HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

               


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > Frankenforum
  Login / Anmeldung  































LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  02.11.2014, 16:24   # 1
delloslegov
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 1.410


delloslegov ist offline
Nürnberg, Antonia (Rumänien), Kleines Laufhaus, Test

Nachdem ich einen Bänderriss (im Fuß) einigermaßen auskuriert hatte, wollte ich mir auch mal wieder eine neue SDL gönnen.
Ich entschied mich für das KLH in Mögeldorf (Nbg.). Ich schaute mir erst mal alle frei verfügbaren Hasen an.
Mehrere Damen hatte ich noch nie live gesehen:
Tina (ist nicht diese Tina, die vor 2 Jahren mal im KLH gearbeitet hat), kurze Haare, jung, gute Figur, muss ich noch ficken.
Anja, jung, sehr groß für eine Frau, Hintern u. Oberschenkel mit ein bisschen Cellulite.
Maya, ca. 30 J., sehr rassig (lange, lockige, schwarze Haare), gute Figur aber ihr Gesicht ist Geschmacksache. Trotzdem will ich die auch noch ficken.
Antonia war dann meine Wahl. Übrigens bekam ich von allen 4 Damen bei der 50 € Nummer Zk angeboten.

Antonia ist eine Rumänin, nach ihren Angaben ist sie 1,61 m groß, 20 Jahre jung, hat Kf. 36 und 75 B-Cup Titten. Die Angaben sind für mich sehr realistisch.
Sie hat rötlich, gefärbte, glatte, schulterlange Haare und eine schöne Figur. Sie hat ein nettes Gesicht und ein tolles Lächeln mit schönen, gepflegten, weißen Zähnen. Ihre Haut ist glatt. Hüftgold oder Cellulite nicht erkennbar.
Die Rumänin war angeblich noch nie vorher in Nürnberg (nur in Würzburg), spricht noch sehr schlecht Deutsch. Englisch geht aber gut.
An Piercings oder Taatoos kann ich mich nicht erinnern. Antonia war von Anfang an charmant und sehr nett.

http://www.privathaus-4-you.de/cms/i...hp/girls?id=96

Ich nahm die Testnummer (20 Minuten) für 50 € und bekam dafür: Zk + F (beidseitig) + GV + Massage + 1 Glas Wasser.

Ich bekam das kleine, hintere Zimmer (Paradies Massagen) zugewiesen. Ich zog mich aus, wusch mir die Hände und gurgelte mit Mundwasser. Wie immer hatte ich bereits vorher zu Hause geduscht, rasiert etc..
Da sich Antonia noch waschen musste, hatte ich noch ca. 5 Minuten Wartezeit.
Beim Betreten des Zimmers hat sie mich sofort angegrinst. Natürlich hatte sie mein Wasser dabei und ein großes Handtuch, das sie auf die Matratze legte.
Anschließend hat die Rumänin meinen schlaffen Freund am Waschbecken gereinigt. Währenddessen wanderte ich mit meiner rechten Hand über ihren Körper, bis ich mich dazu entschloss ihren festen Arsch zu kneten.
Nach dem Abtrocknen meines Gaudiwurms, umarmten wir uns und küssten uns sofort mit Zunge. Es waren schöne, geile, mitteltiefe Zungenküsse. Währenddessen öffnete ich ihren Büstenhalter. Danach streifte ich ihren Slip runter und erblickte eine gut rasierte, zarte, junge Muschi. Ihre Fickstiefel hat sie selbst ausgezogen.
Als Antonia sah, daß mein Schwanz in seiner vollen Blüte stand, setzte sie sich auf die Bettkante und fing mit dem Blasen an (ich stand vor ihr).
Die Rumänin schob sich meinen Rüssel wie einen Lolli-Lutscher rein. Am Anfang mit reichlich Handeinsatz, was ich aber sofort kritisierte:
“No hands please”. Das befolgte sie dann artig. Das Gebläse war aber nichts besonderes, meines Erachtens wars zu monoton. Der Blasdruck selbst war nicht schlecht. Sie gab mir den Hinweis, dass man ihr nicht in den Mund spritzen darf. Leider hat sie meine frisch rasierten Kronjuwelen nur ein bisschen massiert, aber nicht geleckt und gesaugt.

Danach wechselten wir komplett auf die Matratze. Sie legte sich auf den Rücken. Ich beugte mich über sie, um ihre Brüste zu lecken, saugen und kneten. Antonia hat schön geformte Nippel. Währenddessen wanderte ich mit meiner linken Hand südwärts um ihre Muschi zu streicheln. Als ich mit meinen Zeigefinger (Nägel hatte ich vorher geschnitten und gefeilt) in ihre Lustgrotte reingleiten wollte, kam der Hinweis, dass das nicht erlaubt ist. Nachdem wir uns küssten, wechselten wir unsere Positionen für die 69er Stellung.

Ich knetete zuerst ihren attraktiven Po, dann zog ich ihre Backen auseinander, um ihre Schamlippen zu reiben. Anschließend habe ich ihr gut riechendes, rosanes, heißes Pfläumchen mit meiner langen, gierigen Zunge mit hoher Schlagzahl geleckt. Ihre Lustgrotte wurde dabei immer feuchter und ihr Gestöhne immer lauter, war sicherlich ein bisschen gespielt.
Währenddessen hat sie meine unterkörperliche Hochdruckdüse, inklusive Nüsse verwöhnt.

Ich bat sie dann zum GV. Sie streifte mir den “London” per Hand über meinen pochend harten Lustkolben. Aber bevor ich eindringen durfte, gab es noch einen Tupfer Gleitgel auf meine Eichel. Ich wählte zuerst die Missio. Ich durfte meinen Zipfel selber versenken. Sie hat ihre Schenkel schön weit gespreizt, so dass ich voll reinhämmern konnte. Sie hielt gut dagegen. Das Keuchen und Stöhnen war übertrieben. Dabei gab es immer wieder mal geile Zk. Da die Matratze in diesem Zimmer zu weich ist, legte ich ihr vor dem Akt ein Kissen unter ihrem Arsch. So hatte ich beim Ficken einen besseren Winkel.
Anschließend wechselten wir zur Reiterstellung. In verschiedenen Positionen hat sie mich dabei zugeritten. Sie wechselte dabei immer wieder das Tempo und den Rhythmus. Dabei konnte ich ausgiebig ihre Oschies massieren.
Da es zu geil für mich wurde, musste ich kurze Zeit später in den Pirelli spritzen. Danach durfte ich noch ein bisschen auszucken, ehe Antonia meinen müden Krieger säuberte.
Abschließend bekam ich noch eine Massage mit Creme´


Fazit:

Es war schöner Gf.6 mit Antonia. Die Chemie war zwischen uns wirklich gut. Service-technisch ist noch Luft nach oben. Die Zk und das Poppen haben gepasst. Beim Franz. muss sich die Kleine steigern. Auch die Massage war eher bescheiden, was mir aber nicht so viel bedeutet.
Der Illusionsfaktor war hoch, das liegt natürlich auch an Antonias freundlicher Art, zickig war sie nie. Ich denke, dass man sie führen muss. Sie kann selber noch nicht die Initiative ergreifen, dafür ist sie noch nicht reif genug. Sie ist noch ein bisschen schüchtern.
Die Arbeitszeit betrug mit Schwanzwaschen 22 Minuten. Antonia wird bald in ihre Heimat verreisen, will aber ins KLH zurückkehren. Für anspruchsvolle Servicefanatiker ist sie eher nichts, alle Gf.6 Liebhaber können sie besteigen.

Die Wiederholungsgefahr ist langfristig gesehen groß.


Gruß an alle Gleitsportler
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  25.01.2015, 15:29   # 10
busted
 
Mitglied seit 1. March 2012

Beiträge: 47


busted ist offline
Thumbs up

Ich war zweimal bei Ihr. Jeweils 100440. Ich finde das beste an Ihr sind die tollen Lippen. Küssen kann Sie schon, anfangs mit sehr wenig Zunge dann mit immer mehr. Wird aber nie ganz saftig. Wie schon geschrieben tolle Figur, wirklich winziges Bäuchlein, volle B-Cup Brust, draller fester Hintern und mir persönlich sehr sympathisch. Ist interessiert an der Welt und nicht schüchtern im Smalltalk (englisch).

Sie hat m.E. eine besondere Nase was Sie nicht unbedingt zu einer Schönheit macht aber ihr netten und interessanten Charakter gibt. Für mich ein süsser Hase.

Ablauf beide Male gleich:
- Anfangs vorsichtiges Küssen und Körperknutschen
- Französisch (nicht fantastisch aber gut), das wird meines Erachtens mit der Zeit besser, Anlagen durchaus vorhanden, hab ihr feedback gegeben das Sie auch sofort umsetzte. Druck ist da.

- Sie sattelt auf, reitet ausdauernd und ist wie schon geschrieben wirklich sehr schön eng und geht in allen Stellungen gut mit, hält dagegen und mag es m.E. in Summe eher sanft. Einbremsen meinerseits wird mit positiven feedback quittiert und Sie öffnet sich mehr.

Abschluss in der Doggy beim ersten Mal, beim zweiten Mal bei heftigen Küssen in der Missionarsstellung. Ihre Lippen sind für mich der Hammer

Fazit: nettes junges Mädel, macht Spass mit Ihr, ist aufgeweckt und hat nen tollen Körper. Gerne wieder.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.01.2015, 22:43   # 9
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
Danke , ich hoffe du bist diesmal auch konsequent und hältst fürderhin den Rand.
Deine Beteiligung im Forum war auch übrigens schon vor unserem ersten "Treffen " mickrigst - also ist Sauger genau treffend.
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2015, 22:36   # 8
Girlfriend66
 
Mitglied seit 3. July 2013

Beiträge: 18


Girlfriend66 ist offline
@Halbweltwanderer

zwischen angeblich (!) dumm von der Seiter anquatschen und wiederholten massiven Beleidigungen (Du bezeichnest mich als Depp, faulen Sack, Sauger, Laberer usw.) ist nun schon ein Unterschied...aber ich habe meine Lektion gelernt: wenn ich mich hier wieder zurückziehe und nicht schreibe, kommentiere oder was auch immer kann ich von Dir nicht beleidigt werden...so einfach ist das...und tschüss!!!
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2015, 21:49   # 7
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
@Girlfriend : Diese faule Ausrede haben faule Säcke und Sauger wie du hier ja immer.

Und was berechtigt dich denn eigentlich dann mit deinen Mini"berichten",
so wie unten zu lesen, dann über meine Berichte dummzulabern?
"glaubhaft mit Smile" usw.
Zitat:
na endlich mal ein wohltuender Beitrag vom Halbweltwanderer; (fast) ohne Polemik...und vor allem glaubhaft :-)
Ist ja auch nix anderes als "dumm von der Seite anquatschen" - was dich selber angeblich stört.

Schreib selber erst mal welche und man kann dich ernst nehmen.

Aus meiner Sicht bist du ein Laberer und Sauger, der alle Jubeljahre mal ein kleines Berichtlein schreibt und dann meint überall
seinen Senf dazugeben zu müssen. Wie die ganzen Deppen im Werbeforum.

Antwort erstellen         
Alt  15.01.2015, 21:39   # 6
Girlfriend66
 
Mitglied seit 3. July 2013

Beiträge: 18


Girlfriend66 ist offline
@ Halbweltwanderer
ich kann Dir ganz genau sagen, warum ich hier so wenig berichte...ich habe keine Lust, mich von Typen wie Dir blöd anreden bzw. -schreiben zu lassen...ich wurde von Dir schon vor einem Jahr so was von schwach angeredet, wie ich es in freier Wildbahn noch nicht erlebt habe...dann habe ich es einfach sein gelassen...und nach dieser Erfahrung werde ich es also nun mit dem Berichten wieder sein lassen...
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2015, 20:50   # 5
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
@Girlfriend66,
statt schon wieder überflüssig klugzuscheißern und zu spammen,
wäre es vielleicht sinnvoll, dass du mal endlich lernst, korrekt einen Thread zu eröffnen und den auch dem richtigen
Mädel zuzuordnen.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=146153

Von mir gibts nach einem Jahr schon mehr echte Berichte als es von vermutlich dir in 5-8 Jahren geben wird, wenn ich mal deine bisherige Bilanz als Grundlage nehme, also was soll dein dummes Gefasel?
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2015, 22:14   # 4
Girlfriend66
 
Mitglied seit 3. July 2013

Beiträge: 18


Girlfriend66 ist offline
na endlich mal ein wohltuender Beitrag vom Halbweltwanderer; (fast) ohne Polemik...und vor allem glaubhaft :-)
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2015, 13:29   # 3
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
Einschätzung von mir zu Antonia

Besuch im Neuen Jahr , 50 €/20 Minuten. In Unkenntnis des vorstehenden Berrichts #1.

Sie kannte mich nicht vorher,
war auch als einzige frei, und somit keine Instruktion durch Maria möglich, welche beschäftigt war, somit vermutlich ein realistisches Testbild.

Optisch für mich ein "süßes Häschen" , für Rumänin ungewöhnliche Optik (grüne Augen , rote Haare),
schöner Kussmund mit vollen Lippen.
Echte 20 wie sie beteuert, auch glaubhaft, junges zartes Gesicht.

Sie ist recht kommunikativ , auf Engl., teilt sich und auch ihre Wünsche beim Sex gut mit - ist für mich wichtig bei Anfängerinnen wie ihr, damit es beiden Spaß macht. Gibt für mich auch ein gewisses privates GF-Feeling.

Body: Wie auf den Bildern, evtl. ein kleines Bäuchlein über Weihnachten angefuttert - überhaupt nicht störend, passt, da weicher weiblicher Typ, ausgeprägtes Becken und Po.

Sie ist klar eine Anfängerin nicht nur im P6, aber ganz normal für eine 20 Jährige,
die nicht schon ganz früh anfing mit der Popperei.
Im Prinzip kooperativ und willig und irgendwie "sweet", manchmal noch etwas unsicher.

Bisschen Schmusen und gegenseitiges Streicheln im Stehen,
recht anschmiegsam, dann auf dem Bett weiter als Vorspiel.

ZK - sie hat volle, weiche Lippen , die ZK gab es vorwiegend anfangs und eher oberflächlich.
Könnte aber in dem Alter eigentlich schon etwas besser gehen.

Blasen - drauf verzichtet weil meist nicht viel zu erwarten in dem Alter.
Hatte den ersten Bericht hier auch nicht gelesen, aber dachte mir das so schon.

Besonderheit: Sie mag keinen Speichel an der Pussy.
Ich hatte den Finger leicht angefeuchtet damit es nicht trocken reibt, es kam sofort Protest,
Richtig Fingern mag sie auch nicht, Streicheln dann mit etwas Gel statt Spotz am Finger , war ok für sie,
reagierte auch drauf.

Wie sie das mit Lecken dann handhabt? - keine Ahnung. Ich habe es nicht probiert aus Zeitgründen.

Jemand anderes schon-
Zitat:
Anschließend habe ich ihr gut riechendes, rosanes, heißes Pfläumchen mit meiner langen, gierigen Zunge mit hoher Schlagzahl geleckt.
Merkwürdige Sache, auch diese komischen Pornophrasen.
Vielleicht traute sie sich da nicht, ihre Abneigung gegen Spucke zu offenbaren wegen erwartetem Bericht?
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...12&postcount=8
Nächstes mal frage ich sie dazu.
Eventuell hat sich die Aversion auch in den 2 Monaten seit dem ersten Bericht
erst entwickelt.

Poppen
Ansonsten ist sie noch recht sensibel am Lustpunkt, also zart berühren , und auf gar keinen Fall gleich wie ein Wilder
Zitat:
ie hat ihre Schenkel schön weit gespreizt, so dass ich voll reinhämmern konnte.
Das gefällt ihr nämlich gar nicht, sagt sie auch ehrlich.
Was immer da also manche so unter "reinhämmern" verstehen und gemacht haben wollen ..kommt net gut an bei ihr.

Da ich nach ein paar Tagen Abstinenz ordentlich Druck im Kessel hatte, war mir das so ganz recht.
Ich habe sie schön langsam bis mittelschnell und eher sanft missioniert, wozu sie in der Tat auch laut stöhnt. Wirft den Kopf zurück, schließt die Augen und formt den Mund zum "O" dabei. Lustig.
Gutes Gleitgefühl mit etwas Gel, eng.

Als ich dann eine für sie offenbar passende Frequenz und Tiefe erwische, unterbricht sie ihr Stöhnen, lächelt sie mich süß an und haucht "I like that" und küsst mich , - solche netten, authentischen Momente sind ja der Grund warum ich gerne immer mal wieder zu Anfängerinnen gehe.

Leider hatte sie dann auch öfter ihre Hand am Schwanz , gefummelt, (Bisschen Sackkraulen gabs allerdings auch mal) , irgendwie wohl Angst mit dem Kondom stimme was nicht.
Sie hat die Tüte beim Stellungswechsel zum Reiten dann auch gewechselt.

Das ging alles etwas umständlich und langsam, zumal nur noch 5 Minuten übrig, bisschen lästige Unterbrechung, Auspacken , untersuchen , dauerte, obwohl sie es dann doch aufschnalzt und nicht abrollt - halt so die kleinen Stolperer der jungen Mädels.

Kein wirkliches Drama, ich sage es aber für die Nervöslinge, für die immer alles glatt gehen muss, auch bei den ganz jungen Dingern, weil ihnen sonst alles zusammenfällt.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...highlight=Mira

Nächstes mal mache ich das wohl besser selber mit der Tüte.
Es war dann nur noch wenig Zeit, die genauen 20 Minuten im Hause sind ja bekannt, und ich musste, als sie so auf mir saß, beim Reiten das Tempo dann doch selber anziehen, trotz Überdruck.
Hatte keine Zeit für ne Verlängerung.
War ihr dann doch etwas heftig, sie hat es aber ertragen und mir nur nachher mitgeteilt.
Sie ist halt noch sensibel.


Fazit: Ne junge süße Maus, im Prinzip willig und scheint gerne zu poppen in gemütlichem Tempo, angenehmes, liebes und anschmiegsames Mädel, ihre nette Art und Zärtlichkeit gefiel mir auch ganz gut, ihre Offenheit bezüglich ihrer Wünsche und Abneigungen auch - zeigt ja auch ein gewisses Vertrauen!
Kleinere Hindernisse beim Sex mit ihr sollte man aber einkalkulieren, sich nicht irritieren lassen und nicht zuviel erwarten. Für eine erst 20 Jährige war das aber so insgesamt in Ordnung.

Mehr als 20 Minuten (also 40, da es dort keine 30 gibt) würde ich selber ihr noch nicht zumuten wollen,
zumindest wenn man vorwiegend poppen will. Wiederholung irgendwann vorstellbar.

Unterhalten kann man sich übrigens auch recht vernünftig mit ihr -
auf Englisch. Also wer das vorwiegend sucht, kann sicher auch hin.

Antwort erstellen         
Alt  03.11.2014, 06:57   # 2
Sartorius
 
Benutzerbild von Sartorius
 
Mitglied seit 6. February 2009

Beiträge: 676


Sartorius ist offline
Antonia

Bild - anklicken und vergrößern
A_1.jpg   A_2.jpg  
Antonia

Erkennungsdienst

20 JAHRE ALT,ROTHAARIG, 1,61 GROSS MIT GRÖSSE 36 UND OBERWEITE 75 C

Erreichbar bei Paradies Relax-Massagen
Tel. 0911 / 540 37 14
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)