HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


29


SB 9


SB 10


SB 11


SB 12


SB 14


31


32


33


34


37



38


39


40

^ Bannertausch ^





Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  02.11.2012, 12:13   # 1
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.392


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Carmen, Girlfriendsex vom anderen Stern

Bild - anklicken und vergrößern
1478381785844257539_large.jpg   1478381781462666867_large.jpg   1478381774211451973_large.jpg   1478381778409938036_large.jpg   14783817801707079768_large.jpg  



Carmen, Girlfriendsex vom anderen Stern
Zitat:
Carmen, süße, lebenslustige Blondine
24Jahre, KF36, OW75C, 1,65m
Service: Küssen, Schmusen, GV in allen Stellungen, Französisch, Französisch bei ihr, 69, DS, Spanisch, Fußerotik, leichte, erotische Dominanz, leichte Erziehung (gerne auch passiv), 3er, KB, NS



http://sexxxgirls.com/girl/carmen-161.html

0151-27 94 28 21

München

Bayern
DE - Deutschland
Ein Engel ist nach München gekommen. Ich erinnere mich an einen Satz von Cornelius im Eva-Thread: “Ich bin der festen Überzeugung es mit einer Prinzessin zu tun gehabt zu haben, die in Kürze Königin sein wird!" Eine bessere Formulierung fällt mir auch zu Carmen nicht ein. Das war GFS vom anderen Stern. Ich kann hier nur meine ganz große Empfehlung an alle GFS-Fans aussprechen, das darf man sich nicht entgehen lassen!
Carmen sagte mir, sie sei neu hier. Ich habe dieses süße Gesicht auch noch nie gesehen.

Aber der Reihe nach:
Auf dem Heimweg kam ich am Haus 43 in der Maria Probst Straße vorbei. Mein Bauch sagte mir, kurz mal schauen was da so los ist, „Nur gucken, nicht anfassen.“ Zum Poppen hatte ich eigentlich überhaupt keinen Bock. Vor der Pforte die Bilder eines süßen Blondinchens ... Carmen stand da auf einem Zettel per Hand und Filzstift gekritzelt, kaum Servicedaten, nur irgendwas von „ganz besonders zärtlich“. O.K fix mal rauf und 5min die Eckdaten erfragen. Ich war neugierig.

Die Tür ging auf und ein wunderschönes Engelchen stand da. Eingehüllt in ein hauchdünnes Leoparden-Seidenbademäntelchen, ein wundervolles Lächeln strahlte mir entgegen. Sofort wurde ich innigst umarmt „Hey, wer bist du denn?“. Diese Stimme kam mir irgendwie sehr bekannt vor. Sie spricht exakt den gleichen rumänien-deutschen Slang wie ein Peter Maffay. Schon gab es erste, sanfte Küsse und zaghafte Zärtlichkeiten. „Ähhhmmmm … ich wollte eigentlich nur …... ohhh, aber eigentlich bin ich ...“ Ich konnte hier jetzt unmöglich einfach so den Rückzug antreten. Mein kleiner Kollege gab auch schon sein O.K. für eine Testfahrt. Ganz schnell runter zum Auto und ein paar Euros holen.

Und schon begann eines der schönsten Dates meines Lebens. Im Stehen wurde ich bei wundervollen Zungenküssen entleidet, langsam sämtliche Knöpfchen meines Hemdes geöffnet, dann Gürtel und Hose. Schon griff sie nach dem Freudenspender. Der wurde dann im Stehen von hinten zwischen ihre Schenkel genommen und schon mal mit langsamen Bewegungen vorgewärmt. Sie zog mich aufs Bett und im Doggystile wieder Trockenprobe zwischen ihren Schenkeln, die wunderschöne Pussy blitzte mir entgegen.

Gummi drüber und ein intensiver Blowjob begann, Carmen hat einen sehr festen Zug drauf, saugt, lutscht, leckt.
Irgendwann stieg sie auf, schob ganz langsam ihre schöne enge Muschi über den großen Kollegen … sehr sehr eng diese Carmen. Sie ritt wundervoll, verteilte dabei tolle ZKs, der Body ist eine Augenweide. Ich konnte es mir nicht verkneifen ihr ins Ohr zu flüstern „Mach das bitte nicht so gut, sonst verliebe ich mich!“ Ein breites Lächen von ihr und die Zungenküsse wurden noch intensiver.
Rolle seitwärts, schon lagen wir in der Missio. Anfangs stützte ich mich noch gekniet, mit ausgestreckten Armen vom Bett ab, das wurde aber von ihr auf eine sehr lustige Weise unterbunden. Ich spürte plötzlich ihren Fuß an meinem Bein, mit sanftem Druck schob sie nach außen, bis ich einbrach und auf ihr lag. Es wurde nun sehr gefühlvoll. Sie klammerte, ging wundervoll mit, zog mich fest an sich heran, knabberte dabei an meinem Ohr, stöhnte leise. Ihre Beine hinter meinem Rücken gekreuzt schien sie sich ihren Spaß zu holen.
By the way, ihre Hand griff immer wieder nach unten, anfangs dachte ich sie versuche da Falle zu schieben. Aber nein, sie rieb sich ständig wild die Klitoris.
Dann der Abschluss in Doggy, schmale Taille, schöner breiter Arsch, Sanduhrbody. Und wieder diese enge Pussy. Es wurde etwas lauter, Carmen geht saugeil mit. Und dabei wieder ihre flinken Fingerchen an der Klitoris.

Hinterher noch ein sehr schönes, langes Gespräch, relaxed lag sie am Rücken, schaute zur Zimmerdecke hinauf und fragte teilweise sehr intime Dinge ab. Kein oberflächlicher Smalltalk, sondern ein interessantes Gespräch.

Fazit: Freunde des perfekten GFS … Hingehen, Hingehen, Hingehen … so ein Engelchen darf man nicht verpassen! Eines meiner allerbesten und hingebungsvollsten Erlebnisse im Pay6. Null Zeitdruck, es wurde sehr kulant bemessen.
Als Vergleich fällt mir dazu nur Nicole im Caesars ein, ähnlicher Typ, gleiche tolle Performance, menschlich eine wundervolle Frau.
Besonders gefiel mir ihre Aussage, auf meine Frage, womit ich mir denn so einen liebevollen Service verdient hätte: "Ich habe ein reines Herz und das möchte ich mir auch bewahren."
Wiederholungsfaktor: Ganz sicher schon in der nächsten Woche wieder bei diesem blonden Engelchen.
Zitat:
Zum Carmen SMALL TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=182790

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von
2young, 69lustmolch69, Abba123, Ace Vegas, Aloisius1970, antoine02, bildamsonntag, birdmann, Blaubär, bluejay, BMW1, Bonjour2fuck, Bowser, Brecher, brian, burner, Careca, charly1860er, CharlyHammer, Cornelius, cowboy, Denz, der Rob, DerLangeCharly, Domainator, DoubleD. Lover, dr popp, dr.libido, Duckboy, Effendi, FGthomas, Fidelio24, Figsie, fragger_83, fritz_51, gandalf, geniesser365, globetrotter64, HAdi, halloscharf, haltich, happy-f, Hawai, Hedonisticus, hoaest, horny69, horny_hugh, horox, hyper, icey, josefstag, k.c., Kruppstahl, kuching, Laurant, lefrancais, lfgs, Liebesfreund, Liebeskasperle, logan6, Louis111, Lusthilfe, Madalena, Maikäfer, Mallos33, marxxxsal, Matador56, Mephisto, Merlins Zauberstab, mike39, muenchenschnaxler, mupfel, Nory999, oberbonobo, Oberkellner, odo, OZY, Palmero1950, peternorth, Queenedbyqueens69, rolli17, saufspiel, schufftl, schweini, sexiehexie, Sgorny, sieg, skyman, Slicker69, Smallboy, Smoky, soulface, spider13, spino, staggs, stb99, stefffan, step0303, Styyle, Svenn, TC_007, teenylover, Terminator, test54321, the_searcher_2003, tigermf, tixi, TMfan, TooFarDriven, TSX1979, Turbo66, uHund, viperice, Webmaster, Wendo, Wladiwostok, Yannik, zweigesundehaende

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.09.2015, 23:01   # 158
-
 

Beiträge: n/a


Thumbs up

Hallo,
Heute war ich spontan auch bei Carmen. Mein erster Besuch bei ihr. Eigentlich wollte ich nur mal reinschauen und eine Runde quatschen um die Chemie Abzuchecken, aber sie war beim servicegespräch schon so nett und lieb obwohl ich ihr gesagt hatte das ich eigentlich nicht bleiben wollte. Sie schmiegte sich sofort an mich und verteilte erste küsse und so blieb ich dann doch wenigstens für 15 min bei ihr.
Die Story ist schnell erzählt: ein wenig küssen, mumu streicheln, gummiertes blasen und dann in der missio wars nach gefühlten 30 Sekunden schon um mich geschehen. Die kleine kann einen mit ihrer mumu wortwörtlich melken. Hatte ich so bisher glaube ich auch noch nicht. Ihren Kontraktionen könnte ich heute einfach nicht länger widerstehen. Mir wars ein wenig peinlich aber beim nächsten mal schaffe ichs hoffentlich länger
Ich durfte noch lange und gemütlich Auszucken während wir weiter knutschten.
Danach kurze Dusche und ab nach Hause.

Carmen wir werden uns bestimmt wieder sehen!
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2015, 22:49   # 157
allenamensindvergeben
 
Mitglied seit 19. April 2007

Beiträge: 332


allenamensindvergeben ist offline
Finally: Carmen...

Endlich auch mal bei Carmen gewesen, leider nur zu nem kurzen Kennenlerndate. Dem folgt aber sicher eine baldige, ausgiebigere Wiederholung. Hat mich von der Art und vom Aussehen an die frühe Maria (die z.Zt. wiedermal gleich nebenan werkelt) erinnert: super anschmiegsam, feinfühliger Service und die perfekte Illusion.
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2015, 15:04   # 156
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.466


woland ist gerade online
Die wunderbare Carmen ist heute (Fr.), nicht da, erst morgen wieder.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  15.09.2015, 00:02   # 155
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.392


ssuunnyybbooyy ist offline
Talking Carmen hat sogar schon wieder eine neue Telefonnummer.

Die alte Schluderliese hat schon wieder ihr Telefon verloren.
Gerade war ich bei ihr. Sie ist so richtig schön ausgeruht, ganz frisch aus dem Urlaub zurück.
Empfang noch in zivilen Klamotten, Jeans und sehr schöner Pulli.
Gefällt mir persönlich viel besser, als wenn die Mädels immer halb nackt zur Tür kommen. Eine richtig tolle, attraktive Frau.

Ihre ganz neue Nummer ist nun die 0151-27 94 28 21

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.09.2015, 14:40   # 154
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.466


woland ist gerade online
Das ist aber die alte Telefonnummer auf der Annonce?!
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.08.2015, 08:59   # 153
Truelover
 
Mitglied seit 19. June 2015

Beiträge: 32


Truelover ist offline
Thanks

Danke für dein Posting " Leck vom Schleck".

Da kann man wohl nicht viel falsch machen, so wie es aussieht.
Gibt es auch einen Namen für deine 50€ Nummer ?
Etwa schlicht und einfach die "€ 50 Nummer" ?

Also, wenn ich wüßte, dass dies keine Eintagsfliege aufgrund der Hitzewelle ist,
dann schaue ich "auch ein sehr nettes Wesen" vielleicht auch mal vorbei ?

Truelover, der aber kein Sparhansel ist, sondern lieber wie der UHU genussvoll im gleichen Revier seine Kreise zieht ohne gleich wieder abdampfen zu müssen:
Antwort erstellen         
Alt  07.08.2015, 14:47   # 152
uHund
Wadlbeiss
 
Benutzerbild von uHund
 
Mitglied seit 12. August 2002

Beiträge: 1.468


uHund ist offline
Z. Z. ist es nicht sehr schwer, einen Termin bei Carmen zu bekommen, aber das liegt möglicherweise an einem Wechsel ihrer Tel.Nr., die aktuell lautet: 0176 26223953. Carmen ist Langschläferin, daher frühestens ab 11 h anrufen.

Sie hat jetzt in der Meglinger 62 ein schönes und nicht zu heißes Zimmer gefunden mit eigener Dusche, da wird sie nach ihrem Urlaub (ab 10.8.) Ende August wieder einziehen. Aber noch ist sie ein paar Tage da.
Die Begrüßung war wie immer außergewöhnlich zärtlich, wodurch sie bei mir praktisch sofort und jedes Mal eine Erektion erzeugte, die über die ganze Zeit kaum noch nachließ, natürlich gepflegt durch Küsse und streicheln und FM. Nach längerem GV in verschiedenen Stellungen schoss ich dann doch ganz unvermittelt ab, für sie und mich überraschend und eigentlich so, dass ich am liebsten noch einen zweiten Gang gemacht hätte - leider gaben das meine Mittel nicht her.

Rein technisch ist anzumerken, dass sie keinen Finger in der Mu haben wollte, obwohl sie es anbietet, aber das mag situationsbedingt sein und ich brauche das nicht. Sie hat übrigens auch Peitschen und Klatschen bereit liegen, sagte mir aber, dass sie das nicht bei empfindlichen Männern anwenden mag, wo sie ständig aufpassen muss, nicht (zu) weh) zu tun, sondern ihre Instrumente lieber ungehemmt einsetzt (im Gggs. zu ihrem so weichen und schmusigen Auftreten!). Für den, der’s aushält, sicher eine Empfehlung!
__________________
Es grüßt euch euer alter Sauschwanz Rosenkranz
(Mozarts Signatur)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.07.2015, 17:23   # 151
Leck vom Schleck
 
Benutzerbild von Leck vom Schleck
 
Mitglied seit 5. April 2013

Beiträge: 72


Leck vom Schleck ist offline
Carmen auch top bei 50€

Ich war bei Carmen an einem frühen Sonntag Vormittag.Mein klingeln hat Sie aufgeweckt.
Optisch is Sie nicht 100% mein Typ.Aber Sie hat gleich mit mir rumgeknutscht.Und so hab ich Ihr 50€ gegeben.
Sie hat sich's vor mir selber gemacht,meinen Schwanz geblasen .Und ich dachte:jetzt kann ich Sie bestimmt auch lecken.Aber das ging dann für 50€ doch nicht.Habe Sie dann in der Missio beglückt!
Ein wirklich sehr guter Service für wenig Taler bei einer sehr netten blonden jungen Dame.
P.S:Ihre Mumu is Tip Top👍

Grüße LvS
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2015, 15:25   # 150
bobop
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 132


bobop ist offline
Carmen, Girlfriendsex vom anderen Stern
das simmt, habe sie in Landshut besucht in der Liebig Straße 7.
Termin am Nachmittag telefonisch ausgemacht für Abend alles bestens geklappt!
1 Stunde zu 150 Euro. 2 x kommen kein Problem bei diesen heissen Hasen.
Girlfriendsex vom allerfeinsten, eine liebe hübsche junge Dame mit sehr viel Spass am Sex.
Und auch eine sehr gute Unterhaltung in den Pausen ist mit ihr möglich. Schön wars Danke Carmen
Ich hoffe sie kommt mal wieder nach LA.
Gruß bobop
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.06.2015, 13:35   # 149
bobop
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 132


bobop ist offline
Wahnsinn das so eine Traumfrau nach Landshut kommt ist schon der Hammer!

http://www.rotelaterne.de/carmen_sb
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2015, 21:05   # 148
-
 

Beiträge: n/a


Carmen, Machtlfinger 24

Liebe Gemeinde,

laut RL ist sie dort noch bis 14.6.15.

Grüße
Sammy
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2015, 20:10   # 147
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 2.978


Cornelius ist offline
Weiterer Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Carmen_C_01.jpg   Carmen_C_02.jpg   Carmen_C_03.jpg   Carmen_C_04.jpg   Carmen_C_05.jpg  

Carmen im Butterfly 24

Die ersten 4 Pics von Carmen sind aktuell.


Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  25.05.2015, 13:12   # 146
mädschig
 
Benutzerbild von mädschig
 
Mitglied seit 18. January 2015

Beiträge: 45


mädschig ist offline
Carmen!

Vorwort: Nach viel Lob von Lusthauskollegen,hatte ich Carmen schon lange auf meiner Wunschliste,ich würde
sogar sagen,sie gehört für mich zu den Top 3 von München (Vor dem Date)!

Zeit: Halbe Stunde
Service: Girlfriendsex mit Küssen
Kosten: 100 Euro
Sauberkeit: Alles gepflegt und aufgeräumt
Extras: Leider nichts,hab aber auch nicht nachgefragt
Aussehen: Alles Natur,blond,blasse Haut,Tatoo ober dem Po,gut so
Verständigung: Sie spricht perfekt deutsch
Performance: Gegenseitiges Ausziehen,mit zarten Küssen,den Rest mußte ich alleine machen,sie plazierte sich derweil auf dem Bett und streckte mir ihren süssen Po entgegen,ein Bild für Götter,wie ihre sehr schön geformte Pussy,zwischen ihren Schenkeln herausschaute,zum Reinbeissen;
ich also mit rauf aufs Bett,weitere Küsse,mein Versuch mit Zunge,wich sie gekonnt aus,Schade.
Dann kam ein Präser zum Einsatz und mein Freund bekam eine sehr schöne französische Massage,diesmal
zeigte sie mir auch,dass sie eine spitze Zunge hat und meinen Freund dies zuteil werden lies;
Na warte,das gibt eine Revanche,ich wollte sie lecken,sie hat ja eine ausgesprochen süsse Pussy,sie ging gut mit und genoss es sichtlich,sie wehrte sich nach Kräften nicht zu kommen,aber sie hat das Leckspiel verloren und bedankte sich nach dem Abwischen ihrer Pussy recht innig bei mir,aber halt ohne Zunge!
So nun gab es auch noch GV in Missio,ihre Beinakkrobatik lies ein zu tiefes Eindringen nicht zu,zuvor meinte sie schon,so einen Freund sehe ich auch nicht alle Tage und so dauerte es nicht lange,da ich richtig geil auf sie war,den Conti zu füllen,durfte schön lange auszucken,dann auseinander,Carmen putzte in sehr vorsichtig,danach lagen wir noch zusammen,streichelten uns gegenseitig und redeten über Dies und Das!
Zeiteinhaltung: Sie schaute nicht auf die Uhr,deutlich über 30 Minuten
Wiederholung: Ja

Fazit: Positiv ist dass sie sehr lieb und nett ist!
Negativ ist,dass sie ein Parfum benutzt,das sich dann stundenlang am Mann haften bleibt,also
unbedingt nachher Duschen,wurde leider nicht angeboten,zu Hause gab es leichtes Gewitter!

---
its magic
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.05.2015, 12:47   # 145
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.466


woland ist gerade online
Lightbulb Pfingsten

Wem für die Feiertage seine Favoritin entschwunden ist und jetzt eine gute Idee braucht, hier ist sie: Carmen in der Maria-Probst 47, nach eigener D-Probe weiterhin bestens drauf und auch für mehr als GF6 zu haben!
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.05.2015, 23:42   # 144
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.560


Lake of Sorrow ist offline
Thumbs up Carmen

Carmen ist wieder in der Stadt, genauer gesagt im BF 47 in der Maria-Probst.Str. 47.
Und diesmal wohl für länger, wie sie mir erzählt hat.
Zu ihrem Service wurde hier ja schon alles gesagt, da gibt es nichts zu ergänzen, der passt auch weiterhin.

Antwort erstellen         
Alt  10.05.2015, 01:44   # 143
-
 

Beiträge: n/a


Mein Besuch bei Carmen ist jetzt auch schon eine Weile her. Mittlerweile hat sie ja nur noch gelegentlich in München so wie ich das verstanden habe.
Natürlich habe ich ganz brav einen Termin bei Ihr vereinbart (45 Minuten). Pünktlich um 12 Uhr wie ausgemacht in der Maria-Probst-Strasse aufgeschlagen und geläutet. Aber es tat sich nix. Naja einfach mal noch etwas gewartet - es gibt ja nichts nervigeres als dieses Sturmgeläute einiger ungeduldiger Gäste. In der Zwischenzeit einfach mal die Bilder in den Schaukasten begutachtet. Nach 5 Minuten erneut geläutet und wieder gewartet. Ich wollte gerade das Handy rausholen um sie anzurufen, als ich plötzlich etwas hörte und da öffnete sie mir auch schon die Türe. Wie in einigen Vorberichten schon beschrieben, hat sie wohl ein großes Schlafbedürfnis. Sie kam gerade aus dem Bett, noch völlig verschlafen und mit einer wilden Frisur.
Trotzdem freundlicher Empfang - allerdings hat sie gar nicht gefragt ob ich ihr Termin sei. Hätte also auch ein anderer sein Glück versuchen können.
Weiter gings zum Zimmer - es sah aus als hätte eine Bombe eingeschlagen. Irgendwie süß so ein Mädelzimmer, wenns nicht aufgeräumt ist. Sie ist nochmal kurz verschwunden und dann gings los.
Carmen ist vom Typ her irgendwie ganz anders, als andere DL. Irgendwie schwierig zu beschreiben. Sie wollte wissen, was mir gefällt. Wir einigten uns auf ein sanftes Programm - ich wollte sie ja kurz nach dem Aufstehen auch nicht gleich überfordern. Sie ist wirklich sehr verschmust, unkompliziert und hat eine sehr angenehme Art. Ihre Haut ist butterweich, einfach zum Knuddeln. Küsse gab es, allerdings keine ZK. Ich weiss nicht woran es lag. Ich bin niemand, der dann danach fragen würde. Das macht meiner Meinung nach dann gleich die Stimmung kaputt.
Ich hoffe, es lag nicht an mir. Ich komme nämlich immer mit frisch geputzten Zähnen. Auch benutze ich bereits zu Hause ODOL-Mundwasser und kurz vorm Läuten gibt's nochmal ein Sprüher ODOL-Mundspray.
Vllt. war es ihr aber selber unangenehm noch keine Zähne geputzt zu haben - ich schmeckte ihren morgendlichen dezenten Mundgeruch, der mir aber nichts ausgemacht hätte.....

Nunja, was Carmen auch besonders gut kann ist französisch. Das macht sie wirklich ziemlich gut ohne Zahneinsatz. An Stellungen gabs nur Missio und Reiter. Das Kuscheln mit Ihr danach und der AST sind auch nochmal sehr angenehm gewesen. Carmen gehört sicherlich zur Oberliga und ich könnte mir sicherlich vorstellen nochmal zu Ihr zu gehen. Nur habe ich andere Favoritinnen.

Der Gesamteindruck wurde bei mir auch insgesamt leicht durch die Location getrübt. Die Maria-Probst-Strasse gehört nicht zu den saubersten Örtlichkeiten. Auch wenn ich bereits geduscht ankomme, nehme ich trotzdem jedesmal eine Dusche vor Ort in Anspruch. Vor der Dusche dort hat es mich ziemlich geekelt. Die war wirklich total versifft. Sowas habe ich bislang noch nie erlebt. Weiterer kleiner Kritikpunkt. Es kam keine Unterlage auf Carmens Bett. Macht mir nicht ganz so viel aus, aber fällt halt dann doch irgendwie auf und fliesst in die Gesamtwertung mit ein.

Eigentlich sollte das jetzt nicht so negativ enden. Carmen ist nämlich ein tolles Mädel!
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2015, 00:24   # 142
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.466


woland ist gerade online
Carmen am Montag nicht mehr in München

Der Zettel "Bis Montag" klebte tatsächlich in ihrem Schaukasten, aber Carmen wollte ihn heute noch raus tun. Zum Glück hatte ich den Termin für Sonntag gemacht - und es war ein großes Glück und sogar für uns beide! Nein, nicht "deshalb", sondern wir verstanden uns einfach großartig. Dazu strahlt sie für mich eine natürliche Erotik aus, die mich immer wieder in den Bann schlägt. Ihre Natürlichkeit, Offenheit, ihr Lächeln beim Muskelspiel, ihre zarte Emotionalität, ihre hervorragenden Talente - wie konnte ich ihr nur untreu werden! Ein Grund war, dass Carmen länger nicht da war, aber sie will in 3 Wochen wieder kommen. Ich hab sie gebeten, Tim rechtzeitig zu informieren; denn so einer phantastischen Frau nahe zu sein, wenn auch nur für kurze Zeit, war für mich heute das gerade Gegenteil von einem Bordellbesuch; das war aufbauend, inspirierend, öffnete das Herz und wird deshalb nicht vergessen sein.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2015, 12:05   # 141
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.392


ssuunnyybbooyy ist offline
Nur noch bis Montag da.

Ganz klammheimlich ist sie wieder seit Anfang der Woche da. Ich hab Carmen vorgestern rein zufällig beim Revierdurchstreifen im Butterfly 47 entdeckt.
Die winzige Kalli im Vitalia ist seit Wochen immer besetzt. Die möchte ich doch gern endlich mal ausprobieren. Aber man entdeckt ja doch immer wieder etwas anderes Feines.

Ach ja, was soll ich sagen? Mit Carmen ist es doch immer wieder sehr erbaulich. Sofort strahlen ihre Augen, wenn die Tür auf geht, die freut sich immer so lieb.
Leider bekommen wir sie jetzt nur noch ab und an mal sporadisch ins Bettchen. Sie baut sich eine neue, "seriösere" Existenz in Stuttgart auf und kommt nur noch auf Kurzbesuche, alle paar Wochen in München vorbei.

War wieder eine sehr kuschelige Zeit unter ihrer warmen Decke. Das macht sie für mich so außergewöhnlich. Sie fickt nicht nur wie alle anderen im Hurenstil auf dem Handtuch. Auf Wunsch geht´s auch, wie bei der echten Freundin, unter der Schmusedecke.
Carmen ist irgendwie ganz anders ... ruhig, relaxed, kuschelig, zeitlos, stressfrei.

Nach der Dusche, beim Anziehen klingelte ihr Telefon. Ein breites Grinsen in ihrem Gesicht und "Gleich wird´s lustig. Der kommt in 5min und ist bisschen versaut. Das mag ich auch mal wieder. "
GFS-Engelchen?????
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.03.2015, 05:09   # 140
TSX1979
 
Mitglied seit 8. August 2009

Beiträge: 19


TSX1979 ist offline
Wiederholung? Eher Sucht-Gefahr!

Es ist jedesmal einfach wunderbar, egal welche Zeitspanne man wählt, man wird immer gleich innig und herzlich behandelt und mit Wonne und Zuneigung geradezu überschüttet.
Jedes Mal wieder geil! Gestern nachmittag war es wieder mal soweit
Antwort erstellen         
Alt  16.02.2015, 12:56   # 139
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.466


woland ist gerade online
Thumbs up 2young

Wenn das Dein Einstandsposting war, dann herzlichen Glückwunsch - da war kein Wort überflüssig.
Vielen Dank.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.01.2015, 02:05   # 138
2young
 
Mitglied seit 8. November 2014

Beiträge: 6


2young ist offline
Talking Willkommen in Carmens Welt

Die gute Carmen – was soll man denn da noch schreiben??
Das erste Mal war ich kurz vor ihrem Weihnachtsurlaub bei ihr. Wie die meisten hier war ich absolut begeistert, allerdings hätte ich es nicht als den perfekte Girlfriendsex bewertet, dafür fehlt mir dann die Vertrautheit, das "ein eingespieltes Team sein". Aber der Sex und die einmalige Stimmung - vom Gefühl her eher wie bei einer Affäre – genialer Sex mit einem heißen Mädel, das man gerade erst getroffen hat.
Vorab war ich auch etwas nervös, die Berichte hier legen die Messlatte für Carmen ja in eine fast unerreichbare Höhe. Und dann kommen die eigenen Wunschvorstellungen von der perfekten Geliebten noch dazu. Aber Carmen lächelt nett - und springt dann aus dem Stand, ohne Anlauf, einen Weltrekord.
Letzten Samstag abends war ich nun zum zweiten Mal bei ihr – und was soll ich sagen – ich bin begeistert. Schon beim zweiten Treffen kommt eine gewisse Vertrautheit auf, die die gemeinsame Zeit zu einem besonderen Erlebnis werden lässt. Die „technischen Details“ brauche ich nicht zu erwähnen – Carmens Qualität wurde hier schon vielfach ausführlich, wohlformuliert und zutreffend beschrieben.
Der von Megapixel als „Programm“ beschriebene Anfang - ich kann die Bedenken verstehen, geht mir ähnlich. Aber ich sehe das mal als eine (sehr angenehme) Routine – irgendwie muss sie ja einen Anfang machen. Und sie schafft es ja trotzdem, einen so ganz in ihre Welt zu ziehen. Außerdem denke ich, wenn man Carmen öfter besucht und sie die persönlichen Vorlieben kennt, gibt es hier auch andere Spielarten. Oder, ssuunnyybbooyy?
Es macht auch Freude zu erleben, dass sie zu 100% auf ihren Gast eingeht und aber trotzdem weiß, was sie will und dass sie sich beim Sex auch ihren Spaß holt.
Und am besten definiert sich ein Treffen mit Carmen eh‘ nicht nur über den traumhaften Sex, sondern eben über das Erleben dieser wunderbaren Frau.
Carmen ist so wunderbar warm und weich – sowohl körperlich als auch menschlich. Und so schön der Sex mit Carmen ist, noch schöner sind die Pausen danach. Mein Erfahrungsschatz hält sich in Grenzen, aber ein paar Vergleichswerte gibt es schon. Guten Sex kann man sicher mit den meisten Damen im Gewerbe haben. Aber dieses Gesamtpaket mit dem guten Gefühl, das auch für die nächsten Tage noch anhält und das für ein Grinsen im Gesicht sorgt, wenn man sich an die Zeit mit Carmen erinnert… Dieses fröhliche Strahlen in ihren Augen und das vertraute Gespräch – das ist es, was im Gedächtnis bleibt und was wir als Freunde des GF6 doch suchen, oder?
Und könnt ihr euch vorstellen, wie traumhaft das wohl bei einem Escort-Service ist, wenn man nach einer evtl. eher schlaflosen Nacht neben dieser Traumfrau aufwacht… Also ich hab mir da mal ein Sparschwein aufgestellt
Wie von Goldbär beschrieben, erzählt sie auch gern von ihrem normalen Leben. Und es ist schön zu wissen, dass es das gibt. Carmen hat Freude an ihrer Arbeit. Dabei wird unmissverständlich klar, dass es sich hierbei um eine Tätigkeit zum Broterwerb handelt. Aber genauso unmissverständlich ist, dass Carmen daran ihre Freude hat. Kann das jeder von uns von seinem Job sagen? Natürlich kommt es auch auf den Gegenüber an - sei nur ein bißchen nett zu ihr, dann ist sie sicher auch nett zu dir. Und jeder darf auch mal nen schlechten Tag haben. Aber dann hat sie eben die Freiheit und nimmt sie sich auch, die Arbeit Arbeit sein zu lassen und sich um die wichtigen Sachen zu kümmern.
Ein weiterer Punkt, der für ihren Spaß an der Sache und ihr Grundvertrauen und somit auch für sie als Mensch spricht, ist, dass sie zwar vorab die Eckdaten klärt, aber die Bezahlung auf hinterher verlegt. Da muss mann sich nur im abschließenden Glückshormone-Taumel kurz zusammenreißen, dass man das nicht vergißt.
Dass sie sich die Möglichkeiten offenhält und über einen Ausstieg bzw. eine Prioritätenverlagerung nachdenken kann, freut mich für sie. Es könnte gut sein, dass sie ihre Stammgäste im nächsten Jahr in ihrer eigenen Bar in Stuttgart empfängt – liebe Carmen, ich wünsche Dir dafür alles Gute und viel Erfolg.
Es ist wohl dieses Drumherum, was diese Normalität und den besonderen Flair von Carmen ausmacht.
Nachdem ich erst lange überlegt hab, was und wie ich’s hier schreib, ist der Bericht nun doch ziemlich lang geworden. Und ich hätte vor meinem ersten Besuch bei Carmen wohl doch besser auf Wladiwostok gehört: „Wiederholungsgefahr ist so extrem, dass ich für alle, die sich leicht verlieben, nur abraten kann
Es gibt wohl zwei Männer, die zu beneiden sind – ihr Freund in Stuttgart und unser ssuunnyybbooyy. Ich glaube, du und Carmen, ihr beiden habt schon ein besonderes Verhältnis – es sei euch gegönnt
Eine ganz kleine Kritik fällt mir zum Schluß und nach dem Studium der anderen Berichte noch ein: Ich hatte jeweils einen Termin gemacht und wurde nach dem Klingeln prompt von Carmen eingelassen. So weit, so gut. Aber im Nachgang fällt mir ein, es gab keine Rückfrage, ob ich denn der erwartete Termin sei. Und beim ersten Mal hatte ich mich ein bißchen verspätet... Wenn da jemand spontan vor mir geklingelt hätte, nicht auszudenken, was mir entgangen wäre. Liebe Carmen, da wäre eine kurze Rückfrage ganz schön.
Ich für meinen Teil freue mich, dass ich Carmen in München erleben durfte. Seid lieb zu ihr und behandelt sie gut, sie hat es verdient und gibt es ja auch tausendfach zurück. Geht jetzt im Januar / Februar mal hin, trotz Weihnachtsspeck und Nebenkostenabrechnung - das arme Mädel langweilt sich sonst Und ich denke, eine gute Zusammenfassung von Carmens Beschreibung lautet: Für das nächste Treffen freue ich mich nicht auf den Sex mit Carmen, sondern ich freue mich auf Carmen.

Antwort erstellen         
Alt  24.01.2015, 15:46   # 137
aramis
 
Benutzerbild von aramis
 
Mitglied seit 14. September 2014

Beiträge: 16


aramis ist offline
Thumbs up Carmen ein GF6 Engelchen

Jäger und Sammler,

dank euerer Berichte habe ich Carmen besucht. Ich muss vorwegnehmen, dass die letzten 2
Ausflüge ins Unbekannte der volle Reinfall waren. Also doch wieder vorher gute Geheimdienstarbeit machen und Objekte der Begierde observieren – Berichte hier und da lesen

Carmen hat mich wieder mit dem P6 versöhnt Zum Ablauf: Termin vereinbart und pünktlich aufgeschlagen B47 in MUC. Bei Carmen geklingelt – Sie meldete sich und wurde kurz gebeten ca.3 min. zu warten. Sie öffnete die Türe und die Vibs und Chemie stimmte
sofort (lange schon nicht mehr erlebt) Und nun begannen die 1001 Küsseschlacht. Kaum
war ich im Vorraum schon legte Sie los mich zu küssen wie eine Geliebte die schon lange auf Ihren zur See fahrenden Mann vermisst hatte. Ich wurde an der Hand in Ihr Zimmer geführt
und die Küsserei ging weiter. Mir war es mittlerweile schon fast peinlich, da wir immer noch nicht über die Konditionen gesprochen hatten. Also unterbrach ich meinerseits die Kussorgie und wir einigten uns auf 150445 Rundumsorglospaket. Anschließend Dusche. Gage überreicht und schon war Sie wieder dran und Kussen, Küssen, Küssen und dabei zog Sie mich aus.
Mittlerweile war mein Degen schön stramm und ich und Sie im Adamskostüm. Nachdem wir im Stehen rum machten, drehte Sie sich um drückte sich mit dem Rücken an mich und mein Degen war irgendwo bei Ihrem Arsch zw. den Pobacken und drückte und drückte.
Ich dachte schon Hello! Werde ich gerade zum AV im stehen verführt? Natürlich nicht war nur meine unartige Phantasie An der Hand wurde ich nun aufs Bett geführt und es folgte
Eine sehr einfühlsame Gf6 Nummer mit einer anschmiegsamen Lady. Havy Petting, BJ/DT ohne Zähne und wenig Handeinsatz Hope Reiter und final missioniert. Alles natürlich mit Conti –damit kein Missverständnis aufkommt.
Fazit: Investment gelungen, sehr freundliches, anschmiegsames Mädchen, sehr feiner GF6
Fast auf selber Ebene wie meine Gf6 Queen Roxxy Rockart und vor allem Spürbar.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2015, 19:47   # 136
megapixel
 
Benutzerbild von megapixel
 
Mitglied seit 16. October 2014

Beiträge: 38


megapixel ist offline
Eine der Mädels, die dank den vielen begeisterten Rezensenten hier ganz oben auf meiner To-Do-Liste standen, war Carmen. Da sie aber im Münchner Norden arbeitet und ich im Süden wohne, war es bisher zeit- und verkehrstechnisch für mich bisher immer sehr ungelegen. Doch Ende November begab es sich, dass sie mal für eine Woche in der Machtlfinger 24 war. Und da ließ ich es mir natürlich nicht nehmen, sie endlich mal zu besuchen. Also das Handy geschnappt und ihre Nummer gewählt. "Hallo, hier ist Carmen!" antwortete sie in ihrem süßen Akzent. Ich fragte sie, ob sie heute noch Zeit hat. Hat sie. Cool! Dann sagte ich, dass ich in einer halben Stunde bei ihr sein könnte. "Ja, das könntest Du." antwortet sie. Ich musste lachen und sie gleich mit. Schlagfertig, die Kleine! Das mag ich. Aufgelegt, angezogen, losgefahren.

In dem mir nun schon bekannten Haus, hab ich im EG bei ihr geklingelt. Keine Minute später macht sie mir im kleinen Schwarzen die Türe auf. "Ich hab angeruf..." aber zu mehr bin ich nicht gekommen. Sie nahm mich schon an der Hand und zog mich hinein. Sie kam gleich näher und küsste mich mit viel Gefühl. Von Anfang an ließ sie mich schon ihre Nähe spüren, was meiner Erfahrung nach doch etwas ungewöhnlich ist, ich persönlich allerdings auch sehr begrüßenswert finde. Sie führte mich in den Gang und hinter zu ihrem Zimmer und ließ zu meiner Freude gekonnt ihren Allerwertersten vor meinen Augen hin & her wippen. Ich mag das, wenn sie mit einem so spielen.

Im Zimmer angekommen fragte sie, wie es mir geht. Doch das war alles Ablenkungsmanöver. Denn bevor ich antworten konnte, saugten sich ihre Lippen schon an meinem Mund fest. Ich wollte meine Schuhe ausziehen, oder meinen Gürtel aufmachen, aber sie nahm meine Hände, hielt sie fest und begann mich zu innig zu küssen. Ohne Zunge, aber dafür umso intensiver und gefühlvoll. Meine körperliche Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Aber ich war noch voll eingepackt. Sie knutschte mich weiter ab und ihre Hand knetete meine immer härter werdende Erektion durch die dicke Jeans hindurch. Dann drehte sie sich langsam um und rieb ihren Hintern an der Beule meiner Hose.

Ich hatte schon gehört von diesem "Programm" hier in den Berichten. Dass sie ihre "Routine" hat und einen damit scharf macht. Bei mir ist es so, dass ich mich der GF6-Illusion mit einem Mädel hingeben muss. Wenn mich da nun eine Kleinigkeit aus dem Konzept bringt (was mir leider auch schon passiert ist), dann gibt's einen kompletten Systemabsturz. Dann kann das Mädel noch so gut aussehen, nett sein und sich bemühen, das Blut ist dann in Sekunden zurück im Hirn und nicht mehr zwischen den Beinen, und geht da auch nicht mehr weg. Und wenn ich nun vor allem in einer aktiven gefühlvollen GF6-Trance tatsächlich realisiere, dass ich nur eine Nummer in der Routine (dass es tatsächlich so ist, weiß ich in "nüchternem" Zustand natürlich), dann ist die Gefahr in dem Moment abzustürzen für mich ziemlich groß. Aber Carmen kann einen so in ihre Welt ziehen, dass man alles um sich herum sofort vergisst und sich nur noch in "Carmen World" befindet.

In einem kurzen klaren Moment fiel mir ein, dass wir noch nicht mal drüber gesprochen hatten, was ich eigentlich will, wie lange ich bleibe oder was es kostet. "Wieviel ist denn bei Dir eine halbe Stunde?" fragte ich. "30 Minuten." antwortete sie. Hahahahaha!!! Ich hab mich weggeworfen vor Lachen. Ich hab sie sofort noch mehr ins Herz geschlossen. Das Mädel hat einen klasse trockenen Humor, genau mein Geschmack! Und wie sie mich so abknutschte und dabei auszog, das hatte echt was. Das funktionierte.

Sie zog sich dann das Korsagen Oberteil aus und entblößte ihre schönen weichen Brüste, die ich anfing sanft zu streicheln. Nun rutschte nun auch ihr Höschen runter und sie legte sich aufs Bett. Ich riss mir den Rest der Klamotten vom Leib und gesellte mich zu ihr. Sie lag auf dem Rücken und wir fingen wieder dieses so intensive und gefühlvolle Küssen an. Als ich dabei die Augen schloss, schleuderte mich dieser Moment plötzlich mitten in die 80er zurück. Da war ich auf einmal wieder mit meiner ersten Freundin auf der Couch und knutschte stundenlang rum, während im Hintergrund der BREAKFAST CLUB auf VHS lief.

Sie ging dann nach unten, gummierte mich und fing das Blasen an. Ich weiß nicht genau, was sie anders machte, als all die anderen. Aber dass was ich da gerade bekam, war einer der besten Blow Jobs, die ich je hatte. Ich musste sie dann stoppen, denn ich wollte ja noch andere Sachen mit ihr erleben. Sie stieg nun auf mich, führte mich ohne jegliches Gleitgel in sich ein und fing an, mich minutenlang ganz sanft zu reiten. "Willst Du auf mir kommen?" fragte sie mich. "Ich soll auf Dir kommen???" - "So könnte man es auch sehen!", lachte sie. Sie meinte, ob wir in die Missio wechseln wollten, legte sich auf den Rücken und so ging es dann weiter. Irgendwie mag ich aber die Missio nicht und fragte sie dann, ob wir vielleicht den Doggy ausprobieren wollen. Sie grinste mich an. "Aber gerne!" und drehte sich um. Sie griff mit ihrer Hand zwischen ihre Beine und führte mich wieder ein. Ich konnte uns beide im Spiegel an der Wand sehen, und wie sie immer wieder dabei Blickkontakt mit mir aufnahm. Irgendwie hatten wir den perfekten gemeinsamen Rhythmus gefunden, sie ging wunderbar mit. Ab und zu griff sie zwischen ihre Beine und kraulte mich währenddessen, was dem Ganzen noch einen Extra-Kick gab. Wir wurden langsam schneller und ihr Stöhnen wurde lauter. Die Aussicht war genial. Sie hat einen sehr strammen Hintern, ihre Taille ist schmal und ihr Rücken einfach nur sexy. Ihre langen blonden Haare waren ein absoluter Traum. Wir wurden schneller und schneller, bis ich dann letztendlich abschoss. Sie vergrub ihren Kopf ins Kissen und schrie ihren Orgasmus hinein. Okay, das war vielleicht etwas zu viel des Guten, und einen Oscar hätte es dafür bestimmt nicht gegeben. Aber da wir ja schon fertig waren, tat es der ganzen Performance keinen Abbruch. Sie ließ mich lange auszucken, legte mich auf den Rücken und säuberte mich. Dann legte sie sich in meine Arme und schmiegte sich an mich. Aneinander gekuschelt hatten wir dann einen schönen langen Small Talk. Sie war sehr neugierig, fragte mich auch recht private Dinge, erzählte aber genauso viel Privates von sich.

Beim Anziehen strich sie mir durch die Haare, die ziemlich wild durcheinander waren. Ich fragte sie, ob es arg schlimm aussieht. "Wenn sie nicht komplett durcheinander wären, hätten wir wohl irgendwas falsch gemacht." meinte sie. Es ist wirklich unmöglich, sie nicht zu mögen.

Sie brachte mich dann vor zum Ausgang, als an der Türe nebenan ein anderes Mädel auch gerade einen Kollegen entließ. Carmen küsste mich nochmal zum Abschied und entließ mich mit dem Satz "Ich hoffe, wir sehen uns dann auch mal im Norden!" und einem süßen Lächeln. Der Kollege und ich standen nun beide grinsend vor dem Haus. "Jetzt fühlt man sich doch total entspannt, oder?" fragte er. "Oooooh jaaaaa...!" antwortete ich und wir gingen beide glücklich unserer Wege.

Bei Carmen geht es nicht darum, dass man die ganze Zeit kaum fassen kann, dass man gerade tatsächlich Sex mit so einem heißen Feger hat. Bei Carmen sind meine Augen geschlossen, ich drifte ab in eine andere Welt und lass mich von einer riesigen Welle des Wohlgefühls mitnehmen. Und wenn ich die Augen öffne, dieses liebliche Lächeln über mir sehen, während ihre langen blonden Haare über meine Brust streichen und ich überall diese wunderbar warme und weiche Haut spüre, dann weiß ich nicht, was schöner ist: die schönen Erinnerungen, die sie in mir weckt, oder die fast perfekte Illusion einer Realität, die sie mir im Hier und Jetzt bietet. Geschmäcker sind natürlich verschieden und auch ich habe danach noch meine persönliche GF6-Traumfrau gefunden. Nichtsdestotrotz gehört Carmen nicht nur den vielen guten Berichten hier, sondern auch meiner persönlichen Erfahrung nach, zur absoluten Top-Liga des GF6 hier in München.
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2014, 17:46   # 135
Schlitzrohr
 
Mitglied seit 3. December 2014

Beiträge: 28


Schlitzrohr ist offline
Ich war im Sommer in der Mittagspause mal auf einen Quickie bei ihr.
Kein Getränke und keine Dusche angboten, sondern gleich mit Schmusen und Entblättern losgelegt.
Keinerlei Zugeständnisse, aber immer der Hinweis dies und jenes gibt es erst ab einer halben Stunde.
Da gibt es wesentlich geoßzügigere Mädels in München.
Für mich keine Wiederholung wert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.12.2014, 16:23   # 134
steve73
 
Benutzerbild von steve73
 
Mitglied seit 7. August 2005

Beiträge: 197


steve73 ist offline
Also ich kann die pure Begeisterung nicht teilen
Termin per SMS ausgemacht, hingefahren musste 15 Minuten warten, da meinem Vorstecher wohl mehr Zeit eingeräumt wurde
Das ständige mmmhhh, mmmhhh, mmmhhh, ging mir eigentlich nur auf die Eier und war nicht wirklich erotisch
Das Tatoo wirkte als ob es im Knast gestochen worden wäre, Rest vom Körper war aber wirklich jugendlich frisch
Muss zugeben das ich spät da war (Termin war in der Woche um 23:00), Getränk wurde auch keins angeboten, Action hielt sich in Grenzen, da sie offensichtlich schon müde war
Sie hat es auch geschafft mein Gerät wieder zum zweitenmal aufzurichten, aber nicht zum Schuss zu bringen ( wie Sol oder Sarah)
Bei mir ist der Wiederholungsfaktor damit bei 0%
__________________
ALLES WIRD GUT...
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)