HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.01.2016, 18:26   # 1
Goldfinger1411
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 10


Goldfinger1411 ist offline
Aleje Jerozolimskie - Warschau

http://www.roksa.pl/lge/anons.php?nr=208962
Zitat:
Escort

http://www.roksa.pl
siehe Text - nicht vorhanden
Aleje Jerozolimskie
Warschau
Hauptstadt
PL - Poland
Hallo zusammen,

hier mein Einstiegsbericht, war kurz vor den Weihnachtsfeiertagen beruflich in Warschau für drei Tage. Da ich an den Abenden genügend Zeit hatte mich ins erotische Nachtleben zu stürzen und viel über die polnischen Damen gehört habe war ich voller Tatendrang, hier mein Bericht dazu.

Informiert habe ich über diese Homepage

http://www.roksa.pl

- auch in Deutsch oder Englisch
Eigentlich wollte ich in einem Club, doch der einzige der eine Homepage besitzt "Imperium Night Club", hatte mehr Schlechte als gute Berichte und war mehr außerhalb des Zentrums. Also guckte ich mir 15 Damen aus, die meiner Vorstellung entsprechen und versuchte ein Date telefonisch zu erhalten. Bei drei Versuchen nur die Mailbox bei vier weiteren ging jemand anderes an das Mobil und gab mir zu Verstehen in schlechten Englisch, dass das Mädel heute nicht arbeitet obwohl auf der Internetseite als arbeitend gekennzeichnet.
Bei der 8ten Nummer endlich ein Treffer:

http://www.roksa.pl/lge/anons.php?nr=208962

Izabella, 31 Jahre
die gute Dame ist auch mit einem zweiten Namen auf der Seite, die Figur ist mit den Fotos konform. Schöne B-Cups und geiler Hintern. Aber 31 Jahre würde eher Ende 30 - Anfang 40 schätzen, der Name den Sie im Profil nannte irritierte Sie am Telefon also Fake. Rest Größe usw. kommt hin.
Nun gut ich mit Ihr ein Date ausgemacht für Stunde später, geduscht und in Schale geworfen. Ihre Arbeitsstätte war nicht allzu weit von meinem Hotel entfernt, ca. 1 km, also zu Fuß die Location war an einer der Hauptstraßen (Aleje Jerozolimskie 121 App. 6). Dort angekommen (Locationeingang im Hinterhof) geklingelt und die Dame meiner Wahl öffnete mir in einem knappen Slip und BH. Body geil, Gesicht gibt Hübscheres!!! Das Apartment teilt Sie sich mit 3 oder 4 anderen Mädels um die Ende 30, Sie saßen alle in der Küche oder im Gang. Die von mir Auserwählte war deutlich die Nummer 1. Das Apartment war sauber aber für deutsche Verhältniss eine Absteige. Sie mich ins Verrichtungszimmer geführt und das Finanzielle geklärt (110 Slotty für eine Std. ca. 27,50 €) Ihr English reicht leider nur für den Job. Was mich ein wenig irritierte war das der vorherige Kunde noch beim Duschen war und ich ein wenig warten musste.
Das Warten auf die Dame dauerte 20 Minuten und ich war bereits ein wenig angesäuert. Ich habe dann versucht den Service herauszubekommen. Dies war kaum möglich aufgrund Sprachbarriere und so ließ ich mich überraschen. Sie zog den Rest ihrer Kleidung aus und fing direkt an mein bestes Stück FN zu blasen war nicht der Burner aber ok. Körper streicheln ok, weiteres verboten inkl. Küssen. Nun gut versuchte mich beim Blowjob ein wenig zu entspannen. Nach kurzer Zeit Sie aufgefordert, dass ich vögeln möchte, Gummi drauf und Sie legte sich auf den Rücken. Ein wenig Gel und ich nahm Sie in der Missio, Sie war schön eng gebaut und dadurch entstand eine nette Reibung aber Sie selber lag nur da wie ein Brett. Sie nach ein paar Minuten aufgefordert sich zu drehen um Sie Doggy zu nehmen und hier zickte Sie herum und Sie wollte nur mein bestes Stück reiten. Nun gut, aber Reinfall war ohne Motivation ohne Kick. Also ich Sie wieder gedreht und in der Missio die Tüte gefüllt. 20 oder 25 Minuten waren beendet. Sie mir Tücher gegeben und aufgestanden, als ich Sie fragte warum Sie aufsteht. Erklärte Sie mir das alles beendet ist und im Preis wohl nur 1x kommen vorgesehen ist, in halb Polnisch bzw. Englisch. Da mein Bedarf von der Dame eh gedeckt war zog ich mich an und verließ die Location. Nur der Preis ok, Service eine Katastrophe.

Wiederholungsgefahr: 0% - vielleicht für den Preis nicht mehr zu erwarten (1x FN + GV mit, Rest FA!!), ist in all diesen Apartments Standardpreis im Centrum oder dieser Strasse.

Im Anschluss, Taxi angehalten und siehe da Fahrer konnte ein wenig Deutsch, hatte zwei Jahre in Berlin gearbeitet. Ihn nach einem guten Steakhouse gefragt und er fuhr mich zu einem Steakhouse nach Wola – Stadtteil in Nähe Centrum und gab mir seine Visitenkarte.
Nachdem ich gut zu Abend gegessen hatte und es erst 21.00 war. Entschied ich mich für eine zweite Runde. In der Nähe vom Restaurant war ein anderes Lustapartment, welches laut dem Taxifahrer die Mädels teilweise Deutsch oder Englisch gut sprechen.
Nach ca. 5 Minuten die Location erreicht. Geklingelt und eine etwas ältere Lady (Puffmutter) öffnete mir. Sie selber sprach gebrochen Deutsch und führte mich in eine Art „Warteraum“. Location ein wenig besser aber nicht deutscher Standard aber ok. Sie sagte mir, dass sich gleich 6 Damen bei mir vorstellen würden und der Standardpreis 200 Slotty (42,00 €) / Std. wären für Blasen und GV beides mit. Weiterer Service sollte ich mit dem Mädel besprechen. Ich sagte ihr dass Sie Englisch oder Deutsch sprechen müsse, somit reduzierte sich der Kreis auf drei Mädels, die sich per Handschlag anschließend in Dessous vorstellten. Die Auswahl war deutlich Jünger und Attraktiver. Ich entschied mich für Veronika, Polin, blond kurze Haare, lange Beine, wenig Bauch aber hübsches Gesicht und sprach sehr gutes Englisch.

http://www.roksa.pl/lge/anons.php?nr=175199

Die Bilder sind ein wenig im Gewicht kaschiert, denke 7 kg mehr, Titten, Größe und Alter ok. Auf dem Zimmer als erstes Modalitäten geklärt. ZK, FN, GV mit + gemeinsames Duschen (törnt mich an) für 320 Slotty / Std. (78,00 €). Danach Übergabe Handtuch und ab mit mir unter die Dusche, gehe gar nicht so sehr in die Details, war himmlisch und Veronika fühlt sich sehr gut an und war sehr zärtlich. Zurück im Zimmer legte ich mich auf den Rücken aufs Doppelbett und Sie begann meinen Körper zu küssen und dabei immer wieder schöne Zungenküsse bis Sie sich an mein bestes Stück herantastete. Schöner Blowjob (im oberen Level) brachte Sie mich in kurzer Zeit schnell auf Touren. Sie ließ sich auch gut anfassen und die Naturtitten waren schön zu greifen, fingern Stand Sie nicht drauf, mir aber auch nicht so wichtig. Nach ein paar Minuten sattelte Sie auf und der Ritt war sehr leidenschaftlich und Sie begann auch leicht und angenehm zu stöhnen. Sie war nicht so eng gebaut wie das erste Date aber mit mehr Einsatz machte Sie einiges wett. Wir wechselten die Stellung und ich Sie Doggy nehmen. Veronika hielt super dagegen und nach kurzer Zeit kam ich zum zweiten Mal heute aber mit wesentlich mehr Glücksgefühl.
Da erst 35 Minuten vergangen waren, massierte Sie mich ein wenig zum Abschluss (semi professional) und führten auf Englisch ein wenig Smalltalk. Sie sagte mir, dass Sie seit drei Jahren in Warschau lebt und aus einer kleinen Stadt in der Nähe der ukrainischen Grenze kommt. Zum küsste mich noch ein wenig und danach ging ich allein zum Duschen. Abschiedskuss und entspannt zurück per Taxi ins Hotel.

Wiederholungsgefahr 90% - Wunderschöner Gf6 aber ich stehe mehr auf den durchtrainierten Körper, aber hatte Service 1 zu 1 exzellent erledigt.


letzter Abend

Nach der tollen Location vom Vorabend, rief ich den Taxifahrer vom Vortag an mit der Hoffnung auf einen nächsten guten Tip. Er hat mich ca. Stunde später abgeholt und mich zu dieser Location gebracht. Meinte wäre ein Nachtclub, ca. 2,5 km entfernt vom Hotel. Für Tip und Fahrt zahlte ich 50 Slotty (30 + 20).

http://www.roksa.pl/lge/anons.php?nr=74453

Club Amor, Chłodna39 Lok13

Wieder Hintereingang gefunden, geklingelt und ein in Mieder gekleidete Dame um die 35 öffnete mir. Nachtclub ist gut, in der Lobby ca 25 qm steht eine 3-4m große Bar mit 4 Hockern, Getränke gibts hier wohl keine eher Art Empfansbereich. Location noch einmal eine Steigerung. Fünf Damen, Alter 28-40 schätze ich, von denen sprach nur eine English stellten sich mir vor. Ich entschied mich für Daria,
ca. 30, 170 cm, rotblond, B-Cups, schlank, Ukraine, kein Englisch

Ihre Kollegin gab mir den Grundpreis 150 Slotty für FM und GVM und dolmetschte mehr schlecht als recht mein Zusatzservice. Ich einigte mich mit Ihr auf 240 Slotty für FN, ZK und GVM.

Daria machte sich im Bad frisch und ich wartete in ihrem Zimmer, da ich bereits im Hotel geduscht hatte und zog mich aus. Drei Minuten Später kam Daria zu mir nur mit einem Handtuch bekleidet. Wir küssten uns und Sie begann parallel meinen Penis und Eier zu streicheln. Ihre ZK waren super und brachten mich sehr schnell auf Betriebstemparatur. Nun begann Sie mit dem Blowjob nichts besonderes, in Ordnung. Ich brach dass Gebläse ab nach 2 Minuten und zeigte Ihr dass ich jetzt ficken möchte. Aufgummiert und Sie legte sich auf den Rücken und ich nahm Sie Missio, auch hier hielt Daria gut dagegen, ihr Gestöhne mir ein wenig zu mechanisch, aber Sie umschlang meine Hüften mit ihren Beinen und das war sehr geil und 5 Minuten später war das Tütchen bereits gefüllt. Ein wenig danach gekuschelt dann gesäubert und Sie drehte mich auf den Bauch und massierte mich. Dann drehte Sie mich wieder und massierte meine Frontseite und vor allem mein bestes Stück. Sie gab sich richtig Mühe aber für einen zweiten Schuss fehlte mir heute ein wenig die Power. Aber Sie versuchte alles!!

Wiederholungsgefahr 50% - mag es nicht ohne Kommunikation und auch dass Mädel ein wenig jünger.

Kommunikation war leider nicht möglich, leider mag ich sehr. Nach 60 Min zog mich an, Daria machte sich währendessen kurz frisch. Zum Abschluß küsste Sie mich noch einmal und ich verabschiedete mich nach der Dusche.

Taxi angehalten und zurück in Nähe Hotel hier war ein Italiener in der Nähe. Zwei Glas Rotwein + Pizza und dann Nachtruhe.

Fazit:
Auf Roksa arbeiten die Mädels alle in irgendwelchen Apartments, im Centrum selber gibt es den Grundpreis von 110 Slotty (Service dürftig und keine Std.), wahrscheinlich hat die Sprachbarriere besseren Service verhindert. Obwohl ich bereit war mehr zu investieren.
Zweimal hatte ich Supererlebnis aber von polnischen Superschönheiten habe ich wenig gesehen. Bei Roksa gibt es aber eine Verezierung der Fotos, wenn Fotos echt da steht stimmte dies. Besuche sind 30% günstiger als in Deutschland. Aber deswegen extra nach Polen.

In diesem Sinne
Goldfinger

----------------------

Weitere Berichte zu "http://www.roksa.pl/lge/anons.php?nr=208962" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)