HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Nordrhein-Westfalen > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Nordrhein-Westfalen
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  04.04.2011, 18:51   # 1
Puckjaeger
 
Mitglied seit 29. March 2010

Beiträge: 23


Puckjaeger ist offline
Heaven 7 Saunaclub - Willich - TESTBERICHTE

Heaven7
Zitat:
Heaven7 Saunaclub - Lifestyle Saunaclub
Im 7. Himmel

Der Saunaclub "Heaven 7" in Willich bei Krefeld in NRW öffnet seine Pforten und verwöhnt seine Besucher reichhaltig. Internationale Girls sorgen im von Montag bis Sonntag geöffneten Saunaclub für nur 30EUR Eintritt für besondere Momente. Ein eigener Parkplatz, modernes Ambiente und sexy Girls machen diesen neuen Club in Willich bei Krefeld in NRW zu etwas Besonderem.

Lassen Sie es sich rundum gut gehen, wenn internationale Girls neben Buffett und Wellness für perfekte Entspannung sorgen. Für nur 30EUR Eintritt, in dem Badeutensilien, der Zugang zum Buffet und nichtalkoholische Getränke enthalten sind, erleben sie dank sexy Girls, weit weg von den Sorgen des Alltags, alles, was sich ein Mann nur wünschen kann.

Ein eigener Parkplatz lässt Ihre Parksorgen verschwinden: Konzentrieren Sie sich einzig und allein auf die Genüsse des Saunaclub "Heaven 7" in Willich bei Krefeld. Leckeres Buffett, Wellness vom Feinsten und ein modernes Ambiente, gepaart mit sexy Girls, machen Ihren Tag zu einem Erlebnis. Und auch in Zukunft wird der Saunaclub "Heaven 7" von sich reden machen, wenn nicht nur Willich bei Krefeld, sondern ganz NRW, den Weg in die jetzt schon geplanten Events und Partys finden wird.
Wenn Sie modernes Ambiente und internationale Girls genauso mögen wie ein reichhaltiges Buffett und erholsame Wellness, dann sind Sie im himmlischen "Heaven 7" genau richtig!


Services:

http://heaven7-saunaclub.de/
-

Willich

Nordrhein-Westfalen
DE - Deutschland
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.10.2017, 10:11   # 10
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.422


vino ist offline
kulinarische Herbstreise I/III

Na dann schließe ich mich doch auch berichtemäßig der kulinarischen Herbstreise an;

Das H7 hat ein gutes PLV auch wenn man die HH (10-12) nicht mehr schafft (30€ statt 20€);
Trotzdem steht der Club bei mir nicht so weit oben auf der Prio-Liste, dass ich im gelobten Land in einem Monat 2x dorthin muss;
Naja ääägal, bei einer 3-tägigen Clubreise kann man schon Kompromisse machen und wenn der Kollege der die Mitfahrgelegenheit anbot nun Mal verliebt ist…
Und fürs H7 gilt ja auch „a bissl wos geht allaweil“
... die nächsten Tage könnte man ja eventuell noch was nachholen…

An der Rezi freundlich begrüßt worden, die hätt ich sofort mit aufs Zimmer genommen;
Die erste (vom Personal das für erotische Spielereien zur Verfügung steht) die ins Auge fiel war die vom Lu angesprochenen Blonde;
Aber erst mal Frühstück;
Und es gab immer mehr die gefielen, also Lineup gut;
Das relativierte sich zwar im Lauf der Zeit, weil bei genauerem Betrachten doch nicht so hübsch, bzw., für alle Fernflirtversuche ungeeignet, weil der Blickkontakt entweder komplett verweigert wurde oder ohne jegliche Anzeichen, dass das Interesse gegenseitig sei stattfand;

Also Sauna…
Man konnte sogar im Garten liegen, vom Wetter her hatte sich der Ausflug schon mal rentiert;

Blieb am Ende die Blonde, die nach einigem aneinander vorbeilaufen etc. bei mir auf der Couch landete

Maja
(RO)
Ca. 165, blonde gesträhnte Haare, sehr kleine Brüste, schöne Hüften, Beine und Po;
keine Puffschuhe sondern schöne High Heels, und wunderschöne braune (nicht dunkle) Augen
Sympathie passt, PST schon sehr kuschlig und es gab bereits erste Küsse.
Maja verlangte an der Rezi einen Schlüssel für ein „romantic room“
Zimmer 14, unten das letzte im Eck, schön mit Beleuchtung deren Farbe zu regeln war…
Maja entschied sich für rot;
Es ging los mit schönen Küssen, sie auf mir liegend, die Küsse wurden immer besser und sie wälzte uns herum, so dass nun ich oben war…
Na dann arbeite ich mich mal nach unten über die kleinen Brüstchen, denen aber meine Behandlung gut zu gefallen schienen nach unten ins Zentrum…
Auch dort war ich willkommen, sehr lecker und auch dem Finger wurde uneingeschränkt Zugang gewährt.
Nach kurzer Schmuseeinheit war Maja an der Reihe mich französisch zu verwöhnen;
F war dann gut;
Nichtsdestotrotz bat ich sie relativ bald in den Sattel;
reiten gut in verschiedenen Varianten (langsam, schneller, Ruhe mit Muskelspiel, revers), auch Missio dann gut, und fertig …
Note 2, besser gibt´s nicht mit dem angebotenen Service


Da sich alle anderen in Frage kommenden nicht wirklich aufdrängten, hatte ich mich schon mit Scout-Wellness abgefunden (macht ja nix, am nächsten Tag LR)
Aber dann bekam ich doch noch Lust;
Der rote Bikini reagierte gar nicht auf mein relativ deutlich gezeigtes Interesse, also wurde es die junge schlanke Dunkelhaarige (lange sehr schöne Haare), sehr hübsches Gesicht mit schönen dunklen Augen;
Gespräch schwierig; D gar nicht, englisch auch nicht wirklich, es wurde dann eine Mischung aus englisch/italienisch von mir und englisch/italienisch/spanisch von ihr.
Dabei suchte aber Madelina (RO) schon deutlich Körperkontakt;
Also ab nach oben diesmal (Zimmer4)
Aus den Schuhen nicht mehr so groß, von den von ihr angegebenen 170 cm kann man wohl getrost 7 abziehen;
Sie wollte sofort mit blasen beginnen, aber ich bat sie zunächst zum Kuscheln;
soweit so gut, die Küsse wurden etwas seltsam (sie wie ein Specht)
ok dann doch blasen, zunächst nicht so toll, aber im Lauf der Zeit wurde es deutlich besser, viel Gefühl mit Eierkraulen …
Als der kleine vino in der ganzen Pracht vor ihr war, bot sie Sex an,
Nö mach mal weiter (continua), aber das dauerte bis sie es verstanden hatte, die Pracht vom kleinen vino war dann nicht mehr so groß, naja ääägal wurde dann schon wieder...
Das Spiel wiederholte sich dann, bei meinem Wunsch nach 69
war dann zum vergessen, an sie kam ich nicht gut ran, und sie wichste nur noch;
Also nochmal normal blasen vor dem GV;
Bis es zu dem kam dauerte dann wieder eine Ewigkeit (bis alle nötigen Dinge herausgekramt und verarbeitet wurden). Das gefiel weder mir noch dem kleinen vino;
Also nochmal blasen und aufsatteln, aber irgendwie waren wir nicht mehr kompatibel,
also bat ich um Handentspannung mit Öl, so wurde s es dann zu Ende gebracht, allerdings war zum Finale darauf zu achten, dass sie keinesfalls mit meinem Sperma in Berührung kam (also auch nicht ihre Hände);
dem entsprechend war es logisch, dass die Säuberung mir selbst überlassen wurde;
Madelina ist ein sehr hübsches nettes Mädel, aber es hat sexmäßig nicht gepasst, die müsste mal 2h zuschauen wie andere (es gibt genügend) einen Mann auch über einen längeren Zeitraum bei Stimmung halten können;
Obwohl meine Schwächephasen sicherlich auch von ihr zu verantworten sind, nehme ich die zumindest teilweise auf meine Kappe und gebe ihr wegen ihrer ganz netten Art noch eine wohlwollende 4
Trotzdem als Flop einzuordnen


Essen (sowohl Qualität als auch Auswahl wurden schon von Lu beschrieben)
Zitat:
...denn es gab vier frisch vor Ort zubereitete Gerichte; Rindergulasch, Fisch (Kabeljau?), Hähnchen in pikanter Sauce und Bolgnese. Dazu diverse Beilagen wie Nudeln Reis und Kartoffelbrei mit Muskat. Sehr sehr lecker!

Fazit:
Kulinarisch gut (mit Einschränkungen beim Frühstück)
Für die anderen Sinne ist das gebotene sowohl optisch als auch servicetechnisch gemischt
Schöner Club, gutes PLV, gutes Essen
Lineup diesmal besser, wobei die „must haves“ fehlen und viel „geht nicht“ dabei ist;
bisher hab ich Servicemäßig halt eine eher schlechte Quote (im Gegensatz zum Kollegen)
1x naja, 1x gut, 1x flop


Teil II - LR
Teil III - GT
__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  02.10.2017, 20:52   # 9
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.435


lusthansa69 ist gerade online
Kulinarische Herbstreise I / III

Essen ist der Sex des Alters, so liest man (vermutlich von Leuten die Clubs nicht kennen). Man(n) kann ja schliesslich beides verbinden.

Also auf zur kulinarischen Herbstreise ins gelobte Land. Nichts gegen die Sternebunker im Schwarzwald - aber da kommt "das Rahmenprogramm" erheblich zu kurz!

Erste Station war, gegen leichten Widerstand von mitreisenden Passagieren, das Heaven7. Das war schon ein sehr guter Einstand, denn es gab vier frisch vor Ort zubereitete Gerichte; Rindergulasch, Fisch (Kabeljau?), Hähnchen in pikanter Sauce und Bolgnese. Dazu diverse Beilagen wie Nudeln Reis und Kartoffelbrei mit Muskat. Sehr sehr lecker!

Nach kleinem Frühstück (das geht bei den Mitbewerbern besser), ging es schnell zu Sarah (RO); wir hatten ja erst einmal das Vergnügen - es war wohl ein nicht ganz einseitiges Vergnügen...so wie die sich ranschmuste.

Neues Zimmer im 1. OG, da hat mal der Innenraumstylist voll durchgeschlagen - insbesondere bei den Lampen. Sarah schlägt auch durch... und zwar durch sehr hohen Authentizitäts-Faktor, um das Wort LKS nicht zu überstrapazieren...

Eine blonde hat uns allen gute gefallen; da hat sich aber der Kollege dran versucht... und so ging es an "eine andere Vorgemerkte". Ein Junghuhn mit tollem Body (verpackt in einem pinken Netzschlauch), beeindruckenden Titten und hübschem Gesicht. Kati (RO). Ist etwas crazy und ein Zappelphilipp. Vorgespräch solala... unterhät sich dabei mehr mit anderen... aber spielt an sich und dem kleinen lu rum, dass das Zimmer fast vor dem Zimmer beendet wäre...

Spielereien bei sich will sie nicht so recht, sie wäre kitzelig. "Ich kann das!" und lege los. Nett wie sich Widerstand schnell auflöst. Danach läufts wie "geschmiert"... so isses ja auch. Das Französische ist etwas viel Hand aber nicht schlecht... und ja, das winden und klammern und kratzen bei der Missio... hatte was.

Die restliche Zeit viel rumgelümmelt, Musik sehr gut...doch Sarah kreuzt ständig meine Blicke. Die beiden Kollegen sind grad verräumt... also zweite Runde mit Sarah.

Fazit: Kulinarisch und auch für die anderen Sinne (und den kleinen lu) - ein Einstand mit Bravour!

lu

Teil II - LR
Teil III - GT
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  22.09.2017, 01:40   # 8
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.435


lusthansa69 ist gerade online
Vorneweg sei noch anzumerken, dass die CE jetzt mit 50 statt 40 zu Buche schlägt. Ob das jetzt der Anreiz sein wird das mehr Gäste in den schönen Club kommen - nunja...

Also zusammengefasst: seit 1.7. Eintritt 30 Euro (20 Happyhour) und 50 die CE

Das soll es aber dann mit den schlechten Nachrichten gewesen sein - und lieber "so" und alles andere ist super..als andersrum: billig aber schlecht!
....

Die Kollegen waren mir ja Club- und Zimmermässig voraus, da hiess es ranhalten.

Kurz das Essen inspiziert, wo wir von fachkundiger Seite beraten wurden. Die hatte schon mal "was"; was dann auch einen Mitstreiter zum Zimmergang verleitete.

Ich fing mir Ariana (RO) ein mit der ich beim letzten mal schon das Vergnügen hatte. Eigentlich zu schlank, aber halt recht nett, hübsches Gesicht und "richtig gut". Sehr smooth ging es missionarisch zu Ende. An der Treppe überreiche ich 40 Euro. "Seit 1.7. 50!" Oha... na dann..

19 Mädels vor Ort wenig Gäste - quasi freie Auswahl! Eigentlich sollte das Zimmer an die Essensratgeberin gehen, doch...

im Rauchereck wird eine von nem Typen totgequatscht; sie verdreht schon die Augen...und kuckt mich schon ganz wuschig an. Er erzählt ewig was vom Oktoberfest und das er das ganz schlimm findet mit den Besoffenen und so. Und wenn er auf ein Fest geht ist ihm was anderes viel wichtiger......die Spannung steigt ins unermessliche. Keiner kommt drauf. Es sind... Fischbrötchen! Irgendwann trollt er sich und ich treffe drinnen auf Helen (RO). Erst seit wenigen Tagen im Amt. Helen kuckt bisschen aus wie Alexandra (ColA) nur (erheblich) schlanker. Im Zimmer, sehr gutes blasen und reiten und kuscheln. Auch danach noch im Rauchereck...rankuscheln. Mit dem Job kann sie sich wohl nicht sooo anfreunden, will wohl eher wieder zurück "in andere Arbeit" - an mir wirds zumindest nicht so richtig gelegen haben..kann sie fast nicht entkuscheln...

Als letztes sehe ich eine blonde Brillenschlange beim Essen. Whow... die hat was. Da ist auch mal bisschen mehr dran. Ins Zimmer mit Sarah (RO). Ist seit einem Jahr da. Ich bin schwer verliebt. Gott ist die süss. Ohne Brille sieht die aus wie ne ex-Azubine. Reiten top. ach ja, sehr süss... falls ich es nicht erwähnt haben sollte...

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  12.09.2017, 10:15   # 7
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.422


vino ist offline
Club-Radtour NRW 2017 – Etappe 4

Prolog: Kaarst (Living Room)
1. Etappe: Velbert (Acapulco)
2. Etappe: Lohmar (Parksauna Residenz)
3. Etappe: Elsdorf (Babylon)
4. Etappe: Willich (Heaven7)
Epilog: Kaarst (Living Room)
Heimfahrt: Dierdorf (Finca Erotica)

Um 11 Uhr Abfahrt vom Babylon,
Kurze Etappe entlang der Erft (knapp 55km)
Schlösser , Nikolauskloster ziemlich flach nach Willich


30€ Eintritt (die Happy Hour 20€ bis 14:00 haben wir nicht geschafft)
der Club ist ok, im EG Rezeption, Essbereich, Barraum, Kontaktraum, Terrasse, Außensauna und ein paar Zimmer; Umkleide oben; über eine andere Treppe sind Ruheraum, Kino und weitere Zimmer zu erreichen;
Essen ok
Lineup naja aber es gibt mehr als eine die ich buchen kann
Außensauna gut,
Getränke Selbstbedienung
Es ist relativ wenig los, aber scheinbar ist man damit zufrieden;

Relativ bald hab ich mir ne quirlige dunkelhaarige rausgesucht
Sie spricht weder deutsch noch englisch (die Freundin dolmetscht)
Italienisch ist dann die richtige Wahl
Rosa aus Rumänien
Küsse gut, blasen naja, trotzdem will ich gar nicht mehr
kuschliger AST
Kein Reinfall, aber das am wenigsten gute Zimmer der Tour; (3)

Dann Essen, Sauna…
Ich hätt nochmal Lust, aber bis 22:00 (solange ist auf) wird´s zu knapp und am nächsten Tag geht´s eh in den LR

Fazit:
schöner Club, aufgrund des Eintrittspreises und Öffnungszeiten für Tagesbesuche zu empfehlen;
Lineup ok (die relativ vielen nicht so attraktiven Mädels stören ja nicht, wenn ein paar hübsche da sind)
In der Gegend ist die Clubauswahl halt groß

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  21.08.2017, 18:52   # 6
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.435


lusthansa69 ist gerade online
Der Early- / Late-Bird-Eintritt wurde per 1.8.2017 auf 20 Euro (regulär weiterhin 30 Euro) angehoben. Halte ich für das gebotene weiterhin mehr als fair...
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2017, 09:53   # 5
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.435


lusthansa69 ist gerade online
Erstbesuch

Bild - anklicken und vergrößern
Unbenannt.JPG  
Da ich ein nicht allzulanges Zeitfenster hatte, und vor- sowie nachgelagerte Clubaktivitäten einen "Ich-muss-viele-Zimmer-machen-Club" wie Living nicht nötig erschienen lisssen - wars mal wieder an der Zeit einen für mich neuen Club auszuprobieren. Überwiegend hatte ich nicht so gutes gehört - ausser von einem Kollegen (dessen Spezialität "Blackies" scheinen dort gut vertreten).

Das H7 liegt direkt im Gewebegebiet von Willich an der Autobahn. Kurz nach der Shell-Tanke praktischerweise mit Spasskassenautomat "Schweres" Eisengitter wie NRW üblich. Gebimmelt... die Rezeption grad unterwegs ich muss kurz warten.

Eintritt grundsätzlich 30 Euro
Special: von 10 - 12 sowie die jeweils letzten beiden Stunden, d.h. Fr-Sa 2200 -2400 andere Tage 2000 - 2200 nur 15 Euro. Das "übliche" ist dabei, Alkohol/ Bier kostet extra.

Ich bekomme von der freundlichen Rezeptionistin eine kurze Einweisung; die Damen hätten sich auf 40 für die halbe und 80 für die Stunde geeinigt. Sie würde mir auch ein Mädel zum Rundgang rufen - aber ich mache den Selbstentdecker. Sie gibt mir einen Bademantel; später stelle ich fest, auch Hessendress ist hier o.k.

Der ganze Club ist in weiss gehalten und extrem (!) sauber und gut in Schuss (böse formuliert: Sind ja wenig Leute da, die was schmutzig machen können)! Im ersten Stock die Dusche und die Umkleide. Im Erdgeschoss de facto drei verschiedene der Reihe nach verbundene Aufenthaltsräume die man für einen Rundlauf (zweite Hälfte dann um das Haus durch den Garten) nutzen kann. Als "Blindgang" dann noch zwei weitere dunklere Räume mit Clubmusik (angenehm, nicht zu laut) - dort war aber wenig los. Der Garten führt ums halbe Haus rum und ist mit Holz beplankt (ala PHG, Atmos). Dort diverse Sitzgelegenheiten (teilw. überdachter Wintergarten; Schwerpunkt rauchen) und eine Aussensauna (innen solls auch eine geben, die ist aber nur im Winter an). Im Garten schöne Essensplätze und es gibt Loungemusik ala GT.

Trinken am Automaten selbst holen (Alkfrei) wie im Aca - allerdings "echte Gläser", Essen gabs zwei Gerichte - die selbstgemachten Fleischpflanzerl / Frikadellen waren lecker (Küche wohl im Keller)!

Von der Grösse her würde ich mal sagen; innen doppelt so gross wie der Living Room... bei erheblich weniger Gästen. Da fallen auch die wirklich zahlreichen Servicekräfte auf - gefühlt kamen auf drei Gäste 1x Personal.. und so schauts eben dort auch aus..

Also Hardware: Schön, picobello!

Als ich reinkomme sehe ich gleich eine sehr hübsche (btw. FKK am Dienstag und Donnerstag). Dann paar "muss nicht sein", dann wieder ne hübsche und dann drei Schwarze - doch sehr auffällig bei den ungefähr 20 anwesenden Mädels. Und eine bekannte; sie meint Ratingen (nein kann nicht sein) - ColA! Ne blonde, die vor 2 Jahren immer an der Mitte der Bar sass... Nach zwei Rundläufen...waren die hübschen nur alle weg - bzw. dauerberedet... Also ab in die Sauna (wie die Aussensauna im PHG). Dort macht grad ein Einheimischer Aufguss - Sehr gut!

Danach die hübschen immer noch noch zu sehen - eine davon checkt grad aus. Einige mit hübschen Gesicht...aber puhhh selbst für mich zu "breit"... Also was Essen. Sehr fein. Noch bisschen mit paar Gästen geratscht.

Die eine oder andere kam mal freundlich zur Vorsprache vorbei... die zu beobachtenden Zimmergänge eher kurz - oder sehr lange..wenn einer 240 Euro überreicht...

Endlich - die eine hübsche (wenn auch sehr schlanke) wieder zu sehen, doch sie kommt nicht raus in den Wintergarten - aahhhh Ariana (RO) ist Nichtraucherin. Brauner Pagenschnitt, 24j und spricht sehr gut deutsch. Sie meint meine Besichtigungstour wäre noch unvollständig. Also Zimmer. Sie braucht meine Schlüsselnummer - ah hier wird der Gast in die Liste eingetragen. Zimmer modern eingerichtet, Fenster - passt. Ariana ist eher die ruhige - aber nass wird sie "erheblich". Frz. sehr gut, bis auf die etwas häufigen Päuschen. Reiten ist super! Danach noch ankuscheln auf Wunsch der Dame - den erfüllen wir gerne. Sehr nette Maus muss ich sagen!

Danach noch nen kurzen Happen; Ariana ruft mich nochmal zu sich zum weiterratschen... und Feierabend!

lu


Fazit: Bin positiv überrascht! Sehr schöner und preisgünstiger Club; könnte man von der Größe sogar länger aushalten - bei dem Preisgefüge aber auch für nen kurzen Aufenthalt gut geeignet. Leider schwächen im lineup - aber ein paar hätten sich wohl für die meisten gefunden.
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  25.01.2012, 12:31   # 4
karelklosetrol
Gangster Of Love
 
Benutzerbild von karelklosetrol
 
Mitglied seit 8. June 2011

Beiträge: 3


karelklosetrol ist offline
Heaven 7 - Siemensring 7 , Willich - BERICHT

Heaven 7
Zitat:
Heaven Seven - Lifestyle Saunaclub
Eintritt 30 euro
30 euro fuer 30 minuten service
20 minuten gratis massage
sauna, essen, freibier, alles inclusive.


http://heaven7-saunaclub.de
02154 9545 776 -
Siemensring 7
Willich

Nordrhein-Westfalen
DE - Deutschland
Ich war oft in Heaven 7.
Eine besseres preis leistung gibt es meiner meinung nach nicht in saunaclub land.

Das heaeven bietet sehr viel fuer die 30 euro eintritt.
Gutes essen von eine catering firma, freibier, eine sehr saubere ambiente, sehr junge nicht so profi gut aussehende frauen. Gratis massage von 20 minuten.
Einen kleinen aber heissen sauna und jeden freitag und samstag..eine party mit DJ.

Die frauen nehmen 30 fuer eine halbe stunde...ich hatte da fast nur sehr gute zimmer.
Service wie gewohnt in einen club. ZK, lecken, gfs halt. Aber wird wie immer sympathieabhaengig sein.

Mit eine Sibel hatte ich eine porno nummer der hoechstklasse. Aber die profis trifft manhier nicht so oft, mehr die maedchen von nebenan, aber die finde ich auch atraktiver !

Mir gefaellt die ruehige ambiente sehr gut, dadurch kriegt mann schnell kontakt ze den frauen, was das ganze erlebnis sehr steigert. Komt mann oefters wird man sehr freundlich begruesst, hier ist man keine nummer wie in einen gross klub.

Die anwesenheistliste stimt nicht so gut im moment...viele frauen sind weg aber es gibt immer geneugend maedels weil es ein schwesterclub ist vom PHG.
Am donnerstag, freitag und samstag, ist das H7 eine sehr gute alternative wenn zum beispiel das GT oder LR oder PHG zu machen. Viele frauen kommen auch aus dem schwesterclub PHG rueber ins Heaven 7.
Die kwalitaet der line up ist fuer einen "bilig" club nach meine meinung sehr gut.
Hier sitzten keine partytreff frauen, sondern junge attraktive frauen die in jeden sauanclub mithalten koennten. Viel anfaengerinnen und viel frauen die die kleine freundliche ambiente bevorzugen.

Waehrend der woche findet mann so 6 bis 10 frauen , donnerstag , freitag und samstag findeet mann bis zu 20 frauen anwesend.

Die anwesenheitsliste kan man grossenteils vergessen im moment, nur Hanny, Sonia, Dorada wird mann da antreffen auf die tagen das mehr los ist.

Sehr empfehelens wert diesen club !

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.01.2012, 18:18   # 3
Dumpster
 
Mitglied seit 1. January 2012

Beiträge: 1


Dumpster ist offline
Heaven 7 - Siemensring 7 - Willich - TESTBERICHT

???
Zitat:
Silvesterparty,
150€ eintritt.
8 Mädels vor Ort und 50 Männer.
Was glaubt Ihr was da los war, garnichts, Du mustest schon die Mädels abfangen sobald die aus dem Zimmer kommen um überhaupt ne möglichkeit zu haben mal zu Poppen.


http://heaven7-saunaclub.de/
-
Siemensring 7
47877 Willich

Nordrhein-Westfalen
DE - Deutschland
Silvesterparty,
150€ eintritt.
8 Mädels vor Ort und 50 Männer.
Was glaubt Ihr was da los war, garnichts, Du mustest schon die Mädels abfangen sobald die aus dem Zimmer kommen um überhaupt ne möglichkeit zu haben mal zu Poppen.

Absolutes Desaster.

Geht nicht in gdesen Club, ausser Ihr liebt es SCH.... zu haben.

Mein Tip, fahrt mal nach Angeles City und dann ist alles gut.


Dumpster

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.04.2011, 18:53   # 2
Puckjaeger
 
Mitglied seit 29. March 2010

Beiträge: 23


Puckjaeger ist offline
Stippvisite im Heaven7

Ankunft: zirka 16:50 Uhr

Anwesende Damen: acht oder neun

Gäste: sechs inkl. mir


Beginn:
-------------------------------------------------------------------
Sonntag wollte ich ein wenig Druck abbauen. Gerne hätte ich dies mit einer Massage verbunden, aber mir war nicht bekannt welche Location auf hat und ewig telefonieren wollte ich auch nicht. Auf dem Weg zu meinem abendlichen Treffen lag das Heaven7 und so entschloss ich mich dort fix rein zu springen.
Umziehen, Duschen, auf zur Theke. Erstmal Kaffee geordert und einen Blick in die runde geworfen. Ich zählte acht Ladys und fünf weitere Gäste. Auf der Theke stand ein Schild mit den Preisen für Longdrinks, Sekt, etc. Kleinere Animierversuche der Ladys wehrte ich ab, wobei diese stets freundlich blieben und auch nicht auf die Getränke animierten.
Das Buffet wurde gerade aufgebaut. Da ich noch zum Essen verabredet war, blieb dies ungekostet.
Bevor Christina mich ansprach hatte ich mich gedanklich schon auf einen Zimmergang mit Ihr eingestellt, da sie ein recht hübsches Gesicht hat. Keine fünf Minuten später gingen wir aufs Zimmer.


Zimmer:
-------------------------------------------------------------------
Christina:
Rumänin, 24 Jahre, 36-38 KF mit gebärfreudigem Becken, B-Cups,
168 cm, schwarze Haare
Konversation: englisch
FO: Mit Konti, fast ohne Handeinsatz, ab und an Augenkontakt
Lecken: nicht ausprobiert
Position: Missio only
Dauer: 30min
Preis: 30 Euro + kl. Bonus
Illusionsfaktor: ok
-------------------------------------------------------------------

Ablauf:
Auf dem Zimmer wurde erst mal geklärt wie lange ich bleiben wolle. Ich blieb ein wenig wage, denn falls es gut läuft bleibe ich auch gerne eine Stunde. Wir fingen mit Streicheleinheiten und küssen an. ZKs waren aber nicht angesagt. Diese sind bei den Preisen wohl nur bei Sympathie enthalten. Da dies mein einziges Zimmer bleiben sollte, ließ ich mir ein wenig Zeit. Die Frage nach Französisch verneinte ich erst einmal, da ich doch von dem recht hübschen Gesicht fasziniert war. Ich wollte noch ein wenig diese braunen Augen und das hübsche Lächeln genießen. Dabei erzählten wir ein wenig. Zum Franze wurde dann das Kondom über gezogen. Ob auch ohne gegangen wäre weiß ich nicht, da ich eh recht schnell ficken wollte und die Blaseinlage eh nicht so lange dauern sollte fragte ich erst nicht. Beim Poppen hält sie gut dagegen und irgendwie war ich diesmal recht schnell fertig. Passender weise waren gerade knappe 30 Minuten rum. Wenn ich nicht so schnell gekommen wäre, wäre ich auch eine Stunde geblieben. So aber beendeten wir das Zimmer. Ich übergab ihr den Obolus, ging duschen und machte mich dann auf den Weg.

Beim Verlassen wurde ich noch gefragt ob alles OK sei und warum ich denn schon so schnell wieder weg war.


Fazit:
Preis-Leistungs-Verhältnis ist ok. Von den anwesenden Damen kamen für mich von der Optik etwa drei in Frage. Die Sauna und das Buffet habe ich nicht ausprobiert, dafür war mein Zeitfenster einfach zu klein.


Ende: Etwa 18:10 Uhr fuhr ich zu meiner Verabredung.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)