HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur


+++ 10 Jahre FKK Hawaii Party am Freitag den 21.09.2018 +++
Jede Menge Spaß, leckeres Essen, Drinks, 10er/5er Kartenverlosung, sexy Samba Tänzerinnen, und fi**** bis zum Umfallen...


   
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

07


08


09


10














Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.03.2012, 14:09   # 1
-
 

Beiträge: n/a


FKK Oasis - unter neuer Leitung - Emmericher Straße 25, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg   Foto_2.jpg   Foto_3.jpg   Foto_4.jpg   Foto_5.jpg  

Hallo Leute,
habe heute erfahren, daß Ende April ein neuer Club "FKK-Oasis" in der Emmericher Str. 25 eröffnet werden soll!
Die HP www.fkk-oasis-nuernberg.de ist noch nicht so aussagekräftig, aber ich gehe mal davon aus, daß sich das in den nächsten Wochen noch ändern wird.

Zitat:
FKK Oasis
www.fkk-oasis-nuernberg.de/ladies
Emmericher Straße 25
Nürnberg

90411 Nürnberg
Telefon: 0911 - 80 19 36 01, Mobil: 0171 - 123 70 10
E-Mail [email protected]
Zitat:
Zum Oasis SMALL-TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=164437

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  29.06.2015, 07:57   # 231
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 497


andie37 ist offline
Ich war letzte Woche mal im Oasis. Es gibt ein paar neue Mädels, von der
Optik besser, als die alte Besetzung, aber auf die Optik kann Mann verzichten.
Wie erwartet, war ich ziemlich auf mich alleine gestellt. Ein anderer Gast war
auch noch anwesend.

Es kam zu zwei Gesprächen, die mich aber nicht zu einem Zimmergang bewegt
haben. Gleich im zweiten Satz kam die Frage: Gemma Zimma und Alkohol.
Ich frage mich, was das soll. Es waren keine Gäste da, die Mädels haben alle Zeit
der Welt, sich erst mal zu unterhalten um herauszufinden, ob die Chemie überhaupt
stimmt. Anstatt dessen haben sie sich nach einem NEIN in den Raucherraum
zurückgezogen und sich die Birne zu gequalmt.

Natürlich sehe ich irgendwie auch ein, dass sie im Auftrag der Geschäftsführung
versuchen müssen, dass Geld in die Kasse kommt, aber nicht so. Bei der letzten
Besetzung war lockerer, kein einziges mal wurde ich da gefragt, ob ich etwas ausgebe.

Den Besuch am Samstag habe ich mit dann erspart, wie ja zu lesen ist, zum Glück.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.06.2015, 00:28   # 230
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Samstag, den 27.06.2015 "Kubanische Party"

Hallo Leute!

So heute um Punkt 16 Uhr zur Eröffnung im Oasis eingetrudelt. Wollte an meinem freien Tag zur Kubanischen Party. Letzendlich war es eher ein "Mottotag", denn ich war ca. 5 Stunden dort und es waren 4 Damen anwesend und ca. genausowenige Besucher. Sauna funktionierte, leider durfte man nicht mit Duft aufgießen, sonst Gefahr zur Zerstörung...egal...Zu essen gab es vorgekochte Spare Ribs mit Chili con Carne und Reis und Salate. Live Barbecue wurde vertagt auf den nächsten Tag, da es aus Kübeln geregnet hatte. Die Spare Ribs konnte man in der Mikrowelle warm machen, das war immer noch sehr lecker! Die ersten Rumflasche ging aufs Haus, ich gönnte mir einen Shot. Der war auch genug für mich!:P Die Musik hatte einen Lateinamerikanischen Hauch, aber am Ambiente hat man nichts verändert. Man sagte mir, dass später der Besitzer, welcher anscheinend ein großer Kubafan ist, vorbeikommt mit einem DJ und echten kubanischen Mädels. Aber soweit kam es für mich nicht mehr...Keine Ahnung ob dies wirklich später noch eintraf.

Mein erster Zimmergang ging an Anna, Anfang 30, spricht einen Mix aus Deutsch und Englisch und war ein bissl die "Mama" im Club, sie war oft an der Bar und bediente die Herren und hat geschaut, dass der Laden immer halbwegs sauber aussah. Oben auf dem Zimmer taute sie doch ziemlich gut auf, was unten auf der Couch noch etwas distanziert gewirkt hatte. Blasen war nicht ihre beste Disziplin, sie küsste leider nicht, aber der Rest war in Ordnung. Ich habe mich so sehr mit ihr verquatscht, dass ich sogar um eine CE verlängerte. Ich gebe ihr dafür eine 2-!

Mein zweiter Zimmergang ging an Denisa! Hammer Body, hammer Optik. Wer auf schlanke Frauen mit schmaler Taille und langen Beinen steht! Sie spricht ziemlich gut Deutsch, hat schon in Österreich gewerkelt. Sie bläst sehr gut, auch wenn alles FM, galt auch für Anna. Und sie küsste mit Zunge, leider nur für 20 Euro Aufpreis, das sagte sie mir auch davor, ich willigte ein, denn so viel Alternative habe ich im Oasis nicht gehabt. Bereue ich nicht, aber trotzdem ist das nicht Clubstandard! Am Ende noch Massage bekommen und joa, ebenso eine 2-!

Fazit: Im Oasis eigentlich nichts Neues, wie immer recht leer der Club, wenige Besucher, aber halt gediegen. So kommt es leider auch vor, dass bei weniger Damenauswahl, so manche Damen komische Aufpreise festsetzen, und die einzige Option wäre gewesen, nicht mit ihr aufs Zimmer zu gehen und in einen anderen Club zu gehen, aber wenn ich die Foren mir anschau, hat jeder Nürnberger Club seine Stärken und Schwächen, ich sag nur Palmas mit den "Kulturbereicherer" oder Heaven mit den nervigen und genervten CDLs, Sylt, welches irgendwie da ist und trotzdem irgendwie unsichtbar wirkt. (Alles meine persönliche Meinung, also net böse sein!):P Also man sieht sich, bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  23.04.2015, 14:21   # 229
knipser630
 
Mitglied seit 16. March 2015

Beiträge: 27


knipser630 ist offline
Oasis Gang Bang 22.4.15 - , Nürnberg

Bild - anklicken und vergrößern
cf0070fb84[1].jpg  
Oasis Gang Bang 22.4.15
Zitat:
Gang Bang Latino Festival Oasis


-

Nürnberg
Bayern
DE - Deutschland
Hallo liebe Mitstreiter, hatte gestern mal das Oasis Gang Bang besucht, war von ca. 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr anwesend.Ca. 30-40 Besucher, 4 Damen,eine absolut geile Session. Die spanischen Mädels sind super gut drauf, leider war Salma krankheitbedingt nicht dabei. Konnte mich wieder mal so richtig ausrammeln und bedingt durch meine Spanisch Kenntnisse, auch gut kommunizieren. Immer 5-6 Dreibeiner an einem Mädel dran und die arbeiten mit allem was sie haben, Muschi, Mund, Händen, blasen auch und küssen geil dabei. Auch die Mitstreiter alle O.K., keine Prolos alles im angenehmen Rahmen. Die Julia und die Amanda sind absolute Nymphos, Julia hat sich mit einem Vibrator gewichst, während ich Sie von hinten genagelt habe und gleichzeitig immer wieder Schwänze geblasen. Sie wurde fast böse weil ich kam, bevor sie abspritzen konnte. Hat sich dann sogar während der Pause auf eine Liege gelegt und sich weiter gewichst, so dass ich und ein paar andere auf sie abspritzen konnten.Hat sich das Sperma geil verrieben. Geil ist es auch mit einem Mädel zu ficken und einer anderen, die auch gerade gefickt wird, an der Muschi oder den Möpsen rumzuspielen oder mit der Zungenküsse auszutauschen.Jede Sauerei ist denk- und machbar, ausser Anal und Sado.Habe zum Beispiel die Julia von hinten gefickt während ein anderer sie von unten geleckt hat.
Vor allem für 100 € Eintritt und 4 Std ficken mit 4 Mädels, ist für die Sache fast geschenkt!

----------------------

Weitere Berichte zu "Oasis Gang Bang 22.4.15" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.03.2015, 14:20   # 228
Stoyanov
 
Mitglied seit 11. October 2013

Beiträge: 35


Stoyanov ist offline
Gestern das erste Mal dort gewesen. Autos auf dem Parkplatz ließen bereits auf gähnende Leere schließen.

Personal an der Rezeption sehr nett, Garderoben für mich (gerade die Spinte) zu dunkel, auch die Größe der Fächer ein bisschen zu klein (m.M.n.). Das eben nur Kleinigkeiten.

Dann geduscht, runter, nett von den Mädls (überwiegend Bulgarinnen, Deutsch/Englisch solala), die optisch jetzt keine Bomben, aber auch alles Andere als hässlich sind.

Club ist doch recht großzügig, sauber und gepflegt. Barkeeper auch sehr offen und angenehm. Mit mir übrigens noch 2 Männer - irgendwo verstreut - da. Whirlpool und Sauna ebenso gut, Kino groß.

Raucherbereich sehr klein und stickig. Unterhielt mich mit allen Mädels, war eine nette und v.a. zwanglose Stimmung. Habe mich dann für Desi (oder Daisy?) im Gespräch entschieden und war eine gute Nummer mit einem guten Service, keine Beanstandungen.

Mädels alle nicht sehr zufrieden (aber trotzdem kein Gejammere) aber ihren Aussagen nach der erste Anlaufpunkt, weil Deutsch/Englisch sehr schlecht und Eintritt frei/günstig.

Mit Palmas oder Heaven stimmungsmässig nicht vergleichbar, aber - was das Interieur betrifft - sicherlich eines der Besseren.

Fazit: Kann man durchaus mal machen für 25 €; dann, wenn man mal keine Lust auf Partystimmung oder Crowdy Club hat. Mädchen alle nett, auch nach einem "Nein" trotzdem nicht pampig und der Zimmergang mit Crazy Daisy durchaus empfehlenswert.
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2015, 17:03   # 227
knipser630
 
Mitglied seit 16. March 2015

Beiträge: 27


knipser630 ist offline
Also nochmals an ZI 2000, obwohl ich Dich wahrscheinlich nicht von Deiner Meinung abbringe, dass ich nicht koscher bin:

Billy an der Theke habe ich nach seinem Namen gefragt und mit Frank bin ich in ein gutes Gespräch gekommen, weil ich Lateinamerika Fan bin, Inna mit mir spanisch sprach und mir erzählte, dass Frank ein Kuba Fan ist. Daraufhin hatten Frank und ich uns gut unterhalten. Das wars, nicht weil ich die beiden schon kannte, oder sonst was!
Ich fand den Laden halt einfach gut, vielleicht war ich ja auch etwas zu euphorisch. Und jetzt sollte es dann aber auch gut sein !!!
Trotzdem liebe Grüße
Manfred

Antwort erstellen         
Alt  17.03.2015, 15:51   # 226
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
Zitat:
also bitte fair bleiben!
ist doch fair und eine allg. gültige Forenskepsis:

wenn eine (ich nenne es jetzt mal neutral: "durchschnittlich bewertete") Lokation in
einem Erstposting, noch dazu von einem extra deswegen neu angemeldeten user
(der sich darüberhinaus auch noch als Stamm-Clubgänger, also mit viel Erfahrung ausgibt)
hoch gelobt wird ist halt (wie der Schwabe sagen würde) ein Gschmäckle drin

also berechtigte Skepsis - und das ist bei den vielen Werbeschreibern, die es gibt, auch gut so und fair.

(hättest du dir die Mühe gemacht und vorher 1, 2, 3, 4 ... Kommentare irgendwo im LH zu schreiben wäre es vielleicht nicht soo aufgefallen)

zu deinen Kommentaren:
dass man "seine Traumfrau" sogar im kleinsten Laden finden kann ist jedem klar,
und dass einem bei wenigen Kollegen auch weniger auf die Nerven gehen ist nur logisch.
(weniger logisch ist dagegen, dass man nach seinem Erstbesuch die Betreiber oder GF schon
beim Vornamen kennt? - vielleicht schaff ich das bei meinem 3. Besuch auch,
aber ich muß jetzt erst einmal einen schwärmerischen Bericht vom Oceans schreiben,
nachdem mir Berti die Hand geschüttelt hat ...... oder besser doch nicht )
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.03.2015, 10:43   # 225
knipser630
 
Mitglied seit 16. March 2015

Beiträge: 27


knipser630 ist offline
Nochmals Oasis

Das mit den wenigeren Mädels mag richtig sein, aber mir ist viel wichtiger dass unter den wenigen die für mich Richtige dabei ist. Dem lieben Kollegen der mir in seinem Beitrag Küngelei vorwirft, sei gesagt dass, wenn ich noch nicht Mitglied im LH war und wenn ich Bewertungen abgeben will, ich mich halt irgendwann anmelden muss. Aber mir deshalb Parteinahme vorzuwerfen, ist kein guter Stil.
Ich will das Palmas, in dem ich schon von Anfang an verkehre, ja nicht schlechtmachen, werde auch dort sicher wieder auftauchen. Ich habe mich zwar die letzten Male dort über einige Dinge geärgert, aber ich bin ja nicht nachtragend. Das Palmas und auch das Heaven sind natürlich nach wie vor sehr schöne Locations mit tollen Mädels. Wem,was,wie und in welchem Maße gefällt, ist halt Gottseidank immer auch noch Geschmacksache, getreu dem Motto: 'Meine Katze frisst Mäuse, ich mag sie nicht'.
Im Sinne dieses Forums sollte man aber objektive, frei geäußerte Meinungen nicht anzweifeln, sonst könnte man ja jeden Beitrag in Frage stellen. Ich hoffe lieber Kollege, (der Bewusste!),wir haben uns verstanden und Streit ist mir sowieso zuwider: also bitte fair bleiben!
Liebe Grüße an Alle
Manfred

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.03.2015, 20:08   # 224
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 416


coolmann ist offline
Manfred

Manfred du hast recht, das Oasis ist mit das beste was z. Zt. Nürnberg zu bieten hat. Habe mich mit vielen dort schon unterhalten, die auch Stammgäste im Palmas sind und waren, nur Begeisterung vom Oasis, das einzige Mango es müssten halt mal mehr Mädels anwesend sein.
zi2000 jeder kann hier seine Meinung vertreten und es ist doch schön, dass Lusthaus wieder einen Schreiber mehr hat.

Antwort erstellen         
Alt  16.03.2015, 18:24   # 223
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
ich will das Oasis nicht schlecht reden (ist ein netter* Laden)

aber dass ein Palmas Stammgast von einem Besuch dort so
überwältigt ist, dass er sich deswegen extra hier anmeldet und
plötzlich vom ReedOnly zum Berichteschreiber mutiert ist den
gutgläubigen Lesern schon sehr viel Blinheit abverlangt

(*wie heißt der Spruch: nett ist der kleine Bruder von sch...ß.)
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2015, 17:34   # 222
knipser630
 
Mitglied seit 16. March 2015

Beiträge: 27


knipser630 ist offline
Smile Besuch Oasis Nürnberg

Habe als bisheriger Stammgast des FKK Palmas gestern zu ersten Mal das Oasis besucht. War total begeistert von der Clubanlage, von den netten Typen Frank und Billy und natürlich auch von den tollen Mädels. Die Inna war einfach ein Traum, ein richtig liebes, anschmiegsames und geiles Mädchen wie man es sich wünscht. Auch nicht das Getümmel wie es in letzter Zeit immer wieder mal im Palmas vorkam, inclusive des schlechten Benehmens mancher unserer ausländischen Freunde! Auch die Hygiene und Sauberkeit fand ich total O.K. 100 % Wiederholungsgefahr!Ich finde, das ist der schönste Club den ich bisher in Nürnberg gesehen habe! Macht weiter so, ich komme wieder!
Manfred

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.03.2015, 08:34   # 221
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 497


andie37 ist offline
Besuch bei Linda

Hallo zusammen,

im Oasis letzte Woche, habe ich mich mit Linda vergnügt. Wie von einem Kollegen schon beschrieben, spricht sie kein gutes deutsch.
Das tut aber dem Ganzen keinen Abbruch, ich bin ja zum Ficken da, und da ist weltweit die Sprache gleich.

Das war schon der zweite Besuch bei ihr, da wirkte sie nicht mehr so schüchtern. Zuerst kam sie zu mir in die Sauna, da haben wir ein bisschen
kommuniziert und dann einen Zimmergang ausgemacht. Auch der zweite Besuch bei ihr war fabelhaft. Sie hat schön langsam meinen Pimmel
hochgeblasen und danach ist sie aufgesattelt. Nachdem ich dann fertig war, war noch ein bisschen Zeit übrig und bekam von ihr noch eine schöne Massage.
Für 50 € war es eine schöne halbe Stunde mit ihr, gerne wieder.

Was ich aber sehr schade finde, dass wenig Gäste anwesend sind. Positiv fand ich die Sauberkeit, von den hier beschriebenen Defiziten konnte ich nichts
feststellen. Linda hat ein frisches Lacken geholt und es nach dem Akt in einen Wäschekorb geschmissen. Auch finde ich positiv, dass man von den Mädels
nicht gleich angemacht wird, man kann in Ruhe nach einem Arbeitstag ankommen, was essen und trinken, und alles andere ergibt sich dann schon.

Gruß von Andy
Antwort erstellen         
Alt  02.03.2015, 20:59   # 220
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 416


coolmann ist offline
Mal wieder Oasis

Letzten Samstag das Oasis mal wieder besucht. Sollte ja Orientalischer Abend sein. Ok vorne weg es war nicht viel los, schade eigentlich, die Mädels tanzten orientalische Tänze nach der Musik war hübsch anzusehen und gaben sich viel Mühe, Stimmung reinzubringen. Die Mädels etwa 8 an der Zahl alle net und immer für ein Gespräch offen und nicht aufdringlich vielleicht für manchen doch etwas zu zurückhaltend aber jeder wie er es mag.
Für mich passt das so, wenn mir eine gefällt, suche ich das Gespräch und dann merkt man schon ob es passt oder nicht. Und an den Abend hat es gepasst hatte 2 schöne Zimmer mit 2 hübschen Mädels. Es war zwar wenig los, aber hatte trotzdem einen schönen Abend mit den anderen wenigen Besuchern.
Nochmal, es war alles picobello (schreibt man das so?) sauber, die Toiletten, das Zimmer die Betten die Decken, da gibt es nichts zu meckern und Handtücher kann man sich jederzeit holen, überhaupt kein problem.
Oasis wir kommen wieder!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.02.2015, 10:36   # 219
Fürther
 
Mitglied seit 15. January 2003

Beiträge: 36


Fürther ist offline
Licht und Schatten im Oasis

Da ich eh gerade im Nürnberger Norden war und keine Lust hatte mich im Berufsverkehr ins Heaven zu quälen, dachte ich mir probierst mal das Oasis aus.
Wie von vielen bereits beschrieben ein relativ großer Club mit einer sehr überschaubaren Anzahl an Männern und bei meinem Besuch 9 Frauen, gemischt Rumäninnen und Bulgarinnen.

Nach einiger Zeit quatschte mich Steffi an und wir beschlossen die folgende Stunde gemeinsam auf einem der Zimmer zu verbringen. Es folgte eine wunderbare Zeit, Steffi beherrscht und bietet das was man gemeinhin als Clubstandard bezeichnet. Hat sich gelohnt mal einen für mich neuen Club auszuprobieren.

Nach dem Duschen ging es wieder nach unten wo ich noch etwas Ruhezeit benötigte.
Positiv gegenüber dem Heaven, man(n) wird auch in Ruhe gelassen, die Frauen setzen sich zwar mal zu einen, gehen aber wieder wenn man erklärt noch pausieren zu müssen und verabschieden sich freundlich!

Die zweite Runde ging dann an die hübsche Bulgarin Daisy. Wir vereinbarten auch eine Stunde und kamen zufällig ins selbe Zimmer in dem ich vorher mit Steffi war. Daisy war bemüht und lieb, die versprochenen ZK wurden allerdings nur angedeutet und beim blasen musste ich ständig ihre Hand wegnehmen. Zudem hat sie ihn auch nur ganz oben leicht mit dem Mund berührt. Erst gegen Ende hat sie dann gezeigt das sie auch richtig handfrei und druckvoll, sowie tiefer blasen kann.

Nach zwei Runden stand ich dann vor der Frage, nach Hause, oder Pause und noch ein Zimmer mit Sandra!?

Die Entscheidung fiel dann für nach Hause und das lag daran.
Im Vergleich zum Heaven finde ich die Hygiene wirklich stark verbesserungswürdig. Im Zimmer liegt eine blaue Decke, die bevor es los geht vom Girl auf dem Bett ausgebreitet wird. Anfangs dachte ich, dass nachdem man aus dem Zimmer raus ist von der Putzfee eine neue bereit gelegt wird. Hab mich dann beim zweiten Zimmer mit Daisy schon gewundert, dass die zufällig wieder genauso daliegt, wie sie Steffi hingelegt hat.
Tja und Daisy hat sie dann wieder hingelegt und das obwohl bei unserer Nummer was daneben ging, genau auf die Decke. Aufgrund sprachlicher Probleme konnte ich ihr nicht erklären, dass es besser wäre die Decke mitzunehmen.
Wollte das dann beim auschecken ansprechen, aber der Mann am Empfang telefonierte und machte keine Anstalten das Gespräch zu unterbrechen.
Zudem habe ich auch niemand gesehen, den man als Putzfee bezeichnen könnte und ansprechen, dass ist im Heaven echt anders. Auch bekommt man am Anfang zwei Handtücher, eines nutzt man zum abtrocknen und eines zum umbinden. Aber wo bekommt man das nächste Handtuch wenn man nach der ersten Nummer wieder duscht?
Da bleibt wohl nur der Gang nach unten zur Rezeption. Wer die Örtlichkeiten kennt wird dies sicher wie ich als unangenehm empfinden. Da wäre es besser in der Nähe der Dusche frische auszulegen.

Steffi: WDH 100%
Daisy: WDH 80%, hat eigentlich ne B-Probe verdient
(Sandra): Die reizt optisch echt ungemein.....

Aber ob es ein nächstes Mal gibt, weiss ich ehrlich gesagt aufgrund der hygienischen Umstände noch nicht.

Sorry, dass es diesmal so lang wurde!
Antwort erstellen         
Alt  16.02.2015, 23:50   # 218
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
Valentinsbesuch

Bild - anklicken und vergrößern
Steffi.jpg   Sandra.jpg  
ich mal wieder....
Da mein Besuch am Freitag im Heaven etwas kurz ausgefallen ist, musste ich dann am Samstag gleich nochmal zu nem Valentinstagsbesuch im Oasis einchecken. Im Gegensatz zu meinem Besuch im Heaven am Tag vorher, eine komplett andere Welt. Die Mädels sind nicht aufdringlich und man kann sich mit jeder ein bisschen unterhalten (so gut es eben aufgrund der sprachlichen Barrieren geht), ohne das man gleich auf nen Zimmergang gedrängt wird. Liegt vielleich auch daran, dass nicht immer so viele Zweibeiner anwesend sind und die Mädels, so scheint es zumindest, auch untereinander nicht so einen großen Konkurrenzkampf haben.
Vor Ort waren die gleichen 8 Damen wie schon letztes Wochenende.
Was neu ist...es gibt wohl seit letzter Woche 2 Spielautomaten an denen man sich neben Wein, Weib und Gesang, die Zeit vertreiben kann.

Heut mach ichs mal schnell mit den Berichten...

Zimmergang Nummer 1 war natürlich Steffi...als Valentinstagsgeschenk hab ich Sie mal ne Stunde in den VIP-Raum verfrachtet und n bisschen im Whirlpool "heiß" gemacht, im wahrsten Sinne des Wortes...das Ding war so heiß, das ich dachte ich hab nach fünf Minuten gekochte Eier...
Vom Zimmergang her mache ich es kurz...
Service wie immer perfekt... 1*

Zimmergang Nummer 2 war die B-Probe mit Sandra...Sie spricht jetzt schon ein bisschen besser Deutsch und wirkt nicht mehr ganz so unnnahbar wie in Ihrer ersten Woche.
Da die anderen Mädels alle mit Ihren Klimperröckchen um die Stange getanzt sind hab ich mich leise und unauffällig in den Whirlpool verzogen... (nicht das die mich noch an der Stange festbinden und mich zu 8 vergewaltigen...ein Albtraum... )
kurze Zeit später gesellte sich dann Sandra zu mir, der das Tanzen wohl auch keinen Spass mehr gemacht hat.
Nach ca. fünf Minuten setzte Sie sich dann vor mich und lies sich von meinen zwei linken Daumen massieren.
Angefangen am Nacken, wollte ich mich langsam über den Rücken vorarbeiten, bin aber irgendwie an Ihren riesen Brüsten hängen geblieben und auch nicht mehr davon weggekommen.
Was folgte, war der unausweichliche Zimmergang.
Am Zimmer ist Sie jetzt nicht mehr so schüchtern wie bei unserem ersten Date. Sie hat sich für die 2 Minuten Massage gleich revanchiert und sich vom Mund abwärts zu den wichtigen Stellen meines Körpers durchgeküsst...
Beim Blowjob lies Sie sich diesmal sehr viel Zeit und war auch sehr zärtlich. Was wirklich geil war, war der Blowjob mit meinem besten Stück zwischen Ihren großen Brüsten...das muss man einfach mal gehabt haben...
Danach die übliche Abfolge von Stellungen, kurzen Herzstillständen, Wiederbelebungsversuchen und noch mehr Stellungen.
Abschluss war "Sie auf mir und Ihre Möpse in meinem Gesicht"....so könnte ich mir das sterben vorstellen...hat aber mal wieder nicht geklappt...
Für diese Vorstellung, die wieder nen Ticken besser war als letztes mal, vergebe ich die Note 1-2

Wieder unten im Kontaktraum gönnte ich mir dann mein zweites after Sex Bier und unterhielt mich noch n bisschen mit dem Kollegen Klaus, der mit Daisy am Zimmer war. Er sah auch ziemlich mitgenommen aus, deswegen entspannten wir uns erst mal ne Runde in der Sauna und haben uns danach ganz gemütlich mit in die Mädelsecke aufs Sofa geflatzt. Es folgten kleinere Neckereien und Blödeleien, aber kein weiterer Zimmergang mehr von unserer Seite her. Machte aber den Mädels anscheinend nix aus. Hoffe ich zumindest...

Fürs Protokoll:
Essen: Putensteaks mit Reis oder Kartoffelpuffer und was grünem; belegte Brote usw halt...
Sauna: gut temperiert
Whirlpool: "gekochtes Ei", aber wenn man mal drinnen ist, Erholung pur...
Club: wie immer sauber, ruhig und einfach ne entspannte Atmosphäre.

So viel zu: "ich machs heut mal kurz mit den Berichten"

In diesem Sinne, vielen Dank fürs "zuhören" und noch nen schönen Abend.

Gruß,
Mütze
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2015, 08:16   # 217
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 497


andie37 ist offline
Hi Luckycookie,

ich war auch mit Kati beisammen. Es war jetzt nicht gerade der Hit, aber eine Note 4 würde ich ihr jetzt nicht geben. Wir hatten einen Verkehrsunfall, Kondom war abgerutscht. Da bin ich mal nicht so und gebe ihr 73 von 100 möglichen Punkten (Note 3).
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2015, 00:24   # 216
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
Besuch im Oasis vom 07.02.2015

Bild - anklicken und vergrößern
6153563-F8.JPG   6153563-F2.JPG   6153563-F9.JPG  
Tach zusammen,
hier mal wieder was neues aus dem Oasis.

Samstag Abend um 8 Uhr eingetrudelt, umgezogen und die heiligen Hallen betreten.
Anwesende Damen waren es an diesem Tag 8 an der Zahl.
Da Steffi leider grad im Gespräch mit einem Kollegen war gönnte ich mir erst mal nen Kaffee an der Bar und lies meinen Radar nach hübschen dunkelhaarigen Mädels durch den Raum schweifen.
Mir fiel dann auch gleich Linda (siehe Fotos) auf, die ich hier noch nie gesehen hatte. Linda is so Anfang 20 würde ich schätzen, hat ne kleine Oberweite aber nen Hammer Körper und so ziemlich den besten Arsch den ich die letzten Monate in nem Club gesehen habe.
Nach einigen Fernprost und Augengezwinkere hin und her, entschied ich mich dann auch mal zu Ihr zu gehen, bevor Sie denkt ich hab was an den Augen wegen dem rumgezucke.
Auf der Couch musste ich mich erst mal durch 3 andere Mädels durchkämpfen, die mir nicht freiwillig Platz machen wollten. Hab dann einfach das Handtuch runtergelassen und Sie somit verscheucht (so oder so ähnlich)
Als ich mit Linda dann endlich alleine war musste ich leider feststellen, dass die Gute nur ein paar Brocken Deutsch und Englisch spricht.
Da ich das aber in den Clubs langsam als normal empfinde gings eben mit Zeichensprache weiter.
Linda war Anfangs sehr schüchtern, ist aber nach ein paar Minuten aufgetaut, als die andere Mädels Ihr sagten dass Sie sich nicht vor mir fürchten braucht.
Wir haben dann auch gemeinsam beschlossen die oberen Gefielde zu besuchen und zu kucken ob Sie am Zimmer auch so schüchtern ist.
Im Zimmer die Überaschung... Sagt die doch eiskalt zu mir...Now I like to fuck....ohne Vorwarnung...
Ich war natürlich schockiert, da ich mich auf ne nette Unterhaltung gefreut habe und wollte das ganze sofort abbrechen, aber die Dame wollte mich einfach nicht mehr gehen lassen.
So jetzt mal im ernst...am Zimmer is Linda der Hammer...schon allein der Anblick wenn Sie vor Dir kniet und Dir einen bläst und Du Sie von hinten im Spiegel beobachten kannst....absoluter Wahnsinn...
nach 10 Minuten emsigen blasens musste ich Ihr sagen dass Sie jetzt lieber mit der Hand weitermachen soll, sonst wird Sie ziemlich bald die Nase voll haben... Da ich ja längere Zeit schon nicht mehr unterwegs war wars dann auch so...Sie konnte grad noch das Köpfchen zur Seite nehmen, bevor ich auch schon gekommen bin...
Kein guter erster Eindruck dachte ich mir und hab natürlich auf ne Stunde verlängert...
20 Minuten nach Abschuss war ich wieder voll da und wir gingen in die zweite Runde.
Was soll ich sagen...sämtliche Stellungen durchzelebriert und genossen...von hinten mag Sie leider nicht so gerne, das tat Ihr wohl ein bisschen weh, aber die anderen Stellungen gingen Problemlos...Abschuß war aber trotzdem von hinten, Sie auf dem Bauch liegend und das Ärschlein zu mir gereckt. Geil eben !!!
Nach Abschluß wurde ich professionell gereinigt und wieder in den Kontaktraum entlassen.
Für diese Nummer vergebe ich, auch trotz der fehlenden Sprachkenntnisse, die Note 1. Bin ja schließlich zum ficken und nicht zu reden hier.

2ter Zimmergang ging natürlich an.....richtig...Steffi.
Hier könnt Ihr euch an meinen vorherigen Berichten orientieren.
Wie immer 1*....wir sind ja auch schon fast verheiratet und wissen genau was der andere braucht.

Zwischendurch war ich 2 mal saunieren und mit 3 Mädels (Kati,Steffi und Sandra) im Whirlpool....ein Traum...hat von aussen wahrscheinlich ausgesehen wie ne Hühnersuppe mit einer Nudel

Ratz fatz war dann auch die Zeit wieder um und es war kurz vor 4 Uhr morgens...
Abreisezeit, leider...

Wieder mal nen guten Abend verbracht und jeden Cent sinnvoll investiert.
Naja, die ersten 50€ waren zwar innerhalb 10 Minten "verblasen" aber das wars auch Wert

Grüße,
Mütze
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2015, 20:37   # 215
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Freitag, den 09.01.2015

Hallo Leute,

war am Freitag um Punkt 16 Uhr im Oasis angekommen. Wollte mal schauen, was so geht in dem Club, welcher laut euren Aussagen wieder besser geworden sein soll. Wie erwartet war ich der erste Kunde und war dort für 3 Stunden. In dieser Zeit konnte ich 8 Mädels und 4 Herren erspähen. Jedoch muss ich sagen, kein Mädel, was mich vom Hocker gerissen hätte. Zu Essen gab es Frikadellen, Suppe und noch ein paar Beilagen. Auf den TVs läuft nur noch Porno und das Pornokino ist auch im Betrieb, so wie Sauna und Whirlpool. Wie immer, sehr ruhig und gediegen ist die Atmosphäre im Club.

Mein erster Zimmergang ging an Delia, 29 Jahre alt, sieht aber jünger aus, Rumänin mit sehr gutem Deutsch. War eine der wenigen mit recht schlankem Body und einem netten Wesen. Auf dem Zimmer gab es ein paar Bussis, FM, was OK war. Beim GV ging sie gut mit und insgesamt war der Service OK. Note 3+!

Danach mit einem Herren gequatscht und zusammen sauniert, war kurzweilig!

Mein zweiter Zimmergang ging an Kati. Schöner Body der Bulgarin, Kommunikation kaum vorhanden, auf dem Sofa unten gab es ein paar Bussis und ich dachte, warum nicht (was besseres wird wohl nicht mehr kommen). Oben aber eher die Enttäuschung. Blasen war zwar ohne Gummi, aber sie hat höchstens meine Eichel in den Mund genommen, dabei habe ich nun wirklich keinen großen Schwanz. Auch nachdem ich sie bissl tiefer runterdrücken wollte, wehrte sie sich dagegen, beim Ficken, war es auch eher toten Vogel gerammelt...Das war nix. Note 4!

Naja die sowohl Optik- und Servicegranaten scheinen wohl im neuen Jahr noch nicht aktiv zu sein. Gerade bei so wenigen Besuchern im Oasis hätte ich mir mehr Leistung von den Mädels erwartet...aber das war an diesem Abend definitiv nix! Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  29.12.2014, 13:14   # 214
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 416


coolmann ist offline
Nochmaliger Besuch im Oasis

Gestern nochmals das Oasis besucht weil es soooo scheee war. Möchte nur mein Zimmer mit Elli kurz beschreiben das andere wurde ja schon alles beschrieben. Elli kennengelernt eine ganz liebe ist meistens nur am Wochenende da. Spricht gut Deutsch man kann sich über Gott und die Welt mit Ihr unterhalten. Im Zimmer ging sie auf alle meine Wünsche ein ohne Aufpreis (also schon normal bin ja nicht pervers). Hatten so richtig Spass und ging so richtig schön mit. Die halbe Stunde verging so schnell, dass ich verlängern musste. Ihr Boddy ist einfach geil da passt alles. Aber auch ihr menschliches Wesen hat mich voll überzeugt. Elli bekommt von mir die Note 1+ 150 % Wiederholung. Bitte seit lieb zu Ihr Sie hat es verdient.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.12.2014, 13:10   # 213
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.414


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up 1.Zimmergang Sandra … 2.Zimmergang Sandra – 100% Traumfrau

Bild - anklicken und vergrößern
6065378-F6.JPG   6065378-F1.JPG   9b571b67e0.jpg   6065378-F3.JPG   23d7a1c27a.jpg  

Viel war nicht los im Oasis, nur 8 Girls anwesend, was zwischen den Feiertagen sicher normal ist. Aber auch nur ein einziger Gast kreuzte meinen Weg. Und das blieb auch bis 24Uhr so.
Der Club ist fein, alles sehr sauber, alles schön eingerichtet, schöne Sauna. Die Zimmer selbst vielleicht etwas lieblos, aber i.O.. Essen nicht so gut wie im Palmas, aber ausreichend und für 20EUR Eintritt auch absolut O.K., nette Angestellte.

Gleich fiel mir die große Bulgarin Inna mit ihren großen, weichen, hängenden Naturbrüsten auf. Sie ist seit zwei Wochen in Deutschland.

Noch ne Runde auf die andere Seite des Clubs gedreht und … wummm was ist das denn? Mega schlank, groß gewachsen und solche feinen, großen Naturbrüste, Bananaboobs mit riesigen, extrem dunkelbraunen Brustwarzen. Ohhh weh, da komm ich nicht mehr weg … Sandra aus Bulgarien, auch erst seit zwei Wochen im Club. Ein wunderschönes Gesicht auf Modellniveau, schwarze lange Haare, seitlich zu einem dicken Zopf zusammen gebunden. Große braune Teddybärenaugen strahlten mich an. Absolut auf dem Niveau Traumfrau, vielleicht die schönste Frau die zurzeit in den Nürnberger Clubs zu finden ist, zumindest genau nach meinem Geschmack. Vom Typ her ist sie in etwa mit einer Nicole, Connerys alten Agentenbraut aus dem Heaven zu vergleichen. Nur viel, viel schlanker und sie ist noch genau so lieb und unbedarft wie es auch damals Nicole zu ihren Anfangstagen vor exakt 3 Jahren war.
Da nur zwei Gäste im Club waren, wurde das nun richtig fein. Stundenlange sehr tiefgründige Gespräche, viele Zärtlichkeiten wurden ausgetauscht und natürlich „Zimma“.
Sandra ist nicht besonders spektakulär, sie ist total lieb. Ganz feiner GFS, wie man es von einer normalen, ehrlichen Frau kennt. Sie ist noch nicht im Clubleben angekommen (und das ist auch gut so ), führt alles mit Freundlichkeit und Engagement aus. Das ist keine Frau, die in einen Puff gehört, weder optisch noch charakterlich.

Ein feiner Blowjob, vielleicht etwas zu viel Handeinsatz, was sie aber auf meinen Wunsch einstellte.
Dann schön geritten, wobei ihr mein Kollege etwas zu groß war, sie sich aber trotzdem sehr darum bemühte, es mir Recht zu machen. Gern bin ich entgegen gekommen, um ihr den Job zu erleichtern was sie auch sehr erfreut registrierte und dafür sofort ganz feine Zungenküsse á la „Danke das ist lieb von dir.“ setzte. Dazu ein mega breites Smiling in ihrem Gesicht. Man merkt Sandra ist mit dem Herzen bei der Sache.
Beim 1.Zimmergang gings in der Missio zu Ende, weil sie sich diese Position von mir gewünscht hatte. Dabei ging sie toll mit und ich glaube da war auch ein Orgasmus ihrerseits im Spiel.

Dazwischen wieder eine unheimlich nette Zeit mit ihr am Sofa. Da gibt man gern und von Herzen ein ordentliches Trinkgeld. Und es kam auch ein sehr ehrliches Freuen ihrerseits darüber zurück.
Ihre Kollegin Kati war auch sehr nett.

2.Zimmergang wollte ich dann unbedingt Doggy finalisieren, weil ich einfach diese extreme Wespentaille sehen wollte. Auch so ist´s nett mit ihr, sie ließ sich schön nehmen.

Fazit: Traumfrau, super lieb, super nett, wunderschön, eine ganz normale Frau, sicher keine Hure … sofort mit nach Hause nehmen. Hoffentlich bleibt sie so, wie sie ist.
Wiederholung: ohne Worte
Für Vino´s Listen: Menschlich und was ihren Unterhaltungswert am Sofa und im Zimmer betrifft eine 1+++, für den Service, der bei ihr irgendwie gar nicht so wichtig erscheint eine Note 2. Ich denke, sie wird (leider) sehr schnell viel lernen.

Seid nett zu ihr Kollegen, sie hat es verdient. Was für ein süßes Ding.
Wie man unten liest war ja auch Kollege MützeGlatze sehr von Sandra angetan.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  28.12.2014, 12:00   # 212
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 416


coolmann ist offline
Gestern Erstbesuch im Oasis mit Toller Überraschung

So, Gestern war es entlich mal soweit wollte schon immer mal das Oasis anschauen. Leider die Anfahrt unter extrem schlechten Witterungsverhältnisse da starker Schneefall und Kleine Stauss auf der Autobahn. So gegen 19.00 Uhr entlich angekommen. Dann das übliche Zahlen, Umkleiden und Duschen. Alles sehr sauber, da gibt es nix zu meckern. Dann runter in den Barraum. Grosse Überraschung dort. Die Bardame schaute mich an und ich Sie nach kurzem zögern vielen wir uns in die Arme ja wer war das wohl eine ehemalige Palmas CDL die Adele ich dachte das kann nicht sein habe Sie damals noch verabschiedet wollte raus aus dem Geschäft. Ja, es ist doch was drann mann sieht sich doch 2 mal im Leben und jetzt öffters. Aber das das so schnell geht damit habe ich nicht gerechnet. Der Club gefällt mir sehr ist alles ordentlich und sauber die Musik nicht all zu laut wie im Palmas die Mädels nicht aufdrichlich und ein nein wird ohne meckern oder zicken aktzeptiert. Leider war nicht allzuviel los klar die Witterungsverhältnisse waren gestern schlecht aber auch gut für uns hatten die Auswahl von ca. 8 anwesenden Mädels. Hatte dann ein schönes Zimmer mit einer deutschsprechenden. Wiederholung auf jeden fall. Auf jeden Fall hat es der Club verdient mehr Kundschaft zu bekommen es wäre schade wenn so was wieder zu macht. Habe mit dem Besitzer kurz gesprochen und er meinte das es Zeit braucht den Club wieder hoch zu bringen da er halt einen schlechten Ruf bekommen hat. Auf alle fälle hat er zwei Kunden mehr denn mein Begleiter und ich werden ihn jetzt öffters besuchen. Es hat mich alles voll überzeugt. Für mich war es einer der schönsten Abende schöner Jahres-Ausklang.
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2014, 11:41   # 211
DJHolliday
Geniesser
 
Benutzerbild von DJHolliday
 
Mitglied seit 18. September 2002

Beiträge: 235


DJHolliday ist offline
Positiv Überrascht

Bild - anklicken und vergrößern
1b83f27e15.jpg   e7a2ecaba2.jpg   d0ee36c1c7.jpg   dc50417bbf.jpg  
Nach Langem wollte ich das Oasis mal wieder testen.
Am Parkplatz waren nur 5 Autos zu sehen. Eigentlich wollte ich schon wieder fahren, habe mich aber spontan doch noch dazu entschlossen rein zu gehen.

Nachdem ich 20€ gelöhnt hatte, ging ich gleich in die Umkleide. Da sind doch noch ein paar Schuhe auf den Schränken, also werde ich wohl hoffentlich nicht der einzige Gast sein.

Geduscht und in den Barraum begeben. Hier war ich dann doch positiv überrascht. Es waren 9 Girls und ca 10 Herren anwesend und es herrschte eine sehr entspannte Atmosphäre. Nett!

Andrea (s. Bilder) hat mich dann nach einiger Zeit nett angesprochen und auch erst einmal abwimmeln lassen. Gar nicht aufdringlich. Nach dem ersten Getränk, Sauna und Dusche, wollte ich sie dann aber haben.
Die Aktion sollte dann im Kino statt finden.

Andrea hat ein paar Pfunde mehr, als auf den Fotos ersichtlich, aber (finde ich zumindest) einen tollen, festen Body. Geblasen wurde nach dem bay. Reinheitsgebot, nach einem kleinen Ritt ging es im Doggy zum Finale. ZK gab es keine!
Eine Nummer im unteren Durchschnitt.
WHV: 30% - 40%

Der Abend war ganz nett, der Club ist sauber, die Mädels freundlich, hat aber noch Luft nach oben.
Ich habe mir vorgenommen, den Club auf jeden Fall wieder zu besuchen und noch nicht von meiner Liste zu streichen.
__________________
"Sed Quis Custodiet Ipsos Custodes?"
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2014, 01:02   # 210
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
Weihnachtsparty

Tach zusammen,
gestern war ich mal wieder zu meiner monatlichen Visite im Oasis.

Weihnachtsfeier war angesagt...
21 Uhr angekommen, 20€ Eintritt gelöhnt, einen Chip für ein Weihnachtsgeschenk erhalten und ab gings in den Kontaktraum.
Wollte dann eigentlich nochmal kucken ob ich im richtigen Club gelandet bin, weil sich mir ein ungewohnter Anblick darbot.
Im Kontaktraum waren tatsächlich so um die 10 Männer und 15 Mädels anwesend.
Es lief Latino-Musik und die Stimmung war gut.
Ich hatte wohl den richtigen Riecher, diesmal ne Stunde früher zu erscheinen, weil der Chef grad eben 2 Magnunmflaschen Champanger geköpft hatte und diese unter den Mädels und den Männern verteilte.
Auch mal schön, wenn man den Champus geschenkt bekommt und nicht anders herum.

Nun zum wesentlichen...
Die Mädels waren alle in sexy Weihnachtskostüme gehüllt und der Club schön mit Lichterketten behängt.
Stellt man sich dieses Bild vor, kann man wohl nie mehr richtig Weihnachten feiern, ohne vom dicken Weihnachtsmann enttäuscht zu werden.
Naja, Weihnachten wurde eben dieses Jahr vor verlegt auf den 13.12. ...

Da ich bei neuen Mädels immer ein bisschen zurückhaltend bin, ging mein erster Zimmergang obligatorisch an.... genau...Steffi...
Wurde natürlich nicht enttäuscht und kann hier wieder die Note 1* vergeben.

Nach einer Stunde Extrem-Weihnachting, mit Mützentausch, Baum schmücken und den Sack mit den Geschenken ausleeren , war ich wieder im Kontaktraum und musste mich erst mal bei 3-8 Kaffee und nem kühlen Becks erholen.
Nach der Erholungsphase drehte ich dann mal meine Runde und wurde bei den ganzen neuen Mädels vorstellig.
Da ich mir keine Namen merken kann, hoffe ich mal auf baldige Foto´s auf der HP, dann kann ich die Bilder nachreichen.
Eine kleine war dabei, die hatte nen Körper....wow...Knackarsch, Waschbrettbauch und schöne kleine, feste Brüste.
Leider wurde mir die vor der Nase weggeschnappt, so dass ich über Sie nichts weiter zu berichten habe.
Der Kollege der mit Ihr am Zimmer war, hat aber nix schlechtes über Sie verlauten lassen...

Meine Wahl viel dann auf Sandra.
Ist wohl erst eine Woche im Club und ne richtige Augenweide.
Ich schätze mal Sie is so um die 1,70m groß (Sie hat die Schuhe nicht mal im Bett ausgezogen), schlank, schöne große C-Tüten, lange schwarze Haare und aus Bulgarien.
Da Sie leider nur bulgarisch spricht musste ich Elli vom Geld verdienen abhalten und sie als Übersetzerin arbeiten lassen.
Nach ner halben Stunde Smalltalk-pantomime waren wir uns einig und gingen aufs Zimmer um zu kucken, ob sich noch das ein oder andere Geschenk im Sack befindet.
Sandra war anfangs sehr zurückhaltend...liegt wohl daran, das Sie noch nicht so lange in dem Gewerbe arbeitet. Küsschen gab es nur oberflächlich, aber anfassen durfte man sie überall...
Angefangen haben wir mit der Macho-Stellung....Ich am Rücken, mit hinterm Kopf verschränkten Armen und Sie eben zwischen meinen Beinen
Nach 5 Minuten emsigen Gebläse, folgte dann die Weihnachtsmütze und ab ging die Luzi...
Ich hätte ja nicht gedacht das sich das so entwickelt, aber die Dame ist beim Poppen so richtig aus sich rausgegangen...aus den oberflächlichen Küsschen wurden richtig tiefe Zungenküsse und beim Poppen hat Sie sich fast meine Hüfte noch mit reingeschoben, so tief wollte sie den Nikolaus in sich haben...
Ich dachte schon ich bekomme meinen ersten Herzinfarkt mit 36.... Lustig fand ich auch, das, als ich fast so weit war und das angekündigt habe, sie nur den Kopf geschüttelt hat und immer "ne ne ne" gesagt hat...
Irgendwann ging mal ein Schrei durchs Zimmer und ich durfte auch zum Schluss kommen...Ich glaub in der halben Stunde hab ich gut und gerne 40.000 Kalorien verbrannt...Für alle die abnehmen wollen kann ich die Dame nur empfehlen...Aber vorsichtshalber vorher nen Fläschchen Doppelherz nuckeln, sonst könnte das böse enden.
Für diese Nummer müsste ich eigentlich auch ne eins vergeben, aber weil Sandra leider kein Deutsch spricht und das Gebläse nicht so überzeugend war, gebe ich hier ne gute 2.

Nach dem Zimmergang schleppte ich mich wieder in den Kontaktraum und gönnte mir noch ein Becks...
Da ich bereits wusste, dass es das heute war, mit Weihnachtsgeschenken verteilen, klammerte ich mich am Tresen fest und unterhielt mich noch mit den Deutsch sprechenden Mädels und der "Bardame" Jürgen

Alles in allem wieder mal ein gelungener Abend und vor allem ne geile Party.
Achso...Als Geschenk gab es ein kleines Päckchen mit Deo oder Duschgel, Kugelschreiber, Feuerzeug und Süßigkeiten...Im Kontaktraum war alles voll mit Spekolatius (schreibt man das so?), Lebkuchen und Weihnachtsstollen. Was es am Buffet gab weiß ich leider nicht, da ich den Tresen von vorne, um die kurve nach links, leer gefressen habe...

So, mehr fällt mir nicht mehr ein....die Hirnwindungen sind durch die gestrige Überbelastung noch immer verschmort...

Bis die Tage,
Mütze
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2014, 01:23   # 209
<YAsT>
 
Mitglied seit 5. February 2012

Beiträge: 22


<YAsT> ist offline
Wink Erstbesuch

Nachdem ich schon viel hier über das Oasis gelesen habe - meist nichts gutes - wollte ich mir endlich mal selbst ein Bild von diesem Laden machen.
Letzten Mittwoch war es also so weit, kurz angerufen ob Ladies anwesend sind - angeb. 11 anwesend.

Also bin ich hin gefahren und so gegen 18:30 Uhr dort angekommen. Die Empfangsdame ist fast erschrocken, als ich geklingelt habe, hat aber auf gemacht. Kurz den Eintritt abgedrückt und nochmal nach der Anzahl der Damen gefragt - 10 sind es nun.

Die Umkleide ist für mich ansprechend bzw. zweckmäßig gestaltet, also raus aus den Klamotten.
Das Handtuch war für meinen Geschmack zu klein - irdendwie rutschte es ständig.

Runter in den Clubraum und erst einmal umgeschaut. Tatsächlich so 10 Ladies anwesend und genau 2 Herren (mit mir). Also an die Bar und was getrunken. Generell machte die Einrichtung auf mich einen guten Eindruck. Hingucker war die Sauna mit der Glasfront.

Also sind wir zwei Herren erstmal zum Schwitzen rein und aus dem Warmen heraus die Ladies checken. Diese spalteten sich aus meiner Sicht in zwei Grüppchen. Die einen saßen eher gelangweilt herum, rauchten und spielten teilweise auch am Handy rum. Die andere Gruppe war aktiv, lustig und tanzte ständig auf Fläche, an der Stange und auf der Bar zu lauter Musik.
Aus der Sauna hatten wir einen super Blick auf das Geschehen und sahen rhythmische Bewegungen. Es wurde alles in Szene gesetzt, von den Brüsten bis zum Hintern - einfach super unterhaltend.
Das ging lange weiter und wir waren bereits mit der Ruhephase fertig und genossen die Auftritte vom Sofa aus. Zwischendruch war ein dritter Herr eingetroffen.

Mir fiel Elli ins Auge, da der Hintern einfach knackig und geil daher kam :-).
Es kam wie es kommen musste - irgendwann war Schluß mit tanzen und ich kam mit Elli ins Gespräch über dies und das. Schließlich landeten wir im Zimmer. Abrede war klar auf eine halbe Stunde, das angebotene Extra für Küssen lehnte ich dankend ab. An der Optik/Einrichtung der Zimmern habe ich nichts auszusetzen.
Elli und ich befummelten uns etwas und dann lies ich mir Sie schmecken mit ein bisschen lecken. Dann Überzug angelegt und in der Missio angefangen. Ich freute mich schon auf den Anblick von hinten, also wechselten wir in die Doggie. Der Arsch ist so schön fest, ich kommte einfach nur und immer wieder . Es kam was kommen musste - nämlich ich .
Noch ein wenig smalltalk und das wars. Elli würde von mir eine 2-3 bekommen - ich war zufrieden.

Zurück im Clubraum kam auch mein "Sauna-Kollege" gerade vom Zimmer zurück. Er erzählte mir von 20,- extra fürs anblasen - das hat mich verwundert. Ich hatte zwar mit Elli gar kein Anblasen viel mir auf, aber im Palmas, Hawaii oder Mystik musste ich für ein Anblasen noch nie drauf legen. Anyway, ab unter die Dusche und schon sind wir wieder frisch.

Nun schauten wir uns mal das "Buffet" an und hier kam dann schon die Ernüchterung. Ich hatte zwar aufgrund des Eintrittpreises nicht viel erwartet, aber wenn man dann das Wenige sieht ist man doch ein bisschen enttäuscht. Es gab eine Suppe und trockene Minipizzen (ala Wagner) und Brot. An der Seite gab es einen kleinen Kühlschrank mit Butter, Wurst und Eiern. Wir haben uns Tostbrot mit gekochten Eiern gegönnt und damit war das Thema Essen erledigt.

Es folgten noch einige Getränke an der Bar, zwei Saunagänge mit Blick auf die (wieder) tanzenden Mädels. So gegen halb elf verliesen wir dann das Oasis und trafen in der Umkleide noch auf zwei neue Dreibeiner.

Alles in allem finde ich die Location ansprechend. Ein Whirlpool ist auch vorhanden, aber den habe ich gar nicht genutzt. Der Eintritt von 20 Euronen ist natürlich super, dafür nehme ich gerne Abstriche beim Buffet in Kauf.
Allerdings frage ich mich wie schon so viele Vorschreiber, wie sich der Club bei den wenigen Herren halten kann. Im Vergleich zum Palmas gefällt mir insbesondere die Sauna - die auch heiß war - und der gebotene Ausblick wesentlich besser.

Ich werde vorr. wieder kommen.
Antwort erstellen         
Alt  18.11.2014, 00:28   # 208
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
LH "Stammtisch" am 17.11.2014

Hallo Leute,

gegen 19 Uhr dann im Oasis aufgeschlagen, nachdem ich im Palmas war. Parkplatz leer, wirklich leer. Am Empfang sagte ich, dass ich zum LH Stammtisch möchte, 15 Euro gezahlt und 2 Chips erhalten für jeweils ein Freibier. Unten angekommen war ich doch tatsächlich der einzige Gast, dann habe ich 3 Bulgarinnen und 3 Rumäninnen gezählt (habe ich im Nachhinein erfahren, denn diese 2 Gruppen saßen getrennt, denn Bul und Ru sind 2 total verschiedene Sprachen) und Eva, die Bardame, welche nichts zu tun hatte. Schade, dass man sie an diesem Abend nicht buchen konnte hehe! Dann hörte ich halt dasselbe Wehklagen, ja ist ja Montag und noch recht früh...bla bla. Danach kam noch ein anderer Gast, aber das wars dann auch bis 21 Uhr. Denn danach bin ich wieder gegangen. Zu futtern gab es eine leckere Linsensuppe mit Würstchen. War nicht schlecht. Aber wie gesagt, vom LH Stammtisch war weit und breit nichts zu sehen! Die Sauna ist jedoch immer noch sehr schön, der Club ist echt sauber, Toiletten und Duschen auch. Aber wenn nichts los ist, kann ja auch nichts dreckig werden näch?

Also dann doch den sexy Blick von Steffi erhascht. Alle Mädels waren in Dessous gekleidet. Steffi hat einfach einen super Body mit schönen B-Körbchen, die wunderbar in meine Hände passten zum Kneten. Verständigung war wirklich ein Mix aus Bulgarisch, Deutsch und Englisch, aber sie hat ein sehr nettes Wesen. Oben im Zimmer, welches sehr schön eingerichtet war mit herzchengeformten Kissen. Es gab keine Küsse, aber wir schmusten viel, keine Berührungsängste und dann ein super geiler FO Blowjob ohne Handeinsatz und beim Sex konnte man sie richtig hart rannehmen. Danach war ich auch fertig und sie massierte meinen Rücken noch kräftig durch. Wegen fehlender Küsse gebe ich ihr eine glatte 2!

Danach ging ich auch wieder. Irgendwie seltsam, den Club kann ich ja nicht abschreiben, bei 6 Damen ein Kerl, ist doch eigentlich paradiesisch, nur frag ich mich wie der Club und die Mädels auskommen, wenn so wenige Herren da sind. Die anderen Clubs haben doch auch unter der Woche recht guten Andrang auch Mittags und am frühen Abend. Für mich ist das Oasis eher ein ruhiges Plätzchen, wo man meistens hingeht, wenn man weiß, dass da eine gute Dame ist, mit der Spaß hat, bissl in Ruhe sauniert und dann wieder geht. Vielleicht sollte der Club umstellen auf: Freier Eintritt, aber bei Getränken kassieren und auch bei Handtuchbenutzung mitberechnen a la Ryan Air Style? So kommen wenigstens die Männer kostenlos rein, schauen was geht und entscheiden dann. Zwar kein innovatives Businessmodell, aber wer weiß, ob das mehr Kunden reinlockt? Wir werden es sehen, bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  17.11.2014, 23:34   # 207
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
15.11.2014

Hey Leute,
war mal wieder für ein paar Stündchen im Oasis und will auch gleich davon berichten.

Angekommen gegen 22 Uhr, die 20 Euronen gelöhnt und ab in die Umkleide.
Hier war schon das gegacker der Mädels von unten zu hören. Die hatten wohl ne Menge Spass.
Unten im Barraum dann die Überraschung...
9 Mädels, davon 5 mir bisher unbekannte, quasi Frischfleisch.
Hab mich dann, wie immer, erst mal an die Bar gesetzt, ein Käffchen geschlürft und mir die Mädels genau angekuckt.
Bis auf zwei, die mir persönlich etwas zu viel Frau waren, waren eigentlich lauter Leckerlies am Start.

Nach Kaffee, Sauna und nem Bierchen ging ich dann mit Steffi zu meiner ersten Sporteinheit über.
Über Steffi habe ich schon genug berichtet und muss dem auch nichts neues hinzufügen.
Klasse Frau, vom Aussehen bis hin zum Service. Sprache im Moment BULDeutschLisch (gut Bulgarisch, und nen Deutsch/Englisch Mix)
Note 1 von mir für Steffi.

Nach dem Zimmer war im Clubraum die Hölle los.
6 Mädels waren auf dem Tanzpodest und haben zu arabischer Musik abgetanzt.
Zwei davon hatten so komisches Klimperzeugs um. Hab das Geräusch heute noch in den Ohren.

Zimmergang Nummer 2 hat sich eher langsam entwickelt.
Ich wurde die ganze Zeit über von ner kleinen zierlichen Bulgarin angelacht, die sich aber irgendwie nicht zu mir getraut hat.
Ich hab leider den Namen vergessen.
1,65m, schlank, glatte schwarze lange Haare, B-Körbchen und ein Engelsgesicht.
Sie war wohl den ersten Tag hier, wenn ich alles richtig verstanden habe.
Nach n paar mal Augengezwinkere hab ich mich dann auf die Couch zu Ihr gesetzt und wußte nun auch wieso Sie sich nicht zu mir getraut hat. Die gute spricht leider kein Deutsch und kein Englisch.
Naja, dumm ist nur der, der sich nicht zu helfen weiß...
Hab dann Daisy verpflichtet für mich zu übersetzen. War ne nette halbe Stunde, in der Sie mir dann auch sympatisch wurde und ich mir nen Ruck gab, nen Zimmergang zu probieren.
Am Zimmer war Engelsgesicht eher ein bisschen zurückhaltend. Lag wohl auch an der fehlenden Verständigung. Ich hab dann lieber die zärtliche Nummer gewählt und ein bisschen gekuschelt und geknutscht.
Zk´s, Doggy, Missio, Cowgirl, alles dabei. Im Gebläse gibts Punktabzug, da hat Sie den Dreh einfach noch nicht raus.
Alles in allem würde ich Ihr eine 2-3 geben. Aussehen Top, Sex sehr gut. Punktabzug beim und eben wegen dem Verständigungsproblem. Aber wir sind ja hier nicht zum quatschen.

Den ganzen Abend über habe ich so um die 20 Dreibeiner gezählt
Essen war ich nicht, da kann ich leider nichts dazu sagen. Sauberkeit war, wie immer, sehr gut.
Sauna super temperiert, Dampfbad war nicht online.

War wie immer eine schöne Samstag Nacht.
Achso....Eva, die Bardame macht jetzt wohl irgendwas anderes im Club.
Die neue Bardame ist männlich, hat ne Glatze und nen fiesen fränkischen Dialekt. Wer drauf steht... Grüße aber trotzdem...Er weiß die Gäste auch zu unterhalten und die Regenerationszeit an der Bar durch ein paar gute Witze oder den ein oder anderen dummen Spruch zu verkürzen.

Bis die Tage,
Mütze
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City