HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte) > SMALL TALK - Berlin
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.10.2002, 09:32   # 1
-
 

Beiträge: n/a


Post Café Pssst!

Bild - anklicken und vergrößern
screenshot.jpg  
Noch was anderes,

hab lange (hier noch garnichts) vom Cafe Psst gelesen und gehört. Das gleiche gilt für die Oranienburgerstrasse.
Da stehen ja ganz nette mädels, allerdings hab ich hemmungen, da ich mal auf der Strasse des 17. j abgezockt wurde. (stehen ja schon einige Komentare zu )

Hat wer von Euch schon erfahrung gemacht?

Gruß

Schredder


Zitat:
http://www.cafe-pssst.de


Cafe Pssst!
Felicitas Schirow
Brandenburgische Str.73
10713 Berlin
Tel.+49 30 873 89 19

Internet: www.cafe-pssst.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Caf%C3%A9_Pssst!

Das Café Pssst! (Eigenschreibweise: mit Ausrufezeichen; in Medien mitunter vereinfacht ohne) ist ein Bordellbetrieb im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Bundesweit in die Schlagzeilen geriet das in der Nähe des Fehrbelliner Platzes gelegene Etablissement durch ein als Präzedenzfall gewertetes Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin. Die Besitzerin des Café Pssst!, Felicitas Schirow (damals: Felicitas Weigmann), erreichte mit diesem Urteil die offizielle Anerkennung ihres Lokals als Anbahnungsgaststätte für sexuelle Dienstleistungen. Das am 1. Dezember 2000 verkündete Urteil gilt darüber hinaus als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum aktuellen, 2002 verabschiedeten Prostitutionsgesetz sowie allgemein zur Entkriminalisierung der Prostitution in Deutschland.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.01.2018, 16:50   # 101
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.656


Kassiopeia ist offline
Zitat:
Zitat von sonnig
... wo sie auch Werbung für die AFD macht ...
Ich habe mal nachgeschaut und keinen entsprechenden Beitrag auf YouTube gefunden,
sie mach Werbung für Herrn Luke und seine ALFA/LKR,
da gibt es dann doch einen gewissen aber entscheidenden Unterschied.
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.01.2018, 01:18   # 100
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 175


Szarter ist offline
Da brat ich mir doch lieber eine(n) Storch
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 18:12   # 99
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.656


Kassiopeia ist offline
Zitat:
... wo sie auch Werbung für die AFD macht ...
ehrlich? Schock
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 15:20   # 98
sonnig
 
Mitglied seit 23. August 2012

Beiträge: 12


sonnig ist offline
Ich hatte sie auch mal auf dem Schirm, habe das bei berlinintim mitbekommen. Habe irgendwie auch Videos von ihr bei youtube gefunden, wo sie auch Werbung für die AFD macht. Und dann noch irgendwelche Verschwörungstheoretikergewäsch.. ...is alles nich mein Ding... Optisch find eich sie immer noch prima. Aber zu teuer... ...wahrscheinlich muss man sich dann die Hälfte der Zeit noch ihre ganzen Geschichten anhören...?
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 12:57   # 97
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 175


Szarter ist offline
@Kassiopeia
Dann wünsche ich Dir viiieeel Spaß mit der Guten und freue mich über Deinen Bericht....

... meine Anmerkung zun hohen Preis sollten auch nicht als Kritik verstanden werden, aber sie setzt damit die Latte natürlich sehr hoch....

viel Spaß Euch Beiden auf der Matte wünscht
der Szarte
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 10:36   # 96
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.656


Kassiopeia ist offline
Zitat:
Zitat von Szarter
aber diesen Kontakt lässt sie sich mit Promibonus gut bezahlen...
Das mag durchaus sein und sie wäre ja dumm wenn sie es nicht probieren würde.
Ob es klappt ist eine andere Frage.
Auch auf die Gefahr mich zu wiederholen; "zu der Zeit als sie in den Medien präsent war,
fand ich sie immer sehr attraktiv, sie hatte ein tolles Lächeln im Gesicht,
auch wenn es vielleicht nur ihre Verkaufsmasche war"!

Seit der Zeit bin ich von der guten Dame quasi angefixt und würde das Geld bei ihr investieren,
auch um zu sehen wie sie live auf mich wirkt !
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 10:10   # 95
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 175


Szarter ist offline
@Kassiopeia: aber diesen Kontakt lässt sie sich mit Promibonus gut bezahlen...
nun habe ich diese Geschichte nicht in Gänze verfolgt, aber so ist das mit Kleinunternehmern - da gibt es keinen Kanzler oder Ähnliches, die das Unternehmen retten. Ein Puff ist eben ein Puff und keine Bank, der man mal eben ein paar Milliarden in den Arsch bläst.
Eine Nutte ist solange gut, solange sie ihre Dienste anbietet. Je preiswerter, je besser und dann wird sie auch gefeiert. Wenn es ihr schlecht geht, dreht sich die Welt um und geht zur nächsten roten Lampe.
Wo sind denn die vielen Herren, die sie unterstützen könnten? Da wirft keiner einen Euro einer "alten Hure" hinterher.
Undank ist der Welten Lohn!
Und: es ist egal ob Du Selbstständig bist oder im angestellten Verhältnis arbeitest! Wenn Deine Dienste nicht mehr gebraucht werden, wirft man Dich weg - LEUTE! das ist hier Kapitalismus und es geht ums Geld.... in jedem Job!
Prostitution ist nicht nur seinen Körper für Liebesdienste anbieten. Prostitution und zwar zwangsweise sind in meinen Augen 1-Euro-Jobs! Teilweise harte Arbeit for nothing! Und wer sich weigert, dem wird die Stütze gekürzt bis er verreckt! ... dann hat die Arge ein Problem weniger..... das ist Sarkasmus pur.
Wenn dann die liebe Felicitas von "Ihren" Männern 200 Euronen je Stunde bekommt, finde ich das ein ziemlich gutes Salär.
Da kann sie von Glück reden, daß die Arge sie nicht für einen Euro die Stunde antreten lässt.....

Was meint Ihr? Liege ich da falsch?
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2018, 23:29   # 94
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.656


Kassiopeia ist offline
Ich finde sie nach wie vor eine sehr, sehr interessante Person.
Wäre ich in Berlin würde ich auf jeden Fall versuchen mit ihr in Kontakt zu treten.
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2018, 23:19   # 93
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19. December 2008

Beiträge: 374


TheBigLebowski ist offline
Post

Es gibt Neues von Felicitas:

Zitat:
Berlin -

Für Sex ist Mann nie zu alt. Und Frau auch nicht. Das beweist Deutschlands bekannteste (ehemalige) Prostituierte. Nach 15 Jahren Pause als Aktive, hat sich die Berlinerin Felicitas Schirow jetzt als Liebesdame zurückgemeldet.

Damals hatte die streitbare Hure den Job aus persönlichen Gründen aufgegeben, das Anbahnungscafe „Pssst“ aufgemacht und erfolgreich die Anerkennung der Prostitution als Beruf erkämpft. Der Mietvertrag für das Café wurde gekündigt, die Ehe ging den Bach herunter und sie verlor ihr Haus. „Ich hatte schlaflose Nächte“, erinnert sich Felicitas Schirow im Gespräch mit dem „Berliner Kurier“.
(...)
Seit Kurzem inseriert Schirow auf der Internet-Plattform „Berlin intim“ als „Reife Hexi“, verspricht für 200 Euro eine lustvolle Stunde für den niveauvollen Herrn. Bei ihr, bei ihm oder im Hotel. Seit ihrer Entscheidung fühlt sich Schirow wieder frei, sieht der Zukunft hoffnungsvoll entgegen. „Meine Freunde unterstützen mich und sagen, lass dich nicht unterkriegen“, sagt sie.
https://www.express.de/news/panorama...macht-29466098

Das BI Inserat dazu ist hier: http://www.berlinintim.de/hure-reife...4.html?t=XNWyW

Antwort erstellen         
Alt  01.11.2017, 10:43   # 92
Extremegames
 
Mitglied seit 29. February 2016

Beiträge: 27


Extremegames ist offline
@ Terg ". . . Mitbewerber heruntergemacht . . ."

Lieber Kollege Terg,
nur weil ich die Dinge ausspreche, die andere denken, bin ich nicht ein Lude, der andere herunter macht. Das ist gedanklich ein wenig kurz gesprungen. Macht aber nichts. Jetzt weiß ich es eben.

Sofern Du mit meinen Einlassungen oder Berichten nichts anfangen kannst, dann lies sie einfach nicht.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 15:00   # 91
Terg
 
Mitglied seit 10. May 2011

Beiträge: 135


Terg ist offline
Thumbs down Extremegames macht nur andere runter

Kann mal bitte ein Admin die Beiträge von extremegames checken, sind Null hilfreich, es werden stets nur Mitbewerber (?) runtergemacht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 11:55   # 90
tbberParis
 
Mitglied seit 29. August 2013

Beiträge: 215


tbberParis ist gerade online
Tut mir leid für Feli, so eine liebe. Ich denke an die Zeit vor dem Psssst zurück. War richtig klasse Sex mit ihr.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 10:07   # 89
Extremegames
 
Mitglied seit 29. February 2016

Beiträge: 27


Extremegames ist offline
Blödsinn

Umsatzsteuer zahlen die meisten Leute deswegen nicht, weil sie nicht verstanden haben, dass diese nicht zu den Einnahmen gehören. Zudem ist das Thema auch noch steuerstrafrechtlich relevant. Sie kann froh sein nicht im Knast gelandet zu sein. Es geht Nutten eben so wie anderen doofen Unternehmern: Die Insolvenz ist bei minimalen wirtschaftlichen Kenntnissen eben mit eingepreist. Also kein falsches Mitleid.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 00:38   # 88
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 966


mr.cock27 ist offline
Ich meine ja auch, dass vorher Fehler gemacht wurden, da es ja eine Nachzahlung war.
Aber recht hast du, verdammt harte Lebensumstände in die sie sich jetzt befindet.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 00:18   # 87
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19. December 2008

Beiträge: 374


TheBigLebowski ist offline
Red face

Zitat:
Das mit der Umsatzsteuernachzahlung ist schon heftig. Aber mit Steuerberater usw. sollte sowas doch zu vermeiden sein.
Entschuldige, aber das glaube ich nicht. Wenn Du nichts mehr hast, hast Du auch keinen Steuerberater mehr. Mir tut das deshalb so leid, weil ich selber Unternehmer bin und mal durch stürmische See mußte. Ich kenne Felicitas. Die '98er EM habe ich fast komplett im Pssst geguckt. Und anschließend immer mit den Puppen auf's Zimmer. War geil.
Sie kann im Prinzip nur Privatinsolvenz anmelden und muß dann durch sechs Jahre (finanzielles) Wohlverhalten. Daneben ein paar Einnahmen durch die die Vermietung ihres Hauses (die dann angerechnet werden) und sich um das Kind kümmern. Vielleicht hat sie irgendwann die Gelegenheit, ein paar Euronen durch Reitunterricht rein zubekommen. Aber mit 60 J. ist das ein echt hartes Los.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 00:05   # 86
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 966


mr.cock27 ist offline
Das mit der Umsatzsteuernachzahlung ist schon heftig. Aber mit Steuerberater usw. sollte sowas doch zu vermeiden sein.
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 23:57   # 85
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19. December 2008

Beiträge: 374


TheBigLebowski ist offline
Echt traurig: https://goo.gl/9tLnFv

Zitat:
„Das Ende unserer Beziehung riss mich in ein tiefes finanzielles Loch“, sagt Felicitas Schirow. Sie mußte ihre Lebensversicherung auflösen, weil das Finanzamt eine Umsatzsteuernachzahlung von 200.000 Euro verlangte.
„Später zahlte ich die Miete für mein Café nicht immer pünktlich und wurde wegen verspäteter Mietzahlungen gekündigt.“ Am 20. November 2015 kamen die Möbelpacker mit Umzugskartons und Sackkarre. Ein fast 18 Jahre alter Traum ging zu Ende.
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2016, 00:39   # 84
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19. December 2008

Beiträge: 374


TheBigLebowski ist offline
Post

Interessant auch dieser Artikel vom November, den ich gerade erst fand:

Zitat:
Am Freitag wurde das Bordell von Felicitas Schirow wegen Mietschulden geräumt, jetzt beriet sie die Grünen als Expertin beim Prostiutionsschutzgesetz.
Am Freitag wurde ihr Bordell in Wilmersdorf wegen großer Mietschulden zwangsgeräumt. Und am Dienstag stand sie wieder im Rampenlicht: Felicitas Schirow (58 ) trat als Prostitutionsexpertin im Deutschen Bundestag auf.
Ungewöhnliche Anhörung im hohen Haus. Die Grünen hatten Sexualforscher, Frauenrechtlerinnen, Gynäkologen, Bordellbetreiber, bekennende Freier, Juristen und mehrere Prostitiuiertenverbände zu einer heißen Debatte über das geplante neue Prostitutionsschutzgesetz geladen – und 66 Experten kamen.
Das zentrale Anliegen des Gesetz ist der Kampf gegen den kriminellen Menschenhandel. Die Umsetzung soll 17 Millionen Euro kosten.
Stargast des Tages war Felicitas Schirow. Die bisherige Chefin des „Café Pssst“ war schon Vorreiterin für das Prostitutionsgesetz von 2002. Jetzt brachte sie sich wieder ein. „Durch das neue Gesetz werden wir nicht geschützt, sondern registriert und kriminalisiert“, sagt Schirow. „Der erste Entwurf der Bundesregierung fordert eine Art Hurenausweis und Zwangsberatungen. Das geht aber an der Lebenswirklichkeit in unserem Gewerbe völlig vorbei.“
Die Gastgeberin, Bundestagsabgeordnete Ulle Schauws (49) erklärte für die Grünen, dass sie das Gesetz ablehnen: „Der Gesetzentwurf setzt die Diskriminierung und Sigmatisierung von Prostituierten fort und drängt viele in die Illegalität.“
Der fertige Gesetzentwurf soll noch im Dezember vorgestellt werden. Die Grünen wollen das Gesetz über den Bundesrat zu Fall bringen, weil seinen Umsetzung mit hohen Kosten für die Bundesländer verbunden ist.
http://www.bz-berlin.de/berlin/felic...n-im-bundestag
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.05.2016, 16:30   # 83
Brisko_S
 
Benutzerbild von Brisko_S
 
Mitglied seit 9. June 2015

Beiträge: 35


Brisko_S ist offline
Felicitas' Anzeige auf Omello war wohl hinlänglich bekannt. Was mich wundert ist, wie es wohl zu der Pleite kam. Wenn der Hauseigentümer sie wegen Mietschulden sogar räumen musste (anstatt sich mit dem zu einigen und selber zu räumen), dann kann sie sich einen neuen Mietvertrag ohnehin aus dem Kopf schlagen. Und nicht nur in diesem bekannten Objekt, sondern wohl auch Berlin-weit. Immerhin war sie diverse male in den Medien.

Was soll also passieren? Die Geschichte einer am Ende verfehlten Karriere. In den wilden Jahren nach oben gespült, dann das Geschäft nicht mehr mit dem notwendigen Ernst betrieben, und am Ende auf der Fresse gelandet. Vielleicht endet's in einer Privatinsolvenz. Dann kann sie nebenher immer noch 'schwarz' anschaffen gehen und ein paar Euronen machen. Vielleicht werden wir noch etwas sehen.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2016, 09:41   # 82
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 1.092


wüstenwind ist offline
Also gekämpft hat sie ja schon noch - siehe Aufruf von Ende Januar

Zitat:
Bitte teilen: Wer kann mir helfen? Morgen, Freitag, den 29.1.2016 findet um 10 Uhr die Zwangsversteigerung des gesamten Inventars vom Café Pssst! und den Zimmern im HHS statt. Angenommen, ich kann alles ersteigern, weiß ich aber nicht wohin mit den ca. 6 Transportern voller Dinge, die für kaum jemanden einen Wert haben. Mir würde es aber helfen, wenn ich damit entweder das Café wieder so wie vorher herrichten könnte oder eine neue Gaststätte. Was ist, wenn sich bis heute Nachmittag die Hausbesitzer immer noch nicht dazu geäußert haben, ob sie dort überhaupt wieder ein Geschäft haben wollen, es also einen Mietvertrag geben wird? WO KÖNNEN DIE DINGE DANN ZWISCHENGELAGERT WERDEN?? Spätestens bis Montag, 15 Uhr, muss aus dem Lager in der Haarlemer Str. 65 alles geräumt sein. Dort findet auch die Versteigerung statt. Meine Handynr. 0172/xxxx (editiert) Felicitas
In der Zwischenzeit war sie lt. Annoncen zumindest im Februar und März 2016 noch als Escort tätig.

Ihre jetzige bürgerliche selbstständige Tätigkeit habe ich zwar auch gefunden, poste hier aber keine Details. Außer dass ich ihr da viel Glück wünsche - und gleichzeitig skeptisch bin, ob sie da finanziell rauskommt.
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2016, 17:36   # 81
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 966


mr.cock27 ist offline
Das wars...
http://cafe-pssst.de/

Zitat:
Nun ist es ganz klar, dass es in der Brandenburgischen Straße kein “Café Pssst!“ mehr geben wird.
Ich habe inzwischen im wahrsten Sinn des Wortes umgesattelt und arbeite nur noch am Tage.
Darum kann ich hier vorab eine interessante Offerte machen:
Verkauft werden die eingetragenen Markennamen
“Café Pssst!“ und “Pssst“
sowie die Website “cafe-pssst.de“
Auch habe ich noch Ware und Souvenirs aus dem Café.
Sehr begehrt ist zum Beispiel die liegende „Bronze“-Schönheit.
Auch hätte ich noch Champagner vom Feinsten, über dessen Verwendung ich aber nur persönlich gerne mit einem Freund des Hauses verhandeln würde.
Eure Felicitas
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2016, 17:53   # 80
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.656


Kassiopeia ist offline
Zitat:
...Sie scheint wohl echt Geld zu brauchen und Sie selber muß doch inzwischen auf die 60 zugehen
Wenn ich mich so anschaue komme ich zu der Überlegung:
"vielleicht macht es ihr auch einfach nur Spaß "!

Nebenbei Felicitas ist am 14.06.1957 auf die Welt gekommen.
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2016, 17:17   # 79
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
Zitat von TheBigLebowski Beitrag anzeigen
Interessant, dass hier schon seit längerem nichts mehr über das Café Pssst gepostet wurde...
Doch, hier

siehe auch:
Zitat:
„Café Pssst!“ ist pleite
http://www.tagesspiegel.de/berlin/be.../12629636.html
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2016, 15:32   # 78
Hetroundsonstnix
 
Benutzerbild von Hetroundsonstnix
 
Mitglied seit 27. May 2015

Beiträge: 55


Hetroundsonstnix ist offline
Red face

Zitat:
Ende November 2015 wurde das Café Pssst wegen Miet- und Steuerschulden zwangsgeräumt
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Caf%C3%A9_Pssst!

Sie scheint wohl echt Geld zu brauchen und Sie selber muß doch inzwischen auf die 60 zugehen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2016, 15:12   # 77
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19. December 2008

Beiträge: 374


TheBigLebowski ist offline
Arrow

Interessant, dass hier schon seit längerem nichts mehr über das Café Pssst gepostet wurde. Mir fiel soeben auf, dass Felicitas (Weigmann; die Betreiberin) jetzt sogar selber auf Omello inseriert, namens "Lady". Sie hatte doch als Spät-Schwangere, mehrfacher Talk-Show-Gast und mit ihren rechtlichen Auseinandersetzungen Furore gemacht. Weiß jemand etwas Näheres??
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:31 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)