HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.06.2007, 08:37   # 1
rider123
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 16


rider123 ist offline
FKK-Römerbad Casa Juvavum, Salzburg, Kirchbergsteig 4 - TESTBERICHTE

Casa Juvavum
Zitat:
Casa Carintia VS. Casa Juvavum

www.casa-juvavum-salzburg.at
-
Kirchbergsteig 4
5020 Salzburg

Salzburg
AT - Österreich
ich war gestern mal dort um mir den Laden mal anzusehen und evtl. einen Quicky für 50 Euro zu testen. Gleich mal vorweg, daraus wurde nichts. Ich hatte nicht lange Zeit und die Anreise quer durch die Stadt ist momentan die Hölle, weil es (grade so gegen 17.00 Uhr) überall Stau´s ohne Ende gibt. Nun ich hatte dadurch also noch weniger Zeit als geplant, aber ein Quicky wär sich schon ausgegangen...
Dort angekommen war ich der einzige Gast mit Pkw auf dem Parkplatz, weiss allerdings nicht ob sich andere mit dem Taxi bringen liessen (sah aber nicht so aus). Ich ging rein und wurde von einem Herrn begrüsst, der mit britischem Akzent mit mir sprach. Er war sehr nett und höflich und erklärte mir, dass es sich hier um einen Sauna-Club handelt und wie das alles hier so organisiert ist und welche Regeln es gibt (das waren nicht viele und es war alles sehr stilvoll und gefiel mir ausserordentlich). Es wird also ein Eintritt von 50 Euro verlangt, dafür sind alle Getränke frei (zu essen gibt es denk ich nichts, hab aber auch nicht gefragt) und man kann sich dort aufhalten solange man will. Wenn man mit einem Mädchen auf´s Zimmer geht kostet die halbe Std. nochmal jeweils 50 Euro. Auf meine Frage, wieviel Damen denn hier arbeiteten, sagte er so ca. 15, im Moment seien aber nur vier anwesend (es war ja auch erst 17.30). er erzählte von Sauna, Solarium, Whirlpool, Bar, Umkleideräumen... und dann war mir klar, dass ich hier nicht richtig war für einen Quicky. Hier muss man einfach länger bleiben und sich das alles mal in Ruhe geben. Als ich grade wieder gehen wollte, kam er auf mich zu und sagte mir, er wolle mir die Räume mal zeigen. Gesagt getan und ich kann Euch nur sagen: Vom Feinsten!!!, Alles super toll gemacht, zwei Whirlpool-Zimmer, eine (sehr) kleine Sauna, tolle Räume und zu guter letzt: Der Barraum! Echt geiles Ambiente im ganzen Erdgeschoß (weiter kam ich nicht). Im Barraum konnte ich dann auch ein Mädchen sehen (ca. 165 gross, Kf. 34/36, lange schwarze Haare, so ca. Anfang bis Mitte Zwanzig und wie in diesem Haus üblich: splitterfasernackt) und ich wüsste, dort muss ich bald mal wieder hin. Der Laden hat anscheinend alles was mir so vorschwebt und wenn die anderen Mädels (kommen nach Angaben des "Chefs" alle aus Ungarn, Rumänien, Polen)nur halbwegs so gut aussehen wie die Kleine, steht einem ausschweifenden und vergnüglichen Abend nichts mehr im Wege.
Fazit für mich: Ist eher ein Fkk-Club als ein Sauna-Club, die Preise scheinen zu passen, die Lokation ist super und bei den Mädels hoff ich einfach dass noch mehr so interessante da sind wie ich leider nur eine davon sehen konnte.

PS: Angeblich konnte er am Samstag am späten Abend niemand mehr reinlassen, weil der Laden überfüllt war. Könnt ich mir gut vorstellen, weil im Moment auch im lokalen Radio gross Werbung gemacht wird.
Komisch nur: War da niemand von Euch dabei???? Vielleicht kann da mal jemand genaueres vom "internen Betrieb" berichten, ich wäre sehr daran interessiert.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.11.2010, 16:38   # 20
anatas
 
Mitglied seit 25. May 2008

Beiträge: 5


anatas ist offline
Casa Juvavum

Hallo zusammen !

Nachdem ich jetzt erstmalig auch im Römerbad war, möchte ich hier
auch ein wenig drüber berichten.
Also etwas versteckt ist das ganze schon, aber mit einem Navi auch für
Fremde kein Problem.
Extra Parkplatz dort und nachdem ich um 2 Uhr bei der Öffnungszeit schon dort war auch noch nicht so großer Betrieb.
Zur Zeit haben die eine Aktion laufen, da zahlt man 60 Euronen Eintritt und da ist auch schon eine halbe Stunde mit einem Mädchen auf Zimmer drin, allerdings natürlich ohne Extrawünsche !
Es waren da am Nachmittag schon 10 wirklich recht schöne und junge Mädchen anwesend wovon ich mir ein kleine hübsche Farbige ausgesucht habe.
Abends sollen laut Aussage vom Betreiber mindestens 20 Mädchen da sein!
Das Geld war sehr gut angelegt und auch der Service hat wunderbar gepasst.

anatas
Alles in allem eine für mich wunderbare Sache.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2010, 08:56   # 19
Desmo99
 
Mitglied seit 30. March 2009

Beiträge: 8


Desmo99 ist offline
Ich war gestern auch beruflich in Salzburg und Umgebung unterwegs. nachdem ich etwas früher fertig war, bin ich so gegen 15.00 Uhr im Römerbad einmaschiert. Der Parkplatz war verhältnissmäßig leer. Am Eingang wurde ich von einer netten ca. 50 Jahre alten Dame im weißen Putzfrau Outfit empfangen.
Sie erklärte mir alles und ich gab Ihr meine 50 Euronen.
Zuerst in die Umkleide und unter die Dusche. Dann erstmal in der Bar gemütlich gemacht. Sofort fragte mich eine nette Blondine ob ich etwas trinken möchte, was ich sofort bejahte. Sie brachte mir mein bestelltes Mineralwasser. Auch mussterte Sie mich genau und Ihre Blicke sagten "komm, wie wäre es mit uns?". Sie war jedoch nicht ganz mein Geschmack. Meine Wahl fiel auf eine kleine zierliche fast schüchterne Brünette, die recht einsam auf dem Sofa saß und sich auch nicht großartig mit den anderen Mädels unterhielt. Es waren neben mir nur drei weitere Dreibeiner anwesend, jedoch 6 sehr ansehnliche junge Damen. Ich hatte meine Wahl jedoch schon getroffen, lächelte Sie an und deutete Ihr, sie solle sich neben mich setzten, was Sie sofort mit strahlender Miene tat. "Hallo ich bin Roxy" sagte Sie. Laut Ihrer Aussage kommt Sie aus Spanien, ich tippe jedoch eher auf Rumänien. Nach etwas netten Small talk gingen wir auf´s Zimmer. Sie fing sofort an, meinen besten Freund natur zu bearbeiten. Ich hatte mit Ihr Ficken und küssen (€ 70,00) vereinbart. Sie war sehr agil, ohne in die Porno Nummer zu verfallen.Zwischendrin immer wieder heiße Zungenküsse. Tüte an und zuerst setzte Sie sich auf mich, dann Doggy und zum Schluß Missionar. Sie ist sehr gelenkig, in der letzten Stellung habe ich ihre beine auf meine Schultern gelegt und mich fast auf Sie draufgelegt und abgespritzt.
Fazit: Sehr netter Fick, hat richtig Spaß gemacht. Das Abiente ist gut, die Preise auch. Hübsche Mädels!
Das war zwar mein erster Besuch im Römerbad, bleibt jedoch nicht mein Letzter!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2010, 19:33   # 18
Tractorel
 
Mitglied seit 17. February 2003

Beiträge: 1.586


Tractorel ist offline
Auch mal wieder fort gewesen

Im Römerbädchen

ist besser dort als im Mystik, zumindest die Mädels. 3 bis 4 Stück gesichtet die optisch passen. Fast alles Rumännerinnen.

Preise 50 Eintritt 50 halbe h +20 Küssen +20 Lecken
Sauberes Gebläse inkl. beim Fuffy (nicht nach bayr. Hygieneverord. )

Sauberkeit, sagen wir mal geht scho, Ihre komischen Kuhfelle auf den Betten könnten Sie weglassen.

Nr. 1 Tina

Rumännerin, optisch 1a, spitzenmässiges Fahrgestell, Haarfarbe dürfte rumännischer Weise klar sein, lässt sich gerne f verwöhnen, dann solide geblasen, bis zum Schluss

Nr. 2 Tina

Rumännerin, optisch 1a, lässt sich .................

Für mich hat die Kleine das Optimum an Leistung erbracht, 1 ++

gewissen Hinweis an der Theke hinterlassen (Mangel am Haus), Türsteher hat Besserung gelobt, schau mer mal beim nächsten Mal.

Alles in allem, Geld ist sicher nicht schlecht angelegt, für mich hats gepasst

Gruss DD.
__________________
finito LH Karriere beendet
Antwort erstellen         
Alt  27.09.2010, 14:17   # 17
rubber43
 
Mitglied seit 27. September 2010

Beiträge: 1


rubber43 ist offline
Römerbad

war einige Zeit nicht mehr bei den Römerinnen und war begeistert, dass es eine neue Homepage gibt, die überigens zum vergleich mit anderen clubs stimmt. Also nach etwas überlegen, aber wild entschlossen geil rauf und rein...nein nur mal in den Club. Nach zwei gepflegten Saunagängen ging ich dann auf tuchfühlung mit einer der kessen, heissen Damen. Hab etwas Spaß gemacht...Massagen im Barraum etc. und dann ab mit Aurelia, einer vollblutfrau aufs zimmer. Aus den geplanten 30 Min wurden eher längere 60 Min mit intensiven 69 geilen Orgasmen ...und immer wieder erholsamen Drinks dazwischen...also die neue Kurve ists Wert besucht zu werden...
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2010, 11:24   # 16
-
 

Beiträge: n/a


CASA J

nach meiner mystic enttäuschung hat es ich ins casa juvavum verschlagen ..
die einrichtung ist mit dem mystic absolut nicht zu vergleichen .. aber pos. ist das der garten groß ist und es genügend sitzgelegenheiten gibt ..
überrascht war ich von den mädels die da waren .. ca. 15 und jede schlank und rank ... alles sehr hübsch !! hab mich ein bisschen umgesehen und hab dann ein bisschen mit anna aus ungarn geplaudert ... sie war recht lustig und gut aufgelegt .. und so musste ich dann nach ca. einer halben stunde nach den zimmer fragen dort dann duschen .. und ab aufs bett .. sehr zärtliches streicheln gutes gebläse und dann bumsen aus allen himmelsrichtungen oben unten seitlich usw ... war eine sehr angenehme sache ...
ich war echt überrascht das dsa casa juvavum so viele gut aussehende damen anwesend hat .. und das casa wird mich in zukunft auch wieder öfter sehen !
der club auf der anderen seite von Salzburg hingegen wird mich nicht mehr so schnell sehen (sie werden es aber verkraften )
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.12.2009, 12:58   # 15
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.


Zitat:
war vor zwei wochen dort.
50 eintritt
50 mädel 0,5h
+ extras nach lust und geldtasche, vorredner zitierten bereits
100 im whirlpoolraum

viele rumäninnen - aufdringlich, laut, geben sich geiler als sie sind!!!

3 ungarinnen - nett
2 tschechinnen - nett
1 salzburgerin - und zwar eine sehr nette - stefani/stephani --> wer kennt dieses nette geschöpf zufällig?
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2009, 11:18   # 14
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Casa Juvavum
Ich war vor drei Wochen im CJ. Schon alleine der Anblick der schönen, barbusigen Frauen brachte meinen Pimmel zum Stehen. Auf der Couch im Aufenthaltsraum hat mich dann Solina, ich glaub so hieß sie, mit ihrer Hand gefühlvoll bearbeitet. Ein paar Rubbler mehr und ich hätte ihr schon da alles auf die Finger gespritzt, so scharf war ich. Trotz Badetuch war mein Ständer nicht mehr verdeckt und es war mir ziemlich egal, dass das auch andere sehen konnten. Voll aufgegeilt ging es dann auf´s Zimmer.
Ich entschied mich für den Zusatzservice Schmusen, lecken und Körper spritzen. Kosten 70 Euro. Mit Eintritt also insgesamt 130 Euronen. Am Zimmer meinen Schwanz noch mit Seife gewaschen und schon ging die Schmuserei los. Sie zeigte mir dabei immer wieder aufreizend ihre Zunge, woran ich dann saugte. Beim Blasen verwöhnte sie meine blank gezogene Eichel, auf der sich schon manches Lusttröpfchen staute, mit der Zunge so, dass ich alles genau sehen konnte. Herrlich, der Anblick einer jungen, hübschen Frau, deren Zunge um meine Eichel kreiste. Dann tiefes, nasses Gebläse. Immer wieder dazwischen schmusen, dann die 69-Stellung. Leider kam ich nicht mehr zum Ficken, weil ich ihr ziemlich schnell meine große Portion Sahne auf ihren geilen Busen entlud. Naja, 3 Tage nicht gewichst und absolut notgeil, da kommt schon einiges zusammen.
Mit einem breiten Lächeln verließ ich dieses herrliche Haus. Mit der Sicherheit, dass das nicht mein letzter Besuch in einer FKK-Sauma war.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.04.2009, 20:03   # 13
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gleich 2x gehuntert.

Zitat:
War heut nacht im CJ. waren ca. 12 Mädchen da; die Hälfte davon wirklich mit tollem Body! Ebenso viele Männer. Hab eine extrem langbeinige große Blonde Ungarin genommen - Gabriela. Total hübsch, Riesen-Möpse. Halbe Stunde mit Französich natur 70,-, War wirklich toll drauf, sehr nett, 69-schmeckt wunderbar, tolles Gebläse, Titten-Fick, Reiten, von hinten. Hat volles Programm geboten, total abwechslungsreich! tolle Frau, die macht das schon länger... die Mädls kommen nicht von selbst, man spricht einfach eine an, dann gehts aber auch in der Bar schnell zur Sache mit Muschi greifen, Schwanz massieren...
Ach ja, anal wollt sie nicht, eine Schwarze hab ich auch gefragt, ebenfalls nicht, hätten mich fast zu einem Dreier überredet, kostet 149,- mit NF, die Blacky ist auch gut drauf, hat mir in der Bar gleich den Schwanz rausgeholt... Alles in allem ein interessantes Lokal mit tollen Hasen.

Zitat:
Ist alles beim Alten, war eine nette Atmosphäre, 15 Mädchen anwesend, ca. 20 Gäste, kleine Probleme mit einigen Angeheiterten, aber sonst ok.
Die Hälfte der Mädchen war hübsch und brauchbar.
Habe eine Blonde mit schönem Silikonbusen ausgewählt, am Zimmer sehr gutes Programm mit ihr gehabt. Liebt es oral verwöhnt zu werden und bläst sehr gut, geht in allen Positionen gut mit, hat selbst Spaß am Sex.
Habe eine Stunde gebucht, kostet 100 €, nur leider treiben die Extra den Preis sehr in die Höhe, sie wollte für jede Zusatzleistung 20 € (Küssen, Lecken, Fingerspiele), 30 € für Tittenfick mit COB, 50 € für CIM. Haben uns dann auf 140 € statt 160 € geeinigt.
Wenn man im CJ dann alle Extras haben will, kommt man mit dem Eintrittspreis von 50 € auf gut 200-300 € für eine Stunde Vergnügen, ist in jedem Salzburger Laufhaus um einiges billiger zu bekommen
Habe dort noch nie mehr als 200 € für ein All-inklusiv Komplettservice, in einem schönerem Ambiente, bezahlt
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2009, 18:31   # 12
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Erfahrungen im Casa juvavum

--------------------------------------------------------------------------------

War vor einiger Zeit im Casa, freundlicher Empfang mit Erklärungen des Szenarios.

Garderobe sehr eng, finster, kleine Spinde und überfüllt, im Barraum viele wohlgenährte Männer mit Handtuch an der Bar sitzend und alkoholtrinkend werden abfällige Bemerkung über die anwesenden Mädchen gemacht.
Barmann ist sehr nett und bemüht, trotz Streß, die Männer mit Bier zu versorgen

Damenauswahl:

Ungefähr 15 Stück anwesend, sitzen in gleichsprachigen Gruppen herum und bemühen sich kaum um die anwesenden Gäste.
Maximal 5 Mädchen sind hübsch und brauchbar, wenn sich ihnen allerdings, ein ihnen unsympathisch wirkender Gast nähert, verschwinden sie sofort irgendwo hin und bleiben dann längere Zeit dem Barraum fern.
Die meisten Damen sprechen annehmbares Deutsch, wodurch man sich auch einigermaßen, mit der Auserwählten unterhalten kann

Habe innerhalb von 3 Stunden, allerdings nur 3 Mädchen mit Männern auf ein Zimmer gehen gesehen

Die Prinzessinnen unter den Damen bevorzugten allerdings mit einer gewissen Männerclique zusammen zu sitzen und genehmigten sich dann Einen nach dem Anderen aus dieser Runde um auch auf ihr Honorar zu kommen.
Habe eine der Hübschen gefragt, ob sie Zeit hat, Antwort: "Nein, ich bin schon reserviert". Somit waren sie für den Rest der Gäste nicht zu buchen.

Zimmer:

Sind sehr geräumig, sauber und nett eingerichtet, mit guten Betten, was wirklich zum Verbleiben animiert.

Preisgestaltung:

Eintritt ist € 50 inkl. aller Getränke, Sauna,
30 Minuten mit einer Dame kommen auf € 50, worin auch Naturfranzösisch enthalten ist, für Salzburg ein günstiger Preis

Leider ist das Gesamtambiente mit keinem Saunaclub in Wien vergleichbar, geringer Auswahl an Damen und das größte Manko ist der freie Alkoholausschank. Bin sicher nicht abstinent, aber einige Herren hatten sicherlich schon etwas zu viel konsumiert, was die Damen sicher nicht angetörnt hat
In Wien wird einfach kein Alkohol angeboten und angeheiterten Gästen wird sogar der Einlaß verwehrt

Auch wenn das Preisgefüge in Wien in allen Clubs etwas höher ist, (Eintritt € 80, 30 Minuten mit Dame € 60) ist das Erlebnis, auf Grund der besseren Damenauswahl und der alkoholfreien Zone, weit besser und schöner

Für mich war dieser Besuch ein einmaliges Erlebnis, hat mir vielleicht nicht so gefallen, weil ich ohne Freunde dort war oder ich habe einfach nur einen schlechten Tag mit dem falschen Publikum erwischt, vielleicht gebe ich dem Lokal auch noch eine zweite Chance.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2008, 16:24   # 11
hotmale26
Insider
 
Benutzerbild von hotmale26
 
Mitglied seit 12. November 2004

Beiträge: 1.160


hotmale26 ist offline
Ein kleiner Eindruck von mir!

Ich habe vor einigen Wochen einen kleinen abstecher ins CJ gemacht. Dachte mir als Alternative zum COLA, da es nicht so weit entfernt ist.

Bin so gegen 15:00 aufgeschlagen und es war nicht sehr viel los. Also mal alles Erklären lassen und den Eintritt bezahlt. Nach der Dusche in den Barraum und die Hand voll Mädels betrachtet. So richtig ein Leckerbissen war nicht dabei. Na gut erst mal in die Sauna. Nach langer suche hatte ich diese auch gefunden, aber die war nicht sehr bequem, also wieder ab in den Barraum.

Die Stimmung allgemein war nicht sehr gut und so schlürfte ich noch einen Cafe um die Lage zu beobachten.

Nach einer halben Stunde eintschied ich mich dann doch lieber weiter nach Hallein zu fahren da ich mich nicht für einen Flopp durchringen konnte.

Wenn ich in der Gegend bin schaue ich vielleicht nochmal vorbei.
War ja vielleicht nur ein schlechter Tag und mann sollte ja jedem eine 2. Change geben.

so long...
__________________
Antwort erstellen         
Alt  14.09.2008, 19:42   # 10
schnupper
 
Mitglied seit 29. December 2006

Beiträge: 11


schnupper ist offline
CasaJuvavum (oder Mini-Colosseum?)

Hallo liebe Lh`ler und Fkk-Club-Freunde,

als Cola-verwöhnter Fkk-Club-Besucher melde ich mich hier seit langem wieder mal zu Wort, um nicht nur ein Geniesser eurer teilweisen sehr interessanten und lesenswerten Beiträge zu sein.

Also, ins Ösi-Land gefahren um billig zu tanken, und weil Salzburg nicht gar so weit ist wie Augsburg, hat mich am Freitag das CasaJuvavum über den Dächern von Salzburg angelockt.
Eingeparkt, und schnell entschlossen, die Tür zum Empfang neugierigvorsichtig geöffnet. Ein fetter Glatzkopf saß hinterm Tresen und ein noch fetterer stand am Tresen: "Warst scho moi do?" ich: naaa ! er: "mia sand a Effkaakaa-Club, 50 Euro Eintritt, do sand Laatschn und do hint gibts a Handtuch, Getränke incl. und de Madls verlangen 50 de hoibe Stund usw.
Am spint ausgezogen, nebenan in die Dusche,(daheim hab ich eine grössere), Hnadtuch um den Bauch und ab ins Lokal. Hinter der Bar stand ein pausbackige Schwarze. Ich gleich einen O-saft geordert und hab mich mal auf ein freies Sofa gesetzt.
Hab so mal die Lage gepeilt, waren so 6 bis 7 in den Sitznieschen verteilt und ein paar Dreibeiner an der Bar und irgendwo. Während dessen hat sich die schwarze Braut neben mich gesetzt und mir tief in die Augen geschaut. Ich: "ja, ich war noch nie hier, es ist schön hier".---- ich weiter in die Runde geguckt und an meinem O-saft geschlürft. Sie : "wie heißt du?" ich : "Hans, und du?" sie :" Pamela" ---- PAUSE ---- plötzlich war da eine schwarze Hand unter mein Handtuch gerutscht, wohl auf der Suche nach meinem Mitbringsel,-- hat nicht lange gedauert, und mein Mitbringsel hatte die volle Arbeitsgröße erreicht. Sie: "Oh, du geil? gehen wir auf Zimmer?" Ich : "Ja"

Nach oben getappelt, ein wirklich schönes Bett mit blauer Randbeleuchtung - Puff-Feeling halt, Sie: "erst mache wasche, und du auch" Sie hat sich Ihre Muschi und ihren Hintern wirklich ausgiebig gereinigt und dann auch mein Mitbringsel ebenfalls gründlich gereinigt, oder schon gewi---- ? - Das alles in der Badewanne nebenan- und nun aufs Bett , Sie: "Ficken 50 und Küssen 20 und Lecke au 20" Ich : "ok, dann ich ficken und lecke, 70 ok?" Sie k. Sie begann gleich mit einem guten Gebläse, ohne,. Sie: "aber nix in Gesicht spritze" ich: na, na, kurz drauf in 69 und sie durchgeleckt in verschiedenen Stellungen, schien ihr gut zu gefallen, nach ca 15 min. gummi drauf und gleich in Doggy fertig gemacht.
War ne gute Durchschnittsnummer, doch ohne das freundschaftlichen Flair, was ich immer wieder im Cola erfahren habe und was ich nur im Cola erleben durfte. Aber ich werde hier noch mehr Mädels testen, denn es sind noch ettliche Knackärsche da, die vielleicht auch mich als Cola-verwöhnten überzeugen könnten.
Kurzum: Das CaJu könnte sich schon zu einem Mini-Cola entwickeln!
Antwort erstellen         
Alt  17.08.2008, 12:20   # 9
Zirkon
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 50


Zirkon ist offline
Talking Bericht!

Bevor wieder mal alle streiten und keiner davon was hat hier mein Bericht:
Ich war schon so gegen 17 Uhr über den Dächern von Salzburg - war wohl zu früh, da nur 4 Mädchen da waren und teilweise in der Bar das Verhältnis 5:1 war.
Also erst ma in die wirklich schöne und saubere Sauna (leider allein). So kurz vor 19 Uhr kamen dann mehr Mädchen und die Auswahl wurde größer ich entschied mich für Anna-Maria aus Ungarn (mehrere Tätowieurungen) und muß sagen es hat sich eindeutig gelohnt, sie geht wirklich super mit und steht eher auf etwas härterem S... . Etwas nervig finde dich die Aufpreistabelle die mir schon im Barraum aufgezählt wurde (bin ich z.B. Colo nciht gewohnt). Die zweite Rund verbrachte ich dann mit Vicky - auch sie steht Anna-Maria nicht nach.

Sicherlich eines der besseren Adressen in Salzburg.

Gruß Zirkon
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2008, 08:29   # 8
rider123
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 16


rider123 ist offline
Samstag Nacht

Am Samstag war es wieder mal soweit und ich rundete den lauen Abend zur Festspieleröffnung mit einem Besuch am Berg ab. Es waren nicht viele Autos geparkt, darüber war ich sehr verwundert. Wie gesagt: Es war Samstag (so ca. 23.00 Uhr)!!! Als ich die Türe öffnete stand mir gleich eine barbusige blonde Schönheit gegenüber und all meine "Verwunderung" drehte sich in Richtung "Bewunderung". Ich löhnte meinen Eintritt und betrat die ehrwürdigen Hallen nachdem ich meine Kleidung im Spint abgelegt hatte. Als ich den Barraum betrat bot sich mir ein Bild, das ich so ähnlich ja schon kannte. Jede Menge Mädels und wie schon vermutet, wirklich nur wenige Dreibeiner. Ich setzte mich erst mal an die Bar, um einen Überblick zu bekommen und Opfer die meinem Beuteschema gerecht wären zu erkunden. Es ist dort alles andere als einfach für mich eine Wahl zu treffen, denn es gibt ein reichhaltiges Angebot (ca. 15 an der Zahl) an Mädels. Von ziemlich jung (die Jüngste schätze ich auf unter 20 bis etwas reifer, so ca. Mitte bis Ende 30). Nach einiger Zeit wechselte ich in die Ecke, in der es sich einige Mädels (vorwiegend schwarzhaarige) gemühtlich gemacht hatten. Wie immer war es zu keinerlei Animation gekommen und die Damen waren bis auf kurze Augenkontakte sehr sehr passiv, manchmal fast abweisend. Ich würde mir schon ein bisschen mehr Aktivität wünschen, evtl. auch einen Videoschirm mit guten Filmen oder so. Ist aber leider nicht, naja, kann man nichts machen. In der Ecke fand ich gefallen an einer schlanken und grossen Frau, die sich, anders als manche andere, ziemlich bedeckt hielt mit ihrem Handtuch. Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte mir, dass all die Mädels in der Ecke (7 an der Zahl) aus Ungarn kommen. Es wären aber auch Bulgarinnen da und eine Schwarze hab ich auch gesehen.
Auf erste Berührungen reagierte sie zwar ziemlich neutral, hatte aber auch nichts dagegen einzuwenden. So begann ich also auch unter dem Handtuch zu forschen und siehe da, sie liess alles gewähren und fühlte sich nicht unwohl dabei. Sie sagte mir, ihr Name sei Susanna und sie ist nur kurz hier, weil sie eigentlich verheiratet sei. Ihr Mann wisse davon und sie brauchten das Geld (wer nicht???!!!). Nach einiger Zeit gingen wir gemeinsam in den ersten Stock und machten es uns auf einem schönen Bett gemühtlich. Ich wollte nur die Standardnummer mit NF/GV und kann nur sagen: Der Mann hat eine Granate als Frau!!! Die ist echt scharf und richtig toll beweglich. Sie würde auch Anal anbieten und der Arsch wäre schon eine Versuchung wert gewesen, aber an diesem Abend war mir nicht danach. Wir vergnügten uns nach ausgiebigem und gefühlvollem Blasen in diveresen Stellungen und ich spritze Ihr zum Schluss meine Sahne auf ihren Bauch. Danach massierte ich Ihre Pussy und sie genoss es sichtlich, bis ich ihr sagte, sie soll sich noch einen runterholen, ich möchte dabei zusehen. Sie blickte mir kurz in die Augen und legte Hand an. Es war herrlich, ihr zuzusehen, wie sie sich windet und wie sie langsam immer heisser wurde. Es dauerte eine ganze Weile und sie wurde lauter, bis sie am Schluss einen zuckenden Orgasmus erlebte, an dem ich ganz nah teilnehmen durfte. Auf die Uhr wurde dabei nicht geschaut. Vom Gefühl her waren wir so ca. 45 min. zu Gange. Nach einem gemeinsamen Waschgang trapsten wir wieder nach unten. Ich saß noch eine Weile an der Bar und füllte meinen Flüssigkeitsverlust wieder auf. Eine zweite Nummer hab ich mir an diesem Abend (es war schon Morgen) nicht mehr gegönnt, weil ich noch ne Strecke zu fahren hatte.
Ich war aber wieder mal recht angetan von den Damen im Hause. Leider bleiben wohl meine Wünsche nach ein bisschen mehr Offenheit und aktive "Kundebetreuung" unerhört. Das ist nicht so schlimm, dass ich mich dort nicht mehr sehen lassen werde, aber mit einer passiven Stimmung werde ich dort nicht erscheinen. Da müsste ich tatsächlich befürchten, den ganzen Abend allein an der Bar oder auf einem der Sofas zu verbringen, weil sich keine der Damen bemüht Kontakt aufzubauen.
Fazit für mich: Preis und Leistung sind okay, die Mädels verdammt hübsch und der Abend aus meiner Sicht vollends gelungen.

Wäre schön, wenn auch andere Leser des Forums mal was zu diesem Club zu sagen hätten. Vielleicht bringts ja sogar mal einer zu einer Freikarte in einem FKK-Club.
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2008, 12:23   # 7
petrus25
 
Mitglied seit 29. July 2004

Beiträge: 10


petrus25 ist offline
schöner Nachmittag

War Gestern Nachmittag idort war nicht schlecht besucht. Vier Madchen waren anwesend. alle aus Ungarn und relativ Jung. War mit Celine im Zimmer, war nicht aber auch nicht der brüller. Danach hatte ich das super Erlebnis Jenny kennen zu lernen. Ihr service ist super und es war mit ihr eine Super Zeit .
Antwort erstellen         
Alt  29.05.2008, 09:05   # 6
xxchris
 
Mitglied seit 15. September 2003

Beiträge: 17


xxchris ist offline
Hallo werte Kollegen!
Gestern sbend war ich wieder einmal in Salzburg unterwegs.
Auf Grund einer Empfehlung verschlug es einen Kollegen und mich auf die halbe Gaisberghöhe.
Eintritt 50 Euro... Trinken all inclusive...
Soweit so gut. Ausser einer !!! GRIECHISCHEN ROCKBAND !!!( he Jungs, war ein riesen Spaß mit euch zu quatschen ) war es sehr schwierig irgendwie Kontakt aufzunehmen.
Nach drei mal abblitzen ( "Ich bin müde", "Vielleicht später", "Ich warte auf einen Gast" ) haben wir dann doch einen Lokalwechsel bevorzugt.

Alles in allem Trinken ok... Alles andere zum Vergessen...
So Long
xxChris
Antwort erstellen         
Alt  22.05.2008, 17:55   # 5
paulin
 
Mitglied seit 17. June 2007

Beiträge: 161


paulin ist offline
Ein Special mit Kristina

Ich war kürzlich mal nachmittags dort. Da gab es ein Special um 60 Euro, inkludierend eine halbe Stunde Sex und alle Getränke. Sex inkl. Nf.

Habe mir wieder mal diese blonde Ungarin Kristina geschnappt. Meines Erachtens die beste Option im Casa Juvavum.
Antwort erstellen         
Alt  21.02.2008, 18:17   # 4
paulin
 
Mitglied seit 17. June 2007

Beiträge: 161


paulin ist offline
Tolle Mädels

Da ich gestern in Salzburg zu tun hatte, machte ich auf Empfehlung hin einen Abstecher ins Römerbad CASA JUVAVUM.
Waren circa 12 Mädels da, einige hübsche darunter.
50 Euro Eintritt und dafür kann man alkofreie und alkoholisch Getränke trinken so viel man will und den Wellnessbereich benützen. Dieser könnte sicherlich etwas umfangreicher sein.
Der Laden war gut besucht.
Die halbe Stunde Zimmer kostet 50 Euro und da habe ich gleich 3 Mal zugeschlagen.
Zu meiner Überrraschung habe ich dort auch Kristina getroffen, eine hübsche blonde Ungarin die früher in Linz gearbeitet hat und die ich dort manchmal beehrte.
Werde dieses Römerbad sicherlich wieder mal besuchen, wenn ich in Salzburg bin auch wenn der Wellnessbereich eigentlich eine Farce ist. Doch es herrscht eine relaxte Atmosphäre und die Mädels schaun was gleich.
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2007, 20:05   # 3
softi40
 
Mitglied seit 21. June 2002

Beiträge: 32


softi40 ist offline
Smile Casa Juvavum - Salzburg

Hatte mich bisher noch nicht dorthin veriirt, aber am Montag Abend bin ich dort zufällig gelandet.
Eintritt kostet € 50,00 - dafür bekommst du Schlappen und ein Handtuch, darfst auch die Sauna benützen und Getränke für Dich selbst sind inkludiert.
Die Mädchen sind zur Zeit eine gute Mischung aus jünger, erfahren, etwas fester und schlank - sitzen gleichfalls nur mit Handtuch bekleidet rum -

Also kein Problem eine Mogelpackung zu bekommen, kannst dich ja vorher bestens informieren - Preis für die 1/2 Std. € 50,00 - "ficken 1x in Tüte" - Zusatzwünsche extra zahlen, Getränke für Dame möglich aber nicht verpflichtung

Alles absolut unaufdringlich, wenn Du willst entscheidest Du dich, keine Anmache - zumindest nicht Montag Nacht. Zur Zeit sicherlich einen Abstecher wert.
Antwort erstellen         
Alt  05.08.2007, 07:34   # 2
HP1740
 
Mitglied seit 9. April 2007

Beiträge: 14


HP1740 ist offline
Casa Juvavum

Hallo Kollegen,

war am Freitag im Casa Juvavum!
Einfach spitze sage ich Euch allen wirklich 13 Mädl´s anwesend und wen ich sage das 10 davon wirklich toll sind dan ist das wirklich nicht übertrieben.
War mit 3 Mädchen auf dem Zimmer und OK 2 waren wirklich total SUPER!!

Auf gehts und das jeweils um 50 Euro!

LG
HP1740
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)