HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
MILF Sexkontakte

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.
Umfrageergebnis anzeigen: Währe die AFD eine alternative?
Ja 34 40,96%
Nein 43 51,81%
Bin Nichtwähler 1 1,20%
Noch Unentschlossen 2 2,41%
Bin Stammwähler einer anderen Partei. 3 3,61%
Teilnehmer: 83. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen



Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.01.2016, 18:57   # 1
Darth Vader
genannt der Unflat.
 
Benutzerbild von Darth Vader
 
Mitglied seit 8. April 2002

Beiträge: 7.370


Darth Vader ist offline
AFD

Bild - anklicken und vergrößern
AfD-logo-567x410.jpg  
Man redet immer viel über diese Partei, aber hat schon mal einer das Parteiprogramm gelesen oder sich näher damit befasst?
Habe mir es mal zu Gemüte geführt und finde das die Punkte die dort stehen im großen und ganzen stimmig sind.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...5VgiGjI0PgeSfw

Und mal ehrlich gesagt die Parteien ( Politiker ) die wir jetzt im Bundestag haben sind nicht mehr das gelbe vom Ei.
Eine von Lobbyisten verseuchte Truppe, die von der Wirtschaft an Marionettenfäden geführt wird.
Es zählt zu viel die Partei und nicht mehr das Land. Wenn ich mir die letzten Parteitage so ansehe, kann von einer "freien" Meinungsäußerung nicht mehr die Rede sein.

PS
Der Rechtschreibteufel hat zugeschlagen.
Wäre natürlich ohne h.
__________________

Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, befindet sich in einer guten Position um mich mal dezent am Arsch zu lecken.


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.11.2017, 10:14   # 656
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.710


Epikureer69 ist offline
@oldsepp1

Ich gebe Dir durchaus recht, was den Umgang der "Etablierten" mit dem "Phänomen AfD" angeht. Der könnte und sollte durchaus etwas souveräner sein...

Aber "souverän" sind sie ja derzeit in vielen anderen Problemstellungen auch nicht gerade...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  13.11.2017, 22:41   # 655
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 534


sar30 ist offline
Zitat:
Knüppel
PREUSSISCHER KORPORALSSTOCK
darauf lege ich wert

das erinnert mich gerade an "tischchen deck dich, goldesel und knüppel aus dem sack", ein gutes altes deutsches volksmärchen.
ach, früher war doch nicht alles schlecht.

Zitat:
wünsche wohl zu ruhen
wie soll das denn heute noch gehen, wo ich gerade in so wunderbaren gewaltphantasien schwelge.
Alt  13.11.2017, 22:39   # 654
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Zitat:
Poggenburg hatte zu der Demo geschrieben: "Verwundert überhaupt nicht. Islam steht eben für Terror, Gewalt und Co., warum sollten Muslime dagegen demonstrieren?"
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1153398.html

Poggenburg sieht das natürlich vollkommen verkehrt,
der Islam steht eindeutig für Frieden, Nächstenliebe, Toleranz und Co..

Jedem der das anzweifelt, sollte auch schnellstmöglich der Kopf abgeschlagen werden, am besten mit einem preussischen korporalsstock
Danke von
Alt  13.11.2017, 21:50   # 653
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.477


SalonPatrice ist offline
Zitat:
Die Kritik an seinen Äußerungen wies Baumann zurück. "Wir haben mit den Opfern des Nationalsozialismus uns nicht zu vergleichen, das tun wir auch nicht", sagte der AfD-Parlamentsgeschäftsführer dem Sender Phoenix. Die AfD erlebe aber eine "gewisse Art von Ausgrenzung".
Das stimmt wohl so auch nicht?

Zitat:
auf andre poggenburgs kopf würde ich zu gern meinen preussischen korporalsstock tanzen lassen
Das ist ja ein toller Spruch..................

warum denn?
deswegen?

Zitat:
Die SPD-Fraktion im Magdeburger Landtag hat den AfD-Landeschef André Poggenburg wegen des Verdachts der Volksverhetzung angezeigt. Grund ein Eintrag auf Twitter der nach der geringen Beteiligung von Muslimen an der Friedensdemonstration in Köln eine "pauschale Diffamierung" enthalte, teilte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Rüdiger Erben mit.

jajaja.................die pöhsen Rechtspopulisten!
Gott sei Dank gibt es den sar30!

Der würde gerne den Knüppel tanzen lassen

Würde gerne...................dabei bleibt es dann auch.
Wie gesagt...............wünsche wohl zu ruhen und träum schön weiter !
__________________
Anders als andere

Danke von
Alt  13.11.2017, 19:21   # 652
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 534


sar30 ist offline
auf andre poggenburgs kopf würde ich zu gern meinen preussischen korporalsstock tanzen lassen.
Alt  13.11.2017, 19:11   # 651
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 534


sar30 ist offline
na ja, zumindest bernd baumann konnte schon mit einem göringvergleich brillieren.
https://www.merkur.de/politik/erste-...r-8804482.html

so verlief übrigens die erste bundestagssitzung
https://www.merkur.de/politik/news-t...r-8802519.html

weitere posten die zu besetzen sind
https://www.merkur.de/politik/bundes...r-8682864.html

ihr müsst gar nicht auf den bundestag warten, die landesparlamente geben schon jetzt einen schönen anschauungsunterricht. andre poggenburgs agieren im magdeburger landtag ist beispielhaft.
Danke von
Alt  13.11.2017, 18:40   # 650
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.697


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von Epikureer69

... denn irgendwann wird die neue Legislaturperiode losgehen und ich bin mir sicher, dass mich meine "Freunde" von der AfD diesbezüglich nicht "enttäuschen" werden...
Ich ziehe deine hellseherischen Fähigkeiten nicht in Zweifel und gehe mit absoluter Sicherheit davon aus, dass sie deine Erwartungen vollumfänglich erfüllen werden.

Worauf ich hinaus wollte und weiter möchte ist aber das "vorparlamentarische" Verhalten der Etablierten in geschildertem Zusammenhang. Also praktisch nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses bis zum heutigen Tag. Das war alles andere als korrekt.
__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Danke von
Alt  13.11.2017, 18:04   # 649
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.710


Epikureer69 ist offline
@oldsepp1

ich denke unsere, diesbezüglich unterschiedlichen Wahrnehmungen, können wir ganz friedlich durch Abwarten dem "Wahrheitscheck" unterziehen, denn irgendwann wird die neue Legislaturperiode losgehen und ich bin mir sicher, dass mich meine "Freunde" von der AfD diesbezüglich nicht "enttäuschen" werden...

Sollten sie sich, wider Erwarten, wie korrekte Parlamentarier verhalten, bin ich auch gerne bereit hier öffentlich Abbitte zu leisten.

Schau'n mer mal...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  13.11.2017, 16:26   # 648
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.697


OldSepp1 ist offline
@maexxx

Da hast du vollkommen recht. Der vorgeschobene Grund ein etwas anderer. Es wurde gemunkelt der Parteivorsitz Biskys würde der gewünschten Unabhängigkeit als Parlamentsvizepräsident nicht gerecht werden. In Wahrheit das nämliche Posenspiel der "Schwarzen". Man wollte zwanghaft jemanden vorführen.

Zitat:
Zitat von - aus dem Spiegel

Der Berliner Grünen-Abgeordnete Christian Ströbele fand, dass das Abstimmungsergebnis einen "schalen Beigeschmack" habe. Er habe den Eindruck, "dass es weniger um Bisky geht, sondern darum, die PDS abzuwatschen". SPD-Arbeitsmarktexperte Klaus Brandner sagte, Bedenken gegen Bisky hätten in der Fraktionssitzung der SPD formuliert werden müssen. "Ich habe aber nichts gehört". Von daher hätte Bisky eigentlich auf die Stimmen der SPD zählen können müssen. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse sagte, er habe Bisky gewählt und bedaure die Entscheidung des Parlaments. Doch sei sie weder "undemokratisch noch ein anti-ostdeutscher Vorgang".

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-383895.html

@Epikureer69

Hier gehen unsere Meinungen aber weit auseinander. Ich möchte vorab bemerken, ich bin kein Wähler dieser Partei. Allerdings gefällt mir diese "Hetzjagd" der Etablierten in keiner Weise.

Seit das Wahlergebnis bekannt ist wird den Abgeordneten dieser Partei unterstellt sich im Parlament nicht entsprechend der Regeln zu verhalten oder verhalten zu wollen. Vor jeder Fernsehkamere wurde das kolportiert. Diese Leute hatten noch gar keine Gelegenheit sich im Bundestag daneben benehmen zu können, wurden aber dergestalt verunglimpft.

Ich bin der Ansicht, man muß auch diesen Parlamentariern die Möglichkeit geben sich ordentlich daneben zu benehmen. Dann hat man meiner Meinung nach jedes Recht sie dafür zu Rügen und sie zu kritisieren. Aber erst dann und nicht vorab wie permanent geschehen. Das war schlicht nur eines - schäbiges Verhalten.
__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Alt  13.11.2017, 11:25   # 647
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.563


maexxx ist offline
Zitat:
@OldSepp
Bisher war es im Deutschen Bundestag gängige Praxis nicht gegen einen Kandidaten zu stimmen.
Das stimmt so nicht ganz

Zitat:
Bundestagsvizepräsident
Vierte Schlappe für Bisky
Erneute Niederlage für Lothar Bisky: Der Linkspartei-Chef scheiterte auch bei seiner vierten Kandidatur für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten.
Alt  13.11.2017, 11:24   # 646
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.710


Epikureer69 ist offline
@oldsepp1

Ich kann Dir, bezüglich der "Lektion" für die AfD nicht zustimmen. Hätte die AfD einen, bis dato medial unauffälligen Kandidaten präsentiert und die anderen Parteien hätten genauso reagiert, wie bei Herrn Glaser, dann würde ich mich Deiner Argumentation anschließen.

Da aber im Vorfeld schon klar war, dass Herr Glaser, ob seiner Aussagen zum Thema Religionsfreiheit ein polarieserende "Reizfigur", mit unklaren Vorstellungen bezüglich des Grundgesetzes, darstellte, wirkt es eben für mich so, als ob die AfD das diesbezügliche Verhalten der anderen Parteien vorsätzlich provoziert hat (siehe auch meinen diesbezüglichen Beitrag).

Ich mag Claudia Roth ungefähr so gerne wie Schmierseife zum Frühstück und mir sind von ihr viele Äüßerungen bekannt, die ich mit Sicherheit nicht unterschreiben würde, nur halt keine solchen "Granaten", wie die des Herrn Glaser.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  13.11.2017, 10:49   # 645
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.697


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von Epikureer69
Ja, ich würde JEDE Partei für so ein formales "Affentheater", wie die AfD es mit Herrn Glaser aufgeführt hat, kritisieren.
Anscheinend habe ich deine Kritik an den etablierten Parteien im Zusammenhang mit diesem "Affentheater" nur nicht gefunden. Den ausschließlich diese sind für diese Schmierenkomödie verantwortlich. Im Prinzip ist die Personalie Glaser doch vollkommen nebensächlich. Hier ging es doch nur darum der AFD eine "Lektion" zu erteilen.

Bisher war es im Deutschen Bundestag gängige Praxis nicht gegen einen Kandidaten zu stimmen. Bisher wurden mißliebige Vorschläge ganz einfach mit einer Stimmenthaltung bedacht und so zumindest die Möglichkeit eröffnet diese mit einfacher Mehrheit durchzubringen. Wie gesagt, war bisher gängige Praxis und jeder Partei wurde die Möglichkeit gegeben jedwede "Alternative" (z.B. Claudia Roth) durchzubringen.
__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Alt  13.11.2017, 09:58   # 644
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.710


Epikureer69 ist offline
@Loreni

Kurze Antworten auf die, an mich, in Deinem Beitrag gestellten Fragen:

Ich stimme Dir zu, dass sämtliche Parteien im neuen Plenum noch nicht viel absondern konnten. Deswegen habe ich auch die "Personalie Glaser" und das diesbezügliche Agieren der AfD, bei der Wahl der Bundestagsvizepräsidenten kritisiert, weil's eben bisher die einzige Möglichkeit war publikumswirksam in Erscheinung zu treten.

Allerdings habe ich noch gut die diesbezüglichen Aussagen von Herrn Gauland, in der Wahlnacht, in Erinnerung, als er derartige Aktionen zwischen den Zeilen bereits vollmundig angekündigt hatte. Weitere werden mit Sicherheit folgen...

Ja, ich würde JEDE Partei für so ein formales "Affentheater", wie die AfD es mit Herrn Glaser aufgeführt hat, kritisieren.

Zu Deinen Anmerkungen, bezüglich des Bundestages insgesamt sowie zu den Herren Schäuble und Fahrenschon, möchte ich, zum wiederholten Mal, anmerken dass mir wie vielen Anderen auch, etliches an unseren "first-line" Politikern und ihrem Agieren mißfällt.

Deswegen bin ich dennoch nicht bereit JEDWEDE "Alternative" kritiklos zu akzeptieren (oder gar zu wählen), nur weil sie behauptet sie sei "anders", als die "Anderen", dafür jedoch in ihrer "Andersartigkeit" Defizite aufweist, die die der "Etablierten" sogar noch "toppen".

Man kann Dinge auch "verschlimmbessern"...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Alt  12.11.2017, 14:12   # 643
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.477


SalonPatrice ist offline
Zitat:
ist ein typisches Beispiel für das politische Agieren der AfD im neuen Bundestag.
Das war es dann aber auch schon mit den Beispielen.........oder?

Die AfD hatte genausowenig wie die anderen Parteien bislang eine Möglichkeit, im "neuen Plenum" zu agieren.
Oder sehe ich das falsch?

Zitat:
da wären mit Sicherheit auch einige dabei gewesen
Das mag sein..........aber ist das nicht alleinige Angelegenheit der entsprechenden Fraktion?
Würdest Du Dir herausnehen, andere Parteien diesbezüglich anzumahnen?

Zitat:
Diese "Schmierenkomödie"
Dieser gesamte Bundestag und alles was damit zusammenhängt ist eine "Schmierenkomödie".......und zwar für uns und alle "Schlafschafe".

Warum regt sich eigentlich niemand über den "korrupten Rollstuhlfahrer" auf, der zum Bundestagspräsident ernannt wurde?
Immerhin ist er ein vorbestrafter Steuerhinterzieher.

Aber das scheint gängige Praxis zu sein............und keiner regt sich darüber auf

Zitat:
Georg Fahrenschon (* 8. Februar 1968 in München) ist ein deutscher Politiker der CSU und Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV).

Er war von Oktober 2008 bis 3. November 2011 bayerischer Staatsminister der Finanzen. Zuvor war er von 2002 bis 2007 Bundestagsabgeordneter, anschließend Staatssekretär im bayerischen Finanzministerium

http://www.focus.de/finanzen/banken/...d_7834554.html

Klar..............bedauerliche Einzelfälle.............Shit happens

Guten Nacht allerseits
__________________
Anders als andere

Danke von
Alt  12.11.2017, 11:07   # 642
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.710


Epikureer69 ist offline
Glaser und so...

Die Personalie Glaser ist ein typisches Beispiel für das politische Agieren der AfD im neuen Bundestag.

Das jede, im Bundestag vertretene Partei, einen "Bundestagsvizepräsidenten" haben darf, ist ja eher ein Formalismus.

Die meisten Oppositionsparteien haben sich, in der Vergangenheit, dabei immer bemüht eine möglichst unauffällige Figur, also eben keine Reizfigur, zu benennen, damit Das mit dem "Durchwinken" durch die anderen Parteinen, möglichst reibungslos funktioniert.

Nun benennt die AfD für diesen "Posten" einen Kandidaten, der mit seinen öffentlichen Äußerungen zur Religionsfreiheit zumindest sehr stark polarisiert und zu Erkennen gibt, dass ihm diesbezüglich auch das Grundgesetz relativ egal ist. Ich will das jetzt an dieser Stelle bewußt nicht inhaltlich bewerten, um beim eigentlichen Thema zu bleiben.

Klar war dabei, von Anfang an nur eines, eben dass dieser Kandidat, von den anderen Parteien eben nicht "durchgewunken" wird.

Die AfD hat über 90 Abgeordnete, da wären mit Sicherheit auch einige dabei gewesen, die bisher noch nicht irgendwie öffentlich polarisierend in Erscheinung getreten sind und deshalb, genauso wie die Kandidaten der anderen Parteien auch, "durchgewunken" worden wären.

Hätte die AfD sich so verhalten, also wie eine "normale" demokratische Partei, wäre sie auch als solche behandelt worden. Nur wollte man das offensichtlich gar nicht, sondern lieber weiter an der "Dolchstosslegende" stricken, dass die "arme" AfD ja von den anderen Parteien so ungerecht und schlecht behandelt wird und das nur weil sie ja als einzige die "Wahrheit" sagen.

Diese "Schmierenkomödie" mit der Personalie Glaser, das Parlament vorführen zu wollen, ist nicht nur peinlich, sondern zeigt eben auch, wie wenig sich die Politiker der AfD, um unsere politischen Spielregeln scheren. Die wollen eben eine "andere Republik". Gottseidank gefällt das > 85% der Wahlbevölkerung eben nicht...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  11.11.2017, 16:20   # 641
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Talking sehr interessant

Bild - anklicken und vergrößern
csm_1029206190_faaa85013c.jpg  
Zitat:
DETLEV FRYE ERHÄLT IN LEBUS AUCH STIMMEN VON CDU UND LINKEN

Erster AfD-Politiker zum Bürgermeister gewählt

...In Potsdam sorgten die Ereignisse in Lebus für Empörung. Vor allem weil Vertreter der Linken und der CDU dem AfD-Mann ihre Stimme gaben. Die Landesgeschäftsführerin der Linken, Anja Mayer, erklärte, dass die Wahl allen Beschlüssen der Partei widerspreche. Es habe seitens der Kreisvorsitzenden Bettina Fortunato Versuche gegeben, mit den Kommunalpolitikern zu reden. Allerdings habe kein Kontakt stattgefunden.

Auch die Landes-CDU intervenierte einmal mehr vergeblich. Schon vor einem Jahr, als es um die Unterstützung des AfD-Kandidaten bei der damals erfolglosen Bürgermeisterwahl ging, hatte Generalsekretär Steeven Bretz gebeten, davon Abstand zu nehmen. Der Kreisverband sprach eine Rüge aus. "Auch jetzt finde ich das nicht gut", sagte Bretz. Leider könne man nicht von Potsdam aus durchgreifen.
http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1617594/

Tja, schon sehr doof für "die da oben", wenn sich "die da unten" nicht mehr alles vorschreiben und gefallen lassen...
Alt  03.10.2017, 02:11   # 640
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Post @Albrecht Glaser

Zitat:
Zitat von FAZ
Der AfD-Politiker Albrecht Glaser lehnt die Religionsfreiheit für Muslime ab. Deshalb wollen fast alle im Bundestag vertretenen Parteien ihn nicht zum Vizepräsidenten des Parlaments wählen. Die AfD besteht aber auf der Personalie.

Führende Politiker der Bundestagsfraktionen von SPD, FDP, Grünen und Linkspartei haben am Wochenende angekündigt, den AfD-Kandidaten Albrecht Glaser nicht zum Bundestagsvizepräsidenten zu wählen. Zur Begründung verwiesen sie auf Äußerungen Glasers, in denen dieser die Religionsfreiheit für Muslime in Abrede gestellt hatte. Sie gelte nicht, da der Islam eine politische Ideologie und keine Religion sei, hatte Glaser in verschiedenen Interviews ausgeführt. Man könne daher nicht zwischen Muslimen und Islamisten unterscheiden...
http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-15227103.html
Bravo Albrecht Glaser!
Und jetzt bloss nicht einknicken bitte!!!
Nahezu 100% der AfD-Mitglieder stehen zu Dir!

Der Islam ist (leider!) nicht nur Religion, sondern eine faschistoide "Welteroberungsekte"!
Da ist nix mit Glaubensfreiheit,
für gläubige Muslime ist der Koran die Lizenz zum Töten

Die CDU/CSU schweigt bislang übrigens zu diesem Thema...


P.S.:

"Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle"
Maria Böhmer (CDU)

„Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
Martin Schulz (SPD)

„Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“
Katrin Göring-Eckardt (Grüne)

Alt  30.09.2017, 09:11   # 639
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.536


stb99 ist offline
Zumindest zeigt das Wahlergebnis schon deutliche Wirkung.

Diejenigen, die immer Toleranz predigen und gerne "Zeichen setzen", lassen schneller die Maske fallen als man gedacht hat.

Die nächsten Jahre können sicher spannend werden. Vielleicht erkennen sogar viele, was in Wahrheit von den Personen zu halten ist, die hierzulande den Ton angeben.

Alt  30.09.2017, 06:16   # 638
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.563


maexxx ist offline
Das ist schon auch eine seltsame Aussage

Zitat:
Ansgar Mayer, der Direktor für Medien und Kommunikation beim Erzbistum Köln, hat auf Twitter einen fragwürdigen Kommentar gepostet und dafür heftige Kritik geerntet.
Offenbar als Reaktion auf den Ausgang der Bundestagswahl schrieb er Sonntagnacht: „Tschechien, wie wär's: Wir nehmen Euren Atommüll, Ihr nehmt Sachsen?“ Die AfD hatte die Bundestagswahl in Sachsen mit knappem Vorsprung vor der CDU gewonnen, sie bekam 27 Prozent der Stimmen.
http://www.focus.de/politik/deutschl...d_7642419.html
Danke von
Alt  29.09.2017, 12:00   # 637
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.693


LudwigHirsch ist offline
Ich finde diese Äußerung eines Politikers, welcher in der Öffentlichkeit steht einfach unglaublich, was glaubt der denn, wer er ist, dass er so über Mitbewerber sprechen darf.

Die AFD ist eine demokratisch gewählte Partei, man kann da natürlich unterschiedlicher Meinung sein, und einige Äußerungen passen mir auch nicht.
Nein, aber solche Rülpser über politische Mitbewerber ist unterste Schublade.
Und die vielen AFD Wähler mit der N...Keule zu bearbeiten, erzeugt eher das Gegenteil.

Die AFD wird sich noch mit sehr vielen Problemen durchschlagen müssen, ist sie doch in relativ kürzer Zeit groß angewachsen.
Es wird schwierig werden, und Disziplin ist eine oberste Tugend, wenn man da so in der Öffentlichkeit steht.
Dies dürfte schwer werden, da alles im Zaum zu halten.
Danke von
Alt  29.09.2017, 04:13   # 636
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Haufen rechtsradikaler Arschlöcher


Tja, da hat der feine Hr.Kahrs mal Klartext gesprochen,
Aufschrei der Medien wegen Beleidigung?
Alt  24.09.2017, 12:49   # 635
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 868


el_coyote ist offline


csu, spd, afd, linke, fdp: für mich durch die bank schon allein wegen ihrer putin affinität unwählbar. der letzte war lindner "lassen wir das, mit der krim"
blieben nur cdu und grüne, aber dann: ich wohn ja in franggn, pfff...
stell ich mir eben vor, rebecca harms hätte viel einfluss auf özdemir. ich radel dann mal los, zum ankreuzeln
Alt  24.09.2017, 10:20   # 634
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.536


stb99 ist offline
Zitat:
Solch eine Vorfreude wie heute, habe ich zuletzt als Grundschüler vor Weihnachten gehabt
Man sollte den Tag nie vor dem Abend loben.

Abgesehen davon werden wie es nie erleben, egal ob das heute sein sollte oder irgendwann in der Zukunft, dass "Mutti" eine Niederlage eingesteht. Die taucht irgendwann mal ab und wird nie wieder gesehen.
Danke von
Alt  23.09.2017, 18:50   # 633
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Solch eine Vorfreude wie heute, habe ich zuletzt als Grundschüler vor Weihnachten gehabt
Danke von
Alt  23.09.2017, 10:41   # 632
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.170


E.B. ist offline
Zitat:
Obwohl die AfD die einzige Partei ist, die sich klar gegen Merkels und Soros' Migrationspolitik ausspricht, bleibt sie für mich unwählbar.
der Meinung kann man sein.

Zitat:
die Leugnung des Klimawandels,
das wird auch immer mehr Mode Liegt am beschränkten Weltbild, und auch an dem jahrzehntelangen Übertreiben (genau wie bei der HIV-Hysterie, eigentlich sollte Afrika ja schon menschenleer sein, erinnert sich noch wer daran?).
Zwei Trostpflaster: Der Öl und Rohstoffhandel bricht gerade auf, mehrere Länder wie BRICS und Venezuela handeln Öl, Seltene Erden, Gold und Silber jetzt auch in Yuan, Rubel und Goldequivalent. Sobald der Dollar nicht mehr die Hauptwährung ist, verlieren die Leugnungs-Hauptschreihälse ihre Stimme (Koch Brothers, etc). Ausserdem ist in Nordeuropa Windstrom und in Indien Solarstrom schon billiger als Kohle und Atomverstomung, d.h. dieser Markt ist auch dabei zu kippen.
Das wird in 5-10 Jahren ein politisches Nichtthema sein, auch wenn das Klima sich wahrscheinlich weiter ändern wird.

Zitat:
die Steuersenkung für Reiche,
das machen alle Parteien, ausser die Linke und MLPD.

Zitat:
die Abschaffung der ARD und des ZDF und damit auch von Phönix, Arte und Tagesschau 24,
Tja, alles unter 40 wohnt im Internet, die Zeit der Einbahnstraßen-Beschulungsmedien ist vorbei. Und der ÖRR hat sich weder mit Ruhm noch mit Rum bekleckert, glänzt durch Lücken und blinde Flecken in seiner Berichtserstattung, warum sollte man ihn erhalten wollen? Wer braucht Rosamunde Pilcher Verfilmungen, wer braucht die ganzen Zerstreuungsserien a la Bergdoktor, wer will sich die ganze Werbung geben?
Wieso hat der Typ vom Telekolleg immer noch seinen roten 70er Jahre Pulli an und einen Stift in der Hand - man könnte Mathe mittlerweile auch komplett anders lehren.

Zitat:
die Weiterbetreibung der Kernkraftwerke,
das kann man sein, aber a) ist die Abschaltung eh schon eingepreist worden, und b) sind die Dinger nach 40 Jahren am Netz so kaputt, dass man sie nur noch abklingen lassen kann. Merken die jetzt auch in Frankreich, und die waren zu jedem Zeitpunkt nuklearer als Westdeutschland.

Zitat:
die Nähe zu Putin
stört mich nicht

Zitat:
und Trump etc.
stört mich sehr, die USA haben uns hier den größten Teil der aktuellen Probleme eingebrockt. Ausserdem ist Trump noch fähnricher im Wind als die Merkel.

Zitat:
Eine Horrorpartei.
die viele Leute nicht mehr zu schrecken scheint, weil der Horror relativ ist.
Der größte Horror ist einfach das illegal anwesende Gesocks auf den Straßen, das weitestgehend unsanktioniert vor sich hin marodiert, sowie die Kosten dafür.

Zitat:
Ich verstehe aber nicht, warum keine der anderen Parteien die Migrationspolitik aufgegriffen hat. Dass Merkel von Soros, GoldmanSachs und der ESI ideologisch geführt wird, ist offensichtlich, sie kann nicht anders. Auch das European Council steuert ihre Politik. Die Grünen sind sowieso Spinner. Aber dass die SPD diese Chance nicht ergriffen hat, sich von der CDU zu distanzieren, verstehe ich nicht.
Ich hab dir schon erklärt, dass es die SPD schon lange nicht mehr gibt, nur einen namensgleichen Parlamentarierpensionsabgriffsverein, der die corporate identity der alten SPD aufträgt. Denen geht es nur um die eigene Versorgung, alles andere haben sie in zig GroKos willfährig nach etwas Theaterdonner aufgegeben - der Name Umfallerpartei kommt nicht umsonst. Die sind nur noch im Rektrum der C*U überhaupt lebensfähig. Kannst ja mal zusehen, was ab Montag mit der SPD passiert.

Und die anderen Parteien wollten stumpf nicht im "Nahdsi!Nahdsi!Nahdsi!"-Trommelfeuer der ÖRR-Medien landen, deswegen Maulkorb und Selbstzensur (ein weiterer Grund, warum man den ÖRR zumachen sollte. Im übrigen kannst ja mal ab montag verfolgen, wie sich überall die Archive leeren werden, damit man für seine Fehlberichtserstattung seit Herbst 2015 keine Hatespeech-Verfahren an den Hintern bekommt, Maas'sche Hate-Speech-Gesetze sind nicht nur für die Linken da).

Die AfD hatte in dem Punkt sowieso nichts zu verlieren, also haben die das Thema aufgegriffen und es groß gemacht und das Thema hat die AfD großgemacht. Sobald die signifikant über 10% kommt, die Grünen, die FDP und evtl die implodierende SPD überholt, werden alle anderen Parteien deren Themen kannibalisieren, so wie der Umweltschutz und die AKW-Abschaltung von der C*U von den Grünen abgeschrieben wurde.

Das gelingt der C*U entweder nicht, dann wird die AfD weiter wachsen und bürgerlicher, oder es gelingt ihr gut, dann wird die AfD ihrer bürgerlichen Seite beraubt werden und als brauner Rest wieder abstürzen.
Damit haben aber wir Wähler nichts zu tun, das liegt einzig und allein daran, ob sich die AfD dem Lobby-System öffnet und für DIE DA OBEN steuerbar wird, oder ob sie blockt und bockt und für DIE DA OBEN zur Gefahr für bewährte Businessmodelle wird.


Zitat:
Die Linke mit ihrem Stasi-Geld ist für mich sowieso indiskutabel.
Tja, das wäre die andere Partei gewesen, in der es Stimmen gegen die ungesteuerte Migration gibt.

Zitat:
Helft mir, was soll ich wählen?
Dann kannst deine Stimme nur noch einem Laden geben, der garantiert unter 5% bleibt, BP oder MLPD.
So bist du am amtlichen Endergebnis garantiert nicht "Schuld" und die großen Blockparteien können sich nicht anhand deiner Stimme anteilig Wahlkampfkostenerstattung rauslassen.

Bei mir war es einfacher: einfach alles streichen, was einen schon mal angelogen hat oder routinemäßig gegen mein Geschlecht oder meine Hautfarbe losgeht (vereinfacht den Wahlzettel enorm). Bleiben in meinem Wahlkreis nur zwei über, davon eine nur auf der Zweitstimmenseite, dann ist das Thema, wer Erst- und Zweitstimme bekommt auch gegessen.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Wer wissen will, warum der Small Talk den Bach runterging...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)