HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.01.2013, 04:35   # 1
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 664


Domainator ist offline
Abgezockt in England

Hi,
möcht hier mal ein Erlebnis aus England berichten, welches an die dunkelsten Zeiten dieser Dienstleistung in Deutschland erinnert. Gut, mal so etwas (üb)erlebt zu haben - man kann dann den Service in D. besser genießen.
Schlecht, dass das gerade mir passiert ist und deswegen möcht ich dies hier als warnenden Hinweis verstanden wissen.

In einer der englischen Börsen (www.adultwork.com) eine nette junge und vor allem schlanke Dame aufgetrieben. Ganz meine Kragenweite. Name: Columbiangirls_4uu. Der Kenner erkennt sofort die mangelnde Durchblutung meines Hirnes, denn welches der "girls" (Mehrzahl) soll denn diese Dame sein?
Termin vereinbart. In Kauf genommen, dass die Adresse (nur Straße, keine Hausnummer angegeben), ca. 1 Std Fahrt mit den Öffentlichen nach sich zog. Die Wohnung lag nicht (wie in der Annonce suggeriert) im Stadtzentrum. Ok, die Dame war süß, der Preis relativ günstig, das Hirn blutleer...
Dorthin gefahren und angerufen. Nach langem hin- und her auch die Wohnung gefunden und geklingelt.
Aufgemacht hat eine wirkliche Schönheit.
Allerdings in einem relativ billigen Bademantel.
Egal. Treppe hoch und sie vor mir. Der Anblick hatte einen Blutstau, leider nicht im Hirn, zur Folge.
In ihr Zimmer, Schreck bekommen. Absolut billig ausgestattet, sehr klein, gerade so groß wie das Bett + ein Sessel. Egal, für mein Vorhaben reichte es. Eine Stunde ausgemacht. Geldübergabe. Eine Dusche war wohl nicht geplant und wurde mir erst auf Nachfrage gewährt. Fehler. Sie hat mich durchs ganze Haus geführt in das untere Stockwerk. Nicht sehr appetitlich, ich vermisse einen Bademantel wie in den deutschen Clubs. Im Hintergrund war immer ihre italienische Familie zu hören. Beim Duschen ging mir der Gedanke durchs Hirn, dass ja mein Geld oben im Mantel... Aber ich hatte ja sowieso nicht so viel Geld dabei.
Wieder hoch, schon gefreut. Die Dame sprach sehr wenig englisch, natürlich kein deutsch, dafür italienisch. Ich nicht. Also schlechte Verständigung.
Ein bisschen Anblasen, ein bisschen Fingern, staubtrocken. Mier fiel auf, dass sie noch ihren BH anhatte. Auf meine Bitte hin zog sie den auch aus und jetzt wusste ich auch, warum sie den auf Fotos und bei der Begrüßung unterm Bademantel trug. Hängetitten. Für manchen sicher eine Freude, ich stehe nicht so drauf. Na gut. Kann sie ja nix für. Hab mich auf Ihren Körper konzentriert und der war ja top. Hütchen drauf und rein ging es. Da ich mich schon seit über einer Stunde gefreut hatte, war nach dem Anstich auch schon Sch(l)uß.
Danach saubergemacht und etwas Massage. Kommunikation war fast gar nicht, wegen der erwähnten Sprachschwierigkeiten. Massieren können die Girls ja fast nie richtig, sie konnte es gar nicht.
Nach kurzer Zeit wollten wir es nochmals versuchen. Durch die nicht besonders anregenden Umstände war ich nicht sehr erotisch erregt. Sie steckte eine Tüte drauf und versuchte, etwas zu blasen und zu wixen, dabei "rutschte" ihr das Kondom runter und "war kaputt". Und dummerweise "hatte sie kein weiteres mehr".
Ich hatte inzwischen die Nase voll und auch keine Lust mehr. Meine ausgemachte Stunde dauerte etwas mehr als 30min.
England ist nicht Deutschland und nebenan war ihre italienische Familie. Durch die Schlaffheit meines Gebieters kehrte das Blut wieder in mein Denkorgan zurück und ich hatte das Gefühl, dass es keine gute Idee wäre, unter diesen Voraussetzungen Krawall zu schlagen.
Zurück auf der Straße kontrollierte ich sofort mein Portemonnaie. Geld, Ausweise und Kreditkarten waren noch da.
Dass die Zusammensetzung meiner Banknoten nicht stimmte, fiel mir erst nachträglich auf. Die Dame hatte doch wirklich eine £20-Note herausgenommen. Clevererweise nicht alles, denn das hätte ich sofort bemerkt.

Es gab wirklich mehrere Gelegenheiten, abzuhauen. Es wäre auch besser gewesen. Ich schiebs mal einfach auf die Blutleere in meinem Hirn und werde das nächste Mal besser aufpassen.
Die Namen der Damen wechseln auch sehr schnell, so dass es kaum Sinn macht, hier weitere persönliche Details anzugeben.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.01.2013, 22:48   # 2
grouchysmurf
 
Mitglied seit 8. February 2009

Beiträge: 26


grouchysmurf ist offline
Das hoert man natuerlich ungern. Bei adultwork.co.uk kann viel schiefgehen und man muss da schon mit sehr viel Wissen und Fingerspitzengefuehl vorgehen.
Ich wuerde dabie im Uebrigen auch immer von Nicht-Britinnen auf dieser Seite abraten.

Ansonsten hat der Kollege in dem anderen Faden ein paar Empfehlungen fuer Escort-Agenturen in London hier reingestellt. Fuer London-Besucher, die nur ein paar Tage vor Ort sind, sich nicht gross einlesen wollen und vielleicht auch nicht so bombig Englisch sprechen und lesen koennen, ist dies eindeutig die bessere Wahl al adultwork.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)