HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
MILF Sexkontakte

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > Der FKK - SMALL TALK
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.10.2013, 11:34   # 1
Iwi
Ich liebe Frauen
 
Mitglied seit 19. November 2010

Beiträge: 353


Iwi ist offline
Question Umfrage: Hure ist ein Schimpfwort sollte man nie zu einer Prostituierten sagen.

Umfrage: Hure ist ein Schimpfwort sollte man nie zu einer Prostituierten sagen.

Gilt vor allem für Dienstleisterinnen in FKK Clubs.
Wer der Meinung ist Hure ist ein Schimpfwort und man beleidigt die Dienstleisterinnen.
Nachdem jetzt hier im Forum intensiv diskutiert wurde??
Ich bin jetzt nicht mehr sicher wie ich mit dem Wort Hure umgehen soll.

Wer der Meinung ist Hure ist ein Schimpfwort und man beleidigt die Dienstleisterinnen.

Dann bitte hier danke Klick.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.10.2013, 07:02   # 26
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.243


yossarian ist gerade online
Der Neger schnakselt halt gern

Mit der Hure ist es ähnlich wie mit dem Nigger. Mit letzterem Wort bezeichnen sich gegenseitig amerikanische ... äh wie muss man gerade korrekt sagen? Aber wehe, wenn das ein Bleichgesicht sagt. Das ist so wie mit den Schottenwitzen, die sich die untereinander erzählen. Aber wehe, wenn das ein Engländer tut.
Wenn sich Huren selbst so bezeichnen, dann ist das o.k. Wenn andere das tun, wird es machmal schwierig.
Die ganze Diskussion ist doch nur ein Symptom, wie schwierig wir uns trotz Stundentenrevolte und Sexrevolutionimmer noch mit dem Ausleben der schönsten Betätigung im Leben tun.
Bei den ...äh ... Schwarzafrikanern treibt´s doch jede mit jedem, aber das darf man schon wieder nicht laut sagen, siehe Gloria von Thurn und Taxis, der man ihren Ausspruch übel nahm.
Seid also einfach nett zu den Huren, Prostituierten oder DL, dann sind die meistens auch nett zu euch.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2013, 06:17   # 25
-
 

Beiträge: n/a


Die Begrifflichkeiten wurden in der Tat schon ausgiebig diskutiert. Einen Zusatz möchte ich hier noch bringen.

Zu Nutte gibt es ein abwertendes(!) Adjektiv "nuttig"
http://www.duden.de/rechtschreibung/nuttig

"Hure" ist neutraler als "Nutte" und hat in den letzten Jahren eine Aufwertung erfahren u.a. dadurch, dass sich die Frauen selbst so bezeichnen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hure

"Prostituierte" ist noch neutraler wirkt aber irgendwie technisch. DL klingt ein wenig, als ob Mitarbeiter eines Amts mit in der Diskussion wäre.

Ich selbst nutze - neben dem Künstlernamen (wie Schwarzes Schaf) - gerne auch einfach "Dame" oder "Mädchen", wenn es um eine bestimmte Person geht. "Hure" oder "Prostituierte" nutze ich in allgemeinen Diskussionen, die losgelöst von einer bestimmten Person sind.
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2013, 02:19   # 24
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 455


vagabontule ist offline
@SchwarzesSchaf

Böse bist du vielleicht........aber nicht die Huren....

Es leben die Huren!!!!
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2013, 02:00   # 23
SchwarzesSchaf
- BLACK SHEEP GROUP -
 
Benutzerbild von SchwarzesSchaf
 
Mitglied seit 9. December 2011

Beiträge: 909


SchwarzesSchaf ist offline
Das böse H-Wort

In der Tat haben wir das Für und Wider des bösen H-Wortes zur Genüge im Münchner Smalltalk diskutiert.

Schon damals kam ich zu dem Schluss, dass jede der Damen einen Namen hat, der auch noch groß und ganz oben in der Anzeige steht. Auch im Schaukasten, auf dem Klingelknopf usw. findet sich dieser Name gerne wieder. Es sollte also kein Problem sein, diesen Namen zu verwenden, was ein verwenden des bösen H-Wortes überflüssig macht. Das es sich bei der besuchten Dame über die berichtet wird nicht um eine Fleischfachverkäuferin (in weiterem Sinne natürlich schon ) oder eine Bürokauffrau handelt ist ja sowieso allen hier klar.

Will man im Bericht nicht ständig den Namen wiederholen, lässt sich die Person wunderbar mit Begriffen wie "die hübsche Ungarin" oder Ähnlichem beschreiben.

Interessant finde ich aber, dass die Bezeichnung Nutte, die früher einfach nur Umgangssprache war so schnell zum Schimpfwort wurde. Schaut man sich hier im Forum die ersten Berichte an, so war die Bezeichnung vor gut 10 Jahren offenbar noch üblicher Gebrauch.

Liest man z.B. in der Zeitung Geschichten wie Berlusconi feiert 70-ten mit 9 marokkanischen Nutten und 2 kg Koks in Luxussuite (ist jetzt natürlich frei erfunden), dann findet man das meist wenig anstößig und denkt sich nichts schlimmes dabei, außer vielleicht, da wäre ich auch gerne dabei gewesen (wegen der Marokkanerinnen).

Das schwarze Schaf
__________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. Albert Einstein
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2013, 00:32   # 22
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 455


vagabontule ist offline
@Loreni/Salon Patrice

Zitat:
Hure ist durchaus als Berufsbezeichnung zu verstehen und nach meinem Dafürhalten auch kein Schimpfwort.
Dass das kein Schimpfwort ist habe ich beschrieben und bin froh dass du auch der gleicher Meinung bist.
Aber Hure als Berufsbezeichnung? ....Ich kann dir leider nicht zustimmen....
Ich bin vom Beruf keine Hure, aber alle Huren nennen mich "Hure" weil ich nur mit den Huren verkehre....

Grüße nach Dachau, hurobierobontule
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 23:27   # 21
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.486


SalonPatrice ist gerade online
ich gebe auch noch kurz meinen Senf dazu:

Nutte ist eindeutig ein Schimpfwort und eine Beleidigung.
Hure ist durchaus als Berufsbezeichnung zu verstehen und nach meinem Dafürhalten auch kein Schimpfwort.

Es kommt auch immer auf den Zusammenhang der Äusserung an würde ich sagen.................

LG aus dem Salon Patrice........Loreni
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 22:37   # 20
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 455


vagabontule ist offline
@loveme

Zitat:
Eure Sorgen möchte ich haben.
Hast Recht.....hab dich gleich für Gutschein vorgeschlagen.......
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 22:33   # 19
loveme
4ever.¸¸.·´¯`*©*
 
Benutzerbild von loveme
 
Mitglied seit 30. December 2003

Beiträge: 15.513


loveme ist offline
Eure Sorgen möchte ich haben.
__________________
let's talk about sex...

Le Comte de la Revue.

"Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst." Platon
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2013, 22:27   # 18
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 455


vagabontule ist offline
@Huren vs. Prostituierten

....und "Hure" ist für mich ein Wort das gleichwertig wie das Wort "Prostituierte" ist.
Für mich ist das kein Schimpfwort oder eine Berufsbezeichnung.

Eine Hure ist für mich eine Bezeichnung für ein hübsches geiles Wesen, welches weisst wie uns Männer glücklich machen kann.

Grüße aus der Hofferstrfasse, hurobontule

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2013, 22:07   # 17
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
@Muschel,

ich meinte hier aber mehr das Gebäck bzw. die Eierschaumsüßigkeit.
Hoffentlich habe ich das jetzt richtig formuliert, damit sich nicht wieder eine " Minderheit" auf den Schlips getreten fühlt.
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 21:49   # 16
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 455


vagabontule ist offline
@Iwi

Zitat:
Gilt vor allem für Dienstleisterinnen in FKK Clubs.
Was sind die DL´s in den FKK-Clubs? Etwas besonders?
Dort wo sex-dienstleistungen angeboten und genommen werden ist für mich ein Puff....
bzw. dort wo gefickt wird ist das eine Fickbude.
Manche mögen´s Strassenstrich, manche, Bordelle, manche FKK-Clubs....hauptsächlich wird gefickt.
Ein FKK-Club ist für mich das gleiche wie ein Bordell. Oder wird in einem FKK-CLub nur sauniert, gesoffen und getanzt?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2013, 19:30   # 15
Rev. Lovejoy
 
Benutzerbild von Rev. Lovejoy
 
Mitglied seit 14. April 2011

Beiträge: 400


Rev. Lovejoy ist offline
Wenn Hure ein Schimpfwort ist, warum nennen sich dann viele Prostituierte selbst so? Warum gibt es dann Huren-Ausstiegs- oder Selbsthilfegruppen usw. die sich so bezeichnen?

Ist doch das gleiche mit Zigeuner. Darf man nicht mehr sagen, viele von denen nennen sich aber selbst so.

Viele Worte, die über Generationen ganz normal waren, soll man auf einmal nicht mehr sagen dürfen. Viele halten sich dran, aber die wenigsten hinterfragen mal warum das so ist. Mich erinnert diese neue Sprachhygiene ganz fatal an Orwels Roman 1984.
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 18:33   # 14
mupfel
ich mag sie alle
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 6.055


mupfel ist offline
Wink

was spricht gegen gypsyschnitzel ????

und die negerküsse ethnisch korrekt vielleicht "austausch von
körperflüssigkeiten über die mundschleimhaut mit damen, die
einen afrikanischen migrationshintergrund haben und deren haut
dunkel pigmentiert ist"
boah hee
__________________
Stirb mit Erinnerungen nicht mit Träumen.

Das Leben ist eigentlich wie ein Penis. Ruhig und relaxt rumhängen.
Es ist die Frau, die es hart macht.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"

Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 18:13   # 13
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
Die ganze Diskussion, wie man eine " Hure", "Nutte", oder "Dienstleisterin" nennen soll, ist doch für die Katz.
Früher gab es NEGERKÜSSE. Diese Bezeichnung ist, nach über 50 Jahren, plötzlich rassistisch und wurde abgeschafft.
Ein ZIGEUNERSCHNITZEL" soll es ja jetzt auch nicht mehr geben, angeblich diskriminierend. So ein Schmarn!
Die Zigeuner kommen aus dem Osteuropäischen Raum werden dort als Gypsy`s bezeichnet.
Aber, wir Deutschen müssen ja immer kräftig ins eigene Nest scheißen, wie die dummen Hühner, nur damit uns jeder " lieb" hat.
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 17:44   # 12
Gugler
Archivator
 
Benutzerbild von Gugler
 
Mitglied seit 20. September 2010

Beiträge: 387


Gugler ist offline
Zitat:
"du geile Sau"
das törnt Frauen noch mehr an (nicht jede)
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 17:39   # 11
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.859


Tom_daimler ist offline
Zitat:
..Bezeichnungen sind unwichtig, wichtig ist, dass man jedem Menschen mit einem Mindestmass an Respekt gegenübertritt
So sehe ich das auch.

In gewissen Situationen kann auch "du geile Sau" durchaus ein Kompliment sein.
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 17:35   # 10
Gugler
Archivator
 
Benutzerbild von Gugler
 
Mitglied seit 20. September 2010

Beiträge: 387


Gugler ist offline
Hure lt. Wikipedia

Etwas "verrucht" sollte es schon noch klingen, das älteste Gewerbe der Welt.

Dienstleisterin klingt blöd, steril, höchst unerotisch. Ich hauche meiner Ehefrau beim Sex manchmal ins Ohr "du geile Hure" - das törnt sie total an.

Soll ich ihr vielleicht "du geile Dienstleisterin" flüstern?


Zitat:
Hure (ahd. huora, mhd. huore) ist ursprünglich eine abwertende Bezeichnung für eine Prostituierte (z. B. im Dreißigjährigen Krieg als „Trosshure“). In der Umgangssprache wird dieser Begriff auch für Frauen mit häufig wechselnden Sexualpartnern gebraucht. Abwertende Synonyme sind Wörter Nutte, Dirne und Metze.

Das Wort leitet sich von der indogermanischen Wurzel *qār „begehrlich, lieb“ ab, aus der sich auch das lateinische carus „lieb, teuer“ entwickelt hat. Im Althochdeutschen bezeichnete huor nicht nur die Prostitution im Besonderen, sondern den außerehelichen Beischlaf im Allgemeinen; huora wurde so auch in der Bedeutung „Ehebrecherin“ gebraucht. Eine Entsprechung für ehebrüchige Männer ist nur im Gotischen (hôrs) und Altnordischen (horr) bezeugt.

Das Wort Hure wurde und wird auch als Schimpfwort für Frauen benutzt, insbesondere wenn diese sexuell selbstbestimmt bzw. aktiv waren. In den letzten Jahren hat das Wort durch die Aktivitäten verschiedener Hurenvereinigungen (Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen, Huren wehren sich gemeinsam), die sich bewusst so nennen, eine gewisse Aufwertung bzw. Neutralität erhalten. Die Mitglieder der niederländischen Prostituierten-Gewerkschaft benennen sich sogar mit einem gewissen Stolz als Huren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2013, 17:10   # 9
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 393


bobby0506 ist offline
Hure würde ich auch eher als Berufsbezeichnung ansehen. Nutte hingegen ganz klar als Schimpfwort.
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2013, 17:06   # 8
herrkaiser
Widerstand ist zwecklos
 
Benutzerbild von herrkaiser
 
Mitglied seit 9. October 2013

Beiträge: 119


herrkaiser ist offline
Zitat:
Und was ist jetzt wenn eine SDL sich selber als Hure bzw Nutte bezeichnet?
Dann hat sie innerlich resigniert, darauf kannst du wetten.
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 16:57   # 7
-
 

Beiträge: n/a


Kokolores

Ich persönlich favorisiere ja den Begriff Prostituierte. Besonders aus dem Munde einer magyarischen Lieblingsdame. Also mit rollendem "r", extrem scharfem "ß" und ganz vielen "äää" hinten raus.

Im Ernst: @ lieber Kollege Iwi, wir kennen uns schon so lange, haben unzählige hochfeine Clubabende zusammen und in Gesellschaft netter Damen verbracht, aber manchmal verstehe ich dich nicht. Was soll die -pardon - Schwachsinnsdiskussion ?

Ferner schliesse ich mich der Aussage des Kollegen CharlyHammer an. Damit sollte alles gesagt sein.

Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 16:29   # 6
KRH
 
Mitglied seit 10. December 2008

Beiträge: 63


KRH ist offline
Und was ist jetzt wenn eine SDL sich selber als Hure bzw Nutte bezeichnet?

Grüßle KRH
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 16:07   # 5
herrkaiser
Widerstand ist zwecklos
 
Benutzerbild von herrkaiser
 
Mitglied seit 9. October 2013

Beiträge: 119


herrkaiser ist offline
Hallo, ich bin neu hier und hoffe nicht gleich als vorlaut angeklagt zu werden. Ich finde sehr wohl dass Hure ein Schimpfwort ist, egal ob es sich nun um eine Prostituierte handelt oder nicht. Es kommt einfach drauf an in welchem Zusammenhang der Volksmund ein Wort verwendet. Und Hure wird im Volksmund ganz klar als Schimpfwort verwendet.
Eine "Hure" ist eine Ehefrau die ihren Mann nur wegen seinem Geld geheiratet hat.
Eine "Hure" ist eine Frau die ihren Abteilungsleiter vögelt nur um Karriere zu machen.
Eine "Hure" ist eine Frau die gezielt ihre weiblichen Reize einsetzt um schneller einen Geschäftsabschluss zu machen.
Eine "Hure" ist eine Ehefrau die sich scheiden lässt, nur weil sie mit sich selbst unzufrieden ist.
Solche Frauen haben diese Bezeichnung meiner Meinung nach verdient.

Eine Sexdienstleisterin hat den Begriff "Hure" nicht verdient, denn sie schafft ein klares, idr. ehrliches und abgegrenztes Verhältnis zwischen zwei erwachsenen Personen. Ich finde also, wenn man zu einer Prostituierten "Hure" sagt, ist das sehrwohl eine Beleidigung.
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 14:07   # 4
CharlyHammer
 
Benutzerbild von CharlyHammer
 
Mitglied seit 21. September 2002

Beiträge: 699


CharlyHammer ist offline
Eigenartig -

wie viele Berichterstatter von DL's schreiben.
Hure - für den/die einen ist's eine Berufsbezeichnung, für andere hat der Begriff Hure einen Beigeschmack.
Ich habe das Gefühl in meinen Berichten von DL's zu schreiben. Das dürfte wohl von keiner DL, Prostituierten
oder Hure als Beleidugung aufgefasst werden, denn das möchte ich nicht. Ich frage mich allerdings, wieso man eine DL hier beleidigen will/soll - soll - sind hier nicht Fakten gefragt?

Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 11:44   # 3
undercover
Diva
 
Benutzerbild von undercover
 
Mitglied seit 3. January 2005

Beiträge: 6.336


undercover ist offline
Hure ist kein Schimpfwort sondern eine Berufsbezeichnung.
Dreckige Hure kann sowohl als Schimpfwort als auch als Qualitätsmerkmal verstanden werden
...Bezeichnungen sind unwichtig, wichtig ist, dass man jedem Menschen mit einem Mindestmass an Respekt gegenübertritt
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2013, 11:43   # 2
-
 

Beiträge: n/a


Man kann übrigens wenn man solch ein Umfrage-Posting macht auch ganz nach unten scrollen und "Umfrage erstellen" anklicken.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)