HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HUREN weltweit (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.11.2017, 17:42   # 1
Mrfloppy
 
Mitglied seit 29. January 2015

Beiträge: 33


Mrfloppy ist offline
Daumen hoch für Boracay!

Bild - anklicken und vergrößern
IMG_1130.jpg  
Nachdem ich nun lange Zeit hier im Forum mitlesen, will ich mich doch mal selbst motivieren, hier etwas
in Form eines Reiseberichtes zurück zugeben.

Ob ich der große Schreiber bin, soll sich zeigen. Auch der Umfang des Reiseberichtes ist mir noch nicht ganz klar. Hauptaugenmerk werde ich wohl auf das posten von Impressionen in Form von Bildern legen. Für das Umfangreiche Schreiben fehlt leider die Zeit.

Wer jetzt einen reinen Party- /Fickbericht erwartet, den muss ich enttäuschen. Zwar bin ich überall auf der Welt als Spaßtourist unterwegs, jedoch geht es mir nicht vordergründig darum, soviele Mädels wie möglich wegzumachen (mal abgesehen von AC, wenn ich drei bis 4 Tage dort bin). Für mich steht der Erholungswert deutlicher im Vordergrund, d. h. auch, dass es für mich nur sehr selten mal eine LT gibt. Ich schlaf lieber allein, stehe zeitig auf und verbringe den Tag gerne mit einem Buch am Strand.
Aber, gegen ein bis zwei ST´2 am Tag habe ich natürlich nichts einzuwenden - sonst könnte ich auch westentlich billiger im Winter auf die Kanaren fliegen. Da dort aber nur Panzer unterwegs sind, ist die Entscheidung ja klar, wo Urlaub gemacht wird

Ich will Euch von meinen Erfahrungen und dem Spaßfaktor berichten, den Boracay trotz vieler negativer Berichte bieten kannn - sofern man sich darauf einlassen kann, keine GoGo Bar und tausende Girls wie in AC oder FC zu erwarten.

Ich mag die Insel und werde regelmäßig zurückkehren, das nächste Mal (und zum ersten Mal in der High Season) im Januar.

Daumen hoch für Boracay!



Los gehts ...

P.S. Ich werde nicht täglich schreiben, da mein Schichtdiesnt es oft nicht zulässt. Also bitte etwas Geduld und Verständnis
__________________

Ene mene miste, ich finger nicht, ich fiste.
In Girlfriendly Hotels ohne Joiner Fee im Sexurlaub in Pattaya
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.10.2018, 12:46   # 3
ratinho
 
Mitglied seit 21. November 2006

Beiträge: 7


ratinho ist offline
Boracay öffnet nach 6-Monatiger Sperrung wieder

Gerade auf Travelbook gefunden:
Boracay öffnet am 26. Oktober wieder für Touristen


https://www.travelbook.de/news/philippinen-boracay
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.11.2017, 18:43   # 2
Mrfloppy
 
Mitglied seit 29. January 2015

Beiträge: 33


Mrfloppy ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
DSCF8107.jpg  
Wenn ich auf die Philippinen reise, nutze ich aus Norddeutschland nach Möglichkeit grundsätzlich Emirates - gewohnt guter Service sogar in der Holzklasse, nur 1 Stopp in der Wüste und natürlich großer Pluspunkt, der dirkete Aufschlag in Clark.

Zwar ist Emirates ab HAM immer deutlich teurer, als z. B. KLM, aber dafür das ich Manila umgehen kann (ich hasse diese Stadt und den Verkehr noch mehr), ist es mir den Aufpreis (solange er im Rahmen ist) wert. (Im Januar flieg ich mit den Türken - der Preis von [email protected] war unschlagbar und mir graut jetzt schon vor MNL)

Bevor es nach Boracay ging, gammelte ich 5 Tage in AC rum. Gebucht war das Grand Central in der Walking Street, welches ich durchaus empfehlen kann: Saubere Zimmer mit Sofa und Balkon, von dem man sich dirket mal ein Mädel hochpfeifen kann

Ansonsten spar ich mir von AC Erlebnissen zu berichten - es soll ja schließlich hier um Boracay gehen. Jeder weiß, wie die Tage in Angeles City ablaufen: saufen, fressen, ficken und zwischendurch mal in die SM Mall zur Huffpflege und zum Frisör.

Vielleicht doch ein paar Anmerkungen: Ich war Anfang Oktober vor Ort. Die Bars auf der Walking Street gähnend leer, die Girls tanzen gelangweilt und sind kaum serviceorientiert. In 5 Tagen hatte ich zwei Runner, eine aus der LolliPop, die andere aus der BadBay Bar. Preise lagen teilweise schon bei 3500 Peso. Der Security Heini des Hotel erzählte, es sei wohl ein Trend, sich die Mädels nur noch per Social Media ins Hotel zu bestellen.

Schmeisst man WeChat an, wird man bombardiert mit Nachrichten von sehr attraktiven Mädels, zu deutlich günstigeren Raten als in den Bars, in denen ich nur Koreaner sah.

Und die Short Time für 1000 Peso gibts immer noch + 5 Packungen von diesem ekelhaft stinkenden Seegrass und was auch immer Snack auch:





Ok, AC abgeschlossen. Weiter gehts dann mit dem Fotobericht aus Boracay.
__________________
Ene mene miste, ich finger nicht, ich fiste.
In Girlfriendly Hotels ohne Joiner Fee im Sexurlaub in Pattaya

Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:13 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City