HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
Eure Tochter im Puff?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hamburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.05.2018, 19:19   # 1
Clitsuckert
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 9


Clitsuckert ist offline
Jana - Langenfelder Damm 85 Praxis , Hamburg

Bild - anklicken und vergrößern
Jana Langenf.Damm 0176262578941.jpg   Jana Langenf.Damm 0176262578942.jpg   Jana Langenf.Damm 0176262578943.jpg   Jana Langenf.Damm 0176262578944.jpg   Jana Langenf.Damm 0176262578946.jpg  

Jana
Zitat:
Geschlecht: weiblich
Alter: 35
Größe: 165
Figur: schlank
Gewicht: 59
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: blond
Konfektion: 36
Oberweite: Natur
BH-Größe: 75 B
Intim: rasiert
Schuhgröße: 37
Sprachen: deutsch, englisch, polnisch
Nationalität: lettisch
Geburtstag: 25.10
Besonderheiten: Tattoos

Modell-Service:
Verkehr verschiedene Stellung
Französisch
Küssen
Girlfriendsex
Eier lecken
Spanisch
Striptease
Ölmassagen
Erotikmassagen
Ganzkörpermassagen mit Entspannung
Massagen
Erotische Massage mit Happy End Garantie
Handentspannung
Massagen und mehr
Schmusen
Zungenküsse
Gesichtsbesamung
69
Badewannenspiele
Duschspiele
Fußerotik
Kuscheln
Nylon-Strapserotik
Verbalerotik
Facesitting
Körperbesamung
Leichte SM Spiele möglich
Zungen AV passiv
Zungenküsse bei Sympathie


https://www.modelle-hamburg.mobi/suc...nickname]=Jana
017626257894 -
Langenfelder Damm 85 Praxis
Hamburg
Hamburg
DE - Deutschland
Wer meine Berichte gelesen hat, weiß, dass ich nicht auf die jungen Mädels stehe, sondern eher auf die reiferen Semester. das ist auch hier bei Jana der Fall, auf deren 35 man gut und gern noch 5-10 Jahre drauflegen kann. Was aber Ihrer Erscheinung absolut keinen Abbruch tut. Im Gegenteil : Sie ist eine echt elegante Erscheinung, ein Lady im besten Sinne.
Jana kommt aus Lettland, spricht sehr gut Deutsch und hat eine faszinierende, kühle Ausstrahlung, die erobert werden will.
Ihre Maße stimmen im Großen und Ganzen, ihre75 B möchte ich eher mit 75C beschreiben.
Sie ist schlank mit einem kräftigeren Po, was ja nicht unbedingt zu verachten ist.
Ich war sofort Feuer und Flamme , als sie mir die Tür zu ihrem grossen, sauberen Appartment in Eimsbüttel öffnete. Sie trug ein raffiniertes durchsichtiges, längeres schwarzes Top, das ihre vollen Brüste durchscheinen ließ , darunter schwarze Strümpfe und hohe Pumps, kein Slip.
Ihre Preise sind äusserst zivil, ich buchte 70430 mit ZK, schmusen = GFS.
Nach der üblich Waschung im , naja, nicht so tollen Bad machte sie sich auch noch einmal frisch und kam danach mit einem Lächeln zu mir, der ich noch vor dem Bett auf sie wartete. Wir begannen uns zu streicheln und zu küssen, wobei ich sagen muß , dass ihre Küsse am Anfang noch sehr zurückhaltend waren.
Wie gesagt, man muss sich die Dame erst erobern. Nach ausgiebigen Geknutsche, wobei sie mir den Schwanz hart streichelte und an Bauch und Muschi presste und ich ihr doch recht ansehnliches Hinterteil zart streichelte und hin und wieder hart anpackte, was sie anscheinend genoss, da sie es mit einem lustvollen Stöhnen quittierte.Auch ließ sie schon im Stehen ihre wundervolle Möse streicheln. Mit einem wissenden Lächeln streifte sie sich dann die Pumps ab . Wir legten uns aufs Bett und küssten uns zärtlich, wobei sie schon erregender wurde, den Mund weit öffnete und meine Zunge eindrigen ließ, was sie ihrerseits mit Zungenküssen erwiderte. Mir ist klar, dass die Damen hier in der Regel schauspielern, aber wenn sie es so gut machen wie Jana, dann ist es einfach wundervoll. Sie begehrte es geradezu, dass ich das Streicheln ihrer Kitzlerregion auf das Eindringen mit den Fingern in ihre Möse ausweitete und stöhnte recht heftig, als ich hier dann auch etwas tiefer und härter zur Sache ging. Sie konnte wirklich gut einen Orgsmus vortäuschen, aber es machte Spass, sie zu führen.
Nach einiger Zeit war ich dann dran und nach eine schönen Busennummer ging sie tiefer und begann meine Eier zuliebkosen und zärtlich den Schwanz in den Mund zu nehmen, Und das nicht zu knapp !
Obwohl sie kein DT anbietet, kann man ihre Leistung schon in diese Richtung gehen lassen. Nach einiger Zeit hatte sie sich "eingeblasen" und war nur in der Lage, meinen nicht gerade kleinen"Kleinen" zu gut 4/5 zu nehmen, das ist schon ganz beachtlich.Und sie machte es sehr ausgiebig, ich musste sie dann irgenwann stoppen, denn ich wollte ja auch ihre anderen Talente kennenlernen.
Auch hier alles vom Feinsten. Sie legte sich auf mich und erregte mit weiter mit Muschisliding und küßte mich dabei zärtlich. Dann stülpte sie das Conti drüber und führte mich ein, indem sie sich auf mich setzte und ihre "Orgsmusnummer" fortführte. Auch jetzt ließ sie sich dann wieder führen , da ich sie ja von allen Seiten kennenlernen wollte, es gab dann natürlich die übliche Doggynummer (was für eine Arsch! herrlich), die Missi-Stellung, dann nochmal die Löffelchen-Stellung, sie machte alles klaglos und mit Lust(?) mit.
Fazit: Eine kühle Lady zum Vögeln, die erst erobert werden will.
Natürlich werde ich sie wieder besuchen.

----------------------

Weitere Berichte zu "Jana" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.07.2018, 17:39   # 7
Hulust
 
Mitglied seit 18. July 2018

Beiträge: 6


Hulust ist gerade online
Thumbs down Naja, viel Werbung und wenig gehalten

Erst einmal ein freundliches "Hallo" in die Runde. Nachdem ich eine ganze Weile mitgelesen (Input geschnorrt) habe, will ich nun auch mal etwas zu einer Dame sagen. (More to follow).

Ich war die Tage bei der Dame, weil die Beschreibung "muss man erobern" mich ein wenig gereizt hat. 80430 sollte es mir wert sein, wenn die Dame tatsächlich die angesprochenen Leistungen liefert.

Kurzversion:
Ich bin selten derart enttäuscht gewesen.

Länger:
Es war wohl schon ein schlechtes Omen, dass die Eingangstür klemmt und hakt und man diese fast (trotz Summer!) auftreten muss (leicht übertrieben..). Das Treppchen hoch, erwartet mich Jana im "kleinen Schwarzen" und macht optisch tatsächlich etwas her. Sie ist keine 20 mehr, aber ich brauche diese jungen Hühner nicht. Ich will die Damen nicht anlernen sondern will von ihrer Erfahrung profitieren.

Obschon ich vor der Anfahrt natürlich frisch geduscht und parfümiert war, betrat ich das klitzekleine, an das Verrichtungszimmer angegliederte Bad (relativ sauber, Mundwasser, Kleenex und Handtücher verfügbar)um dem Lütten den letzten Schliff zu geben. Draussen erwartete mich Jana bereits mit einem freundlichen Lächeln.

Es folgte ein aneinanderreiben und abgreifen - zärtlich abtastend und genau im richtigen Moment ging die Hand der Dame einen Stock tiefer und wurde dort freudig erwartet. Zarte Streicheleinheiten und Eierkraulen folgten - das war recht nett. Recht zügig verliess der Hand aber wieder den Keller und die Dame rieb ihren Unterleib an dem meinen. Auch nicht schlecht. Nach diesem Intermezzo wurde ich auf das Bett dirigiert und in Rückenlage sprach mich die Frau französisch an. Ja, das war OK. Nicht wirklich DT - auch nicht so ganz ohne Handeinsatz - aber das haben wir schon schlechter erlebt. Allerdings auch wieder recht zügig würde der Lütte in den wasserfesten Anzug gepackt und Madame fragte ob Sie aufsitzen solle. Aber hallo! Natürlich.

Und genau an dieser Stelle kippt diese kleine Geschichte. Denn obschon Jana den Lütten relativ deutlich (ruckzuck) in sich versenkte, fing sie nahezu sofort an auf dem Lütten zu rubbeln und dabei zu stöhnen als wenn es ihr sofort kommt. Boah, das war unsagbar unglaubwürdig. Apropo unglaubwürdig. "Oberweite Natur" und "75b" ist wohl auch eher eine Geschichte von früher. Die Dame ist - entgegen der Werbung - silikonisiert (auch die Narbe ist sichtbar - dezent aber sichtbar) und das ist etwas, dass ich blöde finde. Nicht mein Ding. Aber ich schweife ab - wo war ich?

Ja, Jana ritt und rieb sich auf dem Lümmel, wie es vielleicht ab dem Point-of-no-return angezeigt wäre, aber nicht als Entree. Nach kurzer Zeit bat mich Madame dann in die Hündchen und stöhnte sich fast die Seele aus dem Leib (war ich überhaupt schon eingedrungen, als der Lärm losging?). Das war so übel gespielt, dass es echt keinen Spaß machte.

Ach, fast vergessen: Gefühlt alle 10 Sekunden griff Jana nach unten - wohl um sich zu vergewissern, dass der Regenmantel noch saß. Auch irgendwie abtörnend.

Auf alle Fälle stellte Jana recht zügig fest, dass wir uns nun beeilen müssten und beendete das rein-raus-Spiel (Spiel trifft es auf den Punkt) goß Ruck-Zuck Schwall Öl über den Lütten um ihn lustlos zu wichsen.

Irgendwann bin ich dann auch meine Nachkommen los geworden. Aber sorry, für mich ist die Dame ein No-Go. Es mag ein schlechter Tag gewesen sein - vielleicht bin ich auch nicht ihr Typ. Ich glaube nicht, dass ich etwas falsch gemacht (unfreundlich, grob etc.) habe. Aber das war echt nicht mein Ding.

So - das wars bis hierhin.

Man liest sich
Antwort erstellen         
Alt  18.07.2018, 15:33   # 6
Snuggels
 
Benutzerbild von Snuggels
 
Mitglied seit 15. December 2016

Beiträge: 228


Snuggels ist offline
Zitat:
Zitat von E-Sauger
...Andere Möglickeit wäre natürlich, dass der Muschinuckler einfach ein Supertyp ist und nur das Beste aus den Muschis, äh Ladies heraussaugt....
Hi!

Das kann doch durchaus sein. Vielleicht sieht er ja gut aus, ist sportlich und hat Charme. So einen Hurenbock kenne ich auch.
Auf mich wirken die Erlebnisberichte von User "Clitsuckert" glaubwürdig.
__________________
Just my 2 cents!
Doc. Snuggels

.... dann lieber Puff.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.07.2018, 11:57   # 5
E-Sauger
 
Benutzerbild von E-Sauger
 
Mitglied seit 13. June 2006

Beiträge: 31


E-Sauger ist gerade online
Ich wage mich jetzt einmal ein bisserl weit vor und stelle die Behauptung auf, dass der Herr Kitzlerlutscher unlautere Absichten hegt. Sowohl dieser als auch jene "Berichte " über Michelle, Paula, Olja und Inka können getrost mindestens als irrelevant (Begriff beliebig interpretierbar) bezeichnet werden.
Andere Möglickeit wäre natürlich, dass der Muschinuckler einfach ein Supertyp ist und nur das Beste aus den Muschis, äh Ladies heraussaugt.
__________________
TPFKAB The Poster Formerly known as Beavis
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2018, 12:58   # 4
tantalos
 
Mitglied seit 18. March 2016

Beiträge: 186


tantalos ist offline
Glück gehabt

und fast wäre ich hin...Dank an Beavis und Gutmensch für die erschreckenden Beschreibungen
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2018, 11:31   # 3
E-Sauger
 
Benutzerbild von E-Sauger
 
Mitglied seit 13. June 2006

Beiträge: 31


E-Sauger ist gerade online
[QUOTE]
Ihre Preise sind äusserst zivil, ich buchte 70430 mit ZK, schmusen = GFS./QUOTE]

das ist mitnichten äusserst zivil sondern 10Eur über dem Hamburger safe Gedeck. Ich war spontan dort, wurde auch nicht nach Termin befragt. Mir kam sie viel zu kühl entgegen, fast arrogant. Zudem schätze ich sie auf Mitte 40, also die üblichen Schummeleien. Küssen lehnte sie kategorisxh ab, auf meine Frage was sie denn sonst so unter Schmusen verstünde, wußte sie keine rechte Antwort. Das Essen war bei meinem Besuch bereits gegessen, lediglich der Geruch hing tonnenschwer im Raum. Und nicht nach Kartoffel riechend. Das und der Preis veranlassten mich zu gehen.
__________________
TPFKAB The Poster Formerly known as Beavis
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.07.2018, 10:41   # 2
Gutmensch
 
Mitglied seit 7. January 2017

Beiträge: 39


Gutmensch ist offline
Bestätigung

Mir erging es bei Jana ähnlich wie dem Kollegen, also gut. Allerdings hatte ich ein kleines Problem mit dem Termin machen. Sie sagte am Telefon zu, ja, in 20 bis 30 Minuten. als ich da war, öffnete sie nicht und war auch nicht mehr per Anruf erreichbar. Etwa eine halbe Stunde später erreichte ich sie wieder, ich kam nochmal vorbei und nun empfing sie mich. Sie erklärte, sie sei besetzt gewesen, sie mache Termin nur bei Stammkunden. Das hätte sie gleich sagen können.
Aber ansonsten lief alles auch atmosphärisch gut ab. Sie redet nicht so viel, kann aber gut Deutsch, ist etwas zurückhaltend, aber nicht abweisend.
Bei mir rief sie 80€ auf. Küsse habe ich nicht eingefordert, ansonsten kann ich die Qualitäten, die der Vorschreiber beschrieben hat, voll bestätigen, sowohl die körperliche Attraktivität als auch das sehr gekonnte Schauspielern von Erregung und Orgasmus. Ihr Französisch habe ich sehr genossen, weil zart, nass und recht tief. Ich habe sie dabei in 69 geleckt, da musste ich sie bremsen, weil Mum und Arsch einfach zu geil waren. Ich wurde dann reverse geritten, wobei sie sich nicht so stark bewegte, mehr auf "tief drin" ging und Orgasmus spielte (?), was für mich den Genuss verlängerte. Dasselbe dann in mit Gesicht (und Brust!) mir zugewandt, danach Missi, wo ich eng umschlungen abspritzte. Schade, natürlich wollte ich auch noch in Doggy den Arsch genießen, aber es überkam mich einfach heftig. Vielleicht beim nächsten Mal.
Auch danach alles locker und ruhig. Wiederholung kann ich mir gut vorstellen.

Die Location in Eimsbüttel finde ich akzeptabel, aber mehr auch nicht. Im Bad ist die Dusche grenzwertig, am Bett gibt es keine Spiegel an den richtigen Stellen. In dem recht großen Raum ist eine Küchenzeile, wo gerade Kartoffeln kochten. Hat aber nicht gestört.

So long
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City