HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen




8


9


10


SB


























Mein Banner
Banner bestellen


.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.088


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  01.03.2018, 11:15   # 1715
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 354


Rubber_Duck ist offline
halöööla....
Ich kann die erfahrung die supermaxx mit nicoletta gemacht hat nicht betätigen.
ich war gestern auf der überdurchschnittlich gut besuchten casino party und habe nicoletta ausprobiert.
der alte club standart wurde zu meiner vollsten zufriedenheit erfüllt. zk gab es auch ungefragt. lediglich beim verkehr war sie etwas emotionslos.... das war ein kleiner negativ punkt. sie spricht wirklich kaum deutsch und kaum englisch.... das stellte aber für mich kein problem dar. sie ist eine echt süsse maus und sehr kuschelig...

zu gewinnen gab es übrigens auch etwas:
1 preis: 400 euro eintrittsgutschein 2 preis: 200 euro eintrittsgutschein und der 3. preis war eine 1,5 liter magnum falsche... also nicht schlecht und das sorgte auch für echtes casino feeling und sehr rege beteiligung der gäste und mädels an den verschiedenen spieltischen. (roulette ... poker... würfel... black jack)

die mädels waren wieder in abendgarderobe meisst im "kurzen schwarzen ".... war echt sehr lecker anzusehen und machte echt appetit .... wiederholung sei laut betreiber garantiert.

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2018, 22:52   # 1714
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 839


Gemmazimma ist offline
Thumbs up Jennifer

(Extra-Beitrag, hat sie verdient)


...oder sich von Jennifer nett umgarnen und in ein Zimmer lächeln lassen. Ob sie an die Bar kam wegen mir oder eines Getränkes, weiß ich nicht mehr, aber binnen Sekunden war klar, dass der Plan mit der Heimfahrt verworfen wird. Die erste Berührung von ihr (ich schwöre, dass ich meine Bratzen bei mir behielt) wie ein Stromschlag, die Chemie stimmte auf Anhieb.

Die zierliche und dem Geschmack der meisten Männer entsprechende Jennifer ist für mich die vollkommenste Form eines girl next door, mit denen ich meistens beste Erfahrungen gemacht habe. Ihre angeblich 25 Jahre kaufe ich ihr nicht ab und von ihrer Figur können die meisten 18-jährigen nur träumen. Auf den ersten Blick wirkt sie etwas unscheinbar, aber nur auf dem allerersten.

Schon auf den 1½-ten ist nicht zu übersehen und -spüren, dass sie es faustdick hinter den schönen Öhrchen hat. Sie ist sehr gut aufgelegt, aufmerksam und hat den Schalk im Nacken. Nachdem alle Zimmer belegt sind, gehen auch wir nach Venedig, wo augenblicklich ein Vulkan ausbricht

Jennifer lässt keine Wünsche offen, spürt traumhaft sicher, was gefällt, meistens sogar einen Schritt voraus. Sie ist sehr aktiv und umtriebig es gibt das bestmögliche Rundumsorglosundspaßpaket, das man sich vorstellen kann Mit Zungenküssen vom anderen Stern, oben- wie untenrum, ist das Heimweh plötzlich wie weggeblasen Ihr Mundwerk versteht sie jedenfalls in jeglicher Hinsicht und Aufpreise sind kein Thema.

Die Heimfahrt musste dann auch um 1,5 hammerartige Stunden verschoben werden, so was aber auch

Und bevor jetzt die Tastatur noch mit mir durchgeht, die Ausführungen des Kollegen SupermannXX kann ich bestätigen und sehr gut nachvollziehen. Ich glaub ich bin valiebt

Antwort erstellen         
Alt  27.02.2018, 22:44   # 1713
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 839


Gemmazimma ist offline
Thumbs up Wieder mal im Palmas

Vorher noch einen Selbsthilfekurs besucht, Menschen mit BMI größer 25 sind seitdem komplett unsichtbar. Dass ich mich im Spiegel auch selbst nicht mehr sehen konnte, hatte ich nicht bedacht, war aber kein Nachteil.

Gleich zu Beginn läuft mir Elena über den Weg und fragt nach meinem Befinden, der Tag ist gerettet. Oder doch nicht? Sie ist heute komplett ausgebucht Nachdem sie aber hier mitliest, erhalte ich den Tipp, dass Sibirien heute anwesend ist (deshalb die Saukälte?) und sich gerade die ebenfalls blonden Haare föhnt - Super.

Kurze Zeit später am Wertfach, läuft besagte Jasmina, die in Griechenland lebende Russin, mit einem Affenzahn hinter mir vorbei Richtung Bar und busselt dort einen offensichtlichen Stammkunden ab - Zefix!

Als ich schon an eine ukrainisch-russische Verschwörung glaube, treffe ich im Raucherraum überraschenderweise eine bulgarische. Jenny, Ex-Jenny aus dem Hawaii, mit gleichem Namen im Sakura und auch im Palmas.

Ein paar schöne Inselferkeleien in Erinnerung verlagern wir uns in ein sonnendurchflutetes Zimmer. Da wusste ich noch nicht, wie motiviert ein Mädel an ihrem 1.Tag in einem neuen Club mit dem 1.Gast sein kann, der einem auch noch bekannt ist.

Wie so oft, schießen die Ersatzspieler(innen) kaum sind sie eingewechselt, sofort ein Tor. Ein Geknutsche schon die Treppe rauf und bevor es eigentlich richtig losging. 10 Min. am Fenster stehend im Sonnenlicht, dito danach auf dem Bettchen und im Spiegel ist nur Jenny zu sehen - herrlich.

Jennny hatte im Hawaii, wo sie Hausverbot hat, nicht immer die besten Kritiken, ich konnte mich aber nie beschweren über sie und im Sakura hat sie wohl nochmal dazugelernt. Sie ist unkompliziert, strapazierfähig und mit Spaß bei der Sache. Auch OF ist sie sehr empfänglich ( Nicht. Ohne Franz., sondern Franz. Ohne, aber in die andere Richtung und natürlich O hne) Das Strohfeuer wird zum Flächenbrand, der kaum noch zu löschen ist – Grandios, besser kann ein (Club)-tag nicht anfangen.

Im Gegensatz zu den Kollegen mit optisch höheren Ansprüchen fand ich die Frauschaftsaufstellung von ca.40 Mädels am Samstag sehr ansprechend, vielleicht waren das aber nur die Risiken und Nebenwirkungen des BMI<25-Kurses.

Eine andere vielleicht auch, dass ich während der folgenden Pause offenbar als einziger was sehe, nach dem alle gesucht haben – endlich: Karla die langersehnte Nordländerin, groß, blond, grüne Augen so klar wie ein schwedischer Bergsee, setzt sich zu mir auf das Sofa, perfektes Englisch, ich fass es nicht. Und eine Schwester hat sie sogar auch noch mitgebracht (könnte sein): Lorella vom Venezia, aber…. Schwedinnen küssen nicht.

Vor allem wenn sie aus Rumänien kommen. Da halte ich mich lieber an die bulgarische Top-Schwedin namens Carmen, die an der Bar mit einem DB plaudert. Weil der nicht korpulent ist, sogar sichtbar auch für mich. Ich fixiere sie solange, bis sie es bemerkt, per Zeichensprache wird geklärt, ob das was läuft, tut es nicht.

Nach freudiger Begrüßung und dem kürzesten Vorgespräch aller Zeiten, einer Zigarette von ihr bei gleichzeitiger Dusche von mir, geht es in ein Venezia-Zimmer Carmen küsst, dass es eine wahre Freude ist, heiß und leidenschaftlich, wieder eine tolle Stunde mit ihr, nicht zu beschreiben


Keine Ahnung, ob es Zufall ist, aber im Palmas habe ich über die Jahre hinweg die besten Erlebnisse und mittlerweile bin ich dbzgl. alles andere als anspruchslos. Die Stimmung fand ich sehr gut, spät abends tanzten einige Mädels, selbstredend zu ihrer Musik. Immer wieder wurde man angesprochen und eine Absage meistens sportlich genommen.

Damit die fast unheimliche Glückssträhne momentan aber nicht abreißt und weil Olga Lasmigratis immer noch nicht wieder zu sehen ist, kann es zimmermäßig eigentlich nur noch bergab gehen. Wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören, also am besten Heimfahren...

Antwort erstellen         
Alt  27.02.2018, 19:07   # 1712
SupermannXX
Blonde & Slim - Lover
 
Benutzerbild von SupermannXX
 
Mitglied seit 14. October 2005

Beiträge: 1.558


SupermannXX ist offline
Thumbs up Nicoleta und Jennifer

Ich war gestern seit längerem Mal wieder in Nürnberg und da war ein Besuch im Palmas auch schon Pflicht.
Ich kenne ja in Deutschland sehr viele FKK Clubs... bin mal so auf 25 gekommen und denke das ich die Lage ganz gut bewerten kann. Auch war ich schon sehr oft im Palmas. Hier wird ja gerade auch die Diskussion geführt, ob die Qualität allgemein schlechter geworden ist. Ich selbst stehe auch nur auf sehr schlanke und gutaussehende Frauen.

Das Allgemeine Lineup war so durchwachsen würde ich sagen. Es waren doch einige dabei, mit denen ich nicht mal mitgehen würde, wenn Sie mir Geld zahlen... ziemlich dicke, Hängetitten, Speck, hässlich, etc. Im Verhältnis mit anderen Clubs wie z.B. im Colosseum Augsburg viel mehr von dieser Sorte Frauen. Aber vielleicht liegt das auch an der Nachfragen, da man schon beobachten kann, dass teilweise diese dicken Frauen öfters und mehr Männer an Ihrer seite haben als die jungen hübschen und schlanken.

Meine erste Runde ging an Nicoleta. Und ich zitiere hier mal eben den Kollegen, der sie schon getestet hat:

Zitat:
NICOLETA . Man merkt ihr noch die Unsicherheit und Unerfahrung an aber sonst ist sie ganz nett und unkompliziert. Lässt sich gut führen und französisch kann sie auch besser wie deutsch oder englisch 😊. Küsse gab es keine hab aber auch nicht danach verlangt oder es drauf angelegt.
Nicoletta ist schon ne hübsche, mit KF 32-34, 75 A Titties, Hellblonde Schulterlange Haare, ein paar kleinere Tatoos,... allerdings ist Konversation weder in Englisch noch in Deutsch möglich... außer man spricht rumänisch. ZK will sie nicht anbieten, hab sie danach gefragt... nur ein paar simple Lippenküsse waren drin. Auch wenn Sie vielleicht noch nicht lange dabei ist, den Service mit Ihr kann man sich absolut sparen. Absoluter Reinfall... auf dem Zimmer nix von Gemütlichkeit... da wird gleich ficky, ficky... schnell schnell gesagt und dazu ensprechende Körperbewegungen.... da macht einen nicht wirklich an. Immer wieder hinweis auf die Zeit, wo man doch 30 min hat. Wenn man sie bisschen führt, lässt sie sogar etwas Nähe zu, allerdings ist sie eher sehr unbedarft und mit kaum irgendwelcher Leidenschaft bei der Sache. Naja, irgenwie ist es mir leider passiert, dass ich bei Ihren Berührungen etwas gekommen bin... ohne sex zu haben.

Naja, dann war es gelaufen... nach dem Motto "You come, I go!! waren gerade mal 13 min. um. Was für eine Geldverschwendung mit Ihr. Ich dachte immer 30 min. sind 30 min. und nicht vorbei, wenn man kommt. bisschen smalltalk, kuscheln etc. sollten auch danach noch drin sein. Irgend jemand hat sie da wohl falsch angelernt.

Achja, sie sitzt mit ihren Freundinnen ganz gerne gleich am ersten Stehtisch neben der Treppe. Eigentlich kann man diese Frauen, die sich dort Positionieren fast immer vergessen, da die möglichst viel, aufdringlich und schnell Geld machen wollen.... die etwas zurückhaltenderen sind meist die bessere Wahl.

Wiederholungsgefahr: 0%

Am Eingang hatte ich noch nach Abbey gefragt, ob sie wieder mal da ist oder kommt.... aber im Moment sieht das nicht danach aus. Hatte wirklich sehr schöne Erlebnisse mit Ihr, aber da traf ich an dem Abend eine echte, gleichwerte Alternative:

Jennifer (ich hoffe ich habs noch richtig und nicht Jessica ), sah sogar bisschen ähnlich aus wie Abbey. Dunkle, etwas über Schulter lange haare, helle haut, keine Tatoos, KF 32-34, mit 75 B... etwas markantere Gesichtszüge. Ich hab insgesamt 2,5 Stunden mit ihr verbracht (und es war nie langweilig... das kann ich nur mit wenigen Frauen!) und muss sagen, dass es seit langem wieder ein Top-Erlebnis mit mega GFS mit Ihr war. Sie spricht sehr gut Deutsch, da sie schon ca. 10 Jahre in Deutschland wohnt und nur gelegentlich zum Arbeiten ins Palmas fährt. Will jetzt noch bis Sonntag bleiben und kommt dann tageweise.

Sehr geile ZK, tiefes französich, so wie man es mag! sehr viel Körperkontakt, Nähe, experimentierfreudig, Finger, lässt sich gerne verwöhnen und kann auch gut zurückgeben. Das ganze war wirklich wie mit einer Freundin ohne jeden Zeitdruck oder Stress... dabei bleibt sie stets korrekt und fragt vorher nach Zeitverlängerung etc. Alles was sie macht inklusive... keine Versuche der Nachverhandlung! Sie ist nicht nur intelligent, sondern auch witzig und man kann sich mit ihr auch über normale Dinge unterhalten.

Wiederholungsgefahr: 150%

Fazit: Das Angebot an wirklichen Top Frauen im Palmas ist nicht immer riesig und man braucht teilweise ein bisschen Gespür und Glück, aber ich habe hier schon einige meiner besten Erlebnisse gehabt. Natürlich gibts auch immer mal wieder einen Fehlgriff wie mit Nicoletta. Das Lineup finde ich schlechter als z.B. im Colosseum. Im Venezia war nur 1 Frau... schade eigentlich, da mir der Bereich und die Zimmer eigentlich besser gefallen.

Antwort erstellen         
Alt  25.02.2018, 12:29   # 1711
Timon
 
Benutzerbild von Timon
 
Mitglied seit 13. January 2016

Beiträge: 29


Timon ist offline
Servus liebe Mitstreiter ,

War am Wochenende mal wieder im Palmas Und Habe einige Rückkehrerinnen gesehen. Beatrice, Lydia und Madeleine sind wieder da.
Ich habe mich diesmal für Madeleine entschieden die ich schon seit ein paar Jahren kenne und die mich noch nie enttäuscht hat. Ich glaube zu ihr und ihrem Service ist schon alles gesagt worden was wichtig ist.
Bei ihr passt halt alles zusammen Optik und Service. Auch wenn ich sie mal längere Zeit nicht zimmere ist sie immer freundlich zu mir. Hab mit ihr 1,5 CE verbracht was zu meiner vollsten Zufriedenheit waren.

Ansonsten ist mir aufgefallen das der Club vor allem am Wochenende eher schlecht besucht wird. War sehr wenig los auch in den letzten Wochen wo ich da war. Teilweise ist in der Woche mehr los wie am Wochenende. Wenn ich da an früher denke kein Vergleich dazu.
Antwort erstellen         
Alt  21.02.2018, 16:53   # 1710
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist gerade online
Thumbs down Ruby

Hallo Mitstreiter,
bin nach meinem Heaven Besuch weiter ins Palmezia.
Di war überraschend wenig los, sowohl von männlicher als auch auf von weiblicher Seite.
Ruby im Venezia gezimmert. 21, Figur 34/36, natürliche Brüste, hübsches Gesicht, schwarze lange glatte offene Haare, Arme tätowiert. Das Gespräch war gut. Sie war vorher im Libido, wie andere Frauen im Venezia auch. Kurze Serviceabfrage war und schien auch unproblematisch.
Am Zimmer sagte Sie dann 69 macht sie nicht, sie bietet es nur zusammen mit Küssen für 30€ extra an. Es schien aber nicht so, als ob sie es verkaufen wollte. Ich hab schon an Zimmerabbruch gedacht, wollte mir aber den Stress nicht antun. Haben das Zimmer mit den Einschränkungen gemacht. Es war schon etwas link dies erst auf dem Zimmer zu sagen, da wir vorab kurz über den Service gesprochen haben und sie so etwas vorab besprechen muss. BJ war ok, Sex auch, Zeiteinhaltung war auch ok. Insgesamt auf Grund der Einschränkungen und Nachkoberung 3-

Es stört mich im Palmezia insgesamt, dass die Frauen immer mit Handtüchern rumlaufen. Es war auch relativ kühl, viele Frauen haben gefroren.
Die Höhe fand ich, dass mir im Venezia als Gast verboten wurde, Kaugummi zu kauen. Kaugummis seien im Club wie Handys verboten.....

Antwort erstellen         
Alt  18.02.2018, 00:33   # 1709
Rasputin6
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 7


Rasputin6 ist offline
Oana

@ andie37
Als Katastrophe möchte ich Oana nicht bezeichnen !
Vor 3Wochen zimmerte ich sie für 1CE.
Kein Aufpreisgekobere ! Durchschnittlicher Service.
Reiner Optikfick! Schönes Gesicht, tolle Figur!

Ich wundere mich immer wieder über die schlechten
Erfahrungen anderer Männer über diverser SDL mit denen
ich nicht so schlechte oder sogar sehr gute Zimmer (immer
nur 1CE) gemacht habe!!!!!
Liegt es an meiner "sympathischen Austrahlung" oder auch
nur weil ich die Mädchen als Frauen und nicht als Huren
respektiere!
Antwort erstellen         
Alt  17.02.2018, 17:12   # 1708
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 456


andie37 ist offline
Oana, Katastrophe

Kurz erzählt:

Diese Dame kannst vergessen. Vorher preislich alles abgestimmt.
Auf dem Zimmer ging dann das Drama los. Unentliche Aufpreisliste
runtergeleiert, habe aber stur auf das vorher abgesprochene bestanden.

Gummi drüber, gerade mal 8 Sekunden geblasen und dann aufgehört.
Ihr Kommentar: "Das wird eh nix". Dann aufgestanden und "Musst aber
trotzdem bezahlen".

Habe ich natürlich nicht, habe sie einfach stehen lassen.

Fazit:
Katastrophe diese Frau.

Mehr gibt es dazu nicht zu schreiben, bildet euch euer eigenes Urteil.

Antwort erstellen         
Alt  16.02.2018, 14:09   # 1707
Timon
 
Benutzerbild von Timon
 
Mitglied seit 13. January 2016

Beiträge: 29


Timon ist offline
Fasching NICOLETA und OANA

Ich war auch zur Fasching im palmas. Das mit der Musik stimmt ist teilweise unerträglich aber was soll’s bin nicht deswegen dort. Hab eine neue Dame probiert, kleine zierliche Blondine grad mal paar Tage im Club ist 19 und heißt NICOLETA . Man merkt ihr noch die Unsicherheit und Unerfahrung an aber sonst ist sie ganz nett und unkompliziert. Lässt sich gut führen und französisch kann sie auch besser wie deutsch oder englisch 😊. Küsse gab es keine hab aber auch nicht danach verlangt oder es drauf angelegt.

Später am Abend hab ich noch Oana auch zum ersten Mal genommen. Hab sie schon länger im Club gesehen hat mich aber nie sonderlich interessiert auch wegen den Berichten hier über sie. Ich wollte mir selber ein Bild über sie machen und zu meiner Überraschung war doch alles gut hab alles gekriegt was ich so wollte. Ist ein ganz nettes Mädel den Rest muss jeder selber rausfinden.
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2018, 18:58   # 1706
BlackScorpion
Gstocha wird imma
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 245


BlackScorpion ist offline
Zitat von Poker6 über Bella:

Die Chemie war ok. Serviceabklärung war wichtig und hat sich bei Ihr in die Länge gezogen, da sie sehr geschäftstüchtig ist. Wir haben uns dann auf 1CE mit Trinkgeld vorab geeinigt, ansonsten wäre ich vermutlich abgefertigt worden.


Da würde ich die Chemie ganz bestimmt nicht als ok bezeichnen. Und Trinkgeld von vornherein schon aushandeln.
Na ja musst selber wissen.
Auf alle Fälle ein geschäftstüchtiges Mädl.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2018, 13:51   # 1705
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist gerade online
Thumbs up Bella und Zoe

Hallo Mitstreiter,
ich hatte einen schönen Abend im Palmas/Venezia. Die Zusammenlegung der Clubs war eine sehr gute Idee. Ein überdachter Verbindungsgang würde den Komfort noch verbessern. Im Venezia war der Wirlpool leider immer noch viel zu kalt. Im Palmas war die Temperatur ok.
Nun zu den Zimmergängen:
Bella[http://www.erosstars.com/portfolio/bella
Sie ist eine hübsche Frau, die größer ist als auf den Bildern wirkend und die im Venezia anzutreffen ist. Sie ist leicht am Tattoo zu erkennen. Sie könnte die Schwester von Alexandra http://www.erosstars.com/portfolio/alexandram sein, wobei ich Alexandra hübscher finde. Auf Grund der Berichte von Kollege Zungenschlag dachte ich, sie muss gut sein. Hab mich paar Minuten mit ihr unterhalten. Die Chemie war ok. Serviceabklärung war wichtig und hat sich bei Ihr in die Länge gezogen, da sie sehr geschäftstüchtig ist. Wir haben uns dann auf 1CE mit Trinkgeld vorab geeinigt, ansonsten wäre ich vermutlich abgefertigt worden. Gute Nummer ist aktiv dabei aber schon professionell, 69, Sex, keine Küsse (wurde nicht verhandelt). Note 2

Ich wollte dann einen hübschen blonden Neuzugang mit traumhafter Figur ausprobieren. Sie wurde dann aber leider über mehrere Stunden bis zur Schließung des Clubs weggebucht. Ce la vie.

Hab mich dann für Zoehttp://www.erosstars.com/portfolio/zoe#jp-carousel-2115 entschieden. Hübsche sehr junge Frau mit großer natürlicher Oberweite und schlanker Figur, die im Venezia anzutreffen ist und vorher im Libido war. Chemie hat gestimmt, wir haben viel gelacht. Kurze Serviceabsprache vorab. Gute Nummer , 69, Sex, keine Küsse (wurde nicht verhandelt). GFS 6 mit Spass beim Sex.2+

Delia hat mich auf ihre temperamentvolle Weise süss begrüßt und mir gleich einen passenden Spitznamen verpasst. Sie war auch stundenlang im Raucherbereich besetzt.

Das Essen habe ich mir wie immer gespart. Es gab ca. 4 neue Frauen im Palmas, im Vergleich zu meinem letzten Besuch vor drei Wochen.

Antwort erstellen         
Alt  11.02.2018, 18:36   # 1704
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 397


coolmann ist offline
Faschings Party

Zitat:
Schon sehr grenzwertig was da gestern an Klientel unterwegs war..
So war es gestern zur Faschingsparty auch, am Anfang gings ja noch. So gegen 22.00 Uhr teilweise unerträglich, die Musik viel zu laut. Flüchtete dann ins ruhigere Venezia. Klar war Party angesagt, aber muss das so laut wie in einer Disco abgespielt werden?
Ein Paar neue Mädels im Palmas-Venezia entdeckt. Eine sprach mich an, es war Ada vom ehmaligen Sylt, hat zwei Jahre Pause gemacht. Viele Tattoos jetzt am Körper und ein wenig molliger geworden und die Brüste silikoniert aber dennoch eine schöne Figur. Sie war sehr beliebt im Sylt. Doch gestern weniger gebucht viel mir auf. Werde sie beim nächsten mal testen, wenn sie noch da ist. Die Mädels waren schön anzusehen in Ihren Faschingsoutfits. Die Flucht dann gegen 24.00 Uhr ergriffen.
Antwort erstellen         
Alt  06.02.2018, 09:56   # 1703
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 456


andie37 ist offline
Zitat:
.....
Geh doch einfach vor Ort, investiere paar € und mach dir ein Bild.
.....
Es es doch unerwünscht, sein Handy mit reinzunehmen und Bilder zu machen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.02.2018, 21:31   # 1702
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 397


coolmann ist offline
Just go in and make yourself a picture, apprenticeship has to pay each time. Is just the way. Nobody will tell you exactly how the service is, as it may be different for sympathy and yet for another.
Antwort erstellen         
Alt  02.02.2018, 20:51   # 1701
Rasputin6
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 7


Rasputin6 ist offline
Delia und Madeleine

Ich war am Mittwoch von 19 bis fast 24 Uhr im Palmas habe aber keine Madeleine gesehen.
Zu Delia. Sie verändert täglich ihre optische Erscheinung etwas. Mal mit Brille(Fensterglas), mal ohne und diverse Frisuren, aber immer schwarze Haare! Hat auch ein Scorpion-Tattoo auf dem Fuß.
Laut ihrer Aussage kann man zukünftig auf "erosstar.com" auch Bilder von Delia sehen!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.02.2018, 14:25   # 1700
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 544


Uhrmacher66 ist offline
Zu spät, Kollege, Madeleine war nur bis einschließlich Mittwoch vor Ort.
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.02.2018, 09:42   # 1699
pabloescobar
---
 
Mitglied seit 16. January 2018

Beiträge: 30


pabloescobar ist offline
Gestern Abend gegen 19 Uhr im Venezia eingecheckt. Der Parkplatz schon brechend voll. Bademäntel gibt es wie erwähnt nicht mehr, dafür neue Handtücher. Im Venezia endlich mal die von Zungenschlag über den Klee gelobte Bella gesehen. Wollte sie eigentlich testen, allerdings hat sie mich im Vorgespräch gar nicht überzeugt. Optisch zwar durchaus von der besseren Sorte, aber bissl mehr als ne plumpe Anmache sollte es dann schon sein.

Also erst mal ab in die Sauna. Da hocken dann 6 Kulturbereicherer im Whirlpool, einer setzt sich direkt aus der Sauna kommend ohne Dusche mit dazu, und führen Lautstärke Gespräche. Ich verstehe ständig nur „Brudäär“. Nebenan lässt sich eine arme Sau massieren. War sicher Mega entspannend.

Im Hauptraum legt Dudu wieder die Kanackenpolka auf, das war schon hart an der Grenze was das ertragen angeht. Ja mei, wer ficken will muss da durch. Mädels waren sicher über 30 vor Ort. Optische Kracher eher Mangelware. Wollte ja, nachdem gemeldet wurde Madeleine sei wieder vor Ort, diese Zimmern. Allerdings habe ich sie bis 22Uhr nicht ein Mal gesehen.

Bin dann zwischenzeitlich mit einer alten Bekannten, war schon paar mal im Club, immer wieder längere Pause für ne Stunde aufs Zimmer. Monika, kleine ganz zierliche Rumänin mit etlichen Tattoos auf dem Körper. Es war eine geile Stunde die mich völlig befriedigt zurück lies.

Wollte dann auf Madeleine warten aber entweder sie war nicht da oder hatte einen Dauerbeleger.

Gegen 22Uhr bin ich los, länger hält man es nicht aus dort. Schon sehr grenzwertig was da gestern an Klientel unterwegs war..
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 15:15   # 1698
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist gerade online
Delia Beschreibung für u.a. Promenade

Hallo Mitstreiter,
ich kann mir schon vorstellen, dass Delia bei weiteren Zimmergängen gut sein kann.
Hatte noch nie erlebt, dass Flirten, Scherze machen und "Kundenbindung" erst nach dem Zimmergang anfängt. Optik top, Französisch Note 1-, Sex etwas reserviert und mechanisch beim ersten Mal, Po Top. Sie hat großes Selbstbewusstsein ( ich weiß, dass ich gut bin :-) ).
Sie ist optisch ca. 170m groß, dunkle glatte Haare, sie hatte bei meinem Besuch als einzige Frau ein schwarzes durchsichtiges Kleid an, das Brüste und Po gut zur Geltung brachte. Getunte Brüste C-D , braungebrannt und sehr schöne Zähne. Sie legte immer ihre Tasche bei dem runden Tisch gleich neben dem Treppenaufgang hin, wo die meistens Hotties ihre Position haben wie Madleine, Antonia, Samira....

Andrada war um Welten besser, F Note 1,69 Note 1+, ZK, Spass am Sex....

Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 14:52   # 1697
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 133


promenade ist offline
Wer mag Delia mal beschreiben?

Kann keine Bilder von ihr finden. Vielleicht hat sie ja auch einen bevorzugten Sitzplatz. Danke schon mal
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 12:30   # 1696
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 280


Connery007 ist offline
Ich bin so frei und oute mich auch einmal ... kein wirklicher Palmezia-Fan, der britische Exzentriker. Ist bekannt. Brauchen wir nicht weiter durchzukauen. Aber ein Delia-Fan allemal. Herrlich unkonventionell, witzig, Service absolut beanstandungslos. Tolle Kurven. Mein Freund Horst - nein, nicht der Iglesias ... der Schlämmer - würde einen tiefen Schluck aus der Dornkaat-Pulle nehmen, schmatzen und raunzen „Weisse Bescheid!“
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 08:35   # 1695
Rasputin6
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 7


Rasputin6 ist offline
Delia

Mit Delia habe ich bereits ein Dutzend Male gezimmert (meine Favoritin! Eine Hammerfrau!)
Beim ersten Zimmer ist sie etwas zurückhaltend, aber wenn Symphatie vorhanden ist können weitere Zimmergänge süchtig machen! Wer nicht mit ihrem Temperament zurecht kommt, wird mit ihr vielleicht
nicht ganz zufrieden sein. Ich liebe aber temperamentvolle Frauen.
Delia bietet mir immer sehr guten Service, obwohl ich meistens nur eine halbe Stunde buche.
Meine Bewertung: 1 mit Sternchen
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2018, 19:39   # 1694
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 858


el_coyote ist offline
bei ada war ich schon oft und werd die besuche gerne fortsetzen: eine die richtig hell im kopf ist und immer gute laune ausstrahlt. sie hat im lauf der zeit eine positive professionalität, die aber rein gar nix mit routine gemein hat, entwickelt und schafft es absolut zuverlässig, mich nach 30 min entspannt und grinsend zu verabschieden.

jasmina ist wieder da. unauffällig, unaufdringlich, unprätenziös (zb ihre schuhe sind nicht aus dem pornoversandhaus sondern eher vom deichmann) aber/und: unwiderstehlich ! eine derer, die ich in meiner puffgeherei an einer hand abzählen kann, die es schafft, beim sex den schalter umzulegen und den kunden als liebhaber zu behandeln.

dann noch ein freundliches küsschen mit elena ausgerauscht und mit einer bildhübschen ungarin einen künftigen besuch avisiert (sie wusste, das ich mein geld bereits vervögelt hatte und aquirierte sozusagen auf vorrat), gesaunt, gegessen, getrunken: war ein richtig schöner nachmittag.

ein manko: beim heimradeln fuhr ich nen platten. aber besser, als ein kaputter pariser...
Antwort erstellen         
Alt  26.01.2018, 22:43   # 1693
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 544


Uhrmacher66 ist offline
Oh, da hat jemand die gleichen Vorlieben wie ich! Meine erste Nummer mit Delia war nicht so der Brülller, die zweite war schon besser, und seit der dritten ist sie meine Lieblingsdienstleisterin. Von Madeleine mal abgesehen.
Gratuliere zu deinem guten Geschmack 😊👍
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!
Antwort erstellen         
Alt  26.01.2018, 19:12   # 1692
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist gerade online
Hallo Mitstreiter,
nach ca. zwei Monate Pause Mal wieder im Palmas. Zwischen 18-19 Uhr gab es gleich eine Polizeikontrolle aller Frauen.
Hab diesmal die "verhasste" Serviceabfrage gemacht. Hat gut geklappt und Diskussionen am Zimmer vermieden. Darüber hinaus habe ich "Luxusaccessoires" reduziert, was auch hilfreich war, um die "Geldgier" und "Abzockversuche" zu reduzieren.

Erster Zimmergang mit Delia , (dunkelhaarig, 20Jahre alt, Silikonbrüste, top Po), Performance ok, überdurchschnittlich für Palmas Verhältnisse, aber etwas gefühllos. Es hat zwischen uns nicht so harmoniert. Sie vermittelt nicht, dass Ihr Sex Spass macht. Harmonie und Flirten erfolgte erst nach dem Zimmergang, da Sie ein "Luxusaccessoire" erkannte und davon ausging, dass man zukünftig mehr Geld bei Ihr lassen könnte 2-.


Zweites Zimmer Neuzugang ( 1-2 Wochen im Club) Andrada oder so ähnlich. Sie ist leicht zu erkennen. Ca. 1,60m groß, blonde Kurzhaarfrisur mit Seitenscheitel, Tattoo am Rücken und natürliche Brüste. Sie war kurzzeitig vor 2 Jahren schon ein Mal da. Es wurde mit ihr eines meiner besten Palmas Zimmer, Harmonie und Freude beim Sex. GF6. 1-

Madeleine war - zur Info ihrer Fangemeinde- gestern da.

Antwort erstellen         
Alt  20.01.2018, 11:23   # 1691
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 133


promenade ist offline
Thumbs up Endlich mal wieder Evelyn erlebt

Evelyn ist eine der DL, die ziemlich schnell gebucht werden und die Kollegen wissen warum. Aber jetzt hatte ich auch mal Glück, dass sie gerade frei war, als ich Zimmerlust hatte. Also ab ins Zimmer und wieder Gf6 vom Feinsten erleben dürfen. Sie kann sich sehr gut auf mich einstellen. Tolles Anknuspern und danach schönes Blasen, mit einigen Deep Throat Versuchen. Hat bei mir nicht ganz geklappt, aber es war schon sehr gut und sie hat nicht schnell aufgegeben. Dann diverse Stellungen, ihre Ausdauer im Reiter war dabei beeindruckend. Keine Versuche Extras zu verkaufen oder die Zeit künstlich zu verlängern. Sie hat es sehr gut drauf, einem immer wieder tief und lüstern in die Augen zu schauen. Sehr gerne wieder.

Danach habe ich noch eine von den etwas Neueren ausprobiert. Typ Milf. Sie wirkte recht verrucht auf mich und ich hatte darauf Lust. Das schnelle Drängen aufs Zimmer hätte mir eine Warnung sein sollen. Erfahrene Frauen sollten es eigentlich besser wissen. Egal. Auf dem Zimmer haben wir nicht harmoniert, was bei ihr dann später doch den Ehrgeiz weckte, aber mir hat es einfach nicht getaugt. Da ich es eher unter 'Chemie' Problemen abbuche, will ich ihr nicht durch Namensnennung schaden. Berichte habe ich hier auch noch keine gelesen.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)