HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  



SB
































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 00:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.058


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
Zitat:
Massage-Aktion!!!
"Hallo Tim, hab mit dem neuen Masseur vom Palmas/Venezia, Gabriel, vereinbart, dass LH'ler bei ihm bei 30min (30€) noch 5min und bei 1h (50€) 10min zusätzlich erhalten. Im Palmas ist er Freitag, Samstag und Montag, im Venezia am Sonntag, massiert super!"

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.12.2017, 15:49   # 1656
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Thumbs up TOP-Highlight Bella und...

Gute Schreiber werden wieder aktiv! Klasse!
Dann behalte ich ein herausragendes Erlebnis mal doch nicht für mich. Diesmal aber weniger Details, können ja andere machen...

***

Viktoria meinte Thursday, nicht Tuesday...
Also noch bis Donnerstag zu buchen in diesem Jahr und dann länger im Urlaub.

***

Die sehr, sehr hübsche, total süße, schlanke Bella ist seit Sonntag im Venezia (zurück). War vor zwei oder drei Jahren schonmal da und ich mit ihr. Wußte sie sogar noch ganz genau und ich hab ihr Gesicht auch gleich wiedererkannt, obwohl sonst kaum noch in Erinnerung, weil einmalig und lange her. Tingelte durch deutsche Clubs. Magnum, Acapulco, etc. Die ist eine Hausnummer!!

Gleich nach meiner Ankunft hab ich mir gestern die Rumänin geschnappt. Sympathiecheck ohne Servicefragen, weil war mir sofort klar, dass... Will ich haben!

Erkennung einfach: B-Körbchen, weicher, aber sehr schöner Po, Top Figur, verdammt sexy, sehr lange schwarze Haare und mega sympathisch. Die Frau ist optisch absolut mega mein Geschmack. Perfekter Sex mit allem drum und dran! Tolle ZK, reichlich sogar, guter BJ der Extra würdig ist, 69er ging von ihr aus und einfach geil beim Poppen. Die weiß was Männer mögen. Geht super mit! 2 wunderbare CE mit einem Spitzen-Highlight.

Meiner mündlichen Empfehlung folgten mehrere Kollegen und zogen das gleiche Fazit: saugeil!

Vielleicht mag ja jemand anders mehr berichten...
Die bleibt nur im Dezember und wird mich definitiv noch öfter sehen! Vom Feedback der Kollegen zu urteilen, mal eine uneingeschränkte Empfehlung, die nicht nur mir eine wunderbare Zeit bereitet hat...

***

Zwei weitere neue, schlanke im Palmas: Sammy und Diana. Letztere ne Kleine, die andere eine Große. Beide eher nicht meine Baustelle, aber auch sehr hübsch und von den Kollegen begeistert gezimmert worden. Die waren vorher u.a. im Golden Time. Das sagt eigentlich schon alles zum Service. Scheinen nach der Rückmeldung ebenso Spitze gewesen zu sein, aber Bella hätte das dann doch nochmal getoppt...

Viel Spaß!

P.S. zu Isa:
Empfand ich zuletzt vor nem Jahr genauso, deswegen schon länger nicht mehr mit ihr. Früher sehr gerne!

Antwort erstellen         
Alt  12.12.2017, 13:13   # 1655
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 111


promenade ist offline
Wieder mal mit Isa, einer sicheren Bank

Nach längerer Zeit hat mich Isa mal wieder auf dem Sofa akquiriert. Hat sie wie immer nett gemacht und obwohl ich eigentlich gar nicht wollte, bin ich dann mal wieder mit ihr auf ein Zimmer verschwunden. Der Service ist gut und verlässlich bei ihr, wie eh und je.

Etwas Vorspiel vorab mit Küssen und Körperküssen bevor sie sich weiter südlich orientiert. Tiefes Blasen und immer mal wieder ein wenig Körperküsse. ZK werden jetzt nicht mehr angeboten aber auch nicht verwehrt. Sie ist nicht auf Zeitschinden aus, aber auch nicht auf den schnellen Abschluss drängend. Dann ein wenig Stellungskampf und nach einer Weile habe ich gut gelaunt fertig.

Fehlt mir was bei Isa? Nur Jammern auf gutem Niveau. Sie bleibt immer etwas distanziert. Wenn sie diese Distanz fallen lassen würde, könnte sie richtig guten Gf6 bieten - und würde mich öfter bezirzen können. So aber muss sie jetzt mal wieder eine Weile warten, bis ich wieder Lust bekomme. Und das wird bestimmt passieren. Mit ihr geht man keine Risiko ein, wenn man sie gut behandelt.

Isa ist fast schon ein Urgestein im Palmas. Sie ist ca. 170 groß, aktuell dunkelbraune Haare und läuft meist mit einer schwarzen Brille rum, die ihr ein etwas strenges Aussehen verleiht. Alter schwer schätzbar, um die dreißig.
Antwort erstellen         
Alt  11.12.2017, 20:33   # 1654
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 703


Gemmazimma ist offline
Arrow The Day After...

...Christmas Party pünktlich eingecheckt im Palmezia, aber eben den einen Tag zu spät.
Nach dem Clubtag die Erkenntnis: Nicht alle Glocken haben was mit Weihnachten zu tun.

Das 1.Zimmer dafür quasi noch mit der Morgenlatte bestritten. Unbestritten aber die bisher schwächste Performance von einem Mädel, das ich namentlich nicht nennen möchte, weil sie mir schon viele schöne Stunden bereitet hat.

Noch partygeschädigt, von Santaclaus scheinbar über Gebühr hergenommen und urlaubsreif (beide), haben wir die Sache mollmäßig in Jahresendzeitstimmung hinter uns gebracht. Aber im Hinblick auf das bevorstehende Fest ist Verzeihen umso schöner, wenn auch kostenpflichtig.

Den wahren Weihnachtsengel, der auch heute noch so aussieht mit ihren hellblonden Haaren, treffe ich danach in der Kantine und heißt Carmen Die Chemie stimmt, sowohl was das Essen dort angeht, als auch zwischen uns. Weil ich aber grade von einem Zimmer komme, muss ich sie auf später vertrösten, d.h. eigentlich mich. Dass sie auch nach 1 Stunde noch unbemannt durch den Clubraum schwebte, müssen die ersten Anzeichen einer Wirtschaftskrise sein.

Den bis dahin abwesenden Stammgästen von ihr habe ich ein folgende vorweihnachtliches Zimmerknutschkonzert par excellence zu verdanken. Auch nach der Party ist Carmen beim Verteilen von Geschenken sehr großzügig und so darf bei der Bescherung ein Paket nach dem anderen aufgemacht werden, so soll es sein

Die Adventskranzkerze wird verwöhnt wie selten und ihre fortschreitende Verwandlung innerhalb der Stunde in eine Teufelin führen zum unvermeidlichen Ende (meinem). Am Wertfach schließlich die Erkenntnis, dass Geschenke nicht automatisch auch umsonst sind.

Zu guter Letzt wollte ich mir noch die sehr zierlichen Bianca gönnen, mit der ich im Sommer im Heaven als Alina nach 3 Reinfällen endlich ein geiles Zimmer hatte und die ich das letzte Mal erst kurz vorm Aufbruch registriert habe.

Gewechselt hat sie offenbar aber nicht nur den Club und den Namen, sondern alles andere für den Job relevante. Eingestellt auch auf eine Stunde Matratzengaudi ist es ihr erst zu kalt, dann zu warm, mal schmeißt sie sich an mich ran, dann dreht sie sich wieder weg und wird zunehmend unruhiger und flatterhafter, Geschmuse ist auch gestrichen.

Na dann halt ohne ausgedehntes Vorspiel, beim Hauptakt in bequemer Faulpelzstellung kommt irgendwann die Frage, warum nicht schon habe fertig. Scheinbar immer noch euphorisiert vom vorhergehenden Zimmer, bin ich der Meinung, dass wir mit der tollen Session von damals weitermachen, womit ich aber ziemlich allein stehe und zu spät merke ich, dass sie heute lange nicht so gut drauf ist.

Nach ihrer Ansage, dass wir noch 5 Minuten haben, ist die Stimmung endgültig im Arsch und wirklich nur die, sie meint nämlich zur vollen Stunde. Wie bitte? Auf ihrer Uhr ist es 21.06h, zu Beginn der Aktion haben wir gemeinsam auf ihre Uhr gesehen und sie hat die Zeit von 20.34h selbst korrekt ausgesprochen

Gemmazimmal schwer beleidigt und eingeschnappt (im Wortsinn) in beiderseitigem Einvernehmen Gemmavonzimma. Gefehlt hätte noch, dass sie die budgetierte 2.CE auch haben wollte. Sie war ihr Geld wert, aber keinen Cent mehr....könnte man fast sagen, aber nicht nach diesem Abzockversuch.

Merkwürdigerweise sind die Fotos mit Gesicht verschwunden, die bis gestern noch bei den Erostars eingestellt waren. Jedenfalls war das der größte Unterschied an Leistung und Kundenorientierung, den ich je bei ein und demselben Mädel erlebt habe. Somit auch dazu eine Erkenntnis: Eine sichere Bank gibt es nicht und nicht erst seit der Finanzkrise.

Antwort erstellen         
Alt  11.12.2017, 00:42   # 1653
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Richtigstellung für (H)Elena...

Zitat:
Zitat von Zungenschlag Beitrag anzeigen
Außerdem eine etwas festere "Elena" (Gypsi like), die in der Servicefrage bei mir durchfiel, weil sie mir nicht ganz so sympathisch war und beim BJ diskutieren wollte. Ich aber nicht. Ging mir sowieso alles zu schnell und beim "Schatzi" war ich nach unter einer Minute auch wieder weg von ihr im Kontaktraum.
Ein Elena Stammgast und guter Bekannter von mir hat mich darauf hingewiesen, dass es weiterhin nur eine Elena im Palmas gäbe. Nämlich die allseits bekannte und beliebte Servicegranate, die schon lange Fr und Sa ihre zahlreichen Stammgäste in höchste Verzückung bringt...

Die neue, die ich meinte, solle demnach Helena heißen. Freilich ist eine Verwechslung mit meiner Beschreibung völlig abwegig, aber weil ich jetzt extra darum gebeten wurde und die einzig wahre Elena ne wirklich beliebte und sympathische CDL ist, schreibe ich das hier jetzt noch extra für sie zur Klarstellung...

Wünsche ne schöne Weihnachtszeit und vor allem "Guten Rutsch"!
Antwort erstellen         
Alt  09.12.2017, 14:52   # 1652
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 232


Connery007 ist offline
Es „weihnachtelt“ sehr ...

Der Pressesprecher schon im Weihnachtsurlaub? Oha. Wer berichtet dann von der gestrigen Weihnachtsparty? Naja, sei‘s drum, es hilft ja doch alles nichts. Muss der britische Exzentriker halt ran. Und er wird sein Bestes tun, das hoffentlich nicht zu lang anhaltende Euphorievakuum zu füllen. Wohlgemerkt: Sein Bestes!

Also: Weihnachtsparty war im Wöhlnesstempel in der Saganer6. Dem Laden mit den sympathischsten Mädels und der maximalen WFA (Wohlfühlatmosphäre). Insbesondere gestern, da wenig Kültürbereicherer. Weihnachten den meisten ja doch eher suspekt. Vollstes Verständnis meinerseits.

Nett anzusehen, die vielen FSK‘innen im dezenten weihnachtsrot gedresst. Einfallsreich und wirklich teilweise ein Augenschmaus. Vom Babydoll bis zum sexy Einteiler alles dabei. Das ein wirkliches Highlight und schon allein das Eintrittsgeld wert.

Gefreut habe ich mich auch über die offenbar neue Dreibeiner-Beschürzung. Es sind wohl offenbar ein paar neue Saunakilts zum Inventar hinzugekauft worden, die offenbar die verschlissensten der Lendenschurz-Lumpen ersetzt haben. Lobenswert!

Weihnachtstombola - eigentlich eine nette Idee, könnte man doch mit der einen oder anderen verlosten Freikarte Dreibeinern und/oder FSK‘innen eine Freude machen. Und gleichzeitig für die Bindung weiblicher und männlicher Gäste sorgen. Macht der eine oder andere Club in ähnlichen Breitengraden seit Jahren erfolgreich. Gestrichen. Dagegen Investment in Strip- und Shexshows zur fortgeschritteneren Stunde. Mag bestimmt auch manch einer. Irgendwie. Hier sind die Geschmäcker ja verschieden.

Highlight der Show-Acts definitiv die ungewollte Situationskomik einer öffentlichen Hängepartie eines bedauernswerten männlichen Darstellers, die sich auch durch minutenlanges FGW (Fünf gegen Willy) nur mit Mühe beheben ließ. Da muss man erst mal souverän bleiben. Chapeau!
Willy hat der junge Recke jedoch - das möchte ich zur Ehrenrettung ausdrücklich erwähnen! - wesentlich besser im Griff als moderierenderweise die Soundanlage, die über weite Strecken des Abends teilweise heftige Rückkopplungen produzierte, sodass garantierte Hörstürze nur noch eine Frage der Zeit zu sein schienen.

Zur Auswahl der musikalischen Untermalung zu diesem festlichen Anlasse möchte ich mich nicht äußern. Sonst geht mir gar die Euphorie flöten. Den Kültürbereichern hätte es sicher gefallen. Heimatliche Klänge für ohnehin schon Schwerhörige.

Sehr wohl äußern möchte ich mich zu sehr guten Zimmargängen mit Yasmin und Madeleine. Beides Mädels, die mir optisch gefallen sowie stets nette Gesprächspartnerinnen für einen kurzen Plausch sind. Und die mich seit langer Zeit bereits im Zimmar immer wieder mehr als zufrieden stellen. Vor dem 1.7. bereits - und danach auch (und JETZT darf JEDER reininterpretieren was er möchte ...). Ob mir die zwei Damen sympathisch sind ... oder gar der britische Exzentriker ihnen? Ist mir eigentlich rille. Nach maximal einer Stunde sind sie mich wieder los. Und umgekehrt. Ergo: Sehr gerne wieder.

Abschliessend noch ein kleines Weihnachtsgedicht, um die Festlichkeit noch etwas herauszuheben und zu konservieren:

Wenn Glöcklein dröhnen, Engel brüllen,
mit Radau die Ohren füllen,
wenn Radau ist überall,
und es mir mit lautem Knall
Flocken auf die Rübe schneit,
heissa dann ist Weihnachtszeit.

In diesem Sinne: Lasst uns froh und munter sein. Und bumsfidel. Und so.

To be continued ...
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel

Antwort erstellen         
Alt  08.12.2017, 00:25   # 1651
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Seit 14 Tagen ist meine Clubfrequenz drastisch gestiegen (vorher im Durchschnitt 2-3x pro Woche), die Aufenthaltsdauer dafür deutlich gesunken...
Ob das was zu bedeuten hat?

Trotzdem: viele Gespielinnen im Palmezia, mit denen ich gerne gehe, doch gleichzeitig nicht so oft hintereinander auswählen möchte. Gerade weil ich die Abwechslung liebe und in anderen Clubs mein Beuteschema deutlich seltener zu finden ist: Nicht nur Hawaii, sondern selbst im Sharks bei 120 Frauen. Bin da teilweise froh, wenn jede 30. sowohl optisch wie auch vom Service und vor allem der Sympathie zu mir passt. Ich habe da mein eigenes, sensibles Kopfkino. Nur in Erfurt FKK Paradies und im FKK Safari Ulm ist die Quote für mich deutlich höher und der Autofahrtweg unter 4 Stunden. Aber wieso in die Ferne schweifen und mehr Eintritt zahlen, solange das Palmezia seit Monaten außergewöhnlich viele persönliche Highlights aufbieten kann?


Lizenz zum Ficken

Und 2018? Zum Beispiel Evelin, Viktoria und Carmen haben die Anmeldung beim Staat schon durch, auch wenn letztere zum Sommer mit dem Job aufhören möchte - sie meinte heute, irgendwann sei ein Alter erreicht, wo damit auch mal Schluß sein müsse.

Aber doch bitte nicht bei ihr, unter 40, ihr wahres Alter sieht man ihr doch eh überhaupt nicht an und gibt ja genug Männer die keinen Bock auf Twens haben...

Auch die Nürnberger Konkurrenz hat das überwiegend durch. So schlimm wie manche unken, wird es daher in unseren Breitengraden eher nicht. Die Besten bleiben vermutlich mehrheitlich, herbe Verluste wie z.B. Abby (Abey) sind natürlich trotzdem dabei und es wird mindestens im Januar schon urlaubsbedingt deutlich weniger.


Viktoria

...ist definitiv ein tolles Schnuckelchen für mich. Heute traf ich fast als erstes auf eine Tagesjungfrau, die sich beklagte, dass ich schon ewig nicht mehr mit ihr gewesen wäre und sie mich auf Zimmer vermissen würde. Eigentlich glaube ich dererlei Dinge überhaupt nicht. Allerdings hat Frau schon etliche Körbe von mir einstecken müssen in den letzten Wochen, doch betont das immer wieder sehr überzeugend. Hat sich dennoch immer viel Zeit zum Small Talk genommen. Einzigartig charmant ist sie - eine kurzweilige Gesellschafterin par excellence! Am Dienstag ist letzter Tag in diesem Jahr. Wer nochmal mit ihr will, sollte sich beeilen!

Ein Grund sie zu meiden: Viktoria kann süchtig machen! Und ich komme da selten unter 4 CE weg, weil die Zeit mit ihr nur so dahin rast. Nicht nur beim Quatschen...

Heute mal wieder mit Extra, weil gestern war schon Overkill mit Carmen und Evelin. Genial. Hat mich erneut gut abheben lassen. Hab die attraktive Viktoria viel zu lange schmoren lassen...



P.S.: heute nochmal zwei Neue im Club, erster Tag...

Antwort erstellen         
Alt  07.12.2017, 14:05   # 1650
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Tina ist natürlich nicht Bulgarin, sondern Rumänin (50% serbische Wurzeln), hatte das im ausführlichen Service-Bericht verwechselt. Zu mir ist sie sehr nett und ihre Gesellschaft ist mehr als angenehm. Spendierte ihr nun zum Namenstag (Realname) und zu späterer Stunde wegen "noch Tagesjungfrau" gerne ein paar Piccolo.

Eigentlich finde ich sie oft zum Knutschen, z.B. weil ich ihre direkte, unverblümte Art mag. Kurzweilig. Sympathisch. Schöne Augen. Ich mag die schon, auch im Zimmer, der Service ist gut, aber als GFS Liebhaber fehlt mir leider ein intensiverer Kuschelanteil und ZK brauche ich auch nicht unbedingt bei jeder. Gerade bei ihr, je mehr ich sie kennen und schätzen lerne, wäre es jedoch das Nonplusultra für mich und würde mich anmachen...




War mit Carmen vorher zwei Stunden und die ist eine GFS Granate. Muß man nix mehr schreiben. Zweifellos eine Empfehlung. Die hat mich in der Zeit wiederholt zur Ekstase gebracht.


Da war für Tina danach natürlich so schnell keine Chance mehr...


...und zum Abschluß zog ich ihr auch Evelin (Evelyn) vor. Denn die ist derzeit für mich die absolute Nummer Eins für tollen GFS, perfekten Blowjob und Knutscherei. Letzteres wirkt bei einer sympathischen Frau mit Leidenschaft wie sie es ist, wie Viagra. Das brauchte ich einfach nach Carmen, sonst wäre ich diesmal schon gerne wieder bei Tina gelandet...
Antwort erstellen         
Alt  07.12.2017, 12:07   # 1649
Paulchen Panter
 
Mitglied seit 4. September 2017

Beiträge: 6


Paulchen Panter ist offline
Ich hatte am Montag das Vergnügen mit Tina und ich kann mich nicht beschweren.
Außer der wirklich guten Optik hab ich einen guten BJ mit viel Augenkontakt und eine variantenreiche Nummer mir ihr erlebt. Sie ist wirklich gelenkig Sie hat zwar eine Verlängerung angesprochen, aber das tun sie eigentlich fast alle. Beim ersten mal mach ich das aber nie, beim nächsten mal kann das schon anders sein.
Alles in Allem empfand ich Tina als gut und würde jederzeit wieder mit ihr aufs Zimmer gehen.

PP
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2017, 23:39   # 1648
Professor_Ritze
---
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 94


Professor_Ritze ist offline
Sie war zuvor für 2 Jahre im Sharks in Darmstadt. Deshalb das sehr gute Deutsch.
1000 Euro Girli. Solche optisch perfekten Frauen sind oft übervögelt und bringen meist nur durchschnittlichen Paysex.
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2017, 04:01   # 1647
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Tina_V_1011.jpg   Tina_V_1009.jpg   Tina_V_1014.jpg  
Zu Tina von meinem Bericht Bericht Posting #1644 gibt es jetzt Bilder auf www.erosstars.com


Zitat:
Zitat von Werbetext Erosstars.com
Ich erwarte Dich in Nürnberg, im FKK Venezia, immer ab 15 Uhr bis spät in die Nacht 🙂
Wenn dir mal nach einem erotischen Vergnügen mit einer großen, schlanken, dunkelhaarigen und netten Frau ist komm einfach vorbei und du wirst sehen dass ich so einiges zu bieten habe. Neugierig geworden? Na dann!
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2017, 02:59   # 1646
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Erstbericht: Laura und andere Neuzugänge...

Ich hatte am Samstag deutlich mehr Girls geschätzt, bestimmt über 50. Die Zimmer waren bis spät in die Nacht fast alle dauerbelegt, manche Girls über Stunden nur selten zu sehen. Es scheint bekannt zu sein, welche wahrlich Spitze sind, während andere kaum auf ihren Eintritt kommen...


Carolina

Ich war heute nochmal mit der Ungarin, weil sie sich im wahrsten Sinne toll anfühlt. Leider fehlt ein kleiner Tick mehr ZK für perfekten GFS, aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau. Die Gesetzeslage war heute kurz ein (vernachlässigbares) Thema, weil ihr wohl irgendeine was erzählt hätte... Tatsache oder Vorwand? Jedenfalls dann doch nicht weiter problematisch für uns. Namen wollte sie mir nicht nennen...
Morgen bzw. heute, Dienstag, ist ihr letzter Tag. Sie ist unschlüssig, ob sie nächstes Jahr wieder kommt oder den Job komplett beendet. Wäre verdammt schade.
Die ist wirklich super und sehr sympathisch! Ich hoffe...


Neuzugänge

mindestens sechs Neuzugänge seit letztem Montag, davon mehr als 50% hoch interessant. Zwei zierliche "Slim" Girls, eine blond und eine dunkel seit Sonntag, ziemlich attraktiv. Außerdem eine etwas festere "Elena" (Gypsi like), die in der Servicefrage bei mir durchfiel, weil sie mir nicht ganz so sympathisch war und beim BJ diskutieren wollte. Ich aber nicht. Ging mir sowieso alles zu schnell und beim "Schatzi" war ich nach unter einer Minute auch wieder weg von ihr im Kontaktraum.
Seit Mitte letzter Woche außerdem die sehr attraktiven Girls Laura und ihre dunkelhaarige Freundin Julia. Beide kamen vom Laufhaus in Duisburg und wirkten für mich zunächst eher nicht als Highlight, letztere auch ohne ZK und eher genervt, weil wenig Umsatz. Die ist jetzt Anfang der Woche dann wieder Geschichte im Club. Laura bleibt jedoch noch etwas länger, obwohl es auch bei ihr noch nicht so rund läuft...


Erstbericht Laura

Dieses grössere Blondie mit den zusammengesteckten, langen Struwelhaaren schaut einfach geil aus. Erinnert mich etwas an ne Ex von mir. B-Körbchen, einige tätowierte Schriftzüge und ein super attraktiver, weiblicher Körper. Ihre sehr hellen, kristallenen Augen (grün?) sind der Hammer. Sie ist beim Small Talk sehr sympathisch.

Die kannte mich vom Sehen vom Heaven, Februar war sie dort und geht da wohl nie wieder hin. Wie ich...
Bei ihr hat mein Bauchgefühl die ersten Tage komplett versagt, als sie mich anflirtete konnte ich sie überhaupt nicht einschätzen, war skeptisch. Als bei der Serviceabfrage dann gewünschter BJ und ZK als "klar doch" bejaht wurden, ahnte ich meinen "Fehler" schon...

Bislang nur ein Zimmer mit ihr kurz vor Feierabend am Wochenende gehabt, das war jedoch grandios. GFS mit einer erfahrenen CDL (macht den Job über ein Jahr). Das fühlte sich einerseits sehr abgeklärt, routiniert an. Anderseits war es einfach geil. Spitzen Knutscherei mit viel Zunge, das hat mich sehr angeturnt, dann gekonnter BJ: trotz meiner Müdigkeit unbeirrt und wirksam, hervorragende Popperei im Dreistellungskampf.
Slow-Sex läßt sie süß über sich ergehen, sobald es heftiger wurde, war sie dagegen super glaubhaft, voll dabei. Hat viel Spaß gemacht. Ihr geiler Knackarsch in der Doggy und ihre tiefen, schweren Stöhner haben mir, vollends angetörnt, den Rest gegeben.

Vor allem bei der geilen Optik hoffe ich, dass sie länger bleibt. Die ist ein Hauptgewinn fürs Palmezia, falls ihre Performance immer so scharf auf Zimmer ist. Ich geh diese Woche bestimmt wieder mit ihr...
Sollten die nächsten Tage nicht besser laufen, ist die süße Rumänin nächste Woche ebenso weg wie ihre Freundin. Hoffentlich bleibt sie! Auch wenn sie mich ganz schön ins Schwitzen brachte, die will ich noch öfter poppen und knutschen! Da fehlte absolut nix im Service.


Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 18:01   # 1645
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 362


coolmann ist offline
Gala

Samstag gegen 17.00 Uhr schon keinen Parkplatz mehr bekommen. Also wieder raus auf die Strasse. Übrigens habe ich 3-5 PKW´s mit Kennzeichen "M" auf dem Parkplatz gesehen. Also aus Oberbayern ist doch noch nicht der Weg zu weit oder die waren vorher auf den Christkindlsmarkt!?
In den Clubs selber verlief sich alles. Die Zimmer aber waren gut gebucht und auch Wartezeiten in beiden Clubs. Naja, war auch der 1. und vielleicht hat auch mancher noch Weihnachtsgeld bekommen, dass muss natürlich wieder unter die Leute ä Mädels.
Zur späteren Stunde "Gala" kennengelernt, Sie sprach mich an mit perfekten Deutsch, kommt aus Bulgarien, angeblich war Sie schon vor 5 Jahren mal im Palmas. Eigentlich überhaupt nicht mein Beuteschema, aber kam sehr nett rüber. Sie ist schon etwas älter,30, ca 176 cm groß, schwarze lange Haare, schöne grosse Brüste, sehr gepflegt. Also rauf ins Zimmer, wo erst mal Warten angesagt war. Sie sagte mir da, dass ich heute Ihr erster Kunde bin. War seit 16.00 Uhr im Club. Im Zimmer bester GFS, läßt viel Nähe und Berührungen zu. Da ich schon etwas Müde war hatte Sie kein leichtes Spiel mit mir, aber das machte Ihr nichts aus und Sie schließte das auch erfolgreich ab. Man merkt Sie hat Erfahrung und kann mit jeder Situation bestens umgehen. Klasse Frau. Leider ist Sie nach Ihrer Aussage nur noch 6 Tage im Club. Es läuft nicht so wie Sie sich das vorstellt, die Konkurrenz ist halt doch sehr groß im Palmas. Gestern so über 40 Mädels anwesend.

Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 15:33   # 1644
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Tina (Venezia)

Die Bulgarin hängt oft mit ihrer blond gelockten Freundin Elisa im Venezia ab. Sie sind jetzt ein, zwei Monate vor Ort. Tina selbst ist groß, sehr lange sexy Beine, schwarze glatte lange Haare, kleine Brüste, sehr hübsch, definitiv Model-Figur, spricht deutsch und kann sehr nett sein. Andererseits ist sie kühle, weitgehend illusionsfreie Profi-Bitch und von 50 Euro Nummern vermutlich eher gelangweilt und dann mindermotiviert. ZK schließt sie stets ungefragt bei Erstbuchung aus, was als faire Ansage betrachtet werden kann, aber natürlich sehr schade ist bei dieser wirklich superben Optik Bombe.

Weitere Serviceabfrage im Anschluss daran machte ich, weil ich von anderen Gästen schon was gehört hatte, aber sie wusste bereits von einer Kollegin was ich möchte und dass ich wohl sonst nicht mit ihr gehen würde...

Brav! Sowohl von ihr als auch von der plappernden Kollegin. Das erspart blöde Diskussionen. Mann muss offensichtlich ja seinen Ruf bei den Girls schwer erkämpfen, sonst würden Uhus nicht so oft gerupft werden im Palmezia dieses Jahr...

Was gabs da nochmal für nen Spruch?
Denn ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs völlig ungeniert!


Mit Tina war ich in den letzten 10 Tagen zweimal für je 2 CE, einmal ne Stunde und einmal ne halbe mit Extra. Letzteres gibt es natürlich gar nicht, weil sie angeblich fast immer nur mit... daher eigentlich kein derartiges Extra möglich... bla bla bla... hat sich dafür aber sehr real und geübt angefühlt und war nicht schlecht. Solange sie nicht in Hektik verfällt, ist ihr Blowjob einer der besseren, wenn auch sicher nicht einzigartig. Zunehmend immer nasser werdend, tropft ihre Spucke nur so vom glitschigen Schwanz nach ein paar Minuten. Dabei spielen ihre Fingerspitzen an den Eiern. Sie kann das bei guter Laune richtig gut.

Poppen macht definitiv auch Spaß mit ihr. Technisch hervorragend. Sie ist sehr gelenkig. Doggy geht auch in der Variante, dass sie auf dem Bett kniet, dir den geilen Arsch entgegen reckt und aufgrund ihrer Größe problemlos mit den Händen am Boden über die Bettkante hinaus abstützt.
Reiten in der sportlichen Hocke und aus den Beinen heraus geht auch zwei Minuten. Die geile Optik und die dabei jeweils enggemachte Muschi haben da schon sehr heftiges Abspritzpotential, das macht wirklich alles viel Laune. Die Eier vergessen ihre Finger auch in keiner Stellung. Fein.

Einerseits ist sie Körper und Schwanz küssend, recht angenehm im Vorspiel, anderseits entzieht sie sich schon oft recht deutlich einer zu innigen Kuschelei., v.a. in Kopfhöhe. GFS gibts daher eigentlich gar nicht. Illusionsfaktor noch weniger. Verdammt schade, denn dann wäre sie ein echt scharfer Hammer im Bett...

So relativiert sich das alles für mich auf 1 CE oder maximal 2. Kann man machen, macht sicher Spaß, ein Muss ist das allerdings überhaupt nicht für mich, weil es mir trotz netter Stimmung zu unpersönliche Fickerei ist. Dennoch: einmal ausprobieren bereut Mann vermutlich nicht, wenn ihr individuell unterbreitetes Serviceangebot stimmt!

Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 14:22   # 1643
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Kassandra

Kassandra finde ich auch sehr gut im Zimmer, siehe meine Vorberichte inklusive Bilder, z.B.:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ra#post2114250

War letzte Woche wieder mit ihr. Allerdings hatte ich die mir "erziehen" müssen, damit das nicht so schnell schnell abläuft. Ihre Gäste sehen schon immer zufrieden bei der Rückkehr aus, selbst bei unter 15 Minuten, aber so lange wie mit mir (2 bis 4 CE) sehe ich sie sonst nie und hat sie mir irgendwann mal gesagt, dass ich der einzige wäre. Seither war sie stets super und noch ne deutliche Ecke besser als beim ersten Mal mit ihr.

Kassandra flunkerte mich jedoch neulich mit ihrem angeblichen Geburtstag an, um mir eine Flasche Sekt rauszuleiern. Nervig! Sogar mit über einer Woche Vorlauf.
Diese Woche nutzte ich, um die Wahrheit herauszufinden, was mir sogar durch einen Zufall gelang. Der blödsinnigen Lüge überführt, gabs an dem vermeintlichen Tag weder Zimmer noch Flasche mit mir, dafür viele "später machen wir..." und sie mußte immer eifersüchtiger werdend, miterleben wie ich mit anderen Girls auf Zimmer ging und zusammen mit Alexandra und Tiffany Moet Ice trank anstatt mit ihr an diesem Tag, und noch ein paar folgende Wochen Boykott im November obendrein. Lügerei mag ich nicht und bekommt immer diese Antwort "Umsatz Zero und Stinkefinger", wenn ich es bemerke. Letzte Woche hab ich ihr dann erklärt warum ich so mit ihr machte und zur "Versöhnung" ging es dann auf Zimmer. "Wiedergutmachung" war recht angenehm, da legte sie sich besonders ins Zeug! Vermisst hatte ich die schon ein wenig und fiel mir nicht leicht die so oft zu vertrösten in der Zeit...

Glauben sollte man ihr und vielen anderen also nicht alle Stories.
Wie immer eigentlich! Nix neues mit den Girls...

Antwort erstellen         
Alt  02.12.2017, 11:48   # 1642
FFF
Verehrer
 
Benutzerbild von FFF
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 310


FFF ist offline
Thumbs up

Vor einiger Zeit war ich mal wieder mit ein paar Kumpels im Palmas, das wohl der z.Z. angesagteste Club im Nürnberger Raum ist. Wir streiften natürlich auch durchs Venezia, das mit nur wenigen Schritten durchs Freie gut erreichbar ist, aber irgendwie wirkt das Palmas auf mich noch ein wenig attraktiver.
Als erste suchte ich mir Kassandra aus, die ihren Job sehr gut machte. Später im Kino wurde ich von Gloria überzeugt, noch einen Zimmergang auf meine alten Tage zu versuchen, und sie hat mir tatsächlich das letzte rausgeholt. Meine Kumpels trieben es mit Abbi (Abby), Gala und Iza und waren alle recht zufrieden ohne dass ich hier Details nennen könnte. Sorry für den dürren Bericht - unvergesslich waren die Erlebnisse allesamt nicht, aber jedenfalls fuhren wir alle gut gelaunt wieder nach Hause und kommen bei nächster Gelegenheit wieder.
__________________
No profit grows where is no pleasure taken.
(Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung)
Antwort erstellen         
Alt  02.12.2017, 10:47   # 1641
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Anna

wollte ich Anfang dieser Woche gleich nochmal spüren. Das Statement von nachtbar vier Beiträge vor diesem, trifft es ziemlich gut. Mir hat es wieder gefallen. Sie ist sehr lieb mit mir, deswegen auch in Zukunft: immer gerne ab und an wieder mit ihr!
Wegen meinem positiven Bericht ist sie natürlich nicht böse, aber etwas "geschimpft" bin ich wegen etwas ganz anderem worden. Das war allerdings so lieb, dass ich sie fast schon wieder gebucht hätte...


Betty

flirtet tatsächlich mit mir und die Tage haben wir nochmal etwas länger erörtert, warum ich das Zimmer so abrupt und schnell abgebrochen hatte. Frau ist neu im FKK und angeblich auch nur wenige Wochen im Job, einen neuen Anlauf werden wir nehmen. Wegen eines Dauerbuchers letztens, ist das leider noch nicht geschehen. Denke, sie hat mittlerweile einiges überdacht. Ich freu mich drauf, denn das wird bestimmt viel besser laufen...


Carolina

hatte ich nun B- und C-Probe. Leider gibt es mit ihr kein totales Knutschfestival, da bleibe ich dann nicht sooo lange. Dafür weiterhin die Erkenntnis: BJ ist super, v.a. wenn langsam, GV phänomenal und sie hat viel eigenen Spaß. So geil fühlt sich kaum eine andere Muschi beim Ficken an. Ich glaube, bei ihr hätte ich auch beim sechsten Zimmergang am Tag keinerlei Ermüdungserscheinungen. Damit hat es das sehr sympathische Mädel echt leicht in diesem Job...

Neue Erkenntnis: Frau hat "Schweden Massage" in der Schule gelernt. Sehr feine Wohlfühl-Relaxmassage!! Unter einer Stunde komm ich da nicht mehr weg von ihr, auch mit wenig (aber anregender) Knutscherei...
Endergebnis bei mir: totale Entspannung und Befriedigung! Sehr fein und unbedingte Empfehlung!


Beatrice

hatte ich vor kurzem zweimal im Dreier, aber solo lag eine Zeit zurück. Frisch zurück aus ihrem Kurzurlaub war mein nachmittäglicher "Club-Quicky" Plan einfach: ankommen, duschen, Miss Perfect Relax Supermodel zum "Tanz" auffordern und wie immer das spitzen Wellness Programm für Rückenlieger buchen. Beknuspern lassen, langsames Einheizen mit gekonntem Ganzkörperstreicheleinsatz und vielen Einblicken auf einen 1a-Frauenkörper, Slow-BJ, Reiten lassen, Kommen, Relax-Rückenmassage...
Diesmal war Frau mal wieder etwas "ausgehungert", da werde ich dann auch mal entgegen dem Plan in der Missio aktiv... denn dann ist nicht nur "Bedienen, verwöhnen und KOMMEN LASSEN", sondern "megagut Ficken" angesagt... GEIL, GEIILL, GEEIIIILL!

Danach die unvermeidliche, beste, kräftige Rückenmassage von Welt: 3 Tage Entspannungsnachwirkung! Spannungsfreiheit garantiert!! Diese Frau ist für mich stets wie verlängertes Wellness-Wochenende. Unter 3 CE geht das nur schwer bei mir. Da kann ich nie genug davon haben. Glücklicherweise auch nächstes Jahr möglich! Oh, wie ich ihren Service und Body seit Jahren liebe...
Antwort erstellen         
Alt  29.11.2017, 11:30   # 1640
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Carolina - Kuschelsex mit genialem Feeling

Gestern neu im Club angekommen, war vor langem mal in Nürnberg: die Ungarin Carolina
Das Gesicht kam mir gleich bekannt vor, auch wenn ich damals nicht mit ihr war. Kommunikation auf Englisch, nur etwas Deutsch.

Leicht dralle Figur, also nix für Skinny Liebhaber. Dunkle, lange Haare. Schaut jung und süß aus, hat eine sehr sympathische und entspannte Ausstrahlung. Hängt viel mit ihrer Freundin Abby (Abey) zusammen.

Ich finde Carolina für meinen Geschmack sehr attraktiv und sie ist verdammt lieb drauf. Wusste sofort, dass die ein Highlight für mich wird. Und so war es dann auch tatsächlich. Mein Bauchgefühl war vorab schon dermaßen eindeutig. Nach Service hab ich wie meistens nix gefragt / ausgehandelt und bin trotzdem perfekt mit tollem Girlfriendsex verwöhnt worden. Diese gut duftende Frau mit ihrer zärtlichen Art macht mich wirklich rattig scharf.

Ihr Blowjob ist natürlich, langsam und zärtlich mit sanftem Unterdruck. Fühlt sich Hammer gut an!
Habe mir die Mühe gemacht, sie oral heiß zu machen: sehr lecker!
Ebenso genial beim Poppen: Carolina geht angenehm harmonisch mit und ihr Muschigrip fühlt sich einfach phänomenal an! Für mich ist das Muschifeeling nur mit einer von hundert Frauen so endgeil wie mit ihr. Obendrein hat sie mit mir Sex gemacht wie die liebste, private Freundin. Freilich mit Gummi, nicht dass das hier einer falsch versteht.

Sie bleibt erst mal nur zwei Wochen, plant aber im Januar zurückzukommen.
Diese Frau hat für mich totales Suchtpotential!! Für mich sicher einer der geilsten Kuschel-Slowsex-Ficks 2017!

Die ist echt der Hammer für mich!
Lasst mir was von ihr übrig...
Antwort erstellen         
Alt  28.11.2017, 09:19   # 1639
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Da offensichtlich einige Leser hier Traumata bezüglich Palmas entwickelt haben und gerne (negative) selektive Wahrnehmung pflegen: Betty war sicher nicht die erste, die ich vom Zimmer schmeisse bzw. radikal abbreche...

Spontan erinnere ich mich auch an Mikaela, siehe HIER, die laut einer Kollegin jetzt den Dienst komplett quittiert hat (ist nicht schade drum) oder auch Ina (ist schon länger her, die ist mitlerweile vermutlich besser drauf) oder Serena (werkelt wieder weiter südlich).


Meiner Meinung nach ist das schon auch wichtig! Die sollen unmittelbar erleben, dass sie sich nicht alles erlauben können. Wer keinen Bock hat, einen guten Service zu machen, muss ja nicht mit mir auf Zimmer gehen und mein Geld erwarten...
Manche Girls mögen tatsächlich nicht (mehr) mit mir und das ist vollkommen in Ordnung für mich, wenn man trotzdem respektvoll miteinander umgeht. Kann ja nicht immer und mit jedem passen. Das ist absolut menschlich.

Gerne dürfen die Girls so einen Abbruch auch gleich allen anderen weitererzählen, dann sind andere wenigstens gleich vorgewarnt, dass ich keinen Bock auf den Mist habe und ersparen mir Komplikationen.


Lustigerweise hatte Betty sich gleich danach bei einer beklagt und über mich geredet, mit der ich noch nie war, die mit Mikaela befreundet war, und ebenfalls von den Kollegen nicht gerade als Servicewunder klassifiziert wird. Deren Reaktion fand ich interessant: schaut durch den ganzen Club zu mir, dann zu ihr und lacht dann, bevor sie ihr irgendetwas erzählt...
So schlecht bin ich bei der Kollegin aber wohl gar nicht weggekommen, denn Lästern sieht bei der eigentlich ganz anders aus.

Noch interessanter: bei meinem letzten Besuch jetzt, lächelt mich Betty - während ein anderer Gast sich gerade heranschmeißt - so freundlich an als wäre nichts gewesen...
...nicht ironisch, abfällig oder hämisch, sondern süß flirtend und den Kollegen, der mit ihr spricht, völlig ignorierend...

Was war das denn bitte? Konnte es nicht mehr rausfinden, weil ich da gerade nach Hause wollte.

Ich finde sie ja echt geil und ihre Speedanmache mit totalem Körpereinsatz, ließ am Freitag jetzt auch nicht unbedingt vermuten, dass sie ein Problem mit mir gehabt hätte...
Doch ab dem Warten auf Zimmer empfand ich sie wie ausgewechselt und distanziert.
Ich bin nicht nachtragend, wenn sie es vielleicht auch nicht ist, hmm...
Wer weiß schon, was dann passiert.

Versteht einer hier die Frauen?

Kann mir als Erklärung eigentlich nur vorstellen, dass die Kolleginnen nix schlechtes über mich sagten, als sie sich bei denen auskotzen wollte...

Antwort erstellen         
Alt  26.11.2017, 22:37   # 1638
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Nichtbericht Betty

Einige Tage vorher ganz neu: die dralle, blutjunge Rumänin Betty erspäht. Irgendwie hat sie viel Sexappeal, obwohl sicher kein Modell. Nettes Lächeln. Scheint zu wissen, was geil ist und kann die schnelle Anmache. Vielleicht auf Malle gelernt, ihrer Wahlheimat. Sehr kurzer Ersteindruck: gutes Bauchgefühl, weil toller Blickflirt beim Reden. Spanisch deutlich besser als Englisch, kein Deutsch. Ich wurde allerdings von zwei anderen nacheinander weggezimmert, die schon vorher mit mir waren und jetzt begannen eifersüchtig zu werden...
Ohne mich erwehren zu können und auch nicht zu wollen, Betty damit innerlich vertagt...

Am Freitag wollte ich das nachholen. Da wurde Betty dann ständig weggezimmert und war nur sehr selten und kurz zu sehen. Dachte die ersten zwei Stunden, dass sie gar nicht mehr da ist.

Doch diesmal Stand das unter sehr schlechtem Stern: ihre Laune war seltsam. Ich quatsche sie an, doch ihre 08/15 Speedanmache und Gemmazimma nach 60 Sekunden, trotz Einbremsen... Ne, so nicht. Weggeschickt.
Zum Glück, denn dann hatte ich in A-N-N-A meine "neue" Freundin gefunden...

Später hab ich es nochmal versucht. Schien besser. Wollte ihr den Small Talk ersparen. Gemma? Warten auf Zimmer, doch Frau quatscht mit mir und bleibt seltsam distanziert. Überlege schon den Abbruch, ahne Probleme. Auf Zimmer, noch bevor sie mich irgendwie berührt hätte, packt sie den Gummi aus...

???


Originaldialog auf Englisch

Was willst du denn damit jetzt schon?

Blasen!

Äh, nee... Nicht sofort und nicht so.

Willst du ohne oder was? Ich habe in meinem Leben noch nie ohne Gummi geblasen und werde das auch jetzt nicht tun...

OK Baby, vergiss es! Es geht nicht nur ums Blasen, aber so wie du das hier angehst habe ich keinen Bock mehr.

Abbruch nach 20 Sekunden ohne Berührung. Logischerweise zahle ich für so einen Straßenstrich-Niveau-Bullshit nix im Club. Wurde auch nicht eingefordert.

Mit mir geht es so unterkühlt nicht! Abgehakt!
Schade, denn ein paar Tage vorher war sie total anders drauf und erweckte einen super Eindruck!

Antwort erstellen         
Alt  26.11.2017, 15:42   # 1637
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.058


nachtbar ist offline
Zitat:
ANNA liest nicht gerne ihren Namen im Forum
Wenn es positive Berichte sind, dann liest sie es schon gerne! Dann will ich ihr den Gefallen tun:

Ich war sehr oft mit Anna, ich kann sie empfehlen, wenn die Chemie stimmt. Es gibt zwar Bessere, aber für mich Keine mit besserem Körper!
__________________
Lächle, es könnte schlimmer kommen!
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2017, 10:52   # 1636
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 218


Hobbyfotograf36 ist offline
A-N-N-A

@ Professor_Ritze dir ist schon klar, dass du mit solchen Äuserungen hier Anna zu deinem Feind machst.

@ Zungenschlag toller Bericht, ja die anna kann wenn sie will sehr freundlich sein ich würde sehr gerne mal in den genuss von Anna kommen, leider habe ich den selben Fehler wie Profeddor_Ritze gemacht seitdem ist der Ofen aus bei ihr.

ANNA liest nicht gerne ihren Namen im Forum

Antwort erstellen         
Alt  25.11.2017, 21:00   # 1635
Professor_Ritze
---
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 94


Professor_Ritze ist offline
Viel Blabla um nichts. Anna hatte ich mal vor einem halben Jahr. Damals war es eine unterdurchschnittliche Nummer.
Antwort erstellen         
Alt  25.11.2017, 17:30   # 1634
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.787


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Anna - der Beginn einer neuen Liebe?

Bild - anklicken und vergrößern
Anna_Palmas.jpg  
Foto ist schon älter. Haare lockiger. Entspricht das Bild der tatsächlichen Optik? Nein! Die Realität ihrer perfekten Natur Proportionen toppt alles...


Ananas schlecken? Hmm, lecker! Im Palmas die Anna nass machen? In der Vergangenheit sicher absolut kein sich aufdrängendes Wiederholungsthema für mich...

...und für sie offensichtlich noch gar viel weniger!


Woran hatte ich mich da im Sommer erinnert (und es hier niedergeschrieben), obwohl unser letztes Zimmer drei Jahre zurückliegt?


Zitat:
Zitat von Zungenschlag Beitrag anzeigen
Die gehört zum Inventar, seit ewigen Zeiten hier, die große hübsche Blondine gilt vielen nicht als Servicehighlight, z.B. auch weit vor etwaigen Gesetzesänderungen. Hat trotzdem einige sehr zufriedene Stammgäste, die anderen werden halt nicht so gut bedient...
Vor langer Zeit war ich auch mal mit ihr: sehr nett, gut und leider illusionsfrei mit mir. Aber schlecht war das wirklich nicht.
Ich erwarte im FKK-Club aber einen Standard, den sie mir nicht bieten wollte und da bin ich konsequent.

Und Miss Totally Top Perfect Body ergänzt: 2x wäre das damals mit ihr gewesen und nocheinmal vor fünf Jahren.
Frau hat recht. Ich erinnere mich sehr genau: weil sie so lieb mit mir war und wir das Thema auch ansprachen, hoffte ich darauf, dass auch das Feeling beim Sex mit ihr steigerungsfähig wäre. Dass sie das mit mir könnte: ich weiß das eigentlich sicher, weil ich es ihr anmerke, dafür habe ich ein Gespür. Andererseits wären wir privat vermutlich beidseitig nicht mal im Ansatz aneinander interessiert.

Im Club ist das anders, ich habe durchaus viel Bock auf ihre Erotik. TOP-Optik ist mir nicht sonderlich wichtig, aber die hat sie zweifellos. Wenigstens ein bisschen Illusion möchte ich, nicht nur eine ehrliche und liebe Optikgranate, die mich den Bezahlhintergrund nicht so recht vergessen lassen kann.

Frau macht diesen Job schon lange. Definitiv ein Profi mit geübtem Blick. Ihre Einstellung ist klar, ohne dass sie mir das sagen müßte: gerne mit ihren liebgewonnenen Stammgästen oder respektvollen, netten Clubneulingen, die sich von ihr begeistern lassen und nicht schon von der Konkurrenz mit vielfältigsten Servicepunkten "versaut" wurden. Da fühlt sie sich wohler und kann von tiefstem Herzen strahlen und flirten. Sie hat halt ihre Grenzen, was sie an Service bieten möchte und wer damit nicht klar kommt: einfach mehr Geldscheine könnten das wohl kaum ändern! Das ist auch nicht ihr bestreben, daraufhin zu wirken. Man merkt ihr an, dass sie eine schöne Zeit verkaufen möchte, aber nicht ihre Würde. Von daher scheint mir sehr sicher: niveauvolle Männer bekommen garantiert deutlich mehr von ihr.

Sympathie und Vertrauen? Für die meisten CDLs und Gäste ist das untergeordnet und eher unwichtig. Bei Anna glaube ich, ist das anders. Tageslaune kommt entscheidend dazu.


Trotz einiger Gäst im Palmezia, gähnt Anna heute Abend gelangweilt vor sich hin und fläzt sich ins Sofa. Da ist gerade wirklich nix für sie dabei. Ich sehe das aus der Ferne und schmunzle. Mir geht es ähnlich.


So einige tolle Girls, mit denen ich eigentlich gerne gehe, bekommen einen Korb von mir. Alle waren sehr geschickt: charmant, nett, unaufdringlich. Das fällt sehr positiv auf. Das Anmachverhalten mir gegenüber ist überwiegend allererste Sahne: nicht zuviel und nicht zuwenig! Gab schon ganz andere Zeiten hier. Wahrlich unterirdisch und nervig.
Hier mal ein ganz dickes Lob: seit längerem tadellos! Ein ganz wichtiger Grund hier gerne zu sein!


Anna war kurz vorher eine Rauchen, saß in meiner Nähe. Hat meine - zugegeben - sehr dezenten Versuche mit ihr aus sicherer Distanz ins unverbindliche Gespräch zu kommen, nicht so recht erwidert. Blöde Sprüche von der Seite überhört sie halt. Das war aber gar kein blöder Spruch... Mit was anderem hatte sie wohl eh nicht gerechnet. Sowieso nicht von mir, der ich nicht mit ihr gehe. Das nehm ich nicht persönlich. So hübsche Frauen könnten sich tatsächlich sonst im Alltag nicht der vielfältigsten Blödmänner erwehren. Aber hier im Club? Hallo? Magst du mich echt überhaupt nicht beachten, wenn ich in deine Richtung spreche? Wir hatten doch noch nie ein Problem miteinander...

Ging mir nicht das erste mal so in letzter Zeit: eine kleine Idee beim Anblick ihrer schönen Beine, Po und Brüste... Frau rümpft eher die Nase als mir zurückzulächeln. Da hab ich ja einen ganz schlechten Stand, ohne dass ich wüsste warum...
Dann halt nicht! Clubstandard gibts ja eh nicht bei dir für mich. Denke ich mir so.

Ich schaue mich um, aber meine Blicke und meine Neugier bleiben immer wieder aufs Neue nur bei einer hängen, von vorne wie von hinten: A-N-N-A

Was ist heute nur los mit mir?
Dass ich nicht mit ihr aufs Zimmer möchte, weil mir der Service nicht ausreicht?
Unverändert!
Eine kleine Hoffnung, dass das jetzt mit mir anders, schöner werden könnte?
Mit ihrer beinahe schon abfälligen Ignoranz: sehr unwahrscheinlich!
Dass sich wohl Millionen Männer gerne immer wieder bei ihrem Anblick einen von der Palme wedeln würden, wenn sie im Playboy abgebildet, das Playmate des Monats wäre? Das Aussehen dazu, sie hat es!
Lässt mich aber kalt. Total kalt!
Die mag halt kein Geld mit mir verdienen...
Scheissegal!
Aber was mich wirklich wurmt: warum zum Henker hat sie jetzt was gegen mich?
Eigentlich fand ich sie doch sympathisch und nett zu mir?
Am Zimmer waren wir vor langer Zeit halt nicht ganz auf einen gemeinsamen Nenner gekommen, aber schön war es doch trotzdem und auch gar nicht mal so kurz?
Sie erinnert sich später an zwei Stunden, dass könnte hinkommen...

Ich will das jetzt wissen!! Ich gehe zielstrebig zu ihr hin. Als sie mich bemerkt, schaut sie recht ungläubig und skeptisch fragend. "Magst du einen Piccolo mit mir trinken? Du musst auch nicht mit mir auf Zimmer.... Einfach nur so. Dir ist doch gerade langweilig und mir auch."

Ein sehr sympathisches Lachen signalisiert nicht nur Zustimmung, sondern auch Wohlwollen! Na also!

Frau trinkt selten und wenig Alkohol, folgerichtig setzt Anna sich kurze Zeit später neben mich mit Alc-free Sprudelbrause (20 Euro).

Von Anfang an ist sie nun mit liebevoller Aufmerksamkeit bei mir. Keinerlei Ignoranz. Sympathisch und nett! So hatte ich sie vom Vieraugenkontakt vor langer Zeit genauso in Erinnerung. Und auch körperlich sucht sie keine Distanz, ist sehr nah an mich aufgerückt und streichelt mich dezent oder ergreift meine Hand. Wir quatschen viel über dies und das, v.a. den Club, uns, unseren bisherigen Zusammentreffen und auch warum sich da nicht mehr ergeben hatte.

Atmosphärisch so vertraut und lieb, warum dachte ich vorhin gleich nochmal...?

So ein bisschen klären wir dabei unsere Meinungen zum Service, jedoch ohne dies groß auf uns beide im Zusammenspiel zu beziehen. "Girlfriendsex! Ich liebe das..." - "Ne, das mach ich nicht. Geht gar nicht! Küssen, Blasen ohne Gummi, Illusion... das ist nicht so meins in diesem Job!"
Das kommt leider ironiefrei rüber. Diese Frau wäre aber wahrscheinlich auch schon Millionärin, wäre es anders...

Da sitzt also so ein sympathisches, hübsches Wesen neben mir, ihre weiche Haut berührt mich sanft, fast wie zufällig. Eine Serviceabsprache widerstrebt mir ohnehin zutiefst, doch hier bei ihr würde ich eher vor Verzweiflung aus dem Fenster springen also auch nur irgendeine Kleinigkeit an Servicewünschen abzuklären. Ihr Statement war sowieso eindeutig und die meisten (wenn auch nicht alle!!!) ihrer Gäste erleben es seit Jahren so wie ich vorher...

Scheisse! Ich bin hin- und hergerissen. Mittlerweile hab ich wirklich richtig Lust mit ihr liebevoll zu verschmelzen, doch ich werde das leider nicht so gefühlsintensiv bekommen, wie ich es mir wünschen würde... Es ist gar nicht Geilheit, die ich verspüre, sondern eine tiefe Sehnsucht mit Anna heute zu genießen und in ihrer total leckeren Muschi bei meinem Höhepunkt zu explodieren.


Doch im Zimmer ist heute alles ganz anders! Schon nach 10 Minuten weiß ich, dass das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein könnte. Technisch perfekt, mit einer vertrauten Nähe, die Spaß macht. Illusionsfaktor? Da besteht schon noch Luft nach oben. Aber, dass Anna ungespielte Lust mit mir hat und mir in ihrem Service gar nix fehlt...

Oh Frau, wieviele hundert Male wäre ich schon mit dir gewesen, hättest du mich schon immer so gut und zärtlich verwöhnt! Zwei wunderschöne Stunden vergingen wie im Flug. Danke Süße!

Oft hast du deine Gefühle ins Gesicht geschrieben, doch Pokerface machst du vor allem, wenn dir etwas gefällt. Dass unsere Zeit dir auch gut gefallen haben muss, hab ich v.a. auch danach gesehen: vorher ging wenig, danach hattest du echt gute Laune und schnell weitere Zimmergänge erflirtet...

Da du uns auch 2018 erhalten bleibst: wie wäre es, wenn wir beide im neuen Jahr noch eine weitere Variation, ein Spiel, probieren würden? Denn die Sache mit dem GFS und dem Illusionsfaktor..., freilich könntest du das mit mir perfektionieren! Ich spüre das! Hab Blut geleckt, will mehr davon...

Anna lass uns mehr miteinander spielen!
Du kannst sooo süß sein, wenn du willst!

Antwort erstellen         
Alt  21.11.2017, 19:49   # 1633
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 703


Gemmazimma ist offline
Arrow Mia / Abby

Damit die Mädels vom Kollegen nicht immer mehr verwöhnt werden und ganz und gar vergessen, dass es sich hier eigentlich um harte Arbeit handelt, bin ich nach längerer Pause mal wieder im Palmezia eingelaufen. Wenn uns eine der Club-Rosinen, die wir uns sonst immer herausgepickt haben, weggeschnappt wird und sonst noch keine davon anwesend ist, müssen wir uns halt mehr oder weniger unvorbereitet in ein Abenteuer stürzen.

Mia, die mich an der Bar anlächelt und mir charmant ein nettes Gespräch aufdrängt, wär schon nicht schlecht aufs Kraut nauf, ein sehr sympathisches Mädel mit einem Lächeln zum dahinschmelzen.

Im Zimmer schmolz dann neben dem Guthaben im Portmonnaie noch so einiges andere dahin, u.a. die Illusion, dass so ein junges Mädel es schafft, eine zu zaubern, und sei es nur die, dass der ungeliebte Job für sie gelegentlich vielleicht doch nicht so schlimm ist Aber sämtliche Versuche, dem Gör(l) ein bisschen lleichter zu machen und ihre Verkrampftheit zu nehmen, scheiterten schon im Ansatz. Es kann mir niemand vornehmen, es nicht versucht zu haben.

Küssen hat sie wohl outgesourct und bei jeder Feindberührung an den Epizentren der Unlust kam ich mir vor wie ein Sittenstrolch, GsD gibt es im Zimmer (noch) keinen Videobeweis. Das schönste an der halben Stunde war das wiederkehrende Lächeln in ihrem hübschen Gesicht, als es endlich vorbei war Mamma Mia

Aber selber Schuld, das hätte ich wirklich wissen müssen. Sie wollte schon nicht vom Palmas in eines der Zimmer im Venezia, weil kalt die 10m im Freien bis dorthin und wenn es schon an den einfachsten Dingen scheitert, was sollte das noch werden?

Für einen in letzter Zeit verwöhnten Hallodri wie mich aber genau das richtige, wieder auf den harten Clubboden der Tatsachen zurückzukommen. Einmal mehr wurde man daran erinnert, dass man rein rechtlich tatsächlich nur für die zusammen verbrachte Gemmazimmazeit bezahlt.

Zwischenzeitlich mit ein paar bekannten LH-Kollegen geratscht, immer wieder wurde man mal charmant angemacht (von den Mädels natürlich!) eine Absage nahm man meist sportlich, die Animanieren sehr angenehm im Club, da fährt man gern mal wieder ein paar km weiter.

Ein herrliches Gefühl ist es aber, zu wissen, dass es von nun an nur noch bergauf gehen kann. Mit der zierlichen Abby, die später auftauchte und ein Kollege mit ähnlichem Anforderungsprofil empfohlen hat ganz sicher, was aber nicht schwer ist. Was folgte war ein, sagen wir mal, etwas anderes Zimmer. Auf dem Weg dorthin fällt mir ein, dass auch Abby schon mal vom selben Kollegen mit Champuseskapaden verzogen wurde.

Aber auch nur mit dem von mir noch besorgten Cola legte sie los wie die Feuerwehr ein selten intensives Zärtlichkeitsgewitter ging auf mich nieder und für meine anderssprachigen Bemühungen auf Tauchstation war sie recht aufgeschlossen Erst als sie registrierte, dass ich meine Drohung auf zeitliche Verlängerung wahr machen wollte, wurde das dahin schon reichlich verschossene Knutsch- und Kuschelpulver ein bisschen sorgsamer, aber immer noch verschwenderisch dosiert.

Die zwischenzeitlich eingelegte gemeinsame Dusche war ein Crashkurs in Sachen Körperbeherrschung, bevor wir auf dem Lotterbett wieder übereinander herfielen. Nun gut, geringfügig schwieriger war das mit der Beherrschung schon für mich.

Weil nicht klar war, wie dieses Wohlfühlpaket jemals wieder losgelassen und der unvermeidliche Trennungsschmerz geldmöglichst lange aufgeschoben werden sollte, wurde zwecks dem Hauptteil Zungenschlagartig nochmal draufgelegt für ein gleichnamiges Abend teuer.

Mit Abby kann man viel Spaß haben und was dazulernen, z.B. dass auch Rumblödeln und sogar Trampolinspringen
und Kissenschlachten erotisch sein können.

Antwort erstellen         
Alt  21.11.2017, 16:57   # 1632
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 703


Gemmazimma ist offline
Zitat:
von Pofresser: für subjektive Empfindungen sind normalerweise in einem Bericht kein Platz.
Totaler Quatsch !!!
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:09 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)