HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Niederösterreich
  Login / Anmeldung  





Penislänge
















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  10.01.2009, 01:24   # 1
tirolerhansi
 
Mitglied seit 13. October 2003

Beiträge: 12


tirolerhansi ist offline
Thumbs down Dreamcats Leobersdorf - Eva

Vor ein paar Tagen zog es mich in der Gegend südlich von Wien wieder einmal zu den Dreamcats. Gleich vorweg: Traumkatze konnte ich keine ausfindig machen, aber wenn die Geilheit größer als der optische Sinn ist...

Ohne telefon. Voranmeldung kam ich dort an, auf mein Läuten wurde gleich geöffnet, und im 2. Stock empfing mich bereits Jacky an der Türe. Nach meiner Frage, ob andere Mädels auch noch da wären, das obligate "hä?", weil Sie eben die deutsche Sprache noch nicht so gt zu verstehen scheint (oder will???). Die etwas unfreundlich wirkende Aufseherin älteren und breiteren Kalibers meinte, sie schicke noch ein zweites Mädel, das ich kennenlernen könnte. Die war aber noch eine Kategorie unter der ersten.
Zumindest wurde mir gleich noch kundgetan, daß die Schuhe gleich an der Eingangstüre auszuziehen sind - wie bei muttern...

Also höflich nachgefragt, ob ich die erste (Jacky) nochmals sprechen dürfte, da war allerdings schon ein Kudne bei ihr (der muß gewaltig schnell gewesen sein, innerhalb von ca. 20 Sekunden zur Türe herein gestürmt, und ab die Gams).
Blieb also nichts anderes übig, als mit Eva vorlieb zu nehmen. Ca. 30 Jahre, eine über die Gürtellinie nach unten hängende Wampe, der Bauch verunstaltet von einem schlecht ausgeführten Kaiserschnitt und zerfurcht wie ein Minenfeld. Gesicht ganz nett. Möpse riesig.


Sie rattert das Programm herunter, die Preisliste hängt im Zimmer auch eingerahmt als Bild an der Wand, ist übrigens dieselbe wie im internet unter dreamcats dot at.
Auf die Frage nach NF sagte sie, das kostet 22,- Euro extra. Die Nummer um 146,- (2 x Fullservice + EIermassage + 20 min irgendeine Massage gebucht, zuzügl. Aufpreis. Mit dem Rechnen hat's die Gute nicht so (allerdings zu Ihren Gunsten) die paar Euro wechselgeld habe ich dann auch nicht mehr gesehen - wurscht.
Sie fragt, ob ich was zu trinken will und ob ich duschen möchte. Duschen sind sauber, Getränk bringt sie dann auch ziemlich bald und verschwindet wieder. Nach einigen Minuten wartezeit taucht sie wieder auf und bittet mich auf den Massagetisch zur Rückenmassage. Ist nicht schlecht, aber auch nicht welt. Nach ca. 10 Minuten sagt sie, ich soll mich umdrehen. Dann beginnt sie sofort, Klein-Hansi mit Massageöl zu ertränken, und greift in die Vollen, um zu massieren, was noch nicht hart ist. Kurzer Anblasversuch Ihrerseits, dann ist plötzlich der Massagetisch zu hoch und sie bekommt Rückenbeschwerden. Also ab auf's Bett, NF für ca. 1,5 min das noch dazu immer stoßweise ausgeführt wird. D.h. sie nimmt ihn in den Mund fährt dreimal hastig auf und ab und wieder Ende usw. Vielleicht hat ihr noch niemand erklärt, daß man das auch ruhiger und gefühlvoller angehen kann. NAch dieser langen ZEit des Verwöhnens kommt dann Klein-Hansi gleich ohne Vorwarnung einen Regenmantel übergezogen, nochmaliges F für ca. 25 sec, dann gehts ab in Hoppe-Hoppe-Stellung. Nach 2 Minuten ist es ihr dann zu beschwerlich, ich soll die Arbeit übernehmen und nach oben (Denkste, ich zahl ja für Service)
Nach einigem hin und her bringe ich die Sache doch von der gemütlicheren Position aus zu Ende.

Small-Talk ist ganz interessant: Nach ungefähr zwei Minuten kommt die Frage nach meiner Frau, was sie so macht, ob sie jetzt zu Hause ist usw., also richtige Stimmungs-Bringer.
Nachdem ich ihre Lebensgeschichte mit ihren (Ehe-)männern, den beiden Kindern usw. gehört habe samt Ansage, wie anstrengend ihr Beruf doch sei und dass sie heute schon sehr müde ist (war sicherlich schon 16.00 Uhr!), die rhetorische Frage, ob sie denn nun noch eine zweite MAssage machen soll. ICh: ne, lass mal, wenn du schon so müde bist.
Sie weiter Small-Talk, wieder über meine Frau usw.
Kurz danach sie: glaubst du, wir sollten die 2. Nummer nicht besser lassen, ich bin heute schon so müde...?
Ich: ne, ein 2. mal ist schon drin, ich hab ja auch dafür bezahlt. Sie widerwillig wieder das Ertränkungsritual mit Öl, danach wieder das Gebläse für 30 sec, danach Klein-Hansi mit Zewa beinahe wundgescheuert (macht sonst kaputt Gummi!), und dreht sich schon um "ich liebe so Stellung von hinten". Ob ich Doggy will oder nicht, war nicht Thema. Also der Ansage gefügt, sie ging gut mit und hielt schön dagegen. Eigentlich wollte ich Sie von vorne noch nehmen, sie zieht aber gleich den Conti ab und beginnt wie wild Klein-Hansi mit der Hand durchzuschütteln bzw. zu würgen (sollte wahrscheinlich die östliche Variante von wichsen sein). Nach einiger Zeit ich: das wird nix, F wäre da besser geeignet, sie: hä?
Nochmals Ansage meinerseits mit F, sie macht dann mal für 1-2 Minuten, ich dann den Rest selbst unter gekünsteltem Gestöhne ihrerseits auf die Titten zu Ende gebracht.
Stunde um, Kohle weg, that's it.

Sie verschwindet dann aus dem Zimmer und ward nicht mehr gesehen...
Als ich dann nach einer weiteren Dusche wieder in die Klamotten gehüpft bin und am Eingang meine Schuhe bestiegen habe, kommt sie um die Ecke und sagt tschüß.

Wiederholungsgefahr ca. 1% (und der nur aus Mitleid wegen der Geschichten über ihre saufenden, schlagenden und keinen Unterhalt bezahlenden Ex-Männer)
Kohle weg für die eine Stunde: 170,- (inkl einbehaltenem Wechselgeld)

Leute, wenn der Druck so groß sein sollte, sucht was anderes. Um dieses Geld hatte ich schon weit mehr Spaß.

es grüßt aus dem heiligen Land
Tirolerhansi
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.04.2009, 16:04   # 2
fickero
 
Mitglied seit 2. January 2009

Beiträge: 1


fickero ist offline
davidgasse wien peep girl 2

habe heute einen dringenden bedarf gehabt und ein quicky
um 50 euronen beim girn no 2 war genau das richtige,
jetzt kann ich in ruhe ein längeres vergnügen suchen
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)