HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  







Penislänge
















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.06.2007, 09:37   # 1
rider123
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 16


rider123 ist offline
FKK-Römerbad Casa Juvavum, Salzburg, Kirchbergsteig 4 - TESTBERICHTE

Casa Juvavum
Zitat:
Casa Carintia VS. Casa Juvavum

www.casa-juvavum-salzburg.at
-
Kirchbergsteig 4
5020 Salzburg

Salzburg
AT - Österreich
ich war gestern mal dort um mir den Laden mal anzusehen und evtl. einen Quicky für 50 Euro zu testen. Gleich mal vorweg, daraus wurde nichts. Ich hatte nicht lange Zeit und die Anreise quer durch die Stadt ist momentan die Hölle, weil es (grade so gegen 17.00 Uhr) überall Stau´s ohne Ende gibt. Nun ich hatte dadurch also noch weniger Zeit als geplant, aber ein Quicky wär sich schon ausgegangen...
Dort angekommen war ich der einzige Gast mit Pkw auf dem Parkplatz, weiss allerdings nicht ob sich andere mit dem Taxi bringen liessen (sah aber nicht so aus). Ich ging rein und wurde von einem Herrn begrüsst, der mit britischem Akzent mit mir sprach. Er war sehr nett und höflich und erklärte mir, dass es sich hier um einen Sauna-Club handelt und wie das alles hier so organisiert ist und welche Regeln es gibt (das waren nicht viele und es war alles sehr stilvoll und gefiel mir ausserordentlich). Es wird also ein Eintritt von 50 Euro verlangt, dafür sind alle Getränke frei (zu essen gibt es denk ich nichts, hab aber auch nicht gefragt) und man kann sich dort aufhalten solange man will. Wenn man mit einem Mädchen auf´s Zimmer geht kostet die halbe Std. nochmal jeweils 50 Euro. Auf meine Frage, wieviel Damen denn hier arbeiteten, sagte er so ca. 15, im Moment seien aber nur vier anwesend (es war ja auch erst 17.30). er erzählte von Sauna, Solarium, Whirlpool, Bar, Umkleideräumen... und dann war mir klar, dass ich hier nicht richtig war für einen Quicky. Hier muss man einfach länger bleiben und sich das alles mal in Ruhe geben. Als ich grade wieder gehen wollte, kam er auf mich zu und sagte mir, er wolle mir die Räume mal zeigen. Gesagt getan und ich kann Euch nur sagen: Vom Feinsten!!!, Alles super toll gemacht, zwei Whirlpool-Zimmer, eine (sehr) kleine Sauna, tolle Räume und zu guter letzt: Der Barraum! Echt geiles Ambiente im ganzen Erdgeschoß (weiter kam ich nicht). Im Barraum konnte ich dann auch ein Mädchen sehen (ca. 165 gross, Kf. 34/36, lange schwarze Haare, so ca. Anfang bis Mitte Zwanzig und wie in diesem Haus üblich: splitterfasernackt) und ich wüsste, dort muss ich bald mal wieder hin. Der Laden hat anscheinend alles was mir so vorschwebt und wenn die anderen Mädels (kommen nach Angaben des "Chefs" alle aus Ungarn, Rumänien, Polen)nur halbwegs so gut aussehen wie die Kleine, steht einem ausschweifenden und vergnüglichen Abend nichts mehr im Wege.
Fazit für mich: Ist eher ein Fkk-Club als ein Sauna-Club, die Preise scheinen zu passen, die Lokation ist super und bei den Mädels hoff ich einfach dass noch mehr so interessante da sind wie ich leider nur eine davon sehen konnte.

PS: Angeblich konnte er am Samstag am späten Abend niemand mehr reinlassen, weil der Laden überfüllt war. Könnt ich mir gut vorstellen, weil im Moment auch im lokalen Radio gross Werbung gemacht wird.
Komisch nur: War da niemand von Euch dabei???? Vielleicht kann da mal jemand genaueres vom "internen Betrieb" berichten, ich wäre sehr daran interessiert.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  06.06.2016, 21:06   # 69
Halbzeit6
 
Mitglied seit 2. June 2016

Beiträge: 6


Halbzeit6 ist offline
Ich war am 31.5. dort.
Entschuldigt, dass ich jetzt erst schreibe. Ging sich nicht früher aus.
Bin gegen 15 Uhr dort eingetrudelt. Nach 2 ausgiebigen Saunagängen hab ich mir die jüngste mit den dem vollen Busen geangelt. Blasen war nicht sehr überzeigend, dafür war sie noch regelrecht Eng. Fünfsterne hierfür.
Dann hab ich mir die weise dünne angelacht wollte nur Blasen mit DT sie meinte ja mache sie aber es kann sein, dass sie dabei Kotzt. Ich meinte mir mache das nichts aus, hauptsache mein Schwanz ist ganz in ihrem Mund. Sie sagte kein problem und wollte 100 Euro für die halbe stunde. Fazit sie hat ihn nicht einmal ganz reinbekommen und währenddessen auch noch mindestens 5 minuten Telefoniert. Ergo 100Euro fürn Arsch.
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2016, 14:26   # 68
-
 

Beiträge: n/a


85€ am Nachmittag bis 18.00 für Eintritt und einer halben Stunde gibt es noch.
eine Schwarze war zuletzt nicht mehr dort, sind alle aus Rumänien. aber darunter war eine mit sportlicher Figur und vergleichsweise dunkler Haut, Name fällt mir nicht ein.
bei dicken Titten fällt mir nur die Paula ein. die meisten haben eher kleine Titten.

ich würde an deiner stelle trotzdem mal hinschauen. wenn du schon länger nicht mehr dort warst, hat sich wirklich viel zum positiven verändert. zum beispiel gibt's jetzt eine Stange, an der die Damen öfters mal tanzen. oder bei gutem Wetter steht einem der Garten zur Verfügung.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.06.2016, 13:38   # 67
-
 

Beiträge: n/a


@Kaleidoskop danke für deinen Eintrag, muss ich doch mal wieder vorbei schauen. Sind die 85€ noch Aktuell? Auf der HP stehen 50€ Eintritt und 50€ pro halber std.... Wie sieht's denn derzeit mit Damen mit großen Titten und schwarzen Mädels aus??? Ist da vielleicht was für mich dabei
Antwort erstellen         
Alt  29.05.2016, 17:12   # 66
-
 

Beiträge: n/a


gestern zu meiner Überraschung nur neue Frauen gesehen! wie man mir erzählt hat ist die Stammbesetzung des Casa Juvavum vor einer Woche quasi über Nacht durch die Kolleginnen aus dem Kärntner Casa Carintia ersetzt worden. keine Ahnung, ob da was vorgefallen ist?
aber aus meiner Sicht jeden falls ein begrüßenswerter Schritt, weil manche Frauen schon echt lang hier waren und zuletzt nicht mehr die Leistung erbracht haben, die ich normalerweise gewohnt bin.

zu den neuen zählt eine "Lola" mit einem Gesicht zum verlieben! kommt wie alle aus Rumänien und spricht nur Englisch. dafür sehr nett.
mich hat sie nicht lange überzeugen müssen, die Entscheidung für sie ist sofort gefallen.
beim BJ musste ich sie gleich mal bremsen, damit das nicht innerhalb von fünf Minuten vorbei ist. dann hat sie aber gut auf meine Wünsche reagiert und sich schön lenken lassen. auf meine Bitte zuerst Reiter und Abschlusd in Missio.
das war klasse. die Süße wird bestimmt wieder von mir gebucht.

sonst hätte mich eine recht große mit roten Strähnen total angemacht. leider ist mir der Name entfallen.

ich werde wieder öfters hingehen, aber wäre mal schön auch von anderen etwas zu lesen. vom letzten jahr sind 5 der 7 Berichte von mir. ich kann nicht glauben, das da sonst keiner hingeht? 85€ Eintritt mit einer halben Stunde und alle weiteren halben Stunden je 50€. so gut ist die preisleistung sonst nirgends in salzburg!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.01.2016, 10:33   # 65
-
 

Beiträge: n/a


ich war wieder auf einen Abstecher dort.
erste Runde mit Lucy, Ungarin mit roten Haaren, ausführlicher Bericht von mir steht ein paar Beiträge weiter oben und dem ist nichts hinzuzufügen.
zweite Runde mit Paula, Rumänin, auch bei ihr war ich schon mehrfach.
beide sprechen sehr gut Deutsch und man kann sich bevor man aufs Zimmer geht problemlos eine halbe Stunde oder länger unterhalten, was ich immer sehr schätze.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.10.2015, 21:47   # 64
tennisduracel1
 
Mitglied seit 8. December 2008

Beiträge: 4


tennisduracel1 ist offline
Casa Juvavum

Hallo !
Ich war am vergangenen Sonntag mal wieder im Casa. Es gab die 60 Euro Aktion. Steht jetzt auch auf der Homepage.
War mit einer 27-jährigen Bulgarin, welche super Silikontitten hatte, am Zimmer. War echt super.
Ich finde Preis - Leistung ist hier echt super.


.... Ihr habt alle gefickt.
Antwort erstellen         
Alt  25.10.2015, 17:57   # 63
-
 

Beiträge: n/a


seit letzter Woche wieder 60€ Aktion!!
anna - 27jährig - skinny body - mörder sillikonmöpse - sie hat eine ganz eigene Technik beim blowjob - geil
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2015, 09:54   # 62
-
 

Beiträge: n/a


lucy aus ungarn ist es diesmal geworden. die süße ist 24 jährchen alt und hat langes kastanienbraunes haar. im casa juvavum ist sie erst seit einer woche, vorher war sie in wien stationiert. sie ist alleine auf der couch und abseits der anderen mädels gesessen und hat ein bisschen verloren gewirkt, war dann aber sehr anschmiegsam. sie ist eine von der sorte, mit der man sich problemlos einige zeit auf deutsch unterhalten und nebenbei kuscheln kann.
später gab es geiles französisch mit ordentlich spucke, bevor es in missionar und hündchenstellung weiter ging. sie ging immer gut mit. deswegen volle empfehlung!

aber achtung, zur zeit gibt es leider weder die 60€ noch die 130€ aktion! angeblich gibts die erst wieder in ein paar monaten.
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2015, 11:09   # 61
-
 

Beiträge: n/a


seit ein paar tagen ist wieder 60€ aktion! ich kanns nur empfehlen, so günstig fickt man in salzburg sonst nirgendwo.
neben einigen bierchen habe ich mir paula (rumänien) und sweety (ghana) gegönnt.
die aktion läuft wahrscheinlich noch nächste woche.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.07.2015, 14:57   # 60
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
letzte woche waren am abend wieder die üblichen 12-14 mädels da, großteils bekannte gesichter wie oana, ramona, daria, aishe, beatrice, alina usw.
die sind zwar alle ganz ok, mit den meisten habe ich in der vergangenheit schon super zimmergänge gehabt, aber mit der zeit lässt irgendwie auch das engagement der sonst guten mädels nach, habe ich das gefühl. einige sitzen nur noch zum rauchen auf der couch herum, ratschen ständig auf rumänisch weiß gott was miteinander und drängen dann auf einen schnellen 08/15 zimmergang.
ein paar motivierte neuzugänge wären nicht schlecht... vielleicht bemühen sich dann die anderen mädels auch wieder mehr!
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2015, 12:02   # 59
-
 

Beiträge: n/a


im letzten jahr hat sich das casa juvavum zu einem meiner lieblingsclubs entwickelt. wenn ich in salzburg bin, dann bin ich mittlerweile mindestens einmal im monat dort. preislich ist am attraktivsten, wenn man sich sofort für 130€ eintritt mit zwei Zimmergängen a 30min entscheidet. von zeit zu zeit gibt es den eintritt mit 30min bereits ab 60€, diese aktion ist allerdings zeitlich begrenzt. manchmal informiert eine anzeige in der salzburger kronenzeitung darüber. weitere 30min kosten 50€. für Salzburg ist das ein ausgesprochen guter Preis, in den Laufhäusern wird mehr als das doppelte verlangt und selbst die privaten auf Kaufmich wollen mittlerweile alle mindestens 80€.
im club gefällt mir, dass die frauen alle nackt herumlaufen, keine umgewickelten Handtücher, nichts. wer an der bar sitzt, wird nicht angesprochen und kann sich in ruhe umsehen.
die Zimmer sind schlicht eingerichtet, aber alle sauber, mit Dusche und einer gut sichtbaren Uhr.
zum Clubstandard gehört blasen ohne gummi. da muss man nicht groß diskutieren oder verhandeln, die frauen halten sich daran. die meisten bieten auch zungenküsse an, die sind allerdings mit 20€ extra zu bezahlen. und bezahlt wird erst im nachhinein. das ist mit abstand das wirksamste mittel, um Abzocke vorzubeugen. außerdem sind die wertsachen so immer in der umkleide versperrt.

allerdings hat das casa juvavum im vergleich mit den größeren und teureren clubs wie dem fkk mystic nicht wirklich viel zu bieten.
getränke bier, wein, spirituosen sind ok, aber statt markenprodukte wie redbull oder coca cola gibt's die billigen konkurrenzprodukte. keine cocktails, kein essen, nicht mal kleine snacks. bedenkt man, dass der reguläre eintrittspreis 50€ wäre, ist das schon schwach.
im wesentlichen besteht der club nur aus einem verrauchten barraum mit einigen sofas, auf denen die frauen sitzen. der saunabereich ist nicht der rede wert. animation seitens der frauen gibt es nicht, selten dass mal eine tanzt oder eine show macht.

die frauen stammen fast ausschließlich aus rumänien, können oft nur ein bisschen englisch. richtige hingucker gibt's selten. man muss halt auf den typ durchschnitts-rumänin stehen, wie man sie wahrscheinlich dort in jeder dorf disco sieht. schlank, kleine titten, schwarze haare, braune augen, ein bisschen schiefe zähne.
mehr als 15 frauen an einem abend habe ich noch nie gezählt. nachmittags sind es noch weniger. wer eine große auswahl haben will, geht besser wo anders hin. gewechselt wird unter den frauen nur selten. im monat kommen 1-2 neue, dafür gehen andere. ein system hinter dem wechsel gibt's nicht und nach ein paar besuchen hat man das gefühl, immer die gleichen zu sehen.

individuelle berichte zu ein paar speziellen frauen reiche ich eventuell noch nach. im grunde sind aber alle empfehlenswert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.02.2015, 17:33   # 58
-
 

Beiträge: n/a


Da die meisten Erfahrungsberichte hier nur noch "gehuntert" werden, schreibe ich selbst wieder einmal einen:

Im Moment ist eine überschaubare Anzahl (ca. 15) an Damen zugegen und einige bekannte Gesichter darunter.

Andrea, Rumänin, Mitte 20
Lange glatte schwarze Haare, sehr verführerische Katzenaugen und eine große Oberweite, die leider ziemlich hängt (Schwangerschaft?). Kommunikation: English only, trotzdem hat sich ein interessantes Gespräch ergeben. Die Sympathie hat gestimmt, der Service war sehr gut.

Reni, Bulgarin, Anfang 20
Stehbusen, Knackarsch, wunderbar braune Haut -- was will man mehr?
Auch der Service ließ kaum Wünsche offen, sie ging gut mit, Blasen ebenfalls gut, einzig lächeln könnte sie ein bisschen öfter.
Antwort erstellen         
Alt  03.01.2015, 12:36   # 57
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gleich 3x gehuntert.

Zitat:
Momentan sind wirklich viele Mädls anwesend, grossteils bekannte Gesichter, aber
auch der eine od. andere Neuzugang, dazu später...
Meine erste Runde ging an die extrem schlanke RO Ramona, mit der kam ich früher
gar nicht klar, aber in letzter Zeit haben wir ein paar mal herrlich gevögelt , und na ja
warum nicht zum Einstand gleich mal ne fixe Bank.
Schon herunten auf dem Sofa gehts mit ihr heiß her, also sind wir nach ca. 15 Min. hoch aufs Zimmer.
Sie hatte mich schon richtig geil gemacht, und am Zimmer folgte gleich mal ein geiler BJ NF natürlich.
Musste sie bremsen sonst wär ich schnell mal gekommen, jedenfalls war die darauffogende Nummer
megageil, endlos lange gefickt in allen geilen Stellungen, hammergeil und wahnsinnig intensiv und geil gekommen,
was für ein geiler Orgasmus, was für ein endgeiler Fick......
Lech mich am Arsch hab ich beschissen und fertig ausgesehn , als ich mich danach in den Spiegel sah,
dabei hätt ich mich an dem Abend so schön hergerichtet, die Haare alles hätte gepasst, super... fürn Arsch...

Ich wiederhole mich öfters mit dem Wort geil merke ich grade... anyway...

Jetzt brauchte ich erst mal Pause und ein Bierchen....
Die zweite Auserwählte war noch ein sehr junger und hübscher Teenie, mit grade mal 20 Jahren...
Ist erst 3 od. 4 Wochen im Casa...und... gleich kommts, nee dazu später....sie heisst od. nennt sich Bella , übrigens..
Anfangs war ich nicht so recht sicher ob ich mich neben sie setzen sollte, denn meist sind diese jungen Hühner doch
noch etwas unsicher, bei ihr war das aber total anders.
Keine Berührungsängste es ging gleich auf dem Sofa wieder voll ab, und wieder rauf aufs Zimmer mit einer mit ner mega Latte.
Die hatt mich richtig geil gemacht, unglaublich, auf dem Zimmer angekommen folgte ein wahnsinns BJ unglaublich war der geil,
und darauf wieder ein saugeiler Fick, unglaublich wie dieser kleine Rotzlöffel gevögelt hat, kann man sich echt nicht vorstellen.
Hab nicht mehr ganz so lange durchgehalten wie bei der Ramona war aber trotzdem sehr lange, komischerweise geht bei mir der erste
Durchgang immer am längsten..
Jedenfalls hab ich sie nach dem herrlichen gevögle gefragt ob sie Geschwister hat, was sie mit JA beantwortet hat, eine Schwester hat sie...
Toll sagte ich, und auf die Frage ob ihre Sis auch so ein toller Feger ist wie SIE anwortete sie mit:
My sister also work in this Club...
Alexandra, die rattenscharfe Alexandra ist angeblich ihre Schwester, vom BJ her könnte es stimmen, denn die bläst einen auch um den Verstand.
Obs wirkl. stimmt weiß ich nicht aber wer weiß das schon was die Girls uns immer erzählen,
rattig sind beide und in der Kiste alle zwei eine Granate.
Jedenfalls danke ans Casa und die Girls für diesen geilen Abend.

Ach ja die superscharfe Alina ist auch schon des längern wieder dort, die hat den süßesten Knackarsch den es gibt,
ausserdem kann sie auch megageil Vögeln, war schon ein paar mal im Zimmer mit ihr.
Zitat:
Neulich wieder im Casa gewesen und mir die Bella gegönnt.
Was soll sich sagen, ein wunderschönes Mädchen, Hammerfigur und sie
bläst und fickt sowas hab ich noch nicht erlebt, ich weiß nicht was man der gefüttert hat
aber sowas geiles gibts selten.
Ich kann sie nur wärmstens empfehlen, die sollte man sich gönnen.
Zitat:
Habe zum ersten Mal Alexandra ausprobiert, und reihe ihr Service in die höchste Liga meiner Erlebnisse! Höchstnoten in jeder Kategorie. Bella war vorher immer besetzt und um Mitternacht haben sie beide ihre Schicht beendet. Bella und Alexandra sind übrigens wirklich Schwestern, Bella hat bis vor nicht allzu länger Zeit in Spanien gearbeitet, und Lexandra hat sie dann nach Salzburg geholt.

Ramona war zu fortgeschrittener Stunde schon so müde, dass wir den Zimmergang für ein andermal vereinbart.

Meine beiden weiteren Runden gingen an Andrea und Lisa (mit Brille), zwei Schwarzhaarige mit üppigem Naturbusen. Sehr gutes Service, aber nach Alexandra ist jeder Vergleich unfair.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  08.11.2014, 19:39   # 56
-
 

Beiträge: n/a


Cool Fred gehuntert!

Zufällig hatte der Herr das selbe Spielprogramm wie ich, Amanda HU und Jasmin RO!
Auch mit ähnlicher Bewertung!

Zitat:
so, nach fast zwei monaten war ich wieder einmal im casa.

der erste zimmergang ging an *amanda*. eine kleine, sympathische ungarin. längere schwarze haare und leicht am tattoo an der schulter zu erkennen. ich war schon einmal (oder zweimal...) vor nicht ganz einem jahr bei ihr und konnte mich erinnern, dass ich mit ihrem service damals sehr zufrieden war. nun habe ich sie eine zeit lang nicht gesehen und siehe da, zwischenzeitlich hat sie sich die brüste machen lassen. ich bin zwar normalerweise kein freund des silikons, aber ihre sind echt gut geworden. früher hatte sie einen ziemlichen hängebusen, aber jetzt sitzt alles schön straff.
an der qualität ihres services hat sich hingegen nichts geändert: eine schöne halbe stunde, die ich definitiv in absehbarer zeit zu wiederholen gedenke.

mein zweiter zimmergang ging an *jasmin* aus rumänien. sie ist relativ neu, nach eigener aussage das zweite monat hier. man erkennt sie gut an ihrem "monroe piercing" (hab mir sagen lassen, dass sich das so nennt - also ein piercing dort, wo marilyn monroe ihren schönheitsfleck hatte).
optisch zählt die jasmin dank ihrer unverbrauchten, jugendlichen ausstrahlung zu den attraktivsten damen, die das casa zur zeit zu bieten hat. auch am zimmer ging sie gut mit, hat aber leider den eindruck vermittelt, als wäre sie auf einen schnellen abschluss aus. na ja, so hübsche mädels sind es wohl gewohnt, dass die männer bei ihnen schon nach fünf minuten kommen...
nachdem ich aber nicht mehr der jüngste bin und der letzte zimmergang mit amanda noch nicht so lange aus war, konnte ich ihr diesen gefallen nicht tun und bei mir hats ein wenig länger gedauert. die halbe stunde war zwar noch lange nicht überschritten, aber ihr war deutlich anzumerken, dass ich mich zu beeilen habe.
insofern eher keine wiederholungsgefahr.

Antwort erstellen         
Alt  16.10.2014, 20:24   # 55
-
 

Beiträge: n/a


Cool ******s Premiere im Casajuvavum!

Gestern stand ich vor der Wahl: zum 10. x ins Mystic oder zum 1. x ins CJ!
Entschließe mich endgültig, das Casa Juvavum mal zu testen, obwohl Oana, von der ich annehme, daß ich schon einmal im CP das sprichwörtliche Vergnügen mit ihr hatte, erst um 19 Uhr kommt,
zu spät für mich! Also zum McDonalds was essen, denn im CJ gibts nur flüssige Nahrung!
Dann noch 5 min. zum Ziel!

Nehme das "Gladiatorenpaket" für 130.- incl. 2x Äktschn, ZKs sind aufpreisig (20.-)
Keine Bademäntel üblich.

Wer sich wie ich in den besten Tagen des Andiamo mit dem Saunaclubvirus infiziert hat
und im CP und Mystic gut 40 mal zu Gange war, für den ist das CJ schon sehr klein aber kuschelig!
Immobilie und Ambiente sind in den anderen Lokalen schon besser.

Wie erwartet einstellige Zahl weiblicher Gäste in den Nischen und noch ein Dreibeiner.
Später noch einige andere Männer, werden den kleinen Römer gebucht haben, also 1 x
Als erste Anbieterin sehe ich Amanda in der Garderobe vorbeihuschen!
WOW, was für ein geiles Teil!
Und da nachmittags keine Bardame da ist, krieg ich von Jasmin mein erstes Weissbier eingeschenkt!
Auch nicht schlecht!

Beim ersten Blick in die Runde
Oje, habs vergessen, Mittwoch ist Dessoustag!

Mich wundert eine Weile, daß die Hasen so eifrig an der Bar werkeln, irgendwann komme ich drauf,
daß das die beste Möglichkeit ist, mit dem Gast ins Gespräch zukommen,
denn aktive Aquise ist nicht, wie mir die Rezeptionstante sagte!

"First impressions are the best!"
Also Amanda, woher frag ich gar nicht, sicher RO, aber denkste, kommt aus Ungarn!
ZKs möglich, +20.-, große Begeisterung darüber sieht anders aus.
Aber die muß es sein, komme es wie es wolle!

Nach zaghaftem Beginn erste geile ZKs noch im Stehen!
Als sie das schwarze Zeugs auszieht, sehe ich was ich befürchtet habe:
diese hypergeilen Titten müssen getunt sein!
Aber schon belastbar, wie sich herausstellt.
Zungenküsse und geiles wechseln sich ab, als ich 69 vorschlage wiegelt sie ab, ich solle sie lieber lecken!
Ein kleiner Minuspunkt in der grandiosen Begegnung mit Amanda!
Finale wie bei mir guter Brauch, engumschlungen, zungenküssend, geil!

Sie sagt sie ist schon seit 2 Jahren da, mit Urlaub dazwischen!
Wirklich ein junges, hübschen, sympathisches Mädel, gerne wieder!
Hätte sich einen besseren Titten-Tuner verdient!

Wieder an die Bar, Amanda serviert mir einen Kaffee!
Ich kriege mit, wie die Hasen "chinese" bestellen, fragen mich ob ich auch was will!
Auch meine 2. auf der to-do, Jasmin RO bestellt!
Da hab ich mir ja echt die 2 hübschesten verfügbaren Hasen ausgesucht!
Nicht ganz so zierlich wie Amanda, aber süß, wirkt ein bissl verträumt
Sie sagt, daß sie seit einem Monat da ist und es ihr erster diesbezüglicher Job ist!
ZK macht sie auch aufpreisig.
Nicht so gerne und eifrig wie Amanda allerdings!
Überhaupt entwickelt sich unser Date nicht berauschend, kein Vergleich zur Äktschn vorher.
Vielleicht ist das Girl noch zu unerfahren?
Bin selbst auch ein bissl Schuld, denn eine halbe Stunde Pause zwischen 2 Nummern ist mir einfach zu kurz!
Aber ich wollte noch schnell aufs Zimmer, bevor der Chinese mit dem Essen vorfährt!
Jasmin bemüht sich redlich, schließlich auch erfolgreich in einer Combi von HJ und BJ, zum Schluß mit Gummi, also 50.- für CIM gespart!
Wiederholung eher nicht!
Als wir fertig sind. knappe CE, kommt das Essen der Hasen!

Mal eine Runde gedreht, 10 min. in der Infrarotkabine, Sauna scheint ok, Lack riecht noch immer,
Duschen neu und sauber, alles klein!
Terasse und Garten schön und viel ruhiger als im Mystic, aber heute eher frisch!

Noch ein Weissbier!
Die dralle Vivien läßt mich von ihrem Tiramisu kosten und die skinny Ramona bemüht sich, das Weizen schön einzuschenken, alle wollen mit mir ins Geschäft!
Ich aber stelle ernüchternd fest, das wird nix mehr!
Abfahrt 15.20 Uhr, wieder meine 200 Minuten!

Das depperte Navi lotst mich mitten durch die Stadt,
ich fahre dann relativ problemlos über die Autobahn nach Hause, komme an wie von der Arbeit!

Fazit: das CJ ist ein kleiner, fast familiärer Club, auf Dauer mir zu klein!
Aber wenn mal Amanda und Oana zusammen da sind, für mich schon eine B-Probe wert!
Allerdings insgesamt gut 40 min. mehr Fahrzeit!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2014, 18:59   # 54
-
 

Beiträge: n/a


Dass dort weniger gern geküsst wird, entspricht absolut nicht meinen Erfahrungen.
Die Sache ist, dass ZK mit den Mädels abgesprochen werden müssen und im Normalfall (im Gegensatz zum Mystic) 20,- extra kosten.

Bei meinen letzten Besuchen hat sich dieser Aufpreis immer gelohnt: Oana, Gabriellea und vor allem Emanuella waren extrem geile Zungenküsserinnen!
Antwort erstellen         
Alt  20.09.2014, 17:21   # 53
Erzbischof
Vade Retro!
 
Benutzerbild von Erzbischof
 
Mitglied seit 29. October 2013

Beiträge: 59


Erzbischof ist offline
Bruder ******!!

Nachlässigkeit ist eine Sünde. Die Worte, die du aus einem anderen heiligen Buche uns zu Ohren bringst, sind durchaus gottgefällig, allerdings solltest du auch nicht vergessen, was ein anderer Sünder auf diese antwortet, zum Teufel:

Zitat:
Danke fürs Update , muss wohl auch wieder mal vorbei schaun.
Allerdings ist es mir beim letzten Besuch schon etwas langweilig geworden
und richtige Servicegranaten sind auch keine mehr dort.
Der Erzbischof selbst hat bisher keinen Fuß in das römische Haus nördlich der Alpen gesetzt. Die Novizinnen dort scheinen weniger gern den Zungenkontakt zu pflegen, haben mir Mitbrüder mitgeteilt. Da bleibe ich doch lieber bei meiner Köchin. Die küßt auch ungern.
Antwort erstellen         
Alt  20.09.2014, 14:56   # 52
-
 

Beiträge: n/a


Cool

Fred gehuntert!
Zitat:
Gestern nachmittag eingecheckt und nur 60 € bezahlt. Also aktuell auch wieder in Salzburg Aktion. Fragte dann ein Mädchen wie lange noch, konnte mir aber nur sagen, dass die Aktion bereits seit letztem Montag läuft. In der Vergangenheit waren es aber immer wohl so um die 7- 10 Tage. Zur Nachmittagszeit war auch echt gut was los. Ein Haufen Männer, die meißten wohl schon älteren Semesters und auch 8 Mädels, wobei dass in Vergangenheit zu Aktions Zeiten auch schon einmal mehr waren. Es waren auch einige neue Mädels vor Ort. Ein Stammkunde erzählte mir von bis zu 10 neuen Mädels, ich habe aber bis ca. 21:00 Uhr max. 4 Mädels gezählt, die mir zuvor noch nicht über den Weg gelaufen waren. Ich habe dann aber doch lieber auf altbewärtes zurück gegriffen und wurde wie immer nicht enttäuscht. Zum Schluss hatte ich noch ein längeres Gespräch mit der ERIKA. Wir unterhielten uns über dies und das und ich erfuhr, dass sie hier auch mitliest. Auch eine echt liebe Person, die im Gegensatz du den ganzen jungen Hühnern im Club schon auf etwas mehr Lebenserfahrung bauen kann. Mal schauen, sie erzählte mir ein paar ganz interessante Dinge aus ihrer Zeit in England, die mich eigentlich schon ansprechen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.07.2014, 03:47   # 51
PrickOK
 
Mitglied seit 13. August 2005

Beiträge: 67


PrickOK ist offline
Gisela - Pianistin & Sängerin auf Tournee - ein Traum

Die schönste & charmanteste Frau, die ich in meiner 70-jährigen Fickerkarriere (dank Viagra) beglücken durfte, ist die 23.jährige langbeinige & schönbusige dunkelblonde Gisela aus Rumänien - eine studierte Pianistin & Sängerin derzeit ohe Engagement außer im Casa für uns Ficker als Leihgabe zu Casatarifen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.07.2014, 12:00   # 50
-
 

Beiträge: n/a


Ebenfalls gehuntert:
Zitat:
Also hier ein weiterer Bericht vom Casa! war am Montag da. Zum ersten Mal. Gladiatorpaket für 130 euronen genommen! Mädels waren so 8 stück da.
Aber eine hatte es mir besonders angetan:

ERIKA!

Hammerfrau kann ich nur sagen. wenn man sich symphatisch findet ist diese frau genau die richtige. Geht saugeil ab beim blasen, spuckte mein teil ich weiss nicht wie oft an, klatschte meinen schwanz an ihre Brüste leckte meine Eier und saugte sie. Leidenschaft pur. Dann schön von hinten gefickt und auf die schönen Titten abgespritzt.
geil

ERIKA I COME BACK!!!
Zitat:
das casa juvavum is wirklich super. ich war regelmäßig die letzten 3 1/2 jahre dort und war immer zufrieden! beim eintrittspreis sind die getränke inklusive und die damen unwarscheinlich nett! sehr viel hübsche und junge damen muss ich auch sagen. besonders zu benennen wäre natürlich die sonja. sonja is super. wenn wer von euch dort is bitte einen gruß an sie von kalaschnikov. (oder wie mans auch schreiben will) den namen gab sie mir freut sich sicher. da ich ja jez in kärnten lebe <(in feldkirchen wäre auch ein casa.... casa carintia) bin ich in sbg nicht mehr so häufig. ich war mit vielen freunden dort auch jene die bordelle, läufhäuser etc nicht mögen; alle waren sie begeistert! ich kanns nur weiter empfehlen!
ahja nicht zu vergessen. wer früh kommt hat zuerst geringere auswahl an damen, aber stück für stück kommen mehr. sind in ne art schichten unterteilt (früh/spät) die von früh bleiben dann aber auch bis sperrstunde is ^^
Zitat:
Ich gehe jetzt seit über einem Jahr mehr oder weniger regelmäßig, normalerweise 1 mal pro Woche, ins Casa Juvavum und muss sagen der Club ist echt super, was nicht zuletzt an den anwesenden Mädels liegt. Ich muss dazu sagen, dass ich in der Vergangenheit immer wieder Stammmädels hatte, die zum Großteil leider, in einem Fall muss ich aber auch sagen Gott sei Dank nicht mehr da sind, wobei ich zu 95 % mit dem Service immer zufrieden war. Aktuell ist sein einigen Wochen meine absolute Favoritin die OANA, die ja auch schon längere Zeit im Club ist, die ich aber für mich leider nicht schon viel früher entdeckt habe, was ich im Nachhinein auch echt bereue. OANA wurde hier im Forum ja auch schon einmal beschrieben, mittlerweile 20Jahre jung, relativ groß, etwas „griffiger“ aber überhaupt nicht dick, für mich eine super weibliche Figur, lange schwarze Haare und ein super süßes Gesicht mit braunen Augen, für mich sieht sie einfach umwerfend aus. Hat auch immer ein Lächeln aufgelegt und man kann sich mit ihr auch gut auf Englisch unterhalten. Ich möchte jetzt hier auch gar nicht auf einen einzelnen Zimmergang eingehen, denn dafür waren es einfach schon zu viele mit ihr, aber es waren in der Regel immer 60 äußerst kurzweilige Minuten, die leider immer viel zu schnell zu Ende waren. Eigentlich bin ich ja kein Fan von der Aufpreispolitik wie 20 € extra für Küssen etc., aber was man dann dafür bei der OANA erlebt sucht für mich bisher seines gleichen und dann bezahle ich auch gerne dafür. Vielleicht stimmt zwischen uns auch einfach nur die berühmte Chemie, aber ich komme bei ihr echt kaum zum Luft holen und so mag ich das ja eigentlich auch. Genauso sensationell ist ihre Performance bei allen erdenklichen Stellungen die es beim Sex da so gibt. Geht überall sehr gut mit, zeigt keine Ermüdungserscheinungen weder beim Blasen, noch in anderen Stellungen wo sie den aktiven Part darstellt und kann auch in den Stellungen wo sie den passiven Part gibt sehr gut und gerne einstecken. Lässt sich außerdem auch sehr gerne lecken, ohne auch durch künstliches Gestöhne aufzufallen. Gesamtfazit für mich: GF6 at its Best. Ich kann sie nur jedem ohne Bedenken weiter empfehlen, obwohl ich sie am liebsten ganz für mich alleine hätte. Ansonsten noch eine aktuelle Lageinfo zum Line Up: Sah es vor ca. 2 Wochen qualitativ und quantitativ doch noch etwas dünn aus, aber das liegt ja eh im Auge eines jeden Betrachters, so sind diese Woche wohl bis zu 27 Mädchen da und darunter sind doch einige neue recht Hübsche. Zur Zeit ist auch wieder Aktion für 60 € allerdings nur noch bis 19.06.
Zitat:
Hatte gestern wieder einen fulminanten Abend im Casa!

Bin um 19.00 Uhr gerade gemeinsam mit Sonja angekommen! Hab sofort gewusst, dass ich sie kenne, nur den Namen hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Dank des Hinweises von CR1983 hab ich auch Oana sofort erkannt, obwohl es doch schon lange her ist, dass ich sie hatte.

Sonja hatte gestern Geburtstag und es gab die übliche Gratulationszeremonie, Champus für alle Mädels, Happy Birthday durch die Lautsprecher, Küsschen Küsschen, und Gratulation von vielen Gästen. Derer gab es nicht wenige, wie man schon am Parkplatz davor erkennen konnte. Sonja war jedenfalls den ganzen Abend ausgelastet, sogar um halb drei war sie noch von einem Gast im Barraum in Beschlag genommen, nachdem sie vom Zimmer zurück kamen.

Habe mit Oana meinen Anfang gemacht, und die hohe Qualität ihres Services genossen, ihr hingebungsvolles Gebläse, und ihren griffigen Naturbusen, der sich beim Verkehr so herrlich massieren lässt ....

Nach einer Saunarunde und Erholung in der frischen Luft im Garten habe ich mich zur schwarzhaarigen Michelle gesetzt. Sie war schon im Barraum sehr anschmiegsam und erzählte, dass sie aus dem Love House in Wien kommt und erstmals Saunaclubluft schnuppert. Im Zimmer hat sie den Servicelevel von Oana locker mitgehalten.

Zu fortgeschrittener Stunde, so gegen 2.00 habe ich dann noch die kleine, zierliche, Jungmädchenfigur von Alina genossen. Sie hat zwar gesagt, dass sie wegen ihrer Periode nur Französisch anbieten kann, aber das hat sie so hervorragend drauf, dass es wirklich ein entspannender Abschluss des Abends war.

Zum Zählen der Mädchen bin ich nicht gekommen, mehr als 20 werden es aber wohl gewesen sein. Nur ganz wenige davon wären für mich nicht in Frage gekommen (weil ich kein Silikon mag), die Auswahl war also wieder wirklich nicht leicht.
Zitat:
Ich war am Freitag Abend gegen 21:30 bis ca. 1:30 auch wieder dort. Zu Anfang war durchaus etwas los, als ich gegen 0:45 Uhr nach schweißtreibenden aber äußert geilen Minuten mit der Oana aus dem Zimmer kam, hatten sich die Reihen sowohl auf Seiten der Damen aber auch der anwesenden Herren doch schon sehr gelichtet. Die Erika war aber noch einige der wenigen anwesenden Damen. Ich war zwar noch nicht mit ihr auf dem Zimmer versuche sie aber mal kurz zu beschreiben, schwarze Haare bis zur Schulter lang, sehr markantes Gesicht, sehr gebräunte haut und durchaus auch etwas kräftiger. Ein älterer Herr erzählte mir, die Erika hätte ihm vor seinem Zimmergang mit ihr irgendwas davon erzählt, dass sie in der Vergangenheit irgendwas im bizarren Bereich sprich Domina Spielchen gemacht hätte, der Sex mit ihr soll auch sehr sportlich gewesen sein, sie hätte ihn wohl richtig durchgefickt. Keine Ahnung ob es sich hierbei um die Erika handelt, die vor 1,5 Jahren schon einmal im Casa war. Diese Erika ist nun seit ca. 3 Monaten anwesend würde ich schätzen
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2014, 16:45   # 49
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
Juanna, Rumänin, 19 J., lange schwarze Haare
...
Korrektur zu meinem letzten Beitrag: Die Dame heißt Oana, nicht Juanna.
Antwort erstellen         
Alt  27.05.2014, 12:39   # 48
-
 

Beiträge: n/a


Fred gehuntert!
Zitat:
Also war gestern am frühen Abend noch unterwegs und kam in der Kurve vorbei und dachte mir ach schaust mal
wieder in Casa.
Kam rein ca 1830 waren ganze 4 mädchen anwesend ok auch keine männer nur ein älterer Herr. Mal einen Drink genommen und
da viel mir ANNA auf ganz zarte Blondine und da mir so Teenietypen gefallen gab ich ihr meinen CHip.
Ich bin sehr gut bestückt muss ich erwähnen und nach einer faden lustlosen Blaserei DURFTE ich ihn ihr reinstecken aber sie hat ihn
immer gehalten das gerade mal die Eichel + max 5 cm reinlassen. Wollte von hinten, sie nein geht nix wollte das sie Hand weg gibt, nein geht nix. Hab ihr dann vorgeschlagen sie soll mich fertig blasen bevor er mit zusammengefallen wäre. hat sie dann ohne gemacht.
Achso und die anderen 3 waren echt schiarch....
Für mich war es der letzte Besuch wenn sich da nichts ändert.
Sauna und so natürlich ok.
Zitat:
ich war auch wieder mal für einen abend dort und im großen und ganzen recht zufrieden. was mädels betrifft, scheint im moment tatsächlich etwas weniger los zu sein, denn zwischen 20 und 22 uhr habe ich 12 oder 13 mädels gezählt. von der optik her waren alle ansprechend, aber um die uhrzeit bin ich eigentlich mehr gewohnt.

nach bier und sauna habe ich mich zwischen oana und anna gesetzt. sind beide recht hübsch, aber ganz anderer typ: oana ist groß, schwarzhaarig und anna ist klein, zierlich und hat blond gefärbte geschneckelte haare. ich hab mich dann für oana entschieden, da sie beim gespräch die aktivere war. ich wurde nicht entttäuscht, das war eine sehr gute nummer mit ihr. auch die 20,- euro für zk haben sich gelohnt.
danach war wieder entspannen angesagt. später ist mir dann eine riesige blondine aufgefallen. und mit riesig meine ich wirklich riesig. also mit heels war die mehr als einen kopf größer als ich - und ich bin mit 1,86 kein zwerg... so große frauen sind eigentlich nicht mehr fetisch, aber irgendwie hat es mich dann doch zu ihr gezogen und einen zweiten jeton hatte ich ja auch noch. sie spricht sehr gut deutsch, ist nicht auf den mund gefallen und auch sonst super freundlich und bemüht. ich glaube, sie hieß sonja (oder sandra?), bin mir aber gerade nicht mehr sicher. jedenfalls hat sich auch dieser zimmergang gelohnt, eine tolle frau, die man ordentlich durchs bett treiben kann.

Antwort erstellen         
Alt  08.03.2014, 13:52   # 47
-
 

Beiträge: n/a


Juanna, Rumänin, 19 J., lange schwarze Haare
Aggressives Ankobern ist den Mädels im Casa Juvavum verboten, aber Juanna hat die ihr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Gänze erschöpft, um mich zu verführen: aufreizende Blicke, süßes Lächeln und wie zufällig musste sie immer wieder an mir vorbeigehen. Nachdem ich ihr Schauspiel einige Zeit beobachtet habe, sind wir nach kurzem Smalltalk - wie heißt du, woher kommst du, wie alt bist du - aufs Zimmer.
Obwohl sie meinte, erst seit wenigen Monaten in diesem Business zu arbeiten, lief am Zimmer alles perfekt ab. Zuerst eine gemeinsame Dusche, anschließend das zärtliche Erforschen ihres Körpers und mit Doggystyle begonnen, weil ihr Hintern dafür wie geschaffen ist. Danach Missionary und da hat sich die Investition der 20 Euro für ZK gelohnt. Sie hat mich immer wieder herausfordernd zu sich gezogen und geküsst. So leidenschaftliche Küsse erlebt man bei einer Professionellen eher selten. Insgesamt hat sie die perfekte Illusion von GFS vermittelt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.02.2014, 22:47   # 46
phaidros
The Orgy
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.300


phaidros ist offline
Auf dem Berg erhalte ich Römerlatschen, ein Handtuch und zwei Silberlinge. Es scheint ruhig zu sein. Über den Abend verteilt zähle ich 12 Grazien, die zwar verheißungsvoll Blicken aber dennoch meist gelangweilt mit sich selbst beschäftigt sind. Irgendwie alles ganz nett, aber irgendwie macht das ganze auf mich einen eher gmiatlichen, semiprofessionellen Eindruck.

Nein du hast kein Interesse, fühlst dich auch so wohl in deinen schwarz, klassischen Schuhen die von dezent gutem Geschmack deiner derzeitgen Möglichkeiten zeugen. Aber genau dieses Desinteresse reizt mich. Ich lasse die anderen drei Grazien sitzen, die mir schöne Augen machen und nehme dich bei der Hand. Gina (Ro) der Name passt eindeutig nicht zu dir - Sarah oder grad noch so Laura wäre besser. Anyway. Nein der Name paßt nicht zu deinem natürlichen Frohsinn, deiner Natürlichkeit und deiner fast noch Kindlichkeit an der Schwelle zur toughen Frau. Ein ungeschliffener Rohdiamant - einige Facetten strahlen schon klar, andere schimmern noch in der Verborgenheit. Nein ich mag nicht viel über dich schreiben. Du bist Rechtshänderin, deine linke Brustwarze ist die dominante. Deine Zeichen sind still aber untrügliche Boten fesseln mich weiter an deinen Leib. Du drückst fest meine Hände - keine Hure an die ich mich erinnere hat so lange, so oft, und so fest meine Hände gedrückt. Sanft und doch immer stärker fordernd nehme ich dich - nicht zu zerstören sind wir hier. Das Glitzern auf deiner Haut, um deine Augen. Zwei Silberlinge für einen Rohdiamanten. Objektiv gerechtfertigt. Subjektiv fast ein unfairer Tausch. Danke das ich an deiner Seite liegen durfte. Ich weiß schon was andere sagen werden.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.01.2014, 15:13   # 45
-
 

Beiträge: n/a


gerade war wieder 60 euro aktion!!
bereits am nachmittag war der club gut besucht und auch einige hübsche mädels da. besonders zwei mädels sind mir aufgefallen, die gemeinsam auf der couch gegenüber vom eingang gesessen sind. schulterlange schwarze haare, tolle figur und schöner naturbusen. ich hab mich gleich zwischen die beiden gesetzt, aber ein gespräch war kaum möglich, weder auf deutsch noch auf englisch. nicht einmal ihre namen habe ich verstanden, nur dass sie aus bulgarien sind. ich bin dann mit einer der beiden aufs zimmer, was ich mir aber hätte sparen können. dienst nach vorschrift, aber lustloser hätte sie nicht sein können. durch handbewegungen gab sie mir zu verstehen, wo ich zu liegen habe und wohin ich meine hand legen darf (aufs bett, nicht auf ihren busen! ). sobald ich etwas anderes vorschlagen oder die position wechseln wollte, hieß es entweder "i dont like" oder "i dont understand" ...

der zweite zimmergang ging dann an amanda. mit dem tattoo auf der schulter und den doch etwas hängenden brüsten entspricht sie nicht ganz meinem schönheitsideal, aber sie ist super freundlich und bemüht. kurzum, die sympathie hat gestimmt und wir haben eine schöne halbe stunde miteinander verbracht.

für insgesamt 110 euro war ich drei stunden im club, habe einige bier getrunken und war mit zwei mädels am zimmer, wovon ich eine jederzeit wieder besuchen würde.
insgesamt ein unschlagbar gutes preis leistungs verhältnis!!

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)