HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

7


8


9


10


11


SB


SB
































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.098


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  08.04.2018, 11:34   # 1757
balduin_baehlamm2
 
Mitglied seit 12. November 2017

Beiträge: 6


balduin_baehlamm2 ist offline
Mal wieder im Palmezia gewesen.

Von wenig Männern konnte ich nichts feststellen, es sei denn, man zählt die Horden von Nicht-Mitteleuropäern nicht als Männer. Ok, sind halt anders sozialisiert, die netten Kerlchen.

Kaum in den Barraum hinabgestiegen machte mich eine Holde mit Brille, war die Einzige bebrillte des Kollekivs, Name hab ich vergessen, zwecks Bewerbungsgespräch an. Ich hab noch nie während der Anbahnung eine derartig riesige Distanz festgestellt, wie mit dieser Gretel. Am liebsten wäre ihr wohl gewesen, die Kontaktaufnahme per WhatsApp durchzuführen.
Nachdem ich sie weitergeschickt hatte, rauschte sie ziemlich beleidigt ab, um gemeinsam mit einer Bekannten von ihr über mich abzulästern, was an den Gesten und Mienen der beiden Töchter der Walachei unschwer auszumachen war. Könnten Blicke töten, hätte ich diese Zeilen nicht mehr geschrieben .

Die Barbesatzung war echt auf zack, danke.

Zur Zimmerung kam es natürlich auch noch, nein nicht mit der Brille, ich traf eine andere, hierzu näheres etwas später, ich bin eigentlich schon auf der Autostrada.
Antwort erstellen         
Alt  07.04.2018, 21:23   # 1756
Club_Willi
 
Mitglied seit 1. November 2016

Beiträge: 10


Club_Willi ist offline
AW: Wer ist diese hübsche SDL? - Jessica

Zitat:
Wer ist diese schöne Frau?
So, wie du sie beschreibst, scheint es Jessica zu sein - für mich eine der besten SDL im Palmas.
Wenn ich das Gück hatte sie zu erwischen, dann war es immer ein tolles Erlebnis.

Zitat:
Und wie ist sie so?
Jeder GF6-Fan, der respektvoll mit ihr umgeht, wird voll auf seine Kosten kommen. Für einen gewissen zusätzlichen Obolus bietet sie auch einige Extras an, aber soetwas habe ich nie in Anspruch genommen. Die Pflichtnummer reichte für das Prädikat "sehr gut".
Von Kollegen habe ich ähnliches gehört.

Den letzten drei LH-Berichten über sie kann ich nichts hinzufügen: siehe da, da und da!

Viel Glück bei deinem nächsten Besuch!
Antwort erstellen         
Alt  07.04.2018, 15:52   # 1755
DerGerneLacht
 
Mitglied seit 7. April 2018

Beiträge: 5


DerGerneLacht ist offline
Question Wer ist diese hübsche SDL?

Ich bin neu hier im LH.
War letzte Woche auch das erste mal im Palmas. Toller Club mit vielen Frauen, aber wenig Männern. Soll aber nicht immer so leer sein.
Ein bildhübsches Mädchen zwinkerte mir zu, fragte auch gleich nach dem woher und wohin.
Ich dachte sofort, das wird sie sein, wenn ich mich erst mal etwas im Club umgesehen habe!
Ich war noch etwas aufgeregt. Alles neu und unbekannt. Vielleicht später... Das war ein Fehler, wie sich später herausstellte. Diese Hammerfrau war nie mehr zu sehen. Wohl dauergebucht?
Vielleicht beim nächsten Mal? Blöd nur dass ich den Namen nicht weiß.
Sie saß auf dem Hocker am Tisch in der Raummitte gegenüber der Bar. Unglaubliche Figur, tolle Brüste, schwarzes Haar und so, wie sie die Natur geschaffen hat. Laut der Bilder bei erosstars.com würde ich auf Lilly oder Jessica tippen. Blöd nur, dass man die Gesichter nicht erkennen kann.
Tattoos hatte sie jedenfalls keine. Hätte zwar die Wiedererkennung erleichtert, aber meine Lust gebremst.
Wer ist diese schöne Frau? Und wie ist sie so?
Antwort erstellen         
Alt  01.04.2018, 13:59   # 1754
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 72


IncognitoNM ist offline
Unhappy Loren

Mal kurz gefasst:

Loren (angeblich Anfänger, 151 cm, 22 Jahre) kam zu mir aufs Sofa und stellte sich vor. Überlanger small talk, sehr nett, eigentlich wollte ich nicht mit ihr aufs Zimmer und ich habe ihr deshalb noch einen Cocktail spendiert. Nochmal 20 Minuten small talk in deutscher und englischer Sprache.

Mir tat es dann doch noch leid sie so wegzuschicken und deshalb sind wir ins Zimmer gegangen.

Und im Zimmer war es dann auch so wie ich es mir schon vorher gedacht habe. Eine wirkliche Anfängerin die es nicht wusste wie eine "Hure zu arbeiten hat". Ausserdem passten wir körperlich gar nicht zueinander. Ich ein 100 kg Fettklops, sie ein 40 kg Kindfrau. Im Spiegel betrachtet sah ich mich als richtigen Kinderficker. Bäh.

Geritten hat sie mich "schräg" Quasi mit den Händen seitlich am Bauch abgestützt. In Misio hatte sie echt Angst keine Luft zu bekommen. Alles nicht recht so der Hit.

Sagen wir es so. 50 Meter weiter weg warten 10 Profihuren im Raucherabteil und am Spielautomaten und ich buche so eine kleine, unerfahrene Maus.

In Misio habe ich sie dann zu Ende genagelt. Sie war sichtlich stolz auf mein Sperma.

Sie bekommt von mir keine Einladung zum Recall. Es war sicherlich von ihr nicht böse gemeint oder gar eine Abzocke, es mangelt an Erfahrung!
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2018, 14:15   # 1753
yessir99
 
Benutzerbild von yessir99
 
Mitglied seit 21. November 2011

Beiträge: 154


yessir99 ist offline
USB STICK

Sorry,
aber dieses Wiedersehen mit Abbey musste einfach gefeiert werden.
Eine Sdl. hat mir hinterher an der Bar erzählt sie hat heimlich die Türe geöffnet und mich beobachtet, wie ich nackt getanzt habe.

Der Tanz muss gut gewesen sein,Sie war begeistert von der Aktion.
Das eigentliche Problem war aus 1600 Songs das richtige Lied zum Sex zu finden.
Das nächste mal spiel ich das hier bisschen ruhiger:

Ich muss mich mal als DJ bewerben im Palmas, dann machen wir mal ne richtige 80iger Party.
Die Girls haben schon angefragt, ob ich das mal machen könnte.
Genug Erfahrung als DJ habe ich jedenfalls.

Allerdings tanze ich dann nicht nackt, am DJ Pult.
Bei der 80iger Party läuft dann das mit Sicherheit :
__________________
Für die Dummen, ist das Leben eine Tragödie.
Für die Weisen; eine Komödie.

Antwort erstellen         
Alt  30.03.2018, 23:14   # 1752
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 306


Connery007 ist offline
Zitat:
Gut so, der britische Exzentriker traf fast zeitgleich mit einer hübschen Braut ein.
Der britische Exzentriker und die hübsche Braut fielen insbesondere mehrfach beinahe aus de Bedde bei der Beschallung, die ihr beiden, wertester yessir99 und werteste Abbey, da aufgezaubert habt. Die Beats bumberten (wie man fränggisch sachd) nicht nur quer durch Palmezien. Sondern mindestens bis nach Ingolstadt (@Prisma, haste sicher vernommen, oder?).

Und noch was: Lambada ist zwar ganz nett. Auf Eurer Playlist fehlte allerdings definitiv das hier:



Wenn du schon so happey mit Abbey warst ...

Die hübsche Braut an meiner Seite war während der unsäglich nervenzerreißenden Wartezeit von mehr als einer CE übrigens die ganz reizende Micaela, an welcher der Kampfkuschler seit einigen Wochen große Freude findet. Weil sie im Allgemeinen eine ganz nette und attraktive Person ist. Und im Speziellen der Doppelnull einen tollen Service ohne jedwede Einschränkungen im Zimmar bietet. Es ist ein bisserl wie "Wilde Maus" fahren mit der wilden Maus (die Volksfest-Jünger werden den Gag hoffentlich verstehen). Hochfein!

Beatrice ist eine derjenigen Stammdamen des Hauses, die in all ihrer Schaffenszeit vor Ort dem Agenten nicht wirklich Beachtung schenkte. Was irgendwie auch auf Gegenseitigkeit beruhte. Keiner der beiden Parteien weiß so recht warum. Wir mussten das daher ändern. Und zwar kapital. Und irgendwie lief das ganz gut. Sollte ich den Begriff Servicegranate einmal wieder verwenden, obwohl ich es ungern täte - weil jedes Zimmar individuell und nicht nachfickbar und so ... - dann wäre das meinerseits sicherlich irgendwann irgendwie im Zusammenhang mit ihrem Namen. Brutal!

Allgemein dürfte bekannt sein, dass es mit dem Connery und dem Palmezia eine recht holperige Sache ist. Irgendwie schon immer gewesen. Aber gar nicht so schlimm, sollte das Lineup wie aktuell derart blendend sein. Da macht das dann schon Freude. Irgendwie.

To be continued ...
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel
Antwort erstellen         
Alt  30.03.2018, 16:15   # 1751
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 132


promenade ist gerade online
Thumbs up Larissa (Palmas) gutes Zimmer

Larissa ist mir vom Typ her einfach zu viel Frau, insofern habe ich mich trotz Zungenschlags Empfehlung nie mit ihr aufs Zimmer eingelassen. Sie hat ein hübsches Gesicht, aber eben ansonsten etwas zu ausgeprägte Formen, mit denen sie deutlich außerhalb meines üblichen Schemas läuft. Es war relativ wenig los, zumindest was uns Dreibeiner betraf und sie hat über einen längeren Zeitraum einfach immer mal wieder einen Angriff gefahren, etwas Small talk, etwas Streicheln und sich dann wieder verzogen. Alles auf angenehme Weise, keinesfalls plump.

Naja, irgendwann habe ich mir gesagt, warum eigentlich nicht? Wenn es mich nicht genug scharf macht, dann ist eben eine CE versenkt, das ist kein Beinbruch. Auf dem Zimmer lernte ich eine fröhliche, gut gelaunte DL kennen, der es gelang, sich gleich gut auf mich einzustellen und mich gefühlvoll zu verwöhnen. Alles wurde in meiner Reichweite angeboten. Insgesamt ein wirklich gutes Zimmer, bei dem ich keine Stabilitätseinschränkungen bei mir feststellte. War dann wohl geil genug. Die angebotene Massage habe ich nicht genutzt, dafür waren mir ihre Fingernägel dann doch zu lang.

Wiederholung? Von der Leistung definitiv. Aber vermutlich erst nach einigen Zimmern mit Damen, die dichter an meinem Beuteschema gebaut sind. Zum Beispiel die Namenskollegin aus dem Venezia.
Antwort erstellen         
Alt  30.03.2018, 13:17   # 1750
yessir99
 
Benutzerbild von yessir99
 
Mitglied seit 21. November 2011

Beiträge: 154


yessir99 ist offline
Happy with Abbey

Hallo
gestern war endlich das lang ersehnte Wiedersehen mit Abbey.
Die Vorfreude war uns beiden deutlich anzumerken.
Wir blödelten schon ständig im Raucherraum herum.
Die Zimmer Frage stellte keiner von uns beiden.
Ohne Worte ging es nach oben, leider alles besetzt.
Gut so, der britische Exzentriker traf fast zeitgleich mit einer hübschen Braut ein.
Das Vorspiel ging vor dem Zimmer, wie üblich zwischen uns beiden weiter.
Endlich war ein Zimmer frei und wir ließen sofort alle Hüllen fallen.
Die Partymusik vom USB-Stick verstärkte die Super Stimmung.
Jetzt brachen alle Dämme !!!!!
Ich kann immer noch nicht beschreiben, was in den nächsten 60 Minuten ablief.
Mir fehlen die Worte!!!!!
Es war irgendwie so strange mit Ihr.
Unglaublich was da ablief.
Abbey makes me Happy!!!!

Thank you Baby,you made my Day.
Wiederholung natürlich völlig ausgeschlossen.
Fazit: Wenn zwei Verrückte aufeinander treffen, kann es nur langweilig werden.
Von wegen!!!
__________________
Für die Dummen, ist das Leben eine Tragödie.
Für die Weisen; eine Komödie.
Antwort erstellen         
Alt  30.03.2018, 12:57   # 1749
yessir99
 
Benutzerbild von yessir99
 
Mitglied seit 21. November 2011

Beiträge: 154


yessir99 ist offline
YASMINA und KASSANDRA

@ Gemmazimma

Yasmina habe ich vor 2
Wochen seit Monaten wieder das erste mal gesichtet.
Sie war gerade auf dem Weg ins Zimmer mit einem Dreibeiner
Als Sie an mir direkt an mir vorbei lief, nahm Sie mich in den Arm,drückte mir ein Bussi auf die Wange und hauchte mir dabei ins OHRu bist mein nächstes Opfer und grinste dabei!!!!
Ich stand ziemlich perplex da, das war mal keine gespielte Ansage.
Letztes Jahr im Sommer hatte ich mit Ihr ein paar grandiose Zimmer, die Orgasmen waren mit Sicherheit nicht gespielt von Ihr wenn man sie anständig leckt.
Danach hat Sie sich jedesmal bedankt bei mir.

Kassandra ist eine Servicebombe, schlechte Laune kennt Sie nicht.
Die kommt im Zimmer direkt ohne Umschweife schnell zur Sache.
Das letzte Mal mit Ihr war die reinste Porno- Anmache von Ihr.
Ich stand mitten im Raucherraum mit Blick zur Bar.
Kassandra lag direkt davor auf einer Couch im Palmas und reckte mir ständig ihren Arsch her,die Muschi war perfekt zu sehen von dieser Position aus.
Ich habe mich dann von hinten angeschlichen und sprang ohne mit der Wimper zu zucken auf ihren geilen Arsch.
Wir haben es dann öffentlich so getrieben wie im Zimmer
Die osmanischen Gäste außen herum, spendeten viel Beifall bei dieser Aktion von uns beiden.
Das anschließende Zimmer war eine nahtlose Fortsetzung der voran gegangenen Aktion.
__________________
Für die Dummen, ist das Leben eine Tragödie.
Für die Weisen; eine Komödie.
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2018, 19:25   # 1748
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 917


Gemmazimma ist offline
Arrow Licht und Schatten....und wieder Licht

Zur sexuellen Belustigung schon wieder nach Nürnberg gedüst.

Mit Jasmina wird die Poolsaison eröffnet, zwar noch ohne Wasser, aber zusammen auf einer Liege dahinter an der warmen Wand, wo wir die Sonne genießen. Das wäre mal eine Gelegenheit zu testen, wie lange man eine DL so gebührenfrei beschlagnahmen kann, aber der Blasebalg meint, ein Wörtchen mitreden zu müssen. In der windgeschützten Ecke sind wir nicht ganz alleine, die Chance auf eine Open-Air-Nummer leider auch verpasst.

Im Lieblingszimmer auf der Südwestseite, hier sollte ich mal einen Langzeitmietvertrag ins Auge fassen, zieht Yasmina alle Vorhänge auf. Während die meisten Mädels eher lichtscheue Nachtschattengewächse sind, knutschen und grabschen wir vor dem offenen Fenster im direkten Sonnenlicht, 20 Hände wären jetzt recht. Vitamin-D und alle gängigen Glückshormone werden im Überfluss produziert – Heeeerrrrrlich und wie im Paradies (nur schöner!)

Auch im Querformat ist Yasmina Zudringlichkeiten aus allen Richtungen ziemlich aufgeschlossen, auch sie genießt die Situation, kann sich richtig fallen lassen und lässt sich (m)oralisch tatsächlich über die Klippe bugsieren. Am Ende der Stunde war im Nebenzimmer Synchronpoppen mit ziemlich gleichzeitigen Finale männlicherseits zu vernehmen. Warum kann nicht jeder Clubtag so anfangen? Antwort: Weil es dann nichts Besonderes wäre!

Was 'Besonderes' war auch das anschl. Zimmer mit Lidia. An einem anderen Tag hat sich mich mal kurz vor dem Auschecken nett angesprochen, diesmal gehe ich zu ihr. Noch halb im Delirium vom Vorzimmer und fremdgesteuert, bemerkte ich ihre offenbar miserable Tageslaune zu spät

Nur wiederwillig möchte sie sich von den halterlosen Strümpfen entledigen, weil nicht rasiert. Ja klar und ich zieh vielleicht noch die Socken an, da hätte ich schon wieder gehen sollen. Langsam einkuscheln schaffen wir irgendwie nicht, Fingerabdrücke habe ich kaum hinterlassen. Dann wechseln wir halt gleich zur 1.Hauptdisziplin.

Der BBJ (Bayerische Blow Job) ist eher unangenehm und was an dem Wunsch, langsamer zu machen, so schwer sein kann, weiß der Geier (der Uhu wahrscheinlich auch nicht). Beim 5.Mal meint sie genervt, dass das 'so nie was wird' und langsam schon gar nicht. 'Ja was soll es denn werden?' Wenn, dann bitte aber erst am E n d e der CE, den Lösungsweg hätte ich auch gern selbst bestimmt und andersartig.

Irgendwann wird es mir zu blöd und bevor ich aus der Vorhaut fahre, packen wir lieber zusammen. Das war die miserabelste Performance eines Mädels in diesem Club bisher mit unterirdischem Kundenumgang. Wie immer habe ich 1 Stunde in Aussicht gestellt, wenn es passt. Wie sie sich die dann vorgestellt hätte, will ich gar nicht wissen – Niemals gar nie nicht und nimmer mehr!

Lidia hat sich einen Platz in meiner Hall Of Shame redlich verdient, immerhin der erst 3.ZA (nicht: Zungen-Anal!) in 4 Jahren. 50€ ärmer kann man sich aber trotzdem ruhig selbstkritisch Gedanken machen, wie groß die Selbstbeteiligung bei dem Malheur war, aber...

...nach 10 Sekunden in den Armen und Lippen von Kassandra kurz drauf im Folgezimmer ist sonnenklar: Null - Nothing – Zero! (Selbsteinsicht...) Allerdings versuche ich, mir einen nicht geld- aber vielleicht servicewerten Vorteil zu erschleichen, indem ich ohne konkreten Auftrag mal einen schönen Gruß vom Kollegen bestelle, mit dem sie die 2 Tage davor jeweils längere Zeit 'verbracht' hat. Es scheint zu funktionieren.

Merkwürdigerweise weiß sie meinen Namen und, obwohl sie den ganzen Nachmittag nicht zu sehen war, mit wem ich zimmern war (little sister is watching you?). Mit ihr ist etwas eingetreten, vor dem niemand, der auch ständig über die Stränge schlägt, gefeit ist.

Zum 1.Mal bin ich nicht sicher, ob ich mit eben diesem Mädel nicht doch schon mal zimmern war, Kassandra meint aber nicht und sie könnte sich bestimmt erinnern. Habe in meiner Buchhaltung angerufen, dort ist auch nichts bekannt. Den Grund für den fortschreitenden Verlust des Fickgedächtnisses und wie der bezeichnet wird, hab ich vergessen.*

Wie auch immer, mit Kassandra liegt wieder ein Spaßpaket, das sich sichtlich freut, dass wir 'endlich zum 1.Mal'(?) im Zimmer landen. Sie ist sehr umgänglich und mir zugewandt viel Geschmuse eröffnet eine schöne Stunde ohne Rumgezicke aber reichlich -ficke. Alle Stellungsbefehle werden gerne ausgeführt, ihre Lieblingsposition könnte sich Cowgirl pervers nennen, so von Muskeln genüsslich malträtiert wurde der Cowboy jedenfalls noch nie.

Beim AST erzählte sie mir noch, dass sie jetzt für ca.4 Monate Urlaub macht, weil ihre Muschi auch mal eine Pause braucht. Dass ihre Auszeit geplant ist, davon ist auszugehen, aber ob wegen des harten Stückes (Arbeit) bei meinem 3.Zimmer des Tages kurzfristig ein anderer Grund herhalten muss, hab ich mich nicht getraut, zu fragen

*Falzheimer?

Antwort erstellen         
Alt  27.03.2018, 14:52   # 1747
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 705


Prisma ist offline
Gestern

Montag im Palmas, 22:xx bis Ende. Langweilig irgendwie. Serena und andere machen drüben Bauchtanz, als ich gekommen bin. Nett. Im Palmas wieder mal öfters die gleichen Songs seit 2015.

Ich weiß nicht genau, was ich mir erwartet hätte. Der Kern dürfte gewesen sein: Ich tu mich echt schwer, was fürs Zimmer zu finden. Hin und her zwischen den beiden Clubs, bis es nervt, bis es an Bewegung grenzt. Kann schon sein, dass ich etwas verwöhnt bin. Palmas-Alexa nicht zu erwischen, Abby und Jennifer nicht gesehen, Königin Serena leider nicht mehr buchbar bei mir. Daria wäre gerne mit mir gegangen, verspricht mir auch besseren Service, jaja, du mich auch.

Warte...was ist das? Sofia, 20 Jahre, angeblich seit 1 Woche im Palmas, glatte dunkle Haare. Also, wer mal richtig SEX will, ist bei ihr richtig. Legt sich in der Missio derartig ins Zeug, dass man fast meint, man müsse selbst nichts mehr beitragen. Dazwischen kurz Löffelchen, mehr konnte ich nicht schaffen. Beim Spritzen besonders toll, dass sie auch da nicht nachlässt. Intensiv. @Puff Gustl: bezüglich Vagina habe ich keine Beanstandungen.

Ansonsten: Trotz erheblicher Lusttropfen im Genitalbereich keine Berührungsängste (sex war safe!), paar kleine Küsschen, Umarmungen, passt scho.

Dann habe ich glaub ich alles geschrieben, was es über 14min zu schreiben gibt. (Kein Vorwurf an sie.)


Die Öffnungszeiten auf der Homepage sind nach wie vor falsch (seit über einem halben Jahr!), hatte ich auch nicht anders erwartet.

Ich brauch das Palmas momentan nicht. Falls jemand meine Freikarte für 10€ möchte: Im Hawaii mich ansprechen.
Antwort erstellen         
Alt  27.03.2018, 13:09   # 1746
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 132


promenade ist gerade online
Oana wird immer besser

War gerade mal wieder im Palmas. Und hatte relativ viel Zeit. Also Sauna und dann gemütliches Anhängen im Clubraum. Mehrere für mich neue DL stellten sich vor, aber keine konnte meine Phantasie in Gang setzen. Lust auf meine Favs hatte ich auch nicht so recht. Passiert eben mal, wenn auch selten. Schließlich war ich eigentlich satt gesehen und beschloss den Laden ungefickt zu verlassen. Da nahm sich Oana mal wieder ein Herz und ging in den direkten Angriff über, was sie normaler Weise nicht macht. Sie möchte lieber gerufen werden. Schönes Kuscheln auf dem Sofa, etwas Unterhaltung und immer wieder ein Blick in ihre tiefschwarzen Augen. Sie wirkt immer ein wenig streng, was sie auf dem Zimmer aber definitiv nicht ist, zumindest nicht mit mir.

Es regte sich tatsächlich etwas in tieferen Regionen und selbstbewusst schleppte mich Oana ins Verrichtungszimmer. Dort wurde ich wie von einer Freundin verwöhnt. Sehr gefühlvoll und ihr Gebläse wird immer besser und variantenreicher - und sie versucht mich ganz tief zu nehmen, was noch nicht ganz gelingen will, aber sie gibt alles. Lecken und fingern darf ich auch, sie versucht nicht, wie viele, ihr Schatzkästchen außer Reichweite zu platzieren. Bin dabei aber auch definitiv nicht ruppig.

Sehr schöner Fick in verschiedenen Stellungen. Wenn es dann am Ende im Doggy weitergeht, verblüfft mich jedes mal wieder, wie mädchenhaft klein ihr Hintern ist. Und doch darf ich Vollgas geben und dann bin ich auch mal wieder geschafft. Wiederholung gibt es bestimmt mal wieder.
Antwort erstellen         
Alt  23.03.2018, 23:08   # 1745
Sheldon007
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 258


Sheldon007 ist offline
Kassandra

Kollege Zungenschlag beschreibt Kassandra in 08/2017 noch so (http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...stcount=1510):

Zitat:
Für ne Langzeitbuchung ist sie meiner Meinung (noch?) eher wenig geeignet. Echt schade!
... ganz richtig erkannt hatte er wohl damals schon:

Zitat:
Da sie neu im FKK Business ist und wirklich eine liebe: vielleicht lernt sie bald, dass da auch mehr möglich ist, denn eigentlich spürt sie ganz genau was Männer mögen
Kassandra ist für mich meine neue Dauerbuchungs-Kandidatin Nummer 1 im Palmas. Sie ist wirklich eine super liebe und hübsche Maus. Mit ihr kann man über Stunden zärtlich sein, sich unterhalten, einfach nur zusammen abhängen und was trinken und eben auch im Zimmer wirklich fantastische Erlebnisse haben. Von mir gibt es nach einem mehrtägigen und intensiven Dauertest die Note 1+.

Trotzdem habe ich Trottel gemeint zwischendurch mal ein bisschen fremdgehen zu müssen. Zwei junge Ladies (hintereinander) konnten jedoch nicht im geringsten mithalten. Namen habe ich leider vergessen (oder verdrängt?) Zu jung, zu unerfahren, zu geldgeil (trifft nur auf eine zu). Mit dem Thema bin ich erst mal wieder durch.

Der Trost bei Kassandra war dafür um so schöner! Danke liebe Kassandra für die schöne Zeit mir Dir!!!! Du wirst mich sicher wieder sehen.
Antwort erstellen         
Alt  23.03.2018, 11:31   # 1744
mann123
 
Mitglied seit 20. October 2009

Beiträge: 227


mann123 ist offline
Ein Tag unter Palmen!

Die Sonne lacht, die A9 ist frei. Was macht da ein Mann123??????
Richtig!
Mittagessen unter Palmen Das ist schön

Junge , nackte Frauen, die mit einem alten Sack aufs Zimmer wollen
Aber ich gehe nicht mit jeder Ok, wenn ich könnte, dann schon! Ich liebe sie einfach!!
Ich durfte gestern Abby kennen lernen, eine sehr nette Frau. Ich habe lange gebraucht um sie zu finden
Das Zimmer mit ihr war gut, ich empfehle sie hiermit weiter
Das Palmas gefällt mir immer besser. Es gibt dort noch so viele Frauen die ich glücklich machen will!
Also, wenn ihr in der Nähe von Nürnberg seit. Und ihr habt Hunger!!!! Besucht das Palmas
Und waschen könnt ihr euch dort auch

Alles Gute und eine schöne Zeit
wünscht euch
mann123
Antwort erstellen         
Alt  23.03.2018, 10:52   # 1743
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 247


Hobbyfotograf36 ist offline
Denke nie wieder

Hallo
war gestern mal wieder nach einer Pause von fast 3 Monaten im Palmas/ Venezzia.
Ich muss sagen fast nur n eue Damen das sit gut für einen Club allerdings hatten die Damen gestern so keine Lust ein Geschäft zu machen. Carmen das geile Stück dauer belegt und hat es fast nicht mehr nötig mit dir zu reden, schade.
Zwei Damen haben mich angesprochen, die erste war nicht so mein Typ die zweite war mehr so auf Wanderschaft, von einem herrn zum anderen und da wollte ich dann auch nicht der Notnagel sein der sie fickt.

Handtücher gibt es wohl nur noch kleine, Sauna Aufguss gibt es keinen mehr gut bringe immer meinen eigenen mit.
Fazit: Habe einen Gutscheinbekommen, den ich eher nicht einlösen werde, essen wie immer nur Standard. Werde mir nach einem neuen Stammclub schauen.
Antwort erstellen         
Alt  22.03.2018, 14:16   # 1742
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 132


promenade ist gerade online
Kathy ausprobiert, das kann was werden

brauchte mal wieder etwas Abwechslung und erspähte eine mir noch unbekannte Maid. 1,75 groß, blondierte Haare, Tattoos an den Beinen und ein Schleifentattoo auf dem Rücken. Nicht mehr die Jüngste und nicht superschlank. Passt so für mich alles. Stehe eher auf Erfahrung. Gutes Ankuscheln auf dem Sofa und gute Unterhaltung auf Deutsch und so stimmte ich dem Zimmergang zu, allerdings mit vorheriger Ankündigung, dass ich Küsse durchaus attraktiv fände.

Auf dem Zimmer dann ein sehr ordentlicher Service unter noch Fremden. Nettes Geknutsche, aber noch ohne persönliche Nähe, dann gefühlvolles Gebläse und ein folgender Mehrstellungskampf, bei dem sie laut ihrem Gesicht in höchste Verzückung geriet - und sie das auch durch hielt. Natürlich nicht echt, aber so gut, dass es durchaus angemacht hat. Auf künstliches Stöhnen stehe ich nämlich gar nicht. Insgesamt war ich zufrieden, auch wenn es sich diesmal noch nach schrittweisem routinierten Abarbeiten angefühlt hat. Das dürfte sich erfahrungsgemäß beim nächsten Zimmergang bereits verbessern. Wiederholung bestimmt.

Jennifer ist auch mehrfach bei mir vorstellig geworden. Die macht im Augenblick mit die meisten Zimmergänge von allen. Ist laufend auf Achse. Ihr Stil scheint vielen von uns zu gefallen. Mir persönlich weniger und so wurde nichts aus uns.

Dann versuchte es auch eine wirkliche rumänische Anfängerin bei mir. Sofia oder so ähnlich. Angeblich seit fünf Tagen im Geschäft. Anfänger interessieren mich nicht, schon gar nicht, wenn sie bei der Anmache sehr reserviert und unerotisch vorgehen. Mit Spaß ist sie definitiv nicht bei der Sache. Da sie noch sehr wenig Englisch spricht, war auch keine Unterhaltung möglich. Sie schwirrte dann irgendwann grußlos davon. Habe nicht gesehen, dass sie gebucht wurde.
Antwort erstellen         
Alt  19.03.2018, 23:07   # 1741
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 72


IncognitoNM ist offline
Warum hast den nicht die Freundin von deiner Sonja genommen. Ich habe die Denisa doch vor wenigen Tagen beschrieben....Für mich ist sie der absolute Sexkracher. So ein rattenscharfen junges Weib hab ich schon lange nicht mehr gehabt.

Vielleicht lags auch daran, dass die Christina, welche mich als Lusthausschreiber kennt, ihr etwas kurz vor dem Zimmergang zugetuschelt hat.

Wer will in einen Hurentestforum schon schlecht wegkommen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2018, 21:55   # 1740
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 917


Gemmazimma ist offline
Arrow Samstag 17.03.2018 - Fortsetzung

Mit Jennifer habe ich mich für das letzte Zimmer verabredet, sie kam zwischen ihren Dauereinsätzen immer wieder bei mir vorbei, erkundigte sich nach meinem Befinden (jedes Mal besser) und schließlich, ob ich nach 3 Zimmer immer noch Lust auf sie hätte. Die überflüssigste Frage aller Zeiten.

Über das Mädel weiß ich inzwischen übrigens fast alles aber….

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Jennifer 03.jpg
Hits:	0
Größe:	162,1 KB
ID:	248098Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Jennifer 01.jpg
Hits:	0
Größe:	143,3 KB
ID:	248099Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Jennifer 02.jpg
Hits:	0
Größe:	136,1 KB
ID:	248100

Ich sag’s Euch nicht! Ihr Auto, ihre Wohnung, Adresse, Tel-Nr., alles mir bestens bekannt.
Euch geht das aber gar nichts an Und was wir im Zimmer gemacht haben und ob gegen Gesetze verstoßen wurde, schon gleich gar nichts Und sei es nur wegen Falschparkens

Nur so viel: Nach dem Sex ist vor dem Sex für sie und nur weiteres Öl ins Feuer bei Frl. Nimmersatt.

Antwort erstellen         
Alt  19.03.2018, 21:49   # 1739
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 917


Gemmazimma ist offline
Arrow Samstag 17.03.2018

Punkt 12.00h eingecheckt. Unten in der Umkleide habe ich gleich Ada gebeten, mit dem Schminken noch zu warten, einen Kaffee braucht sie aber noch. Um 12.30h im Zimmer und Ada 'beglückt, quasi noch mit der Morgenlatte, sodass sie um 13.30h ihren Eintritt schon hereingesext hat. Ada noch besser drauf und zugänglicher als beim letzten Mal Ein tolles Mädel.

Später läuft mir Jasmina aus Sibirien über den Weg, passend zum Schneetreiben. Im Zimmer fremdeln wir anfangs irgendwie noch ein bisschen. An unser bisher einziges Date kann ich mich noch gut erinnern, sie versucht es zumindest. Aber auch nach Ablegen des Kilts dämmert's ihr nicht wirklich, egal.

Jasmina taut aber zusehends auf, dass ich lieber selbst aktiv bin, kommt ihr scheinbar entgegen. Zudringlichkeiten jeder Form ist sie jedenfalls mehr als aufgeschlossen. Nach Habefertig durfte die Genusswurzel noch lange im Warmen bleiben. Eine sehr schöne Stunde mit einer interessanten Frau erlebt.

Im Clubraum begegne ich später Abby, ein Kollege hat hier gebeten, ihr schöne Grüße auszurichten, mach ich. Aber zufrieden ist das Mädel damit nicht. 'Der soll seinen Arsch und alles weitere gefälligst hierher in Bewegung setzen'. OK, das war jetzt meine Interpretation ihres Lächelns mit anschl. Thank you und so schicke ich ihm den Einberufungsbescheid über Whatsapp, auch in der Hoffnung auf Fortsetzung der Fachgespräche von vor 2 Wochen.


Bis dahin schauen wir mal rüber ins Venezia, hübsche Mädels auch dort anzutreffen, u.a. Sonja (25) die erst den 3.Tag im Club ist. Sie hat mittellange braune Haare und nicht ganz so schlank, wie es die meisten Herren der Schöpfung lieben. Ausgestattet ist sie nicht nur mit einem sehr hübschen Gesicht und tollen Augen, sondern auch noch mit einem optisch und haptisch einwandfreien Body mit samtweicher Oberfläche. Dazu ein sehr netter ST, soweit die guten Nachrichten.

Im Zimmer wird mir eine Massage angeboten, nein danke, die gibt es anderswo billiger und hier hat sie wohl nur den Zweck, den DB auf Distanz zu halten, und dass ich es mir bequem machen soll. Dagegen wäre eigentlich nichts zu sagen, wenn nach diesem Text schon jemals ein Date gutgegangen wäre.

Ich dagegen will das Girl erst mal zurecht legen, mehr als W-Lan ist aber aus keiner Richtung drin und den vorher abgesprochenen ZK wird ausgewichen. Als es ihr zu bunt wird, macht sie mich drauf aufmerksam, dass das extra kostet (!), darüber wird noch zu reden sein.

Um noch zu retten, was nicht mehr zu retten ist, probieren wir es mal damit, ihr das weitere Vorgehen zu überlassen. Das Gebläse nach dem bayrischen Reinheitsgebot nicht mal schlecht, ihre Kopfbewegungen auf und ab könnte man als Zustimmung deuten, die ich bei anderen Wünschen vorher vermisst habe, da ist das lächerliche Gestöhne beim Hauptakt auch schon wurscht.

Abbrechen hätte wahrscheinlich auch Extra gekostet. Man muss ihr aber zugute halten, dass sie zwar langsam angefangen, dafür schnell nachgelassen hat , aber den wünsche ich ihr an den Hals!

Weil Mannsbilder, die einem Mädel den Job erklären wollen, hoch angesehen sind, bei feierlicher Überreichung der 50€ Bußgeld (wieso eigentlich für mich?) noch eine Belehrung dass die einzige vorherige Serviceabfrage und Voraussetzung für die Buchung statt mit ja, besser mit ja, aber… hätte beantwortet werden sollen.

Bezahlt hätte ich das auf keinen Fall, aber sie meinte, jedes Mädel hat ihr eigenes System. Ich auch, es nennt sich Ehrlichkeit und basiert auf der richtigen Reihenfolge, so wie bei den beiden vorhergehenden Zimmern: 1.Absprache einhalten 2.Sehr gute Performance 3.Zeit verlängert 4.=100€+10€ Tip. 5.statt 50€

Verstanden hat es dieses Musterexemplar eines dieser dumm-dreisten Flintenweiber, die sich nirgends lange halten, nicht. Ciao – ein schönes (Puff)leben noch. Fast hätte ich es vergessen, das Gör(l) kommt aus Moldawien, mit diesem sicheren Herkunftsland hab ich einfach kein Glück und ist als Urlaubsland gestrichen.

*) An dieser Stelle hätte ich mal eine Frage an die Kollegen in der Runde. Kann mir irgendjemand sagen, weshalb ich mit dieser Tröte statt mit Abby ins Zimmer bin, deren einziges Intermezzo mit mir ich in guter Erinnerung hatte Vor lauter Vermittlungstätigkeiten, auch noch unentgeltlich, hab ich das für mich selbst vergessen. Stattdessen verschwand der Kollege bald mit ihr, selber Schuld.


*) Bei der Heimfahrt stand ich dann noch 1 Std. lang in einer Vollsperrung ca.200m hinter einem Unfall, da war Zeit zum Nachdenken und es fiel es mir wieder ein: Damit die unheimliche Glückssträhne momentan wieder geschätzt und nicht als Selbstverständlichkeit gesehen wird. Selten ein Schaden ohne Nutzen.

Antwort erstellen         
Alt  19.03.2018, 14:29   # 1738
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 229


Sarrazin ist gerade online
Ficken im Venezia ist leider ein nogo. Das liegt nicht an den Frauen, sondern an Umständen, die die Gl zu verantworten hat. Mann einigt sich mit einer Lady, geht auf eines der an sich schönen Zimmer, sieht das versiffte Bett, dann verschwindet die Lady für eine gefühlte Ewigkeit, um dann mit einem statt drei erforderlicher Laken zurück zu kommen. Die Geilheit ist dann natürlich vergangen.
Also lieber im Palmas gegebenenfalls ein paar Minuten vor den Zimmern warten, die Zeit kann mann ja sinnvoll nutzen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2018, 04:10   # 1737
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 705


Prisma ist offline
Prisma im Palmas

Das kann man ja mittlerweile mit rot in den Kalender schreiben. Seit dem Tag der Libido-Eröffnung nicht mehr.

Was bringt mich dazu?

Ich war in letzter Zeit etwas übersättigt mit herausragendem Sex. Und nach über 1 Monat Hawaii brauchte ich einfach mal einen Locationwechsel. Ich wollte nicht daheim bleiben, der Zimmergang stand aber nicht im Vordergrund. Perfekte Voraussetzungen, heute trau ich mich: Palmas!

Ich wurde nicht enttäuscht.

Der Bass peitscht mir ins Gesicht. Yes. Das habe ich vermisst. Schmerzhaft laut ist es aber nicht. Im Wellnessbereich und im ziemlich leeren Venezia hat man den nötigen Ausgleich. Ein paar lästige Songs sind noch seit 2015 in der Playlist. Some things never change.

Für einen Freitag nicht besonders viele, aber auch nicht peinlich wenige Besucher. Kein besonders hoher Ausländeranteil und auch nicht zu viele Fette südlich von N. Gut, den Blick in den Spiegel habe ich mir erspart, ich schau lieber die Mädchen an.

Ein paar neue Gesichter, aber die Welt verändert hat sich seit Juni nicht. Seh ich nicht so, dass sich hier wesentlich mehr tut als im Hawaii.

Viele arbeitslose Mädchen. Vielleicht mal über Service nachdenken? Optisch wären viele Leckerbissen dabei. Angesprochen haben mich überwiegend die mir bekannten. Mit gutem Serviceversprechen versucht, mich aufs Zimmer zu locken, hat keine. Wenn ihr mehr Geld wollt: DAS würde ich empfehlen. Wenn nicht… dann passt ja alles. Dachte nur so… es sahen nicht alle furchtbar glücklich aus beim rumsitzen.

Oana z.B. hat mich angesprochen. Äh… später vielleicht. Aylin scheint nicht das beste Gedächtnis zu haben. Auch sie hat sich wieder mal bei mir vorgestellt. Madalina… Deutsch? Englisch? „Nein.“ Super.

Tanja den ganzen Abend NUR am Automaten. Respekt, ich war ja doch so ca. 6h da.

Zimmer dann mit Daria (Venezia).

War im Juni richtig gut. Später 2017 ganz ok. 2018… naja, für heute hat es für mich so gepasst.

Im Zimmer erst mal auf der Matratze ein nasser Fleck so ca. von der größe einer CD. Darauf breitet sie ein Laken aus, dass zwar für 2 Personen ausreicht, aber nur, wenn man sich nicht bewegt.

Ich wusste, worauf ich mich einlasse. Ihr könnt mich nicht schockieren. Vergesst das einfach.

ZK macht sie nicht mehr. Bei der Frage nach Blasen hatte sie einen Gummi in der Hand. Nein, danke. Ich will weder FM noch eine Diskussion.

Also… Latte bekommen, Missio, fertig, brutto 18min, 50€.

Im Spind sieht sie viele große Scheine und wundert sich, warum sie kein Trinkgeld bekommt. Ja, Mädl, was soll ich denn dann den Girls in IN geben? Tausend Euro? Anders wäre es nämlich einfach nicht fair.

Insgesamt ein schöner Aufenthalt. Der Club an sich bietet für 30/20/10 Euro wirklich alles, was man sich wünschen kann. Essen absolut ok, Pool angenehm, tolle Location.

Am folgenden Tag aber doch wieder gerne ins Hawaii, nicht nur wegen der günstigeren Entfernung.

Ach, noch was: Der erste Raum, wenn man ins Venezia rübergeht… hat der eigentlich eine Funktion? Man könnte da (für volle Tage) eigentlich noch einen Raucherbereich hinmachen. Wenn man auch hier ein wenig heizen würde...
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2018, 04:17   # 1736
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 72


IncognitoNM ist offline
Thumbs up Ziegenpeters Dream

Viele neue junge Frauengesichter sind zur Zeit im Palmas. Angeblich ist ein Schwung aus einem österreichischem Puff angereist.

Ich habe mir davon die Denisa ausgesucht. Ich schätze sie mal auf 20 Jahre. Schlank, gute Figur. Besonderes Kennzeichen ist der eher spitzer Busen.

Der Service erfolgte ohne Zungküsse und mit Kondom. Anders wollte ich eh nicht haben.

Vorspiel mit Anknuspern, Körperküsschen, steicheln war sehr erregend. Blow Job mit allen Raffinessen. Die hat meinen Freund sogar bis zum Anschlag in den Mund genommen, wow.
Ficken war auch super, sie ist halt noch sehr jung und unverbraucht.

Alles im allem: Summa cum laude. Meine Wünsche sind bestens erfüllt worden.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2018, 13:29   # 1735
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 72


IncognitoNM ist offline
Die ist eigentlich fast immer dort anzutreffen. An Weihnachten war sie mal kurz nicht da, aber sonst immer. Langer Zopf ist ab.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.03.2018, 11:56   # 1734
Murxi2016
 
Mitglied seit 12. July 2016

Beiträge: 1


Murxi2016 ist offline
Kurze Frage zwischendurch:
Die Christina aus dem Palmas/Venezia.
Weiß da jemand wann und ob sie mal wieder dort anzutreffen ist???
Danke schonmal vorab.
Antwort erstellen         
Alt  11.03.2018, 19:35   # 1733
yessir99
 
Benutzerbild von yessir99
 
Mitglied seit 21. November 2011

Beiträge: 154


yessir99 ist offline
Abby

Hallo,

richtet bitte der Abby einen schönen Gruß von Bebelus aus.
Ich werde sie nächste Woche besuchen.
Freue mich schon auf sie.


Gruß Bebelus
__________________
Für die Dummen, ist das Leben eine Tragödie.
Für die Weisen; eine Komödie.
Antwort erstellen         
Danke von





B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)