HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

SB




SB


7


8


9


10


11


SB


SB
































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.08.2010, 21:32   # 1
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
Fkk-Club-Heaven - Edisonstr. 10 - Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
00001.jpg  
Fkk-Club-Heaven
Zitat:
Dieser Club ist heiß, ist groß, ist elegant, und es ist der Ort, an den Sie gehen können, um die beste Zeit Ihres Lebens zu haben.
Für nur 30,- Euro Eintritt können Sie alle Annehmlichkeiten, die der Club bietet, nutzen. Alkoholfreie Getränke sind gratis, ein leckeres, warmes Buffet steht zur Verfügung, Sie können den kompletten Wellnessbereich wie z.B. Sauna etc. nutzen (Handtücher und Badeschuhe bekommen Sie selbstverständlich von uns), es sich im Kino oder an der Bar gemütlich machen... kurz gesagt, Sie können sich im ganzen Haus ganz ungezwungen bewegen und Kontakte knüpfen.


www.fkk-club-heaven.de
0911-6588882 -
Edisonstr. 10
90431 Nürnberg

Bayern
DE - Deutschland
klein aber fein, oder: warum denn in die Ferne schweifen

ein, gerade im Zuge div. Neueröffnungen ungerechtfertigtes Schattendasein
hat eine interessante Adresse in Nürnberg, der

Fkk-Club-Heaven

zugegeben, auch ich habe mich nie besonders darum gekümmert,
- seit gestern frage ich mich als Nürnberg-Nachbar: warum?

das Happy-Hour Angebot (bis 20.00 nur 15,-€) hat mich und meinen Kollegen gestern dazu veranlaßt diese unbekannte Adresse aufzusuchen.
(ein Versuch vor 1 Jahr scheiterte an der tel. abgefragten Mädelsanzahl: 2)

Ohne große Erwartungen haben wir pünktlich um 19.45 an der Tür geklingelt.

1. Überraschung:
die offizielle Empfangsdame war nicht da, so wurden wir von einer netten CDL in Empfang genommen die natürlich dem Clubstil entsprechend gekleidet war (echt FKK, so wie alle anderen CDLs auch!!).

der Empfang/Kasse ist in den Aufenthalsraum integriert, wodurch wir bereits beim Bezahlen einen ersten flüchtigen Blick auf die anwesenden Personen werfen konnten. erste Schätzung:
keine (also bestimmt wenige) Herren, aber bereits 5-6 CDLs.

Nachdem wir unser Startgeld von 15,- entrichtet hatten wurden wir (da Erstbesuch) von einer anderen, sehr attraktiven, jungen CDL in die Garderobe geführt und mit Handtuch (auf Wunsch auch Bademantel) ausgestattet.

Nach dem Duschen (hier das einzige Manko, das wir im Haus an diesem Abend feststellen konnten: nur ein Badezimmer mit einer Dusche, d.h. bei Ankunft mehrere Herren könnte es zu Wartezeiten kommen - eine weitere Einzeldusche ist im Wellnessbereich).

Frisch eingepackt in ein Riesenhandtuch (passt bestimmt um jeden Bauch ) gings hinab an die Bar.
Alkoholfreie Getränke wie üblich kostenlos, und hinter der Bar ein einladendes kleines Buffet inkl. Kühlschrank für Desserts und Mikrowelle um die Speisen ggf. wieder etwas zu wärmen.
Für einen Club dieser Größe mehr als erwartet.

Beim ersten Cola wurden wir von einer Cdl zu einer kleinen Hausführung eingeladen:

Das Kino ist sehr interessant gestaltet, da es sich aus drei getrennten Bereichen zusammensetzt, die sich nacheinander vor der Leinwand befinden.
In jedem Bereich hat man so das Gefühl wie früher in den abgetrennten Logen der Großkino - sehr nett

Im Wellnessbereich befinden sich neben der erwähnten Dusche ein Whirlpool, eine Sauna und eine Spielwiese. Ein schöner Raum, der aber leider etwas versteckt liegt und nach allen Seiten geschlossen ist.
Für die Nutzung der Spielwiese von Vorteil, für die Nutzung des Wellnesseinrichtung etwas schade, da man sich so etwas "weggesperrt" vorkommt.

Der Garten
witterungsbedingt war nur der kleine Vorgarten (siehe Foto) geöffnet,
aber bereits dieser ist liebevoll gestaltet und sehr "wohnlich".
der eigentliche Garten war geschlossen und wurde mir später nur vom Fenster aus gezeigt. Er dürft fast halb so groß sein wie im Hawaii (nachts, vom Fenster aus schwer zu schätzen) und soll lt. CDL im nächsten Frühjahr einen größeren Swimmingpool bekommen - die vorhandene Wiese hat genung Platz dafür - damit hätten sie in Bayern etwas besonderes)

so, zurück ins Haus und zu dem eigentlich Wichtigem - das Essen
ach nein, wir gehen ja nicht wegen dem Essen in den Club, sorry, also
zu den Mädels

und jetzt wirds interessant:
während die "neuen Großen" scheinbar z.Zt. mit 4-6 (Montags) eher 2.-3.- klassigen, verhüllten Damen ins Rennen gehen waren wir im Heaven wirklich positiv überrascht.

Anwesend waren 9 Mädels, von denen optisch keine als nogo zu betrachten war, eher im Gegenteil, je nach Geschmack für jeden etwas leckeres dabei, und wie gesagt alle getreu dem Fkk-Motto.
blond od. schwarz, schlank oder stabil (keine dick od. füllig).
vermutlich 4-5 Balkandamen (RuBu), aber keine mit der oft "Lustlos - ich muß nur Geld verdienen" Ausstrahlung, 2-3 aus Ungarn, 1 aus der Heimat (Bayern).
Bis auf eine konnten alle Mädels mit denen wir Kontakt hatten ausreichend Deutsch, die Ausnahme bevorzugt noch Englisch.

Insgesamt waren die Mädels eher zurückhaltend und versuchten durch nette Gesten auf sich aufmerksam zu machen.
Die klassisch, abtörnende "Zimmer-Schatzi" Anmache gab es nie.
Der Kontaktraum ist so kleine, dass ein Augen-Flirt Kontakt bestens funktioniert.
Die in früheren Berichten kritisierte Getränke-Animation kam nur in einem Fall (und auch da nur zögerlich nach langem Vorgespräch), aber die nette Ablehnung wurde sofort akzeptiert.

Die Zimmeraktion:
1x sehr gut, 1x gut, aber sehr nett, 1x max. durchschnitt
Grundsätzlich wird Club-Standard geboten, lediglich bei der Durchschnittsnummer wurde ein kl. Obulus für ZK aufgerufen, was dann aber abgelehnt wurde.

alles in Allem ein schöner, gemütlicher Club, der durch seinen günstigen Eintritt und den hübschen Mädels immer einen Besuch wert ist.
Die Ladiesgallerie auf der HP dürfte den z.Zt. aktiven Damen entsprechend,
aber die Anwesendheit variiert durch die freien Tage:
wenn mich mein Auge nicht trübt konnte ich zumindest folgende Damen erkennen:
Gina, Carmen, Mada, Angela, Mary, Ariana, Lore, (Bea - o. Foto)

P.S. für die "Nürnberger" Runde wäre es ein interessanter Platz für einen gemütlichen Stammtisch




Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  24.09.2011, 19:59   # 55
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
Hey Sunnyboy,

die Sprüche
Zitat:
„Nicht mein Gesicht anfassen!“, Nicht die Haare berühren!“, „Ohhhh der Schwanz ist zu groß für mich.“
hörte ich zuletzt im Regensburger Laufhaus in der Guerickestrasse so in den 90 er Jahren des letzten Jahrtausends . Vielen vielen Dank für den Bericht, jetzt weiss ich, wohin die Reise nicht gehen wird.

Schönes Wochenende
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2011, 12:56   # 54
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.392


ssuunnyybbooyy ist offline
Angry Heaven can wait

Bild - anklicken und vergrößern
Nelly1.jpg   Ella5.jpg   Roxana2.jpg   Lolita5.jpg   Zimmer.jpg  

Kleine Pause im Vorüberfahren. 19 Uhr rein, 23 Uhr wieder raus.
Bis 20Uhr nur 15EUR Eintritt, das ist nett. Jedes Mädel, wie meist in FKKs 50EURE die halbe Stunde.

Das Haus relativ klein, aber sehr schön und sauber. Ca. 10 bis 12 Girls waren anwesend.
Negativ ist mir aufgefallen, dass
1. fast nur Rumäninen an der Bar sitzen, diese
2. außer „Gehen wir Ficken?“ recht wortkarg sind,
3. wenn man nicht sofort mit ihnen aufs Zimmer geht, dumme Sprüche machen á la „Das ist hier keine Aufwärm-Bar zum Trinken! Hier wird gefickt!“ Nach 30min hatte ich schon keinen Bock mehr und wäre fast, unverrichteter Dinge, wieder abgezogen.
4. man regelmäßig um Piccolos angebettelt wird, sowas kenne ich nicht von guten Sauna-Clubs
5. kulinarisch wenig geboten wird (bei 15EUR Eintritt aber verständlich)
6. wie sich später im Zimmer herausstellte, keine der Damen Kungenküsse gibt,
7. alle Mädels nur mit Gummi blasen.
Also das FKK-Heaven, unterm Strich, vom Service her ziemlich mau ist.


Zu den Mädels:
Erster Akt, die schokobraune Latina Nelly.
Knackiger Body, große feste Titten, sehr nett.
Sie schwang sich sofort zur 69 über mich, wie bereits erwähnt sofort Gummi drüber. Ich war enttäuscht. Reiten tut sie recht gut in verschiedenen Variationen, Doggy zum Finale.
Fazit: unterm Strich keine 50EUR wert

Zweiter Akt, ich entschied mich für die winzige 41kg Rumänin Ella.
Der Body Hammer, Waschbrettbauch, die Rippen zeichnen sich sanft an ihren Flanken ab, ziemlich große, feste Naturbrüste an diesem kleinen Ding, sehr schönes Gesicht, lange dunkelblonde Haare, Modell Optik-Bombe.
Hammer, das kleine, straffe Ding vor sich die Treppe hinaufklettern zu sehen.
Im Zimmer, „Nicht mein Gesicht anfassen!“, Nicht die Haare berühren!“, „Ohhhh der Schwanz ist zu groß für mich.“ Mist, fängt nicht gut an. Mehr wie 10-12cm verträgt sie nicht. Am liebsten sind ihr Asiaten, sagte sie. Und tatsächlich ich durfte nur halb rein, und nur mit Führung durch ihre Hand, Reiten und Doggy ging nur nach mehrfachem Bitten meinerseits. Reiner Optikfick, gucken und sich die Nudel ein wenig von ihrer Muschi massieren lassen. Zum Abschluss, weil´s anders nicht funktionierte gab´s eine sehr gute, aber erfolglose Handmassage.
Fazit: sehr geile Optik, auch sehr lieb, Performance war leider nicht so toll, die 50EUR nur für Optikfanatiker wert.

Dritter Akt, nach dem ich nun geil gewixt wurde, ging´s nach 10min wieder aufs Zimmer, diesmal mit weit mehr Performance. Roxana, ihre Titten machten mich schon den ganzen Abend scharf. Leider wieder keine Küsse, Gummi-Blowjob, nicht die Haare anfassen, aber brutal schöne hellgrüne Augen in einem sehr schönen Gesicht und sie lächelt sehr lieb beim Reiten, hält nonstop Augenkontakt. Sie bläst geil, reitet sehr wild, die Titten immer schön griffbereit. Man merkt, dass Ficken ihr Spaß macht. Doggy bekam sie es, dank ihrer Freundin Ella, nun etwas fester von mir. Ich war geladen wie eine V2! Roxana ging super mit!
Fazit: Beste Dame des abends, durchaus zu empfehlen!

Der vierter Akt, kam leider nicht mehr zustande, Lolita die mich den ganzen Abend schon recht nett angegraben hatte und durchaus interessant war hatte einen neuen Lover und ich keine Lust zu so später Stunde längere Zeit auszuharren. Lolita übrigens jetzt mit schwarzen Haaren und blond durchsträhnt, sieht sehr sehr gut aus so.


15EUR Eintritt sind super, schönes Haus, aber der Service im Heaven ist leider, im Verhältnis zu anderen FKKs die ich so kenne, Mist!


__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  26.08.2011, 02:37   # 53
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.098


nachtbar ist offline
Heaven can wait (Palmas too)

Ich hatte gestern ein Zeitfenster von 3 Stunden in Nürnberg, wo geht man da hin, wenn man etwas Saunieren will, etwas Essen und evtl. etwas Sex haben will? Palmas oder Heaven?

Ich wähle das Heaven, eingecheckt innerhalb der Happy-Hour, somit 15 Euro bezahlt (im Palmas hätte es mich mit Gewinnspiel auch 15 Euro gekostet), ein akzeptabler Preis, der mich auch nicht ärgert, falls es nur ein Wellness-Besuch wird. Damit muß man ja rechnen, weil die AWL nicht immer auf dem Laufenden ist ( im Palmas ists aber noch schlechter mit der AWL).

Wie befürchtet waren meine beiden Favoritinen nicht da, obwohl Eine als anwesend geführt wurde. Dafür waren überraschend 2 FKs zugegen, also kam wenigstens keine Langeweile auf. Wir unterhielten uns im Garten, der klein, aber gemütlich und sehr hübsch gepflegt ist (der Palmas-Garten ist nur noch eine Ruine).

Was ich gar nicht mag sind Mädels, die dann kommen und uns erklären wollen, wie Mann sich in einem Club verhalten muß, so geschehen in Person von Ariana ( hab da noch schreckliche Erinnerungen an Lilly im Sylt, die das auch immer und immer wieder gemacht hat).

Das Essen war letztes Mal sehr gut, diesmal richtig schlecht, kalt und undefinierbar (genau wie im Palmas, einmal Glück, einmal Pech). Dafür hab ich mich mit den Süßspeisen sattgegessen, die waren lecker.

Der Wellnessbereich: Sauna gut(im Palmas fast immer zu kalt), Whirlpool okay(im Palmas meist defekt), leider gibts Handtücher nur oben( im Palmas besser gelöst).

Noch ein Wort zum Kino, vom Aufbau her finde ich es sehr gut, nur ewig die gleichen Uralt-Filme!

Ich wollte doch noch etwas machen, so setzte ich mich zu Michaela, die mich immer anlächelte. Leider kann sie kaum Deutsch und gar kein Englisch, trotzdem kamen wir uns näher und suchten ein Zimmer auf. Der Funke sprang nicht über, aber es gab Clubstandard mit gutem Gefühl. WH eher unwahrscheinlich!

Fazit:
Heaven can wait (Palmas too), zumindest bis meine Favoritinen wieder da sind.
Antwort erstellen         
Alt  17.08.2011, 21:50   # 52
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.665


lusthansa69 ist offline
Heaven can`t wait!

Beim surfen durch die nahezu unendlichen Weiten des stolperte ich über Fotos von Andrea und ein Blick auf die HP des Heaven veranlasste mich zum Entschluss: Heaven can`t wait!

Zudem war auch noch Denisa gelistet, die ich bei einem Besuch vor einigen Wochen als Barfrau kennenlernte und mir damals eigentlich klar war, dass wenn es jemand gibt der auf der falschen Seite des Tresens arbeitet – dann sie....

Also kurze Kontaktaufnahme und es fand sich natürlich ein FK zur Begleitung. Leider war am erstmöglichen Tag Andrea als abwesend geführt, aber Fräulein Barfrau sollte anwesend sein, zudem versprach die HP ja noch weitere Leckerlies.

Vorab eine kleine Beschreibung des FKK Heaven, wohl einer der kleinsten Clubs die ich bis dato besuchte.

Auf der Habenseite:
grosse Spinde
kleiner aber schöner Aussenbereich (Hallo ColA, es geht....!)
Handtücher, kuschelig dass der Lenor-Bär seine Freude gehabt hätte
Gleiches gilt für die Bademäntel, beides flauschigst in knallig rot – man könnte meinen die kleine Hawaii-Diana hätte sich da bedient (hat sie natürlich niiiiiemals...)
Essen war o.k. + guter Cappuccino (Siebträger!)
15 Euronen Eintritt
Die Zimmer sind recht gross

Auf der Sollseite:
Eigentlich nicht viel..o.k. alles etwas klein und für mich eher nicht ganztagsgeeignet
Frage nach Getränk für die Dame – no go

Mädels waren durchwegs hübsch; neben der "Granate" Denisa waren Katy, Paty und Michaela in meinen Augen definitiv auch bei Lichte mehr als Zimmer- und Tageslichttauglich.

Neben FK nachtbar waren noch weitere drei FKn vor Ort, quasi LH-Hausmacht - für nette Unterhaltung war also gesorgt.

Leider war Denisa immer dann gebucht, wenn ich grad frei war und umgedreht, so ging die erste Buchung an Katy, realtiv gross, tolle Figur..ein wenig PST an der Bar und es ging aufs Zimmer. Dort fanden wir leider nicht so den Draht zueinander; das französische war mir zu hektisch und hart, der anschliessende Ritt ebenfalls Hochgeschwindigkeitsverdächtig. Danach auch ohne AST, Kuscheln etc. wieder runter...Es war o.k. aber nichts "nachhaltiges"; WH eher nein.

Auch für die zweite Runde war Denisa grad nicht zu haben, und so erwählte ich Paty die (optisch) eine Ähnlichkeit mit der hawaiianischen Manuela hat, vielleicht alles etwas straffer, dafür fehlen ihr die unglaublich schönen Augen..und halt nicht so "knuffig". Nach ihrer Frage nach einem Piccolo (s.o.), erging von mir als Antwort die Zimmerfrage und ab gings in den ersten Stock. Dort dann ein äusserst gefühlvolles Französisch, das sie aber doch recht bald beenden wollte, nach meinem Einwand gings aber dann doch weiter – sehr gut. Die anschliessende Vereinigung erfolgte im Missio; eine von mir zwischenzeitlich gestellte Frage bzgl. eines Umstöpselns wurde mit mit +150 beantwortet – na da machen wir mal geldbeutelfreundlich weiter wie gehabt.... AST und Kuscheln auch hier Fehlanzeige..somit auch hier die Zeit eher knapp bemessen. WH vielleicht...doch lieber das "Original"

Im Anschluss gings noch in den Wellnessbereich, wo ein Gast seit längerem bei offenere Tür saunte... andere Länder, andere Sitten.

Heaven, gerne mal wieder; es stehen definitiv noch drei Maiden zum Testen an!

lusthansa69
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  17.08.2011, 13:20   # 51
killbill37
 
Mitglied seit 23. August 2010

Beiträge: 73


killbill37 ist offline
FKK Heaven....Super Mädels

So ich muss jetzt auch mal etwas loswerden.Ich kenne mittlerweile die 3 Fkk clubs in Nürnberg und das Hawai in Ingolstadt.Das Hawai in Ingolstadt ist natürlich die Nr.1 vom Ambiente und vom Service der Frauen.Was mich stört ist der Eintrittspreis der mittlerweile bei 69 Euro liegt.Es gibt leider keine anderen Angebote (ausser Zehnerkarte 500).
Deshalb bin ich die letzte Zeit (1 Jahr)ausschliesslich ins Palmas und Heaven gefahren.Im Palmas ist der Service von Carina,Diana,Marcella und Sabina kaum zu schlagen(100%Wiederholungsgefahr) und Clubstandart.Der Club selber ist nichts Besonderes(müsste mal renoviert werden).

Meine Neue Nr.1 heisst FKK Heaven.Ist übrigen alles neu renoviert worden.Sind jetzt übrigens genug Duschen für die Herren vorhanden(4 StücK)
Ich gehe immer vor 20 Uhr hinein (15Euro Eintritt)Übrigens gibt es eine Stammkundenkarte beim 6.mal Eintritt frei.

Es gibt Frauen die Clubstandart bieten und welche die es nicht bieten.Man(N) muss sich halt vorher informieren.Die absolut besten von Optik und Service sind Denisa,Paty,Michaela....

Denisa ist glaube ich die Beste überhaupt von allen 4 Clubs...Sie ist nicht nur auf dem Zimmer gut....man kann sich mit ihr auch an der Bar sehr gut unterhalten(sehr humorvoll und sympathisch).

Grüsse
Antwort erstellen         
Alt  16.08.2011, 22:37   # 50
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.098


nachtbar ist offline
Denisa

War gestern vor Ort, weil ich unbedingt mal ne Barfrau auf dem Zimmer haben wollte.
Denisa, Hammeroptik, genau mein Beuteschema, Clubstandard wurde ungefragt eingehalten, WH garantiert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.08.2011, 14:17   # 49
dule
 
Mitglied seit 27. December 2008

Beiträge: 2


dule ist offline
OK! Danke für die lieben Beiträge.
Gruss und Kuss
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2011, 07:12   # 48
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
@dule

scheint so, als wenn Du der Zuhälter von dem Laden wärst ... anstatt zu jammern, dass keiner mehr deinen Laden besucht, solltest Du deinen Mädels mal beibringen was "Clubstandard" bedeutet.

Jetzt kriech zurück in Dein Loch für die nächsten 2 1/2 Jahre
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2011, 17:20   # 47
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
Na Dule,

seit fast 2 1/2 Jahren angemeldet, und dann so ein Hammerbeitrag, da sag ich doch mal ein kräftiges

Thank you for this useful Post
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2011, 12:35   # 46
dule
 
Mitglied seit 27. December 2008

Beiträge: 2


dule ist offline
Die Mädchen haben keine Zuhälter, die ihnen vorschreiben, wie sie arbeiten sollen. Sorry!
Außerdem gibt es einige Freiersköpfe die am liebsten umsonst ficken wollen und am besten gleich
´ne Hochzeitsnacht haben wollen.
Auf solche Idioten kann jeder Laden verzichten!!!
Da wäre Handarbeit bei einigen angesagt.
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2011, 07:45   # 45
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
@sucher56

ja das FKK Palmas ist natürlich eine Alternative ... ich dusche da mittlerweile neben der Sauna ... im Keller ist es schon etwas gewöhnungsbedürftig

Es wäre halt schön, wenn sich in Nürnberg eine Alternative etablieren würde und man nicht gleich auf die Autobahn muss. Aber das FKK Heaven bekommt es einfach nicht auf die Reihe (oder will es nicht)

Wie gesagt, eigentlich schade ... trage ich mein Geld halt woanders hin.

Grüße
wenzman
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2011, 20:14   # 44
sucher56
 
Mitglied seit 2. August 2007

Beiträge: 6


sucher56 ist offline
Erst einmal ein kräftiges DANKE für Deinen Bericht und mutigen Schritt.
Ich wohne Wochentags ca 1km vom Heaven weg und es wäre schon toll zu Fuß dort hin zu gehen und auch mal was trinken. Ich war vor ca. 2 Jahren schon 2mal dort, auch dort kam immer wieder die Frage nach Getränken - Leider nichts dazugelernt.

Ich wollte eigentlich mal wegen Rebecca dort hin, habe die im Palmas vor einigen Wochen kennen gelernt. War sehr angenehm mit ihr. Leider ist sie dann zum Heaven gewechselt und ich war irgendwie immer auf dem Sprung doch mal dort hin zu gehen - nur - ich werde das doch lassen.

Vielen Dank nochmals für Deinen Bericht und versuche doch mal das Palmas - etwas gewöhnungsbedürftig was die Duschen betrifft, sonst aber ok.

Gruß
sucher56
Antwort erstellen         
Alt  07.08.2011, 06:52   # 43
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Thumbs down Aktueller Stand FKK Heaven

War gestern nach längerer Abstinenz mal wieder im FKK Heaven in Nürnberg. Zur Happy Hour 15 € Eintritt bezahlt und dann erst mal im kleinen gemütlichen Außenbereich die letzten Sonnenstrahlen genossen.

Die guten Nachrichten sind, es gibt jetzt eine vernünftige Kaffeemaschine und nicht mehr dieses Billigteil aus alten Zeiten. Es waren ca. 10 CDL’s anwesend und wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Über das Essen und die etwas beengte Location ist ja schon genug berichtet worden, für den Eintrittspreis ist es meinen Meinung nach ok.

Jetzt komme ich zum schlechten Teil … von den 5 CDL’s mit denen ich mich unterhalten habe, kam bei zweien schon nach kurzen die Frage nach einem Piccolo … für mich in einem FKK-Club absolut fehl am Platz.

Was allerdings schwerer wiegt, ist die Tatsache, dass bei keiner meiner Interviews der „normale“ Clubstandard angeboten wurde. Das kannte ich aus der Vergangenheit allerdings anders … es war zwar immer wieder mal eine CDL dabei die FO oder Küssen abgelehnt hat, aber gestern war das ein totaler Reinfall.

Bin dann nach einem Wellnessprogram und drei Kaffee sowie einigen Mineralwasser unge*ickt wieder gegangen und in einem Wohnungspuff in Nürnberg sehr gut bedient worden.

Fazit:
Da es in Nürnberg und Umgebung Alternativen zum FKK Heaven gibt, werde ich dort trotz des günstigen Eintritts wohl nicht mehr hingehen. Eigentlich schade, da ich in der Vergangenheit einige schöne Erlebnisse hatte. Der Club hat meiner Meinung nach, mit der Einstellung der CDL’s einiges Potential verschenkt.

Grüße
wenzman
Antwort erstellen         
Alt  02.08.2011, 00:51   # 42
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.098


nachtbar ist offline
Nochmal Heaven

Zwei Tage nach meinem Wellnessaufenthalt war ich nochmal dort, weil mich ein FK informierte, daß meine Zielperson anwesend sei. Unter lautstarkem Jubel der anderen Mädels gelang es mir Anastasia ( auch bekannt als Alexia) aufs Zimmer zu entführen.
Ihre Performance war gut, aber nicht der Megahammer früherer Begegnungen, trotzdem empfehlenswert.

Die zweite Runde ging an Sahra, auch eine Empfehlung, sehr lustig, sie spricht leider kaum Deutsch und nur wenig Englisch. Gutes Gefühl, auch beim Blasen, aber für mich keine Benchmark in dieser Hinsicht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.06.2011, 10:04   # 41
bigdickxxl
 
Mitglied seit 12. April 2011

Beiträge: 27


bigdickxxl ist offline
Denisa ehemals FKK Heaven

Bild - anklicken und vergrößern
Denisa.jpg  
Hallo, kann mir einer sagen wo Denisa ist?
Früher war sie mal im FKK-Heaven in Nürnberg, wollte Sie immer mal ausprobieren, nur als ich in den Club kam war sie weg.

Antwort erstellen         
Alt  10.06.2011, 09:28   # 40
616532
 
Mitglied seit 27. February 2008

Beiträge: 42


616532 ist offline
Ja, Du hast Recht!

Ich will natürlich nicht, dass unsere neuen Freiheiten in Franken gleich wieder eingeschränkt werden, weil ich meinen Mund nicht gehalten habe, gebe aber zu bedenken, dass unzählige Postings auch anderer Kollegen dann gleich mitgelöscht werden müssen (v.a. auch in anderen Foren). Dass das Ordnungsamt davon noch nichts weiss, kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen.
Falls es notwendig erscheint, dann bitte meinen Beitrag wieder löschen.
Entschuldigung.
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2011, 08:45   # 39
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
@616532

aber ich glaube du tust uns allen einen Gefallen wenn du das hier nicht so öffentlich breit tritts
soll heißen: bitte löschen

gerade in NÜ gibt es eine sog. Durchführungsverordnung, womit die Gewerbeaufsicht das nötige
Werkzeug besitzt Kontrollen durch zu führen und ggf. Bußgelder aus zu sprechen.
wenn es jetzt damit etwas ruhiger geworden ist sollten wir das Glück nicht mit Füßen treten.

P.S. mein Beitrag wird danach so aussehen

Zitat:
@616532 danke
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2011, 08:28   # 38
616532
 
Mitglied seit 27. February 2008

Beiträge: 42


616532 ist offline
FO ist auch in Bayern wieder Standard!

Ich habe mich in diesem Club ziemlich geärgert (siehe Bericht),- aber das hatte andere Gründe; am Blasen ohne Kondom (FO) lag es nicht,- das war bei den 3 Damen dabei,- eine Vorschrift scheint es demzufolge auch im Heaven nicht zu geben. Die wird auch sonst überall in Bayern unterlaufen (soweit ich das beurteilen kann), im Palmas in der Saganer Str. gehört es z.B. klar zum Clubstandard dazu.
Ich denke, das Thema FO ist auch bei uns durch, in den Foren finden sich die ersten Threads zum Thema AO als Standard...
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2011, 10:13   # 37
DJHolliday
Geniesser
 
Benutzerbild von DJHolliday
 
Mitglied seit 18. September 2002

Beiträge: 235


DJHolliday ist offline
Ich weiss, dass "mit Gummi" vorgeschrieben ist.
Die 4- war auch mehr das blasen an sich.
Der Handeinsatz und die Zähne haben auch "mitgehobelt". Auf nachfragen hat sich leider aber nicht viel geändert.
__________________
"Sed Quis Custodiet Ipsos Custodes?"
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2011, 08:12   # 36
inserter
 
Benutzerbild von inserter
 
Mitglied seit 22. January 2009

Beiträge: 112


inserter ist offline
Question Bewertung Nachfrage

@DJHolliday

Zitat:
Blasen war nicht mehr als eine 4-. Nur mit Gummi und auch noch viel Handeinsatz.
Bezog sich das mit der Benotung hauptsächlich auf den Gummi oder den Handeinsatz oder überhaupt?

Mit dem Gummi - na ja sie hat nach Vorschrift gehandelt. Franken gehört zum weiß-blauen FM-Land.

Antwort erstellen         
Alt  01.06.2011, 17:09   # 35
DJHolliday
Geniesser
 
Benutzerbild von DJHolliday
 
Mitglied seit 18. September 2002

Beiträge: 235


DJHolliday ist offline
Roxanna - FKK Heaven

Ich war heute zum ersten mal im FKK Heaven.
Die Frontfrau hat dann auch gleich eine CDL geholt, die mir die Garderobe gezeigt hat. Ihr süsser Po ist auf der Treppe vor mir her gewackelt - schon mal ein schöner Anblick.

Nach dem Duschen und nur bekleidet mit einem Bademantel (schon mal positiv), der allerdings zu klein war (negativ), bin ich zur Bar gegangen um mit schon mal ein Getränk zu holen.
Da gab es auch schon die ersten Verständigungsprobleme. Scheinbar sprechen die Mädels und der Betreiber Rumänisch und/oder Italienisch, aber leider nur gebrochen Deutsch und wenig bis gar kein Englisch.

Roxanna (aus Italien) hat sich dann im Kino zu mir gesetzt und fürs bleiben nach einem Piccolo gefragt. Nachdem ich aber im Kino mir von ihr einen blasen lassen wollte, kamen wir gleich zur Sache.

Blasen war nicht mehr als eine 4-. Nur mit Gummi und auch noch viel Handeinsatz.
Ich habe dann doch noch "fertig gemacht" und ihr den Obulus (50€) übergeben.

Die Maedels scheinen soweit ganz ok zu sein, allerdings ist die Sprachbarriere schon gewaltig. Sie scheint größer zu sein, als in den anderen Clubs.
Vielleicht sind die Maedels einfach noch nicht so lange hier.

Die Einrichtung in dem Club finde ich schon toll, nur die Damen lassen zu wünschen übrig.
__________________
"Sed Quis Custodiet Ipsos Custodes?"
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.05.2011, 19:09   # 34
edetzxcmh
 
Mitglied seit 25. April 2003

Beiträge: 104


edetzxcmh ist offline
So kann ich die Zeilen von 616532 nicht stehen lassen.
Der Eintritts-Preis von 15 Euro (vor 20 Uhr) ist wirklich sehr günstig.......zumal Essen und Trinken frei sind.
Ich wurde bei meinen 3 Besuchen nur 1x nach einem Piccolo gefragt, was ich ablehnte. War dann auch kein Problem.
Ich finde es bei diesem Eintrittspreis legitim zu versuchen etwas Zuverdienst zu erlangen, wenn das in dieser Weise erfolgt. 1x bei insgesamt ca. 12h Aufenthaltsdauer ist wirklich nicht aufdringlich.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.05.2011, 16:24   # 33
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
Vielen Dank für die aufklärenden Zeilen, 616532.

Genau so hat es mir ein Kollege beschrieben, der Anfang letzter Woche vor Ort war. Dann werden wir den Versuch dort wohl doch lassen, bevor nicht günstigere Berichte eingehen.
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2011, 20:25   # 32
616532
 
Mitglied seit 27. February 2008

Beiträge: 42


616532 ist offline
FKK-Heaven,- mein erster und letzter Besuch

Ich war letzte Woche zum ersten (und wahrscheinlich auch letzen) Mal im FKK Heaven.
Hier mein Bericht:

Allgemeines:

1) Der Club liegt in einem Industriegebiet (genau neben dem TÜV) mit guter Anbindung (SW-Tangente), man ist schnell dort.

2) Das Interieur ist nicht schlecht, unten Bar, Kontaktraum, Kino; oben Zimmer, Umkeide, Wellnessbereich; der Barbereich ist aber etwas unterkühlt, man sitzt wie auf dem Präsentierteller, insbesondere, weil der Eingang/Empfang genau daneben ist (und voll einsehbar).

3) Die Mädchen sitzen an der Bar, man muss sie fast nötigen, diese auch zu verlassen. Sie sind nicht nackt (sondern leicht bekleidet).

4) Anwesend waren (kurz nach Öffnung um 14.00 Uhr) 4-5; es wurden dann aber mehr, als ich nach 2 Stunden wieder gegangen bin.

5) Der Wellness-Bereich hat Wohnzimmergröße, ist aber geschmackvoll mit Whirlpool, 3 Saunaliegen und Sauna; die Sauna allerdings ist winzig, wenn man etwas zusammenrutscht, dann passen aber 2 normalgewichtige Menschen wahrscheinlich rein.

6) Das Kino ist ganz witzig, im Prinzip ein Wohnzimmer auf 3 Ebenen, jede ca. 40 cm höher als die davorliegende, mit einem Wanddurchbruch, der den Blick auf den Monitor am Ende des Raumes freigibt. In jedem der so entstandenen Separees eine Ledercouch.

7) Der Eintritt ist mit 15€ auf den ersten Blick günstig, aber eine Mogelpackung, über die ich mich sehr geärgert habe; Begründung folgt.

8) Man kann rauchen ! (was ich dann auch getan habe).


Details:

1) Als erstes habe ich mir ein schlankes dunkelhaariges Mädchen ausgesucht, das mir gefallen hat;
mit etwas Mühe konnte ich sie von der Bar weglocken und dazu bewegen, auf der Couch 3 Meter daneben mit mir Platz zu nehmen. Sie käme aus Ungarn. Ihren Namen habe ich mir leider nicht gemerkt, ich beschreibe sie hier deshalb, weil sie leider exemplarisch für diesen Club zu sein scheint:
Folgende Kommunikation: "Schatzi, bestellst Du mir einen Piccolo?" (für 20€); ich: "muss ich?"; sie: "Du musst nicht, aber dann gehe ich wieder, oder willst Du sofort aufs Zimmer"; ich:" aber wir sollten doch vorher noch einige Details klären"; sie: "aber nur, wenn Du jetzt endlich den Piccolo für mich bestellst"; ich: "ich bestelle Dir vielleicht anschließend einen, wenn ich zufrieden war"; sie: Steht wortlos auf und läßt mich sitzen; geht zu den Kolleginnen an die Bar zurück und macht Stimmung gegen mich.

2) Zweiter Versuch, diesmal mit modifiziertem Vorgehen; ausgesucht habe ich mir:
Sandra; ca. 20+ Jahre; ebenfalls aus Ungarn; ganz gutes Deutsch, Konf. 36-38, A- Cups mit Puffy-Nippeln; schwarze Haare; ca. 165 cm; etwas Babyspeck, aber nicht störend.
Folgende Kommunikation:
Ich: "Du gefällst mir, ich würde mit Dir aufs Zimmer gehen, wenn wir uns auf Details geeinigt haben; dazu müsstest Du aber zuminddest kurz mit mir auf der Coch Platz nehmen, im Stehen will ich das nicht besprechen; ich sage Dir aber gleich, dass ich Dir keinen Piccolo bestelle; bist Du mit dem Deal einverstanden?".
Sie überlegt, ringt sich ein Lächeln ab und setzt sich neben mich; irgenwo zwischen uns muss aber ein unsichtbarer Stacheldraht verlaufen sein; ich habe ihn aber ignoriert, wollte es jetzt wissen.
Vereinbart waren Küssen, Fingern und FT; Küssen war zumindest formal möglich, aber das glatte Gegenteil von leidenschaftlich, Fingern war plötzlich doch nicht möglich, beim GV passiv/reglos, zumindest Blasen ad finem (FT) so einigermaßen.
Fazit: 2 CE für einen unterdurchschnittlichen Service; schade ums Geld.

3) Dritter Versuch, erneutes modifiziertes Vorgehen; ausgesucht habe ich mir:
Anca aus RO; 20+ Jahre alt; schwarze Haare zu einem Zopf gebunden; Konf. 36; ca. 165 cm; leichte postpartale Stigmata (Striae am Bauch), in der Bar durch Kleidung versteckt; Kommunikation im Wesentlichen auf Italienisch (in Mailand gearbeitet).
Folgende Kommunikation (übersetzt):
"Du gefällst mir, wenn ich Dir einen Piccolo bestelle, gehst Du dann mit mir ins Kino, damit wir uns erst etwas besser kennen lernen, bevor wir dann aufs Zimmer gehen"; sie: " ja, bestelle den Piccolo, dann gehe ich mit"; im Kino dann etwas mehr "Nähe" als bei den vorherigen Versuchen, im Prinzip aber nicht der Rede wert. Nach ca. 2 Minuten fragt sie: "wann gehen wir denn endlich ins Zimmer?"; ich: "aber Du hast ja noch keinen Schluck getrunken"; sie: "ich trinke nie, entweder Du trinkst den Piccolo oder ich gieße ihn weg"; ich: "dann gieße ihn bitte weg, ich trinke auch nicht"; so geschehen. Ich: "was soll das hier mit den Piccolos eigentlich?"; sie." Wir müssen für jeden Kunden 10€ an den Club abführen; wenn wir ihn aber dazu bringen, einen Piccolo für uns zu bestellen, dann entfällt diese Gebühr; deshalb versuchen wir alle, dass zumindest ein Piccolo bestellt wird"; ich: "und wenn man mehr als einen bestellt?"; sie "dann geben wir uns auch mehr Mühe, wir werden beteiligt"; ich: "ist das die offizielle Strategie dieses Clubs oder nur deine?"; sie:" die offizielle".
Der Rest ist schnell erzählt: Lasches Küssen, lasches Fingern, eintöniger GV, kein oral ad finem; warum habe ich auch keine 5 Piccolos bestellt, selber schuld...

Fazit:
Die Geschäftsstrategie ist völlig verfeht; der niedrige Eintrittspreis ist eine Mogelpackung und erhöht sich zumindest um 20 € bei jedem Mädchen; eine halbwegs vergleichbare Leistung wie in anderen Clubs (z.B. Palmas) habe ich nicht erhalten, dazu hätte ich wohl mindestens 40€ pro Mädchen zuzahlen müssen; die Wohnungspuffs gegenüber (z.B. Mandys WG) sind im Vergleich eine intime und kundenorientierte Angelegenheit. Ich habe meine Kritik beim Verlassen der Hausdame mitgeteilt, ich hatte aber nicht den Eindruck, dass ich etwas bewirken werde. Ich bin in der gleichen Nacht noch nach Hongkong geflogen, im Rückblick war der Himmel dort...
Antwort erstellen         
Alt  08.04.2011, 16:23   # 31
blackrider
 
Mitglied seit 8. August 2006

Beiträge: 176


blackrider ist offline
Danke, Grauer Star,

dann werden wirs wohl morgen oder nächsten Samstag mal austesten.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)