HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.11.2014, 12:37   # 1
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 371


Rubber_Duck ist offline
Post FKK Artes - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
001.jpg  
FKK Artes
www.fkk-artes.de
Ritter von Eitzenbergerstraße 7
95448 Bayreuth
+49 92198005945
[email protected]




halöööla,

war gestern zur eröffnung im fkk ates in bayreuth,

sehr schöner club, mit genau der richtigen grösse für bayreuth.

um 22 uhr waren wir da, und es waren 16 girls und etwa 25 männer vor ort, die girls können sich sehen lassen, alle recht hübsch.
die umkleide geräumig und mit den gleichen schränken wie jetzt im palmas ausgestattet, nach kurzer einweisung durch das personal gingen wir zuerst in den sehr schönen bar bereich, gute musik, vielleicht etwas zu laut, aber sehr bequeme sofas und geschmackvoll eingerichtet. die umkleide, der barbereich, 6 zimmer und der küchenbereich liegen in der unteren ebene, der wellnessbereich und 2 weitere zimmer sind im 1. stock. weiter ging es zum essen... lecker gschnetzeltes, würstchen, kalte platte, salate, und leckere
nachspeisen wurden geboten...alles sehr sauber, durchdacht und lecker.

weiter in den wellnessbereich... sehr große und schöne sauna mit glasfront, whirlpool für 6-8 personen mit überlauf...und besonders nette idee, eine ca 15m lange liegefläche mit vielen kissen. die girls lieben diesen platz, weil man mit den gästen hier so schön kuscheln kann, wie mir mehrere girls bestätigt haben.

die zimmer sind zweckmässig aber schön und auch bequem eingerichtet.

alles in allem ein gelungener club, in dem man sich durchaus wohl fühlen kann...

gruß duck

__________________

Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.12.2014, 14:58   # 17
piter
 
Mitglied seit 16. March 2002

Beiträge: 85


piter ist offline
Nachtrag

Samstag Abend
Habe den Club Samstag Abend ab 20 Uhr besucht.Ich war überrascht von der guten Stimmung im Club.Es waren circa 8- 10 Männer da aber alles ganz locker.Die Mädels optisch jede für sich ein Date wert,habe mich als 1 oben auf der Liegefläche mit Alice so glaube ich mal nett gekuschelt und sie meinte dann ob wir es gleich hier machen und so war es auch. Habe schon länger eine schlanke mit kleinen Brüsten im Visier und so haben wir uns im Zimmer getroffen aber halllo das war mal wieder was fürs Album,tolle Frau 30 Jahre sie weiss was sie macht sage nur mal testen. Servus
Nachtrag: zu schlanke mit kleinen Brüsten:
Ja die kleine ist 30 Jahre heisst Patricia und ist schlank kann sie empfehlen der Name ist mir nachträglich wieder eingefallen siehe sexyeros suche Artes da müsste ein Bild sein und weitere von den weiterenMädels.
Ja sie es sehr nett und es macht Spass wer auf schlanke Frauen steht
Antwort erstellen         
Alt  30.11.2014, 08:59   # 16
piter
 
Mitglied seit 16. March 2002

Beiträge: 85


piter ist offline
Samstag Abend

Habe den Club Samstag Abend ab 20 Uhr besucht.Ich war überrascht von der guten Stimmung im Club.Es waren circa 8- 10 Männer da aber alles ganz locker.Die Mädels optisch jede für sich ein Date wert,habe mich als 1 oben auf der Liegefläche mit Alice so glaube ich mal nett gekuschelt und sie meinte dann ob wir es gleich hier machen und so war es auch. Habe schon länger eine schlanke mit kleinen Brüsten im Visier und so haben wir uns im Zimmer getroffen aber halllo das war mal wieder was fürs Album,tolle Frau 30 Jahre sie weiss was sie macht sage nur mal testen. Servus
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.11.2014, 20:14   # 15
Mr.Bayern
 
Mitglied seit 15. August 2003

Beiträge: 80


Mr.Bayern ist offline
So ganz habe ich die Besitzverhältnisse noch nicht überblickt, dafür bin ich aber auch zu wenig Insider.
Das Werbeautos vom FKK Rom vor dem Artes stehen ich nicht zu bestreiten und auch die "Nicht-AWL" der beiden Clubs ist gleich:

http://www.fkk-rom.de/ladies/
http://www.fkk-artes.de/girls/

Die Websiten vom Palmas, Rom und Artes sind auf die gleiche "Firma" registriert.

Soll mir im Prinzip auch egal sein....

Das man bei sexyeros.de die Girls vom Artes sehen kann war mir aber neu. Danke für den Tipp.

Die waren bei meinem Besuch in dieser Woche auch vor Ort, also sicher ziemlich aktuell
Antwort erstellen         
Alt  21.11.2014, 14:48   # 14
Golfi1973
 
Mitglied seit 8. July 2006

Beiträge: 43


Golfi1973 ist offline
ich habs mir fast gedacht dass der Club irgendwie zum Palmasbetreiber gehört. Deshalb auch die halbfertige Homepage mit der Telefonnummer die so glaub ich nicht stimmt.
"+49 921 – coming soon"

Antwort erstellen         
Alt  21.11.2014, 13:27   # 13
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 250


Sarrazin ist offline
Oh mann, IWF, der Laden gehört zum Imperium des Palmas-Betreibers, da werden manche Mängel schon nach und nach abgestellt,
- vielleicht erleben wir es noch!!!!!!!!!!
Antwort erstellen         
Alt  21.11.2014, 08:27   # 12
Ickewilleficke
King of Spam & Fake
 
Mitglied seit 23. September 2014

Beiträge: 52


Ickewilleficke ist offline
Solange dieser Club mit einer Anwesenheitsliste hadert
ist Bayreuth kein Thema, Ich weiss nicht wo hier das Problem
liegt, auf der Page eine AW Liste einzustellen...


Da ja auf der Sexyeros vereinzelte Fotolines von Girls
veröffentlicht werden. Da sind doch eigentlich ganz leckere
Mäuschen dabei.

meim Eindruck ist das hier
vielleicht doch noch einige Behördliche ungereimtheiten
existieren.

wie gesagt, da oben gibt es fast keine Alternativen
deswegen bitte daran arbeiten, und nach Lösungen
suchen.

Mängelberichte, und Hinweisse hier von Gästen, sollten
schon ernst genommen, und abgearbeitet werden.

.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.11.2014, 18:33   # 11
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 416


coolmann ist offline
nö, werde vielleicht nächste Woche mal reinschauen. Kannst du mir den Namen von der CDL mal verraten?
Wurde da mal ausgetauscht oder sind immer noch die gleichen dort?
Antwort erstellen         
Alt  20.11.2014, 16:43   # 10
Mr.Bayern
 
Mitglied seit 15. August 2003

Beiträge: 80


Mr.Bayern ist offline
Mal wieder im Artes gewesen.
Besuchszeit: Früher Nachmittag, wochentags.
Anwesend: ~ 8 Ladys
Für wochentags und dem frühen Nachmittag ganz in Ordnung.
Sollte auch für Jedermann etwas dabei gewesen sein.

Von den angesprochenen Kritikpunkten wurde leider noch nichts verbessert.
Zumindest das Bereitstellen von Mundwasser kann doch kein Problem darstellen?

Es sind einfach Kleinigkeiten, welche einen Besuch - mal abgesehen vom wichtigstem, dem Line Up - richtig angenehm machen. Und an diesen kränkelt es noch ein wenig.
Zwingend sollte irgendwo ein TV installiert werden. Manche Dreibeiner haben keine Lust zwischen jedem Zimmergang in die Sauna zu steigen.

Mehr Kleinigkeiten gefällig?
Getränkekarten zwecks der Aufpreispflichtigen wären von Vorteil
Im Wellnessbereich - abgesehen von der großen Liegewiese und 2 brettharten Liegestühlen ohne Auflage - fehlt einfach eine angenehme Ruhemöglichkeit.
Alleine kommt man sich auf der Liegewiese einfach verloren vor.
Mundwasser ist das Eine, ein vorhandener Fön wäre das Andere.

Die Stimmung war eher lau, was sicher auch dem Nachmittag und dem damit verbundenen mäßigem Zuspruch (4, 5 Dreibeiner) geschuldet war. Die Musik dürfte trotzdem ein wenig lauter gedreht werden...


Was mir schon wesentlich besser gefallen hat als beim ersten Besuch:
Eine CDL hat mich schon im Clubbereich mit heißen ZK beglückt und ist auch offensiver in Richtung Intimbereich gegangen. Den Zimmergang hatte sie sich redlich verdient und der war auch rundum gelungen. Vom Wesen her zwar etwas kühl, aber durchaus befriedigend.


Schnellsten verbessert werden muss allerdings die Homepage.
Die ist GRAUSAM und ohne jeden Informationsgehalt.
Gerade in der wichtigen Anfangsphase müssen solche Dinge doch passen.
Da verstehe ich den/die Clubbetreiber nicht wirklich.

War sonst schon mal wieder einer von Euch dort?
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2014, 11:12   # 9
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.073


Zungenschlag ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20141111-WA0002.jpg  
Ich spendiere mal ein Thread-Bild...

Ausführlicher Bericht folgt vielleicht noch, wenn ich meine Berichtsmüdigkeit doch noch überwinden kann.
Im Prinzip ist aber alles wichtige über den Club bereits korrekt beschrieben worden.

Zu den Mädels, das wird sich sicher auch noch entwickeln. In der Anfangsphase ist da noch viel Spielraum, sowohl nach oben als auch nach unten. Und die Stammbelegschaft an Girls muss sich erst herauskristallisieren. Für uns Gäste wird sich dann zeigen, ob generell guter Club-Standard oder doch nur durchschnittlicher Verwöhnservice geboten wird. Die meisten Girls kommen jedoch von anderen Clubs in denen der Service klar umfänglicher ist, als er hier auf Nachfrage angedeutet wird, was dann am Zimmer passiert ist dann sicher nicht nur von der Sympathie, sondern auch vom eigenen Selbstbewußtsein abhängig, fehlende/störende Dinge klar und deutlich zu benennen ohne die Stimmung zu verderben...
Und siehe da, die eine Dame konnte auch anders und es wurde recht angenehm und lustig.

Für mich als Langbucher ist halt schon entscheidend, ob mir Girlfriendsex oder doch nur eine solide, durchaus gute Nummer ohne viel Herz geboren wird...

Antwort erstellen         
Alt  12.11.2014, 17:47   # 8
Mr.Bayern
 
Mitglied seit 15. August 2003

Beiträge: 80


Mr.Bayern ist offline
@Jonny:
Mit benannter Alice war ich ebenfalls auf dem Zimmer. Zumindest meiner Meinung nach absolut durchschnittlich und kein FKK-Clubstandard.
Das Mädel an sich ist ganz nett, eine Illusion konnte sei bei mir jedoch nicht erzeugen.
Aber zu einem geilen Erlebnis gehören ja immer 2.
Mein Freund wurde vor dem Blasen streng nach bayrischer Hygieneverordnung mit dem Hinweis "ohne ist hier verboten" gummiert.
Da es mir persönlich egal ist, bin ich auch nicht weiter darauf eingegangen.
Das Gesamterlebnis schreit aber nicht nach einer Wiederholung.

Das Zimmer an sich empfand ich als rundum zweckmäßig, im positiven Sinne. Von Kitschstübchen halte ich nichts

Die Mischung aus angenehmer Zurückhaltung und sanftem Beutefang empfand ich als angenehm. Hier wurde bei meinem Besuch ein gutes Maß gefunden.


@Luckycookie:
Das Rom und Artes haben wohl den/die selben Betreiber, ja.
Schöne Bericht von Deiner Seite, dem ich so beipflichten kann.
Es sind noch einige Kleinigkeiten, welche es zu verbessern gibt.

- Mundwasser, idealerweise mit Spender. Ein MUSS!
- Fehlende Beschilderung. Mich machte auch erst eine CDL auf "deren" Dusche (die meiner Meinung nach schönere...) aufmerksam. Auch sind die obigen Toiletten noch nicht beschriftet.
- Was mir definitiv fehlt ist ein großer TV. Fußball gehört einfach zum guten Ton in Clubs. Und ein Pornokino ist eben auch nicht vorhanden. Irgendwie muss man sich zwischen den Zimmergängen auch unterhalten.


Was ich momentan auch noch als recht stiefmütterlich bzw. altbacken empfinde ist die (kaum vorhandene) Werbung bzw. Außendarstellung. Auch am Eröffnungswochenende wurde im Endeffekt nichts "tolles" geboten. Eher im Stile eine still und heimlichen Eröffnung.
Auf der Homepage liest man bei den Events und News noch immer "Coming Soon". Naja...da ist viel Luft nach oben.
Auch halte ich eine gepflegte Anwesenheitsliste gerade bei einem kleinen Club als unabdingbar, vermute aber eher, dass wir diese auch in Zukunft nicht sehen werden. Vgl. FKK Rom.

Gerne hätte ich meine Mittagspausen desöfteren im Artes verbracht. Leider öffnet der Club erst um 14 Uhr seine Tore. Hier hätte mir 11/12 Uhr besser gefallen, gerade auch weil in direkter Umgebung viele größere Firmen sind. Für einen schnellen Quickie in der Mittagspause mit einem Eintritt von 20 Euro könnte ich mir schon vorstellen, dass dies entsprechend gut angenommen werden würde.

Sicher werde ich den Club in den nächsten Wochen noch einige male besuchen um dann ein Urteil zu fällen. Die Grundvoraussetzungen sind gegeben, jetzt muss noch an Kleinigkeiten gefeilt werden. Abgesehen davon wird für mich interessant sein, was sich in Bayreuth als Clubstandard definieren wird.
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2014, 23:59   # 7
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 291


Luckycookie ist offline
Erstbesuch am Dienstag, den 11.11.2014

Hallo Leute,

nachdem ich hier über das neue FKK Artes in Bayreuth gelesen hatte, dachte ich, dass ich das mal testen sollte. Sehr früh gegen kurz nach 14 Uhr eingetroffen, nett empfangen worden und Happy Hour Tarif von 30 Euro bezahlt. Am Empfang hatte man mir gesagt, was es alles so gäbe, als erfahrener FKK Saunaclubgänger konnte man ihr quasi von den Lippen ablesen, was alles dazugehörte!:P Die Umkleide hatte dieselben Spinde wie das Palmas jetzt, Duschen für Herren waren nebendran und auch die der Damen gleich um die Ecke. Ich wurde von einer CDL darauf aufmerksam gemacht, dass das Klo und die Dusche eigentlich für die Damen bestimmt sei, wär vielleicht nicht schlecht, dies auszuschildern, gilt ebenso für die Toiletten im 2. Stock, dass es eine Toilette ist. Ein Mundwasser und Deo für die Herrendusche wäre ein echt nettes Upgrade.

Dann begab ich mich in den Kontaktraum, welcher zu meiner Überraschung eher klein war, aber gemütlich und generell ist im Club alles total neu und stilvoll eingerichtet und der Name Artes wird auf jeden Fall dem Club gerecht, der Wellnessbereich upstairs ist groß und die Liegefläche ist auch toll! Die Sauna hat Platz für 6 Herren würd ich sagen, war 80 Grad heiss und man konnte jederzeit heiss aufgießen. Der Whirlpool funktionierte auch einwandfrei. Pluspunkt ist der Wasserspender neben der Sauna, da kann man nach einem heissen Saunagang sofort Wasser trinken.
Der Speisesaal ist auch OK, das Buffet war reichlich, mittags gab es Bockwurst und Käseplatten, Brezn usw. Ab 17 Uhr wurde ein Geschnetzeltes mit Reis gemacht und es gab leckere Salate. Und ab 20 Uhr wurde Pizza bestellt und serviert, verhungern wird wohl keiner!

Ok die Hardware hat schon mal bestanden, es soll ja noch ein Außenbereich gebaut werden etc., bin dann gespannt wie es alles wird. Ich habe heute 7 Damen gezählt, wie von meinen Vorrednern erwähnt, keine dabei, die aus dem Rahmen optisch fallen würde, aber auch eher wenig Auswahl, was den "WOW Effekt" angeht. Alle aus Rumänien, tadda wer hätts gedacht? Aber alle Achtung, können alle sehr gut Deutsch, so wie das Mädel, mit der ich eine wunderschöne Zeit hatte:

Ihr Name ist Julia! Brünette mit grünen Augen, schlank mit einem weichen, natürlichem C-Körbchen, einem kleinen Nasenpiercing und einem sehr sympathischen Lächeln. Sie lächelte mich immer wieder an, und dann hab ich sie zu einem Interview auf der Couch eingeladen. Chemie stimmte von Anfang an, davor arbeitete sie im FKK Rom (draußen sah ich ein Auto mit dem Logo vom FKK Rom, ist das Artes etwa eine "Tochterfiliale"?) Ich habe nur gefragt, ob sie küsst, das bejahte sie und wir gingen aufs Zimmer. Alle Zimmer sind sehr spartanisch eingerichtet, ähnlich wie im Colosseum in Augsburg. Dort gab es ein sehr zärtliches Vorspiel mit zarten Küssen, auch sanfte ZKs gab es. Ihr Body und ihre Brüste fühlen sich einfach toll an. Ihre Paradedisziplin ist aber das Blasen (FM), tief, ausdauernd, abwechslungsreich, dabei immer wieder mal in meine Augen schauend, sexy! Ihre Muschi ist echt klein und eng gebaut, es war ein Genuss sie zu lecken. Danach gab es dann noch Kuschelei und sie massierte mich noch. Ich war 2 CE mit ihr auf dem Zimmer, damit hat sie auf jeden Fall zwei Mal die Note 1 verdient! Später kamen dann ein paar Gäste dazu, über den Abend verteilt nicht wirklich viele, aber die, mit denen ich ins Gespräch kam, konnte ich Julia nur weiterempfehlen!

Über den Tag verteilt bis ich wieder ging kamen vllt 15-20 Herren in den Club.

Fazit: Neuer schöner Club, definitiv ein Gewinn für Bayreuth, da es vor Ort direkt keine Konkurrenz gibt, ist der Eintrittspreis, bzw. Happy Hour Preis OK, solange Hard, und Software nicht nachlassen. (s. ehemaliges FKK Germania Bamberg/Diamond oder das Oasis in Nbg) Das Hauspersonal ist wirklich sehr freundlich und zuvorkommend und scheint ein gutes Team zu sein. Was dem Laden noch fehlt ist eine Anwesenheitsliste, bissl mehr Mädels und dadurch auch mehr männliche Gäste. Ohne das LH Forum, hätte ich niemals von dem Club erfahren. Für mich ist der Anfahrtsweg nach Bayreuth genauso lang wie nach Nürnberg, sodass ich eher indifferent bin, was meine zukünftigen Besuche in das Artes angeht. Aber ich hatte eine tolle Zeit dort, sodass ich auf jeden Fall optimistisch bin! Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 21:19   # 6
Jonny6666
 
Mitglied seit 6. April 2010

Beiträge: 85


Jonny6666 ist offline
Also Heute hab ich s dann endlich mal einrichten können und bin um kurz vor 17 Uhr im Fkk Artes aufgeschlagen. Dadurch hab ich auch noch den vergünstigten Eintrittspreis von 30€ bekommen.
Am Empfang wurde mir dann sehr freundlich erklärt was alles im Preis inbegriffen ist und wo die unterschiedlichen Räumlichkeiten sind. (Zur Ergänzung für Coolmann mir wurde mitgeteilt es darf nun in der Bar geraucht werden) Die Ausstattung hat Rubber-Duck ja schon bestens beschrieben deshalb spar ich mir das einfach mal. Danach erstmal ab zum umziehen und duschen um mir danach eine Erfrischung an der Bar von einer ebenfalls sehr netten Bardame geben zu lassen. Auch als ich angekommen bin waren nicht sehr viele männliche Besucher vorhanden, ich denke mal das ist aber auch dem Sonntag und der frühen Uhrzeit geschuldet, den während meines Aufenthaltes wurden es merklich mehr Gäste.

An der Bar in ich auch recht schnell mit einer netten schwarzhaarigen Dame ins gespräch gekommen(vergebt mir aber leider konnte ich mir den Namen nicht ganz merken, ich glaube aber sowas wie Alice oder Alicia), wir haben uns sicherlich ne gute halbe Stunde sehr gut unterhalten bis wir dann endlich auf die Idee gekommen sind wir könnten mal die Zimmer besichtigen.

Danach hab ich erstmal den Wellness Bereich besichtigt und gleich mal die Sauna und den Wirlpool eingeweit. In dieser Zeit gab es unten gerade Abendessen so das ich relativ ungestört entspannen konnte. Es sind immer wieder mal Gäste oder Damen vorbeigekommen und haben geschaut ob sich jemand alleine fühlt.

Im anschluss hab ichs mir wieder in der Bar auf den bequemen Sofas gemütlich gemacht, wo ich nach ein paar Minuten ebenfalls gesellschaft von einer weiteren schwarzhaarigen Dame namens Samira bekommen habe. Sie war eher die kuschlige und verschmuste Variante, aber auch hier war eine Unterhaltung gut möglich ohne das irgendwie in Richtung Zimmer gedrängt würde. Da sie auf meinem Schoss lag konnte sie aber irgendwann scheinbar doch spüren das es mich aufs Zimmer zog.
Danach noch geduscht und entspannt um halb 8 ab nach Hause.

Da jeder seine eigenen vorlieben hat will ich keinen meiner 2 Zimmergänge bewerten. Es war jetzt keine Sensation dabei, aber immerhin noch sehr guter Clubstandart ohne jegliches gezicke. Die Damen sind durchwegs sehr hübsch und soweit ich das mitbekommen habe kann man sich eigentlich mit jeder auf deutsch unterhalten, hier schon mal ein großes Lob an den Betreiber, sowas kennt man auch anders.

Wie die Kollegen Nachtbar, Lusthansa und Vino bestimmt bestätigen könne bin ich beim besten willen zu schüchtern ein Mädel direkt anzusprechen, aber mit ein bisschen Augenkontakt merkt eigentlich jede Dame das sie gerne mal bei mir Vorsprechen kann. Deswegen kann ich nicht ganz nachvollziehen weshalb Coolmann nicht mehr Kontakt zu den Frauen hatte, wenn selbst ich das auf die Reihe bekomm angesprochen zu werden, aber deswegen alle Frauen dort über einen Kamm zu scheren ist sicherlich übertrieben.
Ich denke einfach das vom Betreiber her festgelegt wurde das die Frauen nicht so offensiv animieren sollen da so ein Verhalten die meisten Gäste (wie auch mich) auf dauer nervt. Zumindest hab ich keinen Bock alle 5 Minuten zu wiederholen das ich gerade erst auf Zimmer war. Gott sei dank is das im Artes nicht notwendig.
Ich für meinen Teil kann dem Club nur gutes abgewinnen und habe absolut nichts daran auszusetzen.
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 00:29   # 5
Mr.Bayern
 
Mitglied seit 15. August 2003

Beiträge: 80


Mr.Bayern ist offline
In Kürze:

Die Mädels waren nackt...

Eine Anwesenheitsliste werden wir wohl nicht zu sehen bekommen, vgl. FKK Rom.

Bei meinem Erstbesuch machte der Club einen guten Eindruck und die vorhandenen Damen waren optisch auch überwiegend ansprechend.

Der Wellnessbereich ist recht groß dimensioniert, nämlich über die komplette zweite Etage. Ich persönlich hätte mir statt dessen ein kleines Kino oder dergleichen gewünscht.

Essen war heute reichlich und gut. Kann man nicht meckern.

Nummer hatte ich nur eine. Die war allerdings schwer durchschnittlich.
Antwort erstellen         
Alt  08.11.2014, 17:35   # 4
Ickewilleficke
King of Spam & Fake
 
Mitglied seit 23. September 2014

Beiträge: 52


Ickewilleficke ist offline
So eine lange Kushelmeile kenne und liebe ich vom Atlanta in Hanau
wenn sich da die Mädels genau so lange und Intensiv mit den
Gästen beschäftigen, sehe ich da schon mal nen Anreiz mich da
auf den Weg zu machen.. Allerdings im Atlanta kostet der Eintritt
keine 20 Euro. Zum mal reinschnuppern und wieder abzuhauen
ganz Ok. Aber was macht mann dann mit dem Angebrochenen
Tag oder Abend. Denn da oben sehe ich ja leider auch gar keine
Alternativen, also wieder zurück nach Nürnberg ? ...


Darum ist für diesen Club, eine sauber und ehrlich geführte
Anwesenheitsliste der Girls von äusserster dringlichkeit..
Eine leere AW Liste so wie nun gerade geht schon mal gar
nicht

sekundär sind hier mal solche Bilder von den Zimmern oder
den Club seiner Bar oder dergleichen.

.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.11.2014, 15:55   # 3
Kommissar Maigret
 
Benutzerbild von Kommissar Maigret
 
Mitglied seit 5. May 2014

Beiträge: 61


Kommissar Maigret ist offline
Warst Du auch auf den Zimmern?

Ist das jetzt ein Fkk-Club (alle Frauen nackt) oder ein Saunaclub?
Antwort erstellen         
Alt  08.11.2014, 13:03   # 2
Jonny6666
 
Mitglied seit 6. April 2010

Beiträge: 85


Jonny6666 ist offline
Hi danke für den Bericht, klingt ja sehr positiv.
Sind irgendwelche bekannten Mädels darunter damit man sich mal ein paar Bilder zusammen suchen kann solange noch nix auf der Homepage zu finden ist
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City