HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hessen (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Hessen
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.11.2012, 20:09   # 1
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 397


George66 ist offline
Thumbs up 3 Highlights im ROM: Maria, Adina und Toni

Mein letzter Besuch im ROM ist schon einige Wochen her und ich komme erst heute zum Bericht, den ich dem Forum aber nicht vorenthalten will.

Ich habe generell von den Berichten der letzten Wochen / Monate aus verschiedenen Foren den Eindruck, dass sich das FKK ROM langsam mausert: Sowohl die Zahl als auch die Qualität der anwesenden CDL nimmt zu und wenn man an einem Tag dreimal so gut „bedient“ wird wie ich, dann gerne wieder.

Ich hatte an einem Wochentag nachmittags gegen 16.00 Uhr plötzlich ein Zeitfenster von rund 3 Stunden frei und das ROM drängte sich für einen entsprechende Unterbrechung förmlich auf, da es relativ nah an meiner originären Fahrstrecke lag. Zudem hatte ich noch eine Freikarte, bei der sich aber dann beim Eintritt herausstellte, dass sie nur als 19,00 EUR-Eintritt verrechnet wird. Das finde ich ein bisschen kleinlich. Wenn schon Freikarte, dann sollte sie bitte auch der 39,00 EUR Karte entsprechen !

Nach dem Entern des Clubs stellte ich sofort fest, dass die Zahl der CDL´s schon am Nachmittag bei mindestens 15 lag. Bis zum Auschecken waren es dann mindestens 20, ganz beachtlich, zumal da auch einige richtige Optik-Schüsse dabei waren.

Ich hab mich erst mal in den hinteren Bereich des Clubs verzogen, um ein bisschen zu relaxen, da tauchte auch schon Antonia/Toni auf, die mich von einem Zimmergang im Frühjahr noch wiedererkannte – da war alles da: Name, Zimmernummer (!) und sogar der Wochentag – Wahnsinn. Nach einer kurzen Schmuseeinheit auf dem Sofa vertröstete ich sie auf später.

Dann kam die türkisch-bulgarische Maria auf mich zu und das musste irgendwann mit einem Zimmer enden, auch wenn nach einiger Zeit des Smalltalk die Annäherung immer enger wurde bis dahin, sie erst auf mir saß und dann „abtauchte“ und den ersten Teil der mündlichen Französisch-Prüfung absolvierte – einfach nur geil. Ich musste irgendwann abbrechen und bat nur noch um ein Zimmer.

Dort bot Maria die perfekte Pornosession mit einer extrem engagierten CDL, die es exzellent versteht die richtigen Knöpfe zu drücken und die mir schon zu Anfang die Zunge so tief in meinem Hals versenkte, dass ich ihr Piercing werweißwo spürte. Das Gebläse vom allerfeinsten (inkl. Komplettversenkung) und das Poppen (besonders auf dem Sofa sie mit dem Hinterteil auf der Lehne, dem Kopf auf der Sitzfläche und den Beinen senkrecht nach oben gestreckt) einfach pornolike!

Fazit: Gerne jederzeit wieder...wenn es meine Kräfte erlauben! Als Erstbuchung ein Traum. Für EURO 50,- hatte ich ein hervorragendes Einstiegsprogramm!

Adina aus Rumänien

M.E. die hübscheste CDL im Rom, blonde Kurzhaarfrisur, B-Cups Natur, Beine und ein Po, Wahnsinn!
Adina spricht Englisch und wenig Deutsch.

Nach kurzem Smalltalk direkt aufs Zimmer, hier ZK, FO, Verkehr in verschiedenen Stellungen. Ich würde ihr die 1-2 geben, ZK top , beim FO ist noch etwas Luft nach oben.

An der Zahlstelle die verdiente 1 CE überreicht.

Und dann nach einer Verschnaufpause, Sauna und einer Kleinigkeit vom Buffet Toni gesucht und gefunden. Wir haben uns dann, da mein Zeitfenster zu Ende ging, relativ schnell auf ein Zimmer verzogen. Dort lieferte Toni das ab, was ich von ihr schon kenne – eine Mischung aus zärtlichem und versauten GFS, phantastische ZK, genauso gutes Französisch, beim Lecken – sehr wohlschmeckend – lässt sie sich richtig fallen und ficken kann sie sowieso.

An der Zahlstelle 1 CE + TIP überreicht mit dem Versprechen, beim nächsten ROM-Besuch wieder mit ihr zu zimmern.

Fazit: 3 Stunden, 3 Highlights, was will man mehr. Das FKK ROM sieht mich demnächst wieder.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City