HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk > B.L.O.G.S.
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  01.01.2007, 16:24   # 1
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Blaubärs Rote Sektbar

Herrrrreinspaziert?

Nee - noch nicht.



Ist noch geschlossen.




Wir müssen noch die Gläser polieren, die Getränke prüfen und die Mädels bei der Wahl der Dessous beraten.




Aber..... sieht gut aus!
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.01.2007, 14:48   # 59
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
zum Samstag Nachmittag

noch was Zartes....
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 21:05   # 58
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
und noch eine - dann is aber mal wiedre gut....



Ann de Cnodder
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 21:03   # 57
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Tanya Jansegers
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 21:02   # 56
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Caroline Jansen
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 21:01   # 55
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Annick de Ridder
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 20:59   # 54
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
hab noch n paar belgische Politikerinnen

Cathelijne vam Deun
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 19:12   # 53
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
irgendwie lustig.......

Blinder Spanier mit 154 km/h am Steuer geblitzt

Weil er kurz nach seiner angeblichen Erblindung mit 154 Stundenkilometern am Steuer seines Autos geblitzt worden war, hat eine Versicherungsgesellschaft einem Spanier keine Entschädigung für seine Behinderung zahlen wollen.

Doch jetzt wurde der Mann per Gericht von jedem Betrugszweifel reingewaschen. Ein Gericht in Barcelona kam zu dem Schluss, dass Domingo Merino seit einem Verkehrsunfall im Jahr 1996 tatsächlich nicht mehr sehen könne.

Nach dem Unfall hatte sich seine Versicherung geweigert, ihm eine Versicherungsprämie in Höhe von rund 500.000 Euro auszuzahlen und argumentiert, sie zweifle an Merinos Erblindung, da er ja offensichtlich noch Auto fahren könne.

Dessen Erklärung war simpel: Aus Nostalgie habe er seine Frau eines Tages gebeten, ihn auf einer langen geraden Strecke, die er noch dazu in- und auswendig kannte, ans Steuer zu lassen. Zudem habe seine Frau ihm mit Hinweisen zur Seite gestanden. Ausgerechnet bei dieser Fahrt sei er dann geblitzt worden. Das Gericht in Barcelona befand, Merino sei trotz seiner halsbrecherischen Fahrt tatsächlich blind. Die Richter stützten sich dabei auf medizinische Befunde.
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:35   # 52
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Gwendolyn Rutten
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:34   # 51
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Hilde Vautmans
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:30   # 50
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Sofie Staelraeve
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:27   # 49
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Forts. (Anke v. d. Meersch)
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:26   # 48
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Anke van der Meersch, ebenda
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:25   # 47
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Dewi van de Vyver, ebenda
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:22   # 46
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Forts.

Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 16:21   # 45
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Sind uns bei den Damen in der Politik die Belgier voraus?

Marie-Rose Morel,

Flämisches Parlament (vlaams belang)
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 15:43   # 44
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
angenehm'res

Antwort erstellen         
Alt  18.01.2007, 15:36   # 43
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
ein hin und her .... wie auffem Güterbahnhof

Stoiber kündigt seinen Rücktritt zum 30. September an

München - Der Machtkampf um Edmund Stoiber ist entschieden: Bayerns Ministerpräsident hat seinen Rückzug von seinen Spitzenämtern angekündigt. Er werde zum 30. September sowohl als Ministerpräsident als auch als Parteichef zurücktreten, sagte er in München.


Die Diskussion über etwaige Nachfolger von CSU-Chef ist im vollen gange.


© dpa
Zuvor war nach Angaben aus der CSU-Landtagsfraktion bereits eine Vorentscheidung gefallen, nach der Innenminister Günther Beckstein (63) Regierungschef werden soll, Wirtschaftsminister Erwin Huber (60) soll den Parteivorsitz übernehmen.

Beckstein hatte die Berichte dagegen zurückgewiesen, dass er als Nachfolger bereits feststehe: "Entscheidungen gibt es nicht." "Alles andere sind Spekulationen." Ähnlich äußerte sich auch ein CSU-Sprecher. Stoiber selbst stimmte nach Angaben aus der Landtagsfraktion der von ihm mit ausgehandelten Regelung noch nicht endgültig zu.



aha
Antwort erstellen         
Alt  17.01.2007, 12:54   # 42
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Panne beim BR: Politischen Nachruf auf Stoiber gesendet


Eine peinliche Panne ist dem Bayerischen Rundfunk während seiner Live-Berichterstattung zum Machtkampf von Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) und der Landtagsfraktion in Wildbad Kreuth unterlaufen.


© DDP/AFP
In der BR-Sendung "Rundschau Extra" in der Nacht zum Mittwoch brachte die ARD-Anstalt bereits einen politischen Nachruf auf Stoiber. In dem Beitrag, der die Wartezeit bis zum Auftritt Stoibers vor den in Wildbad Kreuth versammelten Journalisten überbrückte, war der bayerische Landesvater bereits offiziell zurückgetreten.

"Am Ende stolperte Stoiber über einen seiner Mitarbeiter" hieß es in dem Porträt im Zusammenhang mit der Spitzelaffäre um die Fürther Landrätin Gabriele Pauli. Gegen Ende des Beitrags, der Stoibers Aufstieg und Fall dokumentierte, hieß es, Stoiber sei von seinem Amt zurückgetreten. In der Telefonzentrale der Sendeanstalt in München liefen daraufhin die Drähte heiß, wie eine Mitarbeiterin sagte.










liebe ARD - zu früh gefreut.


Aber wie hätte das Brösel in einem Comic formulieren können:

.... da hätt ich mich bepisst vor Lachen...

Antwort erstellen         
Alt  17.01.2007, 12:16   # 41
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
aussen dunkel, innen hell (sandbeige) kommt immer gut....
Antwort erstellen         
Alt  17.01.2007, 12:14   # 40
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
einfach nur peinlich diese Person

Gericht verurteilt Naomi Campell zu gemeinnütziger Arbeit

Zur Strafe für eine Wutattacke gegen seine Haushälterin muss Supermodel Naomi Campbell fünf Tage gemeinnützige Arbeit leisten.

© AFP
Zum Abschluss eines monatelangen Verfahrens vor einem New Yorker Gericht bekannte sich die für ihr Temperament berüchtigte 36-Jährige schuldig. "Ich habe ein Handy in meiner Wohnung geworfen. Das Handy traf Ana", sagte Campbell laut US-Medienberichten vor Gericht. Sie habe Scolavino jedoch nicht wehtun wollen: "Es hat mich überrascht, dass Ana verletzt wurde. Ich bedaure das zutiefst."

Das Gericht verurteilte Campbell außerdem zu einem zweitägigen Kurs, bei sie lernen soll, mit ihren Wutausbrüchen umzugehen. Außerdem muss das Model rund 350 Dollar (270 Euro) für Scolavinos ärztliche Behandlung zahlen.

Die New Yorker Polizei hatte Campbell im März letzten Jahres in ihrer Wohnung in der Park Avenue festgenommen. Die Haushälterin sagte damals aus, Campbell sei zur Furie geworden, nachdem sie eine bestimmte Jeans nicht gefunden habe. Das Model habe ihr vorgeworfen, die Jeans gestohlen zu haben, und habe mit ihrem Mobiltelefon auf sie eingedroschen. Scolavinos Platzwunde hatte mit vier Stichen genäht werden müssen. Dem schwarzen Supermodel drohten dafür bis zu sieben Jahre Haft. Bereits im Juni war Campbell wegen des Falls vor dem New Yorker Gericht. Sie erklärte sich damals für unschuldig. Bei einem weiteren Termin im November gab die Richterin den Streitparteien Zeit bis Januar, sich zu einigen.



Campbell ist berüchtigt für ihre unbeherrschte Art und ihre Gewaltausbrüche. Im Oktober wurde sie in London wegen Körperverletzung festgenommen; sie soll ihrer Drogentherapeutin das Gesicht zerkratzt haben. Eine weitere Anzeige gegen Campbell läuft, nachdem eine frühere Angestellte ihr vorgeworfen hatte, sie beleidigt und angegriffen zu haben. Im Jahr 2000 hatte Campbell sich vor einem kanadischen Gericht schuldig bekannt, eine ihrer Assistentinnen tätlich angegriffen zu haben. Auch in diesem Fall spielte ein Telefon als Tatwerkzeug eine wichtige Rolle: Die Britin hatte mit dem Apparat auf den Kopf der Mitarbeiterin eingeprügelt.

Die in London geborene Campbell wurde mit 15 Jahren entdeckt. Sie ist eines der bekanntesten Gesichter der Welt und arbeitete unter anderem für Ralph Lauren, Versace und Dolce & Gabbana. Die Britin war das erste schwarze Model, das auf den Titelseiten des "Time"-Magazins sowie der französischen und der britischen "Vogue" erschien. In den vergangenen Jahren überschatteten die Gewaltausbrüche und Drogenprobleme ihre Karriere.



Sollte man nicht Medien und Produkte boykottieren, die sich mit solchen Menschen schmücken?
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2007, 22:52   # 39
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
oder zwei davon

(also zwischen beiden liegen wollen ?)
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2007, 22:50   # 38
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
lieber was jüngeres?

Antwort erstellen         
Alt  16.01.2007, 22:48   # 37
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Strelitzien

heissen diese Blumen, gell?
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2007, 22:44   # 36
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Italien feiert "Ingenieur Schumacher"





Rom (dpa) - Auch nach seinem Rücktritt als Rennfahrer bleibt Michael Schumacher als Berater der große Star bei Ferrari. Sein Debüt am Kommandostand wurde in Italien genauso bejubelt wie die ersten Runden des neuen F 2007.

© dpa

"Wie schnell der Ferrari von Ingenieur Schumacher ist", titelte die "La Gazzetta dello Sport" gerade so, als habe der Deutsche den neuen Rennwagen entworfen. Auch der Brasilianer Felipe Massa zeigte sich von seinem ehemaligen Pilotenkollegen beeindruckt: "Er wollte alles von mir über den F 2007 wissen und hat sich dann mit den Technikern beraten", erzählte der Brasilianer. "Schumacher ist jetzt einer von ihnen", sagte der 25-Jährige Pilot.


Auch von dem F 2007 war Massa begeistert: "Dieses Auto ist schon schneller als sein Vorgänger F 248", meinte er. Mit einer Bestzeit von 58,360 Sekunden war der F 2007 bei seinem Debüt deutlich schneller als der F 248 vor einem Jahr (59,569).


Damals drehte Schumacher die ersten Runden, heute ist Massa für die Ferrari-Techniker der wichtigste Testfahrer. Der Brasilianer wird auch bei den nächsten Testtagen vom 23. bis zum 25. Januar in Mugello am Steuer des neuen Rennwagens sitzen. Schumachers Nachfolger Kimi Raikkönen muss sich derweil mit dem Vorjahresmodell begnügen. Für Ferrari-Ingenieur Aldo Costa ist dies jedoch "überhaupt keine seltsame Entscheidung". "In dieser Phase brauchen wir Kontinuität und Vergleichsmöglichkeiten", erklärte der Techniker.
Größere Probleme seien bei den ersten Runden nicht aufgetaucht. "Kleinigkeiten gibt es immer, aber ich bin mit dem Auto sehr zufrieden", sagte Massa. Die Schaltung sei gut, der Motor verbessert, die Aerodynamik verfeinert und die Lage des Rennwagens auf der Piste stabiler, lobte der Brasilianer.



Wie schon am Tag der Präsentation gab Schumacher keinen Kommentar ab und hielt sich im Hintergrund. Die Augen der Italiener waren dennoch vor allem auf ihn gerichtet, jeder Schritt des früheren Piloten wurde beobachtet.
Sein Auftritt als Gärtner in einem neuen FIAT-Werbespot beschäftigte die Zeitungen in Italien ebenso wie die Frage, ob Schumacher langfristig bei Ferrari bleiben wird. Die "La Gazzetta dello Sport" hat keine Zweifel: "Schumacher wird in Maranello alt werden."
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2007, 20:19   # 35
Käptn_Blaubär
out of the red light zone
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 4.037


Käptn_Blaubär ist offline
Blödzinn II
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:09 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)