HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  

























LH Erotikforum



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.10.2008, 17:42   # 1
Avantgardist
jetzt erst recht
 
Benutzerbild von Avantgardist
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 4.117


Avantgardist ist offline
Post FKK Hawaii - Steinheilstraße 6, Ingolstadt - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_4.jpg   Foto_2.jpg  

Hallo Freunde,
ich hab mir das heute nachmittag mal angeschaut. bin kurz vor 14 Uhr eingelaufen, es waren ca 15 Mädel und knapp 10 Dreibeiner anwesend. Nach einem kurzen Rundgang - die Räumlichkeiten sind ja genug beschrieben - habe ich mich erst mal mit einigen Mädel unterhalten, der Tenor war, dass sie einfach am ersten Tag nicht alle gewusst hätten, was Sache ist.
Später konnte ich mich mit Marc unterhalte, und der stellte das richtig: Im Zuge der Eröffnung, glaubten einige der Mädel, sich entgegen den Absprachen zusätzlich was dazuverdienen zu können. Die Schuldigen wurden eruiert und nach Hause geschickt, ab sofort ist der Standard gleich dem des ColA. Danke, Marc, für das offene und klärende Gespräch.
Natürlich habe ich auch die Probe aufs Exempel gemacht, sowohl Amanda / Ungarn als auch Lauredana / Rumänien fragten zwar, ob ich blasen ohne haben möchte, dann war aber gleich alles klar. Beide übrigens guter FKK - Durchschnitt.
Das Essen konnte ich leider nicht testen, da ich vorher telefonisch abgerufen wurde. Als ich kam, waren ein paar Donuts dort.
Grüsse an Alle

Av.

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 69,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.09.2009, 21:20   # 682
mifffl
 
Benutzerbild von mifffl
 
Mitglied seit 17. June 2008

Beiträge: 900


mifffl ist offline
Mitleid bekommst Du von mir dafür sicher nicht, weil ich ja im Insiderforum schon davor gewarnt habe.

Also liebe Leute lasst eure Finger von ihr. Ich habe sie mir schon vor Monaten bei ihrem ersten Besuch verbrannt.

Wollt Ihr eine hübsche Ungarin nehmt lieber Jasmin.... Ist aber wahrscheinlich kein Skorpion...
Antwort erstellen         
Alt  14.09.2009, 16:53   # 681
Honiggerätemechaniker
Antonio Salieri
 
Benutzerbild von Honiggerätemechaniker
 
Mitglied seit 24. April 2009

Beiträge: 1.070


Honiggerätemechaniker ist offline
Mary aus Ungarn

Mary from Hungary

Ein wunderhübsches Mädchen, wie so viele aus HU(-huu).
Für eine Frau ist sie noch nicht soweit, Mädchen ist hier aber positiv gemeint.
Es haben sich genug nach diesem wirklich entzückendem Wesen umgesehen, sie dürfte Ihr Geschäft an diesem Abend gemacht haben.

...getting a lot of bucks without making a big deal...she was being such a sooky La La!

Ich bin auf sie reingefallen, weil sie mich wirklich zärtlich angeküsst hat und diese Augen strahlten wie es eigentlich nur eine Frau mit Klasse kann.

Hätte ich, wie ich zum Schluß erfahren durfte, gewusst, das wir von Ungarn und einer Scorpio reden, hätte mich mir meinen Schein und vorallem meinen Saft gespart.

Aber hier stimmt´s mal wieder, typisch Ungarin, typisch Scorpio.

Liebe Marie, wer erzählt euch Ungarinnen immer nur, das ihr die besten Liebhaberinnen seit?
Der Kerl lügt euch an (Bleener&Blender) oder ist mit einer Ungarin verheiratet und traut sich nichts anderes zu erzählen.

Ungarn kommt ganz weit hinten, selbst Drittländer wie AZE, ARM ziehen daran weiblich locker vorbei, von POL, CZ usw. wollen wir noch gar nicht reden.
Es sollte Dir ausreichen zu wissen, das Deutsche Männer gerne mit Ausländerinnen schlafen, weil unsere deutsche Frauen schon so leidenschaftslos sind.
An die deutsche Hausfrau kommst Du aber lange nicht ran, leider auch an viele Vampiranellas nicht.

Ich habe auch keine Ahnung welcher Prediger erzählt, Scorpio´s wären gut im Bett?
Da scoprio angeblich "damn good" zu mir paßt, habe ich Skorpione eine zeitlang gesammelt, keine Ahnung wie viele, zu viele vermutlich.
An der Sympathie zwischen uns, lag´s ja auch nicht, an Deiner Blasiertheit schon eher.
Kenne nur zwei Scorpios, in Zahlen 2!, die dem Ruf gerecht werden, eine ist was für´s Herz und nur eine ist ein TA - eine ST.
An die kommst Du leider meilenweit nicht ran, da darfst Du noch gar nicht hinriechen.

So ist HU & scorpio, das was es für mich schon leider zu oft bestätigt wurde, langweilig.

Auf die schnippische Bemerkung das Du noch zu jung und unerfahren bist, konterst du keck (bringt Pluspunkte)-->
"Ich bin 30 und Du bist auch nicht gerade viel älter."
Mädchen, wir sind nicht auf dem Bett um uns was vorzuspielen, so ´ne Nummer verzeihe ich gerade einmal einer 19jährigen (weil sie noch keine
Zeit hatte Erfahrungen zu sammeln) aber mit 30 hast Du anscheinend noch nicht viel gelernt, oder hattest es nie nötig (was ich eher glaube).

Erfahrungstechnisch, oder auch nur weiblich intuitiv, kennst Du vielleicht auch den Roman 11 Minuten (sind eigentlich nur 7), aber selbst das war Dir ja zu lang.
Ich habe FO nicht gebraucht um einen Ständer zu bekommen, der stand schon vorher.
Ich habe das FO nach 1,5 Minuten nicht abgebrochen weil ich ficken wollte, sondern weil es langweilig war, der Rest leider auch.

Du hast die Stellung nur gewechselt um zu melken, Pumpe kann ich ´ne Viertelstunde, gerade wenn´s so monoton ist.
Du bevorzugst es die "erste Dame am Abend zu sein". Nur hatte die erste Spaß, hatte an diesem Abend einen total nervösen Eindruck (fand ich
total süß) aufgrund der Party, die war als reife Frau richtig weiblich hippelig und aufgeregt, das hatte dennoch russische Klasse.
An die kommst Du leider nicht mal ansatzweise ran.

Ich bin gekommen, weil mein körperliches Zentrum zwar prima stand, mein Sexualorgan (das Gehirn) aber schon lange keine Lust mehr hatte.
Ich habe Dich nicht mal hart rangenommen, weil schon das Intro unreif&lau war und Du auch Glück hattest das ich diese schöne Nummer davor hatte.
Für sowas wie Dich will ich mich nichtmal anstrengen.
"Du bist so geil, Du bist so stark, Du bist..." *gäähhhn* nimmt Dir nicht ´mal ein 20zig-jähriger ab.

Mein innerer Buchhalter war deshalb auch nur auf mich und nicht auf Dich sauer.
"Mann wirft schlechtem Geld keinen guten Saft hinterher":
Ich muss mir das nur mal auch merken, noch besser leben und sowas wie Dich auch mal abbrechen und nach Minuten bezahlen.

Anscheinend sind ja so hübsche Sprinterinnen gerne gesehen, ihr wundert eucht aber hoffentlich nicht wirklich das mehr als 50 € für euch nicht
drin sind, das war eine 20 $-Nummer ohne Quicky-Qualität und selbst an der FTM - der Touri-Falle in Nbg - schätze ich mittlerweile Ruman mehr als Huhuu.

PS: Das ist kein Bericht über das Hawaii, also die Lokation sondern nur ein Einzelbericht einer einzelnen Sprinterin.
Die Gestaltung des SA seitens des Hawaii kommt später bzw. ein anderes Mal und hat mir Mary rein gar nichts zu tun.
__________________

Der Mann...

- - - the music...
Der WAHN-Sin(n)...
- - - the moon...
Der Text --->

non importa che il gatto sia bianco o nero - l'importante è che prenda i topi
Die meisten (gut 85%) halten mich für einen Rammler und Raser, die machen mir keine Sorgen, nur warum ist der Rest immer noch schneller?
Die Vernunft ist eine Stute, die oft gesattelt, aber selten geritten wird. [Eigenzitat]

Antwort erstellen         
Alt  13.09.2009, 15:28   # 680
-
 

Beiträge: n/a


Club Hawaii, BOMBASTISCH!!!

Wenn Sylvester, Weihnachten, Ostern, Urlaub, Grillabend mit Tombola und Erotikabend an einem Tag treffen können, dann war das gestern, am Jubiläumstag in FKK Hawaii.


Sylvester wegen dem schönen Feuerwerk vor dem Club und im Aussenbereich

Weihnachten wegen dem üppigen Essen, lebendigen Buffet mhhhh...lecker ... habe mir die Frucht vom Venushügel geschnappt, meine Zunge rutschte dabei "unabsichtlich" etwas tiefer

Ostern wegen erfolgreicher Eiersuche von Katharina und Lissy


Urlaub wegen super Karibig-Feeling mit verschiedenen Coctails und einer Life Band, die super Reggae-Musik spielte

Grillabend mit verschiedenen Leckereien und Freibier. Einfach lecker. Es wurden super Preise verlost. Habe so auf die 10-Karte gehofft

Eroltikabend mit geiler Erotikshow auf der Bühne und im Kino


Hatte den Aufenthalt sehr genossen und bin bei zwei Schönheiten schwach geworden

Kathrin, ein Feuer aus Spanien (Entschuldigung, aus Katalonien). Ihre "unabsichtliche" Po-Bewegungen an der Coctailbar haben mich verdammt schwach gemacht. Habe sie ausgiebig vernascht Sie schmeckte genauso gut wie die gastronomischen Köstlichkeiten an diesem Abend. Danach explodierte ich wie das Feuerwerk draussen

Lissy aus Kuba, GF Sex vom feinsten Sie is so süss, dass man aufpassen muss, um sie nicht ganz zu vernaschen. Schliesslich wollen die anderen Besucher auch von ihr etwas haben Wir haben uns in einem von den kleinen häuschen draussen gemütlich gemacht. Diese Räume verleihen eine besonders intime Atmosphäre. Man verschmelzt so gut mit der Damen ihrer Wahl. Ich kann es nur empfehlen. Super Idee.


Möchte dem Veranstalter des Clubs einen grossen Lob aussprechen. Es war einmalig!!!

NEIN!!! Ich hoffe es war nicht einmalig und so etwas wird es öfters veranstaltet. Bin gerne wieder dabei.

Pssstt.... nur unter uns... Mit meinem nächstem Besuch werde ich jedoch bestimmt nicht bis zum nächstem Jubiläum warten
Antwort erstellen         
Alt  12.09.2009, 12:20   # 679
BikerMarty
 
Benutzerbild von BikerMarty
 
Mitglied seit 15. June 2006

Beiträge: 156


BikerMarty ist offline
Willkommen im Club...

Ja, das Hawaii kann süchtig machen. Seit meinem Estbesuch im Juni komme ich davon nicht mehr los. Im September mache ich mal Pause und dann komme ich gerne wieder.
Gibt noch soviele Girls dort zu erkunden.
Antwort erstellen         
Alt  12.09.2009, 10:54   # 678
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.720


GrauerStar ist offline
Ja, die Frauen können teilweise schon sehr glaubhaft Illusionen vermitteln.
Das wichtigste ist, dass es DIR Spaß gemacht hat und somit Gratulation zum gelungenen Erstbesuch im "Paradies".
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  12.09.2009, 10:06   # 677
Harmonia
 
Mitglied seit 24. September 2005

Beiträge: 25


Harmonia ist offline
Erstbesuch im Hawai

Hallo Zusammen,

ich war am Mi,den 09. zum ersten Mal im Hawai (war auch schon im Col. und Mola) und ich muss sagen hat mir sehr gut gefallen!

Ca. 14 Uhr 30 eingetroffen und erst mal mit 2 Gängen in der Sauna entspannt wobei mir schon erste vielsagende Blicke entgegengeworfen wurden ( war die lena oder Luna aus Kuba,ältere aber sehr geile Frau ).
Ich bin dann mal ins Kino und dann kam sie schon von hinten und flüsterte mir ins Ohr!ich habe sie dann auf später vertröstet!Wollte erst noch relaxen...
Ich habe in den ersten 1,5 Stunden mindestens 6 Körbe verteilt aber alle waren sehr nett und keine Zicken!Also es ist schon geil wenn die Frauen auf einen zukommen,das hat schon was im Vergleich zum Cola und Mola!!

Ich hab mich dann doch zu Lena gesetzt und nach einem sehr netten Gespräch gings dann ab ins Zimmer!
Ich muss sagen diese Frau ist zwar nicht die Hübscheste aber die ist total Schwanzgeil: nach ein paar Streicheleinheiten und Zungenküssen habe ich mich nach unten vorgetastet und habe sie gefragt ob ich darf....sie hat mir einladend ihr Möse hingehalten und ich durfte sie 10-12 Minuten ausgiebig lecken.Einmal schnell am Kitzler dann wieder im Wechsel nach unten und mit der Spitze ins Loch und wieder rauf. So dass Sie mit einem Tiefen urwüchsigen Grunzen und Schreien heftigem Zittern gekommen ist!Ich habe erst mal von ihr abgelassen damit die Wellen wieder abnehmen!Sie hat mich angeschaut als ob sie sich gerade in mich verliebt hätte und revanchierte sich sogleich!Sie bearbeite meine Arschritze und Hoden und blies so tief ohne viel Handeinsatz und vor allem so Gefühlvoll zärtlich dass ich dachte ich bin nicht im Hawai sondern im Paradies,sie fuhr mit der Zunge von den Eiern über den Schaft nach oben und schaut mir dabei so geil in die Augen (nach dem Motto ja ich bin deine geile Hure ich blase Dich bis zu auflippst)dass ich fast gekommen wäre.Aber ich wollte sie noch vögeln.Sie setzte sich auf mich ritt mich 2-3 Minuten lang nahm einfach den Gummi ab und blies mich wieder.Ich wollte sie aber noch von Hinten nehmen sodass sie wieder aufgummieren musste!Dann hab ich sie noch 2-3 Minuten von hinten genommen.Bis ich kam.

Dann noch ein paar Streicheleinheiten und immer wieder ihre süssen verliebten Blicke.Es war einfach der Wahnsinn.Vielleicht hat es sie auch unglaubig verückt gefunden dass ich ihr am Anfang unseres Gesprächs mitteilte dass meine Frau Bescheid wüsste dass ich heute ins Hawaii ginge etc.

Danach erst mal entspannt sauna, etwas getrunken und die anwesenden Mädels beobachtet.

Nach einer halben Stunde kam Anastasia zum Dienst ( Blonde mit Pagenkopf
aus der Ukraine ).Sie kam auf mich zu und unterhielt sich mit mir.Sie verschwand dann aber wieder aber ich war nicht abgeneigt.

Ein paar Minuten später hab ich sie dann einfach von der Couch abgeholt und ab aufs Zimmer!leider küsst sie nicht gerne aber die Zärtlichkeiten sind trotzdem klasse,nach unseren Berührungen lobte sie mich wie zärtlich ich doch sei und ich durfte auch sie lecken. Gleiches Spiel wie vorher bei Lena immer wieder geile Wechsel beim lecken (ich wollte unbedingt sie auch zum Höhepunkt bringen)sodass sie schliesslich zuckend gekommen ist (das hat sie
anscheinend nicht immer sodass sie gesagt hat: klasse so sollte der Tag immer beginnen).Sie fragte wie sie blasen sollte mit ohne,ich überlies ihr die Entscheidung sodass sie den Conti benutzte!Trotz Conti super gefühlvolles Französisch dass ich gar nicht merkte dass da ein Gummi drüber war!
Sie hat sich dann auf mich gesetzt und hat mich tief geritten durch ihre herrlich enge Möse ein geiles Erlebniss.Ich habe sie dann noch von hinten gevögelt und habe abgespritzt.
Die halbe Stunde war fast vorbei aber sie wollte noch ein bischen Kuscheln und Streicheleinheiten also haben wir noch ein bischen Zärtlichkeiten ausgetauscht.habe dann gesagt: so dass langt sonst verliebe ich mich noch in dich!
Auch mit Anastasia ein tolles Erlebnis.Beide Frauen waren der absolute Hammer!Bestes Erlebnis überhaupt,hier im Hawai.ich bin begeistert!!
Und ich werde wieder kommen!!

Bis dann Harmonia
Antwort erstellen         
Alt  11.09.2009, 10:00   # 676
LucaB
.|.
 
Benutzerbild von LucaB
 
Mitglied seit 8. November 2005

Beiträge: 745


LucaB ist offline
am 09.09 wollte ich mir mal wieder was gönnen
wollte eigentlich gar nicht so weit fahren und meine 300 Onken ins Sudfass stecken.
Aber dann, kurz vor der Eingansgtür fiel mir ein, dass die am Mittwoch Dessoustag haben. Mir wart mehr nach reinem Fleisch, also nahm ich die Mehrkilometer im Kauf. Apropo reines Fleich, im Hawaii gab es dann lecker Schweinefleisch mit Bratkartoffeln.

Na ja auch sonnt alles gut. So muss es laufen!
Zuerst ein Stündchen mit Erika verbracht und dann hat es endlich mit Anjel geklappt. Mann alleine ihre samtweiche Haut und diese geilen Glocken
Einziges Manko war, mal wieder mein Dicker, dafür hat sie mir dann die Kokosnüsse leergesaugt. Mann war das gut!
Antwort erstellen         
Alt  10.09.2009, 20:18   # 675
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.057


nachtbar ist offline
Liane

@Skorpy: Das war bestimmt nicht Diana , die ist 1,77 groß ohne Schuhe.
Antwort erstellen         
Alt  10.09.2009, 18:21   # 674
bobobob
 
Mitglied seit 18. May 2007

Beiträge: 147


bobobob ist offline
HAWAI 8.9.09

Parkplatz bei Ankunft voll. Drinnen jedoch ziemlich leer. Deutlich mehr Damen als Vertreter meines Geschlechts.
Kurzes Gespräch mit Samantha, die für mich durch ihr Oberweitentuning an Natürlichkeit verloren hat. Somit blieb es beim Gespräch. Aus meiner Sicht eigentlich schade.
Dann taucht Erika auf, mit schwarzem Halsband und geilem Schuhwerk.
Sie passte in meine Zielvorstellung, obwohl sie nur über eine kleine Oberweite verfügt. Wir verkrümmelten uns auf eine Couch neben dem Himmelbett. Dort länges nettes Gespräch und ohne Zeitdruck forderte ich sie (nicht sie mich) zum Zimmergang auf. Dort ZK,GFS, herrliches FO, Stellungswechsel veranlaßt von mir oder ihr. Die Chemie passte einfach. Kann Sie nur weiterempfehlen.
Nach meiner finalen Entleerung noch angenehme Rückemassage. Insgesamt ein gelungener Zimmeraufenthalt mit sicherer Wiederholung. Hoffentlich lässt Erika sich nicht auch noch tunen.........glaube kaum, dass Tuning zum Warteschlangenstehen der Männer führen kann.........

Dann Loredana, etwas zu professionel im Kino. Sauberes Handwerk, das war aber auch alles. Einzelheiten überflüssig. Streiche sie von meiner to-do-liste.
Bis bald im finsteren Bayern
Euer bobobob
Antwort erstellen         
Alt  09.09.2009, 22:40   # 673
Der Auserwählte
Read only
 
Benutzerbild von Der Auserwählte
 
Mitglied seit 6. February 2009

Beiträge: 454


Der Auserwählte ist offline
@Skorpy

Deine Beschreibung würde auf die Liana passen, die ich mal kennenlernen durfte:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=636

Zitat:
Sie murmelte noch was von Trinkgeld
Zitat:
Wir legten dann gleich los
das kann ich mir bei ihr auch vorstellen.
__________________
Jeden Tag steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.
Antwort erstellen         
Alt  09.09.2009, 22:34   # 672
skorpy
 
Mitglied seit 15. February 2008

Beiträge: 23


skorpy ist offline
Eine Frage an die Stammkunden:
Vor kurzem war ich erstmals im Hawaii. Hatte dort als erstes Bekanntschaft mit einem Mädel namens Liane (zumindest hab ich ihren Namen so verstanden). Habe erst später hier ein paar Berichte gelesen, aber diesen Namen nicht gefunden, wohl hingegen eine gewisse Diana, die hier so gelobt wird. Es könnte sein, dass ich falsch gehört habe.
Sie hat einen sehr netten Eindruck gemacht, vom Gesicht her nicht so der Optikkracher, aber Körper passte für mich: ca. 160-165 cm groß, braune Haare, kleine Brüste und immer wenn ich sie im Laufe des Tages sah mit einem Lächeln.
Die Kontaktaufnahme war ja recht interessant. Für mich war es der erste Besuch. Ich besichtigte zuerst die Räumlichkeiten, sah kurz in den Garten, schließlich machte ich Halt im Kino, wo 3 Pärchen saßen. Ich setzte mich auf einem freien Sofa und es dauerte nicht lang, als mich von hinten eine Hand berührte. Da ich schon den ganzen Tag rattig war, sagte ich ohne mich umzudrehen "Setz dich zu mir". Die Dame holte noch schnell ihr Handtuch und ihre Tasche und setzte sich neben mich. Es war eben besagte Liane.
Wir legten dann gleich los. Eigentlich auf gut Glück, da ich nicht nach dem Preis fragte und auch nicht nach eventuellen Extras. Habe ja vorher hier gelesen, dass es da doch Unterschiede geben soll.
Nichtsdestotrotz schoben wir die Nummer gleich im Kino, was überhaupt nicht meine Art ist. Aber da fielen einfach alle Hemmungen. Zum Schluß hatte ich überhaupt kein Zeitgefühl mehr, ob es eine halbe Stunde dauerte oder mehr und Liane deshalb mehr verlangt. Wir gingen schließlich zum Zahlen. Ich fragte nicht, wieviel es jetzt ausmacht, sondern gab ihr einfach einen Fünfziger. Sie murmelte noch was von Trinkgeld, ich gab ihr 10 drauf und damit wars erledigt.
Sie sagte übrigens, sie kommt aus der Ukraine. Ist das jetzt doch Diana oder gibt es wirklich eine Liane?
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2009, 12:37   # 671
bernhardk33
 
Mitglied seit 20. December 2007

Beiträge: 2


bernhardk33 ist offline
Hallo liebe Lusthaus Gemeinde.

Jetzt wird es endlich Zeit, das ich meinen ersten Bericht schreibe. Leider liegt mein Besuch schon 4 Wochen zurück, ich bin einfach zu schüchtern und kein großer Schreiber. Es war Anfang August an einem Montag. Aber ich verspreche euch, das nächste Mal wird gleich gepostet.
Als meinen ersten FKK-Club wählte ich das Hawaii aus.
Nach über einer Stunde Fahrzeit, kam ich um 15 Uhr an.
Der Empfang war sehr freundlich und ich fühlte mich gleich sehr wohl. Nach der üblichen Dusche kam ich dann in den Hauptraum. Zu diesem Zeitpunkt waren etwa 10 Mädels anwesend. Ich hockte mich erstmal an die Bar und trank ein Spezi. Sofort stürzte sich eine kleine zierliche Rumänin auf mich und fragte mich ob ich mit ihr aufs Zimmer gehen will. Den Namen habe ich leider vergessen, sorry. Da sie jedoch nicht meinem Beutechema entsprach, lehnte ich ab. Danach erkundete ich die Räumlichkeiten.
Draußen waren die Liegewiesen gut besetzt und das Verhältnis zwischen Männlein und Weiblein war zu unseren Gunsten. Im Kino war eigentlich nie was los, zumindest nie wenn ich dort auftauchte.

Dann viel mir eine hübsche Blondine auf, die sich mir als Sascha vorstellte. Sie kommt glaube ich aus Weißrussland und ist etwa 35 Jahre alt. Wir machten es uns dann auf der Couch bequem. Sie erklärte mir alles und wir hatten ein ganz angenehmes Gespräch. Mit einem mächtigen Ständer unter dem Handtuch gingen wir dann ins Zimmer. Wir legten uns ins Bett und tauschten erstmal heiße Zungenküsse aus. Dann folgte ein erstklassiges Französisch von ihr mit wenig Handeinsatz.
Bei ihr hatte man das Gefühl, als ob man bei einer Freundin wäre. Danach poppte ich sie noch in der Missionarsstellung durch. Da es heute mein erstes Mal war, schoss ich schon bald ab.

Fazit Sascha:

Wiederholungsgefahr: 100 Prozent. Sascha ist eine ganz liebe, mit ihr kann man eigentlich nichts falsch machen.

Jetzt relaxte ich erstmal draußen an der Liege. Keine 2 Minuten später kam Svetlana vorbei und stellte sich mir vor. Wir hatten ein angenehmes Gespräch, aber ich war noch nicht bereit, wollte erst noch ausruhen. Ich beobachtete alle Mädels und entschied ich dann für die viel gelobte Diana. Das Glück war auf meiner Seite, denn sie war gerade frei.

Wir hatten ein gutes Gespräch, na ja über Urlaub kann man ja immer reden. Diana machte den Vorschlag ins Kino zu gehen, aber ich wollte es doch etwas gemütlicher, und so gings aufs Zimmer.
Diana ist ja eine ganz liebe, nur leider küsst sie nur etwas zaghaft. Sie kümmerte sich dann ausgiebig um meinen Schwanz und blies ihn hart. Danach leckte ich sie, was sie doch sehr genoss. Jetzt gings in die Reiterstellung, sehr abwechslungsreich mal schnell, mal langsam und gefühlvoll. Zum Schluss fickte ich sie noch in der Missionarsstellung, dabei knetete ich ihre schönen Brüste richtig durch. Dabei legte ich ihre Füße auf meine Schulter und gab nochmal richtig Vollgas bis zum Abschluss.

Fazit: Diana hat einen Traumkörper und mit ihr macht es richtig Spass, kann ich absolut empfehlen.

Nach diesen 2 Super Nummern hätte man eigentlich heimgehen müssen. Aber wenn man schon mal hier ist, dann will man alles genießen. Jetzt war Essens Zeit. Das Buffet war sehr reichhaltig und schmeckte richtig lecker.
Beim Essen kam ich mit ein paar Kollegen ins Gespräch.
Wir tauschten uns etwas aus und ich bekam den Tipp von einer Schwarzhaarigen mit Brille. Nach etwa halbstündigem Relaxproramm ging ich dann zu der Schwarzhaarigen mit Brille, die sich als Carla vorstellte.

Carla ist zwar nicht vollschlank, hat aber ein hübsches Gesicht, die mich irgendwie an meine ehemalige Exfreundin
erinnerte. Leider sprach sie nur Englisch. Meine Englisch Kenntnisse sind zwar nicht so umfangreich, aber wir konnten uns schon soweit verständigen.

Jetzt gings zur Abschluss Nummer aufs Zimmer.
Die Küsse waren sehr zaghaft. Ihr Französisch war auch nicht mit Sascha und Diana zu vergleichen, ich musste sie immer wieder bremsen, weil sie zu grob war, ich will es eher etwas gefühlvoller. Danach ließ ich sie aufsatteln.
Sie begann nun derart lustlos zu reiten das ich bald abbrach, da mir langweilig wurde. Ich musste nun selber das Kommando übernehmen, das war klar. Weiter gings dann in der Doggy Style Position. Dort nahm ich sie mir dann so richtig vor. Ich lochte ein und erhöhte dann langsam aber stetig das Tempo. Und siehe da, sie begann doch tatsächlich zu stöhnen, zuerst leiser aber dann doch merklich lauter. In dieser Stellung vögelte ich sie bestimmt 15 Minuten durch, bis ich zum Abschuss kam.

Fazit Carla : Eigentlich keine Wiederholungsgefahr, aber auch kein Reinfall. Es wäre von Vorteil wenn man perfekt Englisch spricht. Den Service kann man aber mit Sascha und Diana nicht vergleichen.

Jetzt wirds Zeit zu gehen. Mit einem zufriedenem Lächeln verließ ich die heiligen Hallen und spare jetzt wieder für meinen nächsten Besuch, um wieder zu berichten.
Mein Bericht ist jetzt etwas länger geworden als geplant.
Da ich aber die Zimmer Action von anderen Lusthaus Kollegen immer sehr gerne lese, habe ich dies etwas ausführlicher beschrieben.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard
Antwort erstellen         
Alt  05.09.2009, 10:36   # 670
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.720


GrauerStar ist offline
Schöner und lustiger Bericht, nachtbar. Aber Vorsicht:

Liebeskasperei ist gefährlich für Psyche und Gelbeutel, im PaySex wie im richtigen Leben.
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  04.09.2009, 23:43   # 669
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.057


nachtbar ist offline
Goodbye Diana

Diana macht Urlaub, für mich eine Katastrophe, also wollte ich sie am Donnerstag, ihrem letzten Tag , noch einmal besuchen. Ich kam schon nachmittags an, weil ich den Druck kaum noch aushielt. Erst mal was getrunken und mich umgeschaut, von ihr nichts zu sehen. Wahrscheinlich ist sie besetzt, geh ich halt mal ins Kino. Die ersten beiden Annäherungsversuche konnte ich problemlos abwehren, dann setzt sich ein Mädel zu mir, das mir bisher unbekannt war. Toller Körper, sehr reizvoll, aber ich will standhaft bleiben, bin heut nur wegen Diana hier. Wir unterhalten uns, ihre Schenkel berühren mich, oh je, warum geht sie nicht weg. Ich rutsche etwas zur Seite, sonst kann ich ihr keinen Korb geben. Warum stellt sie nicht endlich die entscheidende Frage und ich hab Ruhe. Aber nein, sie kommt schon wieder näher, ich möchte ihre Brust anlangen, aber dann bin ich verloren, ich setze mich auf meine Hände, so kann nichts passieren. Jetzt öffnet sie mein Handtuch und ich kann mich nicht wehren, weil meine Hände eingeklemmt sind. Ich möchte etwas sagen, aber mein Mund verweigert seinen Dienst. So kommt es wie es kommen muß, ich folge ihr aufs Zimmer. Der Rest ist schnell erzählt : Gutes FO mit etwas zuviel Hand , dann setzt sie sich auf mich , ein toller Anblick und endlich kann ich ihre festen Brüste kneten. Was raus will, muß raus, ich habs nicht länger aufhalten können. Ach, der Druck ist weg, jetzt kann ich wieder klar denken und erfahre , daß sie Simone aus Bulgarien ist. Hab ich da nicht was Negatives gelesen? Egal ich fands gut, auch wenn ich eigentlich nicht wollte. Jetzt brauch ich erst mal was zu essen, da ist ja Diana, kommt mir im Moment etwas ungelegen, muß mich erst erholen. Einen Saunagang eingelegt, kurz mal in den Whirlpool, langsam komm ich wieder zu Kräften. Was zu Trinken geholt und noch etwas ausruhen im Kino. Warum geh ich eigentlich immer ins Kino, wenn ich nur etwas rumsitzen will? Aber jetzt kann mich sowieso niemand mehr rumkriegen, ich warte auf Diana. Da setzt sich Jasmin zu mir, die kann mir nicht gefährlich werden, weil sie für meinen Geschmack zu klein ist. Okay sie ist nett , wir unterhalten uns immer nur, sie ist halt nicht mein Typ. Man kann gut mit ihr Reden, sie lächelt so süß, aber mehr gibts nicht, das wissen wir Beide. Zufälligerweise gerät meine Hand auf ihren Oberschenkel, fühlt sich gut an. Hilfe, was mache ich, ich will doch warten auf Diana. Sie fragt, ob wir heute mal was zusammen machen. Blöde Frage , wir doch nicht, denke ich und meine Hand erforscht ihren Körper. Ich kann mich nicht mehr erinnern, aber ich hab , glaub ich, gesagt: Na gut. Auf jeden Fall war sie mit ihrem Mund plötzlich dort, wo ich es am liebsten hab. Klasse wie sie das macht, hätte ich echt nicht von ihr gedacht. Sie war so gut , daß wir es gleich im Kino zu Ende gebracht haben. Es kommt immer anders als ich es mir vornehme. Ich bin nochmal in die Sauna und hab mich von Ingrid massieren lassen, um mich auf meinen letzten Schuß vorzubereiten. Bitte Diana, sei frei, wenn ich von der Massage komme. Ja , da ist sie, Gott sei Dank, mein Wunsch geht doch noch in Erfüllung. Hab sie mir gleich geschnappt und ins Zimmer geschleppt. Diana , meine Traumfrau, mein Traumkörper, ich kann nicht verstehen, warum ich überhaupt mit anderen Frauen Sex mache. Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub und , wenn Du wieder da bist , komm ich ins Hawaii nur wegen Dir.
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2009, 23:53   # 668
Schmutzbuckel
 
Benutzerbild von Schmutzbuckel
 
Mitglied seit 29. June 2009

Beiträge: 64


Schmutzbuckel ist offline
Letzten Sonntag im Hawaii...........

...... bei strahlendem Sonnenschein erst die Aussenanlage genossen und die anwesenden Grazien abgecheckt.
Bin dann doch wieder bei Anjel hängen geblieben.
GF6 vom feinsten....... Respekt

Macht immer wieder Spass in dem Laden ........

Antwort erstellen         
Alt  31.08.2009, 15:35   # 667
Nickn1
 
Benutzerbild von Nickn1
 
Mitglied seit 4. September 2008

Beiträge: 68


Nickn1 ist offline
Letzten Montag nachmittag...

..waren nicht viele Männer im Club, Frauen allerdings auch nicht so sehr, und schöne noch weniger. Ästhetisch annehmbar waren für mich lediglich Simone aus Bulgarien und Anjel aus Puerto Rico. Simone sieht wirklich sehr nett und sauber aus, der Einsatz war aber wenig zufriedenstellend und dem sonstigen Standard im Hawaii sicherlich nicht gewachsen. Wie schon von einigen Vortestern beschrieben war Anjel hingegen professionell in jeder Hinsicht und befriedigend. Der stark tätowierte Rücken hat mich nicht gestört, ist aber, wie so vieles, Geschmacksache.

Das übrige Personal wie immer ausgesprochen freundlich und auch die junge neue Bardame scheint eine sehr gut getroffene und gelungene Neueinstellung zu sein. Weitgehend zufriedenstellend auch Speis und Trank, für mich auch immer ein Gemütlichkeitsfaktor.

Man wird wohl bald wieder vorbeischauen, in der starken Hoffnung allerdings, dass die Betreiber auch an "normalen" Wochentagen einen guten Qualitätsstandard an Damen sichern können.

Gute Arbeit an alle
Antwort erstellen         
Alt  31.08.2009, 10:39   # 666
BikerMarty
 
Benutzerbild von BikerMarty
 
Mitglied seit 15. June 2006

Beiträge: 156


BikerMarty ist offline
Sonntags im Club...

Gestern bin auf dem Nachhauseweg einen Umweg von ca. 200 km gefahren um einen schönen Tag im Hawaii zu verbringen. Bin so um 15 Uhr angekommen um das schöne Wetter in der Außenanlage geniesen zu können. Erst im Pool draussen ein paar Gedanken mit einem Mitstreiter ausgetauscht. Dann Sauna, Sonnenbad, Trinken an der Bar, und Fußball gucken.
Nach dem Relaxprogram wollte ich mir heute eine neue Dienstleisterin gönnen und bin so auf die süsse und zierliche Simone aus Bulgarien. Sie ist eine ganz zierliche mit langen schwarzen Haaren. Ohne groß zu reden bin ich ihr aufs Zimmer gefolgt. Ohne Gummi wollte sie dann nicht blasen und so habe ich ihr ein Gummi aufziehen lasse und dann so halbwegs geblasen, und dann recht schnell aufgesattelt und reiten lassen. Habe es dann recht schnell zu Ende gebracht.
FAZIT: Liebes und sehr hübsches Girl, aber muss noch ein wenig mehr Einsatz zeigen. Wiederholung aber derzeit eher nicht.

Dann das übliche Erholungsprogram und was gegessen und dann mit die süsse blonde Ungarin Jasmin ausgesucht. Wir auch wieder schnell aufs Zimmer und auch sie hat nur mit Gummi geblasen. Blasen war auch eher schlecht als recht, aber ausdauernd. Ich wollte sie dann von hinten nehmen und sie gleich schon auf alle viere und ihr toller body war geil anzublicken. Das Eindringen dann aber gestaltete sich recht schwierig, weil es so eng war, dachte anfangs fast, ich dringe anal ein, so fest wurde mein Schwanz umschlossen. So eine enge Muschi habe ich ja noch nie gefickt. Bevor ich abspritze noch schnell in Missionar gewechselt und auch da wieder schön die die enge Muschi eingedrungen und so auch zu Ende gebracht.
FAZIT: Von der Art eher duchschnittlich, aber von der Optik und dem Body total geil. Wiederholung auf jedenfall gegeben.

Diana war immer anderweitig beschäfftig und so bin ich dann bei Loredana geblieben, denn zum Schluß wollte ich endlich mir ohne Gummi einen blasen lassen. Mit Loredana erst mal ins Kino verschwunden und sie schön blasen lassen und ich habe sie dort dann auch geleckt. Zum weiteren sind wir dann aber aufs Zimmer und nach 69-Stellung haben ich sie in mehreren Stellung gefickt.
FAZIT: Super Service und auf jedenfall eine Wiederholung wert, Sie ist aber nach ihrer Aussage nur noch 2 Wochen da und ann längere Zeit weg.
Antwort erstellen         
Alt  30.08.2009, 17:50   # 665
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.720


GrauerStar ist offline
Schöner Bericht, harvester, auch wenn mir die Bezeichung "Luder" für diese tolle Frau und generell der Begriff "Fotze" etwas gegen den Strich geht.

Ich werde Dich für eine Freikarte vorschlagen.
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  29.08.2009, 18:06   # 664
harvester
 
Mitglied seit 19. October 2008

Beiträge: 8


harvester ist offline
erika im Ruheraum

Bin gestern mal wieder im fkk-hawaii gelandet. Nach einem stressigen Tag auf der Hatz von Kunde zu Kunde, hab ich mir abends eine richtige Entspannung gegönnt. Kurz nach 7 in die feine Stube eingetreten, hab ich mir zunächst an der Bar einen Kaffee gegönnt und mich anschließend zur kurzen Regenerierung auf die Liegen im Ruheraum gelegt. Dort bin ich wohl eingenickt.

Um so angenehmer wie ich dann wieder aufwachte, zwei sanfte Hände spielten mit meinem Schwanz und wichsten diesen ganz ganz langsam auf und nieder.
Als ich erwachte, saß da die süsse Erika aus Litauen neben mir. Ein Girl mit der ich schon öfters das Vergnügen hatte.
Entspann Dich sagte Sie und legte mein inzwischen vollerwachten kleinen Freund zur Gänze frei. Unsäglich langsam stülpte Sie Ihre Lippen über meinen Schaft und leckte diesen mit Ihrer geilen Zunge von oben nach unten und zurück.
Dann umfasste Sie ganz zärtlich meine Eier und leckte diese genauso.
Mein Willi war zum Bersten steif.
Das Luder stand auf und (Sie hatte ein Handtuch um die Hüften) drehte mir den Rücken zu, spreizte die Beine und ließ das Tuch fallen. Dann streckte Sie Ihren Prachtarsch mir entgegen, so daß ich Ihre richtig großen Schamlippen sehen konnte.
Die willst du doch oder?, sagte Sie zu mir und bewegte sich mit Ihrem Arsch ganz nah an mein Gesicht.
Ich sollte vielleicht erwähnen das ich mich schon häufiger mit Ihrer echt geilen Pussy beschäftigt habe.
Komm und hol Sie dir, sagte Sie und ging zur nächsten Liege, kletterte auf die Liege (in Doggy Position) und streckte mir Ihren Samtarsch in Augenhöhe hin.
Unglaublich was ich sah, einen perfekt geformten Arsch, stramme Schenkel, geile Schuhe und zwischen Ihren Beinen diese unglaubliche Fotze.
Mindestens drei Zentimeter lange hervorstehende fleischige Schamlippen.
Da ich Sie schon ein bischen kenne und weiß das Sie es mag eher soft geleckt zu werden, habe ich mich ganz nah mit meinem Gesicht an Ihre Pussy begeben. Mit meiner Zunge habe ich zunächst ganz soft Ihre Lippen liebkost und mich dann um Ihre Perle gekümmert.

Sie hat mich nicht entäuscht, schon nach kurzer Zeit spürte ich diese samtige glitschige Flüssigkeit an meiner Zunge. Das Luder wurde richtig nass.
Nach dem ich Sie sicher zehn Minuten ausgiebig geleckt hatte, sagte Sie komm fick mich jetzt.
Das mußte Sie mir nicht zweimal sagen, Conti angelegt und los gings. Natürlich gleich in dieser Doggy hab ich Sie von Hinten so richtig abgefickt.

Dabei mag Sie es eher hart, ich hab Ihr die Hände auf den Rücken gelegt und dort zusammengehalten, um Sie dann mit meinem Schwengel richtig durchzupimpern. Ihr Arsch und Ihre Fotze hab ich mir regelrecht übergestülpt. Dann hab ich Sie von der Liege runtergeholt und Sie mußte sich danebenstellen. Ein Bein hoch auf die Liege und wieder vn hinten eingelocht wie bekloppt. Zum Abschluß hab ich Sie an die Wand gestellt und wiederum von hinten durchgevögelt, das baltische Luder scheint das zu lieben. Volle Kanne abgespritzt und matt auf die Liegen geknallt.
Es war mal wieder richtig scharf mit dieser nordischen Schönheit, da stören mich Ihre kleinen A-Titties überhaupt nicht mehr.

Danach bin ich erst mal was essen gegangen und hab mich erneut im Kino entspannt.
Und kaum eine halbe Stunde später seh ich die heisse Muschi mit einem anderen Stecher, wie er Sie wieder im Ruheraum auf den Liegen durchzieht.

Scheint wohl Ihr Lieblingsort zu sein, oder? Hat Sie auch schon mal einen von Euch dort verführt?

Na auf jeden Fall werde ich mir diese Prachtpussy nächstes mal wieder geben.
Antwort erstellen         
Alt  29.08.2009, 01:13   # 663
Broesel
 
Benutzerbild von Broesel
 
Mitglied seit 7. October 2008

Beiträge: 388


Broesel ist offline
war mal wieder zeit für eine visite in der entsaftungsanlage ingolstadt. durch das feuchtwarme wetter hatte sich ein flüssigkeitsstau gebildet, den es zu beseitigen galt. für die mädels war das wie weihnachten - zumindest in hinblick auf die verteilten körbe.
korb nr. 1 und 2 gingen an eine ältere kolumbianerin (namen weiß ich nimmer, aber nicht mein fall) und die blonde ungarin simone. letzteres könnte ein fehler gewesen sein, die kleine kam sehr süß rüber und sah zum anbeißen aus. aber nicht während des akklimatisierungsdrinks. man will ja erstmal schauen, was so alles im angebot ist. war einiges da, auch einige wirklich hübsche. aber im prinzip den ganzen abend frauenüberschuss.
etwas später auf dem weg zur keramikabteilung sprach mich anjel aus puerto rico / frankfurt an, der ich erstmal erklären musste, dass ich dahin wollte, wo ein mann allein hingeht. damit war das nicht vorhandene eis schon gebrochen. wieder an der bar kam versuch nummer 2, auf den ich diesmal einging. ist ja ne ganz hübsche mit guter figur und humor. nur der frankfurt-ghetto-slang gefiel mir gar nicht, ihre weichen lippen aber dummerweise um so besser. warum ist bei überdruck das hirn nur immer so leer ...
naja, entpuppte sich als durchwachsene angelegenheit. eigentlich ganz nett, gutes frz, lecken, küsse und ein schneller ausritt. die dame drückte aber spürbar aufs tempo. ich musste scho beim frz die bremse ziehen und gepaart mit meinem überdruck ging das alles viel zu schnell. auch zeitlich gesehen, denn nach abschuss und reinigung war die halbe stunde nach 20 minuten zueende. grml. wiederholung? no way.
pause, gewitter vorbei, raus die kühlere luft genießen, denn drinnen war eher saunatemperatur. mit einem gast geplaudert, der mir noch ein oder zwei warnungen auf den weg mitgab. und der nächsten geschenkkorb, diesmal an eine schlanke bulgarin (namen leider vergessen, werde wohl zunehmend seniler). hübsch durchaus, prima figur, aber ziemlich überschminkt und ich hatte reha-pause.
irgendwann gesellte sich jeannie dazu und wie üblich erstmal wieder mit ihr festgequatscht. haben uns dann für ne stunde verkrümelt - bei jeannie weiß man, was man hat. schöner, langsamer und genüsslicher kuschel-gfs vom feinsten. was bei mir mal wieder die frage aufwarf, warum ich meinen lieblingen dort immer wieder untreu werde. männer sind so blöd manchmal.
futtern (prima fleisch) und noch ein bisschen an die bar, um korb nummer 4 und 5 zu verteilen. fragt mich nicht, ich weiß nicht mehr an wen.
mittlerweile war auch anastasia eingetrudelt, die fest auf der liste stand, aber prompt belegt war, weswegen ich unschlüssig wurde, ob ich noch mit nem anderen mädel ne runde drehe oder den heimweg antrete.
die antwort wurde mir abgenommen durch weiche arme, die sich von hinten um mich schlangen. natürlich konnte samantha es sich nicht entgehen lassen, mich noch zu einem ausflug zu überreden, um mir ihre neuen stoßdämpfer vorzuführen. und ihren züngelnden und verbalen argumenten konnte ich wieder mal nichts entgegensetzen. auch wenn mir ihre (gut gemachten) neuen hupen nicht so zusagen, ich mag es halt klein und handlich. aber das ändert ja nix daran, dass wir uns prima verstehen und sie guten service macht. und ne sichere bank ist, wenn es darum geht, tote zum leben zu erwecken. war mir nicht sicher, ob runde 3 noch drin ist, weil stressige woche. aber es ging, sehr gut sogar - sie weiß halt wie. noch ein bisschen plaudern und dann erfolgreich entsaftet auf den heimweg.
der gute vorsatz fürs nächste mal: meinen hasen treu bleiben. hat schon seine gründe, dass einige quasi von anfang an dabei waren und immer noch da sind. klappt aber eh nicht, das weiß ich jetzt schon.
highlight des tages war die neue bardame, die heute ihren ersten tag hatte. superhübsch, superfreundlich, möchte man am liebsten unter den arm klemmen und als souvenir mitnehmen - scho krass, dass man in nem fkk hockt, eine der hübschesten damen in klamotten rumrennt und man fast die unbekleideten mehr-oder-minder-schönheiten drumrum vergisst.
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2009, 15:18   # 662
-
 

Beiträge: n/a


Angelina aus Irgendwo...

Zitat:
...der war mit einer blasefreudigen aber nichtküssenden der BUL-fraktion aufm zimmerle und sah hernach bissi nach begossenem pudel aus.
Ach ja, da war doch was

Bei meinem letzten Besuch im Hawaii war ich mit der Optikgranate Angelina, Traumbody, groß, schlank, schwarzhaarig - angeblich aus Bulgarien - zugange, das war schon zur ziemlich fortgeschrittenen Stunde.

Einziges Manko ihres Services: Keine ZK! Aber nachdem das von Vornherein geklärt war, war der Rest des Dates völlig ok.

Sie sieht verdammt gut aus, ihr deutsches Vokabular beschränkt sich nur auf das Allernotwendigste, Konversation deshalb verbal nur auf Englisch und oral auf Französisch, aber das war mit das Beste, danach Cunni an einer wohlschmeckenden Pflaume, und dann GV, ihre Muschi ist so eng und straff, da war es auch bei mir altem Sack nach ca 11 Minuten - Paolo Coelho läßt grüßen - vorbei, da konnte ich mich so gar nicht mehr bremsen und auch inniges Denken an Angie das Merkelchen half nicht, da der Point of no Return bereits überschritten war

Danach noch gegenseitige Streicheleinheiten und Konversation very british und der "begossene Pudel?" Also ich war danach einfach müd...

PS: Ach ja, und gegen die BHV nach meiner Interpretation wurde natürlich nicht verstoßen, weil die Stößerchen alle mit waren
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2009, 15:11   # 661
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.720


GrauerStar ist offline
Zitat:
Gibt es denn sowas wie FKK-Hawaii-Small-Talk?
Aber selbstverfreilich:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=85149
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2009, 15:00   # 660
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
Monty nascht gerne Choco-Crossies
Da mag ich aber nur bestimmte Sorten!

Und im Hawaii ist davon leider keine dabei, bei denen würd ich mir nur den Magen verderben
Wenn ich da nur an diese eine Aufdringliche denke die will immer nur aber ich nicht mit ihr

Aber im Hawaii mag der Monty am liebsten die wohlschmeckenden Pralinen, wie zum Bleistift solche Marke Melody

Zitat:
...und wenn's jetzt noch Moderatoren gäbe, würden die letzten 10 Postings in den Smalltalk verschoben werden...
Gibt es denn sowas wie FKK-Hawaii-Small-Talk?
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2009, 14:34   # 659
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.720


GrauerStar ist offline
Monty nascht gerne Choco-Crossies

...und wenn's jetzt noch Moderatoren gäbe, würden die letzten 10 Postings in den Smalltalk verschoben werden...
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2009, 02:37   # 658
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 714


zi2000 ist offline
Zitat:
Ok, ich nehme dann den Rest
na dann spar mal schön. Es gibt viel zu tun....
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:18 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)