HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Berlin
  Login / Anmeldung  



SB






















Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.11.2010, 10:57   # 1
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Erlebniswohnung, Mariendorf (ex-Neukölln)

Bild - anklicken und vergrößern
NeuMEGA-Gangbang- und Sexparty 5 Stunden mit 3 Traum-Girls-10.11.png   Jasmin.jpg   Diana.png  
Mega Gangbang und Sexparty
Zitat:
MEGA-Gangbang- und Sexparty: 5 Stunden mit 3 Traum-Girls
Gefunden in Berlinintim unter Erotikpartys.
Laura ist 19j alt, 165 groß, 55 Kilo Schlank und BH Cup A.
Jasmin ist 29j alt, 166 groß, 58 Kilo, Schlank und BH Cup B
Diana ist 174 groß, 68 Kilo, Sportlich und BH Cup B

Kosten für ganze 5 Stunden sind 85,- Euro. Fast täglich als Anzeige mit verschiedenen Mädchen geschaltet.


http://www.erlebniswohnung.com
-

Berlin Kreuzberg

Berlin
DE - Deutschland
Das wollte ich (für euch alle) am 03.11.2010 testen!

EG-Wohnung in einem 4-stöckigen Mietshaus. Klingel eindeutig beschriftet.
Die Termine werden von 2 freundlichen, sympathischen Türken betreut.
Die beiden sorgten für Getränke, Snacks und dezent für den Einsatz der drei Damen. Laura, Jasmin und Diana waren aber von sich aus sehr offen und aktiv.

Leider ist die Wohnung (besonders das Spielzimmer) etwas klein, die Unterlagen (rutschende Polster) nicht der konzentrierten Belastung gewachsen. Passt aber für Kreuzberg, nicht perfekt aber locker.

Dusche und ausreichend Handtücher waren vorhanden. Die „Gardarobe“ im Gang mit 5 Hacken für ca. 15 Herren ist dagegen zu klein. Fazit war, dass ich meine Unterhose im Gewühl nicht mehr fand (Ce la vie). Bitte gebt das gute Stück nach Bedarf weiter.

Ich verbrachte rund 3,5 Stunden dort, hatte mit jeder Frau Sex in verschiedenen Konstellationen. Anal und Sandwich stand zwar im Angebot, wurde aber an dem Tag nicht praktiziert. Die Männer waren anfänglich untereinander eher befangen. Da aber besonders Diana ein lockeres Mundwerk (Verzeihung) hat und Laura gut mit ihr konnte, haben die beiden in einer lesbischen Nummer die Herren enthemmt. Mein Highlight war, als die beiden in 69 lagen und jede dabei von hinten gef*ckt wurde.

Noch ein wenig zu den Mädchen:
Laura fand ich sehr sexy, sie ist nicht ganz so schmal wie auf dem Bild aber sehr willig und scharf.
Jasmin ist unwesendlich älter und hat einen sehr weichen Körper. Sex mit ihr (Ora* und Vag*nal) habe ich besonders genossen.
Diana war verbal die schärfste Braut und fast pausenlos auf der Matte.

Meine Empfehlung an den Veranstalter, ich werde wieder hingehen.
Untreu wie ich bin aber möglichst bei anderen Mädchen.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  26.11.2016, 07:44   # 293
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 37


heinz_becker ist offline
Neulich in der EW

Hallo,
vor kurzem war ich das erste Mal in der neuen EW. In der alten war ich ca. 4-5 mal.
In der neuen wird es wohl auch bei dem einen Mal bleiben. Kurz zusammengefasst:
Die Wohnung ist wirklich schön eingerichtet und sauber. Das Essen ist okay.
Das entscheidende sind aber nun einmal die Mädels. Um es vorwegzunehmen: Der tabulose Sex von früher ist nicht mehr. Früher stand bei Fragen und Antworten auf der Website ungefähr: "Geblasen wird ohne Gummi. Da viele unserer Mädchen gerne schlucken, ist das auch besser so.".
Insgesamt waren in der Zeit, die ich mich dort aufhielt, vier Girls anwesend. Bei der ersten habe ich nur zugesehen, um erstmal zu sehen, was überhaupt geht.
Bei der zweiten war beim Loslegen gleich die erste Aussage: "Nicht in den Mund spritzen." Das bekam ich beim Zusehen mit. Dies reichte aber erstmal, um mich abzuturnen. Bei der dritten spritzte dann jemand unvermittelt ab, als er mit der Hand bearbeitet wurde und sie muss ein wenig abbekommen haben. Erkennbar war es nicht. Sie sprang aber unter großem Geschrei auf und unterbrach erstmal, um duschen zu gehen und 5 Minuten später wiederzukommen.
Die nächste machte alles nur mit Gummi. Also auch blasen.
Diese vier Mädchen wechselten sich den ganzen Abend ab.
Früher ging es immer Schlag auf Schlag. Wenn ein Mädchen fertig war, kam die nächste. Jetzt war teilweise 20 Minuten keine aktiv. Ihr habt drei Zimmer!!! Während in einem sauber gemacht wird, könnte im anderen gefickt werden.
Mein Fazit:
Die Mädchen können natürlich anbieten, was sie wollen. Das ist auch richtig so.
Ich kann mir aber auch aussuchen, wo ich hingehe. Die EW wird es unter diesen Umständen nicht mehr sein.

Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2016, 08:35   # 292
elefant2
Foto und Film-Fetischist
 
Benutzerbild von elefant2
 
Mitglied seit 27. March 2004

Beiträge: 270


elefant2 ist offline
Erstbesuch in Erlebniswohnung

Bild - anklicken und vergrößern
Leyla02.jpg   Becci03.jpg  
Einleitendes
Nachdem sich neulich in Berlin für's Hotelzimmer kein Termin mit einer Damen nach meinem Geschmack und mit dem gewünschten Serviceangebot per kaufmich.com organisieren ließ, habe ich mich 'mal auf die Socken gemacht, die Erlebniswohnung auszuprobieren. Sie läßt sich mit U-Bahn und kleiner Laufstrecke gut erreichen und ist leicht zu finden. Ich kam dort um ca. 14:00 Uhr an. Die Tür im ersten Stock stand schon offen. Begrüßt wurde ich von einer südeuropäischen Dame um die 30. Sie fragte mich, ob ich zum ersten Mal da bin und ob ich wisse, daß es sich hier um Gangbangs handle. Ja. Ich gab ihr mein Eintrittsgeld und ab ging's in die Umkleide. Dort geht's etwas eng zu, aber es sind ausreichend Schließfächer, Handtücher und Badeschlappen da.

Erster Akt
Nun ab unter die Dusche und rein ins Getümmel. Die Sofas vor den Fernsehern waren leer, aber in zwei der drei Spielzimmern ging's schon zur Sache. Man kann zwischen den Zimmern schön hin- und herwandeln, so daß einem nichts entgeht. Im mittleren Zimmer trieben es gerade zwei Männer mit einer Schwarzhaarigen in Dessous. Ich denke, es handelte sich um Leyla. Sie wurde gerade gevögelt. Der andere Mann ließ seine Hände über sie wandern, während er gewichst wurde. Ich schaute zuerst vom Sofa aus ein bißchen zu. Schnell stellte sich dann die Stimmung zum Mitmachen ein und ich gesellte mich zu ihnen auf's große Bett und ließ meine Hände über ihre weiblichen Rundungen wandern, während sie zuerst in Hündchenstellung, dann im Liegen weiter gevögelt wurde. Gerne wäre ich mit meinen Händen unter ihre Dessous gefahren, doch die saßen sehr eng. Daran herumzerren wäre unangemessen gewesen. Zufälligerweise waren die beiden anderen dann mehr oder weniger gleichzeitig fertig und verließen den Raum. So hatte ich das Glück, alleine mit ihr weitermachen zu können. Nach ein bißchen weiterem Fummeln und Blasen war ich ziemlich spitz und zog mir einen der bereit liegenden Gummis drüber. Wir wechselten in Doggy und mit dem geilen Popo und Rücken vor mir, war's dann schnell zum ersten mal um mich geschehen. Ich streifte den Gummi ab, und wischte mit Küchentuch meinen Schwanz sauber. Dabei schmunzelte mich Leyla an als wolle sie sagen: "Na, das ging aber flott."

Pause
Dann gönnte ich mir einen zweiten Duschgang und ein paar Getränke. Im Fernseh- und Sofaraum tummelten sich inzwischen ein paar mehr Männer. Und aus dem dritten Spielwiesenraum kamen auch eindeutige Geräusche. Also dort 'mal reingeschaut.

Zweiter Akt
Drei bis vier Männer waren dort mit einer selbst sehr aktiven Dame zu Gange. Ich denke, es war Becci. Reihum kam in relativ kurzen Abständen jeder der Männer mal mit Blasen, Wichsen und Ficken in verschiedenen Stellungen dran. Dem Treiben zuzusehen war schon eine Freude. Der im Hintergrund im Fernseher laufende Porno war uninteressant dagagen. Interessant war auch die unterschiedliche Standkraft der Männer. Einer zog sich laufend wieder kurz zurück, weil er nicht schon kommen wollte. Ein anderer wichste dauernd selbst an sich herum, um überhaupt zu stehen. Aber im Wesentlichen blendete ich die anderen Männer aus für mich. Mein Augenmerk richtete sich auf den Körper von Becci, ihre geilen Aktivitäten und den häufigen frechen Blickkontakt mit ihr. Als zwei der anderen Männer sich zurückzogen, sprang ich ins Getümmel ein. Kaum auf dem Bett kümmerte sich auch schon Beccis Hand um meinen Ständer. Sie forderte mich auf, einen Gummi anzuziehen, dann wurde ich sehr tief geblasen. Gleichzeitig wurde Becci gevögelt und der Mann mir gegenüber von ihr gewichst. Ich kann gar nicht sagen, wie viele Stellungswechsel wir dann machten. Jeder war mit allem 'mal dran. Schön war auch, daß Becci komplett nackt war. Ich konnte auch wundervoll an ihren harten Nippeln spielen. Ihr kleiner herausgestreckter Po bat außerdem einen super Anblick ihrer leckeren Muschi. Zu gerne hätte ich sie ausgiebig geleckt. Gesundheitliche Vorsicht hielt mich aber davon ab und ich beließ es bei ausgiebigem Muschimassieren und Schamlippenzupfen. Irgendwann positionierte ich mich dann auch hinter sie und versenkte mich in ihr. Da ich vorhin bei Leyla ja schonmal gekommen war, konnte ich diesen Fick mit Becci jetzt in langen Zügen voll genießen. Becci wollte, daß man nicht in ihr kommt. Sie hatte kein volles Vertrauen in die Gummis. Also zog ich mich kurz vor'm Abschuß aus ihr zurück und zuckte in den Gummi. Becci wollte meinen Saft allerdings auf ihrem Körper, so wie bei anderen Männern zuvor auch. Noch bevor mein Orgasmus vorbei war, hockte sie sich neben mich und zupfte sie mir den Gummi runter, so daß noch etliche meiner Spritzer auf ihrem Oberschenkel landeten.

Ende
Ich zog mich total befriedigt und entspannt aus dem Getümmel zurück und schaute dem Treiben noch ein bißchen zu. Dann ab unter die Dusche. Inzwischen waren alle Sofaplätze vor dem Fernseher draußen besetzt. Es waren auch ca. drei bis vier zusätzliche Damen dazugekommen. Alle guckten aber nur gelangweilt in die Glotze. Für heute hatte ich meinen Spaß und zog mich nach zwei Gläsern Fruchtsaft wieder an und machte mich auf den Rückweg. Insgesamt war ich so ca. eineinhalb Stunden dort. Beim nächsten Berlinbesuch werde ich hier wahrscheinlich wieder vorbeischauen. Ich find's gut, daß man hier seiner eigenen zeitliche Spannungskurve selber Lauf lassen kann und nicht auf ein festes terminliches Fenster fixiert ist, wie bei herkömmlichen Damenbesuchen. Man kann zugucken, sich etwas erfrischen, was essen, mitmachen, wann und wie man immer will und so eine entspannte, geile Zeit verbringen. Nur schade, daß ich hier meinem Hobby Fotografieren und Filmen nicht nachgehen kann.
__________________
Seit März 2003 regelmäßiger Mitleser im Lusthaus.
Im September 2007 endlich Schweigen gebrochen und erste eigene Beiträge eingestellt.
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2016, 16:40   # 291
Geheim01
 
Mitglied seit 13. July 2016

Beiträge: 7


Geheim01 ist offline
Erfahrungsbericht neue EW

War vor kurzem in der neuen EW. Mein Bericht.

Lage:
Es ist nicht so wie in der alten EW, dass man quasi aus der U-Bahn in die Wohnung direkt reinfällt. Es ist aber auch nicht so, dass es Abseits von allen Verkehrsmitteln ist, wie ich das in einem Bericht hier gelesen hatte. Alt-Mariendorf steigt man aus, dann sinds 5 Minuten zu Fuß. Alt-Mariendorf erreicht man gut über Ringbahn und umsteigen oder Friedrichstraße ohne Umsteigen.

Wohnung:
Heller und größer als die alte EW. Nicht mehr so schummrig. Für den einen oder anderen ist das eventuell positiv, ich kam mir vor wie beim Zahnarzt im Warteraum. Ich fand da die alte Wohnung besser. Definitiv besser: Man hat seinen eigenen Spind und muss nicht erst zu dem Mustafa und alle seine Wertsachen abgeben und jedes Mal dann zu ihm wenn man mal aufs Handy schauen will. Die "Sexzimmer" sind dunkler gehalten, zugegeben. Im Vergleich zu "Anni Porsche", wo dir die Dusche entgegenkommt und Kabel aus der Wand hängen natürlich tausendmal besser.

Buffet:
Es gab Salate, es gab Reis und einen Eintopf, Getränke genug und eine Suppe, die ich mir nicht angeschaut habe. Es hat Brot gefehlt. Aber ich bin ja dort nicht als Restaurantkritiker.

Sex:
Kommen wir zum Hauptteil. Auf der Internetseite wurden mehrere Mädels angekündigt (zwei hellhäutige Mädels, worauf ich stehe, und einige Bulgarinnen worauf ich eigentlich nicht stehe). Ich war von 13 Uhr (Öffnungszeit) bis um halb 4 dort, und habe in dieser Zeit 3 Bulgarinnen gesehen und eine schwarze Amibraut mit nem Riesenarsch (war auch auf der Internetseite), wobei die Amibraut nur zweimal den Arsch gezeigt hat um sich was vom Buffet zu holen. Sex hab ich von der bis zur Abreise nicht erlebt. Ich habe das erste Mädel ne halbe Stunde nach Öffnung anblasen lassen und dann von hinten genommen bis ich gekommen bin. Zwei weitere Typen hat sie noch bedient. Bis dahin waren wir 3 Männer alleine.

Ne Dreiviertelstunde später kam die zweite Bulgarin aufs Bett. Die hat Akkord gearbeitet, weil bis dahin mehr Männer erschienen sind. Irgendwann hab ich sie dann auch lutschen lassen weil ich nichts gesehen habe von anderen Frauen die aktiv werden. Dann von hinten genommen. Wie ich aber schon sagte stehe ich eigentlich garnicht auf Bulgarinnen, also hab ich dann abgebrochen ohne zu kommen.

Irgendwann kam dann nachdem die fertig war die erste Bulgarin dazu und beide wurden gefickt.

Zum Schluss kam eine letzte Bulgarin (Nummer 3), die ich blasen lassen habe. Da hatte ich dann nichtmal mehr Bock einzulochen, so genervt war ich von der Bulgarenscheisse schon. Bin dann um halb vier abgereist.

Fazit:

Im Vergleich zu Anni Porsche ist die neue EW sauberer und heller. Im Vergleich zum Insomnia, wo ich das selbe Geld geblecht und ÜBERHAUPT NICHT gefickt, nichtmal geblasen wurde, hatte ich zumindestens Sex. Und da muss mir der INSOMNIA FAN CLUB nicht sagen, dass das ne private Veranstaltung war wo ich hin bin, denn auch das Insomnia hat auf deren Internetseite damit geworben, dass man zu dem Tag nur hin soll, wenn man explizit bereit ist Sex zu haben.

Aus der EW geht man nicht ungefickt, dafür sorgt der Mustafa schon. Aber ganz ehrlich: Ostblockfrauen und Bulgarinnen, da wird mir ganz komisch und die Nudel wird weich. Das ist überhaupt nicht meins. Und da wurde auf der Internetseite mehr verspochen. Wo in der alten EW noch in beiden Zimmern Rudelbumsen war, ist die neue EW eher so: Eine geht rein, hälts die halbe Stunde aus. Dann geht irgendwann die Ablösung rein. Dass in mehreren Zimmern Sex war: Fehlanzeige. Vielleicht wirds zu später Stunde voller, aber zwischen 13 und 16 Uhr war überhaupt nix. Einmal abgespritzt, da kann ich mir auch auf Kaufmich ne schöne Perle für das Geld holen und ne Stunde schönen Sex mit ner Optikgranate haben und nicht mit Bulgarinnen.

Ab jetzt heissts für mich: Individualdates, und keine Gang Bang Veranstaltungen mehr. Keine von denen in Berlin ist weiterzuempfehlen, holt euch lieber ne Schöne für ne Stunde statt zwei Hässliche für drei Stunden (oder gar keine im Insomnia).
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2016, 13:40   # 290
timo-mila2
---
 
Mitglied seit 21. September 2016

Beiträge: 2


timo-mila2 ist offline
ein Hammer tag

ich schreibe hier zum ersten Mal und wollte ein kleiner Beitrag schreiben.

Freitag, den 21.10 von 14 bis 22 war ich anwesend.


Für mich war das eine der erste Erfahrung bei Gang Bang. Mit so vielen Herren gleichzeitig. Aber was soll ich sagen. Es war wirklich das schönste Erlebnis was ich hatte. Ich kann es nicht vergleichen aber es war wunder schön. Ich hatte mit so vielen Frauen Sex und es war glaube 3-4 Paare und ein oder zwei Private Frauen, die wirklich Spaß am Sex hatten. Besonders hat mir die Blonde Skyla gefallen. Sie war wirklich nicht nur gut drauf sondern hat uns fast alle abgemolken. Oh Gott..
Kleine Pausen haben mich nicht gestört, genau im Gegenteil konnten dann alle uns nett unterhalten.

Wiederholung 100%...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 18:03   # 289
SuaveGentleman
 
Mitglied seit 6. November 2014

Beiträge: 15


SuaveGentleman ist offline
oooh, die Sophie und ihre rauchige Stimme, wenn sie gelacht hat. Sie hat wirklich den Laden einzigartig gemacht. Ich kann Dir leider nicht weiter helfen, es sind einige gute leider abgetaucht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 16:44   # 288
Legalus
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 10


Legalus ist offline
Wo ist denn die Sophie aus der EW?

Hatte fälschliicherweise schon einmal im falschen Forum (insomnia gangpang) gepostet:
weiß jemand von Euch wo die schwarzharige, schlanke Nympho Sophie abgeblieben ist?
In der EW ist ja nicht mehr. Mit ihrem Hard-Body und nymphomanischen Trieb hat sie echt Schwung in den Laden gebracht. Sie kam/kommt ja aus Leipzig. Vieleicht ist sie ja dort anzutreffen...

Cheers, Legalus
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.09.2016, 13:32   # 287
-
 

Beiträge: n/a


Laut Website aktuell in der EW sind:

Pornostars Ashley Cum Star (bis 3.10.) und Julie Joyce (ab 10.9.)

Kann jemand was über deren Anwesenheit berichten?
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2016, 08:56   # 286
unterholz
 
Mitglied seit 3. February 2016

Beiträge: 3


unterholz ist offline
EW ( Erlebniswohnung )

EW ( Erlebniswohnung ) einmal und nie w.....

Bin Mittwoch Nachmittags in die EW, wollte es mir mal anschauen. Wurde oben angekommen von einer


jungen Farbigen empfangen .Nach kurzem Rundgang ( für mich sieht es alles räumlich beengt aus) bezahlt

und fertig gemacht.


Anwesend 10-12 Dreibeiner Alter zwischen 45-60 Jahre und 3 junge gutaussehende DLs. Was gegessen

( Buffetform ).

Dann strömten fast alle in einen Raum wo ein großes Bett stand und einige Sessel. Die Dreibeiner

versammelten sich auf dem Bett nackt um eine DL die anderen Zwei DL sassen draußen weiter und

schauten TV.

Dann kamm es mir vor wie "Häschen in der Grube" gleichzeitig von 2 Dreibeiner wurde geblasen und



gefickt (A tergo) bis zum abschuß dann wurde im Uhrzeigersinn weiter gemacht die nächsten 2 Dreibeiner


kammen dran und sowas nennt sich dann " Gang Bang".

Das ganze habe ich mir eine Stunde angeschaut ( bei mir kamm gar keine Stimmung auf ) und bin dann

abgezogen.

Fazit: ist für mich absulutes "No Go" aber wer es mag........
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2016, 07:05   # 285
anonym
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 26


anonym ist offline
Zitate von Rick-27
Zitat:
Dieses Forum (Lusthaus) ist ein virtueller Platz zum Austausch von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen [...]
Zitat:
Ich bin seit vielen Jahren Gast in der EW [...]
Ich fasse das mal für mich zusammen:

1. Du propagierst einen aktiven Erfahrungsaustausch, der anderen bei der Entscheidungsfindung dient
2. Du bist seit vielen Jahren Gast in der EW
3. Du hast in diesem Faden 17 Beiträge verfasst
4. Kein einiziger Beitrag ist ein substantieller Erfahrungsbericht

"Früher war die EW geil, heute ist die EW scheiße" ist meines Erachtens kein Erfahrungsbericht; da fehlt es dann an konkreten Aussagen zu Vor- und Nachteilen aus der eigenen Erfahrung; nur das Nachplappern von dem, was andere schon zig Mal geschrieben haben, ist sinnlos.

Von dir kommt nur Geschwurbel. Daher erübrigt sich für mich jede weitere "Diskussion" mit dir.

Da du Dieter Nuhr offensichtlich nicht magst, zum Schluss ein Zitat von dir selbst:

Zitat:
"Alle" bedeutet ja auch nicht "alle" in dem Sinn, dass man sich eine unendliche Zahl denkt, sondern das man nur von einer größtmöglichen Anzahl spricht, also "alle bis auf endlich viele".
Ich sage ja, nur Geschwurbel.
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2016, 12:02   # 284
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Hallo anonym !

Als ich geschrieben hatte: „Ich hatte hier eigentlich auf einen Bericht über "Ashley Cum Star" gehofft.“ war mir fast schon klar, dass sich bestimmt wieder jemand einfindet der so einen Satz schreibt:

Zitat:
Wieso hoffst du, dass andere für dich die Dinge testen und Geld ausgeben. Wenn es dich interessiert wie die Dame permormed, geh doch selbst hin und gib dein eigenes Geld aus.
Dieses Forum (Lusthaus) ist ein virtueller Platz zum Austausch von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen, das dazu dient, andere Leser über Veranstaltungen (Party, GB, etc.) und den angebotenen Dienstleistungen der Damen zu informieren. Ein derartiges Forum macht natürlich wenig Sinn, wenn man seine sämtlichen Erfahrungen durch eigene Besuche machen müsste. Einfach mal drüber nachdenken, dann kommst Du sicherlich auch darauf, dass ein Forum nicht nur das lateinische Wort für Marktplatz ist, sondern den Sinn hat, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen.

Zitat:
Ich glaube kaum, dass du für "uns Männer" sprechen solltest. Für mich sprichst du jedenfalls nicht.
Es bleibt Dir doch überlassen, Dich aus diesem "uns Männer" herauszunehmen. Das Wort "uns" kannst Du auch ähnlich sehen wie das Wort "alle". "Alle" bedeutet ja auch nicht "alle" in dem Sinn, dass man sich eine unendliche Zahl denkt, sondern das man nur von einer größtmöglichen Anzahl spricht, also "alle bis auf endlich viele". Aber ich möchte hier niemanden intellektuell zu sehr überfordern, deshalb lassen wir das jetzt.

Zitat:
Bitte nicht vergessen, dass Pornosternchen auch Frauen sind. Und eine Frau muss nie auf die Matte gehen, nur weil du als Mann das irgendwie erwartest. Das ist unterstes Niveau von dir. Insofern eigentlich sehr gut, dass du nicht mehr in die EW gehst. So bleibt den Frauen zumindest ein Typ wie du es bist erspart.
Wenn man als Sexveranstalter mit einem Pornosternchen wirbt, dann sollte das Pornosternchen auch die Performance bringen für die es gebucht wurde. Ob ich die EW in nächster Zukunft wieder einmal aufsuche, das überlasse doch bitte mir selbst. Ich bin seit vielen Jahren Gast in der EW und wenn ich seit einigen Wochen eine Pause einlege und der EW erst mal die Zeit gebe sich wieder neu zu erfinden, um dann im strahlenden Glanz den Siegeszug der Sexpartys erneut anzuführen, ist das doch sehr nett von mir. Ich habe auch das Recht dazu, mich über das eine oder andere in der EW etwas mehr auszulassen, als viele andere hier, denn ich bin und das "bin" betone ich hier ausdrücklich, seit vielen Jahren Stammgast in der EW und werde es auch bleiben.

Am Schluss kommst Du dann auch noch mit dem abgelutschten Zitat eines Möchtegern-Kabarettisten, der von richtigen Kabarettisten seit Jahren nur belächelt wird. Alleine für diese Einfallslosigkeit, die sich ja auch in Deinem Pseudonym widerspiegelt, müsste man Dich schon mit Missachtung strafen, aber ich will mal nicht so sein und habe Dir jetzt trotz Deiner impertinenten Äußerungen geantwortet und hoffe, dass Du vielleicht irgendwann einmal begreifst wofür ein Forum überhaupt da ist.

Beglückwünschen möchte ich Dich aber dafür, dass Dein Kommentar sofort von der EW mit einem "DANKE" honoriert wurde. Wieder einmal hat die EW es sich nicht nehmen lassen hier in das Geschehen aktiv einzugreifen, etwas, dass ein professioneller Betreiber einer Veranstaltung nie machen würde.
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2016, 08:09   # 283
anonym
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 26


anonym ist offline
Lieber Rick-27,

ich glaube deine negative Grundeinstellung der EW gegenüber ist jetzt hinreichend bekannt. Mir jedenfalls bringt es nicht viel, wenn du jeden Beitrag kommentierst, den hier irgendjemand nach seinem Besuch in der EW einstellt und die Haare in der Suppe suchst. Du bringst die immer gleiche alte Leier, obwohl du - so lese ich es aus deinen Beiträgen - selbst kein Besucher mehr bist.

Hier mal ein paar Zitate von dir, die ich langsam echt grenzwertig, in jedem Fall aber total nervig finde:

Zitat:
Ich hatte hier eigentlich auf einen Bericht über "Ashley Cum Star" gehofft
Wieso hoffst du, dass andere für dich die Dinge testen und Geld ausgeben. Wenn es dich interessiert wie die Dame permormed, geh doch selbst hin und gib dein eigenes Geld aus.

Zitat:
Ich, und sicherlich auch viele andere Männer, möchte auch nicht in solchen Filmen auftauchen.
Dann schau auf die Website. Dort wird das immer im Voraus angekündigt.

Zitat:
Für uns Männer ist es auch wichtiger, dass [...]
Ich glaube kaum, dass du für "uns Männer" sprechen solltest. Für mich sprichst du jedenfalls nicht.

Zitat:
[...] dann ist das alles wieder einmal nur heiße Luft die Mustafa da anpreist
Wieso? Die Dame war doch aktiv auf der Matte - so wie angekündigt.

Zitat:
[...] dann muss das Pornosternchen auch mindestens jede Stunde für 20 Minuten mal auf die Matte gehen, ansonsten ist das Bauernfängerei.
Bitte nicht vergessen, dass Pornosternchen auch Frauen sind. Und eine Frau muss nie auf die Matte gehen, nur weil du als Mann das irgendwie erwartest. Das ist unterstes Niveau von dir. Insofern eigentlich sehr gut, dass du nicht mehr in die EW gehst. So bleibt den Frauen zumindest ein Typ wie du es bist erspart.

Zitat:
Ich gehe auch davon aus, dass sie nicht kurz vor dem Eintreffen von aimster, also ab 17 Uhr, ihre "orgiastischen Künste" auf der Matte eingestellt hat, um dann wie ein kleines Mädchen erst mal ein Schläfchen zwischen 17 Uhr und 20 Uhr zu halten, sondern ich gehe davon aus, dass sie auch davor nicht auf der Matte war.
Da würde ich mal sagen: Geh' davon aus wovon du willst, aber müll das Forum damit nicht zu. Du warst nicht da, du kannst es nicht beurteilen.

Abschließend noch ein gut gemeinter Rat und ein Zitat von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten".
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2016, 22:41   # 282
aimster
 
Mitglied seit 21. October 2011

Beiträge: 11


aimster ist offline
Zitat:
Hat die Dame denn auch einer ohne laufende Filmkamera auf der Spielwiese aktiv erlebt oder war das nur ein PR-Gag der EW, um das momentan etwas angeschlagene Image wieder etwas aufzupolieren?
Was ich gesehen habe in den drei Stunden die ich da war:

Es wurde eine Art "Rundgang" durch die Wohnung gedreht, allerdings ohne Männer, d.h. die wurden immer aus dem Bild geschickt und sie erzählte halt ein paar Sätzchen in die Kamera.

Ab ca. 20 Uhr (oder war es 20.30 ... ungefähr) war sie dann auf der Spielwiese ohne Kamera, d.h. wie die anderen Frauen auch. Ob es eine Session auf der Spielwiese mit Männern und Kamera gab weiß ich nicht, solange ich da war auf jeden Fall nicht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.07.2016, 22:22   # 281
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Zitat:
An den anderen Tagen war sie sehr wohl auf der Matte für längere Zeit aktiv, wie ich in einem Nachbarforum lesen konnte.
Das mag wohl sein, dass sie an den anderen 2 Tagen für längere Zeit aktiv auf der Matte war. Ich habe ja auch nur kommentiert, dass die Dame an dem Sonntag, wie uns aimster ja bestätigt hat, in der Zeit zwischen 17 Uhr und 20 Uhr eben nicht auf der Matte war. Ich gehe auch davon aus, dass sie nicht kurz vor dem Eintreffen von aimster, also ab 17 Uhr, ihre "orgiastischen Künste" auf der Matte eingestellt hat, um dann wie ein kleines Mädchen erst mal ein Schläfchen zwischen 17 Uhr und 20 Uhr zu halten, sondern ich gehe davon aus, dass sie auch davor nicht auf der Matte war.

Wenn die EW damit wirbt, dass ein Pornosternchen wie "Ashley Cum Star" sich für drei Tage, also vom 15.07.2016 bis zum 17.07.2016 in der EW angekündigt hat, dann darf man als Gast auch davon ausgehen, dass diese "Attraktion" auch am 17.07. ab 14 Uhr für die Unterhaltung der zahlenden Kundschaft da ist. Das hat alles nichts mit "schlechtmachen der EW" zu tun, sondern war nur eine Feststellung von mir.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.07.2016, 14:55   # 280
Tiamat
 
Mitglied seit 24. January 2005

Beiträge: 11


Tiamat ist offline
Also jetzt mal ehrlich, langsam geht mir das ausschließliche schlechtmachen der EW hier auf den Keks.

Die Party am Sonntag war doch meines Erachtens als Filmparty angekündigt und bei Teilnahme an den Aufnahmen ein günstigerer Preis ausgewiesen.

An den anderen Tagen war sie sehr wohl auf der Matte für längere Zeit aktiv, wie ich in einem Nachbarforum lesen konnte.
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2016, 12:08   # 279
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Hallo aimster,

vielen Dank für Deine Information über Ashley Cum Star.

Zitat:
Zunächst wurde die in Unterwäsche von einen Typ mit Kamera gefilmt, dabei wurde offenbar eine Art "Rundgang" durch die Wohnung aufgenommen. [...] Gegen 20 Uhr wurde sie dann tatsächlich auf der Spielwiese aktiv.
Auf der EW Seite steht: „Bei uns wird sie zum ersten Mal auf einer Sexparty aktiv mitmachen.“

Für uns Männer ist es auch wichtiger, dass solche Damen aktiv an den normalen Partys teilnehmen und wir nicht nur als billiger Schwanzersatz für irgendeinen Porno-Werbefilm, sowohl für die Dame als auch für die EW, herhalten müssen. Ich, und sicherlich auch viele andere Männer, möchte auch nicht in solchen Filmen auftauchen. Hat die Dame denn auch einer ohne laufende Filmkamera auf der Spielwiese aktiv erlebt oder war das nur ein PR-Gag der EW, um das momentan etwas angeschlagene Image wieder etwas aufzupolieren?

Du schreibst ja auch:
Zitat:
... während meines gesamten 3 stündigen Aufenthalts ...
Wenn Du also in den gesamten 3 Stunden, die Du da warst, mit der Dame keinen Spaß hattest und wenn die Party um 14 Uhr begann, das angekündigte Pornosternchen aber erst ab 20 Uhr sich überhaupt dem Bett näherte, dann ist das alles wieder einmal nur heiße Luft die Mustafa da anpreist. Wenn man schon mit einem Pornosternchen Reklame für seinen Laden machen will, dann muss das Pornosternchen auch mindestens jede Stunde für 20 Minuten mal auf die Matte gehen, ansonsten ist das Bauernfängerei.

Mal schauen, wie das am 4. August mit der zweiten Pornodarstellerin (Vivian Skylight) abläuft.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.07.2016, 02:11   # 278
aimster
 
Mitglied seit 21. October 2011

Beiträge: 11


aimster ist offline
Eins noch: während meines gesamten 3 stündigen Aufenthalts wurde das essen nicht einmal aufgefüllt, so dass es nur noch klägliche Reste gab :-(
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2016, 00:18   # 277
aimster
 
Mitglied seit 21. October 2011

Beiträge: 11


aimster ist offline
Hi Rick,

jetzt wo dus sagst, ich war ja am 17.ten da, ich wußte gar nicht, dass die irgendwie ein Pornosternchen ist. Wahrscheinlich weil ich nie Pornos gucke.

Zunächst wurde die in Unterwäsche von einen Typ mit Kamera gefilmt, dabei wurde offenbar eine Art "Rundgang" durch die Wohnung aufgenommen. Sie hat dabei nach Erläuterung des Typen ein paar Sätzchen in die Kamera gesagt ("Das hier ist der Aufenthaltsbereich, hier sitzen die Männer zum essen blabla nun gehen wir zur Sauna" usw.).

Gegen 20 Uhr wurde sie dann tatsächlich auf der Spielwiese aktiv, ne echte Porno-Frau, war aber schon halb im gehen und hab sie nur noch 15 Minuten miterlebt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.07.2016, 14:18   # 276
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Ich hatte hier eigentlich auf einen Bericht über "Ashley Cum Star" gehofft, die ja vom 15.07. bis 17.07. sich in der EW angesagt hatte und laut EW auch aktiv auf der Spielwiese mitmachen wollte. Gibt es über die Dame - laut EW, ein neuer Pornostar - und ihrem Auftritt in der EW nichts zu berichten?

Laut EW Seite soll ja am 04.08. bis einschließlich 06.08. ein weiterer Pornostar (Vivian Skylight) auch aktiv in der EW mitmischen. Das ist ja schon einmal positiv zu bewerten, dass Mustafa wieder einige Pornoknaller zum knallen auf seinen Partys hat – aber die positive Resonanz darauf scheint hier etwas verhalten zu sein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.07.2016, 23:15   # 275
aimster
 
Mitglied seit 21. October 2011

Beiträge: 11


aimster ist offline
Jo Kollegen,

da ich regelmäßig alls 2-4 Monate mal in Berlin bin und in meiner Heimat GB´s nur sehr selten (und dann oft auch noch schlecht und teuer) veranstaltet werden, ist die Erlebniswohnung bei meinen ca. 7-9 Besuchen zu meiner Lieblingslocation geworden, v.a. für den Preis.

Nun war ich gestern das erste mal in der neuen Location, hier meine Erfahrungen:

-zur Location:
Meiner Meinung nach ein Manko. Neukölln war halt viel zentraler und die Gegend auch unter touristischen Aspekten ganz nett mit den Shops etc.
Dieses Mariendorf ist eher etwas ruhiger, grüner und touristisch auf jeden Fall unattraktiv. Also raus aus der U6 und noch 600 Meter gelaufen+2 Stockwerke hoch, dann war ich da. Geldübergabe an Mustava (der irgendwie immer so heißt, auch wenn es zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene "Hausherren" gibt)

Die Lage kann man vll. noch verkraften, aber was wirklich sehr merkwürdig war, war die Temperatur in der Wohnung. Es hatte draußen nur 20 Grad+bedeckter Himmel, trotzdem haben alle auf den Spielwiesen inklusive Frauen unglaublich geschwitzt, da es einfach sehr heiß war. Unangenehm!

In Neukölln damals war ich auch bei 30 Grad+ draußen, in der Wohnung wars natürlich auch etwas wärmer, aber akzeptabel und unproblematisch.

-zur Action:
Hier kann ich mich den anderen Postings nicht anschließen.

Frauen waren jung und attraktiv, optisch fand ichs sogar etwas besser als in der alten Location. Zudem waren sie engagiert und trotz der immensen Hitze fleißig bei Sache. Einziger Kritikpunkt: es gab immer mal wieder 10-Minuten-Pausen, sowas gabs früher nicht^^.

Im Ergebnis fand ichs von der Action her in der neuen Wohnung so gut wie in der alten.
Sonntags werde ich allerdings nicht mehr in die Wohnung gehen, es waren einfach viel zu viele Männer da.
Antwort erstellen         
Alt  29.06.2016, 15:23   # 274
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Zitat anonym
Zitat:
So, ich bin letztens wieder in der EW gewesen und mit gemischten Gefühlen gegangen.
"Gemischte Gefühle" - so kann man es auch ausdrücken.

Ich vermisse auch viele Mädels von damals auf der Internetseite der EW, unter anderem Jule. Ich weiß, Jule war nicht gerade sehr umgänglich in ihrer Art - oder wie ein Gast aus Hamburg sich mir gegenüber einmal in der Karl-Marx-Straße über Jule geäußert hatte: "Jule ist ein sehr hübsches Mädel, die aber leider im Bett die Ausstrahlung eines Kühlschranks besitzt" - aber trotzdem habe ich die Kleine gerne gefickt. Solche Mädels wie Jule, Melina, Aliyah, Viktoria, Elina oder die Dreilochstute Eva fehlen jedenfalls momentan in der EW - jedenfalls ist keine davon auf der EW Seite aufgelistet - und adäquaten Ersatz für diese Mädels sehe ich momentan leider auch nicht auf der EW Seite. Wenn ich dann noch hier lese, was Mustafa da gerade in seinen Laden lässt (nervige Frauen mit Schwabbelbauch und Hängetitten sowie freche Weiber aus dem berüchtigten Anni Porsche Etablissement) dann bin ich nicht gewillt mir den Laden in absehbarer Zeit wieder einmal anzuschauen. Wenn da jetzt Mädels rumlaufen, die Mustafa noch vor einigen Jahren nicht in die EW reingelassen hätte, dann spare ich lieber mein Geld und meine Zeit bis hier wieder die positiven Berichte über die EW die Mehrheit bilden.

Zitat anonym
Zitat:
Highlight Nr. 2: Romy, mein Highlight des Abends, klasse und vor allem natürlicher Körper, vermittelt den Eindruck, dass sie absolut auf das steht was sie da macht, ficken in allen Stellungen, bläst wie ne Verrückte.
Romy ist mir auch auf der EW Seite aufgefallen; aber nur weil mir ein einziger Knackarsch gefällt, werde ich mir nicht den Schrott antun den anonym da beschreibt, und Alexandra habe ich in der Karl-Marx-Straße so oft gefickt, dass sie für mich momentan auch kein Highlight mehr darstellt, denn schließlich gehen wir wegen der sexuellen Abwechslung auf solche Sexpartys. Leider muss ich auch sagen, dass viele Mädels der EW, die vor Jahren noch jeden Schwanz in die Höhe getrieben hätten, auch langsam in die Jahre gekommen sind und einen auch nicht mehr dazu anregen die EW wegen ihnen aufzusuchen. So ist es aber nun einmal, wir alle werden älter und die geilen Mädels der EW natürlich auch. Vielleicht sind die oben aufgelisteten Damen heute auch nicht mehr das Gelbe vom Ei, aber wenigstens sind es nicht solche Frauen wie anonym uns seinen Reinfall Nr. 1 und Nr. 2 schildert.

Nach meinem Besuch in der neuen EW, vor einigen Wochen, muss ich auch sagen, es fehlt in der neuen Wohnung die Gemütlichkeit, die man in der Karl-Marx-Straße noch verspürt hatte und ich kann mir vorstellen, dass die Lage der neuen Wohnung für auswärtige Gäste, die mit Flugzeug oder Bahn nach Berlin kommen, auch noch eine zusätzliche Hürde darstellt. In der Karl-Marx-Straße befand sich die U-Bahn ca. 10 Meter vor dem Hauseingang, jetzt muss man mindestens 600 Meter von der U-Bahn beziehungsweise zur U-Bahn laufen. Wenn ich kein Auto hätte, dann würde ich jedenfalls nicht durch diese Gegend laufen um in der EW ficken zu gehen, und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Mädels der EW große Lust haben gegen 22 Uhr im Herbst oder Winter, wenn es draußen dunkel ist, durch diese merkwürdige und teilweise unbewohnte Gegend zur U-Bahn zu laufen, und ob auswärtige Geschäftsleute noch Geld für ein Taxi - hin und zurück - ausgeben wollen, dass bezweifle ich auch.

Fazit: Momentan sieht es alles nicht besonders gut für die EW aus, keine wirklich geilen Weiber (siehe Reinfall Nr. 1 und Nr. 2 von anonym) und die Gegend ist von den Hotels der Geschäftsleute (Ku'damm etc.) zu weit entfernt und zu schwer zu erreichen, und ob wir Berliner uns mit dem momentan schwachen Service der EW auf Dauer zufrieden geben, das glaube ich auch nicht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.06.2016, 14:20   # 273
TürkinnenFicker69
 
Mitglied seit 1. June 2016

Beiträge: 16


TürkinnenFicker69 ist offline
Pass auf, wegen den Reinfällen wird dich bestimmt mr. nice noch per pn vollsülzen
Antwort erstellen         
Alt  26.06.2016, 11:55   # 272
anonym
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 26


anonym ist offline
So, ich bin letztens wieder in der EW gewesen und mit gemischten Gefühlen gegangen. Aber der Reihe nach.

Was es am Service und der Wohnung ansich (inzwischen) noch zu meckern geben soll, verstehe ich nicht. Was ist mir im Vergleich zum Besuch bevor positiv aufgefallen:
- Im Bad liegt großflächig eine rutschfest Matte; auch in den Duschen
- Überall hängen Desfinktionsspender
- Buffet (meiner Meinung nach nach wie vor) klasse und ständig etwas verfügbar; abwechslungsreich (Fleischbällchen, chicken wings, Würstchen, Obst, ...)
- Knabberzeugs mehrfach nachgefüllt
- Geschirr, Gläser, Müll wurde ständig von den Tischen geräumt (Männer, wieso könnt ihr eigentlich nicht selbst euer Geschirr, etc. aufräumen?!)
- Zimmer wurden nach jeder (!) Runde gereinigt: Papierkörbe geleert, rumliegender Müll entsorgt, Betten vollständig gereinigt, d.h. desinfiziert (auch hier mal die Frage in die Runde: Wieso schaffen es erwachsene Männer eigentlich nicht ihre benutzten (!) Kondome und das Küchenpapier selbst in die an beiden Seiten der Betten stehenden Mülleimer zu platzieren?!)

Zu dem eigentlichen Grund meines Besuchs kann ich Folgendes sagen:
- Leistung der Damen diesmal sehr durchwachsen
- Reinfall Nr. 1: Eine mega gelangweilte Deutsche (so Mitte/Ende 20) mit Hängetitten, dickem Hintern und Schwabbelbauch, hat die ersten vier (!) Herren wieder auf die Couch geschickt ("Er passt nicht rein"), anfassen nur teilweise ok, mit dem Mund irgendwo berühren oder irgendeine Stelle ihres Körpers küssen war tabu, auch die, die "reinpassten" wurden in unmöglichem Ton gemaßregelt ("lass das mit dem 'Rein und Raus'"); da ich nur vom zusehen schon keine Lust mehr hatte, nicht wusste wie ich es so ganz ohne "Rein und Raus" gestalten soll und mich auch nicht von ihr anmeckern lassen wollte, hab ich es gleich gar nicht erst versucht mit ihr
-Reinfall Nr. 2: Eine irgendwie osteuropäisch aussehende Dame aus dem Anni Porsche Lager (müsste die Jesika sein; lt. HP aus Italien, denke aber eher Bulgarien/Rumänien), toller Körper, aber ansonsten mega öde, liegt aufm Rücken und rubbelt die Männer und lässt sich von vorn ficken, den ersten fragte sie nach einer (!) Minute, ob er denn nun endlich fertig sei, Doggy hatte mal einer versucht, wurde aber nach unter einer Minute abgebrochen, da ich auf so etwas keine Lust habe, habe ich auch Dame Nr. 2 den Rest des Abends gemieden
- Highlight Nr. 1: Alexandra, ansich toller Körper (wobei ich auf die unnatürlich runden und vor allem unnatürlich harten Brüste nicht stehe), ansonsten klasse Programm: ficken in allen Stellungen, auch anal, versprüht Freude an dem was sie macht, was mir nicht so gefällt ist ihr Diva-Getue in den Pausen etc.
- Highlight Nr. 2: Romy, mein Highlight des Abends, klasse und vor allem natürlicher Körper, vermittelt den Eindruck, dass sie absolut auf das steht was sie da macht, ficken in allen Stellungen, bläst wie ne Verrückte
- ansonsten noch 4 weitere Damen (soweit ich das mitbekommen habe)

Einen Kommentar habe ich noch an die werten Mitbesucher: Es gibt neue Duschen in ausreichender Anzahl. Wenn man(n) im Sommer jenseits der 20 Grad also ab und an mal ins Schwitzen kommt, bitte geht duschen!! Ich habe eine Runde für mich abgebrochen, weil der fette Typ neben mir echt unangenehm gestunken hat. Außerdem würde ich jedem Typen empfehlen nach jeder Runde zumindest die Rute zu säubern. Auch das machen bei weitem nicht alle. Da braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn die Damen die Motivation verlieren. Eine stinkende ungewaschene Frau will ja auch keine von uns im Bett haben.

Antwort erstellen         
Alt  24.06.2016, 14:26   # 271
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Heute soll laut der Erlebniswohnung eine Dildoshow und Autogrammstunde mit Vivian Schmitt in der EW stattfinden. Da haben wir Männer doch schon lange drauf gewartet, dass uns eine pensionierte Pornodarstellerin ihre Fotze präsentiert und wir am Schluss auch noch ein Autogramm bekommen.

Wenn Frau Schmitt sich in der EW auch um die Schwänze der männlichen Gäste kümmern würde, dann wäre es sicherlich ein Highlight, aber so ist es nur ein weiteres trauriges Kapitel aus der EW. Für das Geld, was die EW heute Frau Schmitt in den Schoß schiebt, hätte man bestimmt zwei junge geile Stuten bekommen, die wissen wie man Schwänze fachgerecht entsaftet.
Antwort erstellen         
Alt  22.06.2016, 17:44   # 270
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Auf der Seite der Erlebniswohnung steht ein Adminkommentar: "… einige Gäste haben uns angesprochen ob auch TS kommen könnten. Es war ein Versuch ..."

Hier ist sicherlich ein Kommunikationsproblem, also ein Missverständnis, zwischen Mustafa und den Gästen, die das angesprochen hatten, aufgetreten. Ich kann mir vorstellen, dass einige der männlichen Gäste mit TS so etwas wie Shemales meinten, aber sicherlich keine operierten Transsexuellen. Shemales sind Wesen, die ausschauen wie hübsche Frauen mit Brüsten, die aber immer noch ihren Dingdong zwischen den Beinen hängen haben. Das mag für einige Männer ein Kick sein (vielleicht auch für einige Frauen), aber ein Kerl dem man den Dingdong zur Muschi umgebaut hat, das ist sicherlich für die meisten Männer nur merkwürdig, um es mal nett auszudrücken. Warum sollte man so eine operierte Muschi vögeln wenn genügend echte Muschis da sind?

Man erkennt an dem Beispiel gut, dass die EW sich zwar bemüht dem Ganzen einen neuen Anschwung zu geben, aber es letztendlich daran scheitert, dass der Betreiber nicht begreift was seine Gäste wirklich wollen. Ich habe sicherlich keine Probleme damit, wenn auf einer Sexparty sogenannte Shemales rumlaufen, auch wenn ich die nicht brauche, aber operierte TS brauche ich, und sicherlich auch die meisten Gäste, auf keinen Fall.

Entweder warten wir jetzt ab, wie es mit der EW weitergeht, oder wir halten es wie superuser, der die EW scheinbar schon abgehakt hat.

Zitat:
Dann viel Spaß beim Warten!
Ich jedenfalls (wie bereits erwähnt) berücksichtige viele Faktoren und halte es für nicht realistisch, sodass ich darauf nicht warten werde.
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2016, 22:04   # 269
superuser
 
Mitglied seit 12. May 2016

Beiträge: 11


superuser ist offline
@berlinstudent

wie ich schon geschrieben habe, finde ich deine Sichtweise zu vereinfacht und übertrieben.
Zitat:
Er hat dieser Stadt etwas gegeben, was ohne Ihn ganz sicher, definitiv nicht gewesen wäre!
Woher willst du das wissen? Hast du etwa einen Quantum-Rechner der unter Berücksichtigung aller mitwirkenden Faktoren alle mögliche Szenarien ausrechnen kann?
Sicherlich nicht. Dann solltest du mit Wörtern wie „ganz sicher“ oder „definitiv“ sparsamer umgehen.



Zitat:
Berlin dankt Mustafa und viele andere auch. Viele Männer werden die Erinnerungen an geile Nächte in sich tragen.
Sprich für dich selbst!
warum glaubst du dass du die Meinung einer ganzen Stadt vertreten kannst? Und warum überhaupt „danken“? Geht es hier etwa um eine gemeinnützige Organisation, ohne finanzielle Interessen?

Zitat:
Wenn es zurück kommt..... das wäre natürlich super..... das wäre es. Da warten einige drauf. Es wäre zu schön.
Dann viel Spaß beim Warten!
Ich jedenfalls (wie bereits erwähnt) berücksichtige viele Faktoren und halte es für nicht realistisch, sodass ich darauf nicht warten werde.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:48 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)