HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > HUREN in München
  Login / Anmeldung  



7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


30


31


32


33


34














35


36


37



38


39


40

^ Bannertausch ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.05.2010, 22:59   # 1
Liebesfreund
Der das Lieben liebt
 
Mitglied seit 11. November 2006

Beiträge: 861


Liebesfreund ist offline
Thumbs up Julia aus Russland - München

Bild - anklicken und vergrößern
Photo63.jpg   Photo62.jpg   Photo-21.jpg   Photo-12.jpg   IMG_0205.jpg  

Julia aus Russland (ehem. Olga)

Zitat:

0176-93350955
DU FINDEST MICH BEI LUMINA
Meglingerstr. 62
81477 München - Obersendling

Service: 69, AV aktiv (bei Dir), BDSM, BV / Spanisch, DS, EL, FF aktiv, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB, NS, Rollenspiele, Striptease, Verbalerotik, ZK
Olga besticht mit ihrem äußerst ästethischen, superschlanken Top-Body.
So einen perfekten Modell-Körper findet man selten (könnte auch erst 20 sein, geschätzte A/B-Cup)
Gesichtmäßig ist sie auch recht hübsch, je nach Geschmack, die Bilder sind jedenfalls reell.
Ihr Deutsch ist ausreichend.
Die Begegnung war anfangs etwas professionell gefärbt (sie kommt etwas prolimäßig rauh rüber), wurde dann immer natürlicher und immer leidenschaftlicher. (Sie hat einen genuß- und liebesfähigen weichen Kern).
Die Zk wurden immer echter, die Lust immer größer, ich denke auf beiden Seiten....
Ihr leidenschaftliches Französisch (tief, aber kein DT) habe ich sehr genossen, und ihre Muschi (relativ große Schamlippen) schmeckte lecker und wurde gut feucht. Zwei Orgasmen wurden glaubhaft vermittelt und die geile Schmuserei endete in herrlicher Reitermanier und Mission.
Insgesamt eine klare Empfehlung.......Mann, dieser Körper ist unglaublich!!!
Sie ist eindeutig um zufriedenstellenden Service bemüht.

Das Ambiente ist im gehobenen Bereich. Ihre Musikauswahl (ruhig) entsprach optimal meinem Geschmack. Duschen vorher und nachher möglich (außerhalb der bezahlten Zeit)

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  27.07.2017, 11:40   # 19
happy-f
 
Benutzerbild von happy-f
 
Mitglied seit 24. October 2009

Beiträge: 610


happy-f ist offline
Und drei selten gesehene alte Bilder ...

Bild - anklicken und vergrößern
00000039.jpg   00000040.jpg   00000042.jpg  
Der Happy
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.07.2017, 11:38   # 18
happy-f
 
Benutzerbild von happy-f
 
Mitglied seit 24. October 2009

Beiträge: 610


happy-f ist offline
Noch ein paar Fundstücke

Bild - anklicken und vergrößern
00000008.jpg   00000009.jpg   00000011.jpg   00000012.jpg   00000004.jpg  

Der Happy
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.02.2017, 08:59   # 17
SnapsMuc
 
Mitglied seit 18. October 2015

Beiträge: 31


SnapsMuc ist offline
Thumbs up Sympathy for the Devil und Gott weiß, ich will kein Engel sein

Manchmal tu ich mir echt schwer mit der Suchfunktion hier. Ich weiß, dass es zu Julia hier wesentlich mehr Postings gibt, als das hier von Drago und den verlinkten beiden Beiträgen. Nur finden tu ich sie nicht mehr. Das ist insofern schade, weil dann die Berichte schwer zu verknüpfen sind. doch egal. Julia.

Besagte anderen Berichte haben mich bislang immer zurück gehalten, weil sehr durchwachsen. Irgendwann Ende letzten Jahres war ich bei Jenny, der skinny Lady mit den dicken Argumenten und davor bei einer anderen Lady im gleichen Etablissement am selben Abend. Dabei ist mir vor allem akustisch eine andere Dame aufgefallen, welche nach den Fotos an der Tür nur Julia sein konnte. Doch die Berichte...

Gestern war es dann soweit. Der Sparrowsche Kompass in der Hose drängte gen Smartphone/RL/Meglingerstr-Julia. Es meldete sich eine dunkle, weibliche Stimme, mit unverkennbar russischem Akzent, was mich teuflisch anmachte. Trotz vorgerückter Stunde könnte ich noch einen Termin machen, kurzer Tarif-Check: 100430, ok.

Mit leichter Verspätung um 10 vor um, bin ich angekommen und wurde herzlichst empfangen. Die Stimmung im Hause war ausgelassen, der erste - und vorweg auch der abschließende - Eindruck von Julia war: geiles Luder, Prototyp der russischen Versuchung, einfach geil. Ein paar Minuten nackt zu schräger russische Musik getanzt, da meldete sich auch wieder der Kompass zurück und zielte auf das, was er am meisten begehrte. Zwei Pirouetten, dann saß sie auf der Bettkante und der Kompass verschwand in der nächstgelegenen dunklen Höhle. Scheisse, bläst die gut. Mittels Beinschere befördert Sie mich zwischen die Schenkel, die Möse drückt sich mir entgegen ins Gesicht, mein Kopf wird nachdrücklich dorthin dirigiert, wo später Platz ist, für was bei mir hart erigiert... und das Schreien geht los, aus tiefster Seele... Ob gespielt oder echt, es wirkt und das besser als der meiste Dirty Talk, der sonst so gewerblich aufgefahren wird. Leidenschaftliches Knutschen und beißen über beide Körper, dann wirbelt Sie mich auf den Rücken und sitzt auf mir bevor dann der Kopf nochmal eins tiefer über mich herfällt, den Regenmantel anzieht und mich bespringt. Das war Filmsex pur, echt Hollywood. Nicht das wir irgendwie dominante Spiele vereinbart hätten, es hat sich einfach so ergeben und wir haben uns gegenseitig genommen. Würden die Damen im eigenen Hause so laut abgehen wie Julia, ich hätte meinen Spaß, die Nachbarn sicher weniger....

Ende der Matratzeenspiele im Doggie, was in echt ein noch geilerer Anblick ist, als auf dem Foto oben. Dann bin ich erschöpft und zutiefst befriedigt abgestiegen. Hölle, echt gut. Noch ein wenig Smalltalk und zwei kleine Ringkämpfe, dann bin ich um :45, also nach 55 Minuten, in den Boliden gestiegen und zu Haus in mein Bett gefallen.

Fazit: Jederzeit wieder. Und dann ist das Bett hoffentlich wieder repariert.
Antwort erstellen         
Alt  18.02.2017, 22:55   # 16
Vediovis
 
Benutzerbild von Vediovis
 
Mitglied seit 13. June 2013

Beiträge: 1.595


Vediovis ist offline
Daumen hoch....

Julia fiel mir ja schon öfter in der RL auf, aber aufgrund der Berichte ging es mir ähnlich wie dem happy…. soll ich, oder soll ich nicht? Na ja, da Berichte subjektiv sind und es logischerweise nicht mit Jedem/Jeder passen kann, ich einerseits bei negativen Berichten von LoS durchaus auch positive Erfahrungen gemacht habe und ssunnyybbooyys high lights nicht immer zu den meinen zählen…. No risk no fun per sms Terminvorschlag gemacht und Tarif angefragt, gleich volles Risiko, 1h. Die Antwort kam postwendend in einem „russischen Deutsch“…. wenn 180460 ok wären, würde es terminlich gehen.
Also reichlich vor dem vereinbarten Zeitpunkt den Boliden gestartet und ab in die Meglinger.
Blöd…. Stau am Mittleren Ring, normalerweise um diese Zeit eher nicht, aber ausgerechnet jetzt… somit etwas verspätet eingetroffen, die Treppen rauf und sofort die Klingel „Julia“ gedrückt. Und dann…. machte sie auf, nur mit ‘nem Handtuch bekleidet, lachte mich an, meinte „noch fünf Minuten, habe gerade noch einen Gast“ und schloss die Tür. Aber uppps… was war das? Diese Julia war fast schwarzhaarig und max. Mitte 20. Nun, ich hätte vorher auch auf die Bildchen gucken sollen…. „meine“ Julia residiert ‘ne Türe weiter. Ok, nächster Versuch… hier das gleiche, eine sichtlich gut gelaunte Julia im kleinen Schwarzen und high heels (diesmal die Richtige, die aktuellen Bilder geben sie wieder, Alter schätze ich auf sicher Ü35) ließ mich ein und ich folgte ihr ins Verrichtungszimmer. Als erstes fragte sie mich, ob ich denn gleich „richtig“ geklingelt hätte, denn sie wäre mit den zwei „Julias“ nebeneinander nicht so sonderlich glücklich. Habe mein Missgeschick gebeichtet, hätte aber aufgrund „Verschwindens“ keine Zeit zur entsprechenden Aufklärung gehabt. Anschließend Geldübergabe, nach Getränkewunsch gefragt und während Julia kurz ging, um einen „Besetzt-Zettel“ rauszuhängen, hing ich meine Klamotten an ‘nen Haken. Zurückgekommen war Julia ihr Kleidchen auch gleich los und es begann mit Küssen (ZK gab’s keine, was , wie ich im Nachhinein erfuhr, daran lag, dass sie diesbezüglich ein „Raucherproblem“ hat und da halt auch keine Mundspülung geholfen hat ) , gegenseitigen Streicheleien, zuerst vis-à-vis, dann drehte sich Julia um, meinte, sie würde gerne gestreichelt werden, bückte sich etwas nach vorne und rieb ihr Hinterteil an „Klein-Vedi“. Raus aus den high heels und „ab auf mein Raketenbett“ … also gut, dann schieß mich halt durch Mond und Sterne…. zuerst legte sich Julia auf mich, robbte auf mir hoch, hielt mir ihre Brüste vor die Nase und ich „musste“ diese dann kneten und ihre erregten Nippel bearbeiten…. aber nur zünglich, den für auch nur ansatzweise festere händische Bearbeitung sind sie zu empfindlich . Anschließend ging Julia langsam auf „Tauschstation“ und begann mit einem sehr schönen, variantenreichen F incl. EL, wobei sie sich nach einiger Zeit so platzierte, dass ich bequem fingern konnte, allerdins bat sie, es nicht zu tief zu versuchen. Kurze Spanisch-Einlage, weiter mit F, Übergang in 69…. Ob sie dann „gekommen“ ist, konnte ich nur erahnen, jedenfalls setzte sie sich plötzlich zuckend auf min Gesicht. Kurze Pause, teifes F, cow girl. Abschuss dann nach intensiven „hoppe-hoppe-Reiter“. Bevor sie abstieg, ritt Julia noch eine ganze Weile langsam weiter, bis ich wirklich "heruntergefahren" war und bevor ihrerseits die Säuberung mit Feuchttüchern erfolgte. Julia fragte dabei, ob ich jetzt eine Massage wollte oder ein zweite Runde versuchen möchte, da sie mich ja „nicht kennt“. Stimmt, denn dann hätte sie meine Antwort wohl gewusst…. am liebsten beides. Also auf den Bauch und eine Massage genossen, bei der ich merkte, dass sie das irgendwo gelernt haben muss. Julia erzählte dabei viel, in einem Deutsch mit süßem Akzent und meinte, ich könnte ihr auch etwas erzählen. „Was denn?“ „Gut, dann sagst Du halt nichts und genießt“…. eben. Aber, da hört sie doch glatt auf und schwupps…. lag sie bäuchlings neben mir… „ich möchte jetzt auch gestreichelt werden“…. also gut, was tut man(n) nicht alles, damit Frau sich auch wohlfühlt. Nach einiger Zeit sagte sie, dass ich jetzt aufhören soll, denn sonst würde sie sich das „ewig“ gefallen lassen…. also kam ich wieder an die Reihe, mit dem zweiten Versuch… wobei die Stunde schon ziemlich am Ende war und es klingelte. Aber Julia miente nur, sie hätte schließlich den Zettel draußen und daher angeblasen, dabei wieder keinerlei Berührungsangst, etwas Öl und der zweite Absch(l)uss erfolgte dann im Rahmen einer angenehmen HE. Noch ein wenig ST, Dusche und herzliche Verabschiedung.

Julia ist selbstbewusst und gehört m.M.n. zu den ladys, die ihrerseits chemieabhängig sind. Mit der Einstellung „ich zahle, also hast Du…“ kommt man(n) bei ihr nicht weit. Es kommt sicher darauf an, wie man sie behandelt, denn gröbere Berührungen mag sie nicht (was sie aber auch sagt), ist eher das Modell, „ich werde gerne gestreichelt und mag Zärtlichkeiten“. Außerdem denke ich, dass sie sehr impulsiv sein kann, da dürfte ggf. durchaus auch einmal ein Teller an die Wand knallen.
Vielleicht erklärt dies die doch unterschiedlichen Berichte und persönlichen Wahrnehmungen.

Zwischen uns hat die Chemie jedenfalls gestimmt, die Zeit wurde großzügigst eingehalten, der ST war zwar intensiv, aber nur, wenn Julia nicht anderweitig „beschäftigt war.
Insgesamt kann ich sie für gefühlvolle dates empfehlen. Der einzige, minimale „Kritikpunkt“ wären höchstens die m.M.n. etwas zu hart geratenen sillis.

So, happy…. jetzt hoffe ich, Dir ein wenig gehelft zu haben. Falls Du es inzwischen eh nicht schon selber wissen tun tust...
__________________
"Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Zehen zu treten." (Curt Goetz)
"Frauen sind die Musik des Lebens" (Richard Wagner)

Antwort erstellen         
Alt  09.12.2016, 21:30   # 15
interrail
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 84


interrail ist offline
weiche lippen überall

war bei ihr schönes gequatsche redét viel umd leicht
sex sehr ok
kann man machen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.11.2016, 15:33   # 14
happy-f
 
Benutzerbild von happy-f
 
Mitglied seit 24. October 2009

Beiträge: 610


happy-f ist offline
Neue Bilder

Bild - anklicken und vergrößern
IMG_0205.jpg   IMG_0349crop.jpg   IMG_0125crop.jpg   IMG_0263.jpg   IMG_0367.jpg  

http://www.rotelaterne.de/julija_ru

Der Happy
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2016, 09:29   # 13
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 578


Madalena ist offline
Post Update

Zitat:
Jetzt wieder im Lumina, Meglinger Straße 62.
Nur noch bis Donnerstag 27.10.
0176-93350955


viele spass

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.07.2016, 13:12   # 12
Liebesfreund
Der das Lieben liebt
 
Mitglied seit 11. November 2006

Beiträge: 861


Liebesfreund ist offline
Julia

Mein Besuch bei ihr ist ja schon 6 Jahre her.
Aber ich kann mich wage erinnern, daß mir aufgefallen war, daß sie eine recht raue Schale und einen recht weichen Kern hat und anscheinend sehr stimmungs- und chemieabhängig agiert.
Das kann vielleicht die widersprüchlichen Berichte erklären....
Bei uns hat halt die Chemie gestimmt. Anfangs war es aber auch bei uns noch etwas rumpelig gewesen....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.07.2016, 18:57   # 11
happy-f
 
Benutzerbild von happy-f
 
Mitglied seit 24. October 2009

Beiträge: 610


happy-f ist offline
Foto-Update

Bild - anklicken und vergrößern
Photo-12.jpg   Photo-14b.jpg   Photo-21.jpg   Photo62.jpg   Photo63.jpg  

http://www.rotelaterne.de/julija_ru

Interessanter Berichte-Thread. Hier weiß ich echt nicht, was ich von der Dame halten soll.

Bei anderen Threads, bei denen sich die Meinungen erheblich widersprechen, kann ich mir anhand der Berichte trotzdem meistens ganz gut vorstellen, ob sich ein Besuch für mich lohnt oder nicht. Hier bin ich echt ratlos. Geht's euch auch so?

Um die Verwirrung komplett zu machen, lohnt es sich, hier noch reinzulesen FAKEVERDACHT-Thread.

Der Happy
Antwort erstellen         
Alt  10.03.2016, 12:36   # 10
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.449


Lake of Sorrow ist offline
Ganz schön plump das Ganze.

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=106990

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=172262
Antwort erstellen         
Alt  10.03.2016, 11:38   # 9
Drago Slav
 
Mitglied seit 9. March 2016

Beiträge: 1


Drago Slav ist offline
Julia - Meglingerstr. 62 , Munchen

Bild - anklicken und vergrößern
Photo-6_2_1.jpg   Photo-67.jpg   Photo-29_1.jpg   Photo-63.jpg   Photo-22.jpg  

Julia
Zitat:
Name: Julia
Herkunft: Russland
Konfektion: makellose 36er Figur
OW: 80C
Größe: 169cm
Gewicht: 53kg

Hallo lieber Leser,
vielen Dank für Deinen Besuch.
Ich bin eine Frau die keine Wünsche
offen lässt. Habe einen sehr attraktiven*
Body, einen geilen Popo, wunderschönes
Gesicht und eine sehr liebe Persönlichkeit.
Ich bin offen für Neues, habe eine liebe,*
aufgeschlossene Art und mag es Dir geile,
heiße Momente in Dein Leben zu bringen.
Wie sehen Deine Wünsche aus??
Ich verwöhne Dich mit Lust und Hingabe
und verbringe geile Momente ohne*
Zeitdruck mit Dir.
Bei mir bist Du der König!
Auf Deinen Wunsch spiele ich Deine Herrin.
Momente der Lüste warten auf Dich!
Ein Anruf genügt.
Du findest mich privat und diskret...
Deine Julia

Mein Service:
GF6
Französisch, 69
Prostatamassage
KB*
Duschspaß
AV aktiv (bei Dir)
Striptease
GV in versch. Stellungen*
Fußerotik
NS
Spanisch
Facesitting
Fes***spiele
Vib*****spiele
Lesbenspiele
Massage


http://www.rotelaterne.de/julija_ru
017693350955 -
Meglingerstr. 62
Munchen
Bayern
DE - Deutschland
Diese Frau ist einfach geil , gibt vollgas. Geile tiefe Zungenkuss. Nur Dusche ist Mist. Besser zuhause duschen.

----------------------

Weitere Berichte zu "Julia" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  09.03.2015, 03:12   # 8
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.449


Lake of Sorrow ist offline
Thumbs down Julia Skurril

Zitat:
Julia Topmodel aus Russland!

Hallo mein Lieber!
Mein Name ist Julia und komme aus Russland. Ich bin eine schlanke, gepflegte junge Frau mit einer sympathischen Ausstrahlung und einer makellosen 36er Figur, OW 80C, 169cm, 53kg.

Ich biete Dir einen Service vom Feinsten! Hocherotischer GV (in allen geilen Stellungen), 69er Liebhaberin (meine Pu**y
ist für Dich immer glatt rasiert),
liebevoller GF6, heiße ZK, tiefes und leidenschaftliches Französisch, Schmusen, Kuscheln, EL, KB, gemeinsames Duschen, Di**oshow, Fingerspiele, NS,
Massagen(ausbildung) aller Art, Schuh- und Fußerotik, Spanisch, Nylon-Strapserotik
und Facesitting.
Gerne auch in Latex!

Erlebe dieses absolute Highlight und lass Deine erotischen Fantasien meine werden.
Ich freue mich auf Dich!

Adresse: 81477 München - Obersendling, München, Meglingerstr. 62, DU FINDEST MICH BEI LUMINA
Service: 69, AV aktiv (bei Dir), BDSM, BV / Spanisch, DS, EL, Erotik-Massagen, FF aktiv, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB, NS, Rollenspiele, Striptease, Verbalerotik, ZK
Telefon: 0151-71964210
http://www.rotelaterne.de/julija_ru
Julia - Lumina - Meglinger Str. 62 - München

Julia stand schon länger auf der Besuchsliste. Einmal, weil sie optisch und auch vom angebotenen Service ins Beuteschema passt. Und dann hat sie bei einer früheren Begegnung durchaus einen sympathischen Eindruck gemacht. Dagegen sprachen zumindest teilweise die bisherigen Berichte. Aber die wurden hier im Forum als „Fake“ also als unzutreffend identifiziert. Auf einige trifft das sicherlich zu. Die haben schon einen schalen Beigeschmack. Inzwischen glaube ich aber auch, dass es durchaus mal real existierende Termine gegeben hat. Dass der oder die „Schreiber“ zumindest mal bei ihr gewesen sein müssen.
Außerdem war es sehr schwierig, Julia überhaupt zu erreichen. Nur weil eine Anzeige geschaltet ist, bedeutet das nicht, dass Julia auch wirklich besuchbar ist. Selbst dann nicht, wenn ausdrücklich ein Datum in der Anzeige genannt wird. Lustig wird es, wenn sie zwar offiziell nicht da ist, dann aber doch selbst ans Haustelefon geht.
Oder, wenn man an der Tür jeden Tag eine andere Geschichte zu hören bekommt. Warum sie heute dann leider doch nicht besuchbar ist. Natürlich passte keine davon zu der Mär vom Vortag.
An dem Abend, als die Mädels vom Lumina lautstark den ganzen Platz unterhalten haben, da habe ich mich nicht getraut. Das Risiko eine angetrunkene Frau zu besuchen, wollte ich mir nicht antun. Möglicherweise wäre dieser Tag ja die bessere Wahl gewesen.

Die Dame und Fotos

Julia ist schon eine hübsche Frau, groß, schlank, blond. Das passt schon mal. In der Anzeige ist zu lesen: „1,69 m, KG 36, OW 80 C«. Das dürfte hinkommen. Eine Altersangabe sucht man vergebens. 30 plus x würde ich mal schätzen. Wobei das letztlich nur eine Zahl ist. Praktisch ist es eher unwichtig, wenn denn das Mädel passt. Was hier eindeutig der Fall war.
Auf den Fotos ist Julia zu erkennen. Da gibt es nichts zu meckern. Die Bilder sind aktuell und sicherlich professionell produziert worden. Ohne groß zu übertreiben.
Die Konversation erfolgte auf Deutsch, die war zwar nicht Perfekt, aber ausreichend gut.

Honorar und Service

Auf Nachfrage wurde mir das Honorar genannt: 30/100 € und die Stunde für 150 €. Das hört sich doch nicht schlecht an. Geblendet von der Optik und wohl auch wegen des letzten Berichts hier, habe ich eine Stunde zu 150 € gebucht.
Zugegeben, dass war etwas unvorsichtig von mir. In letzter Zeit hatte ich gerade bei Erstbesuchen die andere Variante gewählt. Auch weil bei 30 Minuten das Risiko und somit auch die Kosten überschaubarer sind.

Service: 69, AV aktiv (bei Dir), BDSM, BV / Spanisch, DS, EL, Erotik-Massagen, FF aktiv, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB, NS, Rollenspiele, Striptease, Verbalerotik, ZK

Die Handlung

Die Handlung ist schnell erzählt. Es gibt ja auch kaum etwas, was man berichten könnte. Daher nur die Kurzfassung.
Folgendes war im Angebot:
- eine Frau, die lustige (?) Geschichten auf Russisch erzählt hat. Unwichtig, ob der Gast es versteht.
- eine Frau, mit heftigen Stimmungsschwankungen
- eine Frau, die immer mal wieder zum Telefon geht.
- eine Frau, die nie greifbar war. Sie war praktisch immer auf der Flucht, ist immer ausgewichen. Die jeden direkten Kontakt zu vermeiden versucht hat. Besonders der Versuch, schau mir in die Augen, ist komplett ausgefallen.
- eine Frau, die sich wie ein pubertierendes Schulmädchen benimmt und dauernd kichert.
- eine Frau, die schier endlos völlig wirres belangloses Zeug von sich gibt.

Und jetzt noch das, was es so alles nicht gab, rein zufällig all die schönen Dinge aus der Werbung:
- Hocherotischer GV (in allen geilen Stellungen)
- 69er Liebhaberin (meine Pu**y ist für Dich immer glatt rasiert)
- liebevoller GF6
- heiße ZK, Küssen
- tiefes und leidenschaftliches Französisch
- Schmusen, Kuscheln

In Summe war ich nach etwas mehr als der Hälfte der bezahlten Zeit wieder draußen. Inklusive 2x duschen.

Fazit

Mit Verlaub, dass erlebte war einfach nur Schei…e. Ups, sorry, ich meine natürlich bescheiden. Und irgendwie auch Skurril.
Schon möglich, dass es bei ihr auch Phasen gibt, wo ein Besuch möglich ist und wo sie dann sogar einen gewissen Service erbringt. An dem Tag war das jedenfalls nicht der Fall. Natürlich gibt es für mich keine Wiederholung mit Julia. Und eine Empfehlung ist sie schon mal gar nicht.

Hier noch die Fakten

* Termin: ohne
* Honorar: 60 Minuten zu 150 € (30/100 €)
* Ambiente: ok
* Dusche: ja,
* Das Mädel lt. Anzeige:
* Service lt. Anzeige:
* Optik: schlanke Frau
* Fotos: passen, die sind professionell gemacht
* Konversation: Deutsch, Russisch
* Service: wenig bis nichts
* Performance: wirklich bescheiden
* Zeit: nach gut der Hälfte meiner bezahlten Zeit war ich wieder draußen.
* Wiederholung: Nein
* Empfehlung: Nein

Weitere Links

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=172262
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=192909






Antwort erstellen         
Alt  10.09.2014, 07:49   # 7
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.280


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Julia die Badenixe vom Baggersee

Ich wollte eigentlich mal wieder zu Sindy, aber die ist iiiimmer belegt.
Und dann an Scarlett gedacht ... und an der Nachbartür im Lumina Julia entdeckt und mich an ihre Stalkingproblemchen vor ein paar Monaten erinnert. O.K. also mal was Neues probieren.

Die Mädels im Lumina hatten gerade etwas Partylaune und mir wurde auch gleich ein alkoholisches Empfangsgetränk angeboten.
Zwei Mollys, eine blond eine schwarz, lagen auf dem Bett und kicherten mich an. Auf so ´nen breiten Hintern hätt ich auch mal wieder Lust.
Schwupps schon saß Julia im roten Bikini auf meinem Schoß und wir leerten fix das Gläschen und ab ins Zimmer. Im Bade-Outfit schlenderte sie vor mir her und wackelte mit dem Arsch, hat schon nen Klasse Body die Russin. Nebenbei berichtete sie mir, dass sie heute allesamt schon mit dem Fahrrad auf der Autobahn gefahren seien.
Im Zimmer sofort feine Zungenküsse im Stehen und mir wurde ein Duschhandtuch gereicht. Sie schien sehr gut gelaunt, was so ein kleines Getränk ausmacht. Vorab noch schnell den traurigen Teil erledigt 100EUR für 30min.

Dann zurück aus der Dusche und Julia zog die Fäden. Erst die am Bikini-Oberteil, dann die im Bett. Hmmmm mit der würde ich schon gern mal zum Baden an den See fahren. Wenns unbedingt sein muss, dann auch über die Autobahn mit dem Radl.
Wieder ganz feine Zungenküsse und sie widmete sich meinem kleinen Freund. Der wurde erst ganz genau begutachtet, ob auch schön sauber. Und dann, wurde gaaanz scharf entlang des bayerischen Weißwurscht-Äquators gearbeitet. Erst wurden die Eier gelutscht und gesaugt. Mit drei Fingern hielt sie das Köpfchen streng nach dem bayerischen Reinheitsgebot auf Distanz und begann die Stange zu lecken, dass es eine Freude war. Knabbern, lutschen, lecken, dann kam der Gummi drüber und auch das Köpfchen wurde tief verschlungen. Julia bläst sehr geil, allein das war schon den Besuch wert.

Dann schlängelte sie über mich und schob ihn sich in der Reiterstellung langsam ein. Die Nippelchen wurden ganz groß und hart. Julia hat tolle Augen und so eine süße, spitze Nase. Aristokratisch sagte sie.

Ein paar kurze Stellungswechsel, Missio, Löffelchen etc. und sie kniete sich ins Bett. "Ich liebe Dooooggy!" meinte sie in russischem Akzent. Den Oberkörper aufs Bett, den Arsch schön hoch zeigte sie verführerisch ihre Muschi und grinste ganz frech. "Komm!"
Dann ging´s ganz schön rund. Sie mag´s offensichtlich mit viel Schwung und tief. Immer wieder spürte ich dieses kribbelnde Gefühl, wenn der Schwanz tief am Ende in ihrere Muschi anschlägt. "Schlag mir auf den Popo!" ... Manchmal haben Frauen ein klein wenig Haue gern. Mach ich normalerweise eher selten, aber wenn sie es mag, dann gibt´s rechts und links was drauf. Das wurde nun eine richtig wilde Fickerei.

Fazit: sehr geiler Blowjob und ein wilder Fick
Wiederholung: gern, war lustig mit der kleinen, frechen Russin
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Alt  01.07.2011, 20:37   # 6
dater33
 
Mitglied seit 25. October 2003

Beiträge: 39


dater33 ist offline
Olga ist jetzt in der Erotiketage, Machtlfinger Str. 24 anzutreffen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.06.2011, 21:20   # 5
Liebesfreund
Der das Lieben liebt
 
Mitglied seit 11. November 2006

Beiträge: 861


Liebesfreund ist offline
Olga war schon mal da.

Wie sie mir am Telefon bestätigt hat, ist sie die gleiche Olga wie diese hier:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...highlight=olga
Antwort erstellen         
Alt  11.03.2011, 20:51   # 4
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 2.827


Cornelius ist offline
Bilder- und Infoservice

Bild - anklicken und vergrößern
Lida_C_01.jpg   Lida_C_02.jpg   Lida_C_03.jpg   Lida_C_04.jpg   Lida_C_05.jpg  

Zitat:
Lida
verführerische Lettin


27 Jahre, 1,71 groß, Konfektion 36, OW 80B

Leidenschaftliches Girl liebt es Dich spielerisch zu verführen. Im zärtlichen Bereich umfasst ihr Service von gefühlvollem französisch (auch beidseitig), bis hin zu wildem, leidenschaftlichem Verkehr in sämtlichen Stellungen. Ihre wunderschönen Brüste laden zu fantasievollen spanischen Spielen ein.
Genieße ihre Hingabe und erliege ihrem einzigartigem Charme und Sexappeal...

Ab Montag 07.03. ganz neu in München !!

Adresse: 81379 München - Obersendling, Machtlfingerstrasse 12, EG links, Studio Dreams bei Lida klingeln, 01578-3903631
Service: BV / Spanisch, DS, Erotik-Massagen, Französisch, Fußerotik, GV, KB
Sprachen: deutsch, russisch
Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  11.03.2011, 20:34   # 3
Fuckitucki
Analyst
 
Benutzerbild von Fuckitucki
 
Mitglied seit 6. July 2009

Beiträge: 132


Fuckitucki ist offline
Thumbs up Lida/Olga im "Studio Dreams", Machtlfinger 12

Bild - anklicken und vergrößern
vorschaubild_NICHT_loeschen.jpg  
Die Bezeichnung "verrücktes Huhn" beschreibt ganz gut, was ich heute vor der Flinte hatte. In der RL inseriert sie als "Lida" mit recht ansehnlichen Fotos. Vor Ort firmiert sie unter dem Namen "Olga" (was meine Gedanken sogleich zu dem alten, üblen Kalauer "die Olga von der Wolga" abschweifen ließ ).

Nach dem Öffnen der Tür wurde ich in ein Zimmer geführt und Olga stellte zum Auflockern ein paar freche Fragen. Sie spricht ganz gut Deutsch und ist angeblich russischer Herkunft. Wir vereinbarten eine Stunde zu 200 Öcken. Als ich bei der Nennung dieses Preises die Nase kraus zog, erklärte sie, dass sie unter diesem Preis nicht arbeiten wolle. Immerhin war sie es wert, wie sich im Verlauf der kommenden Stunde herausstellen sollte.

Ich würde Lida/Olga auf Anfang 30 schätzen (in der RL-Anzeige steht 27). Sie ist relativ groß, schlank, hat einen hübschen Hintern und getunte Brüste die in einer Art und Weise vom Körper abstehen, dass man sofort wuschig wird (die RL-Fotos geben das ganz realistisch wieder). Ihre Haut ist weich, aber eben nicht mehr ganz so straff, wie bei einer 20-jährigen.

Dafür bietet sie einen guten Service. Nach dem ersten Einlochen war ihr Gestöhne noch etwas zu laut und künstlich, aber das sollte sich geben. Als ich die richtigen Knöpfe gefunden und gedrückt hatte, ließ sie sich fallen und folgte meiner Regie (was ich mag). Intensives Lecken bei gleichzeitigem Fingern an Pussy und Anus war überhaupt kein Problem. Beim Ficken in der Missio verzog sie etwas das Gesicht. Sie sagte mir später, dass sie schon einige Zeit am Stück arbeiten würde ... vielleicht war sie etwas überreizt.

Die Massage war mittelprächtig mit Tendenz nach oben und ein ordentliche Gespräch war auch möglich. Sie ist nach meinem Eindruck eine ganz Liebe mit verrückten Einfällen.

Wiederholungsgefahr: 85% (15 Punkte Abzug, um den Abzug zu den absoluten Stars der Branche zu wahren).
Servus
Fuckitucki

P.S.:
Ich hoffe auf die Bilderdienst-Fetischisten ... Heißen Dank im Voraus

Antwort erstellen         
Alt  08.05.2010, 02:15   # 2
Frosti74m
böse & gemein
 
Benutzerbild von Frosti74m
 
Mitglied seit 2. September 2007

Beiträge: 2.140


Frosti74m ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
10.jpg   11.jpg   12.jpg   13.jpg   14.jpg  

.
Zitat:
Adresse:
81477 München - Obersendling, München
Meglingerstraße 45
2 OG - links
Studio König
bei Olga klingeln
Zeiten:
Mo - So von 11 bis 23 Uhr
Service:
BV / Spanisch, DS, Erotik-Massagen, Französisch, Fußerotik, GV, KB, Rollenspiele, Verbalerotik, ZK
Sprachen:
deutsch

0157/83136405
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:53 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)