HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B7 ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B10 ^


^ B11 ^

LH Erotikforum
^ B13 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.09.2008, 01:39   # 1
xbaerchen
 
Mitglied seit 27. November 2003

Beiträge: 107


xbaerchen ist offline
Smile FKK-Römerbad Casa Carintia, Feldkirchen - TESTBERICHTE

nachdem es vom römerbad (http://www.casa-carintia-kaernten.at) noch keinen bericht gibt habe ich mich mal selbst auf den weg gemacht die lage "vor ort" zu erkunden. einwenig schüchtern habe ich noch eine badehose mit eingepackt - war aber garnicht notwendig, denn mehr als das handtuch und die badeschlapfen die man dort (neben den freien getränken) für die 50 euro eintrittsgeld bekommt braucht man nicht.

also mal rein in die gute stube: ausgezogen, geduscht, handtuch umgebunden und für ein getränk an die bar. im gang/raum davor und im bereich der bar einige mädchen anwesend (5-8, helle, braune und schwarze hautfarbe - alles da). mittelhübsch, also durchaus was zu machen. naja, eigentlich waren sogar ein paar hübschere dabei

kurzer plausch mit einem mädel (dunkelbraune haut, name war sabine oder so ähnlich) danach ein kleiner rundgang im haus. im 1ten stock sind die zimmer, im 2ten stock finden sich solarium und sauna die ebenfalls frei zu benutzen sind.
zur klarstellung: nachdem die getränke frei sind haben die mädels relativ wenig interesse an plaudereien oder einen saunabesuch mit den gästen. das könnte aber auch von fall zu fall unterschiedlich sein (dann hätte ich nur pech gehabt).

irgendwann bin ich dann mit dem mädel für 1std. aufs zimmer. dann kommt gleich mal die frage was man will:
- 1 stunde: 100 euro
- küssen: 20 euro
- massage: 20 euro
- lecken: 20 euro
wenn man nicht aufpasst kann die sache dann also schon nochmal ins geld gehen. andererseits ist es kaum teurer als in einem anderen lokal mit einer flasche sekt *g*. trotzdem habe ich nicht das volle programm konsumiert.

ach ja: brieftasche und andere sachen verbleiben übrigens ebenfalls im spind, die dame kommt danach(!) mit runter und wird persönlich ausbezahlt. auch mal eine interessante variante.

nochmals mit getränken versorgt haben wir es uns im whirlpool gemütlich gemacht. angenehm und ohne zeitdruck, trotzdem haben wir diesen dann mal verlassen und es uns dann am bett gemütlich gemacht. dass das mädel dann irgendwann das licht völlig abgeschaltet hat (dimmer gibt es scheinbar nicht, das einzige licht kam noch vom laufenden fernseher) hat mich dann doch einwenig irritiert. aber irgendwie kam sie dann auch einwenig in schwung: vom zuerst recht gekünstelten getue war später nicht mehr viel zu merken *g*.
danach hat sie mir noch eine massage (für 20 euro) angeboten. ich habe abgelehnt, aber dafür sie dann massiert. ich schätze wir waren durchaus länger als die 1 stunde am zimmer, aber letztlich hatte sie durchaus auch gefallen an der situation.

normalerweise wäre das dann der zeitpunkt gewesen einen normalen nachtclub wieder langsam zu verlassen. das römerbad ist aber kein solcher, also habe ich die sauna aufgesucht und rausgeschwitzt was vorher nicht raus wollte :-)
danach wieder runter an die bar, den inzwischen relativ hohen flüssigkeitsverlust ausgeglichen und die anderen mädels im auge behalten. theoretisch wäre schon noch mal der eine oder andere hase dabeigewesen. so gesehen ein nachteil, wenn in einem sauna-club auch solche dienstleistungen angeboten werden

alles in allem ein sehr gesunder und gelungener abend. ich war erst um 22:00 dort, aber wer mehr geld in der tasche hat (und in der zeit um haus mehrere mädels ausprobieren will) sollte durchaus früher dort sein: ab 14:00 ist geöffnet, dafür wird um 03:00 auch schon wieder geschlossen.

wiederholungsgefahr: 65%


anfahrt von klagenfurt ist halt einwenig happig, aber wer zusätzlich sauna+solarium nützt verbringt ohnehin mehr zeit dort. bei den mädels sind noch einige hübsche dort, trotzdem fehlte für mich bei einigen die ausstrahlung. aber das könnte sich ggf. ändern wenn man sich mal mit der jeweiligen dame unterhalten hat. ist eben alles anders...
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  09.01.2012, 11:57   # 7
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 201


Cloud-Strife ist offline
Casa Carintia, Unterrain 1, Feldkirchen - BERICHT

Casa Carintia
Zitat:
Toller FKK Club mit super Preis-Leistungsverhältniss!!

www.casa-carintia-kaernten.at
0043 664 861 60 29 -
Unterrain 1
9560 Feldkirchen

Kärnten
AT - Österreich
LIEBE FORUMSKOLLEGEN/FREUNDE!

Da ich in Graz vor kurzer Zeit einen Termin hatte, und es in Graz aber keinen mir bekannten FKK-SAUNACLUB gibt, musste ich mir einen nahegelegenen Club im Internet heraussuchen. Dort hatte ich das Andiamo in Villach gefunden, welches mein heisser Favorit für einen Besuch war. Ist zwar nicht ganz in der Nähe bei Graz aber was solls, dachte ich mir. Von einem anderen Forumsfreund (Adonis S) hörte ich dann bei einem gemeinsamen Saunagang im Funpalast, dass es in Kärnten noch die Casa Carintia gibt. Er hat vor längerer Zeit einmal angerufen und nach den Preisen gefragt. Er konnte sich noch dunkel an eine 120,- Euro Eintrittsaktion mit 2 Zimmergängen erinnern.Dachte mir na wenn dass stimmt, wäre das ja SUPER vom Preis-Leistungsverhältniss.

Schliesslich fuhr ich gemeinsam mit meinem TREUEN TOURKUMPEL dem SAFTLTRINKER nach Kärnten in die Casa! Wir kamen gegen 15.30h an, was eigentlich eh sehr früh ist, da der Club ja erst um 14h öffnet.
An der Rezeption wurde uns von der Chefin alles erklärt. Sie sagte der normale Eintritt ist 50,- inklusive aller ALKOHOLISCHEN GETRÄNKE!!!
Dann kam der Kracher: Danach sagte sie: Wir haben momentan auch eine Eintrittsaktion mit 120,- Eintritt inklusive 2 Nummern mit den Mädchen.
UNGLAUBLICH!!! Die Info von Adonis stimmte also TATSÄCHLICH und die Aktion gab es auch noch! Natürlich haben ich und der Saftltrinker uns für die 120,- Eintrittsvariante entschieden.

Nachdem wir die 120,- gelöhnt hatten, bekamen wir beide 2 goldene kleine Münzen in die Hand, die für die Zimmergänge quasi als Zahlungsmittel dienen. Danach gingen wir neugierig in die Umkleidekabine. Die Spinde sind sehr groß und bieten genügend Platz für die Kleidung. Direkt neben dem Spindraum befindet sich der Duschraum mit 2 Duschen aber 4 Duschköpfen!!! Ein Duschkopf der von oben herab das Wasser laufen lässt und einer von der Seite der den Körper zusätzlich wäscht bzw. massiert! Sehr schöne Idee!!!

Dann ging es weiter zur Bar bzw. dem Aufenthaltsraum mit den Mädchen. Dieser ist wirklich sehr KLEIN und die ca. 15 Mädels die anwesend waren sitzen auf den roten Sofas wie aufgefädelt nebeneinander und natürlich auch an der Bar auf den Barhockern. Erstmal beim freundlichen Kellner zwei ALKOHOLISCHE Bierchen bestellt und angestoßen. Während wir die Bierlies genossen, konnten wir auch gleich einen Blick in die Mädelrunde werfen.

Danach gingen wir den Club untersuchen. Weiter hinten ist noch ein TANZRAUM mit einer Stange und einigen roten Sofas. Dieser Raum war zu dem Zeitpunkt aber noch leer. Die Mädels halten sich alle im Barraum auf.
Dann wieder nach vorne Richtung Ausgang, dort befindet sich links der Speisesaal mit Kleinigkeiten zum Essen. Es gab dort Frankfurter, Gurken, Pfefferoni, Gulasch, Brot und Obst! Eigentlich perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch.

Es ging weiter in den 1.Stock wo sich die Zimmer befanden. Dann ging es weiter in den 2.Stock wo sich der Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine und GRATIS SOLARIUM befindet. Desweiteren gibt es auch 3 Liegen zum ausruhen und entspannen, sowie zahlreiche weiße Sofas im Voraum, sammt einem Fernseher wo Pornos laufen(nehme an dass soll das Kino darstellen) und einem netten kleinen Balkon wo man rauchen kann oder im Sommer frische Luft schnappen kann.

Da ich am Abend noch einen Termin in Graz hatte, drängte die Zeit schön langsam. Also gingen wir wieder runter zu den Mädels in den Kontaktraum. Dort habe ich mich dann an meine optische Favoritin Alexa aus Rumänien herangemacht. Sie hat wunderschöne lange schwarze glatte Haare und ein sehr hübsches nahezu gezeichnetes Gesicht. Ihre Brüste sind wunderschön(kein Silicon!) und eher kleiner. Sie ist eine der schönsten Frauen die ich jemals beglücken durfte. Da sie nur italienisch und rumänisch verstand, war die Konversation auf Englisch nur mit ihrer Freundin die neben ihr saß, und als Übersetzerin einsprang, möglich!

Ich fackelte nicht lange und ging mit ihr aufs Zimmer. Sie küsste mich zärtlich und danach gab es herrliches NF Danach das übliche Prozedere: Zuerst Reiterstellung, dann doggy und Abschluss in der Missionary! Eine wirklich schöne Nummer ohne irgendwelche Beanstandungen.

Befriedigt und entladen zog ich mich rasch um, um den Club für meinen Termin in Graz zu verlassen. Flott nach Graz gefahren, den Termin wahrgenommen und gegen 22h wieder zurück in die Casa nach Kärnten gedüst. Der Wiedereintritt in den Club war dann OHNE PROBLEME möglich(wurde auch vorher von mir bei der Chefin erfragt) und somit zog ich mich schnell wieder um, um möglichst rasch wieder mitten im geschehen zu sein.

Vom Safti war weit und breit keine Spur im Barraum zu sehen... also bestellte ich schnell ein Bacardi Cola und ging rauf in den Welnessbereich, wo der Safti auf einer Liege seinen Rausch ausschlief.
Wir gingen bzw. der Safti torkelte die 2 Stöcke runter zu den Mädels. Ich stütze ihn so gut es ging. Unten angekommen, erstmal 2 Bacardi Cola bestellt und angestoßen
Ich versuchte dem Safti noch die Alexa schmackhaft zu machen und er war auch sichtlich von ihr angetan, sagte dann aber zu mir: rien ne va plus!

Er legte sich wieder schlafen und ich ging anstatt seiner, mit Alexa in die 2.Runde!
Genauso wie bei Runde 1 gabs auch diesmal eine tolle NUMMER!

Gegen 2.30h wollte der wiedererwachte und nüchterne Safti dann doch noch mit Alexa aufs Zimmer gehen. Er setzte sich zu ihr an die Bar und begann sich heranzumachen. Da war es dann aber schon zu spät. Um Punkt 2.30h Früh gingen dann alle Mädels, nachdem die Chefin lautstark Ende verkündet hatte, sich mitten am Gang im Stiegenhaus umziehen. Der Safti und ich zogen uns dann parallel dazu auch daneben in der Männergarderobe um und beobachteten das wilde umziehen am Gang mit Freude

Fazit: EIN ECHT TOLLER FKK-SAUNACLUB IN KÄRNTEN. VOM PREISLEISTUNGSVERHÄLTNISS MIT 120,- EINTRITT INKLUSIVE 2 NUMMERN UND ALLER ALKOHOLISCHEN GETRÄNKE, MEINER MEINUNG NACH EINMALIG GUT UND UNSCHLAGBAR!!! ICH KENNE KEINEN ANDEREN FKK CLUB IN GANZ ÖSTERREICH, WO MAN SO GÜNSTIG SAUFEN UND FICKEN KANN.
ICH BZW. WIR WAREN SEHR ZUFRIEDEN UND KOMMEN BESTIMMT BALD WIEDER VORBEI, ZUMINDEST SOLANGE ES DIE AKTION MIT DEN 120,- EINTRITT INKLUSIVE 2 NUMMERN GIBT!

LG CLOUD-STRIFE
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.05.2011, 11:32   # 6
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gleich 2x gehuntert!

Zitat:
War letzten Mittwoch dort, alle Mädchen in roten, schwarzen oder weißen Dessous - war wirklich nett anzuschauen. Immerhin haben sich um die 15 Mädchen rund um die Bar gedrängt. Rebecca hat mir gut gefallen (trug dezentes rosa) und hat ein sehr gefühlsbetontes Service. Danach mit der großen, schlanken Julia - da kann man richtig poppen. Dazwischen Solarium und Sauna und danach ein paar drinks - in Summe 120,- €. "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Zitat:
Na endlich sollte es mal klappen! War am 30.04. im Raum Villach unterwegs. Erstbesuch...
Am Parkplatz wenige Autos, am Empfang dann (äußerst attraktive und freundliche Lady!) wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass wegen viel Urlaub heute nur 9 Mädchen anwesend sind. Ich dachte mir, jetzt bin ich schon mal hier, jetzt will ich´s auch wissen. Ich nahm die 120-er Variante mit 2 Chips, und auch alle nötigen Infos bekam ich von der Chefin mit auf den Weg. (NF und lecken ist scheinbar doch im Standard inclusive!)
Die Umkleide ist äußerst spartanisch, kurze Dusche und ab ins Getümmel. Hatte zuerst den Eindruck, die Mädels sind alle gleichzeitig in Action, habe nur 1 einzige in der Toilette verschwinden gesehen, die Dame an der Bar war noch dazu bekleidet - also keine SW... Lauter Eisbären - keine Damen - hoffentlich ändert sich das baldigst... jetzt geh ich mal was zu essen suchen. Das Buffet - siehe Umkleide - äußerst spärlich, Würstel mit Semmel (von gestern...) und Schnittkäse, ein wenig Obst und leider kein Gulaschtopf - der hätte mich angemacht... Kleinigkeit gegessen, einen Drink dazu, danach die oberen Geschosse erkundet. Wellness-Bereich sieht toll aus, Sauna, Solarium, schöner Pool - mittendrin Porno am Flatscreen - naja... Wieder runter in die Bar - und da stand sie plötzlich - super schlanke Gazelle, lange schwarze Haare mit hellen Strähnen, auffallendes Tattoo und obszön hohen Schuhen... Mann macht das die Beine laaaang... Sehr hübsches Gesicht, klasse Titten, nicht von der Schwerkraft belästigt, und fleißig am Getränke ausschenken. Die wirkt sehr routiniert - denke ich - die will ich kennen lernen - denkt "er"... Und etwas später sitze ich mit ihr nebenan bei weniger Publikum und plaudere (ein wenig aufgeregt) mit dieser heißen Braut über dies und das... Sie war sehr freundlich und total stressfrei, obwohl sie scheinbar doch genug "Arbeit" hatte an diesem Tag bzw. in der Zeit, wo so viele Kolleginnen im Urlaub sind. Zwei neue Getränke geholt und danach ab ins Zimmer. Ich hatte vor, zuerst mal einen Chip zu verwenden und dann noch schauen, wie das weitere Angebot an Girls aussieht. Dieses Vorhaben hab ich aber doch gleich aufgegeben, zu geil war ich mittlerweile auf Michaela, und ihre angenehme Art lies eine gesteigerte Vorfreude auf eine ganze Stunde aufkommen... Sie informierte mich über ihren Service und ihre Preise - NF, Küssen (ohne ZK), lecken (mag sie gerne... und ich erst...) Standard. Aufpreis für ZK 20,-- Fingerspiele 30,-- CIM 50,-- und für Anal wollte sie sogar 100,-- zusätzlich... Sie macht also doch fast alles mit, ist nur eine Frage des Geldes... (nona...) Und ohne dass wir konkret das eine oder andere vereinbart hatten, ging es dann schön entspannt ans Werk, ich wusste jedenfalls, was ich von ihrem Angebot nutzen wollte und was nicht... Sie war mir von Anfang an irgendwie vertraut, ich hatte ein gutes Gefühl bei ihr, das hatte ich auch schon komplett anders erlebt! Und sie hat mich auch nicht enttäuscht . GFS in sehr guter Qualität, wenn ich das so ausdrücken darf, ausgiebig lecken, feines Gebläse, auf Wunsch ohne Handeinsatz, lies sich die Mumu fingern ohne Scheu und hat es sichtlich genossen... Sie hat auch den richtigen Zeitpunkt getroffen um den Gummi aufzuziehen und einen sehr feinen Ritt anzufangen - ihre Muschi fühlte sich recht eng an und die damit erzeugte Reibung brachte dann den Kleinen bald zum losfeuern... Wow - zwar war es keine Über-Drüber-Nummer, da ich wohl zu sehr durch den optischen Reiz aufgegeilt war und somit nicht allzu lange durchhalten konnte... Macht nix, dafür war ja der zweite Chip vorgesehen... Zigarette - nein für mich nicht - Whirlpool gefüllt, Smalltalk noch immer sehr entspannt, danach ab ins warme Nass und wieder schön die Muschi geleckt - bei sprudelndem Wasser von unten war das irgendwie erregend... Allzu lang war der Wasserspaß dann nicht, sie sagte, ich mache sie noch kaputt... ich wollte ja noch mal im Trockenen ran, was Michaela erst ablehnen wollte, weil sie meinte, dafür sei zu wenig Zeit. Hoppla, das kennen wir doch, aber eigentlich hatte sie nicht unrecht, es war tatsächlich nicht mehr viel Stunde übrig... Ich bat sie noch weiter zu blasen, was sie sofort tat - und gut sogar, der kleine war wieder voll auf der Höhe und nun war mir mehr Handeinsatz doch sehr recht. Feste eingespeichelt, die Zunge hat toll gearbeitet, ihre Hand auch, die Eier genüsslich geleckt, fast aufgegessen und wieder den ganzen Stab geleckt - so machen wir jetzt das Finale, sagte ich - und dieses war echt heftig, war fast verwundert, wieviel Saft sie da noch raus gerubbelt hat... Diese Stunde war jedenfalls kein bisschen weniger als 60 min lang, eher waren es sogar ein paar Minuten drüber...
Sie begleitete mich zur Umkleide (die Blicke der anwesenden Männer waren irgendwie lüstern...) was komisch wirkte, wenn man den Ort des Geld-Transfers mit dem Andiamo, Goldentime oder Funpalast vergleicht... Ich bezahlte die konsumierten Extras und gab ihr sogar ein wenig mehr - sie war es mir einfach wert! Dafür hatte ich dann an der Bar noch weiter ihre Gesellschaft und trotz massivem Männer-Überschuss konnte ich mich in Ruhe mit ihr unterhalten, wenn sie nicht gerade wieder einige Getränke serviert hat...
Fazit: der Abstecher nach Feldkirchen war absolut in Ordnung. Das Römerbad kann zwar vom Ambiente nicht mit dem Andiamo oder GT oder FP mithalten, das Buffet ist wirklich dürftig, aber die eigentliche Hauptsache - Sex gegen Bezahlung - gibt es hier zu wirklich vernünftigen Konditionen. Mal sehen, wie das ganze sich abspielt, wenn die Urlauberinnen wieder da sind und an die zwanzig SW Dienst machen (lt. Chefin) - ich komme jedenfalls wieder mal hin - versprochen...
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  17.01.2010, 10:37   # 5
raptor
 
Mitglied seit 23. May 2003

Beiträge: 32


raptor ist offline
aktuelles

war gestern in casa haben jezt anderen eintritt man zahlt entweder 120 hat mann dann 5 x Alkohol Drinks und 2x halbe Stunde oder Mann zahlt 50 getränke alle dabei und man zahlt pro halbe Stunde 50 also sicher das mit 120 besser
im mom Belegschaft 12 Frauen aus Rumänien alle anscheinend
aussehen von na ja bis toll
habe meine 2 halben Stunden mit einer blonden hübsche große titten geht gut mit und bläst sehr gut ca. 25 Jahre alt und mit kleinen schwarzen mit blonden Strähnen ca 21 j auch sehr gut bei blasen nicht so toll aber voll geiler Hintern weiters sehr gut Christina immer mit roten Stiefel macht auch 3 und ist auch optisch sehr toll und sehr motiviert bei der Sache Gesten aber leider krank Angina alles in allem ein sehr befriedigender abend
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2009, 11:35   # 4
raptor
 
Mitglied seit 23. May 2003

Beiträge: 32


raptor ist offline
der reiz des neuen ist leider weg

ware gestern da ich beruflich in feldkirchen zu tun hatte abends von 17-22uhr im römerbad und muss leider sagen das das sevice sehr viel nachgelassen hat frauen für provinz noch immer überdurchschnittlich aber leider versuchen sie jezt sehr nach zu kobern für angebliche sonder dienste zb für wirlpool 20 € küssen natur franz und soweiter und darum werde ich halt mal in nächster zeit mir den neuen club in villach ansehen mal schauen ob er hält was hp verspricht und test bericht folgt
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2008, 09:49   # 3
abakuss
 
Mitglied seit 6. September 2005

Beiträge: 93


abakuss ist offline
Nachmittags ......

Hallo, neulich hab ich einen Geschäftstermin in der Nähe gehabt und wollte das mit einem "Römerbadbesuch" verbinden.So gegen 16.00 bin ich also zum Club, der Typ an der Kasse hat mich eingewiesen wie es abläuft, ich meine Sachen im (sehr kleinen) Spind verstaut, unter die Dusche und ab ins Getümmel.Wahrscheinlich war ich der einzige Besucher ich bin etwas verloren durch die Gänge gewandert bis ich eine nackte Schönheit erspäht habe die mir dann in gebrochenem Deutsch(?) den Weg zur Sauna gewiesen hat. Die war leider kalt und ich hab sie dann mal eingeschaltet. In der Zwischenzeit bin ich zur Bar, dort waren so ca. 6-8 Damen versammelt die dort gemütlich geraucht haben. Auf meine Frage hat mir die Lady hinter der Bar erzählt, daß es alles Bulgarinnen seien und 2 Ungarinnen, einige seien im Urlaub. Nach meinem Getränk bin ich in die Sauna, hab meine Durchgänge gemacht, am Ende zur Bar und bin dann mit einer kleinen Ungarin, die etwas verloren ausgesehen hat aufs Zimmer. Sie hat mir dort die Spielregeln erklärt und sich dann auch redlich um mich bemüht. FO und GV sind im Preis inklusive, küssen, lecken und anspritzen kosten extra. Hab mich für die Leckvariante entschieden, im Laufe des Stellungskrieges hat sie allerdings von sich aus zum Küssen angefangen und ich hab auch nix extra dafür gezahlt. Gegen Ende der halben Stunde hab ich sie dann noch doggy bearbeitet und brav die Tüte gefüllt. Sie ist dann mit mir zur Garderobe um sich ihren Obolus zu holen und ich bin danach, weil meine Zeit knapp wurde, von dannen.
Fazit: Ich werde sicher wieder hingehen, allerdings wäre es optimal wenn man zu zweit wäre, der Spaßfaktor würde sich erhöhen- und- auf jeden Fall sollte man genügend Zeit einplanen!
So long
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2008, 09:35   # 2
raptor
 
Mitglied seit 23. May 2003

Beiträge: 32


raptor ist offline
bericht 17 september

habe gestern den club besucht und kann nur dem vorhergehenden zustimmen ca 12 mädchen anwesend die sich aus 2 farbigen 1 Rumänien mit guten deutsch 2 oder 3 Bulgarien und rest Ukraine und Russland preise wie beschrieben und mädchen nicht sehr aufdringlich bis auf eine farbige aber bar keeper gesagt das si mich nicht so stressen soll er sie dann ins gebet genommen und es war gut habe mich dann für romänin entschieden 1 stund mit wirlpool 100€ zuerst sie nach eigenen angaben 23 aus herrmannstadt schnöne c titten die kam hängen schöner knackiger hintern und flacher bauch .also rein in pool dann erstes manko hat irgendwie nicht funktioniert wollte mir dafür blasen ohne anbieten hab ich aber abgelehnt also sie mal tüte drüber bei mir und sich mal auf mich drauf gesetzt mit den üblichen sprüchen bist so gross und bekomm ich doch fast nicht rein.sie war schön eng und ist gut mit gegangen nach ca 20 min den ersten gummi voll wir raus und aufs bett sie mich dann angefangen zu massieren und ist hat dann bald wieder die notwendige härte als sie auf den rücken und wieder rein nach 10min sie mich gebeten ob ich sie in den hintern kann da sie heute schon zuviel hat und bei dem gerne 1 10 min das 2 mal voll hat aber wegen zeit Überschreitung keinen Stress gemacht und Service sehr gut wiederholungsgefahr 70%
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)