HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

          


   
Amateursex
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.10.2007, 10:31   # 1
Dottore Amore
 
Benutzerbild von Dottore Amore
 
Mitglied seit 1. March 2006

Beiträge: 22


Dottore Amore ist offline
Club Doreen Wien, 17. Bezirk, Ortliebgasse, TESTBERICHTE

Zuerst einmal hallo. Bisher habe ich die geschehnisse des forums nur als passives mitglied mitverfolgt. Das gleich bleibend hohe niveau des forums, ein wohltuender gegensatz im vergleich zu anderen mitbewerbern, hat mir mut gemacht und den entschluss reifen lassen mich hier einbringen zu wollen. Als vertriebsmensch bereise ich fast ganz österreich und bin dabei fast immer allein unterwegs. Da ich haus – und hotelbesuchen von vornherein skeptisch gegenüberstehe, sind clubs und studios die einzige echte alternative für mich. Ich habe in vielen der hier angeführten lokalitäten schon meine persönlichen erfahrungen gemacht, in zukunft werde ich diese auch zum besten geben.

Mit meinem ersten beitrag möchte ich euch aber ein studio empfehlen, über das noch nicht geschrieben wurde.

http://www.club-doreen.at/1begruessung.php

Das studio ist sehr schön gestaltet, der barbereich einladend und die zimmer geräumig und penibel sauber. Alle zimmer sind mit einer dusche ausgestattet. Die stunde kostet 150 euro, mit naturfranzösisch sind 180 euro zu bezahlen.

Ich habe das studio inzwischen dreimal besucht, meine erfahrungen:

http://www.club-doreen.at/karolina.php

Eine frau, die einige von euch sicher interessieren wird. Ursprünglich aus polen, zärtlich, romantisch, verspielt. Sie bietet berauschenden GFS, wie man es nennt, küssen ist bei sympathie selbstverständlich, naturfranzösisch aufpreispflichtig. Karolina kann nicht schauspielern, sie bringt sich selbst voll ein und lässt ihren gefühlen dabei einfach freien lauf. Da kann es auch passieren, dass sie sogar vor dem gast kommt. So geschehen bei unserem zweiten treffen. Für kuschelfreunde die perfekte partnerin.

http://www.club-doreen.at/laura.php

Laura hingegen agiert äußerst professionell. Gefühle sind nicht so ihre sache, sie macht ihren job und den macht sie ordentlich. Vielleicht zu mechanisch. Nichts für zart besaitete männer, küssen kommt bei ihr nicht in frage.
__________________

Sex ist nur schmutzig, wenn er richtig gemacht wird.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  06.12.2014, 00:03   # 19
bert75
 
Mitglied seit 30. December 2013

Beiträge: 46


bert75 ist offline
Smile EVI VON CLUB DOREEN, Wien

Da Evi für die breite Masse nun nicht mehr buchbar ist, habe ich ein zunächst ein wenig geschwankt, ob ich überhaupt einen Bericht schreiben soll, aber erstens habe ich jetzt noch das breite Grinsen im Gesicht , zweitens hat sich hier wohl noch niemand die Mühe gemacht, und drittens ... och nö!
Evi wurde mir schon lange von der Chefin wärmstens ans Herz gelegt, u.a. sei sie ein Top-Tipp für Analliebhaber. Und auf Doreens Empfehlungen ist Verlass!
http://sexfoxguide.com/de/girl/12757/evi/show
Evi hat ein hübsches Gesicht und eine natürliche, symphatische Ausstrahlung. Bereits beim ersten Aufeinandertreffen gab es leckere ZK, und unter der gemeinsamen Dusche wurde bereits in beiden Löchern flinken Fingern freudig Einlass gewährt. Zurück im Zimmer gab es ein Blaskonzert vom Feinsten, wobei auch die Kronjuwelen großzügig bedacht wurden. Dabei drehte sie sich immer weiter zu mir, bis ich ihre glattrasierte, fleischige Muschi im Gesicht hatte und diese sowie ihr Poloch nach Herzenslust mit Zunge und Fingern bearbeiten durfte - aber ohne jede Berührungsängste, und besonders heiß wurde sie bei der analen Stimulation. Anschließend wurde gummiert und so richtig losgelegt - alle Himmelsrichtungen, alle Löcher, Vollgas! Naturgeil vor dem Herren, wie ich es von Doreens Mädels gewöhnt bin. Eine detailgenaue Nacherzählung würde an dieser Stelle zu weit führen, hervorheben möchte ich nur noch Evis Gelenkigkeit, die Feuchtigkeit ihrer Lustgrotte und die exzellenten Nehmerqualitäten ihres Schokobunkers - sie erklärte mir glaubhaft (und untermauerte ihre Worte mit Taten!), sie stehe total auf Analverkehr. Zum Schluss durfte ihre Zunge nochmal ausgiebig den Sack mit Speichel benetzen und Evi diesen anschließend zärtlich massieren, während sie den Prengel lutschte, bis meine Nachkommenschaft in ihren Mund schossen. Sie lutschte auch noch locker eine Minute weiter, bis ich völlig ausgezuckt hatte, und griff erst dann in aller Ruhe zur Zewarolle. Nach der Entsorgung kuschelten wir noch ein paar Minuten und hielten gepflegten AST, bevor ich mich nochmal kurz abduschte, anzog und fröhlich pfeifend und breit grinsend das Haus verließ.

Fazit: sehr Symphatisch, Elegant, Saugeil

Gekostet hat die Stunde mit Anal und Aufnahme dank des Hitzefreificks insgesamt 180 € (1 Stunde: 150 €, Anal: +30 €, Aufnahme: +0 €).

In diesem Sinne, wünsche noch ein schönes WE!
Antwort erstellen         
Alt  28.10.2014, 15:29   # 18
Lol1
 
Mitglied seit 23. January 2008

Beiträge: 9


Lol1 ist offline
Selina - Club Doreen

Bild - anklicken und vergrößern
133DSC_7259_neu.jpg   BAC_1813.jpg   DSC_8296d.jpg   BAC_1787.jpg  
im exklusiven Club Doreen

Lebe Deine Fantasien in unserem

EDLEN & GEPFLEGTEN & DISKRETEN

Ambiente für gehobene Gesellschaft!

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 12.00 - 22.00 Uhr, Ortliebgasse 10, 1170 Wien,
Tel: +43 (0)676 64 81 393 - +43 (0)664 97 40 146


Ich war vor einigen Wochen bei Selina und habe eine wundervolle Stunde mit ihr verbracht. Sie hat mich richtig scharf, lustvoll und leicht dominant behandelt. Ich habe nach ihren Anweisungen, die sehr erotisch und spielerisch waren, sexuell gehandelt. Sie hat den Höhepunkt immer wieder hinausgezögert.
Für mich 100% Wiederholung - aber mehr Dominant und später erst im Bett. Die neuen Fotos auf der Homepage sind sehr gut geworden.
Antwort erstellen         
Alt  05.04.2014, 08:30   # 17
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
ein sehr gutes und interessantes service bietet derzeit die deutsche selina an. top.
http://www.club-doreen.at/setcards/details/2611
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2012, 09:32   # 16
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
war bei der slowakin lily. guter service,empfehleswert.
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2012, 12:36   # 15
Weana Bazi
 
Mitglied seit 26. March 2005

Beiträge: 57


Weana Bazi ist offline
Ich hatte vor einiger Zeit ein tolles Erlebnis mit Evi. Nicht ganz billig, aber um 200 Euro war wirklich alles dabei. Natürlich NICHT FICKEN OHNE, aber daran bin ich auch nicht interessiert. Ansonsten aber das volle Programm, ein traumhaftes Persönchen. Arbeitet sie eigentlich noch dort?
Antwort erstellen         
Alt  08.09.2011, 07:08   # 14
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
die tschechin linda schaut nicht nur top aus, sie macht auch einen guten job.
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2011, 11:53   # 13
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Maria
Kann diese bezaubernde junge Dame empfehlen:

http://www.club-doreen.at/setcards/details/853

Ist zwar schon länger her das ich bei ihr war (21.5.2009) als sie noch in einer Seitengasse der Gumpendorferstraße anzutreffen war, kann mich aber noch gut und gerne an die verbrachte Zeit mit ihr erinnern.

Wurde freundlich begrüßt, sie hat mir das Zimmer und das sehr saubere Bad gezeigt, ihr Service und Honorar (€140,-/Std.) genannt und während ich mich und sie sich danach duschte hat sie die ganze Zeit gesungen .

Danach konnte ich eine gute gekonnte Massage (kein streicheln) und eines meiner Top 3 Französisch (kein NF) geniessen .

Anschließend habe ich sie seehr lange geleckt, was ihr sichtlich gefallen hat. Danach von hinten (toller Anblick, top Figur), in Missionarstellung und zum krönenden Abschluß hat sie mich bis zum Absch(l)uss geritten .
Danach hab ich zärtlich ihren Rücken und Po gestreichelt, wofür sie sich mit zärtlichen Küssen bedankt hat
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  08.05.2010, 11:48   # 12
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Shakira
ich war diese woche bei ihr und kann sagen dass sie die absolut geilsten und schweren Titten hat die jemals in der Hand gehabt hatte. das wars aber schon.
der rest macht einfach keinen spass, weil sie andauernd redet und so kein tolles feeling aufkommen lässt. ausserdem hat sie "überall" schmerzen was mich veranlasst hat nach einer halben stunde nachdem ich mich mit mühe auf ihren busen entladen habe zu gehen.
sie sieht übrigens nicht mehr so aus wie auf ihren bildern sondern hat am bauch etwas zugelegt. wahrscheinlich legt sie demnächst eine pause von einem jahr ein.
schade, dass sie diesen job nur macht um an geld zu kommen und einem nicht das gefühl vermittelt wenigstens ein wenig spass an der sache zu haben. kann mir nicht vorstellen, dass sie eine unmenge an stammfreiern hat.
werde sie nicht mehr besuchen aber noch lange an den Pracht-Busen denken...
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  18.04.2010, 15:08   # 11
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
ich kann katy sehr empfehlen. obwohl es da unterschiedliche meinungen gibt.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2010, 15:32   # 10
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Evi Club-Doreen Ortliebgasse 10, Wien

--------------------------------------------------------------------------------
Hello friends!

First of all excuse me for addressing you in English language but my German isn't good enough to make proper report. I am reading this forum already for few weeks and I must admit I have found lots of useful information.

I regularly visit whores in Graz.

Today I have visited Club Doreen at Ortliebgasse 10 and would like to present my report here, at this forum.

Evi is quite impressive young woman. She is very tall and yet her body and her movements are pretty elegant. As I have followed her to the room, the first of all I have noticed her impressive buttocks. She is a tall gazelle and her buttocks are even more noticeable. Her curvature is stunning, her bottom is very well shaped, her flanks are wide, and her thighs are long and brawny. She is beautiful, mature and yet young woman. Her knees and ankles are soft. Her palms and feet are soft and long, very feminine. On her belly she has just enough fat tissue but she isn't fat at all. She is rather athletic type. Her pubic region is shaved in the shape of sharp cornered triangle, starting at the top of labium. Her pubic hair is cut short. Her labium is pink and tasty, she is perfectly clean woman and it was great pleasure to lick her entire pubic region including her anus and buttocks.

The whole time I had some Déjà vu feeling but I haven't realised to whom she recalls me until later when she lifted her hair over her ears. She resembles Marisa Tomei, the actress from well known movie »My Cousin Vinny«. I think she should change her hair styling. With shorter curly hair she would look even sexier.

But, let’s get back to the beginning.

I have been looking for suitable whore in Vienna for several weeks and have decided to visit first Evi; I was delighted with her photos published at Sexmagazin.eu. They looked credible and not photoshoped. I liked the shape of her body because I prefer tall, athletic women. Her height was also appealing – 190 cm is quite impressive. Until now, my tallest »girlfriend« was »just« 186 cm tall.

Few days ago I have called her just to announce my arrival. On the phone she seemed to be polite and nice woman so I have made my final decision to visit her. I have travelled almost three hours in one direction to visit her but it has paid off.

After short refreshment under the shower and Coke we went into her room. Indeed, her room is the smallest in the entire Club but it was pleasure to be in her bed. We have started with tender caressing each other while kneeing on her bed. I have kissed and sucked her nipples. Her breast measure 100 cm which is impressive but not too large in proportion with her body. She is so delicate to touch: firm brawny body with just a bit of fat tissue at proper place. Her skin is silky and well tended. She smelled irresistibly. She has returned tenderness and kissed my body too, she caressed me all over my body. It is so fine to feel desirable and to establish intimate body contact with a pretty attractive woman. My impression is that she is in this business because she likes sex. After short introduction we laid down. I went slowly down to investigate her between her legs. I licked her belly, her short cut hairy triangle and went slowly with my tongue into her labia. Tasty and juicy with a smell of a woman. Delicious freshly washed young twat. I have enjoyed my early dinner at Y. I went on towards her anus. She has melted now, she liked that. At that point our bodies have started to work together. She told me she would like to play with my ass too. Later, I said. Meanwhile, she started to play with my dick and put the condom on it while I was eating her pussy. She was above me and I had to raise my head to reach her. Her legs are incredibly long.

My prick has reacted to her from the very beginning but at this point, in her mouth, it was fully erected, ready to penetrate this gorgeous body. I have a big dick, 20 cm, and she was pleased with its size. I felt incredible desire to be in her. I prefer to start with missionary. It is so intimate to look a woman into her eyes while penetrating her for the first time. She was ready, with no lubricant at all. She was giving me a first class genuine sex, with no pretending. I felt good and was pleased. She is sexy and behaves sexy. She made me so horny that I felt I would explode every moment. I was at the limit the whole time. I was observing us in the mirror at the wall beside the bed. I am 182 and she is 8 cm taller. It was so impressive to look these long legs and hands moving around my body. Tall is beautiful. A hole between long legs stretched straight in the air is the entrance to Heaven. My God, she was driving me crazy. Now I wanted to take her from behind. She was definitively too high for me to ride so she kneed on her bed while I have been standing behind her on the floor. That was the right height to fuck her from behind. She bended down on the bed to let me enter as deep as possible. We have been looking directly to the mirror on the wall. Extremely exciting. Her ass is firm, brawny with just little fat. I have observed my dick vanishing in her and her anus opening slightly as I go in. She was moaning like big cat. Indeed, she is a big beast, a long brawny panther. After that I have laid on my belly while she was caressing my buttocks. She oiled my ass and herself over her belly and her twat. She put my hand on her pubis and started caressing my ass gently while kneeing beside me with wide stretched legs to let me touch her. Then she turned on her smaller dildo and started circling with it around my my buttocks and the root of my prick. She pushed it also slightly into my anus. She understands anatomy of a man perfectly. Her hands and vibrations have extremely excited me. I felt satisfaction much deeper than with just penetration. She has found points which led me to extremely pleasant state. I couldn't stand anymore. I was like a volcano before the eruption. It was unavoidable and I have asked her to ride me. I was cumming as she pushed my prick into her twat. I was deep in her and felt extreme and warm orgasm induced with her dildo. I sensed it very intense and deep between my legs. She gave me perfect satisfaction. Now I was silently lying on my back while she was sitting on my dick. We have remained silent for a while; I was in her warm body. She was caressing my body; she knew I needed tenderness after that.

For a while, we have been tenderly caressing each other, we have been pleasant and nice to each other, and we have been kissing each others body. Sex is like music. It must have some introduction, theme, variations, high points decays and its finale. This was our finale. She is a delicate, sensitive woman who needs tenderness. You will get the most from her by being tender and nice.

I had wonderful time today with Evi. This was one of rare occasions when I said: »Oh God, with what have I deserved this«. I have visited many whores but I have met just several exceptional ladies. Evi belongs to this elite class.

During our conversation she has mentioned that she would like to stay at Doreen-Club as long as she can because this is the first time she feels good while being in this profession. At Club Doreen they have developed very good, friendly relationships, which is rare. I was glad to know that. Must be that their quality originates exactly from their good human relationships. Judging from that Doreen must be indeed a remarkable woman who has provided pleasant working conditions for her friends, co-workers. I respect that and I am looking forward to meet Doreen too. I am not an admirer of platinum blondes but above all I prefer pleasant women. From what I have heard from Evi, I am sure Doreen is an extraordinary and nice person. That's exactly what I like and I will meet her soon too.

I hope this report wasn’t too long to read but I wanted just to provide you with the detailed description about my experience with Evi. She deserves that.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.02.2010, 11:08   # 9
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.


Zitat:
Shakira

--------------------------------------------------------------------------------
Geöffnet hat mir eine aufgeweckte gut gelaunte junge Frau, die bestens Deutsch spricht, in sehr reizvoller Verpackung und noch reizvollerem Inhalt (mein Blick fiel unvermeidlich auf ihren wunderschönen, extrem großen Busen) – Shakira. Wir vereinbarten einen späteren Termin (Halbe um ortsübliche € 110,-) und meine Frage, ob sie auch küßt, wurde mit „Ja, warum nicht?“ befriedigend beantwortet.

Im schönen Zimmer mit Wandspiegel und Dusche fragte ich sie, ob sie eine Lustige ist, und da sie bejahte, war mir wieder einmal nach Goldfischsex. Shakira kannte das nicht, also kurze Erklärung – volles Programm aber ohne Handgebrauch – und los ging es. Meine extra nach dem Duschen wieder angezogene Unterhose versuchte sie mit ihren Zähnen hinunterzuziehen, was ihr aber wegen dem Gummizug nicht gelang. Ihr zweiter Versuch mit beiden Beinen war erfolgreich. Danach legte sie sich auf den Bauch und ich öffnete etappenweise in Schwerarbeit mit meinen Zähnen ihren BH-Verschluß und befreite sie auch von Röckchen und Höschen. Zur gegenseitigen Belohnung gab es dann einige Zungenküsse, bevor ich auf Tauchstation ging. Kopfpolster zum Zusehen wollte sie vorerst nicht, sie genießt lieber ganz entspannt mit geschlossenen Augen. Beim ausgiebigen Lecken wurde sie immer wilder und streckte mit ihre Pussy und dann den ganzen aufgebäumten Oberkörper voll entgegen.

Dann ging es richtig los - Shakira schob mir entgegen den Spielregeln mit ihren Händen meine beide Hände unter ihre Pobacken. Also bin ich auch kein Goldfisch mehr und strecke einen Daumen aus, den sie sich dann fast erwartungsgemäß in ihr Popscherl hineintrieb, während ich sie weiterhin leckte. Dabei wand sie sich immer heftiger und zog meine zweite Hand zu ihrer Muschi, worin bald drei Finger verschwanden. Nun schob sie sich doch drei Kopfkissen unter, um besser sehen zu können, was da unten gerade abgeht. Und es ging ordentlich ab.

Aus Zeitgründen war es jetzt aber nach einem kurzen Gebläse Zeit für den Gummi, zwecks der Hetz aber ohne Hände. Also holte ich ihn mit den Zähnen aus der Schale neben dem Bett und gemeinsam versuchten wir das Ding mit unseren Zähnen aus der Verpackung zu befreien. Nachdem das nicht ganz gelang, mußte Shakira das Problem doch mit Handeinsatz lösen. Warum sie dann noch Gel drauftat, bleibt ihr Geheimnis, notwendig war es bei ihrer feuchten Pusssy wirklich nicht mehr. Missionarsstellung mit Schmusen und zum Finale ein längerer sehr erbaulicher Ritt, wobei ich meine Hände nun doch wieder zum Einsatz brachte – ihre mir tief ins Gesicht hängenden Brüste mußten einfach durchgeknetet werden. Da ihr Handy den bevorstehenden Zeitablauf bereits angekündigt hatte, fiel es mir bei ihrem Körpereinsatz und dem Anblick gar nicht schwer bald zu kommen. Nach einem Zigaretterl und ein wenig Smalltalk verabschiedete ich mich.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2009, 00:46   # 8
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Und wieder Sandra. Gehuntert.

Zitat:
Hallo allerseits!

Ich schaue schon länger im Forum herum habe aber noch nie etwas geschrieben.

Möchte heute auch etwas zum Forum beitragen und einen Testbericht zu Sandra abliefern.

Ich habe ihre Fotos im Sexmagazin gesehen und sie gleich darauf angerufen und einen Termin ausgemacht.
War total überascht das sie wienerisch spricht. :-)
Na ja was soll ich sagen als sie mir die Türe geöffnet hat dachte ich mir nur WOW.
Sie sieht wirklich gut aus und ist genau mein Typ.
Habe ja die Befürchtung gehabt das sie nicht so gut aussieht wie auf den Fotos aber das hat sich nicht bestätigt.

Wir haben uns auf eine Stunde geeinigt und ich ging vor ihr duschen.

Als sie das Zimmer betrat spürte man eine erotik an ihr die ich nur schwer mit Worten beschreiben kann.

Sie sah so unglaublich geil aus und als sie sich langsam auszog und sich neben mich legte und mir den Schwanz - übrigens ausgezeichnet- geblasen hat und ich ihren tollen Hintern im Spiegel bewundern durfte
war es um mich geschehen.
sowas geiles hatte ich bisher noch nicht erleben dürfen. (bitte nicht lachen ist echt so)

Sie hat wirklich so unglaublich weiche und schöne Haut die gibt es bei Europäerinnen nicht.

Sie hat sich dann auf mich raufgesetzt und mich fertig gemacht. im positiven Sinn natürlich.

Wir haben dann noch länger gekuschelt und sie hat mich massiert.

Es war sicher der bester Sex den ich jemals hatte.
War schon in ein paar anderen Studios aber dort war es meistens recht kühl und die Stimmung nicht so herzlich.

Bei Sandra fühlt man sich wohl und sie ist superlustig.
Sie gibt einen wirklich das Gefühl das sie einen mag und das sie Spass am Sex hat.
Ich glaube ja sie ist naturgeil denn sie war sowas von nass und man hatte den Eindruck das es ihr sehr viel Spass gemacht hat.

Das Studio ist zwar nicht das billigste aber so eine heisse Braut wie sie findet man auch sehr schwer.

Insgesamt ein super Erlebniss mit einem ganz lieben und süssen Mädchen das sich definitiv ausgezahlt hat.
Werde sicher wieder hingehen.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2009, 11:15   # 7
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Sandra

Ich war wieder mal ein Stündchen bei Sandra. Sie sieht unglaublich gut aus und ihr Körper ist sowas von geil mir bleibt jedesmal wenn ich sie sehe die Luft weg.
Ihre Haut ist so weich und ihre Berührungen so sanft das ich mich in einer anderen Welt fühle wenn ich bei ihr bin.

Sie ist wirklich naturgeil und Sex macht ihr Spaß und das merkt man.

Leider habe ich nicht soviel Kohle um öfters hinzugehen aber sie ist sicher jeden Cent wert den sie verlangt auch wenn es andere gibt die es billiger machen die Kombination von Optik und Service passt und das kostet halt etwas.

Insgesamt war es wieder eine super Zeit mit ihr mit echt gutem Sex.

spät aber doch habe ich es nun doch mal geschafft sandra und katy auszuprobieren und ich muss sagen es war sehr geil.
die beiden haben eine aktion wo man 30 min. zahlt und 40 minuten bleiben kann.

sie haben sich geil die muschi ausgeleckt und schön miteinander gespielt und dann habe ich die katy gefickt wärend sie sandra geleckt hat.

war ein super erlebnis in sehr schöner atmosphäre.

wer sowas mal versuchen will ich kann es nur empfehlen.

wirklich guter sex ohne abzocke.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  24.05.2009, 12:32   # 6
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Alle schreiben nur noch über Laura.

Gleich 2x gehuntert.


Zitat:
Laura - Club Doreen

--------------------------------------------------------------------------------

war gestern erstmals im Club D.

Für meine Begriffe passt mit den Räumlichkeiten alles wunderbar - Dusche im Zimmer, frische Handtücher, frisches Bettlaken, ...

Laura´s Bilder im Netz entsprechen weitestgehend der Realität - sind aber wohl mindestens 1 bis 2 Jahre alt - schätze sie hat ca. 2 bis 5 kg mehr auf den Rippen als auf den Bildern.

Ich hatte mit ihr 1 Std. wunderbaren GFS. Zunächst züngelte ich Sie bis zum (zumindest gut gespielten) Orgasmus. Dann 69 und schließlich Abspritzen auf Ihren Brüsten.

Fazit: Sehr schöne attraktive Frau mit tollem Gebläse. Wiederholungsgefahr 100% (dann mit Doogy).


Zitat:
War heute bei Laura und kann im Wesentlichen nur bestätigen, was meine Vorredner so zu sagen hatten. Sie ist ein heisses Gerät, aber man vermisst ein wenig die Leidenschaft.

€ 160,- für 1/2h mit CIM und ZK sind gesalzen, aber Mädchen wie Club sind top gepflegt und wo findet man schon so einen Feger? Einziges Manko sind für mich die falschen Brüste, sehr unnötig, aber bitte. Jedenfalls, sie hat alles brav erledigt aber halt etwas distanziert - man kann sagen professional eben, was ja nicht prinzipiell was Negatives ist.

Fazit: Wiederholungsgefahr ist garantiert gegeben, aber als Normalsterblicher kann man sich so ein Schmankerl natürlich leider nicht jede Woche leisten.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  02.05.2009, 22:32   # 5
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
2x gehuntert.

Zitat:
War heute in den Club zum ersten Mal. Sehr gepflegter Club.
Sehr schöne Zimmer. Katy ist ein sehr hübsches und nettes Mädchen
das man nur weiterempfehlen kann.
Nach einer sehr netten Begrüßung gingen wir auf Zimmer wo wir uns erst einmal näher kennenlernten.
Ich glaube die Sympathie war auf beiden Seiten den nach ausgiebigen
Küssen und einer geilen Dusche zu zweit ging es ab ins Bett.(Beim Duschen hätte ich sie schon am liebsten durchgefickt). Stellungswechsel ins Bett.
Nach ausgiebigen Französischunterricht beidseitig streife sie
den gummi über und wir gingen an die Sache. Ach übrigens sie bläst sehr gut und lässt sich sehr viel Zeit dabei. Nach einer netten Plauderei (Sie kann eigentlich sehr gut deutsch) ging das ganze
Spiel wieder von vorne los. Nach gemütlichen 1,5 h verließ ich den Club
Knieweich und gut gelaunt.

Positive Pkt. Sie sieht nicht so genau auf die Uhr und macht keinen Streß so wie ich es schon in anderen Studios gewöhnt bin.
Ich habe eine Stunde gebucht -150,€

War es mir voll wert wiederholunggefahr 99,9%

100% gebe ich wenn ich auf die Knie rausrutsche

Zitat:
laura getestet,
ausnehmend hübsch - und genauso teuer !!!
(manchmal muss es eben sein)
fakten:
15 min. €80
30 min. €110
60 min. €150
dusche im zimmer, gratisdrink, jede menge duschgels, sauberes handtuch.
nach verhandlung 30min. incl. NF genommen (kein aufpreis, wäre ja auch eine zumutung bei dem lohn)
intensives, gurtes NF
beim GV sehr bemüht, durchaus eng und gelenkig. irgendwie aber nicht meines, ich lies sie nach einem stellungswechsel die sache oral finalisieren (NO CIM)
wiederholungsfaktoren:
optik 90%
action 50%
preis 10%

also eine einmalige teure action.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2008, 21:05   # 4
Aramis46
 
Mitglied seit 16. July 2006

Beiträge: 82


Aramis46 ist offline
War vor einigen Tagen bei Vanessa., ca.35 Jahre aus Bratislava 1 Stunde 150€ alles mit Schutz!!
Der Service war ok, aber nichts besonderes. Das Französisch war eher kurz und mit viel Handeinsatz, Verkehr war ok. Wenn sie verunsichert ist, lacht sie immer wieder. Am Anfang ganz nett, im Laufe der Zeit eher abtörnend!
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2008, 05:55   # 3
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Ich kenne weder den Club Doreen noch dessen gleichnamige Chefin, durfte im Vorjahr allerdings im Kontakthaus mit der jetzt als "Freundin" auf der HP geführten Klaudia (hat dort kurzzeitig auf Top 25 Loryn vertreten) Bekanntschaft machen.

Damals verlangte sie mit € 150,-- für die ganze Stunde (die halbe hätte sich auf die üblichen € 80,-- belaufen) einen sehr selbstbewussten Preis und sprach kein Wort Deutsch oder Englisch, sodass ich nicht einmal ergründen konnte, was inkludiert war, aber ihr Aussehen - sie hat wirklich wunderschöne, große Augen - und ihre zumindest damals noch unbeholfen-schüchterne Art brachten mich dazu, das Risiko einzugehen.

Meinen "kleinen Freund" nahm sie dann erfreulicherweise gleich "ohne" in den Mund, nicht profihaft, aber mit einer Innigkeit, bei der ich heute noch ins Schwärmen gerate . Immer wieder gab es intensiven Augenkontakt, auch beim nachfolgenden Verkehr, und ich vermeine mich an ein paar Bussis auf den Mund erinnern zu können - ob da mehr gegangen wäre, weiß ich nicht.

Am besten ist mir aber das abschließende Herumalbern mit ihren zahlreichen Wörterbüchern - Klaudia ist glaublich in Ungarn und Polen aufgewachsen bzw. hat in beiden Ländern Verwandtschaft - im meist vergeblichen Bemühen, uns einander verständlich zu machen, in Erinnerung. Ich hab ihr dringend geraten, besser Deutsch als Englisch zu lernen, allerdings dürften meine Worte - wenn man der HP Glauben schenken darf - ungehört verhallt sein...

Zusammenfassend war es eine geile Stunde mit einem sehr lebensfrohen Mädchen; Wiederholungsgefahr - vielleicht im Club Doreen, wo ich sie jetzt "wiedergefunden" hab, - besteht jedenfalls.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2007, 23:07   # 2
birdmann
 
Benutzerbild von birdmann
 
Mitglied seit 9. July 2006

Beiträge: 2.672


birdmann ist offline
ja, immer eine gute addresse bei Doreen! Wobei die "Chefin" Doreen selbst auch nicht von der Bettkante zu stoßen ist!!!!!!!!!!!
Habe auch schon mal 130.- für die Stunde bezahlt (Alexa?!)
Für die griechischfreunde kann ich Vanessa empfehlen.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City