HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  01.02.2012, 09:57   # 1
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Thumbs up Karina (ehemals Ornella) - jetzt Süsse Engel Augsburg

Bild - anklicken und vergrößern
ornella4.jpg   ornella.jpg   ornella2.jpg   ornella3.jpg  
Ornella - Jobsharing Hostessen-house II
Zitat:
Beschreibung:
Ornella,

Eine heißes Girl, gerade mal 19 Jahre jung, mit einer 34-36 Konfektion bei 1,65 und dazu passende geile 75B Titten!

Du wirst von ihr verzaubert sein..

Sie ist zärtlich und leidenschaftlich bei fast allem was Spaß macht.


Specials:
Gesichtsbes... , Eierl...


http://www.hostessen-house.de/home.p...alerie&mid=0,1
0821-79083900 -
Stätzlingerstr. 61
86165 Augsburg

Bayern
DE - Deutschland
Nach den vielen positiv berichtenden Vorstreitern im Hostessen-house wollte ich mir den Laden doch auch mal selbst ansehen und so bin ich gestern in der Mittagspause dort aufgeschlagen. Ich hatte die guten Berichte über Anastasia, Xenia und Bianca noch im Kopf, war aber nicht auf ein Mädel fixiert, sondern wollte mich von dem verfügbaren Angebot inspirieren lassen.

Also dort geklingelt und von der überaus freundlichen, älteren Hausdame begrüßt und mit einem Getränk versehen worden und es mir auf einer bequemen Couch gemütlich gemacht, um die Gazellen-Parade gespannt zu erwarten

Anastasia war schon wieder weg und Xenia und Bianca waren beschäftigt, also kamen Ornella, Elena und Judy zum Vorsprechen. Gleich mal Positives vorweg: Alle drei sehen in natura ihren Photos sehr ähnlich, so soll das sein. Von Judy hatte ich einen etwas unterkühlten Eindruck, der allerdings täuschen kann, aber somit war sie raus. Elena und Ornella waren beide sehr nett und sympathisch, allerdings war ich von Ornellas Lächeln, das auch ihre Augen beinhaltete und ihrer frischen, jugendlichen Art gleich so hin und weg, dass die Entscheidung schnell gefallen war. Also der Hausdame meine Entscheidung verkündet und Ornella kam sogleich zurück mit einem noch strahlenderen Lächeln, dem ich entnahm, dass sie sich ehrlich freute erwählt worden zu sein. Sie zog mich an den Händen aus meiner Couch hoch, gab mir einen Kuss auf die Wange und einen Klaps auf den Po und bedeutete mir, ihr in ihre Kemenate zu folgen. Dort angekommen schnell das Geschäftliche geklärt (halbe Stunde, volles Programm, nur anal geht bei ihr nicht, aber mir war heute eh nur nach Blowjob zumute) und erstmal zur Dusche gedackelt. Zimmer und Dusche im Hostessen-house sind sauber und gepflegt, das ist gut. Einzig das "Bad" ist etwas gewöhnungsbedürftig, das es sich um nur um eine Duschkabine auf dem Gang handelt, die mit Schiebetür und Vorhang davor abgetrennt ist. Komisches Gefühl sein Handtuch in der Duschkabine auf einer dort vorhandenen Heizung/Handtuchstrockner zu platzieren. Glücklicher weise war die Kabine groß genug, sodass es mir möglich war zu Duschen ohne dabei mein Handtuch schon mit zu Durchnässen.

Zur Optik: Ornella ist ein wirklich junges Mädchen, auch wenn die angegebenen "19" vielleicht doch eher anfang 20 bedeuten. Sie ist klein, schlank und zierlich mit niedlichen, kleinen A-Cup Teeny-Brüstchen (auf der Homepage steht B-Cup, ich hab nicht gemessen, A-Cup ist aber mein Tip) mit kleine, etwas nach innen gestülpten Nippeln (schwer zu beschreiben, muss man sich anschauen). In Ihren braunen Haaren, hat sie hinten lange, rote Strähnen drin, die ihr gut stehen. Gekleidet war Sie in schwarze Netzstrümpfe mit roten Schleifchen kanpp über den Knien, in einem roten Spitzenstring mit passendem BH und einem roten Tüllröckchen. Sah zusammen sehr lecker und schulmädchenmässig aus.

Zur Action: Im Zimmer angefangen gab es erstmal im Stehen Streicheleinheiten und intensives Geknutsche mit viel Zunge. Sie schmeckt sehr lecker und hat mich richtig tief geküsst und auch an meiner Zunge gesaugt. Schliesslich wanderte Sie küssend meinen Körper hinab, bedachte dabei auch meine Brustwarzen mit netten Zungenspielen und begrüßte meinen schon aufgerichteten Fahnenmast gebührend.

Dann wanderten wir aufs Bett, und da mir heute nach Blasen war, begann Sie, nach einer weiteren feuchten Knutschrunde, sich intensiv um meine Eier und meinen Schwanz zu bemühen. Dabei brauchte Sie wenig ihre Hände und bedachte mich immer mal wieder mit einem tiefen, erotischen Blick. Sie ist da ein echtes Talent, was das Französisch angeht, auch wenn Sie sprachlich sonst Englisch besser als deutsch kann (und natürlich italienisch und rumänisch, das Sie das jeweils zur Hälfte ist).

Nach einiger Zeit, wollte ich Sie dann auch unten schmecken und so wechselten wir in die 69 und ich genoss ihre schnell feuchte und wohlschmeckende Jungmädchenspalte. Dabei kümmerte Sie sich weiter intensiv und sehr angenehm um meinen Penis und seine Kronjuwelen und mit wachsender Nässe ihrer Muschi wurde Sie immer wilder und begann zwischendurch, wenn Sie den Mund nicht gerade voll hatte, zu stöhnen. Ihr Rhythmus wurde also schneller und dabei begann Sie auch immer schneller ihre Klitoris über meinen Mund, meine Zunge und meine Nase zu reiben und mich so mit ihrem lecker Liebessaft komplett zu markieren, das war cool. Schliesslich konnte ich es nicht mehr aushalten und kam gewaltig, aber Sie bedeutete mir, ich solle ja noch nicht aufhören zu Lecken und so verwöhnte ich Sie noch etwas weiter, bis Sie auch zuckend und verschwitzt auf mir zusammensackte.

Anschliessend war Nachkuscheln mit Zungenküssen angesagt und dann gab es eine Massage. Das war auch sehr angenehm und obwohl Sie so ein kleines, zierliches Wesen ist, kann Sie durchaus kräftig zupacken, wie es mir gefällt. Nach ein paar Minuten ging ihr aber die Kraft aus und das sagte Sie mir auch, gab mir einen Kuss auf meinen nackten Po und kam wieder hoch zu mir um weiter zu Kuscheln. Ich sagte ihr dann aber in einem Anflug von Großmut, dass ich Sie ein bisschen massieren würde und Sie solle sich auf den Bauch legen.

Nun widersprach Sie aber vehement und ich war erst perplex, aber dann erklärte Sie mir, dass Sie sich auf den Rücken legen wolle, da ich ihre Brüste massieren sollte. Als Sie sah, dass ich darüber doch etwas überrascht war, erklärte Sie mir grinsend, dass ihr das sehr gut gefällt und Sie außerdem gehört habe, dass selbige davon noch wachsen sollen und da mussten wir beide erstmal herzhaft lachen.

Als Gentleman war ich natürlich sogleich gehorsam, aber nicht ohne ihr nochmal zu sagen, dass ich ihren Busen so wie er ist schön finde. Also eine Ladung von ihrer Massage-Creme auf ihrer Brust verteilt und rasch ans Werk. In dem Moment ging mir durch den Kopf, dass das ja schon skurril war, wie ich Sie dafür bezahlte, dass Sie mit hinter dem Kopf verschränkten Armen, geschlossenen Augen, einem breiten Grinsen im Gesicht und immer wieder wohligen Seufzern da vor mir lag, während ich Ihre Teeny-Titties ordentlich durchknetete. Aber dann wiederum dachte ich mir, dass es schlimmere Tätigkeiten gibt und hey, it´s a dirty job, but someone got to do it

Schliesslich war auch diese schöne Zeit vorbei und nach gut 40 Minuten war ich entspannt und glücklich wieder vor der Tür, nicht ohne noch mit einem tiefen Knutscher von Ornella und einem Handschlag von der Puffmami verabschiedet worden zu sein.
Fazit: Sowohl das Hostessen-house als Location als auch Ornella als Liebesdame bekommen von mir eine Empfehlung und ich werde da bestimmt mal wieder vorbeischauen.

Und an Ornella noch ein kleiner Gruß: Ciao Bella und vielen Dank für die schöne Zeit
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.03.2015, 17:05   # 85
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Thumbs up Ornella/Karina weiß was Männer wünschen

In Abwandlung eines Werbespruchs: B.. knecht weiß was Frauen wünschen".
Ornella weiß was Männer wünschen
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2015, 16:01   # 84
Marlboroman
 
Benutzerbild von Marlboroman
 
Mitglied seit 19. November 2003

Beiträge: 1.644


Marlboroman ist offline
Cool Endlich wieder ...

Oh je, es war schon im letzten November, dass ich Karina (ex-Ornella) das letzte mal bei den Engeln besucht habe. Also musste ich diese Woche dringend wieder einen Termin mit Bella Ornella (Cara Karina geht aber auch )buchen.

Und wie immer hat sich Karina zur Begrüßung in neuen aufregenden Fummel geschmissen: diesmal in ein Stretch-Kleid, das quasi nur aus Schlitzen zu bestehen scheint. Sehr sexy! Heftige ZKs zur Begrüßung. Als ich aus dem Bad wiederkomme geht die Knutschorgie weiter. Dann sinkt die Holde vor mir auf die Knie um auch meinen kleinen Freund entsprechend zu begrüßen. Und wie früher schon ist es ihr Ehrgeiz, mein Teil komplett zu deepthroaten. Aus dem „Stand“, wenn man das so sagen will. Sie hält sich an meinen Oberschenkeln fest, spuckt pornomäßig auf meinen Schwanz und drückt ihren Kopf nach vorne, bis sie ihn tief im Rachen hat. Wieder und wieder bis sie röchelt. Super-geil!

Dann ab aufs Bett, ich liege auf dem Rücken und genieße die fortgesetzte DT-Behandlung. Immer wieder unterbrochen von nassem Eierlecken – sehr schön. Um mich ein bisschen erkenntlich zu zeigen, schiebe ich eine Runde Muschilecken ein. Dann wieder heftiges Geknutsche. Jetzt bin ich wirklich geil, ich will ficken!

Also ab in die Missio, Karina spreizt die Beine weit, es geht tief rein. Knutschen, Stellungswechsel – heute hat sie anscheinend den Ehrgeiz, mich durchs ganze Kamasutra zu jagen. Also in die umgedrehte Schubkarrenstellung. Irgendwie geil aber zu anstrengend. Jetzt soll sie mal arbeiten, d.h. ab in die Reiterstellung. Sie reitet mich sehr lang, sehr ausdauernd ... ok, dann tu ich mal wieder was: Ab in Doggy, erst knieend, dann im Stehen kann ich sie hart nehmen. Zum Finale lasse ich sie meine Eier lecken während ich selbst Hand anlege ... und finito!

Beim fröhlichen ST sind wir draufgekommen, dass wir uns schon seit gut 3 Jahren kennen – wirklich toll: schon so oft besucht und trotzdem keinen Moment das Gefühl von Routine. Karina geht jedes Mal sofort auf meine Wünsche ein und denkt sich auch selber immer wieder was Neues aus. Daher: bis zum nächsten Mal!
__________________
love sucks true love swallows

Come to Marlboro Country

Antwort erstellen         
Alt  17.03.2015, 13:18   # 83
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Für alle Fans

Karina/Ornella ist diese Woche wieder im Lande und bleibt die ganze Woche! Ich habe Sie letzte Woche in Ulm bereits geniessen dürfen und Sie hat nichts verlernt. Im Gegenteil, es ist immer wieder ein Erlebnis mir ihr, tolle Action, ausgiebige Zungenküsse und viel Nähe. Vielleicht ist das ja für euch interessant
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  29.11.2014, 15:04   # 82
juenkas46
 
Benutzerbild von juenkas46
 
Mitglied seit 13. April 2012

Beiträge: 72


juenkas46 ist offline
Karina It

Letztens hatte ich die Gelegenheit die suße Karina bei den ebensolchen Engeln zu besuchen. Nachdem ich von Hanne freundlich begrüßt und ins ZImmer geleitet worden war, kam sie. SIe begrüßte mich mit einem Lächeln, Pluspunkt, sah in ihrer BH Tanga Kombi sehr sexy aus, noch ein Pluspunkt, und wirkte, wie sagt man, sehr propper - alles am richtigen Ort, nicht zuviel und nicht zu wenig. Wie schon ein Vorschreiber meinte, sie weiß was sie will und versucht ihre Routine durchzuziehen. Aber und dass ist ein weiteres Plus, sie geht auch auf Wünsche ein und läßt sich führen. Man merkt schon, daß sie eine andere Psönlichkeit ist als so viele Ost-Püppchen. Nach Extras habe ich gar nicht gefragt, für das erste Mal hat es absolut gepasst.
Also, Wiederholung: aber sicher.
__________________
Cheers
juenkas46
Antwort erstellen         
Alt  23.11.2014, 22:00   # 81
nanu-B2B
outside
 
Benutzerbild von nanu-B2B
 
Mitglied seit 17. May 2014

Beiträge: 215


nanu-B2B ist offline
Karina Süsse Engel!

Wegen der Euphorie von Marlboro,Queen und Cool2,dachte ich mir,dises junge Ding mußt du auch mal testen!
Dieses Date mit ihr,verband ich mit einem Selbst-Test mit gelben Pillen (Vardenafil),ich nahm eine Stunde vor dem Treffen,eine Pille!
Bei den süssen Engeln angekommen,mußte ich erstmal 20 Minuten in einem Zimmer warten,ich bekam zwar was zu trinken,das Wasser war schnell weg,bei der trockenen Luft im Zimmer!
Eine gefühlte Ewigkeit später tauchte die Karina auf,wie lange willst du bleiben,ich sagte eine halbe Stunde,bist du Stammkunde,dann bezahlst du nur 65 Euro,ich verneinte und gab ihr die 75 Euro,trotzdem ein Top Preis!
Sie brachte das Geld weg und brachte nochmals ein Glas Wasser mit,dann gingen wir ins Bad um meinen auffrisierten Schwanz zu waschen,sie war wohl angetan,ich wusch mir noch meine Hände; zurück im Zimmer entledigte sie sich ihres BHs und des Slips,ihre halterlosen Strümpfe mit roten Maschen behielt sie an,das hatte was; erstes Gefummele im Stehen,leider nur ein kurzer Mundkontakt,ohne Zunge,schade,schade,das gibt
Punktabzug,dann schob sie mich auch schon aufs Bett,sie ist schwanzgeil,kaum daß ich lag,war sie schon an meiner Latte und das mag sie offensichtlich,sehr variantenreich,in allen Lagen,mit fast keinem Handeinsatz;
Bestnote für diese Aktion,aber dann wollte sie schon meinen Schwanz in sich spüren,ich wollte aber zuerst noch lecken,also gut,sie mußte sich noch richtig hin drapieren,dann konnte ich loslegen,ich packte ihren fleischigen Arsch und bearbeitete ihren Kitzler,dann machte ich den Zungen-Mösentest,feucht wie Blücher,sie ging schon recht gut mit,da wollte ich einen Finger zur Hilfe nehmen,das werte sie aber geschickt ab,Schamlippen und Anus streicheln war erlaubt aber ich konnte nicht eindringen,sie wuselte immer wilder,rum,num,hoch,zurück,es kam ihr,ich machte trotzdem weiter,bearbeitete jetzt ihren Busen mit beiden Händen,die Nippel blieben verschollen!
Jetzt will ich aber endlich ficken,Gummi drauf und eingedrungen,endlich das Richtige in mir,sagte sie und ich fickte sie in Missio,schön eng die geile Braut,das konnte trotz Pille nich lange gut gehen,ich schoß ab,durfte aber richtig lange in ihr auszucken,er stand immer noch einsA!
Jetzt putzte sie ihn andächtig,legte sich ein Tuch über ihre Pussy,hab ich so auch noch nicht gesehen,bei smaltalk nebeneinander gelegen und sich gegenseitig gestreichelt;
Dann wusch ich meine Latte nochmal und zog mich an,trank das Wasser aus,bekam noch Schokis mit auf den Weg und verabschiedete mich von Karina und der Hausdame!
Fazit: Die halbe Stunde,mit zweimal Waschen im Bad wurde gerade so eingehalten,die Warterei vor dem Akt,war schon etwas nervig,den Service,wo sie bei AM/süsse Engel bewirbt,hat sie nur zum Teil eingehalten!
Der Smaltalk war aber richtig gut und sie ist jung und hat einen richtig fleischigen Body!
Ob ich nochmals zu ihr gehe,weiß ich nicht,muß die ganze Sache erstmal sacken lassen!
-------
Abwechslung ist mein Credo

nanu
Antwort erstellen         
Alt  23.11.2014, 12:03   # 80
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Wunderschön, wie immer

Danke nochmal an marlboroman für den Hinweis, sonst hätte ich printesa mea dieses Wochenende verpast und wäre untröstlich gewesen.

Zu Karina habe ich alles schon mehrfach gesagt und dem ist nichts hinzuzufügen. Es war toll wie immer und Ich bin dankbar für die Leidenschaft und Nähe, die Sie mir schenkt und für jede Sekunde, die ich mit Ihr verbringen darf!

Für alle die Sie dieses Wochenende verpasst haben. Freut Euch, denn es wird für Euch bis Ende des Jahres noch einige Gelegenheiten geben

Sunteți soare și stele mea și veți fi mereu printesa mea ! Te ador și prezența ta ma face atât de fericit ! Va multumim pentru tot!
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  22.11.2014, 11:17   # 79
Coolman2
 
Benutzerbild von Coolman2
 
Mitglied seit 17. September 2014

Beiträge: 176


Coolman2 ist offline
Karina "Überraschung"

.... ich kann die Euphorie und die Lust auf Karina sehr gut nachvollziehen.... konnte gestern ihre Jugend und Geilheit in vollen Zügen geniessen .... Chapeau Karina, trotz, oder gearde wegen Deiner Jugend einfach ein Genuss, der der größten Wiederholungsgefahr unterliegt ....

... über den Rest schweigt der Gentleman bekanntlicherweise .... und genießt




---------------------------------------------------------------------------------------------------
.... jeder denkt an sich .... nur ich denke an mich ..... somit ist an jeden gedacht
Antwort erstellen         
Alt  21.11.2014, 18:56   # 78
Marlboroman
 
Benutzerbild von Marlboroman
 
Mitglied seit 19. November 2003

Beiträge: 1.644


Marlboroman ist offline
Unverhofft kommt oft ...

Früher als gedacht ist meine Lieblings-Ornella (aka Karina) mal wieder in der Eisackstr. gelandet. Leider nur übers Wochenende. Für einige sicher ein Pflichtbesuch (Qu... du weißt schon, wer gemeint ist )! Für mich natürlich auch. Ich kann vermelden, dass Karina seit dem letzten Mal nix verlernt hat . Geil wars und wie immer super-lustig.
__________________
love sucks true love swallows

Come to Marlboro Country
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2014, 08:17   # 77
Marlboroman
 
Benutzerbild von Marlboroman
 
Mitglied seit 19. November 2003

Beiträge: 1.644


Marlboroman ist offline
Info

Karina (ex-Ornella) ist zur Zeit bei den Engeln unterwegs, nach Dachau und Augsburg ist sie aktuell in Ulm zu finden. Nach fröhlicher Wiederbegegnung in Dachau und B-Probe in Augsburg kann ich nur sagen: auch unter "neuem Namen" ganz herausragend&großartig!
__________________
love sucks true love swallows

Come to Marlboro Country
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2014, 16:08   # 76
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 601


eagle1 ist offline
Post Karina/Italien (ehemals Ornella) - Süsse Engel Augsburg

Eigentlich sollte man einen neuen Thread starten mit Karina/Italien. Sie scheint wohl nicht mehr unter Ornella zu werkeln - zumindest nicht bei den "Süssen Engeln".
Ich war letzte Woche bei ihr in Augsburg. Davor war sie in Dachau und diese Woche in Ulm.
Ich hatte sie schon länger auf dem "Radar", habe sie aber im HH verpasst und danach hatte sie wohl eine längere Pause gemacht bis sie bei den "Süssen Engeln" wieder aufgetaucht ist.
Terminvereinbarung war kein Problem, was mich überrascht hat, da sie in Augsburg anscheinend zahlreiche Fans hat. Nach ihrer Aussage haben sie aber viele schon die Woche zuvor in Dachau besucht.
Ich war der erste Gast an diesem Tag und sie erschien gutgelaunt mit einem strahlenden Lächeln in schönen Dessous und Halterlosen. Meiner Meinung nach sieht sie klasse aus und viel schöner als auf ihren Bildern im Netz. Schöne schwarze Haare, helle Haut, einen großen (knallroten) Knutschmund und eine schöne Figur. Busen ist gerade richtig und naturbelassen.
Sie ist sehr sympathisch, lustig, kommunikativ und wir haben sofort rumgescherzt. Wir einigten uns auf eine Stunde zu 150 Euro.
Während sie mein Wasser organisierte, habe ich mich frisch gemacht. Anschliessend ging sie nochmals raus und kam dann nach einer (für mich) "gefühlten Ewigkeit" nur in den Halterlosen wieder zurück. Was für ein Anblick!
Wir tauschten die ersten Zärtlichkeiten im Stehen aus bis sie mich dann bald aufs Bett schob. Zk's waren etwas verhalten, aber sonst sehr schmusig. Das mit den Zk's wäre aber auch wirklich der einzige Kritikpunkt und Jammern auf hohem Niveau. Ich bin allerdings auch nicht mehr der Jüngste! Ich habe sie dann ausgiebigst vom Hals angefangen über einen längeren "Aufenthalt" bei ihren Brüsten bis zu ihrem Schatzkästchen verwöhnt. Apropos Busen: sie hat niedlich "Schlupfnippel", die sich aber bei zärtlicher Behandlung "locken" lassen. Sie hat dabei angenehm gestöhnt/geschnurrt - kein aufgesetztes Pornogestöhne - jedenfalls klang es sehr authentisch. Sie lässt sich auch ausgiebig verwöhnen, hat sich aber m. E. nicht ganz fallen gelassen. Nach längerer Zeit hat sie dann angefangen, mich zu verwöhnen. Sie bläst wie eine Göttin - mit einer Ausdauer, variantenreich und sehr sanft - so wie ich es mag. Irgendwann ging sie dann in die 69 über und wir haben uns weiter gegenseitig verwöhnt. Die Frage, ob ich noch "Sex" haben will, konterte ich mit der Frage "was wir denn bis dahin gemacht hätten".
Da sie aber so schön geil geblasen hat, haben wir beschlossen, das Ganze in der 69 auf "französisch" abzuschliessen, was dann auch in einem grandiosen "Finale" meinerseits endete.
Nach dem Saubermachen hat sie sich an mich gekuschelt und wir haben uns noch gut unterhalten. Ich habe versucht, ihr eine Brust-OP auszureden, da das - zumindest zum jetzigen Zeitpunkt - absolut unnötig und mit zu vielen Risiken verbunden wäre. Ich war überrascht, dass sie so schmusig und zärtlich ist. Sie meinte, sie richte sich da nach dem Gast und weil ich so angefangen habe, meinte sie, dass ich das dann wohl auch so mag. Wobei sie auch noch meinte, dass sie die GFS-Nummer wesentlich lieber mag als die "Porno-Nummer". Jedenfalls scheint sie den Gast gut einschätzen zu können und gut auf ihn eingehen zu können. Wir haben uns beim Sex jedenfalls ohne Worte (bis auf Einigung, wie das "Finale erfolgen soll) verstanden und ich habe die Zeit mit ihr sehr genossen.
Die Unterhaltung erfolgte übrigens in gut verständlichem Deutsch. Sie hat auch nie versucht, auf englisch umzuschwenken, obwohl es mir nichts ausgemacht hätte.
Die Zeit ist leider viel zu schnell verflogen und ich musste mich von meinem schwarzhaarigen (B)Engelchen verabschieden.

Ich bin echt froh, dass ich sie diesmal nicht verpasst habe und sie endlich einmal geniessen durfte.
Ich hoffe, sie bleibt weiterhin sich selbst treu , so wie sie ist und dass sie uns noch eine Weile erhalten bleibt, damit wir weiterhin diesen (B)Engel geniessen können/dürfen.

Jedenfalls habe ich die Location mit einem breiten Grinsen verlassen und bin den ganzen Tag auf einer "rosa Wolke" geschwebt.

So long!

eagle
Antwort erstellen         
Alt  11.10.2014, 22:36   # 75
Claude
french
 
Benutzerbild von Claude
 
Mitglied seit 13. August 2014

Beiträge: 148


Claude ist offline
Wink Karina/Ornella!

Karina aus Italy bleibt uns ein paar Tage länger erhalten,wollte sie doch zuerst nur bis Freitag bleiben,hat sie jetzt bis Sonntag verlängert,komme ich doch noch in den Genuß von ihrem Mund; ein MCR-Retro zwischen ihrem Mund und meinem hin und hergesaugt,lecker,lecker und das in der Früh (frühschoppen in vollendung)

Gruß an Alle,die auch gern in den C. s.!

PS: Ornella fand ich einfach geiler (ala Ornella Muti)

PS: Spezial Thanks an Prof. Y.!!!

Antwort erstellen         
Alt  14.08.2014, 15:49   # 74
johannwein
 
Mitglied seit 19. October 2006

Beiträge: 194


johannwein ist offline
Exclamation Ornella ehemahls Hostessenhaus

Bild - anklicken und vergrößern
Karina Italien nur bis 14.8.14 war Ornella Hostssenhaus.jpg  
Ornella jetzt bei den süssen Engel Dachau heist Karina Italien nur noch heute da

Antwort erstellen         
Alt  14.04.2014, 17:10   # 73
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
Smile

@Schnepper,
es ist Ornella, wie sie leibt und lebt. Sie ist noch bis Karfreitag da.
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.04.2014, 22:00   # 72
schnepper
 
Mitglied seit 26. May 2011

Beiträge: 233


schnepper ist offline
Question Ornella is back oder ???

Wenn das mal nicht die Ornella ist oder ihre Schwester Carina aus Italien ???
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2013, 14:34   # 71
Marlboroman
 
Benutzerbild von Marlboroman
 
Mitglied seit 19. November 2003

Beiträge: 1.644


Marlboroman ist offline
Serientäter

Auch diese Woche war ich wieder bei „Bella Ornella“ – nicht zum ersten Mal dieses Jahr. Ich kann daher Ornella-addicts wie Queene sehr gut verstehen – auch wenn ich (vielleicht) nicht ganz auf seine Besuchsfrequenz komme .

Ein Besuch bei Ornella ist, wie in ein Gute-Laune-Bad zu springen. Das fängt schon mit der Begrüßung an. Da ich immer mit Termin aufschlage, stellt sie sich in immer neuen und extravaganten Dessous vor (und freut sich sichtlich, wenn mir die Kinnlade runterklappt). Dieses mal eine komplizerte Straps-Korsagen-Kombi in Leopardenmuster mit dazu passenden High-Heels. Nicht geschmackssicher, aber sehr geil anzusehen!

Ab im Kämmerlein heftiges Geknutsche, das nach dem Duschen in heftiges Gebläse übergeht. Sie sitzt vor mir im Bett und versucht mit viel Spucke und Röcheln meinen Schwanz komplett zu deepthroaten (oder „deepzuthroaten“? ). Und das sehr ausdauernd, nur ab und an von geilem nassen Eierlecken unterbrochen! (@Aristipp: auch Ornella kann Porno! ), dann Positionswechsel aufs Bett, damit sie noch besser an meine private parts rankommt. Zwischenzeitlich revanchiere ich mich mit Lecken, dann geht’s in 69 und wieder zurück zum BJ.

Dann ein rasanter Ritt, das Cowgirl steigt auf und strengt sich an, während ich eher faul sein kann und ein bisschen ihre Brüste knete. Dann umpositioniert. Sie dreht sich auf alle Viere und hält sich am Bettgitter fest. Ich nehme sie heftig in Doggy her, und sie hält nicht nur dagegen sondern bewegt ihren Po aktiv im Gegenrhythmus zu meinen Stößen. Der Wahnsinn! Ewig halte ich das nicht durch und so kommt´s wie´s kommen soll …

Dann reden wir noch länger über dies und das (ihr Deutsch ist inzwischen richtig gut geworden, beim Erstkontakt war´s noch „only English please“) – und ich freue mich schon, wenn sie (hoffentlich) im April wiederkommt.
__________________
love sucks true love swallows

Come to Marlboro Country
Antwort erstellen         
Alt  12.03.2013, 20:19   # 70
Mainzelmännchen
 
Benutzerbild von Mainzelmännchen
 
Mitglied seit 13. August 2002

Beiträge: 671


Mainzelmännchen ist offline
Zu Ornellas Optik bin ich anderer Meinung, Kollege Slicker69. Sie hat einfach dieses Etwas, wo ich kaum widerstehen kann. Bereits mein erster Besuch bei ihr war ein Volltreffer.
Antwort erstellen         
Alt  12.03.2013, 19:44   # 69
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Thumbs up Ornella im HH

Nun hat ja schon Queenedbyqueens69 fast alles über sie berichtet.
Also halte ich mich kurz.
Ich war nach langem warten endlich bei Ornella und schon beim warten wurde mir gesagt,sie wäre heute sehr gut gelaunt.

Nun es war wirklich so und ich bin schon lange nicht mehr so ins schwitzen gekommen.
Ornella mag Optisch(Optik ist für mich nicht alles) nicht der Hammer sein,aber was sie so mit ihrem ganzen Körper anstellt,würde ich als Schlangentanz bezeichnen.

Nun gut ich wurde meines Saftes befreit und da mir nicht nach einem zweiten durchlauf war,erklärte ich das auch Ornella und hab die kleine einfach zu mir geholt und das was dann folgte,war ein sehr sehr schöner Talk und ein offenes sich aneinander kuscheln und Ornella hat es genossen,das man sich um sie kümmert und sich Zeit für sie nimmt.

Als ich ging wurde ich gefragt,ob alles gut gelaufen sei??
Ich hab nur gesagt:Sollte sie mal nicht in ihrem Zimmer sein,hab ich sie eingepackt
Es dauerte etwas,aber dann konnte man zwei Ladys laut lachen hören und Ornella wurde richtig rot um die Ohren.

Es mag ja sein,das DL,s als teuer gelten,Ornella zählt sicher nicht zu dieser Sorte.
Ist man zu ihr nett,erlebt man ein Schlitzohr und eine Kuschelkatze mit Mega Power.

Es soll mich keiner nach Geld fragen,da jeder die Preise in Augsburg kennt.
Ich bekomme im HH genau das was andere auch bekommen.
Kein Bonus und keine Zeit extra.

Ist leider früher abgereist wegen Krankheit!
Gute besserung an die kleine Amazone

Antwort erstellen         
Alt  07.03.2013, 01:37   # 68
mupfel
Mupfelbär
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 6.243


mupfel ist offline
Wink aristip

Zitat:
welche die selbe Leidenschaft ins Irrenhaus bringt.
möglicherweise auch ins armenhaus

@duck
Zitat:
dass die Mädels dadurch Kunden verlieren.

soweit richtig aber noch mehr verlieren sie, wenn sie auf der seite des hh
nicht gelistet sind, wenn keiner weiß, daß die kleine da ist ruft auch keiner
für sie an

__________________
Stirb mit Erinnerungen nicht mit Träumen.

Das Leben ist eigentlich wie ein Penis. Ruhig und relaxt rumhängen.
Es ist die Frau, die es hart macht.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"


Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2013, 19:31   # 67
ingo666666
 
Benutzerbild von ingo666666
 
Mitglied seit 22. July 2012

Beiträge: 270


ingo666666 ist offline
@aristipp

da kann ich dir nur zustimmen, der Bericht von Queens ist klasse..........

@Queens,
ich kanns dir genau nachfühlen wie es ist wenn man nicht weiss ob man verliebt oder nur süchtig auf eine so wunderbare "bella donna" ist...
__________________
Ingo
Zitat:
"Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten."
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2013, 19:20   # 66
Aristipp
aka Schampus-Erwin
 
Benutzerbild von Aristipp
 
Mitglied seit 9. November 2004

Beiträge: 1.034


Aristipp ist offline
Talking @Queens

Fürsorglich wie ich bin, habe ich Dich gleichmal für einen Gutschein nominiert. Nicht nur, weil Deine Berichte textliche Freude darstellen, sondern damit DU auch noch wo anders hinkommst und Dich nicht noch mehr "verlovest"!
Der Gutschein (den Du hoffentlich bekommst) wird dann schön fremdverfickt gell! Denn ich zitiere aus der "Metaphysik der Geschlechtsliebe" :

Zitat:
Allerdings aber bestätigt es auch die Erfahrung, wenn gleich nicht die alltägliche, daß das, was in der Regel nur als eine lebhafte, jedoch noch bezwingbare Neigung vorkommt, unter gewissen Umständen anwachsen kann zu einer Leidenschaft, die an Heftigkeit jede andere übertrifft, und dann alle Rücksichten beseitigt, alle Hindernisse mit unglaublicher Kraft und Ausdauer überwindet, so daß für ihre Befriedigung unbedenklich das Leben gewagt, ja, wenn solche schlechterdings versagt bleibt, in den Kauf gegeben wird. Die Werther und Jacopo Ortis existiren nicht bloß im Romane; sondern jedes Jahr hat deren in Europa wenigstens ein halbes Dutzend aufzuweisen: sed ignotis perierunt mortibus illi: denn ihre Leiden finden keinen andern Chronisten, als den Schreiber amtlicher Protokolle, oder den Berichterstatter der Zeitungen. Doch werden die Leser der polizeigerichtlichen Aufnahmen in Englischen und Französischen Tagesblättern die Richtigkeit meiner Angabe bezeugen. Noch größer aber ist die Zahl derer, welche die selbe Leidenschaft ins Irrenhaus bringt.
Und soweit darf es nicht kommen, denn die guten Berichteschreiber sind rar!



__________________
Aristipp (435 - 355 v. Chr.)
Sokratesschüler und Begründer des Hedonismus
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2013, 11:48   # 65
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
schon wieder :-)

Gestern war ich wieder mal bei meiner bella Ornella, und da Sie diesmal wieder besonders kreativ wurde, berichte ich erneut von meinem Besuch bei (ich hoffe es wird euch nicht schon langweilig).

Aber zunächst zwei wichtige Infos:

1) ich bin ernsthaft am überlegen, ob ich mein Motto "Mein Beuteschema ist die Abwechslung", welches mein Wesen früher durchaus gut beschrieben hat, mittlerweile nicht langsam in "Mein Beuteschema ist Ornella" abändern muss

2) Die gute Ornella bleibt uns noch eine Woche länger erhalten, also nutzt die Gelegenheit

Aber zurück zum eigentlichen Anliegen meines Berichtes, ich bin gestern wieder mit Termin für eine Stunde bei Ornella vorstellig geworden. Da Stefan spontan vorbeigekommen ist und Jana deshalb unabkömmlich war, hat die süße Ornella mir auch gleich selbst die Tür geöffnet, wieder bestens gelaunt und wunderschön verpackt.

Nach ersten zärtlichen Begrüßungsküssen ging es dann in ihr Zimmer und nach Klärung des Geschäftlichen und dem Bringen einer Cola verschwanden wir dann zusammen unter der Dusche. Duschen mit Ornella ist einfach immer wieder ein Erlebnis und so war es auch diesmal. Innerhalb kürzester Zeit gelang es ihr mit vollem Körpereinsatz mich wieder mal auf 180 zu bringen und ich genoss ihre wilde Zärtlichkeit in vollen Zügen.

Zurück im Zimmer, immer noch mit einer Megalatte , gingen die Spiele im Stehen weiter und wir küssten und liebkosten uns wild und voller Verlangen. Als ich Sie jedoch aufs Bett bugsieren wollte, wehrte Sie sich und schob mich weg. Ging zu dem Stuhl auf dem meine Klamotten lagen, pfefferte diese in eine Ecke und schob mich statt dessen bestimmt auf diesen Platz. Dann nahm Sie meine Brille, vom Tischchen, setzte diese auf, machte Musik an und begann mir die geile Sekretärin zu spielen, die mich nach allen Regeln der Kunst verführte und dann verwöhnte. Meine Versuche Sie zwischendurch auch mal zu verwöhnen und zu streicheln wurden dabei unterbunden und ich durfte nur geniessen. Ihre Hände, Krallen und vor allem ihre Zunge trieb mich dabei schier in den Wahnsinn, während Sie ausgiebig meine Eier, meinen Schwanz meine Brustwarzen mit tiefer Hingabe und viel Zärtlichkeit bedachte und mich zwischendurch immer wieder intensiv küsste, wenn ihr danach war. Schliesslich befeuchtete Sie ihre Brüste mit ihrer Spucke und bewies mir wieder einmal, dass auch mit wohlgeformten Natur-B-Cups ein toller Tittenfick möglich ist. Dabei immer wieder diese bezaubernden, erotischen Blicke aus ihren strahlend schönen Augen, die über meine Brille hinweg sahen, der absolute Wahnsinn!! Schliesslich verschwand mein Schwanz aber wieder tief in ihrem warmen Mund und ich schmolz dahin.

Nach kurzer Kuschel- und small talk Erholung gingen die Spiele dann auf dem Bett weiter und es folgten erneut viele Zungenküsse, tolles abwechslungsreiches Blasen, das Lecken Ihrer süchtig machenden Lustspalte und schliesslich toller Sex, den ich in diesmal in der Doggy Stellung zum krönenden Abschluss brachte. Natürlich duschten wir auch zum Abschluss wieder gemeinsam, und wie immer wäre ich danach am Liebsten gleich wieder mit ihr auf Ihr Zimmer gegangen . Auch wenn das bei Ihr schon Normalität ist, muss doch nochmal gesagt werden, dass das absolutes Champions League Niveau ist und mir einmal mehr klar geworden ist, warum ich nicht von Ihr lassen kann und mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch bei Ihr freue.

Es ist beinahe müssig zu erwähnen, dass die Zeit sehr großzügig eingehalten wurde, dass wir wahnsinnig viel Spaß zusammen hatten und viel lachten, dass es einfach schön ist, sich mit ihr zusammengekuschelt zu unterhalten und ihre Nähe zu geniessen.

Mille grazie, mia principessa!

Danke auch nochmal an Jana, die zwar diesmal keine Zeit für mich hatte, mir aber eine liebe Nachricht geschrieben und mir ein schönes Proviant-Paket gepackt hat.
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2013, 11:40   # 64
-
 

Beiträge: n/a


Post Ornella

@muschel1

Deine Angabe, dass Ornella bis zum 12. März 2013 im Hostessenhaus arbeitet, ist falsch !


Sie bleibt bis zum 18. März 2013!


Ornella bittet alle ihre Freunde und Gäste, keine Daten ins Netz zu stellen, wie lange sie angeblich bleibt.
Wer etwas wissen will, der soll bitte im HH bei Jana anrufen.

Wenn hier Daten eingestellt werden, die nicht zutreffen. kann es sein, dass die Mädels dadurch Kunden verlieren.
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2013, 04:12   # 63
mupfel
Mupfelbär
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 6.243


mupfel ist offline
Wink HOMEPAGECHAOS

ornella ist momentan von der homepage verschwunden

aber definitiv im hostessenhouse anzutreffen bis 18 ten märz
viel spaß


sorry duck hast recht habe mich vertippt, war noch etwas besuchsgeschwächt
__________________
Stirb mit Erinnerungen nicht mit Träumen.

Das Leben ist eigentlich wie ein Penis. Ruhig und relaxt rumhängen.
Es ist die Frau, die es hart macht.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"


Antwort erstellen         
Alt  03.03.2013, 03:54   # 62
mupfel
Mupfelbär
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 6.243


mupfel ist offline
Thumbs up ornella 2 hours in heaven

due ore in el cielo (oder so ähnlich)

samstag dritter februar 13
überraschend hat sich die möglichkeit ergeben einen ausflug vom land in die stadt zu machen
das fazit für leute die keinen bock zum lesen haben, schaut euch die überschrift an

eingetroffen im hostessenhouse um ca 18 uhr, hatte vorher jana angerufen
und ihr meinen terminwunsch mitgeteilt
war etwas früh dran, jana hat mich in die küche gesetzt und mit kaffe und kuchen versorgt
geplant hatte ich eigentlich einen kurzen besuch, aber es sollte anders kommen

2 minuten später trudelte ornella in der küche ein in sexy outfit, schwarz mit halterlos
und einem strahlenden lachen im gesicht
wir haben uns zu dritt angeregt unterhalten ein paar entspannungsmalbis geraucht und
den kuchen verdrückt (hab schon lang niemanden mehr gefüttert)

irgendwann ergriff ornella die initiative und lotste mich aufs zimmer, nach intensiver
kontaktaufnahme im stehen, säußelte die süße was ich denn so für wünsche hätte
damit waren alle kurzpläne ad acta gelegt, die kleine muschel forderte 2 stunden

zuerst gings gemeinsam unter die dusche, und es war noch besser als bei meinem ersten besuch
zu ornellas fähigkeiten im einzelnen wurde schon genug geschrieben

was eigentlich nirgends steht ist: ornella bietet ganz großes kino, sie verkauft die für
mich perfekte illussion, girlfriendsex at its best, sie fordert und teilt aus, ich hatte 2 stunden
lang das gefühl sie ist überall, mit händen körper füßen und mund, wegdrehen abwenden usw
gibts bei ihr gar nicht, nebenzu angeregt quatschen macht richtig spaß mit ihr,
wenn sie den mund gerade frei hat

nachdem die muschel vollkommen entsaftet und trockengelegt war wurde sie gefragt ob
noch eine dusche gewünscht sei, das hab ich abgelehnt, es gibt schlimmeres als nach
ornella zu riechen

ich machte mich schon zum aufbruch bereit, wurde aber von dem süßen girl davon überzeugt
nochmal die küche aufzusuchen, sie habe keine lust alleine zu essen, die kolleginnen waren
schon fertig mit abendessen, jana kocht übrigens ausgezeichnet

da saßen wir nun auf dem bänkchen aneinandergekuschelt wie zwei teenager (scheiße ist das lang her) haben gequatscht geraucht und den ganzen restlichen abend vertrödelt
zwischendurch wurde sie leider aufn quickie rausgerufen, es mangelte aber nicht an unterhaltung
dank jana und diversen girls (helene, klara, alina, die schöne daria, erika ...) die immer wieder in der küche auftauchten, so hab ich nebenbei die aktuelle besetzung kennengelernt, wirklich eine ansammlung sehr attraktiver junger frauen, und schon ein neues ziel ausgemacht ( ratet mal wen)

ORNELLA HAT HEUTE ABEND DIE LATTE VERDAMMT HOCHGELEGT
FÜR IHRE KOLLEGINNEN DAS WAR DIENSTLEISTUNG AUF ALLERHÖCHSTEM
NIVEAU
QUASI CHAMPIONS LEAGUE SIEG NACH VERLÄNGERUNG UND ELFMETERSCHIEßEN

FALLS DU MITLIEST BELLA RAGAZZA, ICH DANKE DIR FÜR DEN SCHÖNEN ABEND

OB ICH SIE WIEDER BESUCHE ? WAS GLAUBT IHR ?

für morgen hab ich auch schon nen plan

Zärtlich wie ein Engel - Heiss wie die Hölle


das jahr ist ja noch jung, aber das waren definitiv die bisher schönsten
5 oder 6 stunden im jahr 2013


link zu meinem erstbericht, den ich als anfänger falsch plaziert hatte
vielleicht kanns tim ja mal hier mit reinstellen
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...hlight=ornella

fast vergessen
auch hier gilt: ich bin nicht verwandt, ich werde nicht bezahlt, ich erhalte keine
vergünstigungen, das ist meine subjektive meinung, die ihr gern überprüfen mögt
.
__________________
Stirb mit Erinnerungen nicht mit Träumen.

Das Leben ist eigentlich wie ein Penis. Ruhig und relaxt rumhängen.
Es ist die Frau, die es hart macht.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"


Antwort erstellen         
Alt  25.02.2013, 18:29   # 61
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Meine Principessa ist zurück!

Nachdem ich meine bella principessa Ornella zwei Monate, und damit für meinen Geschmack viel zu lange, nicht gesehen hatte, war es heute höchste Zeit für ein Wiedersehen.

Gut erholt, super gelaunt und mit etwas kürzeren Haaren präsentierte Sie sich mir heute mittag und nach einem tiefen Blick und einem Lächeln war ich wieder hin und weg. Wir waren sofort wieder so vertraut, als hätten wir uns erst gestern das letzte Mal gesehen.

Über Ihren Service ist ja schon alles mehrfach gesagt worden und deshalb gibt es diesmal keine Detailbeschreibung unseres einstündigen Dates zum üblichen Mittagstarif. Ich kann euch allerdings versichern, dass die Zeit mit Ornella wie immer wie im Fluge vergangen ist und Sie nichts verlernt hat. Diese bella ragazza gibt mir alles was ein Mann sich nur wünschen kann und noch mehr und selbstverständlich werde ich Sie in den nächsten zwei Wochen, die Sie noch im HH verbringen wird, noch öfter besuchen.

Die Zeit wurde wieder großzügig eingehalten und mit ihrem Duft in der Nase und einem wohligen Gefühl der Glückseligkeit ging es wieder zurück in den sonnigen Wintertag. Auch jetzt noch sitze ich selig und vor mich hin träumend am Computer und muss immer wieder an meinen Sonnenschein Ornella denken und daran, dass Sie mir wieder einmal einen traumhaften Tag geschenkt hat! Mille Grazie!
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City