HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.08.2015, 23:09   # 1
Claude
french
 
Benutzerbild von Claude
 
Mitglied seit 13. August 2014

Beiträge: 148


Claude ist offline
Thumbs up EMIGRANTEN !!!

Wieviel Emigranten (Flüchtlinge/Asylanten) verträgt Deutschland eigentlich???
Dieses Jahr sollen 800.000 Asylanten kommen? Nächstes Jahr,wieder 800.000-1000.000 Asylanten!
2017 1 Million
2018 1 Million
2019 1 Million
2020 1 Million usw.usw., in 10 Jahren bis zu 10 Millionen mehr Menschen in Deutschland;München hat zur Zeit
1,5 Millionen Einwohner,wobei in fünf Jahren 150.000 Einwohner Emigranten sind,dazu kommen rund 500.000
Münchner mit Migrations-Hintergrund,das heisst,nur noch knapp 1000.000 Deutsche leben in München,wenn überhaupt???

???



Zitat:
Hinweis des Webmasters:

Aufgrund der intensiven Diskussion in diesem Thread darf ich alle Teilnehmer nochmals auf diese LH Regeln hinweisen und um Beachtung ersuchen... danke & lg Tim

Zitat:
Zitat von LH Regeln
Gleiches gilt für "unerwünschte" Beiträge (z.B. Na zipropaganda, Rassismus, Hetzerei, etc.) für die wir das falsche Forum sind. Beiträge und User die die Menschenrechte in Frage stellen sind im LH ebenfalls unerwünscht.
Zitat:
Zitat von LH Regeln
Wir ersuchen alle User, sich einer halbwegs gepflegten Sprache zu bedienen und ihren Teil zu einem zivilisierten und freundlichen Umgangston im Forum (auch in Insiderforen und Privaten Nachrichten) beizutragen. Aggressive Beschimpfungen anderer User im LH sind unerwünscht und können zu einer vorübergehenden/dauerhaften Sperre führen.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/index.php#Regeln

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  28.12.2017, 19:59   # 3735
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
Zitat:
Ich sehe, für mich, keine Notwendigkeit jetzt "loszulegen", da ich zu diesen Themenbereichen, einschließlich der chronisch-plakativen "Verlinkerei" von Zeitungsmeldungen, schon mehrmals alles gesagt habe was mir dazu einfällt.
Ich verlinke nicht "chronisch-plakativ", sondern schreibe auch immer einen entsprechenden
Beitrag. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied, nimm das bitte zur Kenntnis.
Nicht alles in einen Topf werfen bitte.

Zitat:
Ich hoffe Du hattest friedvolle Weihnachten und wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Das Weihnachtsfest war friedlich, einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Dir auch.

Zitat:
Persönlich muss ich jetzt wieder ein bisser'l recherchieren, um vielleicht auch mal im Berichteteil wieder zu Wort zu kommen...
Tue das.....

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.12.2017, 17:48   # 3734
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.537


Epikureer69 ist offline
@hansschmidt

Ich sehe, für mich, keine Notwendigkeit jetzt "loszulegen", da ich zu diesen Themenbereichen, einschließlich der chronisch-plakativen "Verlinkerei" von Zeitungsmeldungen, schon mehrmals alles gesagt habe was mir dazu einfällt.

Ich hoffe Du hattest friedvolle Weihnachten und wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Persönlich muss ich jetzt wieder ein bisser'l recherchieren, um vielleicht auch mal im Berichteteil wieder zu Wort zu kommen...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  28.12.2017, 17:04   # 3733
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
Und wieder hat uns ein (bestimmt traumatisiertes) Goldstück gezeigt, dass es scheinbar nur ein billiges, von unseren Gutmenschen goldfarbenes angemaltes Stück Blech ist.

Und auch mit putzen und wienern desgleichen wird das 15jährige Mädchen nicht mehr lebendig.
Ist ja auch nicht die erste Minderjährige dieses Jahres, die aufgrund mittelalterlicher und/oder muselmanischer "Ehrbegriffe" oder ähnlichem Dünnschiss umgebracht wurde.

Dank an Angela Merkel und unserer diensteifrig heischenden, alles absegnenden Regierung, für das beharrliche Offenhalten und "Unter-dem-Tisch-fallende kontrollieren" unserer Grenzen, die stetige Missachtung unserer Asygesetze und das Nichtabschieben krimineller Elemente, welche scheinbar, trotz allem gegensätzlichem Geschwafel, nicht weniger werden.

Wieso geht die Staatsanwaltschaft eigentlich von Totschlag aus. Ist es bei uns mittlerweile Standard, ein Messer mit einer 20cm Klinge mitzuführen????

Es leben unsere Kulturbereicherer und Berufsbeleidigten.....
demnächst wird für uns Ungläubige wahrscheinlich der Kotau und die sultanaische Ehrbezeugung des osmanischen Reiches eingeführt.
http://www.t-online.de/nachrichten/p...es-opfers.html

Auch das Video ist interessant. Der Polizei war er bereits bekannt....

PS: Epi, du kannst wieder loslegen......

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.12.2017, 16:48   # 3732
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
Zitat:
leider weiß ich auch nicht wie das geht mit mp4-Format und ganzem Beitrag, allerdings haben die öffentlich - rechtlichen Sender häufig Mediatheken fürs nachrecherchieren der ganzen Sendung.
Die Mediatheken der Sender sind eine gute Sache.

Dieser Beitrag ist leider schon etwa ein Jahr alt.

Also eher nicht mehr in der Mediathek. Leider.
Antwort erstellen         
Alt  28.12.2017, 15:25   # 3731
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.537


Epikureer69 ist offline
@hansschmidt

"Aufgeregt" hat mich gar nichts und mit meinem vermeintlichem oder tatsächlichem Weltbild hat mein letzter Beitrag ebenfalls nichts zu tun.

Ich habe mir lediglich das von Dir eingestellte Video angesehen und Quelltextrecherche betrieben sowie darauf hingewiesen, dass sich jeder selbst sein Bild davon zusammenreimen möge...

Zu der von Dir zitierten Geschichte mit dem deutschen Rentner sei, nur am Rande erwähnt, dass es von jeher hierzulande gängiger Usus war Sozialleistungen mit Privatvermögen zu verrechnen. Dass es dabei zu unzähligen, mit dem gesunden Menschenverstand nicht nachvollziehbaren Härtefällen kam, möchte ich ebenso keineswegs bestreiten. Das war aber schon immer so, ohne zeitlichen Bezug zur Migrationswelle.

Meines Wissens nach haben Asylbewerber und Flüchtlinge, in aller Regel in Deutschland kein Privat(Immobilien)vermögen, welches mit den Grundleistungen verrechnet werden könnte, sonst würde das sicherlich auch geschehen.

Die plakative Gegenüberstellung solcher Beispiele (egal wer sie vornimmt) ist also im Grunde nur dazu geeignet, ohnehin vorhandene Ressentiments, weiter zu befeuern.

Auch dazu kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen.

P.S.: leider weiß ich auch nicht wie das geht mit mp4-Format und ganzem Beitrag, allerdings haben die öffentlich - rechtlichen Sender häufig Mediatheken fürs nachrecherchieren der ganzen Sendung.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.12.2017, 14:30   # 3730
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
@ Epikureer69

Dass du dich da gleich aufregst, weil du dein Weltbild veschoben siehst, war ja zu erwarten.

Aber der kpl. Beitrag (die andere Ebene zeigt einen älteren Deutschen (kurz vor der Rente), der arbeitsunfähig ist (ex Fliesenleger), der monatelang auf Geld warten muss, seine Rechnungen nicht mehr zahlen kann und der sogar genötigt wird, sein Häuschen zu verkaufen, welches noch nicht mal abbezahlt ist, ist leider nicht dabei. Den ganzen Beitrag habe ich auf YT auch nicht gefunden.
Im übrigen nötigt ihn die Behörde auch, seine Riester Rente aufzulösen, obwohl diese zu dem Teil des Vermögens gehört, welches nicht angerechnet wird.

Oder willst du jetzt tatsächlich behaupten, dass ein Öffentlich Rechtlicher Sender, wie der MDR
zu dumm zum recherchieren ist, oder es gar nicht macht ???

Wohl kaum, oder ???

Im Ergebnis ist es einfach so :
Der Eine wird durchleuchtet bis auf die Unterhose und sogar in seiner Existens bedroht, weil der Amtsschimmel wieder mal die dicksten Korinthen scheisst und der Andere kriegs reingeschoben....

PS: Ich habe den ganzen MDR Beitrag auf einer MP4 Datei. Weiss leider nicht, wie ich diesen hier im LH hochladen kann.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.12.2017, 14:10   # 3729
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.537


Epikureer69 ist offline
Betreff: "Simsalabim"

Ein erheblicher Teil der in diesem Video eingestellten Kommentare und Informationen läuft unter dem Logo von

"Anozin TV", welches wohl ein Ableger von "upendo TV" ist. Im Impressum verantwortlich zeichnet ein Herr Alexander Ebrahim König aus Krumpendorf in Österreich.

Wer sich für "fake news" und deren Entstehung interessiert, kann ja mal unter diesen "Suchbegriffen" etwas recherchieren...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.12.2017, 13:38   # 3728
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
Kam auf den öffentlich Rechtlichen (hier : MDR) und ist auch schon eine Weile her...

Achtung : Nur für ausgewiesene und unverbesserliche Gutmenschen....

Gilt nicht für :
Pfandflaschensuchende und/oder ganz normale deutsche Rentnerinnen und Rentner oder ähnliche (fette Pensionäre natürlich ausgenommen)


SIMSALABIM......





Ich frag mich sowieso, wie auf Dauer (und wahrscheinlich auch noch längerfristig) diese Massen durch unser Sozialsystem geschleppt werden sollen.

https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8102587.html

Pfui Deibel

Antwort erstellen         
Alt  27.12.2017, 20:27   # 3727
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.537


Epikureer69 ist offline
Lusthaus-Regeln

@webmaster

Ich schließe mich vollumfänglich dem Verweis auf die Lusthausregeln (Einschub unter dem Eröffnungsbeitrag, aus gegebenem Anlass) an.

Offene N***-Propaganda habe ich hier, bis auf einen Einzelfall, der dann auch sofort richtigerweise "entfernt" wurde noch nicht erlebt.

Was die Begriffe "Hetze" und "Rassismus" jedoch angeht, lese ich hier in diesem und themenverwandten Threads schon immer wieder Dinge, die vielleicht eine "Denkpause" rechtfertigen würden...

Für mich persönlich ist auch das chronische Einstellen von irgendwelchen "Fake-news"-Links, ohne dazu persönlich Stellung zu nehmen, oder sonst etwas zum Thema beizutragen, was auf das Vorhandensein eigener Kognitionen hinweist, ab einem bestimmten Punkt, eine Form von "Hetze", bzw. "rassistischer Hetze"...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.12.2017, 20:00   # 3726
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.235


offline ist offline
https://www.tz.de/welt/15-jaehriger-...r-9481645.html
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Alt  26.12.2017, 13:39   # 3725
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.197


Aligator ist offline
@offi #3723:

Zitat:
Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen

...und didavi nochmal bis auf weiteres gesperrt zwecks überprüfung....
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  24.12.2017, 16:26   # 3724
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 151


didavi ist offline
Zitat:
dachte didavi hätte eine wohlverdiente Schreibpause
Wie man feststellen kann fallen immer die gleichen Leute auf Fake-News herein
Antwort erstellen         
Alt  24.12.2017, 16:07   # 3723
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.235


offline ist offline
Zitat:
dachte didavi hätte eine wohlverdiente Schreibpause
denken ist glückssache
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.12.2017, 15:46   # 3722
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.197


Aligator ist offline
jetzt slickert er schon wieder rum

dachte didavi hätte eine wohlverdiente Schreibpause
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  24.12.2017, 12:48   # 3721
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 151


didavi ist offline
Wer oder was ist noch gleich Journalistenwatch?
http://www.journalistenwatch.com/201...-fluechtlinge/


Zitat:
Die Amerika-Connection der Neuen Rechten
Die Website "Journalistenwatch" mausert sich zu einer einflussreichen Plattform der Neuen Rechten. Finanziert wird sie auch aus den USA. Nun tauchen Probleme auf. ....Islamkritische Traktate von mäßiger intellektueller Qualität
http://www.zeit.de/kultur/2017-12/jo...e-finanzierung
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.12.2017, 20:28   # 3720
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
Ganz aktuell :

Zitat:
Die Bundesanwaltschaft gab zuletzt mehr als jedes dritte Verfahren an die Länder ab.
Die Zahl der Terrorverfahren beim Generalbundesanwalt hat 2017 enorm zugenommen.
In diesem Jahr seien rund 1200 Verfahren wegen Terrorismusverdachts neu eingeleitet worden, davon etwa 1000 mit islamistischem Hintergrund, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur in Karlsruhe.
Damit hat sich die Zahl gegenüber dem Vorjahr fast verfünffacht: 2016 waren es rund 250 Fälle gewesen, davon etwa 200 aus dem Islamismus-Bereich.
Angesichts der hohen Zahl gab die Bundesanwaltschaft zuletzt mehr als jedes dritte Verfahren an die Strafverfolgungsbehörden der Länder ab: Insgesamt gingen 2017 rund 450 Verfahren an die Länder weiter, davon knapp 98 Prozent mit islamistischem Hintergrund.
Der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes, Sven Rebehn, sagte der dpa in Berlin, die Zahl der an die Länder weitergegebenen Verfahren sei erheblich größer als in den Jahren zuvor. Am häufigsten betroffen seien die Strafverfolgungsbehörden in Düsseldorf, Berlin, Frankfurt und Hamburg. (dpa)
Man gucke :

2016 : 250 Fälle vs. 200 Fälle aus dem islamistischen Bereich = 80 %
2017 : 1200 Fälle vs. 1000 Fälle aus dem islamistischen Bereich = 80 %

Und wo sind jetzt die Dipl. Ings., Ärzte und Fachberater???

Wenn man dann noch die Anzahl der hier lebenden Moslems ins Verhältnis der restlichen Bevölkerung setzt, dann werden die Zahlen erst richtig interessant.....

Auch die Betonpoller, mit denen momentan jeder Weihnachtsmarkt und mittlerweile auch jede Innenstadt
"geschützt" wird, machen Sinn. Erst jetzt sind unsere Innenstädte richtig schön....
Was haben wir in der Vergangenheit verpasst.....

Es leben unsere traumatisierten Schutzsuchenden, unsere Zonentussi, die offenen Grenzen und der ach so ganz friedliche Islam.

Gebt der Schnepfe halt endlich den Friedensnobelpreis. Sie rackert sich so ab dafür.
Dann kann sie endlich abtreten.
Schlimmer kanns ja bald nimmer werden....

siehe auch : www.politikversagen.net

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.12.2017, 11:46   # 3719
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.655


LudwigHirsch ist offline
Ein etwas längerer Artikel, aber es zeigt auf.
Eine verfehlte Politik, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Mittel Europa.
Aber es ist ja eh alles gut, und wir schaffen das, gelle

Stefan Schubert, Ex-Polizist und Bestsellerautor, ist bundesweit als Experte für Themen rund um die innere Sicherheit bekannt. Sein aktuelles Buch lautet: »No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert«

BKA-Statistik: 700.000 Straftaten durch Flüchtlinge

http://www.journalistenwatch.com/201...-fluechtlinge/
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2017, 01:54   # 3718
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.190


yossarian ist offline
Anti-Trump-Demonstration in Frankfurt

Aus der FR:
Zitat:
Angeblich der Ordnung halber werden Frauen und Kinder von den Männern getrennt. So laufen vorne die Frauen und Kinder und hinten die Männer.
Bei Demonstration wird meistens vorne, selten hinten geprügelt.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2017, 10:38   # 3717
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.537


Epikureer69 ist offline
@louis111

Warum steinigen ?

Du hast doch genau wie ich, zurecht wie ich finde, darauf hingewiesen, dass die "Findigen" dafür nicht ganz so "Bedürftigen" beim Leistungsbezug häufig leider bevorzugt werden.

Da sind wir völlig einer Meinung.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2017, 10:08   # 3716
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 684


Louis111 ist offline
Lightbulb @Epikureer69

Ihr könnt mich ja jetzt gerne steinigen, aber leider ist es Tatsache,
das gewisse Personenkreise bei der sozialen Unterstützung bevorzugt werden,
diese einfacher und leichter Ihre Anträge und Forderungen durchbekommen.
Diese sind auch besser informiert und untereinander vernetzt, dadurch können sie auch mehr herausholen.

Leider geht es auch dort nicht fair zu !!! 😉

Vergleiche mit anderen Ländern sind auch nicht so einfach.
Länder wie England und Schweden haben höhere Gehälter und höhere Lebenshaltungskosten.
Andere Länder haben auch andere Systeme, wie Du bereits erwähnt hast.
Dort wird ggf. nur eine Summe gezahlt, wovon dann noch die Miete etc. gezahlt werden muss.

Es gibt auch andere Steuersysteme und nicht zu vergessen, andere Gründe und Probleme.
Länder die früher Kolonien unterhalten haben, haben jetzt auch das Problem, das diese Menschen in Ihr Land wollen.

Schweden zum Beispiel war früher sehr sehr sozial eingestellt.
Dies wurde inzwischen auch sehr stark zurückgefahren.
Finanziert wurde dies über sehr hohe Steuern.

Die Ansprüche der Menschen sind halt auch sehr gestiegen in den letzten Jahren.
Die Definition "Armut" ist per se auch eine Auslegungssache.
Wenn ich mir anschaue, was per Difinition schon "Arm" bedeutet, halte ich dies auch schon etwas für übertrieben. Nicht in jedem Haushalt muss ein Computer bzw. eine Play Station stehen ... 😉
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2017, 09:45   # 3715
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 684


Louis111 ist offline
Lightbulb @El Coyote

Vielleicht sollte man die Strafen auch mal drastisch erhöhen und dies auch besser überwachen ?
In Singapur hast Du blitzsaubere Strassen. Wenn Du dort erwischt wirst, wie Du dort Müll fallen lässt,
hast Du direkt ein grosses Loch in der GeldBörse. Ein Einfuhrverbot von Kaugummi halte ich für übertrieben.

Es ist aber auch eine Frage der Kultur. Selbst in Hongkong und Bangkok, wo keine hohen Strafen drohen, ist es sauber.

Die Verpackungen sind generell ein Problem, da sie zu aufwendig und zu gross sind.
Wenn in einer Grossen Kartonverpackung Müsli oder Cornflakes nur 3/4 Inhalt drin sind ...

Bei den BURGER Buden ist halt das Problem, das die Sachen halt nicht nur im Laden verzerrt werden,
sondern auch mitgenommen werden. Da wird aber auch die Verpackung recycelt und an jeder Ausfahrt steht eine Riesenmülltonne, die man bequem im Vorbeifahren befüllen kann.

Aber selbst da gibt es auch noch grosse Unterschiede.
MC Donalds packt ja alles in PappKartons, Burger King und Subway verwenden gewachstes Papier.

Bei den Tafeln ist halt auch das Problem, das man nur das konsumiert, was man von kleinauf kennt.
Natürlich bedarf Spinat etwas mehr Arbeit in der Zubereitung, aber auch etwas mehr Kreativität.
Beim Italiener sind Spaghetti mit Spinat der letzte Schrei ... 😉

Ich sehe auch viele junge (alleinerziehende) Muttis, die von Sozialhilfe leben, Ihre Kinder von der Schule abholen und auf dem Nachhauseweg in der Pommesbude einkehren. Da lernt das Kind halt auch nichts anderes und wird es später auch so handhaben ...
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2017, 09:14   # 3714
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.537


Epikureer69 ist offline
Ich finde

bei dem Thema "Armut in Deutschland" haben Alle die sich in den letzten Beiträgen zu Wort gemeldet haben schon viel Richtiges geschrieben, aber ich denke die "Armutsproblematik" in Deutschland hat vielschichtigere Gründe als "Hartz IV" und "Pfandflaschensammeln".

Deutschland verfügt, allen Unkenrufen zum Trotz, nach wie vor über ein Grundsicherungssystem (besseres Wort als "Hartz IV meine ich) auf hohem Niveau, was sich ja letztlich auch in den diesbezüglichen Zuwanderungswellen aus ärmeren EU-Staaten (Bulgarien, Rumänien) wiederspiegelt.

Für viele in Armut lebende Grundsicherungbeziehende liegt das Problem wohl eher in der bürokratischen Komplexizität unseres Grundsicherungssystems. In anderen vergleichbaren Ländern (Niederlande, einige skandinavische Länder) liegt der Grundsicherungssatz scheinbar höher, weil sich da der Leistungsberechtigte einen vierstelligen Eurobetrag jeden Monat auf einen Schlag abholen kann. Dafür gibt es in diesen Ländern dann aber keinerlei Zuschüsse mehr, keine Übernahme der Miete, keine automatische Krankenversicherung usw.

Schöpft ein Leistungsberechtigter in Deutschland wirklich alle legalen Möglichkeiten aus, dann liegt er sogar deutlich über dem niederländischen oder skandinavischen Level. Nur tun das leider viele nicht, manche aus Bequemlichkeit, manche weil sie an einer psychischen Erkrankung leiden, die ihnen rationales vorausschauendes Handeln unmöglich macht. Die eigentliche Leistungsberechtigung ist also in vielen Fällen höher als der tatsächliche Bezug.

Viele sind auch so einfach gestrickt, dass sie ihre Grundsicherungsbezüge nur daran beurteilen, was sie an Geld zum Ausgeben auf die "Kralle" kriegen und übersehen großzügig, dass ihnen Miete und Nebenkosten sowie Krankenversicherung vom Staat gezahlt werden.

Ein zusätzliches Problem ist natürlich auch der, in den letzten 50 - 60 Wohlstandsjahren, erheblich gewachsene Anspruch des Durchschnittsbürgers an den "Lebensstandard", an dem sich natürlich auch der Grundsicherungsempfänger orientiert. Deshalb bezeichnen sich heute Leute als "arm", die das bei gleichem (kaufkraftbereinigtem) Verfügungseinkommen, in den 70iger Jahren niemals getan hätten, weil da die Zeiten wirklicher "Armut" in der direkten Nachkriegszeit, noch präsenter im Gedächtnis waren.

Das größte Manko im deutschen Grundsicherungssystem dürfte also sein, dass Leistungsberechtigte oft nicht vollumfänglich auf das gesamte Leistungsspektrum des Hilfesystems zugreifen können oder wollen.

Da sind leider diejenigen, die die "soziale Hängematte" vorsätzlich mißbrauchen, wesentlich gewiefter, was einen weiteren systemimmantenten Mangel darstellt.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2017, 09:10   # 3713
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 684


Louis111 ist offline
Lightbulb @Woland

Die Rush Hour und somit Staus vor den Pfand-Automaten gibt es immer,
nicht (allein) von den Pfand Sammlern verursacht, sondern auch von Normal Kunden.
Ähnlich wie beim Einkaufen, wo auch Rentner unbedingt dann einkaufen müssen
und nicht auf ruhigere Zeiten ausweichen wollen ...

Erst vor kurzem noch selber erlebt, das in einem größeren Einkaufscenter freitags mittags ein RiesenStau vor dem Pfand Automaten herrschte. Von zwei Automaten war nur einer in Betrieb.
Vor dem verbleibenden Automaten stand eine Mutti (Ende 20ig) mit Kind auf dem Arm, voller Einkaufswagen mit Pfandflaschen, die in aller Seelenruhe Ihr Kind Flasche für Flasche im Schneckentempo den Automaten befüllen ließ. Alle anderen hätte diese Dame am liebsten erwürgt,
aber etwas sagen, traut sich auch keiner. Dann bist Du ja der Böse ... 😉

Ich persönlich habe noch nie einen Flaschensammler in der Rush Hour gesehen.
Die wollen selber nicht dort stehen, da sie die Öffentlichkeit eher scheuen.
Dafür aber normale Konsumenten, die dann gleich mit 2 bis 3 grossen Müllsäcken mit Pfandgut vor dem Automaten stehen. Vereinzelt habe ich aber auch schon davon gehört.

Gibt es bei Pfandflaschen nicht auch eine Mengenbegrenzung ?!?
In solchen Fällen wäre auch mal ein Markleiter gefragt, der dann auch mal eingreift ...

Die Abfallbehälter sind meistens wirklich ungeeignet und an manchen hochfrequentierten Plätzen deutlich unterdimensioniert und werden auch nicht oft genug geleert.

Das Hauptproblem ist aber auch, daß der meiste Müll erst gar nicht im Abfallkorb landet, sondern auf der Strasse. Ich wohne selber in unmittelbarer Nähe eines privilegierten Gymnasiums, wo nicht gerade wenig Schulgeld von den Eltern verlangt wird. Von einer (guten) Erziehung kann ich da aber weder bei den Eltern noch bei den Schülern etwas erkennen. Aussen hui, innen Pfui ... !!!

Sofern die Kinder überhaupt noch Butterbrote mitbekommen, werden diese nicht gegessen und landen außerhalb des Schulgeländes auf der Strasse oder bei den Anwohnern im Vorgarten. Ebenso die Pfandgetränkedosen und Süssigkeitsverpackungen aus dem Automaten.

Vor kurzem beobachtete ich eine Schülerin, die einfach eine Verpackung auf die Strasse fallen ließ.
Da fragte ich sie freundlich, ob sie dies denn auch bei sich zu Hause auch so handhaben würde ... ?!?
Antworten wollte und konnte sie auch nicht, da Mami wie eine Furie aus Ihrem Porsche Cayenne herausschoss und mich aggressiv anging ... Ganz klar die Contenance verloren !!! 😉
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...

Antwort erstellen         
Alt  13.12.2017, 08:50   # 3712
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
müll und tafel

rand-randbemerkung:

die kommunen sollten drauf drängen, dass weniger verpackungsmüll auf der straße entstehen kann. adressaten hauptsächlich: die ami- "resto"-ketten, die quasi alles in wegwerfbehältnisse hineinschütten oder die pappbecherausgebestellen für heißgetränke zum mitnehmen. dann wär schon viel erreicht.

bei der tafel stell ich fest, dass viele abnehmer mit lebensmitteln, die zur zubereitung noch arbeit erfordern, nicht zugreifen. letztes mal blieb jede menge pfundweise abgepackter 1a blattspinat übrig. joghurtmixzeug hingegen, das eh fast nix kostet, ist heiß begehrt. kochen überfordert scheinbar.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2017, 08:19   # 3711
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 684


Louis111 ist offline
Lightbulb @Didavi

In Aussenbezirken und in Vororten sehe ich es nicht ganz so oft,
aber in Innenstädten, gerade im Bereich Einkaufsstraßen oder Hauptbahnhof
und auch bei Veranstaltungen sehe ich es laufend.

Beim Thema Eigen-Experiment bin ich immer vorsichtig und etwas skeptisch.
Die Frage ist immer, ob da nicht auch etwas geschummelt wird und wie umfänglich das Experiment ist.
Ich kann mir zwar für das Hartz 4 Budget Lebensmittel kaufen, aber sind bei diesem Experiment dann auch andere entstehende Kosten wie Fahrtkosten, Medikamente, Mietnebenkosten etc. inkludiert ?!?

Dieses Buch ist jetzt auch schon ein paar Jahre alt und da stellt sich mir die Frage der Aktualität.
In dieser Zeit hat sich auch viel getan und Preise sind in vielen Bereichen explodiert.
Schau Dir mal allein die Mietpreisexplosion an, Energiekosten ...

Ein Blick darauf, was auf der "Strasse" abgeht, ist für mich glaubwürdiger.
Die Zahl der Tafeln ist sprunghaft angestiegen und diese können den Bedarf gar nicht decken.
Den Personen, die dort hingehen müssen, fällt dies sichtlich schwer. Aus Spass geht da keiner hin.
Die schämen sich dafür, dort Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. Viele versuchen aus Stolz den Gang dorthin bis zuletzt zu vermeiden und irgendwie noch anders über die Runden zu kommen ...

Es gibt da so eine schöne Erkenntnis: "Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast ... " 😉

Ob man jetzt Herrn Sarrazin's Buch als Handbuch zum Überleben ansehen will ... ?!?
Das Problem wäre ja dann, das man auch erst einmal das Geld zum Kaufen des Buches übrig haben müsste.
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:55 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)