HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hessen (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Hessen
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.09.2013, 15:03   # 1
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 397


George66 ist offline
FKK Atlanta (Hanau)

Erstbesuch

War gestern das erste mal im Atlanta, das frühere „Atlantik“, in das ich es nie geschafft hatte.

Die Lage ist etwas exponiert, jedenfalls was die Zufahrt angeht, aber sehr gut zu finden. Dafür ist der Eingang selbst recht diskret.

Der Laden selber ist innen ansprechend eingerichtet und wohl zum Teil neu renoviert. Das Essen – im OG - war für einen Club dieser Größe richtig gut und der Service an der Bar und am Eingang recht nett.

Es gibt einen kleinen, ganz gut gepflegten Garten mit kleinem Pool und eine – allerdings trotz Super-Wetter nicht besetzte Außenbar.

Der Umkleidebereich ist vom – nicht vorhandenen - Komfort her etwa mit dem FKK Rom vergleichbar. Allerdings funktionieren die Duschen und haben keinen Timer – lobenswert.

Die Atmosphäre war während meiner Anwesenheit extrem ruhig, richtig gelangweilt. Etwa 12 CDL und 6-7 Eisbären verteilten sich im Club. Das Line Up könnte deutlich besser sein. Bestimmt die Hälfte der SDL hatte 5 – 10 kg zuviel auf den Rippen. Die Mädels hingen irgendwo zusammen, animiert wurde überhaupt nicht.

Da kannst Du - wie ich - lange bei wunderschönem Wetter draußen im Garten liegen, ohne dass sich auch nur ein einziges Girl überhaupt mal im Garten sehen lässt, geschweige denn mal auf Dich zu kommt.

Ins Gespräch gekommen bin ich nach längerer Zeit nur mit Alice, einem ziemlich braungebrannten schlanken, schwarzhaarigen und relativ gut deutsch sprechenden Girl, angeblich tschechisch-italienische Mischung, ich würde eher Richtung Rumänien/Bulgarien tippen. Aber irgendwo gingen bei mir die Warnlampen an, ohne dass ich rational begründen könnte, warum und ich habe sie nicht gebucht. Sie jammerte selbst über die Stimmung im Club und dass es kaum „Geschäft“ gäbe.

Nach insgesamt langweiligen ca. 1 ½ Stunden bin ich dann ungefickt wieder aus dem Club.

Von den Räumlichkeiten her hätte der Club eigentlich Potenzial, auch der Wellnessbereich im 1. OG – Whirlpool und große und heiße Sauna – sind schön gemacht, aber die nicht vorhandene Stimmung und fast ausschließlich SDL, von denen viele offenbar nicht wissen, worauf es im FKK-Club ankommt, so wird das nichts.

Ich habe mich geärgert, dass ich nicht die paar Kilometer bis zum FKK-Rom weitergefahren bin. Da war ich erst ne Woche vorher an einem Samstagnachmittag und es war wirklich eine super Stimmung im Club.
__________________

-------------------------------------------------------------------------------------------
Genießer
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  30.10.2018, 23:12   # 23
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Dienstag, 30.10.2018

Hallo Leute,

war heute in der Nähe, dank dem Wetter bekam mein Auto eine Gratiswäsche und ich die Gelegenheit für 19 Euro im Atlanta einzuchecken. Jeden Dienstag und Mittwoch gibt es jetzt auch etwas warmes zu Essen im Preis inklusive. Heute gab es eine Linsensuppe und Fusilli mit Bolognesesauce. Hat beides gut geschmeckt, ähnlich wie das Essen im First quasi. Es waren etwa ein Dutzend CDLs anwesend und verhältnismäßig genauso viele Männer. Eine ganze Reihe neuer Mädels, die ich vorher nicht kannte.

Erste Runde ging dennoch an Mia, die ich schon paar Mal gebucht hatte.

Aber danach erspähte ich eine richtig Hübsche. Sie spricht ziemlich gut Deutsch, ca. 1,65m lange dunkle Haare, heller Typ, aber schön in der Sonne gelegen bzw. Solarium hätte ich jetzt getippt. Kf 34/36, A/B Cups, welche schön fest sind und einen echt knackigen Hintern. Sie läuft in Strapsen herum, sie wirkt sehr grazil, bis sie anfängt zu sabbeln "Schatzi, Baby, was machst du? Wo gehst du, willst du nicht ficken? Ich will ficken, mit dirrrr!" Nach etwas PST hab ich herausbekommen, dass sie Armani heißt, Russin ist, sie hat mich oft mit Russisch zugelabert, obwohl ich lediglich ihr nur auf Russisch gesagt habe, dass ich sie liebe harhar! Sie kommt aus dem Escortbereich, ich schätze sie auf Anfang 20, ansonsten nicht viele Infos aus ihr herausbekommen. Ihre Stimme und ihre "Schatzi Baby Tour" passte irgendwie überhaupt nicht zu ihrem Erscheinungsbild, aber im P6 ist wohl alles möglich. Ich fand sie so rattenscharf, da hab ich es mal gewagt. Im Zimmer gibt es zaghafte Küsse ohne Zunge, ihre Muschi schmeckte sehr gut. Der Blowjob war anfangs OK, aber dann machte sie doch etwas auf hart und zu druckvoll, wollte mich wohl schneller zum Höhepunkt bringen. Hab sie dann in ein paar Stellungen hart und ausdauernd durchgenommen, was mir gefiel, vor allem Doggy ist geil bei ihrem geilen Hintern. Da es meine zweite Nummer war, hab ich auch die Zeit gut fürs Tackern ausgereizt. Unten dann 1 CE bezahlt, alles in Ordnung. Die Session war doch im Großen und Ganzen OK, 1 CE!

Es waren wie gesagt noch ein paar andere neue recht hübsche Mädels da, aber die machten jetzt nicht unbedingt einen guten Eindruck (schlafen oder spielen ständig oben im Wellnessbereich mit dem Handy herum)...War aber ein netter ruhiger Abend im Atlanta.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.07.2018, 21:51   # 22
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Dienstag, 10.07.2018

Hallo Leute,


heute kurzes Zeitfenster, ab ins Atlanta, Line Up leider nichts besonderes...


...Da ich mich entscheiden musste zwischen gehen und ungefickt oder dann halt mal über meinen Schatten springen und es mit der seit ca. 2 Wochen neue Rebecka zu testen. Sie meinte, dass sie vor recht langer Zeit im ROM aktiv war, dann war sie auch eine lange Zeit in Terminwohnungen unterwegs und nun halt im Atlanta gelandet. Recht mollige Statur, lange blonde Haare, Gesicht und Ausstrahlung gefiel mir, kleiner Busen, riesiger Hintern. Eigentlich überhaupt nicht mein Beuteschema, aber mal gucken was geht ne? Auf dem Zimmer gaaanz kurzes Gezüngel, ca. nach 5 Sekunden ging es dann rüber zum BJ...Der zündete bei mir leider überhaupt nicht. Die schlaffe Nudel zwischen Zunge und Gaumen quetschen bzw. zu zerquetschen machte meinen kleinen Freund auch nicht härter...GV da versuchte sie Atmosphäre aufzubauen, aber für mich war schon eigentlich die Spannung rum, hab sie dann bis zum Schluss etwas unkreativ durchgenagelt...Ich glaube ich brauche doch die Topmodeloptik, um in Fahrt zu kommen. Sie gab sich schon halbwegs Mühe, bzw. bei doch nicht so guter Chemie zwischen uns, versuchte sie es professionell über die Bühne zu bringen. Vielleicht haben andere Dreibeiner einen besseren Draht zu ihr, für mich war es leider nichts besonderes. 1 CE!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.05.2018, 20:40   # 21
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Tag der Arbeit, 01.05.2018

Hallo Leute,

es ist Mai, und somit startet die Grillsaison im Atlanta. Laut Plan soll jetzt immer am Sa/So/Mo von 14-19 Uhr gegrillt werden. Heute als Grillsaisoneröffnung gab es schon für den gewöhnlichen Dienstagseintritt von 19 Euro schon leckeres Grillgut und es war wirklich sehr lecker mit gut gemachten Salaten.

Ca. 20 Mädels anwesend, die Optik kann sich sehen lassen. "Julia Roberts" fand auch ihren "Richard Gere", Flavia mit Rücktritt vom Rücktritt, Melanie auf Kartoffelsuche und Gina...

...Ich machte meine B-Probe mit Mia. Es war eigentlich genauso gut wie beim ersten Mal. Dieses Mal vielleicht etwas verspielter und noch versauter, ihre Muschi schmeckt geil, Ficken war wie vom anderen Stern. Blowjob auch nicht übel, nur beim Küssen würde ich objektiv ihr Minuspunkte geben, da sie eher nur Bussis verteilt als heiße innige Küsse. Da ich total in sie verkaspert bin, ist es mir egal *sabber*. Am Ende massierte sie mich noch schön durch. Ich kann mit ihr, B-Probe auch nicht übel, 1 CE!

Im Sommer werde ich wohl deutlich öfter im Atlanta aufschlagen, bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  06.04.2018, 08:50   # 20
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 28


Joshua 3 ist gerade online
Melanie

Seltsam... Normalerweise ist es anders herum. Die Optik sieht man ja schon vorher.

Eigentlich ist doch abtörnender Service der Punkt, der von einer weiteren Buchung abhält.
Antwort erstellen         
Alt  05.04.2018, 20:57   # 19
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 05.04.2018

Hallo Leute,

heute früh im Atlanta eingecheckt. Bis zum Abend gut 20 Girls, mitunter aufgestockt mit ein paar Ladies aus dem Schwesterclub First in Sinsheim (Gina, Giorgina/Rebecca und Madalina)...

Wie sagt man immer so schön, sag niemals nie! Melanie ist allen Atlantastammis wohlbekannt, jedoch haben die meisten meiner Kollegen und auch ich sie nicht bebucht. Heute hatte sie mich fest in der Hand und ich wurde gebucht. Ich kenne sie noch von ihrer Anfangszeit, damals vor 5 oder 6 Jahren im Palmas Nürnberg unter dem Namen Sonja. Damals war sie noch recht schlank und hatte rotgefärbte Haare zum Pagenschnitt. Jetzt ist sie brünett und sehr in die Breite gegangen, also optisch wirklich nicht der Hit...Service ist aber sehr gut, sie knutscht wild herum, leckt alles ab, will hart rangenommen werden und ich bekam noch eine angenehme Massage am Ende. Ansonsten labert sie mich immer gerne mal voll, auch das obligatorische "Hallo Kartoffel" durfte natürlich nicht fehlen! Service ist sehr gut, aber aufgrund der Optik war das für mich eine einmalige Sache. 1CE!

Das Wetter wird auch immer besser, man sieht sich! *Winke winke*
Antwort erstellen         
Alt  26.02.2018, 14:52   # 18
staggs
womanizer
 
Benutzerbild von staggs
 
Mitglied seit 21. August 2010

Beiträge: 492


staggs ist offline
Keine Andra 2 - Mittwoch, 21.2.

Habe den angekündigten Wiederholungsbesuch nachzutragen. Der Parkplatz wirkte gut gefüllt, drinnen war trotzdem nicht so viel los. Vielleicht viele Mädels auf den Zimmern? Andra ist mir wieder nicht über den Weg gelaufen. Vielleicht erkenne ich sie ja gar nicht mehr.

Bin dann wie Luckycookie mit der kleinen Daniela aufs Zimmer. Er hat sie schon ganz zutreffend beschrieben. Nur die auffällige Brille hat er vergessen. Gibt ihr was Sekretärinnenhaftes. "Professorin" gefiel ihr besser . Das mit ihren Ambitionen scheint also auch zu stimmen. Süßes und sympathisches Mädel, eher Schulmädchen als Professorin, dabei unbedarft und anfängerhaft. Sie war auch noch leicht verschnupft, deshalb hab ich aufs Küssen verzichtet. Zu fest anfassen geht auch nicht, sehr kitzlig und giggelig ist sie und vor großen Schwänzen hat sie Respekt (ich rede hier nicht von "besonders groß"). Naja, sie ist halt sehr petite und eng gebaut. Anfängerinnenhaft auch ihr Dienst nach Vorschrift, anfangs FM und später dauernd die Uhrzeit angesagt. Das war alles nicht böse gemeint. Ich hab ihr noch ein paar Tipps gegeben, bin aber skeptisch, ob sie sich bald wirklich lockerer machen kann. Das mit dem Sharks-Star halte ich für etwas voreilig. Nach einer Wiederholung drängt es mich zur Zeit nicht.

Nach einer obligatorischen Wellness-Runde saß dann wieder Elisabeth da und verzehrte ein Schnitzel. Fütterte mich ein bisschen, war fast schon wie eine Freundin. Nach einer schönen Nummer auf dem Zimmer legte sie sich später nochmal auf der Liegewiese zu mir, kleine Küsse und Herumspielen an ihren schönen Argumenten inbegriffen. Top!

Im Vorbeigehen sind mir tatsächlich ein bis zwei absolute Optikkracher über den Weg gelaufen. Ich reagiere auf sowas aber zunächst unauffällig. Bin außerdem grundskeptisch, wenn die Mädels zu hübsch sind. Dann waren sie wieder weg. Wahrscheinlich dauergebucht.
__________________
Let's fuck today
Antwort erstellen         
Alt  20.02.2018, 01:47   # 17
staggs
womanizer
 
Benutzerbild von staggs
 
Mitglied seit 21. August 2010

Beiträge: 492


staggs ist offline
Aufpreis für Tittenlecken ... mein Gott! Ist das normal?

Und erklär doch bitte das mit der VIP-Karte für Nichteingeweihte! Also einmal 30€ und dann einmal frei? Macht dann 15€ für den Montag, wenn du zweimal montags kommst? Sonst 19€? Lohnt sich also nur begrenzt.

Andra wieder da? Danke für die Info!
__________________
Let's fuck today
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2018, 22:00   # 16
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 19.02.2018

Hallo Leute,

wie gewohnt, montags VIP Freikartentag. Ca. 15-20 CDLs, Line Up war gut, recht wenig los dennoch. Andra nach recht langer Pause war heute wieder da! Ebenso die Deutschbrasilianerin Emilia habe ich gesichtet, welche ja noch im ROM/Darling/Sharks war.

2 neue Mädels, Ina und Ramona, beide aus dem Palmas Nürnberg seit knapp einer Woche im Atlanta.

Ich war mit Ramona, geile Optik. Eine Mischung aus Sissi (ROM/Sharks) und Paloma (Sharks), also ca. 1,60m klein, Kf 34, lange leicht wasserstoffblondierte glatte Haare, etwas kühler Schlafzimmerblick, schöne A-B Cups, sehr schöne Haut, GAP, geil *megasabber*. Kommunikation einwandfrei auf Deutsch, macht keine große Faxen, geht meistens mit den HBs schnell hoch und ist auch schnell wieder unten. Unten abgeklärt, wir vereinbarten BFA 30 Euro, ich buchte noch Tittenlecken für einen Aufpreis von 20 Euro! :P (mehr konnte ich auch da nicht heraushandeln bei einer CE). Im Zimmer beim Vorspiel habe ich sie schön beschmust und ordentlich mit ihren geilen Möpsen gespielt. Dann bekam ich von ihr einen normalen BJ mit Gummi, und dann bissl Bumm Bumm, und schon war ich entladen, dauerte bei der Optik und Haptik auch nicht lange...Danach ist sie sofort aufgestanden, mir was zur Säuberung gegeben und raus. Also wie in einem Laufhaus. Bussi links rechts, 1 CE!

Würde die Kleine richtig performen, würde ich wohl liebeskaspern ohne Ende, OMG so süß, so sweet OMG!!!...Tja mal gucken, ob ich beim nächsten Mal schwach werden könnte...

Bis dann!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.02.2018, 14:19   # 15
staggs
womanizer
 
Benutzerbild von staggs
 
Mitglied seit 21. August 2010

Beiträge: 492


staggs ist offline
Keine Andra

Habe auch noch einen Erstbesuch im Hanauer Atlanta nachzutragen, der zwischen den Jahren stattgefunden hat. Angeregt von luckycookies Hinweis auf Andra
Zitat:
Zitat von luckycookie
Habe mich mit Andra gut verstanden. Sie gehört zum Stammlineup. Ca. 1,65m groß, lange dunkle gewellte Haare, schöne helle Augen, B-Cups, recht großer weicher Po, optisch sehr ansehnlich finde ich. Spricht perfekt Deutsch, Mann erkennt sie an der Piepsstimme, aber total süß.
war ich mir ziemlich sicher, dass es die gleiche Andra war, die ich 2013 im damaligen Royal in Maintal folgendermaßen beschrieben hatte:
Zitat:
Auf dem Weg zur Dusche lief mir dann Babyface über den Weg. Als sie das erste Mal den Mund aufmachte, war es - Babyvoice! Eine Piepsstimme! Eine große schöne Frau, 1,71m, an Arsch und Beinen durchaus etwas kräftiger, aber fantastische C-Titten, fest und echt, ein hinreißendes Gesichtchen und eine Haarpracht, die ihr breit und voll bis in die Hüftgegend fiel.
Da ich nostalgisch bin, trieb mich sein Hinweis, dass sie zum Stammlineup gehöre, also bei Gelegenheit ins Atlanta nach Hanau.

Der Club gefiel mir eigentlich recht gut, überschaubar, großzügiger Barbereich und Fernsehzone, im 1. Stock eine schöne Sauna mit Blick auf einen gut einsehbaren Liegebereich, wo auch immer mal Mädels auftauchten. Auch hier recht viel türkische Klientel und um die Jahreszeit kaum Mädels natürlich.

Ich gesellte mich zu einer Elisabeth, jung und sympathisch mit schönen weiblichen Formen, aus Ungarn, im Gespräch aufgeschlossen und auf dem Zimmer engagiert und hingebungsvoll, eine schöne Nummer. Sie erwähnte auf Nachfrage die zweite Ungarin im Club, die allerdings nicht ihre Freundin sei, "nur Kollegin". Ich glaube, dass sie Susi hieß, ihr unterkühlter und etwas arroganter Blick ließ mich zunächst Abstand nehmen, aber ihre superskinny Figur machte mich wider besseres Wissen an und trieb mich in ihr Bettchen. Erwartungsgemäß war die Nummer eher schwach, sie wirkte lustlos und distanziert und nach ca. 20 Minuten ließ ich es gut sein. Trotzdem geil, das arrogante dürre Ding .

Bei Gelegenheit vielleicht wieder, dann ist sicher mehr los und ich hab vielleicht mehr Zeit. 19 € hatte der Eintritt betragen, das ist ein Wort. Nur von der süßen Andra war da keine Spur und keine meiner Gespielinnen kannte sie ...
__________________
Let's fuck today
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2018, 22:10   # 14
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 05.02.2018

Hallo Leute,

heute zufällig wieder in der Gegend, da tut nichts weh außer der Pula! Rein in die Stub, 30 Euro plus Freikarte. Nette Kollegen getroffen, ca. 15 Mädels, optisch ein paar wie üblich sehr ansprechend. Männer waren nicht so viele da wie gedacht.

Zuerst dachte ich, ich probier Miss Lidl, aber die ging mir ehrlich gesagt nur auf den Keks und so lag ich auf der Liegewiese oben und neben mir ein neues Mädel, welche ich noch nie zuvor sah. Sie stellte sich mit mäßigen Englischkenntnissen als Daniela vor. Sie 21, ca. 1,55m skinny Minnie, helle Haut, schulterlange zottelige rotgefärbte Haare, süße A-B Cups, Gesicht und Zähne sind nicht so toll, aber hat so einen GND "Tust du mit mir ficken bitte?!" Blick!:P Angeblich seit einer Woche im Atlanta, träumt aber davon mal ganz groß rauszukommen im FKK Sharks. Naja soll sie sich erstmal hier beweisen. Also ein paar Bussis vorab bekommen, ich wagte es. Dort wurden die Bussis etwas intensiver, aber zu echten Girlfriendküsse kam es nie. Der Blowjob mit Gummi war leider amateurhaft und etwas unbeholfen. GV war aufgrund ihrer engen Muschi nicht schlecht, sie ließ viel Nähe zu, es war dann ganz angenehmer Blümchensex am Ende. Zeit gut eingehalten, sie wirkt noch sehr schüchtern und etwas zurückhaltend, total knuffig. Service geht in Ordnung.

Sie geht aber etwas unter im Atlanta neben den anderen Schönheiten, aber sie akquiriert auch nicht penetrant.

Bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  04.02.2018, 00:18   # 13
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Samstag, 03.02.2018

Hallo Leute,

heute Atlanta, Freikarte eingelöst. Line Up fast identisch mit dem vom Montag, paar nette Kollegen getroffen, Club war gut besucht, aber nicht voll.

Auch heute endlich mal die Cojones gehabt, Mia anzusprechen. Sie sieht klasse aus, auch wenn sie schon seit Jahren mit Pausen dazwischen im Atlanta arbeitet. Anfangs dachte ich, es wird distanziert und steril und zu professionell, aber das änderte sich. Im Zimmer ordentliche Küsse mit ein wenig Zunge erhalten, dennoch könnte da mehr gehen. Sie kann richtig gut blasen, mit viel Enthusiasmus, aber auch mit viel Gummi...Der Sex war bombastisch, eine gute Mischung aus sanft und Porno. Sie machte das Spiel gut mit, ihre tolle Haut und der geile Body, die lasziven Blicke in der Missio. Genau 30 Minuten waren wir auf dem Zimmer, Zeit demnach korrekt eingehalten. Mia(gra), ein wenig bin ich schon in sie "verknallt", Wiederholung sehr stark möglich. 1 CE.

Das Atlanta ist schon eine super Alternative zu den Großclubs im RMG, immer wieder gerne!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.01.2018, 22:51   # 12
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 29.01.2018

Hallo Leute,

heute nach Feierabend ins Atlanta vorbeigeschaut. Montags, 30 Euro zahlen und eine Freikarte bekommen, welche ein Monat gültig ist. Ca. 15 Mädels waren da, viele Männer, fast schon zu viele für den kleinen Club. Aber das Line Up hatte so einige Optikkracher, Liana, Roxana (neu, sieht bissl wie Amber Heard aus), Mia, Larissa, Beatrice, Lorena und dann noch ein neues Mädel, namens Alice (ausgesprochen hat sie es wie das Alice von Alice Schwarzer oder der AfD Politikerin Alice Weidel, ihr wisst schon wie ich es meine)

Mit der besagten Alice kam ich auch ins Gespräch. Laut ihrer Aussage ist sie 19 und seit einer Woche im Atlanta, spricht gutes Englisch. Ca. 1,60m, schlank, rückenlanges schwarzes Haar, helle Haut, Tattoos am linken Unterarm und noch ein kleines an der rechten Hüfte. Süße spitze A-Cups, süßes Gesicht, Bauchnabelpiercing, etwas Babyspeck. Sie sagte mir unten, dass sie nur mit Gummi bläst und ohne Zunge küsst. Hab ich es gewagt, Küssen und BJ sind leider nicht der Rede wert, paar kurze Lippenberührungen und ein ganz kurzer ruppiger BJ...Ficken dagegen war nicht schlecht, sie ist sehr eng gebaut, ließ sich von mir gut rannehmen ohne zu Murren. Illusion war OK. Insgesamt mit sehr viel Luft nach oben, aber angesichts der Tatsache, dass ich die Tage zuvor woanders richtig schlechte Nummern hatte, war das mit ihr ganz OK. 1 CE!

Atlanta, immer wieder für frische Überraschungen gut.
Antwort erstellen         
Alt  28.12.2017, 00:23   # 11
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Mittwoch, 27.12.2017

Hallo Leute,

nachdem ich unverrichteter Dinge aus Nidderau dann ins Atlanta kam, bezahlte ich 19 Euro und mal gucken, was so abgeht. Ca. 12 Mädels waren da, ein paar waren nicht so übel, es waren nicht allzuviele Gäste da, aber ein paar rumänische Gäste haben mit den Mädels an der Stange getanzt, das war lustig!

Ich bin dann mit Roxi hoch. 20, sie meinte sie wäre Rumänin und nicht Bulgarin. Ca. 1,60m klein, lange schwarze Haare, süßes Teeny Face, Kf 34, süße B-Cups, ganz wenig Babyspeck am Bauch. Zähne waren nicht so schön. Kommunikation auf Englisch halbwegs möglich, man hat sich verstanden. So süß die Kleine. Zungenküsse waren etwas spärlich, hätte mehr gehen können. Blowjob war OK, leider die Kronjuwelen ausgelassen, auch hier und da bissl viel Zahneinsatz. Ficken war aber extrem geil, die steckt alles weg! Zog mich sogar noch näher ran und stöhnte schön natürlich und vermittelte eine schöne Illusion. Der Service ist gar nicht mal so schlecht, zwar verbesserungswürdig, aber nicht schlecht. 1 CE!

Bis dann. Atlanta immer wieder gern!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.12.2017, 23:59   # 10
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Samstag, 09.12.2017

Hallo Leute,

heute abends im Atlanta eingecheckt. Ca. 25 Mädels anwesend, verhältnismäßig wenige Männer. Wahrscheinlich die meisten heute in der World zur Weihnachtsparty. Paar nette Kollegen getroffen, entspannter Abend.

Rückkehrerin Raissa ist zurück. Kommunikation auf Englisch. Sie meint, dass sie vor 2 Jahren im Atlanta anfing. Nun hatte sie eine Pause von vielen Monaten, nun wieder zurück. Scheint bei den Stammgästen eine Topfavoritin zu sein. Sie 22, ca. 160 cm, Kf 32, heller Body, schöne B-Cups, immer am Strahlen, paar Tattoos am Bauch/Beckenbereich. Sehr sympathisch, oben im Zimmer gut geküsst, aber da hätte mehr gehen können. Blowjob war hervorragend, schön variantenreich und Eier und Schaft schön mitgenommen. Der Sex war sehr sportlich, viele Stellungen gut mitgemacht und auch ausdauernd reiten kann sie. Bis auf etwas zurückhaltende Zungenküsse war das ein guter Service, 1 CE!

Da gab es noch eine handvoll hübsche und interessante Mädels, das Line Up im Atlanta kann sich sehen lassen!

Bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  21.11.2017, 23:35   # 9
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Dienstag, 21.11.2017

Hallo Leute,

heute nach zum Feierabend im Atlanta eingetroffen. Ruhiger Abend, ca. 15 CDLs anwesend und darunter ein paar, die ich ganz ansprechend fand.

Nachdem ein Liebeskasper mit ihr fertig geworden ist, kam ich mit Lorena ins Gespräch. 23, 1,69m lange schwarze Haare, Top Body, A-Cups, schöner Po, hat davor im 5. Element gewerkelt. Hat ein paar Tattoos, ein großes am rechten Oberschenkel. Sympathisches Mädel, seit ca. 2 Wochen im Atlanta, drängte nie aufs Zimmer, bis ich es anbot. Oben Hollywoodküsse ohne Zunge, auch die waren fast zu zaghaft. Der Blowjob dagegen war nicht schlecht, aber auch da kein EL oder Schaft. GV war in diversen Stellungen auch nicht schlecht. Insgesamt eine ordentliche Nummer, aber doch mit viel Luft nach oben. 1 CE.

Im Atlanta ist sie angeblich die "ältere Schwester" von Beatrice.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.11.2017, 22:58   # 8
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Freitag, 03.11.2017

Hallo Leute,

heute zum frühen Abend für 25 Euro im Atlanta eingecheckt. Ca. 25 Damen und etwas weniger Herren anwesend. Frau sagte mir, dass am Wochenende meistens erst gegen Mitternacht dort abgeht wie bei Schmitz Katze!:P

Habe mich mit Andra gut verstanden. Sie gehört zum Stammlineup. Ca. 1,65m groß, lange dunkle gewellte Haare, schöne helle Augen, B-Cups, recht großer weicher Po, optisch sehr ansehnlich finde ich. Spricht perfekt Deutsch, Mann erkennt sie an der Piepsstimme, aber total süß. Als sie auftaute, war die Illusion nicht schlecht. Sie küsst schön, wenn auch ohne Zunge, halt Hollywoodstyle. Bläst wirklich gut, variantenreich und ausdauernd, lediglich die Kronjuwelen lässt sie aus. Danach ein wenig Blümchensex, mit angenehm dezenten Stöhnen. Am Ende verlangte sie eine Massage, dabei nett noch AST gehabt. Liebes Mädel mit gutem Service, 1 CE!

Schönes Wochenende.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 23:11   # 7
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Reformationstag, 31.10.2017

Hallo Leute,

dank eines gewissen Martin L. konnte ich heute früh und fröhlich im Atlanta einkehren. Der gute Mann hat hoffentlich damals vor 500 Jahren nicht nur Thesen genagelt!:P

Nette alte und neue Kollegen getroffen, es war nicht wenig los. Ca. 15-20 CDLs anwesend, für jeden Geschmack was dabei. Eine Blacky, dann jung, alt, skinny, füllig, von null Oberweite bis zu großen Möpsen war alles drin.

Mir lief oben eine ganz hübsche Maus angezogen entgegen und lächelte mir zu. Habe gebetet, dass sie auf der dunklen Seite der Macht werkelt und später traf sie dann auch in Evakostüm auf, habe sie aber erstmal in Ruhe gelassen, aber war wohl ein Fehler, denn dann kam ein LK, der sie gefühlt den halben Tag gebucht hatte. Aber auch da Gott sei Dank kam sie dann wieder frei.

Liana, 20 Lenze, ca. 164 cm, Kf 32/33, B-Körbchen, lange gewellte braune Haare, süße helle Glubschaugen, helle Haut, eine junge "Julia Roberts". Seit ein paar Wochen frisch vom Bus in Hanau. Spricht etwas Englisch, wirkt etwas schüchtern, tolle Teenyoptik, ich war affengeil auf sie. Oben im Zimmer verwöhnt sie mich, indem sie meinen Körper abbusselt, Küsse bekommt man nur, wenn man sie einfordert, aber die waren leider nicht so wirklich der Rede wert. Ebenso das Blasen, ui ui ui, das können etliche andere Damen auch besser. Aber begünstigt durch die geile Optik, stand meine Pulla wie ein Brett und ich konnte sie in allen erdenklichen Stellungen durchnageln, habe sicherlich dem Martin L. alle Ehre gemacht. Optikhighlight, für Sportficker sehr geeignet, will aber auch ehrlich sein, ist nicht alles Gold was glänzt, dennoch hat es mir persönlich gephallen!

Deutschland, gerne noch mehr Feiertage, geil morgen wieder frei!
Antwort erstellen         
Alt  18.07.2017, 22:48   # 6
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Erstbesuch, Dienstag, 18.07.2017

Hallo Leute,

so endlich habe auch ich das FKK Atlanta in Hanau besucht. Dienstags ganztägig 19 Euro, der Club erinnert mich ein wenig an das FKK Artes in Bayreuth, obwohl das Atlanta mit dem First in Sinsheim verwandt ist. Schöner kuscheliger Wellnessbereich im 1. OG. Kleiner, aber feiner Außenbereich mit einem Pool zum Abkühlen. Der Barbereich ist sehr klein, aber dort hocken die meisten Mädels (ca. 15 an diesem Abend). Wenn man was essen möchte, kann man intern was bestellen, oder bei der Rezeption sich eine Pizza z.B. bestellen lassen.

Das Line Up gefiel mir besser als das vom First aus letzter Woche, aber das ist ja bekanntlich sehr subjektiv.

Entschieden habe ich mich für das lecker Mädsche namens Daniela, ca. 1,65m groß, lange schwarz gefärbte Haare, ist eigentlich Brünett, recht helle Haut und wunderschöne blau-grüne Augen. Süße B-Cups und ein Prachthintern und ein paar kleinen Tattoos. Ohje von Chemie konnte keine Rede sein, aber sie machte mich mit ihrer Optik so rallig, da musste ein Zimmär herhalten. Unten meinte sie, dass sie nur ohne Zunge küsst, oben gab es einen Bussi und dann hab ich dieses Thema sein gelassen und ihren Körper durchgeschmust und erforscht. Sie ließ alles ganz ordentlich über sich ergehen, blasen, so wie es unsere Bundesregierung will, war ganz OK, schön druckvoll, aber auch nicht die Welt. Dann durfte ich sie in ihre enge Muschi schön durchnudeln, das war ganz nett, ein Lächeln bekam ich endlich, als ich kam...Optikfick, vielleicht habt ihr Männers da draußen mehr Glück bei ihr...

Dann noch ein paar nette Kollegen getroffen und den Abend gemütlich zusammen ausklingen lassen, war super, man sieht sich. Der Club ist ganz nett, leider auch für mich fast schon ein Stückchen zu weit weg, aber ich komme gerne wieder!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.10.2014, 16:52   # 5
jorge.alemania
 
Mitglied seit 3. September 2013

Beiträge: 18


jorge.alemania ist offline
Gestern wieder mal ins Atlanta. Freitag Nachmittag 16 Uhr nur so ca. 8 Damen da . Aber 50 % mehr Männer. Damen hocken desinteressiert rum. Keine Anmache üblich. Bisher immer 5 Eier für Eintritt bezahlt. Jetzt kostets 15 Euro--auch wenn man keine Duschsachen (Schlappen, Handtuch)--da eigene-- braucht. Natürlich gibts nix zu Essen. Ladys nur unterer Durchschnitt --bin ungebumst nach 2 Stunden wieder gegangen......
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2014, 20:45   # 4
sucheinmuenchen
 
Mitglied seit 9. August 2007

Beiträge: 289


sucheinmuenchen ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
image60.jpg   image61.jpg  
War auch in dem besagten Club und zu Gast bei Ema.
An der Bar sehr gelangweilt und nicht gerade so freundlich, dass man sie wählen würde, aber am Zimmer doch ein wenig netter.
Sie ist sehr mit sich beschäftigt wenn ein Spiegel in der Nähe ist. Versucht sich wohl vom Geschehen abzulenken oder sich doch in einer Weise scharf zu machen.
Ja sie ist sehr hübsch, jedoch eine haarige Angelegenheit, besonders wenn sie einen drei Tage Bart bzw. Bein trägt. Ich finde es an sich ganz sexy wenn ein paar süße kleine Härchen wachsen. Bei ihr am ganzen Körper! Aber wenn diese stoppeln und kratzen dann finde ich, ist sogar alle Einbildung fehl am Platz.

Service an sich gut - nur Meilenstein wirft sie keinen in meine Rotlichtkarriere

Optik: 4 (wegen Stoppeln)
Service: 3-4 (keine ZK, und Selbstverliebtheit im Spiegel)
Preis/Leistung: 4
WHF: 80%
__________________
Gibt es die Gutscheine eigentlich noch?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2014, 16:14   # 3
blaubeereis
 
Mitglied seit 28. January 2012

Beiträge: 1


blaubeereis ist offline
Hallo Zusammen,

Mein erster Beitrag hier. Ich habe schon oft von euren Beiträgen profitiert.
War am Dienstag den 8.4.14 im Atlanta.
Wollte eigentlich ursprünglich ins Sharks, da aber dort Dienstags Dessous getragen werden habe ich mich
fürs Atlanta entschieden. Ankunft um 20 Uhr etwa 15 Damen und 5 Eisbären da. Die Damen sind überwiegend aus RU und durchschnittlich hübsch. Nachdem ich zuerst einmal die Lage gecheckt hatte habe ich auch gleich meine Favoritin gesehen. Leider war sie gerade busy. Also erst einmal relaxt und nach Ersatz geschaut. Sonst entsprach nicht viel meinem Beuteschema, ich steh auf dünne mit kleinen Titten. Nachdem meine Favoritin frei war habe ich sie sofort angesprochen. Leider hatte sie noch ein Date. Also doch Ersatz,
Alina 23 aus Ungarn 1,72cm schlank. BJ okay und auch GV in Ordnung. You get what you pay. Aber nicht mehr. Fazit: kein Eintritt, nur 10€ für Badetuch und Schlappen + Getränke für 5 €, somit geht das i. O.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.11.2013, 18:17   # 2
jorge.alemania
 
Mitglied seit 3. September 2013

Beiträge: 18


jorge.alemania ist offline
FKK Atlanta....

Am gestrigen Freitag haben wir (Zwei) mal einen Testbesuch im Altanta gemacht . So ab 15 Uhr bis spätabends waren ca. 20 DL anwesend . Atlanta ist gut zu finden --nur ca. 300 Meter vom Ikea entfernt.
Eintritt nur 10 Euro--dafür gibts ein Handtuch und Badeschlappen--und sogar kostenlosen Kaffee--aber ein echter Muckefuck--besser gar keinen !
Richtiges Esssen gibts auch nicht mit Aufzahlung - lediglich belegte Brötchen und so was wie ne Suppe gegen Extra Bezahlung .
Atlanta ist wohl ne saubere Anlage, Zimmer teilweise sogar mit Dusche und Waschbecken . Weit besser wie Dietzenbach , etwa gleich mit Rom.
Quali der Ladys --zu wohl 100 % Romania--leider nur unteres Nivo, ganz wenige Mittlere. Etwa wie Rom.
DL machen wenig Anmache --nur so vereinzelt .
Dienstleistung das übliche--Nachkobern war nicht . Vereinbarte Leistungen wurden gemacht.
Fazit : So mal für nen schnellen Quicky ganz O.K. da ja fast kein Eintritt anfällt.
Wer mehr braucht--Show und dann evt. nur zum Schein muß in die großen FKK gehen. Dort wird aber meistens hochgekobert--sonst nur mickrige Basisleistung .
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City