HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.07.2014, 11:20   # 1
Uko61
 
Mitglied seit 12. July 2014

Beiträge: 5


Uko61 ist offline
Huren in Ukunda/Mombasa

Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20140613-WA0010.jpg   254700090482.jpg   IMG-20140614-WA0002.jpg  
Hallo, ich wüsste gerne, ob jemand schon mal mit der Süßen auf dem Foto zu tun hatte. Sie heißt Gety und wohnt in Diani (Ukunda). Sie ist öfter im Shakatak anzutreffen. ich habe sie im Internet kennengelernt und jetzt soll ich sie besuchen, wüsste aber vorher gerne, ob sie eine Professionelle ist. Danke!

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.07.2014, 23:09   # 11
grubert
 
Mitglied seit 3. November 2006

Beiträge: 2.075


grubert ist offline
Zitat:
Ich habe glücklicherweise bald gemerkt, dass sie mich verarscht und ich hoffe, dass mein Beitrag dazu verhilft, dass andere Männer nicht auf so eine Masche reinfallen.
Das bleibt wirklich nur zu hoffen, bei den Beratungsresistenten sehe ich allerdings schwarz.

Ich wollte an der Stelle mal einen anderen Aspekt der Sache ansprechen, das ist der Blickwinkel der Mädels. Ich finde nicht, dass wir sie für diese Fake Geschichten verurteilen sollten, sie machen nur das, was sie tun müssen. Sie sind arm und müssen irgendwie an Kohle kommen. Was also würdet Ihr an deren Stelle tun? Wo es noch dazu so viele weiße Deppen gibt, die dringend und liebend gern ausgenommen werden möchten? Viele betteln ja geradezu darum. Also ich würde es an ihrer Stelle auch tun. Solche Ressourcen ungenutzt auf der Straße liegen zu lassen, können sie sich schlicht nicht leisten, so einfach ist das.

Gestern lief ein Bericht im TV, es ging um "Fair Trade", also die Sache mit dem fairen Handel. Dabei kam u.a. raus, dass von manchen Labels inzwischen auch Großbetriebe "gefördert" werden, die ihre Angestellten weiter zu Hungerlöhnen und unsäglichen, menschenunwürdigen Bedingungen schuften lassen. Die gleiche Sache wie überall, das ist nichts anderes als Sklaverei. Die Leute haben wirklich kaum genug zu essen, geschweige denn um ihre Familien zu unterstützen. Z.B. die Haitianer in der DomRep auf den Bananenplantagen. Wirklich alles arme Hunde und bedauernswert. Werden brutal ausgenutzt und verarscht.

Es kam auch eine riesige Teeplantage von Unilever im Nordwesten Kenias in dem Bericht vor. Eine Teepflückerin verdient ca. 2,50 oder 3 € am Tag mit harter Arbeit. Dafür muss sie aber dem Vorarbeiter zu Willen sein, wann immer er das will. Man meinte, der Vorarbeiter könne locker 5 der Frauen am Tag haben, wenn er das wolle. Sie machen sich natürlich vor allem an die jungen und hübschen Mädchen ran. Wenn die nicht mitmachen, fliegen sie. Das ist einfach völlig normal und Alltag in Kenia.

In Kenia gibt es brutalste Armut und es geht für sehr viele Menschen ums blanke Überleben. Wie kommt denen wohl ein Weißer Tourist vor, der so viel Geld für irgendwas ausgeben kann? Der mit Kohle nur so um sich schmeißt für nonsens?

Darum meinte ich auch, dass das harte, nicht von mir bevorzugte, aber treffende Wort vom "Pay by fuck" für BEIDE Seiten fair sei. Denkt mal drüber nach und habt auch Verständnis für die Leute dort. Und spielt diese Spiele nicht mit, für uns mag es ein Spaß und lustig sein, für sie geht es ums Überleben - wörtlich gemeint. Und ich finde, da sollte der Spaß für uns allen aufhören.

Lasst am besten die Finger ganz davon, fahrt aber runter und lasst Eure Kohle bei den Mädels, jedoch eben unter fairen Bedingungen. Das geht am besten, wenn beide Seiten ehrlich sind. Na ja, soweit wie nötig. Bullshit wird in der Scene ja überall erzählt. Für mich ist es leicht, den Mädels reinen Wein einzuschenken, sie können das nur bedingt, nämlich dann, wenn wir sie nicht selbst anlügen. Ich fände es schon gemein, sie in der Hoffnung auf ein besseres Leben zu lassen und dann eiskalt abzuservieren.

Wer ernsthaft vorhat, sich eine "einzufliegen" ist allerdings sowieso auf dem Holzweg. Zu dem Umstand, dass es äußerst bedenkenswert ist, sich seine Zukünftige in einem Puff zu suchen, deren wahrscheinlich einzige Motivation (auch wenn wir gerne etwas anderes glauben möchten) das Wirtschaftsgefälle ist, kommt noch der hinzu, dass Afrikanerinnen ein Fass ohne Boden sind. Fragt einfach Betroffene, man hört immer die gleichen Geschichten. Das ist die Höchststrafe für einen Mitteleuropäer. Aber mancher kommt ohne Klotz am Bein halt nicht aus im Leben... man kann auch sich selbst genug sein und die Sache auf den Spaß reduzieren. Hey Leute, es geht hier um Pay Sex!!! Nicht um mehr, aber auch nicht um weniger...

Antwort erstellen         
Alt  16.07.2014, 22:35   # 10
Uko61
 
Mitglied seit 12. July 2014

Beiträge: 5


Uko61 ist offline
Es ist einfach unglaublich. Gestern war sie 10 Stunden unterwegs "mit Freunden", in einem Markt um something zu suchen. Zwischendurch habe ich mal angerufen, um sie in Stress zu bringen. Als sie dann um 10 abends endlich zuhause war, heulte sie mir die Ohren voll, dass sie nicht mal frei sein könne, wenn sie mit ihren Freundinnen unterwegs ist. Ich habe sie natürlich getröstet. Sex gabs keinen, weil sie angeblich ihre Tage hat. Ach so und die Freundinnen haben nur Deko und other things für die Hochzeit ihrer Freundin besorgt (sie hat auffällig viele "Freundinnen")

Heute morgen gab es mal wieder gar keine Nachricht von ihr und sie war erst um 2 nachmittags in ihrem Internetcafe. Ich hatte einen Scheiß-Arbeitstag und Ärger mit dem Chef und war irgendwie das blöde Spiel mit ihr leid. Also habe ich ihr gesagt ich will ihr ehrlich etwas sagen und ich nehme es ihr auch nicht übel, dass sie mir was von Liebe vorspielt, aber ich glaube , dass sie für Geld fickt und dass sie in ihrem Internetcafe Männer zum Ausnehmen auftut. Und dass ihr Bruder wahrscheinlich ihr Lover ist und ihr Zuhälter. Ich habe ihr gesagt, dass ich schon lange den Verdacht habe und ich aber ihr Spiel mitgespielt habe.

Außerdem sagte ich ihr noch, dass ich sie mit einem Fakeprofil bei tagged getestet habe (wo wir uns kennengelernt haben). Also starker Tobak und ich hatte Schmollen, Zicken und böse Blicke erwartet. Aber nichts da, sie war sehr gefasst, lachte sogar zwischendurch und küsste mich zum Abschied wie immer. Später nochmal das gleiche Gesäusel. Obwohl sie vorher gesagt hatte, dass ihr Router spinnt und sie ihn deswegen im Cafe gelassen hat, konnten wir skypen! Sie sagte sie wäre nochmal zurückgegangen um ihn zu holen.

Das schärfste war dann die letzte Skype-Nummer. Vorher war ihr "Bruder" zum Essen da, war dann aber angeblich weg. Sie war schon ziemlich betrunken und hat sich einen Fehler nach dem anderen erlaubt. Im Hintergrund waren Türgeräusche und sie hat hingesehen, dann hat sie aus Versehen sogar was zu ihm gesagt und dann woltte sie ins Bett. Ich wollte mit und meinte sie müsse halt den Laptop mit rüber nehmen. Sie ist dann erst mal hektisch ins Schlafzimmer verschwunden, wo ihr "Bruder" aus dem Bett flüchten und sie in ihrem Zustand alles arrangieren musste. Sie drapierte sich dann aufs Bett und schmuste mit mir, weigerte sich aber ihre Titten auszupacken wegen ihrer Tage. Ich meinte ich wolle sie nicht antörnen und bekam daraufhin einen der beiden Pfirsische zu sehen. Alles nur, damt ich bei der Stange bleibe und sie im September in Kenia besuche, um sie mitzunehmen und zu heiraten. Hahahahahahaha.

Der Bruder war wohl auch besoffen, machte jedenfalls schon wieder Lärm und sie guckte ganz aufgeregt dort hin. Sie hatte sich überhaupt nicht unter Kontrolle und jetzt weiß ich auch, warum sie abends nicht skypen will.Sie war so richtig fett besoffen und hatte sichtlich Mühe, den Schein aufrecht zu erhalten. Und ich habe das Spiel sehr genossen und mir nichts anmerken lassen.

Ich habe das hier mal berichtet, weil ich auch eine Weile so naiv war zu glauben, dass die Frau mich meint. Sie stellt es nur sehr clever an und fragt nicht sofort nach Geld. Erst wird der Blödmann mal so richtig verliebt gemacht und dann ran an den Speck. Ich habe glücklicherweise bald gemerkt, dass sie mich verarscht und ich hoffe, dass mein Beitrag dazu verhilft, dass andere Männer nicht auf so eine Masche reinfallen.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2014, 07:45   # 9
Slenderonfacebook
 
Mitglied seit 25. June 2013

Beiträge: 10


Slenderonfacebook ist offline
Sind Afrikanerinnen in München und Umgebung auch alle so "keck"?
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2014, 21:41   # 8
Uko61
 
Mitglied seit 12. July 2014

Beiträge: 5


Uko61 ist offline
Danke nochmal an euch alle. Ich spiele mit ihr jetzt das gleiche Spiel wie sie mit mir und es macht mächtig Spaß. Gerade habe ich sie zur Schnecke gemacht, weil sie seit 7 Stunden mit ihren Freundinnen unterwegs ist und sich nicht meldet, außer wenn ich anrufe. Nachher gibt es dann ein flehendes "forgive me honey" und ein wenig Skype-Sex mit frontalansicht. Das ist doch auch was. Und vor allem kostet es nicht so viel.

Also nochmal danke und viel Spaß weiterhin euch allen
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2014, 18:39   # 7
grubert
 
Mitglied seit 3. November 2006

Beiträge: 2.075


grubert ist offline
Schön, dass Du einer derjenigen bist, die es noch checken. Die meisten sind leider völlig beratungsresistent und reagieren auf Warnungen aggressiv ("der gönnt mir meine Freundin nicht"). Es ist auch überdimensioniert jetzt alle ausgerechnet vor der einen warnen zu wollen, es gibt ja hunderte von ihnen, wenn nicht tausende, allein in Mombasa und Umgebung. Ein Blick in die Internetcafés verrät es. Viele haben auch schon Smartphones zum Verrichten der täglichen Abzock Arbeiten.

So ist die Scene, das ist hart, aber wenn man das weiß, leicht zu händeln. Wie ich schon sagte, die einzig realistische Möglichkeit ist die, runterzufahren und sich die Mädels bei Bedarf, gern auch täglich mehrere und andere, auszusuchen. Sich einen Klotz ans Bein zu binden, womöglich schon "ungesehen" von Zuhause aus, ist wirklich das Dümmste, was man machen kann. Hat für uns nur Nachteile, klar, dass die Mädels sich das Lätzchen umbinden, wenn so einer aufkreuzt und den ausnehmen, so weit es nur geht. Und Afrikanerinnen sind ZIEMLICH einfallsreich...
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2014, 11:04   # 6
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.633


LudwigHirsch ist offline
Im Grunde ist es dein sache.
Doch wenn du die Frage hier ins Forum stellst, bitte vergiss die Braut.
Am besten sofort.
An der Küste gibts ganze " Batterien" dieser Sorte von Bräuten.
Unmöglich, auch nur annähernd deren Anzahl zu schätzen.
Immer die gleiche Masche.
Und viele Touris und weniger oder mehr gutgläubige lassen sich abzocken und ausnehmen.
Grubert hat es treffend geschrieben, da ist nicht mehr viel anzuhängen.
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2014, 05:00   # 5
Uko61
 
Mitglied seit 12. July 2014

Beiträge: 5


Uko61 ist offline
Außerdem war sie am Samstag in der Disco, wollte um 4 nach Hause und sich dann melden, aber das Handy ging aus, weil der Akku leer war und dann gab es den üblichen Stromausfall, weshalb sie sich erst um 10 melden konnte. Ganz so blöd bin ich auch nicht
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.07.2014, 04:56   # 4
Uko61
 
Mitglied seit 12. July 2014

Beiträge: 5


Uko61 ist offline
alles klar

danke, das habe ich mir sowieso gedacht, sonst hätte ich ja nicht hier angefragt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.07.2014, 02:30   # 3
grubert
 
Mitglied seit 3. November 2006

Beiträge: 2.075


grubert ist offline
Meine Meinung hattest Du ja schon per PN angefordert und erhalten. Ich kannte die Umstände nicht, aber genau so was dachte ich mir.

Zitat:
ganz sicher kein leichtes mädchen
Natürlich nicht

Geht ins Shakatak, die einzige Nuttendisse am Diani und macht sich für jeden potentiellen Freier im Net schon mal nackig. Meine Güte. Sorry, aber das alles ist der Klassiker eines Kollegen, der kurz davor ist heißzulaufen und sich abkochen zu lassen. Und die passende Frageaktion hier dazu.

Ich werde es nie in den Kopf kriegen, dass viele Leute dermaßen leichtgläubig sind und dann diesen Torten auf den Leim kriechen. Warum fährst Du nicht einfach runter und suchst Dir eine aus - live und im richtigen Leben? Alles andere hat nur Nachteile. Die laufen da zu hunderten rum und warten drauf, dass Du sie aus der Warteschlange winkst. OK über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber mal ehrlich...

"Professionell" sind die alle. Außer die eine, das kennt man auch aus Thailand und anderswo

Also ich kann nur den Kopf schütteln bei so viel Naivität. Ich mein's nur gut. Mann, das ist AFRIKA!!!
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2014, 21:33   # 2
Grobian
small (s)talker
 
Mitglied seit 8. May 2014

Beiträge: 6


Grobian ist offline
ganz sicher kein leichtes mädchen
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)