HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2009, 22:13   # 1
BOOBBUSTER
BUSTER
 
Benutzerbild von BOOBBUSTER
 
Mitglied seit 12. March 2003

Beiträge: 380


BOOBBUSTER ist offline
Cool Erotik-Massagen in Berlin

Bild
 
Kathrin ... und zwar in der Deidesheimer 6 im Bräunungsstudio.
Sollte aber wieder eine Massage werden. Vier Frauer stellten sich vor und
ich hab mir Kat(h)rin ausgesucht. Alter ist schwer zu bestimmen. Ziemlich jung eben für mich alten Sack...
Halbe Stunde mit Schüttelshake für 40. Aber allein der Anblick dieses
Körpers ist in diversen Clubs schon das Geld wert... Süßer kleiner Arsch
und richtig geniale feste Titten.
Lange Rede gar kein Sinn: Massage war der Hammer. Das könnte glatt mehr werden


Zitat:
Wellness Massagen
030-79745557
Makelstr. 39
Berlin Steglitz

Berlin
DE - Deutschland

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.11.2018, 19:59   # 1140
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 242


Szarter ist offline
Tür

Also so eine Tür habe ich in meinem Haus auch. Ist aber keine schöne Tür und ich habe die so übernommen. Das Haus steht allerdings im Berliner Raum.... nicht in Amerika...
Das mit der Qualität der Fotos könnte ein Punkt sein, der auf geklaut hinweist.
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 08:48   # 1139
Playboy27
 
Benutzerbild von Playboy27
 
Mitglied seit 1. April 2013

Beiträge: 8


Playboy27 ist offline
Moin,
man erkennt auf den Bildern meiner Meinung nach schon, dass es nicht die Dame sein kann. Wenn man sich mal die Tür anschaut, sieht sehr nach einer amerikanischen Tür aus, siehe Türknauf...ich achte viel auf die Details, ebenso dieses Pixelige und dann der Preis bei so einer Schönheit.
Ist für nicht plausibel...daher immer genau schauen! 😉
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2018, 09:40   # 1138
ichprobiersmal
 
Mitglied seit 11. July 2015

Beiträge: 38


ichprobiersmal ist offline
@versuchsballon

... war eine Wohnung im Wedding, Brüsseler Straße. War zum Glück keine so große Entfernung. Aber es nervt wirklich, wenn das, was einem vorgegaukelt wird, so gar nicht eingehalten wird.
Immerhin hat die Dame keine Macken gemacht, als ich gesagt habe, dass ich wieder gehe. Hat nur ein wenig verdutzt geschaut.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2018, 08:59   # 1137
Versuchsballon
 
Mitglied seit 6. October 2018

Beiträge: 7


Versuchsballon ist offline
@ichprobiersmal:

... verflixt, die 'Traumfrau' hatte ich auch auf meiner Liste, da hast Du mir den Ärger erspart, danke! Was für ein Etablissement war das denn, in welches sie einen mit den wirklich verführerischen Bildern locken?
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2018, 19:57   # 1136
ichprobiersmal
 
Mitglied seit 11. July 2015

Beiträge: 38


ichprobiersmal ist offline
Nach einer Odyssee ...

... durch Berlin, aber der Reihe nach:

Hatte einen Termin mit einer Dame von markt.de (https://erotik.markt.de/berlin/sie-s...e=5&rView=list) ausgemacht. Leider entsprach die Dame, die mich empfing, nicht der auf den Bildern und sie war auch nicht diejenige, mit der ich telefoniert habe. Nach meinen Erfahrungen mit solchen Situationen habe ich mich gleich verabschiedet.

Dann ging's zurück Richtung Heimat ... während der Fahrt gingen mir die verschiedenen Adressen durch den Kopf. Irgend wie soll es das ja nicht gewesen sein. Veronas Massagen haben samstags zu ... auf Sensual hatte ich keine Lust ... drum ging's ins Ameliya in der Blissestraße.

Angetroffen habe ich Roxana https://www.berlinintim.de/masseurin...1.html?t=LW00r ... was für eine Traumfrau. Ich habe ja schon so die ein oder andere Kritik zu diesem Massagesalon gelesen. Mir hat's gefallen ... eine schöne Massage mit viel Körperkontakt und einer super erotischen Note. Auch das ... aber gut, schon klar.

Von mir eine klare Empfehlung.
Antwort erstellen         
Alt  08.11.2018, 08:25   # 1135
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 242


Szarter ist offline
Paris No.5

@dartgott: Danke für Deinen Bericht. Wiedermal ist das ein Beleg dafür, daß jeder die Sache anders erlebt, empfindet. Da ich auch den Vergleich mit der Reset Lounge in Hamburg ziehen kann, gebe ich dartgott recht, daß die Aktion mit den Steinen nicht wirklich viel bringt, mich aber sehr gut runter, um dann die zweite Hälfte extremst zu genießen.
In der Reset Lounge wird eine fast klassische Tantramassage geboten, die gut zelebriert wird. Leider ist Marie nicht mehr da und Julie ist nicht so mein Fall, weshalb ich momentan nicht dorthin gehen kann.

Über das Aussehen, besonders Gesicht, muß man nicht diskutieren, denn hier liegt alles im Auge des Betrachters. Für mich ist Mischa eine ausgesprochene Schönheit, weil genau mein Fall und ich könnte sie niemals heiraten, weil ich dann täglich durchdrehen und wahrscheinlich recht schnell in der Klappse landen würde.

Wenn Du also eine wirkliche Tantramassage erleben willst, die der Reset Lounge absolut das Wasser reichen kann, dann gehe ins Kashima. Hier allerdings mindeste Buchungszeit 2 Stunden, aber die sind dann auch 110 Minuten erotische Spannung. Jedenfalls habe ich das so erlebt. Duschen fällt dort, glaube ich, in die Zeit.
Auch im Kashima ist die Einrichtung top! Sowas gibt es in Hamburg in diesem Preissegment nicht! Hier kann man schon mal in der allerletzten Bruchbude für den miesesten Service 150 Taler hinlegen (müssen), wenn man ohne blaues Auge davon kommen will....
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2018, 19:44   # 1134
dartgott
 
Mitglied seit 9. July 2011

Beiträge: 4


dartgott ist offline
Thumbs up Mischa im ParisNo.5

Moin Kameraden,

nach eingehender Recherche für einen Kurztrip nach Berlin, hier im Forum und mit Hilfe zweier
verdienter Forumsmitglieder (Danke dafür!), bin ich letztendlich bei Mischa im Paris No 5 gelandet.
Bevor ich auf das Erlebte näher eingehe, muss ich noch erwähnen, dass ich aus dem Reset in Hamburg
sehr verwöhnt bin, was erotische Massage angeht und dementsprechend die Messlatte hochlege und
somit auch einen guten Vergleich habe. Aber im Einzelnen:

Location: Das kenne ich aus Hamburg ehrlich gesagt nicht. Die Räume sind wirklich hochwertig eingerichet. Das beginnt bei den Dusch- und Badräumen (große Fliesen, Duftkerzen brennen schon, Dusche und Wanne separat etc.).Es geht weiter im "Behandlungsraum" der noch eine angrenzende Saunakabine hat und Spiegel sogar an der Decke. Badelatschen sind für kleine Asiaten gedacht, aber das nur als Jammern auf hohem Nivaeau am Rande.

Ankunft: Geöffnet wurde mir von der Herbergsmutter (Puffmutti finde ich für dieses Etablissement irgendwie nicht angebracht). Wurde direkt nach meinem Termin gefagt und in das Bad geleitet. Dann noch die Nachfrage, ob ich mir denn schon eine Massage ausgesucht hatte. Ich verneinte und mir wurde prompt die teure Nurumassage angeboten, die ich dankend ablehnte, weil ich die schon mal hatte und mich im
Preis-Leistungs-Verhältnis nicht überzeugt hatte. Mutti dann also raus und kurz danach erschien Mischa. Güldenes Haar, relativ klein, erstmal Umarmung zur Begrüßung. Das sich unter dem schwarzen Body ein toller Körper verbergen würde, konnte ich schon gut erahnen. Das Gesicht ist nicht sooo überragend, aber durchaus hübsch anzusehen. Mischa erklärte geduldig den Ablauf der "Tantra"-Massage und dass ich mir das Öl aussuchen könnte(Vanille, Zitronengras oder neutral. Ich wählte letzteres). Nuru wollte sie mir übrigens auch ans Herz legen...

Ablauf: Ehrlicherweise hat Mischa erklärt, dass sie erst mit der Ölmassage auf der Rückseite beginnt, auch mit heissen Steinen, und Body to body dann nach dem Umdrehen folgen würde. So weit so gut. Ich also in Bauchlage und gespannt was denn nun folgen würde. Ich kürze die erste halbe Stunde hier mal ab: Meine komplette Rückseite wurde zwar von oben bis unten komplett und mehrmals durchgestreichelt aber die erogenen Zonen wurden leider komplett ausgelassen. Das war zwar recht entspannend aber null erotisch. Das wurde im 2. Teil nach dem Umdrehen allerdings deutlich besser. Mischa räkelte sich in allen Richtungen auf und neben mir und hatte besonders in der Körpermitte keinerlei Berührungsängste. Fingern ist tabu aber ansonsten durfte ich ihr hübsches Dreieck mit den Händen ausgiebig bearbeiten. Dasselbe tat sie mit ordentlicher Hingabe auch mit meinem besten Stück und es war eine Wonne, sie dabei in den Spiegeln zu beobachten. Eigenartigerweise zog sie immer etwas weg, wenn man sich näher und intensiver mit ihren prächtigen Brüsten beschäftigen wollte. Sehr eigenartig. Wie auch immer, mit guter Technik brachte sie mich über den Berg und liess mich in Ruhe wieder runterkommen.

Fazit: Tolles Ambiente, tolle Frau mit grossartigem Körper, toller Erotikteil mit leichten Abzügen wegen der Distanz zu den Brüsten. EUR 120 für 60 Minuten. Bin ich deswegen 100%-tig zufrieden? Nein! Wie oben erwähnt, bin ich verwöhnt. Eine erotische Massage sollte über die nahezu gesamte Behandlungszeit erotisch sein und nicht nur im 2.Teil. Die heissen Steine bringen gar nichts und sind im ersten Moment sogar eher unangenehm heiss, da sie so unvermittelt eingesetzt wurden. Dass sich Mischa der Berührung der Brüste weitgehend entzogen hat, erschliesst sich mir nicht.(frische Narben waren nicht zu sehen)
Trotzdem: wer auf sowas steht und nicht ganz so kritisch ist, wie ich, sollte sich Mischa nicht entgehen lassen.

Mehr war bei meinem Besuch in der Hauptstadt aus unterschiedliche Gründen nicht drin, aber Tipps für einen weiteren Trip habe ich ja noch in petto.

Gruß aus HH
dartgott
__________________
Was das Auge nicht sieht, führt die Hand nicht in Versuchung
Antwort erstellen         
Alt  04.11.2018, 20:19   # 1133
Keule75
 
Mitglied seit 8. October 2015

Beiträge: 155


Keule75 ist offline
Das mache ich natürlich täglich🙄🙄🙄
Und nach der massage wird auch geduscht😏
__________________
Ich gebe hier nur meine Meinung bekannt , es liegt bekanntlich alles im Auge des Betrachters .
Antwort erstellen         
Alt  04.11.2018, 14:29   # 1132
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 242


Szarter ist offline
Nö, bei mir ist das nicht so, denn ich habe keine Vorhaut.... und unter der Vorhaut sollte man doch mindestens täglich waschen, oder?
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.11.2018, 10:29   # 1131
Keule75
 
Mitglied seit 8. October 2015

Beiträge: 155


Keule75 ist offline
Frage.....

..... ich mag total diese Massagen,aber bei mir ist das soooo das sich das öl oder lotion sich nach ein paar tagen,trotz gründlichen waschens,sich wieder unter der vorhaut wiederfindet. Es sieht etwas schmantig aus,läst sich aber dann leicht abwaschen und gut ist. Es ist vorallem dann blöd,wenn man genau dann ein date hat/hätte. Ist es bei euch auch so???
__________________
Ich gebe hier nur meine Meinung bekannt , es liegt bekanntlich alles im Auge des Betrachters .
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2018, 18:45   # 1130
peter1137
 
Mitglied seit 25. April 2018

Beiträge: 13


peter1137 ist offline
@TheoTiger
Da hast du gut gerechnet. Fertig waren wir nach etwa 55min. (Ohne duschen, habe auf die Uhr geschaut)

Ich war Erstkunde und der letzte Termin des Tages. Da kann ich die 5min verschmerzen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2018, 18:37   # 1129
TheoTiger
 
Mitglied seit 25. December 2017

Beiträge: 75


TheoTiger ist offline
Re: Haifa Paris No 5

peter1137 schrieb:
Zitat:
60min. Nuru (hatte ich noch nie probiert) für 160€
Ich weiß, ich bin ein verdammter Erbsenzähler, aber das waren keine 60min. War der Rest Kuscheln und nettes Schwatzen oder fällt da schon Duschen vorher, nachher mit rein in die 60min?

Ansonsten möchte ich noch ekstase-massage.de in den Raum werfen: Grundpreis 120E/h, aber Massage-Extra (Honig, Schokolade, Nuru) gleich mit drin.
Nuru hatte ich selbst nie probiert, aber eine sehr süße Honigmassage von einer jungen Türkin (nicht mehr da) bekommen.
Andere Erfahrungen nur mit Regina gemacht, etwas reifer, aber sehr gepflegt und aktiv und freundlich. Massage eng und erotisch, aber erwarte keinen OV/GV. Bei beiden ohne Zeitdruck die vollen 60min.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2018, 14:50   # 1128
peter1137
 
Mitglied seit 25. April 2018

Beiträge: 13


peter1137 ist offline
Haifa Paris No 5

Ich war die Tage in Berlin und hatte mir vorher aufgrund der günstigen Lage das Paris Nr 5 ausgesucht.
Geplant war eigentlich ein Besuch bei einer anderen Dame. Spontan habe ich mich dann aber für Haifa entschieden. https://www.paris-no5.de/de/neu-haifa

60min. Nuru (hatte ich noch nie probiert) für 160€

Haifa ist eine sehr sympathische, freundliche und gut gelaunte Frau. Die Fotos passen zu 90%.
Die 10min. Rückenmassage waren okay. Danach durfte ich mich rumdrehen und dann ging es richtig los.
Sie hat mir 30min meine bis jetzt beste B2B Massage geboten. Phasenweise fast so gut wie Sex.
Die letzten 10min. dann durchschnittliche Handentspannung.

Insgesamt eine 8/10 und daher absolut empfehlenswert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.10.2018, 16:38   # 1127
sympathikuss
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 42


sympathikuss ist offline
... Massagerundumschlag von engineer

Viele Dank für diese(n) super Bericht(e). Einfach genial!
Ich werd's sicher nicht auf vier pro Woche bringen, aber hoffe, dass ich wenigstens eine der Damen in näherer Zukunft besuchen werde.
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2018, 07:50   # 1126
Fridge
 
Mitglied seit 13. April 2018

Beiträge: 9


Fridge ist offline
Smile @geeforreal: Danielle

Hallo Gemeinde,

wollte hier noch kurz meine Erfahrung mit Danielle (Wolke 7) berichten.
@geeforreal: Dein Bericht war ja nicht so gut. Kann ich verstehen, nach dem erlebten.
Allerdings hatte ich auch schon mal das Vergnügen mit ihr und bei mir war es damals ein gutes Erlebnis. Kenne sie allerdings als Vanessa. (damals über Kaufmich gefunden)
Aktuell ist sie als Danielle bei Wolke 7 bzw. Angelhands aufgeführt. Auf Kaufmich und Markt.de ist sie aber wohl auch immer wieder mal zu finden.
Ich hatte damals aber einen Hotelbesuch gebucht. Weiss leider nicht mehr genau was ich gezahlt habe waren aber wohl über 100 (mit extras )
Die Massage war eher durchschnitt aber schon mit viel Body2body hatte mir jedenfalls trotzdem gefallen.
Ich durfte sie auch massieren und der Abschluss in der 69er mit Fremdspracheneinsatz ihrerseits und viel lecken meinerseits war schon geil.
Wie gesagt waren andere Vorraussetzungen als bei Kollege "geeforreal" - wollte euch die Erfahrung aber trotzdem nicht vorenthalten.

Gruss fridge
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2018, 14:37   # 1125
Teddy1000
Teddy1000
 
Mitglied seit 16. September 2018

Beiträge: 15


Teddy1000 ist offline
Für Hr. Engineer

hoffe es ist nu wirklich das letzte mal....dein sinnloses gesülze....

PS:ich hab wenigstens was zum degenerieren....du suchst scheinbar immer noch...
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2018, 14:33   # 1124
Teddy1000
Teddy1000
 
Mitglied seit 16. September 2018

Beiträge: 15


Teddy1000 ist offline
Massage-Damen aus Relax 61

Hey Hr. Wunschwissen,,

nu guck einfach mal bei BI unter Masseurinnen....Herje.
Endlich wieder Qualtät im Osten...von Berlin.

am WE schlägt wohl auch Maja wieder auf.

Viel spaß
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2018, 13:35   # 1123
engineer
 
Benutzerbild von engineer
 
Mitglied seit 11. December 2016

Beiträge: 119


engineer ist offline
Massagerundumschlag

Für eine Woche voller anstrengender Termine brauchte ich an jedem Abend ein wenig Entspannung. Daraus geworden sind 4 Massagen. Hier meine Berichte:

Generell war ich experimentierfreudig und habe mal quer durch markt.de gewühlt.


Schöne Massage

https://erotik.markt.de/berlin/eroti...en/a/3774e8c2/
0151-71716203

45m/45€ (1h/70€)

Man wird von einer älteren Russin in einem Wellnessstudio in Schöneberg empfangen. Die Location hat schon bessere Tage gesehen. Sie ist um die 50 würde ich schätzen aber durchaus attraktiv. So ein wenig der Lehrerinnentyp. Bauch und schöne Brüste. Alles in allem eine Frage des Typs.
Gebucht hatte ich eine ganz normale Ganzkörpermassage mit HE zum Abschluss. Die Massage findet auf einer Massageliege statt. Anfassen ist gestattet. Die Massage war okay. Die HE routiniert.
Kommunikation per Telefon problemlos.

Fazit: Kann man sich gönnen - für den Preis wird man gut entspannt. Sie ist ne Nette

Private Massage

https://erotik.markt.de/berlin/eroti...at/a/d2395626/ (Anzeige gerade offline)
https://www.markt.de/berlin/massagen...81/profile.htm

1h/80€

Hier empfängt einen eine hübsche kleine Blondine die nicht auf den Mund gefallen ist. Sie in ein winziges Bisschen rundlicher als auf den Bildern, ist etwas tätowiert und hat gemachte Brüste. Alles in allem sehr hübsch. Alter könnte passen.

Die Massagen (in meinem Fall b2b) schlagen mit 80€/h zu buche - und das ist bei Qualität und Hingabe ein absoluter Kampfpreis! Tolle Griffe und Streichungen, inniger Körperkontakt, sehr ausführliche Intimmassage. Sie weiß was sie tut.
Location ist eine diskrete Wohnung in Moabit. Sehr sauber. Guter Smalltalk.
Kommunikation per Telefon problemlos.

Fazit: Muss man sich für 80€ gönnen. Ich werde sie wieder besuchen.


NatachaM

https://erotik.markt.de/berlin/eroti...ge/a/d419dd18/
0157-72268016

1h/100€

Natascha empfängt in einer ordentlichen Wohnung im Wedding. Ihr Deutsch ist noch recht schlecht deshalb lieber schreiben als anrufen. Sie selbst ist so Ende 30 würde ich sagen. Klein, kinnlange blonde Haare, typisch ‚russische‘ Gesichtszüge (hohe Wangenknochen, große Augen), sehr weiche Haut, und ein kleiner Bauch. Alles in allem sehr attraktiv.

Auch hier hatte ich die b2b Massage gebucht. Eher untypisch fängt sie direkt mit einem Griff zwischen die Beine an - das kam mir sehr gelegen. Ihre Massage macht sie mit sehr viel Körperkontakt und kleinen Akzenten wie am Ohr knabbern/lecken Körperküssen und kleinen zärtlichen Bissen ins Gesäß . Sie massiert auch viel mit ihren Füßen und sorgt dafür, dass man immer mal wieder mit dem Kopf zwischen ihren Schenkeln landet.

Besonders hervorzuheben: Nach ca. 30 Minuten hat sie mich zum ersten Mal super zum Höhepunkt gebracht. Nach einer kleinen Säuberung ging die Massage direkt weiter und zum Ende hin hat sie mich noch ein zweites Mal befriedigt, ohne dass ich danach gefragt habe. Dafür gibt einen dicken Pluspunkt

Kommunikation per WhatsApp problemlos und zügig.

Fazit: Da gehe ich wieder hin.


Amira_love

https://www.kaufmich.com/Amira_love
0151-75872577

1h/120

Da meine Massageverabredung mit einer Dame von markt.de geplatzt ist bin ich kurzfristig auf Amira umgestiegen: Hier hatte ich eigentlich das volle Programm geplant war aber dann einfach zu faul im mich auszutoben und habe nur eine Massage mit BJ zum Abschluss in Anspruch genommen. Deswegen landet der Bericht hier.

In einer ordentlichen Wohnung im Wedding empfängt Amira aus Mazedonien. Verständigung auf Englisch. Geöffnet wurde mir in scharfen Dessous. Ihre Erscheinung ist genau wie auf den Bildern, das Gesicht hat sie etwas unglücklich getroffen – es ist real viel schöner. Die Lippen sind möglicherweise gemacht (das aber gut).

Die Massage war ausgezeichnet. Man merkt ihr an, dass sie das mal gelernt hat. Keine Berührungsängste oder ähnliches. Der BJ war phantastisch – feucht, ausdauernd und ausreichend tief (kein DT).

Kommunikation auf Englisch.

Fazit: Gerne wieder.

Alle Beiträge sind nicht korrekturgelesen

---

Zu guter Letzt noch meine letzte Äußerung an Teddy1000:
Zitat:
weiß gar nicht warum du das hochkochst??
Weil ich, wie ich bereits sagte, mir ungern vorwerfen lasse Unsinn zu verbreiten.

Du hast drei Behauptungen aufgestellt:
I) Meine Aussage, sie habe bestimmte Massagen angeboten sei Unsinn.
II) Sie sei sauer auf mich.
III) Sie wisse wer ich sei.

Alle drei Behauptungen sind nachweislich falsch siehe Post 1106. Wieso dich dein degeneriertes Hirn dazu verleitet solche Unwahrheiten zu verbreiten kann ich nicht nachvollziehen.

Dem eigentlichen Threadthema zu Liebe werde ich dazu nichts mehr sagen.

Antwort erstellen         
Alt  21.10.2018, 22:57   # 1122
geeforreal
 
Mitglied seit 10. September 2017

Beiträge: 23


geeforreal ist offline
Leider noch mal Geld verbrannt heute.

Danielle von Wolke7 (inseriert auch auf Kaufmich)

304100 - sie hatte am Anfang irgendwas erzählt von wegen 20 Extra für Anfassen, hab ehrlich gesagt nicht ganz zugehört und ihr 20 Extra gegeben in Hoffnung auf eine angenehme Massage.

Bauchseite: Schlechteste Massage die ich je erlebt habe. War nur ein lustloses und gelangweiltes rumgerubbel. Da ist es wirklich mehr Massage, wenn ich mich am Rücken kratze. Kaum Nähe. So gut wie kein Body2Body.

Rückenseite: Sie hat sich neben mich hingesetzt und direkt angefangen mich untenrum zu bearbeiten - mit geschlossenen Augen, als wäre es ihr sehr unangenehm. Anfassen durfte ich sie an ihren Brüsten, aber sonst nicht an den intimen Stellen (habe mich danach gefragt, ob ich wirklich 20 Euro für Brüste anfassen bezahlt habe...). Habs mir dann selber gemacht.

Hat sich leider sehr wie ein Scam angefühlt.

Wiederholungsgefahr -50%

Würde echt gerne mal wieder eine Massagedame finden, die ihren Preis wert ist.

Momentan sind die meisten Salons wirklich miserabel besetzt.
Antwort erstellen         
Alt  21.10.2018, 17:14   # 1121
lars232324
 
Mitglied seit 8. October 2017

Beiträge: 3


lars232324 ist offline
Question Bella und Lola von VIP-Relax

Ihr Lieben,

hat jemand eine Ahnung, wo die beiden netten Damen Bella und Lola von VIP Relax abgeblieben sind. Sind sie woanders tätig ... bin demnächst wieder in Berlin, aber sie arbeiten nicht mehr in der Scharnhorststr. 7 .... zu schade .....


lg
Lars
Antwort erstellen         
Alt  20.10.2018, 11:06   # 1120
geeforreal
 
Mitglied seit 10. September 2017

Beiträge: 23


geeforreal ist offline
Gloria bei Paris No. 5 und Christina bei Ameliya Wilmersdorf sind die gleiche Dame.

Ich hätte mir eigentlich schon denken können, dass eine Dame, die ihren Namen in Etablissements wechselt und am selben Tag in 2 Locations arbeitet nur ein Reinfall werden kann.

Die Massage war ziemlich langweilig - sie hat sich ungefähr 15 Minuten meinen Beinen und Füßen gewidmet, was normalerweise ja auch schön sein kann...wenn man es denn kann. Aber man merkt, dass sie keine Massageausbildung genossen hat. Der Rest war auch ziemlich lustlos.

Das einzige was auf hohem Niveau war, war ihr Körper.

Schade auf jeden fall - verstehe aber auch nicht wie sich so Damen halten können in dem Business - gibt ja wirklich eine Menge die zeigen wie es gehen kann.

Wiederholungsgefahr nicht gegeben.

Achja, ich war bei Ameliya (sie ist dort auch 20 Euro günstiger).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2018, 18:35   # 1119
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 242


Szarter ist offline
Sophia bei NGel oder Paris No.5

Sophia
Leider hatte ich nur einen Tag in Berlin und Mischa war an diesem Tag weder im NGel noch im Paris anwesend. Also buchte ich einen Termin bei Adele, von der behauptet wird, daß keine Andere die tantrische Massage so gut beherrscht, wie sie. Dann nahm das Schicksal seinen Lauf, mein Flug hatte Verspätung, ich mußte leider absagen, denn später waren alle meine Favoritinnen besetzt. Einmal einen Entschluss gefasst, wollte ich aber heute unbedingt noch eine Massage genießen. Auf der Seite gefiel mir Olivia mit den Engelsflügeln sehr gut…. Dann waren da noch Sophia und einige andere Damen zur Wahl.

Als ich anrief fragte ich merkwürdigerweise nach Sophia, da hatte ich mir wohl den Namen falsch gemerkt. Sie hatte zu meiner gewünschten Zeit auch noch Platz auf dem Futon und ich machte mich also auf den Weg… natürlich mit den Bildern von Olivia im Kopf!

Nach dem Klingeln öffnete mir auch gleich eine Masseurin, wie sich später herausstellte war es Sophia, anstelle der Hausdame und ließ mich ein. Ich wurde in das Sau****mmer geführt und ein Getränk wurde angeboten. Sophia verabschiedete noch den anderen Gast und kam dann zu mir. Im Kopf hatte ich immer noch die Bilder von Olivia und war etwas verwundert, aber es ist wie immer: man bleibt, auch wenn es das Bauchgefühl anders meint. Am Telefon hatte ich ja auch tatsächlich einen Termin mit Sophia ausgemacht…. (btw.: geht Euch das manchmal auch so, daß ihr die Damen verwechselt, wenn die erste oder zweite Wahl besetzt oder irgendwie anders nicht erreichbar ist? Macht ihr Euch eine Liste, die ihr nacheinander abarbeitet? Wenn die Liste am Ende ist? Aufgeben?).

Sophia kam zu mir ins Zimmer es gab eine kurze Begrüßung mit Bussi links und Bussi rechts und sie fragte, was wir denn so nettes miteinander machen wollen. 120 € lagen bereits vor ihr, da war die Auswahl schon mal eingeschränkt und ich gab ihr zu verstehen, daß ich eine Stunde bleiben möchte. „Also eine schöne, ölige Massage“ meinte sie und fragte nach dem Getränkewunsch. Sie verschwand und bat mich unter die Dusche zu gehen. Unter der Dusche machte ich mir so meine Gedanken, denn ich war etwas verunsichert, was ich da eben gerochen hatte. War das eine Fahne? Wenn ja, dann aber keine Sterni Fahne, die ist aufdringlicher und hätte mich sofort zur Umkehr bewogen. Es war etwas dezenter, aber nicht zu ignorieren.
Als ich schon eine Weile auf der Matte lag, kam sie mit dem Getränk und dem Öl wieder. Sie bedeutete mir, mich auf den Bauch zu legen, entledigte sich des BHs und Slips und setzte sich an meine Seite.
Es begann die Massage, ähnlich wie man es auf einem Tantraseminar lernt. Öl wurde nicht direkt auf den Körper aufgetragen, sondern über den Handrücken laufen gelassen. Die Arme und Beine wurden lang ausgestrichen mit einem kurzen Ruck am Ende. Die Techniken waren ihr alle bekannt, allein die Ausführung war wie die einer Maschine. Die bei der Tantramassage so wohltuende Nähe gab es hier nicht! Sogar als Sophia an meinem Kopf mit geöffneten Schenkeln Platz nahm und den Hals, Schultern, Arme und Kopf massierte, fehlte jede Nähe. Es kam allerdings bei einer kurzen B2B Einlage dazu, daß Ihr Atem in die Nähe meines Geruchssinns kam und da war sie wieder: die Fahne! Die Massage selbst war für eine Tantramassage zu fest und für eine medizinische Massage zu weich, irgendwo dazwischen und nicht dazu geeignet, sich fallen zu lassen oder gar in eine erotische Stimmung zu kommen. Es folgte eine Einlage mit einer Feder und hier konnte Sophia keine Kraft aufwenden. Sie fand aber einen Weg, die angenehmen Berührungen der Feder abzuschwächen, indem sie diese viel zu schnell über den Körper zog. Gut gedacht - schlecht gemacht….

So lag mein Begleiter nach dem Umdrehen auch leblos in der Gegend herum. Sophia setzte sich sofort zwischen meine Beine, gab noch etwas Öl auf den Oberkörper, um sich dann recht schnell dem Lustorgan zu widmen, welches noch rech unlustig schien. Ihre doch ziemlich rüden Bemühungen, den schlaffen Schwanz aufzurichten, kam er nur unwillig nach, tat dann aber, wie ihm geheißen ward! Meinen Vorschlag, doch etwas zärtlicher mit meinem Freund umzugehen, ignorierte Sophia ohne eine Gesichtsregung. Im Gegenteil, das Rubbeln des Schwengels wurde immer heftiger und wenn nicht so viel Öl zur Kühlung beigetragen hätte, wäre er regelrecht heiß gelaufen. Ihre Hand umschlung meinen Schwengel mit Presspassung (https://de.wikipedia.org/wiki/Passung), dabei liebe ich eher die Spielpassung und währe mit einer Übergangspassung noch klargekommen.

Bei dieser schweren Maschinenarbeit hatte ich Probleme, meine Körpersäfte nach Außen zu drücken. Auch ein Blick in Richtung Sophia gab mir keine Hilfe. Sie saß zwischen meinen Beinen, drückte wie wild an meiner Welle rum und schaute gelangweilt an die Zimmerdecke!
Boah! Was jetzt? Die Zeit war wahrscheinlich schon fast rum. So schloß ich meine Augen, stellte mir meine Lieblingsmasseurin mit ihrer sanften, einfühlsamen Art vor, die heute nicht im Dienst war und konnte dann doch irgendwie das Material durch die verengte Röhre drücken. Kurzes Abwischen durch Sophia und erstaunlicherweise recht zarte und weiche Handbewegungen über meinen Körper zum Abschluss. Sie kann das also doch?! Warum nur macht sie dann die Massage nicht gleich so, zumal ich darum gebeten hatte? Trübe Wahrnehmung und Ignoranz vom Alkohol?

Sie verschwand kurz unter der Zimmerdusche, während ich noch auf der Matte lag und die Sache verarbeiten mußte.
Dann verschwand Sophia mit den Worten, daß sie sich jetzt Duschen gehe. Anschließend stand ich geschlagene 10 Minuten im Zimmer, weil sie mit einem Gast auf dem Gang in eine Diskussion verfiel, deren Inhalt ich nicht so genau mitbekam. Allerdings kann man ihr daran keine Schuld geben, da der Gast ein ziemlich penetrantes Auftreten hatte und Sophia erstaunlich ruhig und gelassen blieb.

Nach 70 Minuten war ich wieder draußen, somit war ich inkl. Duschen vorher und nachher 60 Minuten im NGel.
Eine Wiederholung wird es mit Sicherheit nicht geben!

Wenn jemand Erfahrungen mit anderen Damen im NGel oder Paris No.5 gemacht hat, freue ich mich über eine Info. Besonders mag ich die zarte Behandlung
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2018, 12:32   # 1118
Berlinfahrer
 
Mitglied seit 29. May 2015

Beiträge: 215


Berlinfahrer ist offline
Liebes Schreckgespenst

Das war keine (unterschwellige) Kritik an dir oder deinem Bericht, sondern ein Service als Ergänzung. Manchmal sind Anzeigen weg oder werden geändert usw. Daher finde ich es für mich persönlich besser zumindest die Tel und/oder den Text oder Teile davon mit einzustellen.
Andere mögen das anders sehen.
in dem Sinne noch frohes Geniessen
__________________
I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2018, 07:53   # 1117
Schreckgespenst
--
 
Benutzerbild von Schreckgespenst
 
Mitglied seit 15. October 2018

Beiträge: 66


Schreckgespenst ist offline
Wenn sie weg ist, ist sie weg. Dann hat der Anzeigetext höchstens musealen Wert.

By the way, habe den Thread überflogen und sehe gerade das es hier im Thread ziemlich unüblich ist die Anzeige mitzuposten.
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2018, 04:19   # 1116
Berlinfahrer
 
Mitglied seit 29. May 2015

Beiträge: 215


Berlinfahrer ist offline
Engellux

Da anzeigen manchmal verschwinden hier text un d tel

Zitat:
Massage-Service​s Body-to-Body-Massage, Hodenmassage, Lingam-Massage Raucher Nein
Sie 44, schlank, 162cm, 53kg, gut aussehend macht deinem besten Stück eine unvergessliche Lingam Bearbeitung. Indische Tantra und russische Technik ist viel intensiver als ein einfacher Hand Job. Mehrfaches kommen möglich oder langes hinauszögern. Hängt natürlich auch etwas von dir ab. Entscheide dich vor Ort, aber verlange nicht Garantien von mir, ich bin ein Engel aber kein Gott.
Komme zu mir nach Steglitz (Rathaus Steglitz, U9) und genieße es in einer diskreter und privater Atmosphäre bei mir in der nicht raucher- Wohnung mit Duschmöglichkeit.
Anfragen wegen OV, AV,Sex, BJ, Lecken und Küssen sind zwecklos. Frage bitte nicht nach den Fotos sondern lass dich positiv überraschen.

Schlage gleich dein Termin vor mit dem Tag der Dauer und die Uhrzeit.
1. Lingam intensiv, komm so oft du kannst 50min = 50,- gern auch länger zum gleichen Minutenpreis. Für Genießer und für die es lange und mehrfach können empfehle ich 90 min.=90,- Ich trage Reizwäsche/BH bin also nicht nackt.
2. Body to Body danach ein intensiver Hand Job/Tantra Technik 45min. für 70,- ich bin dabei ganz Nackt. Du bist passiv, bei Sympathie Berührungen erlaubt.

Tantra-Lingam (begriff für den Intimbereich des Mannes) Lingam HJ hat eine unglaubliche Wirkung auf den Körper aber auch den Geist und die Seele. Sie ist sinnlich, entspannend, prickelnd und erotisch. Ich führe Dich selbstlos Schritt für Schritt zu Deiner eigenen Quelle der Lust und Sinnlichkeit. Als empfangende Person kannst Du Dich ganz entspannt gehen und fallen lassen, ich fange Dich wieder auf und schenke Dir neue Energien. Erlebe das Gefühl von Geborgenheit, Wärme, Angenommensein, neuer Lebensfreude und absoluter Lust während Du von magischen Händen und mit feinstem warmen Bio Mandelöl eine Lingam bearbeitung erhältst, die ein Fest für all Deine Sinne ist.Ich möchte an dieser Stelle noch mal darauf hinweisen, dass Du in der passiven, empfangenden Rolle bist und ich in der gebenden. Einfach los lassen, genießen und geschehen lassen.
Meine Behandlung ist nur für die gesunde Menschen Gedacht, Personen mit Herzproblemen oder anderen ernsthaften Erkrankungen sollten es nicht in Anspruch nehmen. Obwohl mein HJ durchaus ein sinnlich-erotisches Erlebnis ist, ist es keine versteckte oder offene Einladung zum GV.
Spontane Anfragen auf meine Handy bitte nur per SMS oder Whatsapp !!!! Bitte bitte keine Anrufe!!! Ansonsten wird deine Nummer von mir sofort gesperrt.Schlage gleich dir passende Uhrzeit vor. Ich beantworte nur Terminanfragen!!! Bitte habe Verständnis dafür. Ich versende keine Bilder von

0176 53936855
__________________
I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:25 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City