HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.08.2015, 23:09   # 1
Claude
french
 
Benutzerbild von Claude
 
Mitglied seit 13. August 2014

Beiträge: 148


Claude ist offline
Thumbs up EMIGRANTEN !!!

Wieviel Emigranten (Flüchtlinge/Asylanten) verträgt Deutschland eigentlich???
Dieses Jahr sollen 800.000 Asylanten kommen? Nächstes Jahr,wieder 800.000-1000.000 Asylanten!
2017 1 Million
2018 1 Million
2019 1 Million
2020 1 Million usw.usw., in 10 Jahren bis zu 10 Millionen mehr Menschen in Deutschland;München hat zur Zeit
1,5 Millionen Einwohner,wobei in fünf Jahren 150.000 Einwohner Emigranten sind,dazu kommen rund 500.000
Münchner mit Migrations-Hintergrund,das heisst,nur noch knapp 1000.000 Deutsche leben in München,wenn überhaupt???

???



Zitat:
Hinweis des Webmasters:

Aufgrund der intensiven Diskussion in diesem Thread darf ich alle Teilnehmer nochmals auf diese LH Regeln hinweisen und um Beachtung ersuchen... danke & lg Tim

Zitat:
Zitat von LH Regeln
Gleiches gilt für "unerwünschte" Beiträge (z.B. Na zipropaganda, Rassismus, Hetzerei, etc.) für die wir das falsche Forum sind. Beiträge und User die die Menschenrechte in Frage stellen sind im LH ebenfalls unerwünscht.
Zitat:
Zitat von LH Regeln
Wir ersuchen alle User, sich einer halbwegs gepflegten Sprache zu bedienen und ihren Teil zu einem zivilisierten und freundlichen Umgangston im Forum (auch in Insiderforen und Privaten Nachrichten) beizutragen. Aggressive Beschimpfungen anderer User im LH sind unerwünscht und können zu einer vorübergehenden/dauerhaften Sperre führen.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/index.php#Regeln

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.11.2017, 12:07   # 3573
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.385


SalonPatrice ist gerade online
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.11.2017, 23:58   # 3572
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.189


offline ist gerade online
ohne kommentar
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.10.2017, 11:03   # 3571
pax11
V.Horst
 
Benutzerbild von pax11
 
Mitglied seit 30. December 2010

Beiträge: 267


pax11 ist offline
auf was für Ideen unsere "Goldstücke" so kommen.....

http://m.bild.de/regional/leipzig/po...ildMobile.html
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2017, 06:24   # 3570
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
Berlin heute: Prostitution im Flüchtlingsheim, Drogen und Waffenfunde

Mit der unkontrollierten Einwanderung importiert Deutschland auch ein hohes Potenzial an krimineller Energie. Die andere Seite der gewinnversprechenden Immigrations-Industrie. Alle mischen mit. Bis hin zum einheimischen Security-Zuhälter.
https://www.tichyseinblick.de/daili-...d-waffenfunde/
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2017, 21:42   # 3569
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 785


el_coyote ist offline
einen zusammenhangloseren blödsinn als im beitrag #3568 las ich zuvor nur noch ab und an von @slicker
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2017, 20:24   # 3568
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
@OldSepp
Ich bitte um Quellenangabe. Vorab besten Dank.
Von mir bekommst Du einen Pluspunkt - mal eine freundliche Anfrage.

Quelle ist ein Originaldokument - kann ich gerne einscannen



Änderung:
Rest entfernt - Thema eingestellt nach so "sinnigen" Beiträgen wie #3569
Warum hat der @coyote eigentlich Probleme mit der Groß-/Kleinschreibung?

Antwort erstellen         
Alt  25.10.2017, 16:05   # 3567
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von maexxx

Ich habe hier einmal eine aktuelle Entscheidung der Staatsanwaltschaft München
Ich bitte um Quellenangabe. Vorab besten Dank.



Darf ich dich noch einmal ganz vorsichtig an das noch ausstehende Beispiel zur Anwendung "deiner Rechenmethodik" erinnern. Konnte bisher leider noch nichts dazu finden.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2017, 10:44   # 3566
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Ich habe hier einmal eine aktuelle Entscheidung der Staatsanwaltschaft München


Ermittlungsverfahren gegen Saeid xxxx wegen Diebstahls

in dem oben genannten Verfahren habe ich mit Verfügung vom xx.09.2017 folgende Entscheidung getroffen:

Das Verfahren wird gemäß § 153 Abs. 1 StPO eingestellt.

Gründe:
Ein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung ist nicht gegeben. Die Schuld wäre als zu gering anzusehen.
...
Der Aufenthalt des Beschuldigten konnte nicht ermittelt werden.
Weitere erfolgversprechende Fahndungsmaßnahmen sind nicht verhältnismäßig.
...
Antwort erstellen         
Alt  25.10.2017, 09:18   # 3565
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.439


Epikureer69 ist offline
Zur Auflockerung und zum Nachdenken

mal ein paar "Sprüche" von "Nichtausländerfeinden":

"Nein ich habe nichts gegen Ausländer, im Gegenteil einige meiner besten Freunde sind Ausländer, aber diese Ausländer, die sind nicht von hier."

"Es gibt zwei Dinge, die ich hasse: Rassismus und Türken in meiner Stammkneipe."
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 13:24   # 3564
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.439


Epikureer69 ist offline
@maexx

Mein einziger und letzter Kommentar dazu: DfT.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.10.2017, 12:48   # 3563
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
@Epi
Wenn Du mit einem Zahlenbeispiel ...

Ich habe Dich somit genau in die richtige "Ecke" bekommen.

Ursprünglich ging es um die Überlastung der Sicherheitsbehörden bzgl. der Flüchtlingspolitik und deren Verantwortung.

Du hast versucht die Verantwortung, welche andere LHler der Regierung zugeschoben haben, auf die einfacheren Beamten abzuschieben und mit Zahlenspielen begonnen. Ich habe diese spaßeshalber weitergeführt.

Überstunden hin oder her - die Fachkräfte, welche sich um die "alten" und dazugekommenen "neuen" Kriminalitäten kümmern müssen (ein kleinerer Teil der Beamten) sind bis heute extrem überbelastet bzw. auch falsch "gesteuert" - warum fährt z.B. ein V-Mann Anis Amri von Dortmund nach Berlin?


Du kannst hier ewige Texte labern wie Du willst, die Verantwortung dafür ist aber ganz oben zu suchen.
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 10:50   # 3562
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.439


Epikureer69 ist offline
@maexx

Wenn Du mit einem Zahlenbeispiel nicht zurechtkommst, führst Du einfach ein anderes an, mit völlig neuen Zahlen und nennst das dann "Argumentation". Leider typisch für Dich. Zuerst ging es nämlich um Polizeiüberstunden bundesweit und jetzt um die Berliner Bereitschaftspolizei, isoliert betrachtet. Macht ja gar keinen Unterschied, nicht wahr ?

Du greifst Dir, aus Beiträgen anderer, die Deinem Weltbild nicht entsprechen, nämlich stets ein unwesentliches Detail heraus, verstrickst Dein Gegenüber in fruchtlose Diskussionen darüber, um vom eigentlichen Inhalt abzulenken und wenn Dir Das einer mal konkret spiegelt, so wie der Kollege old sepp1, dann wird einfach was ganz anderes präsentiert.

Kannst Du, von mir aus gerne machen, allerdings möchte ich an dieser Stelle mal anmerken, dass Du mit dieser rhetorischen Strategie, ganze Threads inhaltlich so verwässerst, dass die interessanten Diskussionsaspekte dadurch völlig unter den Tisch fallen.

Mach nur weiter so...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.10.2017, 10:49   # 3561
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von maexxx
Zitat:
Ende 2016 kam die Bereitschaftspolizei mit ihren etwa 1900 Polizisten auf rund 284 000 Überstunden. Pro Kopf sind das etwa 150 Stunden, also ein Monat Arbeitszeit.
Und in welchen Zeitraum du Blitzmerker? Was willst du daraus ableiten? Alles nur Schattengefechte.

Ich warte immer noch auf deine Rechenmethodik. Doch alles nur lauwarme Luft!

Mensch bist du armseelig!!! Jetzt werd ich aber langsam ärgerlich.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.10.2017, 10:26   # 3560
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
@AlterSepp
Du wirfst hier ständig mit Zahlen um dich ...
Nachdem Du scheinbar mit Zahlen ein Problem hast, nenne ich Dir hier einmal nebst Quelle ein Beispiel

Zitat:
Ende 2016 kam die Bereitschaftspolizei mit ihren etwa 1900 Polizisten auf rund 284 000 Überstunden. Pro Kopf sind das etwa 150 Stunden, also ein Monat Arbeitszeit.
http://www.focus.de/regional/berlin/...d_6861391.html


Alles ganz normal, gell !!!
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 10:13   # 3559
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
@ maexxx

Sag mal, für wie dumm möchtest du die User hier verkaufen? Du wirfst hier ständig mit Zahlen um dich, die hinten und vorne keinen Bestand haben. Du versuchst hier, meiner Meinung nach wissentlich, mit falschen und gefälschten Zahlen zu operieren, nur um nicht zugeben zu müssen dich verrannt zu haben. Und dieses Verhalten ist nur eines, niederträchtig.

Legen wir doch einfach die von dir angegebene Anzahl Arbeitswochen nämlich 45 zugrunde. Ermitteln daraus die Anzahl wöchentlicher Überstunden nämlich 2,4 Stunden. Dies ist wohl, auch von dir, nach wie vor unbestritten. Zumindest hat du es bis dato nicht gemacht. Jetzt rechenen wir diesen Wert in Minuten um. 2,4 Stunden mal 60 ergibt 144 Minuten. Jetzt müssen wir diesen Wert nur noch durch 5 Arbeitstage teilen und kommen so auf eine Minutenzahl von 28,8 gerundet also

29 Minuten pro Tag

die als Überstunden geleistet werden. Wo du dir deine angeblichen 49 Minuten abgefingert hast wissen die Götter. Du kannst aber gerne deinen Rechenweg näher erläutern. Ich warte gespannt darauf. Du brauchst dazu auch keine Nebenkriegsschauplätze mit "freier Wirtschaft aufmachen, nur um davon abzulenken, dass du ein Lügner und Betrüger bist.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.10.2017, 05:53   # 3558
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 524


Gwambada Uhu ist offline
Ihr seids echt lustig ihr diskutiert hier echt über Uberstunden-Minuten oder solchen Quark von deutschen Beamten ... und vergleicht das mit der freien Wirtschaft ... finde ich lustig.

Erstmal was bei Polizeibeamten alles unter ARBEIT läuft ... wie viele "Überstunden" entstehen weil einfach nur "kranke" Kolleginnen und Kollegen vertreten werden müssen usw usf ... also vergesst den Käse einfach. Außerdem ist es natürlich "Programm" die Überbelastung der Blauen Jungs und Mädels möglichst drastisch darzustellen. Das in manchen Ecken der Republik zu wenig Blaue rumgurken ... ok ... aber wenn ich mal schau wie viele in München und Umgebung unterwegs sind ...

Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 04:37   # 3557
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
@OldSepp
Ich sehe hier keine Unterschiede ...
Nimmst Du z.B. diesen Beitrag

Zitat:
@pax11 #3539
= 25 min pro Tag
und meine Rechenmethodik

= 49 min / Tag

dann ist das immerhin etwa das Doppelte


Ich weiß zwar nicht wie das in Russland ist, in Deutschland werden diese Zahlenverfälschungen allerdings primär von Populisten benutzt.


Und auf diese Frage hat sich keiner getraut zu antworten
"Bei welchem größeren Unternehmen aus der freien Wirtschaft machen ALLE Mitarbeiter ein Jahr lang Überstunden von täglich 30 oder auch 60 Minuten (egal wie man jetzt rechnet)? "


Ich nehme es mal vorweg - in KEINEM



Die Problematik haben sogar alle Parteien erkannt und steuern entsprechend gegen - soviel zu Kinderkram
Antwort erstellen         
Alt  23.10.2017, 16:28   # 3556
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von Maexxx
Ändert aber an der Sache nichts ...
Da hast du vollkommen recht. Aber selbst wenn der von dir genannte Wert "realistischer" sein sollte, so ist und bleibt er doch fiktiv.

Um es auf den Punkt zu bringen. Grundlage für die dargebotene Berechnung hier war die Formel:

Zitat:
22.000.000 (Überstunden) : 200.000 (Polizeibeamte) : 52 (Wochen) = 2,1
Ersetze ich jetzt die Anzahl Wochen durch die von dir angenommenen Anzahl 45 komme ich bei besagter Formel immer noch auf durchschnittlich 2,4 Überstunden.

Also 2,4 im Gegensatz zu 2,1 Überstunden. Ist doch immer noch vergleichsweise wenig. Ich sehe hier keine Unterschiede die jetzt Hochhäuser zum Einsturz bringen würden. Was du hier betreiben möchtest, ist Korinthenkackerei und Kinderkram (russischer Stil eben, viel Lärm um nichts) und weder dem Thema noch der Diskusion angemessen.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2017, 12:16   # 3555
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
@OldSepp
vielleicht 45 Wochen (=reale Bezugsgröße)

Jetzt hast Du mich erwischt - ich habe hier in der Tat schlampig formuliert
es hätte heißen müssen "(=realistischere Bezugsgröße)"

Ändert aber an der Sache nichts, dass 52 Wochen bzw. 365 Tage viel mehr als falsch sind.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2017, 09:45   # 3554
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 805


hansschmidt ist offline
Zitat:
Und was bitte soll an einem "vielleicht" nun real sein? Gesteh dir halt endlich ein, dass du dich ein bisserl verrannt hast. Tut doch nicht wirklich weh. Du machst dich doch wirklich nur noch lächerlich!
Jetzt lege halt nicht alles auf die Goldwaage und mache ihn nicht so fertig.
Schreiben doch sowieso nur noch immer die gleichen 3-4 "Hanseln".
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2017, 09:14   # 3553
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von maexxx

vielleicht 45 Wochen (=reale Bezugsgröße)
Und was bitte soll an einem "vielleicht" nun real sein? Gesteh dir halt endlich ein, dass du dich ein bisserl verrannt hast. Tut doch nicht wirklich weh. Du machst dich doch wirklich nur noch lächerlich!

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2017, 05:37   # 3552
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.291


maexxx ist offline
Zitat:
@Epi
Im Notfall hat man ja immer noch die "böse Mutti Merkel" der man die "Schuld" geben kann, wenn man seinen Job nachlässig erledigt...
Also wenn schon solche Aussagen dann aber richtig - der Verfassungsschutz untersteht zunächst einmal dem Innenministerium - nicht dem Kanzleramt - hast Du wahrscheinlich mit dem BND verwechselt


So wie Beamte/Angestellte keine 365 Tage oder 52 Wochen im Jahr arbeiten - sondern vielleicht 45 Wochen (=reale Bezugsgröße)
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2017, 08:55   # 3551
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.439


Epikureer69 ist offline
@stb99

Bezüglich Deines letzten Beitrages, was die Syrer betrifft, sind wir mal fast einer Meinung. Wenn sich die Lage im Bürgerkriegsland Syrien zunehmend beruhigt hat, werden die Geflüchteten dringend für den Wiederaufbau ihres Heimatlandes benötigt.

Jetzt kommt mein "fast einer Meinung": Ich meine, Das wird sowieso passieren, genau wie nach dem blutigen Bürgerkrieg in Ex-Jugoslawien auch. Von den Geflüchteten des Balkankrieges waren nach ca. 10 Jahren 94% wieder in ihrer Heimat. Für mich existiert kein Grund warum Das bei den syrischen Kriegsflüchtlingen anders sein sollte.

In ein paar Jahren werden Syrer in Deutschland wieder genauso selten anzutreffen sein, wie vor dem Herbst 2015.

Ich halte es für nicht zutreffend, dass der durchschnittliche syrische Flüchtling eine dauerhafte Existenz als "Hartz'ler", einer normalen werktätigen bürgerlichen Existenz, in seinem Heimatland, vorzieht. Dies wird von flüchtlingsfeindlichen Meinungsmachern ja stets gerne als Axiom zugrundegelegt.

Es bedarf also, denke ich keiner aufwendigen Aktionen um die Rückführung anzukurbeln, da die meisten sowieso zurückwollen.

Bei den islamistisch getriggerten Attentätern in Deutschland handelte es sich ja ohnehin überwiegend um Afghanen und Nordafrikaner, mit größtenteils bereits abgelehnten Asylanträgen und/oder auch einem, bereits existierenden Vorstrafenregister.

Deshalb wird die Frage nach der inneren Sicherheit bestehen bleiben, solange sich unsere Verwaltungs -und Exekutivorgane hinter 2,1 Überstunden pro Woche "verstecken". Im Notfall hat man ja immer noch die "böse Mutti Merkel" der man die "Schuld" geben kann, wenn man seinen Job nachlässig erledigt...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  21.10.2017, 18:43   # 3550
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.609


stb99 ist offline
Wie schon im August berichtet wurde, fand die Internationale Messe in Damaskus erstmals nach fünf Jahren wieder statt. So wie sich das Land - komischerweise unbeachtet von den Schlagzeilen der deutschen Medien - wieder Richtung Normalität bewegt, wenn auch mit Zwischenfällen, so wie viele Syrer ebenso verschwiegen von den deutschen Medien wieder zurückkehren und sich dort wieder ein Leben aufbauen, und so wie man sich in Syrien Gedanken über den Wiederaufbau macht, sollte es an der Zeit sein, dafür zu sorgen, dass die Fachkräfte auch wieder dort eingesetzt werden können, wo sie am dringensten gebraucht werden. Nämlich in ihrer Heimat, von wo sie angeblich vor dem Krieg geflüchtet sind. Genug Arbeit auch und vor allem für Unqualifizierte dürfte es geben.

Dafür braucht es auch keinen Familiennachzug nach Deutschland, sondern in einem ersten Schritt könnten die Horden alleinstehender Männer wieder zu ihren (angeblichen) Familien zurückkehren. Nachdem uns diese Woche in einer Talkshow gerade wieder ein Syrer erklärt hat, dass seine Frau und seine Kinder problemlos in Syrien leben könnten, hätte man sowieso mal nachfragen können, wieso er das nicht kann, wenn das die schwächeren Mitglieder seiner Familie so gefahrlos können.

Man kann die Rückführung ja gerne nach Familienstand und Anstregung/Integrationsgrad staffeln. Alleinstehend, Sprachkenntnisse nach zwei Jahren immer noch unterhalb von B1 und bislang jegliche ernsthafte Anstregung verweigert, das zu ändern, geht als erstes. Bei Leuten und kompletten Familien, wo der Wille zur Anstregung erkennbar ist, kann man dafür im Gegenzug gerne eine längere Aufenthaltserlaubnis ausstellen, so dass sie oder die Kinder bis zu einem sinnvollen Abschluss bleiben können.

Die Zeit nennt hier eine interessante Zahl:

Zitat:
Die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnen damit, dass der Wiederaufbau Syriens bis zu 200 Milliarden US-Dollar kosten könnte.
200 Mrd. USD sind 182 Mrd. €, bei einem vorsichtig gerechnetem Kurs von 1€ = 1,10USD. Dafür kann man also nach pessimistischen Schätzugen das Land wieder aufbauen.

Zum Vergleich: Die Goldstücke kosten Deutschland im Jahr nach offiziellen Zahlen etwas über 20 Mrd €, in der Realität inkl. aller irgendwo verstecker Kosten wohl eher 40-50 Mrd. €, wenn man sich mal auf die Schätzung in einem Artikel der NZZ bezieht. Und wenn man sich anschaut, wie sich viele davon anstrengen, das zu ändern, dann wohl auch dauerhaft.

Antwort erstellen         
Alt  21.10.2017, 09:04   # 3549
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
@ maexxx

Blablabla ....

Anscheinen kannst du wirklich nicht anders. Du bist, ohne dem Brot zu nahe treten zu wollen, dumm wie Selbiges. Lese doch einfach mal dein Zitat und versuche zumindest es zu verstehen.

Ich erlaube mir den zweiten, von dir unterschlagenen Absatz deines Zitates auch noch anzufügen. Damit ist deine Aussage im Hinblick auf "Überstunden sind keine Rechengrößen sondern Realwerte" wohl relativiert.

Zitat:
(2) Abgeleitete bzw. fiktive Rechengrößen: begriffliche Konstrukte, v.a. Ertrag, Aufwand und Erfolg sowie Leistung, Kosten, Ergebnis im traditionellen „wertmäßigen” Sinn. Sie werden begrifflich von den konkreten Rechengrößen abgeleitet.
Wie würde man bei den kleinen Steuergehilfen zu sowas wie dir sagen - einfach nur link und hinterfotzig.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)