HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
10.000 x Gratis Werbung ??!

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

07


08


09


10














Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.03.2012, 14:09   # 1
-
 

Beiträge: n/a


FKK Oasis - unter neuer Leitung - Emmericher Straße 25, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg   Foto_2.jpg   Foto_3.jpg   Foto_4.jpg   Foto_5.jpg  

Hallo Leute,
habe heute erfahren, daß Ende April ein neuer Club "FKK-Oasis" in der Emmericher Str. 25 eröffnet werden soll!
Die HP www.fkk-oasis-nuernberg.de ist noch nicht so aussagekräftig, aber ich gehe mal davon aus, daß sich das in den nächsten Wochen noch ändern wird.

Zitat:
FKK Oasis
www.fkk-oasis-nuernberg.de/ladies
Emmericher Straße 25
Nürnberg

90411 Nürnberg
Telefon: 0911 - 80 19 36 01, Mobil: 0171 - 123 70 10
E-Mail [email protected]
Zitat:
Zum Oasis SMALL-TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=164437

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.10.2014, 22:15   # 206
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
18.10.2014

Hey Leute,
nach längerer Pause, mal wieder ein kleiner Bericht von mir von meinem Besuch im Oasis.

Ankunft um 21 Uhr, 20€ Eintritt bezahlt und ab in die Umkleide.
Hier habe ich schon den ersten Kollegen getroffen und wir kamen gleich ein bisschen ins Gespräch.
Wir haben das dann nach 10 Minuten an die Bar verlegt, wobei wir gleich auf noch nen Kollegen getroffen sind, der aber schon drei Zimmergänge hinter sich hatte und etwas erschöpft wirkte.
Es entwickelte sich ne gute Unterhaltung und war mehr Kneipen.- als Clubfeeling.
Die Mädels, 7 an der Zahl beteiligten sich teilweise an den Gesprächen und es kam richtig gute Stimmung auf.

Nach mehreren Lacheinheiten und zwei Saunagängen wurde mir bewusst, dass ich fast vergessen hatte, wozu ich eigentlich hier war, nämlich das Poppen.
Ging dem anderen Kollegen wohl auch so, denn ratz fatz, war er mit Vanilla verschwunden.
Ich gesellte mich dann zu Laura auf die Couch und wir kamen ins Gespräch, das alles andere als langweilig war.
Laura ist 1,58m, sehr schlank, Körbchen A, dunkle Haare und ne sehr nette Deutsche, die alles andere als auf den Mund gefallen ist. Ich hab schon ab und zu überlegt Ihr irgendwas in den Mund zu stecken, damit endlich n bisschen Ruhe is.... Sie war aber dann auch so nett und hat sich von meiner linken, auf meine rechte Seite gesetzt, damit ich keinen Tinitus bekomme. Man erkennt Laura aber vor allem an der Stimme. Hätte ich die Augen geschlossen und nur Ihre Stimme gehört, hätte ich gedacht das ne Promifrau neben mir sitzt. Ich sag nur "können Sie mich mal mit nem "Gullideckelhochhebedienst" verbinden"
Nach ner guten Stunde hab ich mich dann entschieden, mit Ihr aufs Zimmer zu gehen und habe es nicht bereut.
Sie ist am Zimmer genau so wie im Kontaktraum. Keine Scheu, sehr gesprächig, aber auch sehr lieb und weiß wann das Reden ein Ende haben muss. (Hätte ich ja nicht gedacht )
Es gab ZK´s, ein sehr tiefes Gebläse und Sex in allen erdenklichen Stellungen und Varianten. Sie kann gefühlvoll und hart und verbiegt sich auch nicht in unmenschliche Positionen, wenn man mal etwas tiefer stoßen will. Nach gut 25 Minuten gab Sie mir auch den Hinweis, dass die Zeit bald vorbei sei, was ich mit einer Verlängerung auf ne Stunde belohnte.
Laura hat noch richtig Spass am Sex und zeigt das auch. Ich hatte ja die letzten Male immer gute Zimmergänge aber der hier war Filmreif. Illusionsfaktor 120%. Als würde man seine beste Freundin poppen.

And the Oscar goes to "Laura" Note 1*

Alles in allem war es mal wieder ein sehr schöner und lustiger Abend im Oasis. Leider hab ich vor lauter labern das Wesentliche etwas vernachlässigt und kam nur auf einen Zimmergang.
Danke auch an die beiden Kollegen (Klaus und Mr. "I like it very much", die mit Ihrer lockeren und coolen Art sehr dazu beigetragen haben. Wenn Ihr mal wieder im Oasis seit, schreibt mir kurz ne Nachricht und ich bin dabei.
Ein Dank auch an Frank und die Bardame Eva, die hin und wieder mal ne Runde Hörnerwhiskey aufs Haus haben springen lassen und natürlich an die Mädels, die uns den Abend versüßten, ohne ständig auf einen Zimmergang zu drängen.

Um es mit den Worten des Kollegen zu sagen:
Oasis, "I liked it very much"

Bis die Tage,
Mütze
Antwort erstellen         
Alt  19.08.2014, 00:03   # 205
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Montag, 18.08.2014

...Und gegen 18 Uhr im Oasis eingetrudelt. Parkplatz wie gewohnt fast leer und es waren Andrea, Mary, Daisy und Eva da. Ja Eva die Bardame war heute an der Bar und gleichzeitig buchbar. Einen netten Kollegen kennengelernt, bissl geplaudert und so. Essen war ganz nett mit Fleischbällchen und einer Nudelsuppe. Laut AWL sind mehr als die 4 Damen aufgezeichnet, man sagte mir, es ist gerade Urlaubszeit, aber die meisten kommen ab September wieder...Es waren dann noch 4 andere Herren da, sodass eigentlich alle Mädels einen Kunden abgreifen konnten. Ich hab bissl sauniert und im Whirlpool gehockt, aber so richtig Bock hatte ich dann doch nicht, was für ein Tag...Bin dann nach 2 Stunden rumlungern wieder gegangen, Oasis wieder sich von seiner eher schlechten Seite präsentiert...Am Ende hab ich an der Frauentormauer abschießen können, war eine miese Nummer, aber was solls...

...Hatte schon bessere Tage, aber man sieht sich bestimmt bald irgendwo, bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  07.08.2014, 22:19   # 204
Lex
 
Mitglied seit 5. November 2009

Beiträge: 120


Lex ist offline
Tote Hose

Letztes Jahr war ich gerne in diesem Club.
Ich habe den Niedergang des Clubs im Forum verfolgt und mich mit dem Titel "Freibiergesicht" abgefunden.
Der Club hatte mir von den Räumlichkeiten her gut gefallen, deshalb freute ich mich über die Wiedereröffnung und nahm mir vor, diesen Club bei Gelegenheit mal wieder zu besuchen. Die Berichte im Forum las ich aufmerksam. Die gähnende Leere wollte ich nicht so recht glauben. Ich wollte mich persönlich davon überzeugen.

Diese Woche hatte ich Gelegenheit. Ca. 16.30 bis 19.00 Uhr war ich da. Alleine!
Das heist, der einzig andere männliche Gast ging kurz nach meiner Ankunft, nachdem er irgendwie hilflos im Club umherirrte und eine Beschäftigung suchte.
An der Bar: Eine CDL, aber absolut nicht mein Geschmack. Die ging dann hinter den Tresen und bediente mich an der Bar. Anschließend setzte sie sich wieder auf ihren Platz
Später kam noch eine weitere, die sah schon besser aus. Leider lebte sie in ihrer virtuellen Welt und konnte ihren Blick nicht ein einziges mal von ihrem Handydisplay lenken.

Im Club kann jetzt geraucht werden, Aschenbecher stehen an der Bar und die Mädels rauchen dort auch.
Es gibt einen Außenbereich, beim kurzen Blick nach draußen habe ich aber nur paar Sitzgruppen entdeckt.
Der Außenbereich kann mit anderen Nürnberger Clubs nicht mithalten. Vom Bar und Kontaktbereich halte ich den Club nach wie vor am schönsten in Nürnberg.
Es gibt nur ein einziges Handtuch am Empfang, weitere habe ich nirgends rumliegen sehen. Das ist zu wenig, vor allem wenn man saunieren will. Mundspülung hab ich auch keine gesehen.
Im großen und ganzen macht der Club nach wie vor einen sauberen und gepflegten Eindruck, auch auf dem Zimmer.

Mir war langweilig, also ging ich erstmal in die Sauna.
Danach waren tatsächlich noch zwei weitere Mädels da, dafür waren die anderen weg. Die eine kam dann zu mir, die andere wirke desinteressiert.
Eigentlich war sie mir zu pummelig, aber ich wollte den Club nicht umgefickt verlassen.
Die Aktion ist nicht der Rede wert und wurde nach der Hygieneverordung zelebriert. Leider sprach sie nur bulgarisch.

Anschließend wollte ich was essen. Es gibt ein Buffet. Man wird satt. Einladend fand ich es nicht.
Danach noch mal kurz an die Bar um Ausschau nach Mädels zu halten. Es waren wieder nur die zwei von vorhin da.
Meine Buchung, laut HP müsste es Mary sein, gesellte sich zu mir und wir schwiegen uns eine Zeit lang an, bis ich endlich den Beschluss fasste, wieder zu gehen.

Ja, ich kannte die Berichte, aber ich wollte es nicht glauben. In diesem Club ist momentan am frühen Abend bzw. am späten Nachmittag nichts los.
War eigentlich schon mal einer auf diesen Partys, die immer wieder mal beworben wurden?
Hat schon mal jemand mehr wie 4 Gäste erlebt?
Warum sind die Mädels so desinteressiert?
Schade, ich fand den Club immer schön. Aber bevor ich wieder mal dorthin gehen sollte, muß dort mehr los sein.

Der Lex.
Antwort erstellen         
Alt  04.08.2014, 18:54   # 203
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
genau so isses

farscape.

Es würde mich gewaltig ärgern, wenn der Club, welcher, wie ich ja schon schrieb, von der Einrichtung her der beste Club Nürnbergs ist.

Aber unserer letzter Besuch war halt schon etwas, hm, eintönig?

Ich sehe den Besuch eines FKK Clubs wie einen kleinen Kurzurlaub an, da eignet sich halt m.E. das Oasis nicht wirklich, zumindest derzeit, wenigstens letzten Samstag.

Ja Himmel, was bin ich schon wieder am relativieren, wohl weil mir der Club wirklich sehr gut gefällt.

Hallo Oasis Team:
Was spricht eigentlich gegen einen der Events an einem Samstag abend? Wäre doch eine gute Werbung für den Club. Das Ding hat Potential.

Ihr werdet die Kurve schon kriegen, kann ja wohl nicht sein.

Grüßle
B.
__________________
Der Beitrag stellt meine Meinung dar. Sollte diese jemandem missfallen, möge er mich auf seine Ignorierliste setzen.
Wenn Freikarte, dann bitte fürs Hawaii.
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2014, 21:08   # 202
farscape
 
Mitglied seit 25. February 2010

Beiträge: 22


farscape ist offline
@blackrider:
sicher keine Party location. Aber der Club ist echt schön und die Mädels in der Anbahnung sehr passiv, aber aufm Zimmer ganz gut, va Steffi ist ne echte Perle. Darum würd ichs Leuten, die mal nen Club inklusiv Sauna ganz für sich haben wollen und auf "Zimmer Schatzi" allergisch reagieren durchaus empfehlen.
Ich fänds jedenfalls schad, wenn der zumacht. Hab das genossen, keine Anmachversuche abwehren zu müssen und die Mädels unterhalten sich auch schon mit einem, wenn man auf sie zu geht. Und das ganze völlig ohne Piccolo gekobere.
Ausserdem, an verminderter Konkurrenz kann ja keiner von uns Interesse haben.
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2014, 15:39   # 201
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
laaaaangweilig

Zitat aus meinem letzten Oasis Bericht:
Zitat:
Unser nächster Besuch wird uns jedenfalls wieder ins Oasis führen, der Abend war total entspannt, keine Hektik und Rumgewusel wie teilw. in den anderen Nürnberger FKKs, hübsche Mädels, die nicht eine Sekunde rumnervten, nettes Personal, wenn der Club so weitermacht, kriegt er wohl sicher die Kurve, wir hoffen es jedenfalls.
Ich schrieb dass Mädels die nicht RUMNERVEN angenehm rüberkommen. Diesmal war es allerdings 100 % Passivität der Mädels. Doch der Reihe nach:

Wir kamen um 20.30 rum an, und waren das erste Auto auf dem Hof. In der Bar ergab sich folgendes Bild: Drei Typen, ausser uns war doch noch einer da, sassen rechts am Tresen, 4 der anwesenden Girls hatten eine Trutzburg links im dunklen Teil des Raumes hinter der Sauna eingerichtet, eine dünne Blondine tippte links auf dem Schmartpfon, stundenlang.

Nach etwa einer Dreiviertelstunde, in dieser hat nicht eine der bulmänischen Landeier einmal den Arsch hochgekriegt, spielten wir mit dem Gedanken, abzubrechen und ins Palmas zu fahren. Dies erachteten wir aber dann doch als zuviel Aufwand, so dass wir der Dinge weiter harrten. Nachdem ich langsam doch einen gewissen Unwillen in mir verspürte, will heissen ich war langsem echt angefressen, begab ich mich schliesslich zu Steffi welche mir nun tatsächlich ein Lächeln und nach ca. 27 Sekunden die Frage "Gemma Zimmär?" schenkte. Nun gut, ab auf die Kemenate, dort war sie nicht mal so übel, d.h. vermutlich echt gut, aber wenn ich halt mal angefressen bin, bin ich eine Mimose. Nein, die Zimmergang war echt gut, so fair muss man schon sein.

Ich bin nur mal gespannt wie der Club so überleben will, es waren gestern in der Zeit in der wir vor Ort waren max. 6 männl. Gäste anwesend, am ersten Samstag Abend des Monats? Ab wann beginnt die Heizsaison? Au weh, das wird knapp.

Hallo Kollege, mit dem wir uns länger unterhielten, bis jetzt gestern doch noch zu einem Nümmerchen gekommen?

Wir werden das Oasis erst wieder aufsuchen, wenn
a)
entweder massiv gute Berichte kommen, wird bei der momentanen Situation wohl eher unwahrscheinlich sein, oder
b)
wenn es einen der Events an einem Samstag Abend gibt, wer soll mitten am Nachmittag zu einem Rudelbumsen? Rentner? Arbeitslose?
Ach ja, vielleicht Politiker, die sich die Zeit zwischen zwei Terminen nehmen?

Wie dem auch sei, liebes Oasis(team), wir sehen uns erst wieder, wenn entweder a) oder b) eintritt, ok?
__________________
Der Beitrag stellt meine Meinung dar. Sollte diese jemandem missfallen, möge er mich auf seine Ignorierliste setzen.
Wenn Freikarte, dann bitte fürs Hawaii.
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2014, 22:43   # 200
farscape
 
Mitglied seit 25. February 2010

Beiträge: 22


farscape ist offline
Cool

Hatte neulich auch einen ersten Besuch im Oasis und bin dort gegen späteren Nachmittag eingetrudelt. Ich war der erste Gast und bin auch über weitere Strecken der einzige geblieben.
Im Barraum traf ich dann auf die süße, offenherzige Daisy, die zurückhaltende, sehr attraktive Steffi und die größere, schlanke Ani, die von allen als die reifeste wirkte. Wie promenade schon erwähnte, alle scheinbar recht neu im Geschäft. Entsprechend ist die Kommunikation sowohl in Deutsch und Englisch nicht ganz so einfach, aber mit etwas Mühe durchaus möglich. Zimmerdruck gibts garnicht, ganz im Gegenteil, wer nicht selber mal zum Punkt kommt, geht wohl mit vollen Eiern wieder heim!
Diese Unprofessionaliät hat natürlich auch seinen Reiz und ich beschloss, mich im Laufe des Abends mal durch diese bulgarische Mädchenclique durchzubumsen .
Angefangen hab ich mit Daisy. Wie vom Vorredner schon erwähnt, süss, bemüht, unerfahren, keine ZK. Sie lässt sich aber gut führen und so kann man schönen Sex mit ihr in allen Gewünschten Stellungen haben ohne Zeitdruck.
Nach ausgiebiger Erholung in Sauna und Jacuzzi und kleinem Bulgarisch-Deutsch Kurs mit den Mädels ging ich dann mit Steffi aufs Zimmer. Traumhafte zierliche Figur und schöne schwarze Lockenhaare. Im Barbereich noch zurückhaltend, war sie im Zimmer plötzlich wie entfesselt. Super GF6 mit innigen ZKs. Kann aber sein, dass das bei ihr Sympathiesache ist.
Zu guter letzt kam dann noch Ani dran. Schmusen ist nicht ihre Sache, stattdessen gings gleich mit FM Blasen los (weiss nicht ob sie FO macht, ich will immer FM). Dabei ging sie sehr motiviert zur Sache um meinen kleinen Freund wieder auf Betriebsdurchblutungsniveau zu bringen. Das sehr erfolgreich, worauf sie mich mit vollem Konditionseinsatz ritt und sich dann in allen möglichen Stellungen rannehmen lies. GF6 ist sicher nicht ihr Fall, an wilderem Sex hat sie aber wohl ihre Freude
Insgesamt 3 schöne, abwechslungsreiche Nummern, wobei ich mich doch sehr nach einer Wiederholung mit Steffie sehne Die bulgarische Mädelsclique im Oasis ist jedenfalls einen Besuch wert!

Antwort erstellen         
Alt  27.07.2014, 16:31   # 199
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 134


promenade ist offline
Thumbs up Erste Erfahrung im Oasis. Auf dem Zimmer mit Daisy

Bild - anklicken und vergrößern
94d219c3f2.jpg   93a3017d61.jpg  
War die Woche mal wieder unterwegs und habe mich entschieden, das neue Oasis auszuprobieren. Also ich bin ja nicht zum Beschreiben der Einrichtung, Küche oder Sauna hier, was beim ein oder anderen Kollegen vor allem im Fokus zu stehen scheint. . Insofern nur kurz: Sehr moderner Laden, sehr großer öffentlicher Raum rund um die Bar. Ich kam mir allerdings etwas verloren vor. War ich doch mit wenigen Ladies allein. Die stellten sich dann auch mit etwas Abstand alle persönlich bei mir vor. Interessant war, dass alle angaben erst seit vier oder acht Wochen in Deutschland zu sein. So lief die Konversation schnell auf Englisch. So richtig war mein Mädel nicht dabei. Vor allem waren die Bewerbungsgespräche eher etwas unbeholfen/zurückhaltend. Keine kurzen Berührungen, auch wenn die Maid länger bei mir stand. Hmmmm... Am Ende entschied ich mich für die junge Daisy (Bulgarin), sie hatte ein fröhliches Lachen dabei, kam auch selbst auf Tuchfühlung und obwohl ich eigentlich auf erfahrenere Frauen stehe, gingen wir aufs Zimmer. Da kam dann eine süße Unbeholfenheit zum Tragen, die witziger Weise ihren ganz eigenen Charme entwickelte. Sie wollte die Sache gut machen und hat wohl so ein paar Ideen erzählt bekommen, was man so machen kann. Und das hat sie letztlich abgearbeitet. Streicheln, etwas zaghaftes Küssen ('nix Zunge'!), Brustwarzen, streicheln, immer begleitet mit der kurzen Frage 'Isst gutt?' Ja - es könnte durchaus gut werden, wenn es nicht so mechanistisch abgearbeitet würde. Zu schnell wollte sie blasen, da habe ich dann doch noch etwas Ruhe rein bringen können. Auch beim Blasen gab sie sich Mühe und fragte - Ihr wisst schon. Da sie dabei aber süß aussieht konnte ich ihr da auch nicht böse sein, sondern habe mich darauf einfach eingelassen. Nach der Conti Montage kam dann ein kurzer Beritt, aber im Reiter verließ sie schnell die Kondition und ich durfte die Arbeit übernehmen. Sie hat gelernt, dass Frau dabei stöhnen soll und das tat sie auch. Gott sei Dank nicht zu laut, sodass ich mich darauf nicht konzentrieren musste. Sie war nicht versucht schnell aus dem Zimmer zu kommen, sondern bot mir noch eine Massage an - denn die sei gutt.

Fazit: Das Oasis sieht mich wieder, aber vermutlich erst, wenn etwas mehr los ist. Und falls Daisy dann noch da ist und ich keine bessere Alternative erspähe, könnte ich mir einen Zimmergang vorstellen. WDH 80%.
Antwort erstellen         
Alt  01.07.2014, 23:25   # 198
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Dienstag, der 1.7.2014

Hallo Leute,

so war heute Punkt 16 Uhr im Oasis angekommen. Positiv: Endlich wurde der Eintrittspreis an die Konkurrenz angepasst auf 20 Euro.

Wie erwartet, war ich der erste Gast und als ich mich umgezogen und oben geduscht hatte, war ich ganz alleine im Kontaktbereich. Keine Seele weit und breit die ersten 5 Minuten. Danach kam dann Nikki (jetzt beim Schreiben fällt es mir wieder ein, sie hat damals im FKK Germania in Bamberg gewerkelt, also wer sie vermisst hat, findet sie momentan im Oasis). Auf Nachfrage, warum es noch so leer sei, der Club schon offen ist: "Es gibt nicht so strenge Regeln, die Frauen schminken sich noch oder kommen bissl später." Nach und nach kamen sie auch, unter anderem eigentlich fast alle Mädels, die auch momentan auf der AWL gelistet sind. Zu Essen gab es einen Salat, Reis mit Würstchen und Frikadellen und im Kühlregal gab es Joghurt etc. also alles in allem war es ordentlich. Sauna und Whirlpool sind auch voll funktionsfähig und man konnte auf zwei Bildschirmen Fußball ohne Ton schauen. Die Mädels legten lieber rumänische Musik auf.

Anzumerken, es gibt zwei Grüppchen, die Rumäninnen(Karina, Anastasia etc.) und die Bulgarinnen (Daisy, Steffi und Ani). Die erstbesagten heute waren wohl in Ferienstimmung, haben die ganze Zeit Klatsch und Tratsch gehalten und wohl kein Bock auf "Arbeiten" gehabt. Die Bulgarinnen waren ständig auf Zack(Beutejagd) und in der Zeit, in der ich im Club war, waren immer so 5-6 Herren zugegen.

Mein Zimmergang ging an Daisy eine süße Bulgarin, die leider kaum Deutsch oder Englisch sprach, aber irgendwie sehr anschmiegsam und etwas schüchtern gewirkt hat, aber man hat sich trotzdem sehr sympathisch gefunden und schon unten gab es Küsse und sie hat mir gerne immer ihre schönen Brüste zum Lecken angeboten und dann natürlich ab aufs Zimmer. Sie küsst leidenschaftlich und gerne, aber nie mit Zunge. Was bisschen doof war, dass nach dem FO, was ganz ordentlich war, und aufgummiert hatte, 2 mal ihr Handy klingelte. Naja ich nahm es lachend hin, beim Sex stöhnte sie leicht mit und war sehr eng und es war ein tolles Gefühl. Als ich kam, haben wir noch gekuschelt und weiter uns geküsst. Alles in Allem gebe ich ihr eine Note 2! Auch später hat sie immer mit mir etwas geflirtet und war stets fröhlich drauf!

Auch Steffi hat immer wieder mit mir ein Lächeln ausgetauscht, aber mein Zeitfenster wurde etwas knapp und bin recht früh gegen 20 Uhr glaub ich wieder gegangen. Aber sie ist echt hübsch und hat eine tolle Figur. Auch 2 andere Rumäninnen sind frisch in den Club angereist, eine davon mit rötlich gefärbten Haare eine Optikgranate, aber sie schloss sich auch sofort der Rumäninnengruppe an und spielte sehr oft mit ihrem Handy...Naja ich hoffe ich werde paar Sachen noch nachholen demnächst!

Fazit: Auch an einem "langweiligen" Dienstag war der Club mit 10 Damen, bei denen ich objektiv sagen kann, für jeden was dabei ist und keine aus dem Rahmen fällt und bei manchen kennt man ja auch, dass sie super Service bieten. Der Eintritt ist an die Konkurrenz angepasst, es gibt warmes Essen und es ist nicht so stressig und voll wie in manch anderen Clubs. Das Oasis mausert sich demnach, nur befürchte ich, auch aus Erfahrung einfach, dass ich in einem Monat wieder hingehe und plötzlich wieder alles mies ist, weil die Damen wieder weg sein könnten. Aber hätte hätte Fahrradkette...Ich hoffe echt, dass auch bisschen mehr Männer kommen und dann der Laden wieder brummt, denn ich finde den Club schön und gebe ihm immer eine faire Chance, solange ich nicht verarscht werde! Ich spreche auch im Namen aller Gäste! Wo immer ihr euch rumtreibt, vielleicht sieht man sich mal im Oasis, bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  01.07.2014, 16:21   # 197
Bender66
 
Mitglied seit 10. October 2013

Beiträge: 3


Bender66 ist offline
Hallo!

Also, ich war letzten Sonntag auch 'mal wieder im Oasis. Momentan gilt ja die Aktion, daß man sonntags für nur 15 € Eintritt reinkommt. Diesmal waren viel mehr Frauen anwesend, als beim letzten Mal, nämlich 10. 10 Tage vorher - bei meinem vorletzten Besuch - waren es gerade einmal 5 oder 6. Langsam mausert sich der Club. Im Gegensatz zu den anderen Nürnberger FKK's ist hier die Musiklautstärke wenigstens noch passabel und man fühlt sich nicht wie in einer Techno-Disco. Ich kam zwar erst um 23 Uhr an, doch war immer noch warmes Essen verfügbar. Und der Salat war auch lecker.
Die Öffnungszeiten haben sich nun auch geändert: Sonntag bis Donnerstag nur noch von 16 bis 2 Uhr in der früh. Wobei die späte Öffnung für mich in Ordnung geht, jedoch 2 Uhr als Endzeit dann doch etwas verfrüht ist. Es könnte auch unter der Woche ruhig 1 Stunde länger geöffnet sein. Handtücher bekommt man nun neuestens auch wenigstens 2 Stück ausgehändigt, was immer noch etwas wenig ist, aber immerhin schon eine Besserung bedeutet.
Zum Service der Frauen nur ganz kurz: Ich war mit zweien auf dem Zimmer. Beide sind auf der Homepage noch nicht gelistet, da sie nach deren Aussage erst ein paar Tage da waren. Namen habe ich leider vergessen. Die eine war ca. 30 Jahre alt, etwas üppiger (nicht dick), Service sehr gut und sehr leidenschaftlich. Bei der anderen (jung, schlank, schwarzhaarig, RO-Import) - und nach deren Aussage schon vor ein paar Jahren einmal im Club - war es nicht ganz so super, aber immer noch zufriedenstellend.
Dieser Club ist meiner Meinung nach ein Geheimtipp für Nürnberg: Ruhig, sauber, Top-Ambiente (mit Whirlpool und heißer Sauna), gutes Essen - und von Besuch zu Besuch sind auch mehr Frauen anwesend. Da nun auch der Eintrittspreis um 10 € nach unten angepasst wurde, gebe ich für ihn eine klare Besuchsempfehlung!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.06.2014, 20:17   # 196
TheSiberianBull
King of Spam & Fake
 
Mitglied seit 24. June 2014

Beiträge: 1


TheSiberianBull ist offline
Smile FKK Oasis

Hallo Genieser,
Ich bin neu in der Gegend, erst zugezogen, und dachte mir...ich schau mal im Oasis rein...Toller, edler Club,
sauber, angenehme Atmosphäre. Sowohl am Empfang, als auch die Mädels sehr freundlich. Kleinste Mängel hat nun jeder Club, auch im Oasis ist nicht alles perfekt, doch ich denke...man hat liebe fürs Detail!
Essen gut...die frische, gekühlte Wassermelone schmeckte mir. Jetzt zu den Mädels: Alle von der Homepage waren anwesend...ich entschied mich für Anastasia. Ich stehe nun mal auf schlanke, edle Frauen, und Anastasia ist halt einfach ein Juwel in meinen Augen. Nach ausgiebiger Konversation stellte ich fest, dass sich dahinter eine Frau mit Herz verbirgt! Welch Überraschung! Der Service auf dem Zimmer war 1a.
Sehr gefühlvoll....ich schaue demnächst wieder rein, und suche mir dann eine andere, der tollen Damen aus...warscheinlich Steffi...schlank und ein bezauberndes Lächeln...
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2014, 20:33   # 195
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
Thumbs up 6 Monate vor Weihnachten

war ich, angeregt durch MützeGlatzes Bericht, das erste Mal wieder, seit dem letzten Niedergang des Clubs, im Oasis zugange, gemeinsam mit meinem üblichem Flügelmann.

Der Club ist ja scheinbar völlig unverändert, von der Einrichtung her für mich der schönste in Nürnberg, allenfalls kann -von der Einrichtung her- das neue Sylt ranschmecken.

Der Empfang super freundlich, die Barbesatzung (in Gestalt der Mädels) total aufmerksam, nett, alle Daumen nach oben. Ich orderte meinen üblichen Eröffnungskaffee nebst Wasser, als sich schon, Moment, muss kurz auf die HP schauen, ..... Anabella zu mir gesellte. Absolut angenehme Kontaktaufnahme, die Dame wäre mir schon zu Passe gekommen, allerdings pflege ich, mir wenigstens eine halbe Stunde Zeit nach meinem körperlichen Ankommen im Club zu geben, um auch geistig anzukommen. Von daher also musste ich Anabella auf später vertrösten, um im Garten meiner Nikotinsucht zu frönen.

Der Garten ist ganz hübsch, natürlich nicht mit dem des Hawaii zu vergleichen aber man kann ganz relaxt rumhocken (wenn man die Treppe überlebt, die in den Garten führt). A so a Hennasteign hob i no in koam Club gseng.

Nach kurzer Zeit gesellte sich Steffi???? zu mir, sorry, das Bild kommt am nächsten an die Dame ran, bin mir aber nicht zu 100 Prozent sicher, die Anbahnung mit viel Schmus und zartem Schmelz, die Dosierung war perfekt, ein Zimmergang die logische Folge.
Der Zimmergang verdiente das Prädikat vollbefriedigend, schon Richtung TA, richtig klasse.

Danach relaxen, usw. usf. bisschen auf die Fußballleinwand geglotzt, etwas Obst eingeworfen, ach ja, das Süppchen war etwas salzig, wie Charles Duchemin sagen würde. Vermutlich war der Koch verliebt, kein Wunder bei DEN Grazien im Club, wirklich, die Optik der Damen ist schon sehenswert, für mich (uns) wäre kein NoGo dabei gewesen.

Schliesslich pirschte sich

Daisy (sic)

an, auch hier eine perfekte Anbahnung ohne Zeitdruck, die Kleine macht einen irgendwie schüchternen Eindruck, ein klasse Zimmergang folgte, kaum schlechter als der erste.

Unser nächster Besuch wird uns jedenfalls wieder ins Oasis führen, der Abend war total entspannt, keine Hektik und Rumgewusel wie teilw. in den anderen Nürnberger FKKs, hübsche Mädels, die nicht eine Sekunde rumnervten, nettes Personal, wenn der Club so weitermacht, kriegt er wohl sicher die Kurve, wir hoffen es jedenfalls.

Gruß

B.
__________________
Der Beitrag stellt meine Meinung dar. Sollte diese jemandem missfallen, möge er mich auf seine Ignorierliste setzen.
Wenn Freikarte, dann bitte fürs Hawaii.
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2014, 13:56   # 194
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
20.06.2014

Der Mütze war mal wieder unterwegs im Ausland und weil er grad in Nürnberg gelandet ist, hat´s Ihn auch gleich ins Oasis verschlagen.

An der Kasse angekommen, die erste Überaschung.
Nur noch 20€ anstatt der vorherigen 30€ werden als Eintritt berechnet.
Is doch gleich mal ne nette Überaschung am Eingang.
Nach kurzen Smalltalk mit dem Empfangsherren gings dann gleich hoch zum umziehen.

Umziehen im Turbo durchgeführt und voller Vorfreude ab in den Kontaktbereich.
Unten angekommen gleich die nächste Überaschung.
An der Bar sitzen die beiden ehemaligen Top Mädels des Oasis... Karina und Anastasia

Da fackelt der Mütze gar nicht lange und pfläzt seinen Adonis natürlich gleich zwischen die beiden.
Nach einer Stunde sehr netter Unterhaltung mit den beiden kam ich dann natürlich in die Zwickmühle.
Da neue Gäste gekommen waren, musste ich mich langsam mal entscheiden, mit welcher der beiden Grazien ich mich aufs Zimmer verdrücke.
Meine Wahl viel dann auf Anastasia.
Karina war nicht böse darüber, wünschte uns viel Spass und ging gleich weiter auf Beutefang.

Um eins gleich mal vorweg zu nehmen, das Zimmer mit Anastasia war der Hammer.
Ich hab ja vorher immer nur von Ihr gelesen, hatte es aber nie geschafft mit Ihr aufs Zimmer zu gehen.
Im Zimmer angekommen gab es erst mal ne ausgiebige Streicheleinheit und zärtliche Küsse.
Sie arbeitete sich dann schön langsam von oben nach unten und schwupps war der kleine Mütze auch schon in medizinischer Mission unterwegs und musste Anastasias Mandeln untersuchen.
Anastasia bläst sehr zärtlich und mit sehr viel Gefühl.Sie weiß genau wann Sie aufhören muss, um nicht eine Sauerei heraufzubeschwören.
Sei´s wie´s is, nach 10 Minuten blasen konnte ich nicht mehr an mich halten und gab Ihr ein Zeichen, dass Sie jetzt lieber mit der Hand weitermachen soll, falls Sie nicht doch noch Lust auf ein zweites Abendbrot haben sollte.
Da mir die Sache ja doch ein bisschen peinlich war und ich nicht ohne mit Ihr zu ficken das Zimmer verlassen wollte, hab ich natürlich gleich auf ne Stunde verlängert.
Sie gab mir zwanzig Minuten verschnaufpause, in denen Sie mich schön massierte und dann ging die Post ab.
Sex in den verschiedensten Stellungen, ohne einmal Autsch, oder was ähnliches zu hören.
Abschuss erfolgte Doggy...Wer sich bei diesm Anblick lange zurückhalten kann, mit dem stimmt was nicht
Für Vino´s Liste 1*

Nach dem Zimmergang wurde dann erst mal in aller Ruhe was gegessen...
Gab lecker Spaghetti und Chili...alles warm...Sogar die Spaghetti waren geschnitten, wie bei Mami

Wieder unten im Barraum gesellte ich mich nochmal zu Anastasia und griff unser Gespräch von vor dem Zimmer wieder auf. War nochmal ne angenehme halbe Stunde.
Da dann neue Gäste kamen, hab ich mich ganz dezent auf ne Couch verzogen und Fussball gekuckt.
Will ja der Guten nicht das Geschäfft vermiesen.

Alleine Fussball kucken ist doof dachte sich Steffi und hat sich zu mir gesetzt.
Mit Ihr hatte ich ja schon mal das vergnügen.
Optisch auch ne richtige Granate, mit sehr schön geformten und großen Naturbusen und ner Top Figur.
Ich glaub aber Ihr gefällt Fussball nicht so sehr, weil Sie nach n paar Minuten angefangen hat, meine eigene Eckfahne aufzustellen und nen Eckstoss haben wollte.
Ich erklärte Ihr, dass ich grad Halbzeit habe und erst mal regeneration brauche, was bei den geringen Deutsch und Englischkenntnissen nicht einfach war, was Sie aber dann auch ohne zu murren hingenommen hat.
Sie wich keinen Millimeter von meiner Seite und hat mich die ganze erste Halbzeit gestreichelt.
War richtig lieb.
Halbzeitpfiff....Das war das Zeichen für meine Anstoß...
Ab in die Knatterkajüte...
wieder zärtliche Zk´s, Gebläse vom feinsten und variantenreicher Sex. Siehe letzten Bericht.
Nur im Doggy hat Sie gestern nen Katzenbuckel gemacht, den ich auch nicht wegbekommen habe.
Für Vino´s Liste gibts ne 2+ wegen der noch immer fehlenden Sprachkenntnisse und dem Katzenbuckel

Nach dem Sex haben wir es uns nochmal an der Bar gemütlich gemacht und uns über ne Stunde "unterhalten"...zumindest haben wirs mit Händen und Füßen versucht.
War teilweise ganz lustig, da sich Ani, Daisy und noch ein Kollege dann zu uns gesellten und wir zu fünft versucht haben irgendwie gegenseitig zu übersetzen.

Alles in allem, war es ein perfekter Abend. Danke auch an den Kollegen, der genau auf meine Wellenlänge war und allen Scheiß mitgemacht hat. Hoffe mal Du hast Dein Fahrrad gut nach Hause gebracht...

Fazit:
Im Moment Top Mädels im Oasis, gutes, warmes Essen und nur noch 20€ Eintritt.
Ich sehe hier defenitiv Verbesserungen zum letzten Besuch und bin da wohl nicht der einzige.
Waren insgesamt 8 Dreibeiner anwesend, zumindest im Zeitraum von 22:00 bis 04:00 bis ich den Heimweg antreten musste.
Achso,
Mädels hat´s im Moment 7 im Oasis, optisch alle sehr gut anzusehen...vor allem für Männer wie mich, die auf große Hupen stehen, gibts davon gleich 4...

So,
das war´s dann mal wieder von mir.
Bis die Tage,
Mütze
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.05.2014, 17:57   # 193
BlackScorpion
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 270


BlackScorpion ist offline
Oasis

War jetzt auch mal im Oasis.

Oasis ist für mich, gegenüber Heaven und Palmas, der schönste Club.

Zitat MützeGlatze:
Duschen, Wc und der Clubraum waren sauber, da gabs nix zu meckern. Es wäre schön wenn man mal darüber nachdenken würde ne Flasche Mundwasser zu organisieren.

Hierbei gebe ich dir recht. Aber leider hat auch dieser Club seine schwächen.

Die Bettlacken in den Zimmern sollten schon mal gewechselt werden. War schon mehr weiß als schwarz.

Man bekommt am Empfang Badeschlappen und ein Handtuch. Ein Handtuch für Saunagänge und Duschen nach dem Zimmergang schon zu wenig.

Es waren nur drei Damen und vier männliche Gäste an diesem Abend anwesend, ohne die Bardame mit gezählt.

Kontakt hatte ich mit Steffi und Ani. Beide sind sehr junge und nette Madl.

Zitat MützeGlatze:
Steffi ist neu im Gewerbe und spricht weder gut Deutsch, noch Englisch, was die Kommunikation schon ein bisschen schwer macht. Wenn man Italienisch oder Bulgarisch kann, ist man bei Ihr an der richtigen Adresse.

Auch hier stimme ich dir zu. Ebenso ist es auch mit Ani.
Eine Unterhaltung war mit diesen Damen kaum möglich.

Machte mit Steffi zwei nette Zimmergänge mit netten GFS - Service.

Im Großen und Ganzen war der Abend ok. Aber einen weiteren Besuch in nächster Zeit plane ich nicht.

Schöne Grüße
BlackScorpion
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2014, 01:09   # 192
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Montag, den 5.5.2014

Hallo Leute,

heute war ich bei der Gang Bang Party mit Saskia Farrell im Oasis. Eintritt 100 Euro mit all inclusive, es gab Speisehäppchen und Pizza zu essen. Diese Veranstaltung gibt es jetzt schon seit ein paar Monaten und sie war heute mit 4 anderen heissen Mädels am Start. Das Verhältnis Männer zu den 5 Frauen war sehr angenehm und jeder hatte seinen Spaß, die Mädels waren echt sehr bemüht und gut bei der Sache. Ich komme sicherlich wieder!

Ab 19 Uhr wurde aufgeräumt und auf den Alltagsbetrieb umgestellt. Es waren Elli, Ana und Karina da!

Genau, Karina, (Carina la Grande), jetzt blond und immer noch megahot! Sie ist nur noch diese Woche hier und wird in naher Zukunft es im neuen Mirage Club versuchen, so teilte sie es mir mit. Wir hatten viel zu bereden und alberten auf dem Zimmer viel rum, ich hab mich massieren lassen, haben gekuschelt und habe nach 2 CE es doch noch fertiggebracht nochmal, mit ihr zu ficken, war ja schon total fertig nach der Party, aber mit Karina musste es halt nochmal sein! Tolle Frau, toller Service.

Ab jetzt ist jeden Sonntag, Montag und Dienstag kostenloser Eintritt, die Frage ist, ob das viel nutzt bei 3 Damen? Also wer Karina zumindest wiedersehen möchte, der hat noch ca. ne Woche Zeit. Ansonsten viel Spaß und bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  19.04.2014, 15:53   # 191
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
18.04.2014

Bild - anklicken und vergrößern
ELli.jpg   Steffi.jpg  
Karfreitag und nirgends was los....
Da hab ich mal die B-Probe im Oasis gemacht.

Zum Club habe ich letztens schon alles gesagt.
Hat sich bis gestern nicht verändert. Immer noch sauber und kuschelig und die Saune war wieder sehr heiß...lag wohl auch an den Mädels die ich da drinnen gefunden hab...
Achso, so lange ich im Club war, waren insgesamt 4 Männer und 7 Mädels anwesend.

Zu den Mädels...
Waren wieder 2 neue da.
Karina, die damals auch schon im Oasis war und die letzte Zeit im Sylt verbracht hat und ne neue, die ich nicht kannte.
Mit den Mädels konnte man sich, aufgrund fehlender Kundschaft, den ganzen Abend ganz ungezwungen unterhalten und Dummfug machen. Durchweg eigentlich eine sehr nette Besetzung im Oasis.

Habe zu Beginn bei Elli die B-Probe gemacht und war wieder sehr zufrieden.
War sogar noch besser als letzte Woche. Dafür vergebe ich wieder die Note 1.

Gegen 2:30 Uhr wollte ich eigentlich nach Hause gehen, wurde aber mehr oder weniger den ganzen Abend schon von Steffi immer mal wieder geneckt und "unsittlich" berührt.
Das schrie nach Strafe...Diese folgte dann sogleich auf dem Zimmer.
Steffi ist neu im Gewerbe und spricht weder gut Deutsch, noch Englisch, was die Kommunikation schon ein bisschen schwer macht. Wenn man Italienisch oder Bulgarisch kann, ist man bei Ihr an der richtigen Adresse. Sie ist 1,60m groß, hat schöne große Brüste und nen leicht asiatischen Touch würde ich sagen. Alles in allem ein sehr hübsches Mädchen.
Am Anfang kommt Sie ein wenig schüchtern rüber, was sich dann am Zimmer aber schnell legt.
Angefagen wurde mit Küssen und Streicheln. Hierbei arbeitete Sie sich schnell von oben nach unten durch.
Blasen is eher zärtlich, aber das hat Sie wirklich drauf. Hat mir gut gefallen. Beim Vögeln ging Sie in allen Positionen sehr gut mit, was mich eigentlich bei Ihrer zierlichen Statur überrascht hat. Hab dann auch die komplette halbe Stunde ausgenutzt weil es ja ne Strafe sein sollte.
Nach den 30 Minuten gabs noch ne kurze Massage, dann gemeinsames Duschen und Rücken waschen und schon war der Abend wieder vorbei.
Alles in allem würde ich Steffi, aufgrund der fehlenden Sprachkenntnisse eine 2- geben. Ich unterhalte mich eben auch gerne ein bisschen, was halt bis jetzt mit Ihr noch nicht möglich ist.

Ja, mehr gibts nicht mehr zu Berichten.
War wieder ein schöner Abend, der nach Wiederholung schreit.
Aber erst müssen mal wieder neue Mädels her...Immer mit den gleich is es ja auch nix.

Grüße,
Mütze
Antwort erstellen         
Alt  12.04.2014, 14:03   # 190
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
Oasis 11.04.2014

Hey Leute,
nun gibts von mir, nach Monate langer Abstinenz auch mal wieder nen Bericht.

War gestern, trotz alles schlechten Berichte, mal wieder in Oasis und habe mir den Laden angekuckt.

Zum Club:
Vom Ambiente her hat sich nichts verändert.
Duschen, Wc und der Clubraum waren sauber, da gabs nix zu meckern. Es wäre schön wenn man mal darüber nachdenken würde ne Flasche Mundwasser zu organisieren.

Nach dem Duschen bin ich im Clubraum eingetrudelt und musste feststellen, dass ich der einzige Mann war. (im Laufe des Abends waren dann insgesamt 6 Dreibeiner anwesend)
Habe mich dann gleich an die Bar begeben und mir erst mal nen Kaffee machen lassen.
Die Bedienung, ich glaube Eva hieß Sie, macht nen sehr guten Job und ist auch so sehr lieb und hübsch anzusehen.
Im Club waren 7 Mädels anwesend, alle im Sylt-Style mit Unterwäsche bekleidet. Die Mädels waren zu keiner Zeit aufdringlich und wenn man sich für eine entschieden hatte, musste man hingehen und Sie selber ansprechen. Genau das was mir persönlich besser gefällt.
Ich mags nicht wenn ich innerhalb vn 10 Minuten 5 Mädels abwimmeln muss.
Ich kam mit allen irgendwann mal ins Gespräch, habe mich dann aber letztendlich für Elli entschieden.
Elli ist um die 1,60m groß, hat schöne große C-D Naturbusen und ne gute Figur.
Nicht zu dick und nicht zu dünn. Optisch genau mein Fall.
Sie spricht kein Deutsch, aber man kann sich mit Ihr auf Englisch, Spanisch, Italienisch und was weiß ich noch alles unterhalten.
Französisch beherrscht Sie auch sehr gut, nur mit der Sprache haperts in bisschen.
Habe ne halbe Stunde mit Ihr gebucht und hatte danach Bauchschmerzen vor lachen (im positiven Sinne, weil neben uns wohl ein Spanier den Abend seines Lebens hatte...Der is auf Spanisch abgegangen wie n Torrero auf Extasy))
Angefangen haben wir mit knutschen, danach hat Sie sich meinen kleinen Freund geschnappt und Ihn fast aufgefressen.
Das war mal ein Gebläse sag ich euch. Ich glaub wenn Sie gewollt hätte, hätte Sie auch noch meine Eier mit reinschieben können. Würgereiz kennt die Dame nicht
Ja, was soll ich sagen. Nach dem Blasen (teilweise mit Tittenfick) wurde geritten, Missioniert, Doggy und das ganze nochmal rückwärts und dann wars auch schon vorbei. Sie lässt sich sehr tief ficken und hält auch sehr gut dagegen.
100 Punkte und die Note 1 von mir.
Nach dem Zimmergang hat sich die Dame auch noch 3 Saunagänge mit mir gegönnt, bevor ich zufreieden und befriedigt den Club verlies.

Mein Fazit:
Ambiete, Sauberkeit, Mädels, Bedienung und die zwei Herren am Einlass meiner Meinung nach voll in Ordnung. Hier nochmal mein Dank an Eva und Frank, mit denen ich ne nette Unterhaltung hatte.
Gut, 7 Mädels ist nicht die Welt, aber bei der Anzahl an Gästen im Moment ausreichend.
Obwohl es mir gut gefallen hat, finde ich 30€ Eintritt für zu viel.
Zumal man dafür nicht wirklich extra was geboten bekommt. Als Abendessen gabs kalte Platte und Obst.
Bin aber auch erst um 22:30 Uhr rein. Kann sein dass es vorher was warmes gab, keine Ahnung.

Ich hoffe mal der Club fängt sich wieder.
Ich werde ihn auf jeden Fall wieder besuchen.

Hoffe ich konnte euch ein bisschen mit meinem Bericht helfen und NEIN, ich wurde nicht von der Geschäftsleitung, den Mädels oder den Putzfrauen bestochen.
Hatte einfach nur nen schönen Abend.

Also, adios Muchachos, oder so ähnlich...

Mütze
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2014, 15:50   # 189
Prinzzzess
 
Mitglied seit 10. April 2014

Beiträge: 2


Prinzzzess ist offline
Ach und was ich vergessen habe es sind nie so viele mädels anwesen wie sie behuptet steht meistens 15 frauen aber es sind nur 3-5 manchmal weniger .
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2014, 15:47   # 188
Prinzzzess
 
Mitglied seit 10. April 2014

Beiträge: 2


Prinzzzess ist offline
Thumbs down Die Hölle auf Erden

Ich habe im Fkk oasis jetzt schon oft gearbeitet. Jetzt ist ein neuer Chef da der ist genauso Agrresiv wie der davor. Zuerst war er ganz lieb aber im nächsten Augenblick rastet er so aus das man echt angst bekommt. Ich würde da nicht mehr Arbeiten . Auch als Kunde ist es zu teuer 30 euro Eintritt Essen kann man das nicht nennen früher gab es wenigstens noch was warmes zu essen, heute nur noch kalt billig essen eben. Zimmer sind auch teilweise nicht sauber werden die Bettlacken nicht neu bezogen wohl das ja echt unhyginisch ist. Die Sauna ist toll und die Bar . Aber es ist dort nur Verarscherei ich kann nur die anderen fkk clubs in nürnberg empfehlen da ist zumindest noch ein wenig menschlichkeit vorhanden.
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2014, 00:16   # 187
Pimperking
King of Spam & Fake
 
Mitglied seit 26. September 2013

Beiträge: 70


Pimperking ist offline
OASIS !

ene mene mu,, OASIS schon wieder ZU ?

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.03.2014, 05:27   # 186
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.032


Zungenschlag ist offline
Elena / Elli ist ja fast ein Grund da wieder hinzugehen...

30 Euro sind jetzt nicht so viel, allerdings ist es eben teurer als Heaven oder Palmas, und da wird sicher mehr geboten als nur drei bis sieben Damen.
Mal sehen. Wie geschrieben: Elena / Elli ist ein nicht zu unterschätzender Grund. Fand die damals sehr hübsch und nett mit gutem Service.

Bei dagobert2 und besonders bei Luckycookie (lange nicht mehr gesehen, Kollege!) möchte ich mich ausdrücklich für die Berichte bedanken.
Antwort erstellen         
Alt  25.03.2014, 02:57   # 185
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Montag, den 24.03.2014

Hallo Leute,

guess whos back! So, nachdem Kollege Dagobert von einem Aufwärtstrend im verlorengeglaubten und abgeschriebenen FKK Oasis berichtet hat und auch viel Gegenwind schon erhielt, dachte ich, ich seh es mir persönlich mal an. Wenn ihr meine letzten Berichte übers Oasis erscrollt, hab ich eigentlich auch schon längst einen Schlussstrich mit dem Laden gezogen, jedoch kam es heute überraschend anders...

Bevor ich losfuhr, hab ich die HP und die FB Seite gut durchgelesen. Der Club hat jetzt erst ab 16 Uhr offen, Eintritt weiterhin 30 Euro und es sollte ein kaltes Buffet geben...und das wichtigste: 7 Damen auf der AWL.

Bin Punkt 16 Uhr eingelassen worden von einem netten Herrn, welcher der besagte Frank ist (jedoch ist das nicht derselbe Frank von früher, hatte mich in Dagoberts Bericht schon gewundert). Er sagte mir, es seien 3 Damen da, weitere sollten noch kommen zu einem späteren Zeitpunkt.

Der Club ist unverändert geblieben, Hygiene war durchaus OK. Leider gab es kein Deo und Mundwasser in der Dusche oben, schade. Als ich den Kontaktbereich betrat, war ich wie erwartet der erste Gast und erspähte die 3 Damen. Alina, Sahra und Elena (auf der HP Elli, aber es ist die Elena, die schon zu "Glanzzeiten" des Clubs hier war). Und auch schon wie zuvor von Dagobert beschrieben, konnte ich meine Blicke nicht mehr von Alina loslassen, sie ist so wunderschön, da wusste ich schon, mit wem ich heute aufs Zimmer gehen wollte. Es lief Musik von Hardrock bis über zu spanischer Salsamusik? Die Sauna und der Whirlpool funktionierten einwandfrei, es gab genug verschiedene Aufgusssorten. Nur Handtücher lagen keine bereit, sodass man diese immer an der Bar holen musste. Alina hat derweil auch die meisten Gäste an der Bar bedient. Ich lernte einen sehr netten Kollegen heute kennen, dem ich auch empfahl, sich hier im LH anzumelden. Danke nochmals für die kurzweiligen Gespräche! Über den Abend verteilt waren es bis 6 Herren im Hause? Bin gegen 23 Uhr gegangen. Nach langem Smalltalk und Gesprächen über den Club etc...Es ist leider Resignation bei der Clubleitung und der verbliebenen CDLs zu verspüren, jedoch ist hauptsächlich der Besitzer des Ladens schuld. Naja altbekannte Geschichte...

Dann hab ich Alina zu einem Gespräch unter 4 Augen gebeten und sie ist wirklich super nett und unkompliziert und bei ihrer Schönheit war ich schon total blemm blemm. Oben auf dem Zimmer gab es schöne zärtliche Zungenküsse, einen tollen FO Blowjob in 69er Stellung, ihre Muschi schmeckte lecker und ihr Hintern ist echt knackig und fest. Ausdauernder Missio und mit geilem Doggy fertiggeworden. Danach noch etwas kuscheln und AST. Auf jeden Fall weiterzuempfehlen und ganz klar eine Note 1! Beim nächsten Gang Bang werde ich wieder "kommen"!

Danach brauchte ich eine Stärkung. Oben im Speisezimmer gab es Brot und im Kühlregal gab es Joghurt, Eier, Wurst und Käse. Kalt eben...Jedoch bekamen die Damen Pasta mit Hühnchen und Gemüse und einen Salat. Wenn man lieb gefragt hatte, durfte Mann auch davon was abhaben hehe!

Weitere Damen kamen leider nicht mehr, deshalb hab ich die meiste Zeit mit dem Kollegen geplaudert, welcher auch bei Alina "nachsitzen" musste!


Fazit: Immer noch leerer Club mit einem Eintrittspreis von 30 Euro zu teuer für das was insgesamt geboten wird. Zu wenig Gäste, zu wenig CDLs, die Katze wird sich immer wieder in den Schwanz beißen...Ich persönlich hatte eine super CE mit Alina, welche wirklich eine Perle des Ladens ist, jedoch hat der Laden einfach immer noch mit einem massiven Imageproblem zu kämpfen, welches wohl mit dem Eigentümer auch nichts mehr wird. Hart aber fair! Na authentisch genug? Bis demnächst!
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2014, 07:43   # 184
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
Zitat:
Schreibfehler
da war doch ein eigener gemeint und ich hab ihn extra unterstrichen:

"Quälität"
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2014, 02:20   # 183
dagobert2
 
Mitglied seit 16. October 2002

Beiträge: 126


dagobert2 ist offline
Ihr habt ja Recht!!!

Hallo Zi2000 und Gemeinde,

sorry und nochmals sorry, wenn ich mich hier zu schnell mit meinem Bericht fertig gemacht habe. War schon müde und ein bischen in Zeitdruck. Aber voller Euphorie wollte ich das loswerden. Aber für mich gilt generell, ich bin ein realistischer Schreiber, und kein Aufsatzschreiber. (Ein Lebenslauf tabelarisch kein Problem ---- Ein Lebenslauf in Aufsatzform - oh grauß!). Nochmals sorry, wenn ich mich hier falsch verhalten habe!!!
Ein bischen mehr als "schön war´s" hab ich aber schon geschrieben - wenn auch zu knapp! Du hast ja soooo recht!

Versunkenes Schiff: Das Oasis ist ein wunderschöner Club, und hat schon gute Zeiten gehabt, war oft und gerne dort! Warum soll man jetzt nicht helfen, es wieder zum Laufen zu bringen? Noch dazu. wo wirklich alles gepasst hat!

Auch mit dem teuersten Club hast Du recht! In Nürnberg, und mir bekannterweise nur in Nürnberg, sind die Preise €20.- oder €30.- (Oasis und Sylt). Meistens liegen die Preise bei € 50.- bis € 69.- - und komischerweise sind viele dieser Clubs voll!! - auch bei €69.- z.B.Hawai (hatte ich 10er Karte - kostet 500.-)
OK €10.- mehr tut mir nicht weh, sicher gilt das nicht für Jeden!!

Die geringe Mädchenbesetzung, auch da hast Du recht. Aber dafür Klasse!! - Ich brauch keine 50 - mag es aber auch da andere Meinungen geben!

Richtig: Gemischteres ist super, wenngleich die Rumäninen in den meisten anderen FKK Clubs durchwegs gut sind. Vor allem in Nbg in den Wohnungen, dafür durchwegs schlecht sind. In den Wohnungen machen die Ru´s inzwischen weit mehr als die Hälfte - Ficken ohne Gummi - !!!!!! Das ist für mich ein absolutes NoGo!!
und wie kann ich ein Mädchen lecken, das vorher einen anderen "Ohne" gefickt hat - welch grauß!!

Die Aussage zur Kleidung hab ich schlichtweg auch vergessen! hol ich aber gerne hier nach:
Die Mädchen tragen alle "erotische" knappe Kleidung. Find ich auch schöner, als generell splitternackt.
-Lass doch die Gedanken spielen- oder gibt´s nur noch Hardcore??
Stell Dir eine Pralinenschachtel vor, in der alle Pralinen nur so drinliegen - die wirkt doch nur billig!!!
Stell Dir eine Pralinenschachtel vor, in der einige schön verpackt sind, die wirkt doch gleich viel edler!!!

Nuttenbrause: Ich wußte wirklich nicht, was das ist! Wenn es hier um Sekt und Ladydrinks geht, dann muß ich Dir sagen, - So etwas habe ich in den FKK Läden noch nie bezahlt - geh ich lieber für das Geld länger aufs Zimmer!! (Anders in Thailand und Philippinen - da kostet ein ganzer Abend mit Ladydrinks für mehrere Mädchen meist nicht mehr als ca €50.- bis €100.- - Da gönn ich mir das schon manchmal, und man hat einen Risenspaß)
Die Mädchen haben auch nicht danach gefragt, und trotzdem hatten wir schöne und kurzweilige Unterhaltungen!! - Kann nur sagen, hab´s so noch nicht erlebt! Sicher ist das eine Frage der Chemie, und ich fang meistens auch mit den anderen Männern ein Gespräch an. Ich frag die Männer zB nach einem Zimmergang auch "Wie Sie denn war" und bis auf eine Ausnahme, kamen nur positive Antworten!

Und übrigens, das Wort "Nutten" - es ist allein schon das schon so billig. Die Mädchen leisten hier wirklich was! Und das sollten wir auch anders honorieren. Wie schön, daß dieser Spaß auch in der Öffentlichkeit nicht mehr so am Pranger steht!

Ach ja, Sprache hab ich auch vergessen. Antwort:
Bis auf eine Ausnahme haben alle perfekt Deutsch gesprochen!
Die Ausnahme, war die Rumänin (Namen leider vergessen). Hab Sie auch fasst nur in der Dusche getroffen. Sie war ständig am Zimmer! Sie hat perfekt Englisch gesprochen (für mich kein Problem). Sie hat übrigens eine ganz tolle Ausstrahlung und ich hoffe, daß sie noch lange da ist. Nach der Dusche, hab ich Ihr den Rücken eingecremt - Hat Sie offensichtlich genossen. (Bin für jeden Spaß zu haben). Prüde war gestern!!

Service: Ich bin nicht leicht zufrieden zu stellen. Wie geschrieben, ich bin ein Genußmensch! und der Service ist sicher bei den Mädchen unterschiedlich - Sag immer, wie man in den Wald hineinschreit, so kommt es auch wieder heraus) - Aber ansonsten ist der Service wie in den anderen Clubs auch. Da gibt es auch nicht bei jeder alles! - Ich war seeeehr zufrieden -
ZK´s gabs bei allen der von mir getesteten Frauen.


Zitat:
- hihi, den Schreibfehler lass ich als neue Wortschöpfung mal so stehen aka "gequälte Qualität"
was meinst Du? finde auf Anhieb nichts grawierendes. Aber schau mal bei Dir nach - geht schon beim zweiten Wort los - und von Kommas gar nicht zu reden. - Sorry, aber das mußte jetzt sein.
Mir gehts aber genauso, man schreibt Fehler, und beim nochmal lesen fällt´s einem der eigene Fehler auch nicht auf! - Aber wir sind hier ja auch nicht in der Schulstunde

Hoffe, ich konnte meinem euphorischem Lobgesang die warme Luft herausnehmen - tut mir wirklich leid.
Hätte auf eine einfache Nachfrage, auch nochmal sachlich geantwortet!! - nochmals sorry - war aber ehrlich gemeint!!

Und nochmals "Danke", daß Du mir im Punkt der Optik der Mädchen recht gibst.
In Wirklichkeit, waren Sie noch viel hübscher als auf der Homepage!!

Viele Grüße
Dagobert
Antwort erstellen         
Alt  23.03.2014, 22:13   # 182
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
@dagobert2

tja, den werbevorwurf mußt du dir bei deinem oberflächlich pauschalen
Lobgesang eines abgestürzten Clubs einfach gefallen lassen, denn ein
(in Kurzform) "schön wars, kann ich nur empfehlen" ist einfach zu
mager um ein ernsthaft positiver Bericht zu sein.

Wenn du ein versunkenes Schiff bergen willst mußt du schon mehr Aussagen
treffen als nur "weils Spaß macht" um Investoren zu finden

Der Club ist neben dem Sylt der teuerste in Nürnberg, bei gleichzeitig geringster
Damenbesetzung, warum also soll sich jemand dafür entscheiden.

eine einzige Aussage klingt zunächst für manchen interessant:
gemische Nationen (nicht nur RuBu), aber das wars auch schon zu den Mädels

keine Aussage zur Kleidung (Fkk or not), Sprache (dt. engl. Zeichensprache?)
und beim Service kann jeder nur mutmaßen mit was du zufrieden bist.

Zitat:
Ich sitze gerne an der Bar und quatsche mit den Mädels und den anderen Dreibeinern
und hier kommt die berechtigte Frage von p. bzgl. Nuttenbrause.
(nennt sich eigentlich Puffbrause, also Piccolo & Co.)
quatschen die Mädels "kostenlos", oder leihen sie dir nur ihr Ohr gegen Gebühr (Piccolo)?

Eine nette Unterhaltung mag wahrscheinlich jeder, aber die wenigsten möchten sie kaufen.

und so ähnlich geht es auch bei deiner Erklärung weiter.
Sicherlich Qualität ist besser als Quantität, aber Quantität kann jeder sehen und zur
Quälität (zumindest aus deiner Sicht) schweigst du (z.B. ZK, oder die "Bayern-Frage" beim F)
- hihi, den Schreibfehler lass ich als neue Wortschöpfung mal so stehen aka "gequälte Qualität"


alles in Allem war dein "Lobgesang" eben nur "warme Luft" und deshalb kam der Werbevorwurf,
aber in einem Punkt gebe ich dir Recht:

die Damen auf der HP sind durchwegs hübsch und nett anzuschauen und keineswegs
Schabracken (was für eine hässliche Aussage),
was schon deutlich die aggresiv, negative Position von P. zum Oasis verdeutlicht.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City