HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Neu: Benutzt und hart rangenommen...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hessen (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Hessen
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.09.2011, 11:54   # 1
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 397


George66 ist offline
FKK ROM - Im Industriegebiet 9 - Altheim-Münster - TESTBERICHT

FKK ROM
Zitat:
FKK Club in Hessen
regulärer Eintritt 29 EUR


www.fkk-rom.de
-
Im Industriegebiet 9
64839 Altheim-Münster

Hessen
DE - Deutschland
Zweitbesuch im FKK ROM
Vor einiger Zeit führte mein Weg mich auf der A3 an Frankfurt vorbei, ich wusste schon vorher, dass ich zumindest bei guten Verkehrsverhältnissen ein offenes Zeitfenster von circa 2 -2,5 h hatte. Bei der Recherche, welche Clubs denn da in Reichweite liegen, war ich auf das FKK Rom gestoßen, über das leider - und meines Erachtens völlig zu Unrecht – hier fast überhaupt nicht und in anderen Foren nur sehr wenig berichtet wird. Das ROM ist ein von der CDL-Besetzung her kleinerer Club mit circa 15 CDL. Von der wirklich sehr schön gemachten Anlage her würde der Club ohne weiteres auch 25 CDL (und Eisbären) vertragen. Hier einig Eindrücke von meinem zweiten Besuch:

Der Club ist sehr schön gemacht, liegt diskret am Ende von Altheim-Münster mit genügend nicht einsehbaren Parkplätzen. Das Hauptgebäude war mal ein kleines Hotel. In diesem Bereich befinden sich im ersten Stock die Liebeszimmer und im Stockwerk darüber wohl Wohn- und Schlafmöglichkeiten für die CDL. An diesen Bau anschließend befindet sich ein mit dem Haupthaus verbunderer Bungalow. In diesem Bungalowbereich gibt es einen sehr schönen ruhigen Relaxbereich mit vielen Sofas und Liegelandschaften - da gab es auch öffentliche Action. Von diesen Bereich aus geht es auch nach außen in den Außenbereich, der nicht sehr groß ist, aber schön gemacht und mit einem großen Außenpool versehen. Leider ließ das Wetter bei meinen Besuchen eine Nutzung des Außenbereichs nicht zu, es war einfach zu kühl dafür.

Das einzige, was mir missfiel, die Sauna ist sehr klein und liegt nicht zu sehr günstig im Übergang zwischen den Hotelbau und dem Bungalow. Der Dusch- und Umkleidebereich sowie die weiteren sanitären Anlagen waren sehr (!) sauber. Gleiches gilt für die Zimmer, den Hauptraum und die Sauna.

Das FKK Rom scheint ein Schwesterclub zum FKK Palmas zu sein, jedenfalls lagen am Empfang Visitenkarten vom Palmas aus. Auch die Homepage hat gewisse Ähnlichkeiten, so gibt es auch hier Freikarten und andere Vergünstigungen zu gewinnen, die jeweils am Gewinntag und Folgetag eingelöst werden müssen. Ich hatte Glück und zahlte für den Eintritt nur 10 € statt der üblichen 29 €, die ein frisches besteht, ein Abend befehle sowie alle alkoholfreie Getränke beinhalten.
Übrigens, die Dame am Empfang war beide Male sehr freundlich und es gab eine sehr freundliche Einweisung in die Gegebenheiten des Clubs.

Die CDL-Auswahl war gar nicht so schlecht. Einige zumindest optisch sehr ansprechende Damen waren dabei und der größte Teil sprach mehr als rudimentär deutsch.

Meine Auswahl war mal wirklich top:

Loredana (21 J., 1,73, aus Köln, schon fast orientalischer Hautfarbe, schwarze hüftlange Rasterlocken, nach eigenen Angaben mazedonischer Abstammung, Gr. 34, BH B/C), eine wirklich bildhübsche Frau.

Schon auf dem Sofa bezeichnete Loredana sich als „versaut“ und auf Rückfrage, was sie damit genau meint, kam im Originalton etwa folgendes: „Ich liebe Sex und habe es gern in alle drei Löcher, am liebsten richtig heftig in meinen Arsch. Außerdem liebe ich Sperma und am meisten mag ich es, wenn ich schlucken darf“. Da waren mal ne Ansage! Ich habe ihr dann erklärt, dass ich bei mir mal lediglich eine Kennenlern-halbe-Stunde ohne irgendwelche Extras wollte und hatte schon die Befürchtung, dass sich das vielleicht deutlich auf ihre Performance auswirken würde. Das war aber überhaupt nicht der Fall.

Im Zimmer - übrigens alle mit eigener Nasszelle versehen wie in Hotelzimmern üblich - ging es mit zärtlichem Geknutsche los - lediglich an den Zungenküssen lässt sich noch etwas verbessern - dann folgte tiefes Blasen, dass ich mehrmals unterbrechen musste um mich vorzeitig ...., dann 69 und das Lecken einer äußerst wohlschmeckenden Muschi, verbunden mit tiefem Fingern. Sie ist so eng, dass es sich selbst mit einem Finger schon fast wie in einem Schraubstock an fühlte. Danach Verkehr mit Reiten, Missionar, Doggy und zum Schluss Löffelchen mit ganz langsamem Genießen auch von ihrer Seite aus. Zwischendurch immer wieder Dirty Talk mit Ansagen von ihr, was sie gerade gerne hätte. Danach noch Kuscheln, bevor wir nach 28 Min. das Zimmer verließen. Die ganze Zeit kein Nachkobern und kein abspritzorientiertes aufs Tempo drücken.

Das gab von mir für Loredana eine glatte 1- (Das Minus nur für die noch ausbaufähigen Zungenküsse)

Leider schloss sich mein Zeitfenster danach schon wieder. Ich plane schon meinen nächsten Besuch in diesem Club, der durchaus auch für längere Aufenthalte geeignet ist. Übrigens, von der A3 zwischen Würzburg und Frankfurt beträgt der Umweg nur knapp 30 km und vielleicht 20 Minuten.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  15.05.2018, 21:22   # 135
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
FKK ROM

XXXXX - was heißt denn das? Bist ja auch gerade online?!
Antwort erstellen         
Alt  15.05.2018, 09:04   # 134
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
FKK ROM

na, da werd ich mir mal die Nicole anschaun...

aber beim Gedanken an Paulas französich Kenntnisse, wirds in der Hose eng.
Wird Zeit sie wieder mal ranzulassen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.05.2018, 18:19   # 133
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 27


Joshua 3 ist offline
xxxxx

Antwort erstellen         
Alt  12.05.2018, 13:24   # 132
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 397


George66 ist offline
"Wegen Finanzamt"

@ Joshua 3

Hab´s heut erst gelesen
Zitat:
Die Begründung, die mir vom Personal genannt wurde: Wegen Finanzamt! ist großer Quatsch
aber die Begründung dürfte überhaupt kein Quatsch sein. Wie bei Gaststätten auch möchte das Finanzamt bei einer Betriebsprüfung in der Regel wissen, ob der Wareneinsatz, also die eingekauften Getränke, mit dem "Umsatz", also den verkauften bzw. hier ausgegebenen Getränken übereinstimmen.

Bei einem Restaurant wird Umsatz zugeschätzt, wenn das Verhältnis nicht passt, hier würde wahrscheinlich nur ein Teil des Wareneinsatzes anerkannt und damit der Gewinn erhöht. Wenn man das vermeiden will, ist der gewählte Weg in einem "All you can drink" FKK Club wohl der einzige Weg.
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------
Genießer
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 23:40   # 131
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 27


Joshua 3 ist offline
Vatertagsausflug ins Rom

Nach einer schönen Ausfahrt mit einem Freund auf unseren Motorrädern durch Spessart und Odenwald machten wir gestern einen Stop im Rom. Am späten Nachmittag angekommen, war es für einen Feiertag relativ ruhig im Club. Nach einer kurzen Stärkung am Buffet mit Nudeln in Tomatensosse und Kartoffeln schaute ich mich um.

Mit einer rum. Nicole, lange rote Haare und italienischer Typ, mittelgross und A-Titties, sehr charmant und recht gebildet, kam ich ins Gespräch. Kurz darauf ging es ins Zimmer hoch. Sehr schöne Küsse. Sie liess von Anfang an viel Nähe zu. Einwandfreier Blowjob und Rittberger mit viel Temperament. In der traditionellen Missionarsstellung und heissen Küssen
kam ich zu einem supertollen Abschluss. Sehr empfehlenswertes Mädel. War die 50 Euro auf jeden Fall wert.

Am Abend fiel eine Mannschaft Saufbrüder mit Bus ein, die kaum noch stehen konnten. Alle sehr stark alkoholisiert und mit ihren auf wild getrimmten Tattoos kamen sie mir vor wie Hellsangels in Weicheierformat. Es dauerte auch nicht lange, bis sie zu grölen begannen. Mädels schauten entsetzt. Aber es waren zum Glück keine Krawallbrüder. Bis auf einige umgeschütteten Getränke verlief alles friedlich. Peinlich: Ein Anführer, der selig herumschwebte und aus dem offenen weissen Bademantel seine etwas kurze Zündschnur unter dem Bauch heraushängen liess und ein kreischender nackter Hugo, der unter der Dusche seinem Harndrang freihändig freien Lauf liess. Irgendwann war der Spuk ganz plötzlich vorbei.

Antwort erstellen         
Alt  18.04.2018, 21:23   # 130
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
Natalie

ja ja Joshua, da haben wir wohl den gleichen Geschmack...
Ist ne Hübsche mit ihren roten Haaren.
Ich hatte ein "Zwischentief" weil es erst mal nicht so nach meinen Wünschen lief.
Das haben wir kurz geklärt und dann habe ich das Zimmer doch erfolgreich verlassen.

Die B-Probe mache ich ein anderes mal.

Übrigens sind normalerweise eher 20 und mehr Mädels am Start. Die im Zimmer hast du natürlich nicht gesehen.

Selina mit Traumhupen - ja, gefällt mir auch gut aber aber wir kommen wohl auch nicht ins Geschäft.

Es sind ja auch ein paar Neue Girls da. Mal sehn was da demnächst geht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.04.2018, 12:52   # 129
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 27


Joshua 3 ist offline
Rom im April

Nach zwei Monaten in anderen Gewässern habe ich mal wieder das Rom besucht.

Nachmittags um 15 Uhr eingetroffen, hatte ich nur bis 18 Uhr Zeit zu bleiben. Mäßiger Betrieb, etwa 10 Mädchen waren im Hauptraum zu sehen. Da ich ordentlich Druck auf der Pipeline hatte, suchte ich mir flott eine geeignete Bettgespielin aus. Eine Selina mit Traumhupen der Windstärke C stach mir sofort ins Auge. Nach einer kurzen Unterhaltung mit ihr wußte ich aber schon das wird nichts mit uns. Sie schaute ein wenig dumm aus der nicht vorhandenen Wäsche.

Eine Rothaarige mit Hammerbody saß auf einem Hocker am Eingang des großen Raums. Als ich sie ansprach war die Entscheidung gefallen.
Name: Natalia oder Natalie. Schlank gewachsene rumänische Fee mit grünen Augen. Anfang 20, Größe 1,66 m, schön anzusehende B Cups.
Sie ist angeblich seit 2 Monaten im Club, beherscht Deutsch und Englisch.

Im Zimmer kuschelten wir uns an einander. Erste Lippenküsse. Als sie sich über mich beugte und meinen Oberkörper zärtlich mit Küssen verwöhnte, begann der Zeppelin zu brummen. Schnell waren wir in der 69.
Sie über mir, Blaskonzert und freudiges Geschleckere. Ich befand mich mit meiner Zunge in einer kleinen Tropfsteinhöhle, die natürlich auch von meinem Speichel profitierte.

Nach 10 Minuten nahm ich sie von hinten. Auch härtere Stöße waren erlaubt. Wuff! Keine Reklamationen von ihr, sie hielt schön dagegen. Dann Wechsel in den Reiter, wo wir uns im Tempo steigerten. Bevor ich in die Missio wechseln konnte, war das Kondom schon gefüllt. Himmlisch!

Gute Nummer mit einer hübschen Rumänen-Lady. Einziger Minuspunkt: Küsse nur mit Zungenspitze.
50 Euro am Safe übergeben und noch ein süßes Lächeln erhalten.

Das Essen war auch okay, besonders das italienische Nudelgericht (Pasta) war schmackhaft.

Was mir wieder auffiel: Alle alkoholfreien Getränke der Gäste werden an der Theke umständlich über Computer eingegeben und der jeweiligen Spindnummer zugeordnet. Wieso das? Diese Getränke wie Kaffee, Mineralwasser und Säfte waren bei mir im Eintrittspreis enthalten. Bei alkoholischen Getränken ist das keine Frage, die müssen ja, bis auf das eine Freibier, beim Verlassen an der Rezeption bezahlt werden.

Die Begründung, die mir vom Personal genannt wurde: Wegen Finanzamt! ist großer Quatsch. Ich kenne keinen anderen FKK-Club, der das so handhabt. Hier ist es reines Ausspionieren, wie viele freie Getränke der einzelne Gast bei seinem Aufenthalt konsumiert. Wozu? Keine Ahnung.
Was ein Aufwand!

Antwort erstellen         
Alt  28.03.2018, 09:43   # 128
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
Event

ich brauche keinen Event...

Die Mädels finden die Eier auch ohne Osterhasen ;-))
Antwort erstellen         
Alt  26.03.2018, 13:41   # 127
Biglee
 
Mitglied seit 28. November 2017

Beiträge: 9


Biglee ist offline
Hi Leute bis dieses ja kein Osterhasen Event im rom , steht nix auf der Homepage , was ist mit denn tollen Profil Bilden passiert sind alle weg fand das ganz gut als vorweg endscheidung
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2018, 10:09   # 126
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
Thumbs up ROM und die Girls...

ja, die Melissa ist auch als Service / Optik Granate bekannt.
Joshua hat da ganz Recht. Ich hatte sie einmal als sie noch ohne Silikon werkelte.
Aber es sind ja auch gute Mädels mit Natur OW da.
Wenn auch ein paar Girls abgewandert sind (wie biglee meint)
dann kommen sicher wieder andere nach - auch gut so.
Ich bin heute ab 16 h dort... yam yam
Antwort erstellen         
Alt  09.02.2018, 21:30   # 125
Biglee
 
Mitglied seit 28. November 2017

Beiträge: 9


Biglee ist offline
Wenn alle man am Montag und Mittwoch ihn gehen braucht ihr euch nicht wundern ganz ehrlich, das paar Mädels aufgehört haben wissen die meisten die regelmäßig im rom sind , gibt ja mehr als 2 Tage in der Woche wo man Spaß haben kann es kommen bestimmt wieder welche wenn man weiß was man machen muss
Antwort erstellen         
Alt  08.02.2018, 21:40   # 124
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 27


Joshua 3 ist offline
Arrow Melissa im Rom

Als ich gestern (MI) kurz vor 18 Uhr das Rom betrat, waren für die nächsten beiden Stunden 4 oder 5 Mädchen zu sehen, aber auch nur zeitweise. Es herrschte ein gewaltiger Männerüberschuss, der in der folgenden Zeit noch zunahm. An der Theke erzählte mir ein anderer Gast, dass er am Nachmittag mindestens 12 Girls gezählt hatte. Aber wo waren die alle geblieben? Wahrscheinlich auf dem Zimmer.

Ich bediente mich am Büffet, das ganz ordentlich war. Pasta und Hähnchenschnitzel, danach ein Cappuccino. Als ich später eine attraktive Maus gerade mit einem Kerl vom Zimmer kommen sah und sie nach der Bezahlung in der Umkleide verschwand, wartete ich auf sie. Als sie wieder auftauchte, ging ich zu ihr. Eigentlich hatte ich die Chrissy mit den roten Haaren im Visier, die war aber anscheinend dauergebucht.

Melissa, hübsches Gesicht, Ende 20, lange blonde Haare und zierliche Figur, knappe 160 cm und C-Brüste mit Hilfe von Silikon, was mich aber nicht störte. Und: der knackige Po über den schlanken Beinen war für mich optisch sehr erotisch. Selten so ein wunderschön geformtes Hinterteil gesehen.

Auf dem Zimmer dann Zungenküsse und zärtliches Vorspiel. Guter BJ, lecken lassen wollte sie sich leider nicht, ausdauernd in Reiterposition.
Als ich sie von hinten nahm, war der Ausblick so geil, dass ich schon abschoss, bevor ich in die Rolle des ´Missionars voller Nächstenliebe´ schlüpfen konnte. Nach dem Nahkampf war noch etwas Zeit zum Kuscheln und AST. Melissa spricht perfekt deutsch.

Auch später waren nicht sehr viele Girls im Club zu sehen. Einige Männer, so war zu hören, waren enttäuscht über das magere Mädelsaufgebot
im Verhältnis zu den zahlreichen Dreibeinern. Manche gingen ungepoppt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.01.2018, 10:56   # 123
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
Alex im ROM - , Altheim bei Dieburg

Alex im ROM
Zitat:
Top Service, Super Figur

FKK ROM
-

Altheim bei Dieburg
Hessen
DE - Deutschland
Hallo Freunde der Lust und Leidenschaft

Letzte Woche war ich mal wieder im ROM für einen geilen Kurzurlaub

VIP-Karte eingelöst und rein ins Vergnügen

Wie immer, erst mal lecker was essen, Sauna, Whirlpool, Kino

Für den Optik Fick stand heute die Alex auf meinem Plan.

Sie hat eine absolut schöne Figur, wie ein Top Model.

Bekannt für guten Service incl. ZK, EL, Frz. und

Ich hatte schon früher mal geilen Sex , Girlfriendsex und es war wieder Klasse.

Schön langes Geknutsche im Stehen, fummeln, schmusen, dann auf der Matratze gemütlich weiter

gemacht. Bei der Optik ließ der Abschuss nicht lange auf sich warten.

FKK ROM ist für mich das beste weil ich immer auf meine Kosten com

Nettes Personal, --- na ja, der eine Koch.... (hat vielleicht ein böses Weib zuhause)

----------------------

Weitere Berichte zu "Alex im ROM" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 10:33   # 122
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
genug

es sind wieder fast alle Nahkämpferinnen da.

Lohnt sich immer.
Besonders günstig Mo + Mi.
Antwort erstellen         
Alt  19.01.2018, 15:02   # 121
Biglee
 
Mitglied seit 28. November 2017

Beiträge: 9


Biglee ist offline
Hi Leute, war jemand die Tage im alten Rom , wievel Frauen sind am Start
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 14:04   # 120
Biglee
 
Mitglied seit 28. November 2017

Beiträge: 9


Biglee ist offline
Die meisten wollten erst am 12 oder 13.1 wieder los legen was ich jetzt von ca 10 Damen so mit bekommen habe
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.01.2018, 09:34   # 119
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 27


Joshua 3 ist offline
In dieser Woche war ich wieder zu einem Besuch im Rom.

Ich war von dem derzeit schwachen Lineup überrascht. Am Nachmittag waren nur 2 oder 3 Frauen zu sehen.
Am Abend erhöhte sich die Anzahl der Mädchen auf höchstens 10. Wie es hiess, wären viele Frauen in Urlaub,
einige hätten wegen dem neuen Gesetz aufgehört und viele schlagen sich noch mit der Registrierung herum.

Ich habe die Anlage ungepoppt verlassen. Vor Ende Januar wird es meiner Meinung nach nicht besser dort.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.01.2018, 00:00   # 118
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
FKK ROM am 3.1.18

@ lusthansa69

hat mit wenig Hirn in einem Satz gesagt, dass er wenig Hirn hat...
-----------------
Leider hat die Welt mit einigen Schwachköpfen zu tun - sogar Amerika!!!
--------------------
Etwas mehr zur Realität:
Dennis Hopper hat da wohl mehr rüber gebracht, ich selbst meide Großveranstaltungen.

Dafür war ich am 3.1.18 vor Ort. Es waren zwar Urlaubs bedingt wenig Mädels vor Ort, darauf wurde schon beim Eintritt hingewiesen - sehr fair!

Also - die CDL´s hatten gut zu tun um die ausgehungerten Männer zu befriedigen.

Wer zu sehr auf seine Favoritin wartete ging evtl. leer aus.

----------------------

Deshalb:

Die 5 Tipps fürs Leben:
Sage was wahr ist.
Trinke was klar ist.
Esse was gar ist.
Sammle was rar ist.
Und ficke was da ist.

Also hab ich mir sofort die süße Bianca geschnappt und wie so oft meinen Spaß gehabt.

Andere haben halt für 12,50€ "NUR" Wellness gehabt, d.h. Sauna, Pool, Essen, Getränke usw.
---das kostet woanders mehr...

ficke was da ist - auch Neue Girls sind gut

Mein längerer Berichtvon vorgestern ist wohl verschütt gegangen - hoffe, dieser kommt durch....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.01.2018, 20:45   # 117
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.780


lusthansa69 ist gerade online
Also kurz gesagt: 70 Euro Eintritt für paar schön gefaltete Servietten und schlechte Musik - Respekt!
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  02.01.2018, 03:56   # 116
Dennis Hopper
 
Benutzerbild von Dennis Hopper
 
Mitglied seit 20. October 2017

Beiträge: 5


Dennis Hopper ist offline
Wink Silvesterknaller am 31.12.2017

Die Römische Silvesterparty war auch in diesem Jahr von der Geschäftleitung wieder sehr gut vorbereitet und dann als sehr ansprechendes Event durchgeführt worden. Das Ambiente im Club war dem Anlass entsprechend dekoriert und selbst die Tische waren festlich eingedeckt. Der Thekenraum war eigens für diese Party zum Jahreswechsel attraktiv umgestaltet worden, was nicht nur die Anordnung der Sitzgelegenheiten betraf.

Das Buffet, das schon am frühen Abend eröffnet wurde, bot eine sehr attraktive Auswahl an kalten und warmen Speisen. Ein großes Lob an die Küche! Es schmeckte vorzüglich. Alles war sehr schön und dekorativ auf langen Tischen aufgebaut, die sich an der Wand gegenüber der DJ-Theke befanden. Selbst bis spät in die Nacht war eine große Auswahl an kulinarischen Schmankerln vorhanden.

Selbst, wenn die Spiellautomaten dazu aus ihrer angestammten Ecke auf die andere Seite des Raums verbannt worden waren, erfreuten diese sich jedoch auch an diesem Abend ihrer Beliebtheit.

Als ich abends gegen halb zehn eintraf, war die Besucherfrequenz in dem Rahmen, wie es für eine solche Party noch angenehm ist. Eine zunächst befürchtete Überfüllung ist ausgeblieben, dennnoch war die Party gut besucht. Sitzmöglichkeiten waren immer zu finden, auch an beiden Theken. Das freundliche und hilfsbereite Personal war ständig bemüht, es den Gästen so angenehm wie möglich zu machen und deren Wünsche schnellstmöglich zu erfüllen.

Wie ich von Bekannten erfuhr, die schon früher am Abend eingetroffen waren, sei dem DJ die Musikauswahl vor 22 Uhr noch recht gut gelungen. Internationale Titel in angemessener Lautstärke. Was danach dauerhaft folgte, war leider nur ein sehr lautes und eintöniges Gedudel und Gestampfe balkanesischen und orientalischen Ursprungs. Auf die Dauer wurde das zu einer harten Prüfung, denn Kommunikation mit anderen Gästen, oder gar eine Unterhaltung, war nur noch durch gegenseitiges Anschreien möglich.

Und je später der Abend, desto lauter die Musik. Es war leider niemand da, der den bornierten DJ einbremste. Einzig die Besucher orientalischer Herkunft fühlten sich wie zuhause und auch dazu animiert, sich in den seltsamsten Verrenkungen mit den sich ständig im "Wackelmodus" befindlichen jungen Damen zu messen.

Immerhin waren noch gut 20 dienstbereite Damen im Haus, die in festlicher Abendgarderobe zur großen Party erschienen waren, anstatt den Jahreswechsel in ferner Heimat bei der eigenen Familie zu verbringen.

Punkt Mitternacht wurde in der Lobby Sekt ausgeschenkt und draußen ein Silvester-Feuerwerk vor dem Eingang gezündet. Die Stimmung war gut. Danach wurde noch viel mehr getanzt und besonders die Damen vom Balkan bewegten sich nach Mitternacht ausgelassen zu den ihnen aus den Herkunftsländern vertrauten Klängen.

In Anbetracht des Partyrummels und auch nicht zuletzt aufgrund des vom DJ verursachten Dauerlärms aufkommender Kopfschmerzen, habe ich in dieser Nacht auf einen Zimmerbesuch verzichtet, obwohl mich die eine oder andere Dame dazu unter normalen Umständen ganz sicher gereizt hätte.

Aber keine Frage, ich komme wieder, aber an einem der ruhigeren Tage!

Prost Neujahr und schau'n mer mal, was das Jahr 2018 so alles an Überraschungen bereit hält!
__________________
I wasn't born to follow...
Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 23:59   # 115
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
Im ROM

ja, wer Delia und Sarah verpasst hat hat was verpasst

beide sind optisch besser als manches Model.

Heute war ich um 14 Uhr da , es war noch wenig los,

aber die Stimmung war locker und gelöst.

Die Mädels haben rumgeblödelt, waren gut drauf.

Kritik: Einige fanden es etwas kalt, auch in den Zimmern.

Heute waren Delia und Sarah nicht am Start aber im Haus.

Deshalb ein guter Grund fremd zu gehen

Roxana, fiel mir schon früher auf weil super Teenie mit super Titties - OMG

Ja, sehr jung und süss, sehr lieb und bemüht - hat noch Steigerungspotenzial.

Nehm ich mir auch gerne wieder mal - Optikfick

In der Sauna kam ich mit einem Japaner ins Gespräch.

Er war erstmals in den Club geraten, erstmals FKK...

Ich erklärte ihm was hier Club- Standart ist - und seine Augen wurden immer größer

Seine Antwort darauf: In Japan legst du da min. 300,-€ hin....

Die Carmelia hat ihn sich geschnappt und er sah sehr zufrieden aus als er runter kam.

Ein anderer Sauna Gast erzählte mir, er sei seit 9 Tagen täglich hier und hätte immer das gleiche Girl.

Sandra - kenn ich nicht...

Wenn ich so viel Kohle hätte würde ich sie auch täglich verheizen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.11.2017, 16:08   # 114
Biglee
 
Mitglied seit 28. November 2017

Beiträge: 9


Biglee ist offline
Hi Leute Jetzt hab ich so viel von Sarah und Delia , gehört wie sehen denn die beide aus ich verpasse sie oder sind nie da wenn ich da bin
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2017, 22:44   # 113
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 55


Teenager-Spätlese ist offline
Thumbs up Neu im Forum...

...aber wenn das steht Mitglied seit 27.11.2017 muss ich das korrigieren!
MitGlied bin ich seit meiner Geburt.

zu alt zum Arbeiten, zu jung zum sterben, dachte ich: beste Zeit zum Vögeln -
also ab ins FKK ROM...

Hier bin ich Geil -hier bin ich zuhause, also Stammgast, so wie viele Gäste die ich schon kenne.
Das ist der große Vorteil bei einem kleineren Club - es ist fast familiär.
Mann kennt sich - Frau kennt dich.

Leider war ich heute "sehr traurig" weil meine sweet Sarah erst kam als ich ging.
Das Mädel ist - für mich - der Teenie-Girlie-Optik-Hammer und ich hatte sie erst 5 mal in Folge.
Obwohl sie kaum D oder E spricht - was rüberkommt ist Girlfriendsex so wie ich es mag.
- da braucht es keine Worte, alles lief super süß - jedes mal.

Nur heute kam sie später und ich ging früher...

Ok, hab meinem Schwanz gesagt, such dir ne Andere! Da jetzt gerade Alex geraubt wurde und ne kleene Blonde auch entführt wurde, sagte Schwanzi, he - wir nehmen wieder mal Delia, das Supermodel (schlank, supi kl. feste Natur-Titties, ganz lieb - klar - das geht immer! Also Zimmer!

Wie immer - klasse Optik-Fick - da war der Tag gerettet!

Es waren noch einige scharfe Schnitten da, ein paar neue, einige die aufgrund ihren guten Service schon lange da sind aber nicht so in mein "Beuteschema" passen - sehr nett !

Und halt die Atmosphäre im ROM ist sehr locker, man kommt mit anderen Römern leicht ins Gespräch und kann sich austauschen.

Aber auch zu erwähnen ist der JOE der die Aufgüsse in der Sauna macht. Boa, der Hund hat uns mit Birken-Reißern ausgepeitscht, mördergeil seine Aufgüsse.
Wer die nicht kennt hat sein Leben verpennt.

Ne Woche davor habe ich auch noch den Masseur genossen, der meine anderen Versteifungen gelockert hat - die hübsche Thai Masseurin hatte ich noch nicht genossen - Genossen!

Fazit: Wenn ich z.B. bei Ladies-Foren lese, wie die Freier abgezockt werden, verstehe ich nicht, dass die Männer immer noch zu diesen Wander-Abzockern gehen, die sind nächste Woche woanders.

Und wenn du mal in einem FKK Club einen Bekannten triffst, keine Sorge: es ist Ehrenkodex: Du sagst nix - ich sag nix deiner Frau !!!

Antwort erstellen         
Alt  29.10.2017, 22:13   # 112
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 291


Luckycookie ist offline
Sonntag, 29.10.2017

Hallo Leute,

heute gechillter Sonntag. Hoffe ihr habt alle eure Huren...ähm Uhren umgestellt!:P Im Club nette Kollegen getroffen und zusammen getratscht und sauniert. Zu essen gab es Paprika gefüllt mit Hack, Frikadellen und nen Braten mit Nudeln als Beilage, hat mir persönlich sehr gut geschmeckt!

Line Up war auch recht überschaubar. Seit ca. 2 Wochen ist die Claudia neu im ROM. Ist wohl die abF von einer CDL, deren Namen ich nicht sagen darf, reimt sich auf Aula. Claudia ist recht groß, ca. 168 cm toller Body, gemachte C-Hupen, aber sehen und fühlen sich gut an. Lange gewellte blondierte Haare. Beste Beschreibung wäre "Mai Valentine" aus dem Anime Yugioh. Spricht fließend Englisch, taut dann doch etwas auf, nachdem der PST vielversprechend verlief. Oben im Zimmer etwas zaghafte Küsse, Blowjob, welcher sehr ausdauernd und nicht schlecht war. Der GV in diversen Stellungen war auch gut, Illusion ganz OK. Hat sich dann auch genügend Zeit beim AST gelassen. Insgesamt ein sehr ordentlicher Service, kann ich weiterempfehlen, 1 CE!

Später liefen dann doch ein paar Dreibeinergruppen ein, die Musik wurde auch immer mehr zur Ashkim Habibi Schnulze, bei der ich fast weggenickt war, also hieß es wohl, von dannen zu ziehen.

Zur Halloweenparty morgen und übermorgen gelten die Freikarten nicht! Nur 40 Euro!

Hasta la Vista!
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2017, 20:11   # 111
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 291


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 26.10.2017

Hallo Leute,

heute gechillter Donnerstag, wenig los, kleines, feines Line Up. Zu essen gab es viel Tortellini und Gnocchi. Hat gut geschmeckt.

Sehe Sarah angezogen mit nem großen Trolli an der Rezi stehen, dachte sie geht in Urlaub. Etwas später erscheint sie doch in Berufsuniform an der Bar. Mittlerweile versteht sie etwas Denglisch, in den Urlaub wird sie wohl erst ab Dezember gehen. Das Programm oben war so wie die anderen Male. Hatte sie aber auch irgendwie ein wenig vermisst, dementsprechend Liebeskaschperletheater hehe! Der Service ist nach wie vor gut!
Bis dann.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:03 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City