HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

          


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Salzburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.11.2015, 13:18   # 1
Sbg85
 
Mitglied seit 18. September 2015

Beiträge: 8


Sbg85 ist offline
Mary - http://www.romaclub.at/inserate/mary/ , Salzburg

Mary
Zitat:
Mary Laufhaus Roma


0676-7384260 -
http://www.romaclub.at/inserate/mary/
Salzburg
Salzburg
AT - Österreich
War letztens bei Mary im Roma. Ich muss sagen als sie mir die Tür öffnete einfach wow ein Hammer Girl. Solch eine Schönheit findet man im Roma selten..

Ausgemacht haben wir eine Stunde! Ich hüpfe unter die Dusche und Mary macht in der Zwischenzeit Musik auf ihrem Laptop an.
Ich kam raus lag sie schon nackt am Bett. Wir streicheln uns gegenseitig am ganzen Körper. Ich Knete ihre Brüste und arbeite mich weiter runter zu ihrer glatt rasierten muschi die sehr gut roch. Ich leckte sie und ihr schien es zu gefallen. Nach kurzer Pause zieht sie über meinen Junior die Tüte rüber und welch geiles Gebläse. Ohne Handeinsatz lies sie ihn komplett im Mund verschwinden.. Man war das geil!! Ich Musste sie weiterleiten also wechselten wir in die 69 und es wurde noch geiler. Ich schon kurz vorm explodieren nahm sie und setzte sie auf meinen schwant und sie ritt mich bis zum Schluss.

Nach einer kurzen Massage folgte runde zwei.

Fazit: süßes Girl mit korrektem Service und Leidenschaft.immer wieder gerne

----------------------

Weitere Berichte zu "Mary" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.12.2018, 20:02   # 8
frequent
 
Mitglied seit 19. December 2015

Beiträge: 32


frequent ist offline
Sagt‘s einmal, habe ich irgend etwas übersehen, oder warum muss dieser alte Thread wieder hervor gekramt werden?

Was dir damals passiert ist, war nicht OK, aber irgendwann sollte man es doch auch einmal gut sein lassen, oder? Die Mädls sind auch nur Menschen (Gott sei Dank!!!)

Immer noch sauer, IMB? Nach so langer Zeit???

frequent
__________________
viva la vita!
Antwort erstellen         
Alt  04.12.2018, 19:26   # 7
j_tomtom
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 209


j_tomtom ist offline
Mary

Zitat:
nö supergarfield, die dame kannste einfach komplett in die tonne treten, erspar dir den zweiten versuch oder gib mir einfach das geld
hier muss ich auch meinen Senf beitragen, man(n) kann es ja auch gerne ignorieren. Ich hab insgesamt 3 Mal bei Mary vorgesprochen, einmal war ich zu blöd, beim 2ten Mal dachte ich mir - Oh mein Gott was ist denn das für ein arrogantes bzw. hochnäsiges Weib...beim 3ten Mal, ermutigt durch meinen langjährigen LH-Freund hab`ich es gewagt und alles andere als bereut!!

Mary kann Top-Service und Spitzen-GFS abliefern!

Leider ergibt es sich für mich anscheinend nicht mehr, dass dieses Girl in Kärnten vorbei schaut, ich würde sie jedoch sofort und ohne jegwelche Bedenken besuchen, ich hab sie in allerbester Erinnerung.

@iamback - erkundig dich mal was man in RO im Supermarkt verdient - bistleicht daneben, so um die 50 %
Antwort erstellen         
Alt  04.12.2018, 18:10   # 6
iamback
 
Mitglied seit 8. July 2017

Beiträge: 41


iamback ist offline
nö supergarfield, die dame kannste einfach komplett in die tonne treten, erspar dir den zweiten versuch oder gib mir einfach das geld

deckt sich ziemlich mit dem was ich erlebt habe und da war sie nicht "überarbeitet/urlaubsreif" obwohl ich es wesentlich direkter formuliert habe
mag sein das es bei ihr rein sympatie abhänig ist, dennoch muss ich sagen wenn es so derart symphatieabhänig ist sollte sie dan auch nur diese kunden annehmen ( mir fällt da zb jarka ein, die hat auch polariesiert, sie hat aber auch viel aussortiert wenn ihr einer gar nicht gepasst hat, bei denen wo es gepasst hat die kamen als stammkunden wieder)
und wenn ihr 2 monate zuviel sind dan soll sie nur ein monat arbeiten.

kann aber nicht sein das wenn ich dieser dame nicht zu gesicht stehe, was ich ihr auch nicht übel nehmen will, mit einem service abgefertigt werde der seines gleichen sucht ..nach unten.... entweder filtert sie einfach kundschaften raus wie es wenige andere tun, dan würde sie aber telefonisch vereinbarte dates verlieren oder einfach sich einen anderen beruf suchen und sich eingestehen ... mit wildfremden kerlen rumvögeln ist einfach nicht so ihr ding.

ich hatte 2017 das "vergnügen" mit der ...ich würde am liebsten fotze schreiben aber belassen wir es bei dame und das war 2017 mein worst date.

ich krieg heute noch einen zorn wenn ich in ein LH reinspaziere und im vorbeigehen ihre bilder sehe

ich habs damals schon geschrieben sie ist eine gurke die nix kann, sie verlässt sich darauf das ihre teeny-optik es für sie regelt,

besser wärs sie würde für 300 bis 400 euro sich in rumänien an eine supermarktkasse setzten, sie erspart sich unfreiwillig mit männer sex zu haben die ihr nicht zu gesicht stehen und es würde ein platz für ein mädchen freiwerden bei der man sich gutgelaunt aus dem zimmer verabschiedet und nicht mit dem gesanken spielt ihr noch eine zu scheuern....


also meinen segen hat sie das sie sich nach rumänien verzeiht
Antwort erstellen         
Alt  08.04.2018, 20:59   # 5
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 770


Bonjour2fuck ist offline
Post Date mit Mary

Merci beaucoup geschätzter Kollege supergarfield für Deinen Bericht , endlich schreibt auch mal einer (ST bez. Erlebnis von iamback klammere ich mal definitiv aus), dass es mit Mary auch nicht klappen kann und will. Wie aus manchen PNs zu erfahren war, hatten manche User davon Abstand genommen zu schreiben, sie wollten „Bonjour2fucks Lieblingshure“ nicht einfach ins kalte Wasser tauchen.

Zitat:
- Ich besuche sie am letzten Arbeitstag einer 2-monatigen Einsatzzeit. Sie ist ausgelaugt und in Gedanken schon im Urlaub
Nach über 30 Dates mit Mary - und nicht nur Sex-Dates allein waren es - wage ich zu behaupten, sie ein wenig kennen gelernt zu haben. Mehrfach schon besuchte ich sie auch in ihrer letzten Arbeitswoche – sie gab mir gegenüber immer ihr bestes, wohl verspürend, Mary, Du bist urlaubsreif!!!

Zuletzt eine meiner Erfahrungen: bei manchen SDL spielt die berühmte "Chemie" weniger eine Rolle, bei anderen jedoch wohl sehr!!

Bonjour2fuck
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Antwort erstellen         
Alt  08.04.2018, 19:50   # 4
supergarfield
 
Benutzerbild von supergarfield
 
Mitglied seit 14. February 2012

Beiträge: 63


supergarfield ist offline
Question Mary - ein ungewöhnliches Treffen

Auf Mary wurde ich erst aufgrund einen Kommunikation mit einem Kollegen in diesem Forum aufmerksam - danke dafür! Als ich dann sah, dass sie diese Woche in Salzburg residiert und ich die zeitliche Chance hatte, auf der Vorbeifahrt eine Stunde Pause dort zu machen, war mir klar: das musst du ausprobieren !

Telefonische Terminvereinbarung aus dem Auto 1 Stunde vorher klappte gut - Glück gehabt. 20 min. vorher nochmal bestätigt. Im Roma musste ich mich (draußen wie drinne) erst mal zurechtfinden, aber verloren gehen kann man da dann wohl eher nicht. Mir öffnete genau das Mädel von den Fotos - sehr selbstbewusste Dame mit Traumfigur, dabei schöne, nicht allzu große Brüste, die sich schön anfühlen (habe ich natürlich erst später genossen).

Das dann folgende Date für 1 Stunde (150460) war dann so "außergewöhnlich" für mich, dass ich von meinen "normalen" Berichtsstil abweichen muss. Lektüre weiterer Berichte und des Small-Talks haben mich zusätzlich irritiert .

Unser Date bestand aus zwei Teilen: die Action (ca. 35 Minuten) und einem "Nachspiel" (ca. 25 Minuten). In deutschen Schulnoten würde ich dem esten Teil eine 3- geben, dem zweiten eine 5-6 .
Dazu muss gesagt werden, dass es mir die ganze Zeit bis vielleicht kurz vorm Ende trotz einger Versuche/Varianten überhaupt nicht gelang, eine verbale oder nonverbale Kommunikation zu ihr aufzubauen. Sie erschien mir das ganze Date über wie eine Sexpuppe, die auf meine Kommandos wartet und die Aktion über sich ergehen lässt.

Der jeweils ausgeführte Service (Teil 1) war gar nicht mal so schlecht:
schönes, gummiertes Gebläse mit leichten DT Einlagen , 69 wurde unter kräftigem Geblase mitgemacht, ich durfte bei leichtem Stöhnen lecken, Missio war schön, Reiter klasse und im tollen Doggy bin ich gekommen . Varianten gab es dabei von ihr aus keine, des öfteren kamen Beschwerden (Missio: "so bekomme ich keine Luft mehr" beim Kuschelversuch; Reiter: "das ist mir zu anstrengend - Stellungswechsel" nach kurzem Ritt). Was mir insgesamt fehlte war ein erotisches "Spiel" miteinander - hierzu muss ich dazusagen, dass mein Stil/Hintergrund meiner Damenbesuche so ist, dass ich natürlich die herrlich tollen Körper genieße, wesentlich aber auch auf eine nonverbale, erotische Kommunikation baue, die eine gewisse Spannung und Geilheit aufkommen lässt. Ich kann das nicht durch andauernde verbale "Befehle". Den Damen kann man natürlich nicht vorwerfen, wenn sie nicht meine Gedanken lesen können, das ist mir klar. Meist ergibt sich vieles dennoch von alleine (meine Wünsche sind jetzt nicht so außergewöhnlich) und ich genieße es auch, wenn ein Mädl aktiv ist und die nächste Aktion selbst einleitet oder Dinge ausprobiert, die ich vielleicht noch nicht kenne.

Nach meinem Abschluss ging sie kurz Duschen und fragte beim Zurückkommen, ob ich auch duschen wolle. Ich nehme so eine Frage als Aufforderung, mich nach einem Akt auch zu reinigen - überhaupt kein Problem.

Dann folgte aber Teil 2 unserers Dates.
Hier muss irgendetwas "schrecklich" schief gegangen sein. Sie saß in ihr Handtuch gehüllt, meist mit dem Rücken zu mir gewandt auf der Bettkante . Ich habe versucht, sie über streicheln/kuscheln zu einer weiteren Runde zu animieren, habe den Wunsch danach aber NIE klar formuliert.
Fazit: die 25 Minuten verbrachten wir damit, zunächst leicht gereizt aneinander vorbei zu reden . Gegen Ende gelang es mir dann doch, einen Gesprächsfaden aufzubauen in dem sie klar machte
- Mein Duschgang wurde von ihr so interpretiert, dass ich fertig bin und gehen möchte (nach 35 Minuten, obwohl ich 60 Minuten bezahlt hatte). Es gäbe einige Männer, die das so machen
- Wenn ich etwas von ihr möchte, soll ich das bitte klar artikulieren / sagen
- Kuscheln mag sie nicht. Ich darf sie auch auf KEINEN Fall im Gesicht berühren
- Ich besuche sie am letzten Arbeitstag einer 2-monatigen Einsatzzeit. Sie ist ausgelaugt und in Gedanken schon im Urlaub
Nach knapp 60 Minuten Brutto macht sie dann klar, dass die Zeit vorbei ist. Ihr sollte in der Zeit irgendwann klar gewesen sein, dass ich noch einmal Action haben möchte/wollte, dazu kam es aber nicht. Eigentlich hätte ich damit aus meiner Sicht nur für 35 Minuten zahlen müssen (das ist ehrlich gesagt das einzige, was sie meiner Meinung nach wirklich falsch gemacht hat, ansonsten kann jeder mal einen schlechten Tag haben - ich selbst ja vielleicht auch)

Sie macht jetzt 2 Monate Urlaub und ist Anfang Juni dann wieder im A9 - insgesamt ist dann eine 3 monatige Einsatzzeit geplant.

Dieses Treffen hat mich insgesamt, was mein Pay6-Hobby angeht, nachdenklich gemacht . Mary ist ohne Frage eine intelligente Frau und hat mir mit einer sochen "Brutalität" die Extremform einer Diensleisterin klar gemacht, die den erotischen Service sehr gut beherscht und anwendet, dem "Gast" dabei aber kompromisslos zu verstehen geben kann, dass man sie als Sex-Objekt gekauft hat (Tagesform?). Unter der Rahmenbedingung verzichte ich auf Pay6 lieber ganz - hoffe, das war jetzt nicht schon zu viel "Small Talk".

Wiederholung: wenn es die Möglichkeit zu einem Vorgespräch gibt, vielleicht


Good fuck

SuperGarfield
Antwort erstellen         
Alt  19.11.2015, 19:27   # 3
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 770


Bonjour2fuck ist offline
Thumbs up MARY

Bild - anklicken und vergrößern
Mary_15.jpg   Mary_13.jpg   Mary_8.jpg   Mary_7.jpg   Mary_4.jpg  

Yooo Sbg85, da hattest Du eine meiner TOP ENTDECKUNGEN dieses Jahres vorm Rohr .


Die Hübsche gastiert ab Sonntag, 22.11.15 erstmalig im Laufhaus A9:

http://www.laufhausa9.at/2014/index....dchen/729-mary

Ins A9 ist mein zeitlicher Aufwand für hin und retour doch beträchtlich geringer als nach Salzburg; Terminvoraviso bereits fixiert ,!!

Ja Mary, ich freu mich auf Dich: , bis nächste Woche.

Pupiciiiiii din Bonjour2fuck
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN

Antwort erstellen         
Alt  19.11.2015, 13:57   # 2
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.865


Tom_daimler ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
28834_155673_bild_g.jpg   28834_155674_bild_g.jpg   28834_154288_bild_g.jpg   28834_199388_bild_g.jpg  
richtiger Link:

http://www.romaclub.at/inserate/mary/
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:31 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City