HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^

LH Erotikforum
^ B14 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.11.2002, 23:33   # 1
honeysuckle
 
Mitglied seit 26. October 2002

Beiträge: 75


honeysuckle ist offline
Post Barcelona Sex Guide

Bild - anklicken und vergrößern
vorschaubild_NICHT_loeschen.jpg  
Kann mir irgendjemand was in Barcelona empfehlen?

Danke,

Honeysuckle

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  06.10.2005, 00:45   # 17
hanesh
 
Benutzerbild von hanesh
 
Mitglied seit 29. October 2003

Beiträge: 48


hanesh ist offline
Lightbulb Unterkunft in Barcelona

Als Unterkunft kann ich das Hostal Centric empfehlen.

Günstig, sehr schöne Zimmer (Klima, TV, Bad mit Badewanne) und sehr zentral (ca. 2 Min. zum Straßenstrich Sant Antoni und zum "Flor del Caribe")

Am Empfang arbeitet auch ein Deutscher, also keine Sprachbarrieren.


Gruß,

Hanesh
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2005, 00:28   # 16
hanesh
 
Benutzerbild von hanesh
 
Mitglied seit 29. October 2003

Beiträge: 48


hanesh ist offline
Lightbulb Barcelona

Hallo Weltmeister,

tut mir leid für Dich, dass Du in Barcelona keine so guten Erfahrungen gemacht hast. Es ist nicht so einfach, sich in Barcelona zurechtzufinden, wenn man das erste Mal dort ist und kein Spanisch spricht, aber es gibt einige Adressen, die es sich auf jeden Fall zu besuchen lohnt. Am besten besorgst Du Dir nächstes Mal einen Stadtplan – gibt es meistens kostenlos in den Hotels bzw. für ein paar Euro im Touristenbüro oder in den Ständen auf der La Rambla.


Straßenstrich


Die La Rambla sollte man absolut meiden, da hier fast nur abgezockt wird! Hier treiben sich am Abend/Nacht einige BS rum, die sehr aufdringlich sein können. Ich wurde da mal von einer Schwarzen angesprochen, die eigentlich ganz gut aussah. Sie ist mir einige 100 Meter nachgelaufen und hat mich ständig angebettelt: „Let me give you a blowjob“ Ich hab sie aber nicht abgewimmelt, da es regnete und sie einen Regenschirm dabei hatte. Irgendwann hat sie es dann aufgegeben.

Sant Ramón (Seitenstraße von La Rambla) Hier befindet sich der Rumänische Straßenstrich. Die Mädels stehen hier ab dem späten Vormittag bis zum Abend. Ich hab hier nur gute Erfahrungen gemacht. FO + GV gibt’s hier ab 20,- Euro + 10,- Euro fürs Zimmer. Sonderwünsche sind Verhandlungssache. Die Mädels sprechen fast alle zumindest ein bisschen Englisch. Das vereinbarte Honorar bekommt die Auserwählte im Zimmer, die 10,- zahlt man der Señora, die im Hausflur sitzt. Auf den Zimmern gibt es meistens die in Spanien üblichen Fußwaschbecken, in dem die Mädels das Intim-Reinigungsritual zuerst bei sich, und dann beim Mann durchführen

Am Abend verlagert sich das Ganze zur Ronda de Sant Antoni. Auch sehr einfach zu finden, indem man mit der Metro bis „Sant Antoni“ fährt, und dann auf der rechten Straßenseite Richtung Universität geht.


Brothels

Mit Brothels hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Es ist alles sehr sauber und die Frauen halten sich an das vereinbarte. In einem Brothel wird man zuerst von der Puffseñora in ein Zimmer geführt, dann kommen alle Frauen nacheinander herein und stellen sich kurz vor. Danach kommt noch mal die Puffmutter und fragt nach den Wünschen. In einigen Brothels spricht man Englisch. In den Clubs, in denen kein Englisch gesprochen wurde, kam ich auch mit body-language sehr gut zurecht. Falls keine Frau dabei ist, die einem gefällt kann man einfach wieder gehen. Hab deswegen noch nie eine negative Reaktion erlebt.

Beim Rosellon 328 (ca. 5 Gehminuten von der Metro-Station „Sagrada Familia“) muss man die grün umrandete Klingel drücken. Die Preise waren dort bis vor einem halben Jahr 30,- Euro für 20 min., 60,- Euro für 45 min. und 75,- Euro für die Stunde Französisch + GV. Sonderwünsche wie Whirlpool oder Anal (Griego) kosten natürlich extra.

Den Laden mit dem roten Herz gegenüber kann man vergessen – ist nicht lohnenswert und sehr teuer.

Das Flor del Caribe ist ebenfalls einen Besuch wert. Nur wenige Gehminuten von der Metro-Station „Universitat“ entfernt an der „Carrer de Muntaner 16“ (Kreuzung Muntaner/Sepulveda). Preise & Service sind ähnlich wie im Rosellon 328.



Kiss Me

Ein absolutes Muss ist das „Kiss Me“ (Kreuzung Mallorca/Viladomat, nähe Metro-Station „Hospital Clínic“). Es ist eine kleine, dunkle Bar mit mindestens vier Mädchen. Als ich das erste Mal in dem Lokal war, mich an die Bar gesetzt und was zu trinken bestellt habe, kam auch gleich eine absolut heiße Braut auf mich zu und fragte mich, ob ich Gesellschaft wünsche. Ich hab ihr dann einen Ladydrink (32,- Euro) spendiert. Sie hat mich dann so richtig heiß gemach mit leidenschaftlichen ZK’s und Streicheleinheiten am ganzen Körper – sie hat ihren Bikini nach oben gestreift und ich liebkoste ihre Möpse, währen sie ihre Hand in meiner Hose hatte und mich nackig machte. Ich streifte dann ihren Slip etwas zur Seite und meine Finger verschwanden in ihrer Lustgrotte. Leider war der Ladydrink bald leer, aber mit weiteren Drinks geht es erst richtig zur Sache:
Bei zwei Ladydrinks gibt’s Französisch, bei drei FO und bei vier GV. Es gibt hinten zwar auch ein Zimmer mit Bett, aber an der Bar mach das ganze viel mehr Spaß. Wdh: 100%
Antwort erstellen         
Alt  05.10.2005, 19:50   # 15
weltmeister
 
Mitglied seit 23. July 2003

Beiträge: 40


weltmeister ist offline
Barcelona

Hallo an alle Barcelona reisenden, willkommen in der Stadt in der es nicht so einfach ist einen wegzustecken.

Ich will hier mal meine gesammelten Erkenntnisse berichten.

Nachdem ich alle hier geposteten Beiträge zu Barcelona gelesen hatte war ich eigentlich kaum schlauer als zuvor.

Alsooooo

Vom beschriebenen Strassenstrich auf der Rumbla und Rumbla Catalunia habe ich gar nichts bemerkt. Bin die Stasse rauf und runter in der Hoffnung eine der Damen zu erspähen - Fehlanzeige. Hat mich aber nicht weiter aufgeregt da ja eh davon abgeraten wird. Wollte halt nur mal schauen.

Weiterhin habe ich den vorangegangenen Beiträgen ein Etablissement in der Rossellon 328 entnommen. Hierzu gibt es einigen Klärungsbedarf wie ich meine.
Zunächst mal zum Strassennamen, für alle die eine GPS software, TomTom oder ähnliche Wegfindungshilfen benutzen die genaue Bezeichnung der Strasse ist "Carrer del Rossellon".
Die Hausnummer ist 328. Wenn man dann endlich vor dem Haus steht muss man schon genau hinsehen, drei der Klingeln sind mit jeweils roter, blauer und grüner Farben umrandet. Sehr unscheinbar da muß man schon genau hinsehen. Ich habe dann erst mal bei rot geklingelt und nachdem keiner geantwortet hat bin ich den offenen Gang runtergelaufen und am Ende rechts die schmale Treppe hoch. Gleich im ersten Stock eine rot bemalte Klingel neben einer der Türen. Leider macht keiner auf, ich dann weiter die Treppe hoch. Nach zwei Stockwerken lautes Stimmengewirr von oben, immer noch keine grüne oder blaue Klingel. Mist – wollte ungern von den anderen Hausbewohnern auf der Treppe gesehen werden. Aber was macht man nicht alles wenn’s oben ansteht.
Vierter Stock – mir kommen zwei Jungs entgegen die mich weiter hochwinken. Ich hatte mit viel gerechnet aber nicht mit zwei leicht angezogenen Jungens die mich vor die grüne, offen stehende Tür bugsieren. Ein Typ mit wuscheligen Haaren visiert mich von oben bis unten und spricht mich auf Spanisch an. Ich antworte auf Englisch woraufhin er etwas zögerlich seine drei Worte Englisch auspackt und mich in die Wohnung herinwinkt. Boy or Girl? Ich traue meinen Ohren nicht? Das hat mich noch keiner gefragt? Ich antworte knapp mit „only girl“.
Er führe mich ein eines der Zimmer in dem ich warten soll. Nacheinander kommen die Damen anmarschiert geben mir ein küsschen auf die Backe und sagen ihren Namen. Ah ha, ich soll mir eine aussuchen. Hat nen Moment gedauert bis ich es geschnallt habe. Die ersten drei versetzen mich in Angst und Schrecken – wer muß hier eigentlich wem was wofür bezahlen? Die vierte ist dann ein Lichtblick – junges Mädel glatte lange Haare – tolle Figur. Ich frage zweimal nach dem Namen und sie verlässt wie die anderen zuvor den Raum. Jetzt kommt Wuschellocke zurück und fraget welche ich möchte. Ich frage nach dem Preis – 60€ die halbe 100€ die ganze Stunde. Fragen nach dem Service scheitern an der Sprachbarriere. Mit Hand und Fuß die gewünschten Dienste zu erfragen ist mir dann doch zu blöd. Nun ja für mich als Münchner eigentlich ein Sonderangebot aber nach kurzem überlegen verlasse ich den Laden ohne einen wegzustecken. Leider kann ich von den beiden anderen Wohnungen nichts berichten da trotz mehrmaligen Klingeln keiner aufmacht.
Mir fällt ein, daß ich gegenüber dem Eingang zur Rossellon 328 (andere Strassenseite) eine Tür mit einem blinkenden, roten Herzen darüber gesehen habe. Da werde ich mein Glück als nächstes versuchen.
Leider ist auch dieser Laden nur spärlich besetzt – mein erster Blick läßt nichts lohnenswertes erkennen, so dass ich auch hier wieder abziehe.
Auf dem Weg zurück zum Hotel ohrfeige ich mich dann innerlich nicht doch das Mädel genommen zu haben, mit dicken Eiern sitze ich im Hotelzimmer und wühle nach Escort Service im Internet. Es kam wie es kommen mußte. Die wirklich guten Damen vom Escort Service kosten ab 300€ die Stunde aufwärts – deutlich über meinem Budget. Nach etwas herumtelefonieren finde ich eine die sofort kommen kann, für 150€ die Stunde. Schon benebelt vom Samenstau vergesse ich die einfachsten Regeln für Escort Service – Den Hinweis das Mädchen wieder wegzuschicken wenn diese nicht identisch mit der im Internet gezeigten ist.
Als es an dann endlich an der Tür klopft, ich aufmache, trifft mich fast der Schlag. Lange zottelige Haare, einen Steinbruch in Mund, Konfektionsgröße 44, riesige Hängetitten und ordentlich Schwimmreifen auf den Hüften.



Der Rest ist kurz erzählt – nachdem sie mir einen geblasen hat habe ich sie gebeten zu gehen, ein zweites mal hätte ich es nicht geschafft.
Sollte mal jemand in der Rossellon 328 vorbeikommen und rot und blau gesehen haben dann würde ich mich auf eine Antwort freuen.
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2005, 21:27   # 14
diver_71
 
Mitglied seit 14. June 2003

Beiträge: 5


diver_71 ist offline
In diesen Wohnungen werden dir die Girls vorgestellt,
in den anderen Stockwerken befinden sich die dazugehörigen
Zimmer.

ciao
Antwort erstellen         
Alt  19.03.2005, 19:01   # 13
DaS666
 
Mitglied seit 6. December 2004

Beiträge: 4


DaS666 ist offline
Was hat es denn mit den 3 Klingel auf sich???
Antwort erstellen         
Alt  19.03.2005, 18:01   # 12
diver_71
 
Mitglied seit 14. June 2003

Beiträge: 5


diver_71 ist offline
Hi at all,

ich war vor kurzem in Barcelona und kann die Adresse Rosellon 328 (Laufhaus, nahe Sagrada Familia mit der Metro einfach zu erreichen)
empfehlen. Die entsprechenden Klingeln sind rot, grün und blau umrandet.
Es findet sich immer ein Girl das englisch kann.
Die Girls werden einem einzeln im Wartezimmer vorgestellt, ich war gegen 14.00 vor Ort 5 Mädchen (rote Klingel) anwesend (Spanien und Latinas), für mehr Auswahl besser so gegen 19.00.

Preise 75€ die Stunde
40€ halbe Stunde
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2005, 01:33   # 11
DaS666
 
Mitglied seit 6. December 2004

Beiträge: 4


DaS666 ist offline
Exclamation Suche Club

Hallo Leute,

Ich fahre in zwei Wochen nach Barcelona und suche einen Club o.ä in dem man auch mit deutsch oder english weiterkommt da ich absolut kein spanish spreche, kann mir da jemand weiterhelfen???

-am besten so ~100-150€ rassige Spanieren oder ne Schwarze.

schon mal vielen Dank vorab
Antwort erstellen         
Alt  04.12.2004, 11:14   # 10
-
 

Beiträge: n/a


Stundenhotel mal anders: Viva Catalunya!

Wenn Ihr die Herausforderung gemeistert habt und Eure Gespielin organisiert ist, habe ich einen ganz besonderen Tipp in Barcelona:

LA CASITA BLANCA

Es handelt sich um eine Art Stundenhotel, das man aber wirklich nicht so nennen sollte und das mit einem deutschen Stundenhotel gar nichts zu tun hat. La Casita Blanca ist stadtbekannt: einfach einen Taxifahrer fragen. Mädels gibts da nicht, die muss man selber mitbringen.

Dort haben schon Francos Offiziere im Bürgerkrieg ein bisschen Frieden gemacht. Man fährt mit dem Auto in eine Einfahrt, wenn die Ampel am Haus grün ist und signalisiert, dass Zimmer frei sind.

Dann hält man vor einem Vorhang. Der wird von einem Bediensteten in Livré aufgezogen, das Auto wird geparkt, die Nummernschilder werden verhangen. Dann gehts zum Empfang, wo man das Zimmer wählt. Ich hatte für 72 Euro und 12 Stunden (sic!) die Suite, ein sehr iberisch durchgestyltes Ensemble von einem grossen Empfangsraum mit alten Möbeln, einem Schlafzimmer mit umlaufenden Spiegeln und ein grosses, grosses Bad mit Eckbadewanne für 3 Personen. Wirklich günstig und alles sehr sauber und schön.

Auf Wunsch werden auch diskret Getränke aufs Zimmer gebracht.

Es gibt in Barcelona sogar einen Kult-Film über die absolut aussergewöhnliche Location, die den Geist der 30er und 40er Jahre atmet. Die halbe Stadt soll hier schon Seitensprünge und Dates gehabt haben.

La Casita Blanca ist im Norden der Stadt, an einer Hauptausfallstrasse in Richtung Tibidabo (der Berg im Norden, mit der Kirche drauf, die nachts immer beleuchtet ist). Einheimische fragen.

MEGA-TIP!
Antwort erstellen         
Alt  26.12.2003, 10:44   # 9
Reisswolf
 
Mitglied seit 28. March 2003

Beiträge: 4


Reisswolf ist offline
Barcelona

Wenn ich all die Berichte lese, überkommt mich beinahe das
ganz grosse Bedauern. Barcelona ist eine grossartige Stadt,
aber wenn man als Ausländer nur einige Male dort ist kann
es wohl tatschlich zutreffen, dass die beschriebene Ahnungs-
losigkeit einem zum Verzweifeln bringt.
Nachdem ich viele Jahre dort lebte, hier die wichtigsten Tips.
Für 100 Euro (Sympathie vor Stopuhr, von Abzocke bis GFS
ist alles möglich - etwas Sprachkenntnisse wären vorteilhaft)
könnt ihr im Club Riviera in Castelldefels ab 20.00 bis 04.00
Uhr regelmässig unter rund 100 bis 200 Girls auswählen.
Etwas weiter an der gleichen Strasse, gibt es auf der anderen
Strassenseite nochmals einen ähnlichen Club.
In der Stadt selbst ist das Angebot (meist) teurer, dafür sind
viele Adressen bereits ab Mittag mit Vollbesetzung am Werk.
Hier könnt ihr im "El Periodico" , eine der grössten Tageszeitungen, täglich unter buchstäblich hunderten von Adressen auslesen. Ich empfehle vorallem die
als Sauna oder Club gekennzeichneten Orte aufzusuchen.
Dort habt ihr immer eine relativ grosse Auswahl, bei den privaten
Anzeigen ist das kaum der Fall. Beachtet, Sonntags ist an
vielen Orten geschlossen - Riviera und einige Clubs in der Stadt
haben jedoch geöffnet.
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2003, 16:44   # 8
fs_snorre
 
Benutzerbild von fs_snorre
 
Mitglied seit 26. January 2003

Beiträge: 159


fs_snorre ist offline
@hornyaustrian:
War vor 2 Jahren im "Baghdad" (Nou de la Rambla - also Seitenstr. der Rambla Nähe Hafen). Es war eine oberhammer Sex-Show über 2 Stunden. Laut Marco Polo Reiseführer ist es die härteste Show Europas - habe zwar nicht viel Vergleiche, kann es mir aber gut vorstellen, dass es die beste ist. Super Frauen und das Publikum wird auch mit einbezogen (wer vorne sitzt). Eintritt war damals 40 Euro.
CU
fs_snorre
Antwort erstellen         
Alt  25.10.2003, 00:54   # 7
Sinverguenza
Professional
 
Benutzerbild von Sinverguenza
 
Mitglied seit 6. September 2003

Beiträge: 777


Sinverguenza ist offline
...
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2003, 18:12   # 6
powerxxx
 
Mitglied seit 21. July 2003

Beiträge: 119


powerxxx ist offline
Barcelona

Hallo,
fahrt mal von Barcelona nach Castel de Fels ! Ist mehr oder weniger ein großer Vorort von Barcelona! Auf dem Weg vom Flughafen in Richtung Castel de Fels liegen einige Puff`s links und rechts der Strasse. Ein Kumpel der in Barca wohnt hat mir aber gesagt, dass unter 200- 250 EURO nichts geht! Der lebt seit 3 Jahren dort und ist auch auf der Suche!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.08.2003, 17:42   # 5
-
 

Beiträge: n/a


Question Peepshow

War schon mal jemand in der Peepshow auf der der Ramblas?
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2003, 19:10   # 4
-
 

Beiträge: n/a


Barcelona Abhilfe

www.enjoy-club.com

ich war einmal dort und kann nicht klagen

tommylee
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2003, 00:47   # 3
Pastice
 
Mitglied seit 14. June 2003

Beiträge: 19


Pastice ist offline
Barcelona

Hey, da reihe ich mich ein. Ausser ein paar Telefonnummern habe ich noch nichts aufgetan. Und unter € 200 machen die es nicht (Hotelbesuch)...
das muss doch auch billiger gehen???
Irgendeiner muss doch irgendwelche Tips haben???
Grüße in die Runde,
Michael
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2002, 19:20   # 2
-
 

Beiträge: n/a


Sitz auch im Hotel und bin geil

Hallo Honeysuckle,

ich such auch schon immer krampfhaft hier in Barcelona.

Sitze gerade mal wieder hier in dieser eigentlich super-
geilen Stadt im Hotel und ueberlege krampfhaft, wo ich
in gottes namen was zum poppen herkriege.

Sach mal Bescheid, solltest Du was rausfinden !

Ansonsten kenn ich nur die seite www.barcelonasexo.com,
aber das ist schweineteuer, obwohl gute hasen dabei sind

Und auf der Rambla irgendeine Afrikanerin wegbuersten
ist denk ich auch bei Gefahr fuer Geldbeutel und Gesundheit
nicht unbedingt zu empfehlen.

Ansonsten bin ich immer im Bikini, das ist aber ne normale Disko,
allerdings sind immer sehr huebsche appetitliche Frauen da.
Aber natuerlich ist es um ein vielfaches schwieriger da was rauszuholen !

bin jetzt das 12te mal in Barcelona, aber habe noch nie was
richtiges gefunden !

Also ich meld mich wenn ich was weiss

Gruesse

konichiwa

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)