HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung    

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator = ON | OFF
  


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  16.11.2006, 10:40   # 1
fliege20
 
Mitglied seit 4. February 2005

Beiträge: 367


fliege20 ist offline
Sao Paulo

Liebe Gemeinde,
bin nächste Woche für ein paar Tage in Sao Paulo. Wer hat hier Erfahrung?
Hab ja schon interessiert die Berichte der bekannten Weltreisenden gelesen. Allerdings soll Sao Paolo ein ganz anderes Pflaster als Rio und Recieve sein ?! Hab ja schon die schlimmsten Horrorgeschichten gehört, wie Rolex zu Hause lassen, Geld in der Unterhose verstecken.....?! Hab im Ausland noch nie Angst/Probleme gehabt. Weder in Asien, Afrika noch zB Abu Dhabi (42 club- 100,-- für ne ganze Nacht mit der atemberaubendsten, schönsten Chinesin (echte!) die ich mir nur vorstellen konnte- GFS vom allerbesten, wie frisch verliebt => der beste Sex meines ganzen Lebens!!!). Wäre wirklich sehr dankbar für infos / tips / do`s & dont`s bzgl Sao Paulo.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.12.2006, 16:17   # 13
fliege20
 
Mitglied seit 4. February 2005

Beiträge: 367


fliege20 ist offline
Unser aller Liebling hat schon recht- prinzipiell!
Ich fands unglaublich dort und war mehr als traurig als ich wieder im Flieger sass.
=> Greets an Alemao ! ;-)
Aber Jedem das Seine !
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2006, 19:48   # 12
Liebling der High Society
 
Mitglied seit 22. November 2004

Beiträge: 580


Liebling der High Society ist offline
20 Mio. Einwohner
Schwerste Bandenkriminalität
Armut, Abgase
Die Hölle Auf Erden.
Und da sollen wir zum Ficken hin ?

Aber wie steht so schön am Ehrengrab von Ayrton Senna nach dem Hlg. Paul, der dem Moloch seinen Namen gab: Nichts kann mich von der Liebe Gottes trennen.

PS: Eine Bekannte hat die Generalvertretung für Ersatzteile einer bekannten deutschen Automarke für den gesamten südamerikanischen Raum. Die Alte lebt in S.P. und selbst in der Nacht sitzt immer einer bewaffnet vorm Schlafzimmer. Nach draussen geht sie sowieso nicht mehr.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2006, 15:54   # 11
fliege20
 
Mitglied seit 4. February 2005

Beiträge: 367


fliege20 ist offline
hey alter Japaner,
Der Tannennadeltip kam leider etwas spät!
Hast Du dort die action ausgecheckt?
Was gibts für 7,--€ geboten?
Wie wars ?
Erzähl doch mal!
Antwort erstellen         
Alt  09.12.2006, 00:09   # 10
Ko-ni-chi-wa
 
Benutzerbild von Ko-ni-chi-wa
 
Mitglied seit 10. November 2002

Beiträge: 28


Ko-ni-chi-wa ist offline
Noch was !

Vorsicht ist generell geboten in Gesamt Brasilien seit ca. 1 Jahr bgzl. dem Thema MINDERJAEHRIG. Wenn man mit einer 17jaehrigen erwischt wird (die natuerlich erzaehlt, dass sie ueber 18 Jahre alt ist) - dann ist man im Arsch - Die Polizei geht rigoros speziell gegen Gringos vor, die Minderjaehrige abschleppen, d.h. Kontrollen in den Puffs, Motels, Hotels, etc. - Da kann es leicht sein dass man sein Fahndungsfoto am naechsten Tag in allen Tageszeitungen wiederfindet.

Ich finde das auch richtig, denn unter 18 Jahre geht gar nicht, auch wenn die Frau noch so huebsch und geil ist. Das ist Tabu !

Also immer schoen den Pass zeigen lassen - dann kann nix schiefgehen.
Antwort erstellen         
Alt  09.12.2006, 00:04   # 9
Ko-ni-chi-wa
 
Benutzerbild von Ko-ni-chi-wa
 
Mitglied seit 10. November 2002

Beiträge: 28


Ko-ni-chi-wa ist offline
Es geht auch ganz billig - SP Pineiros

Also eine der hoechsten Puff-Dichten in SaoPaulo gibt es wohl im guten alten Tannennadelviertel, genann Pineiros. Dort ist quasi ein Puff neben dem anderen, Preis gehen los ab 20 R$ (ca. 7 EUR) - Natuerlich sind diese Laeden schon ziemlich Assi (fuer Europaeische Verhaeltnisse) aber da gehen ziemlich viele Brasis hin und man findet kaum Gringos. Teure Laeden gibt es quasi an jeder Ecke in SaoPaulo.
Antwort erstellen         
Alt  28.11.2006, 18:33   # 8
fliege20
 
Mitglied seit 4. February 2005

Beiträge: 367


fliege20 ist offline
Nochmal vielen Dank an Alemao....
Hab schon vorm Abflug seine (weiter unten angeführten) links gecheckt und mir die TelNr von ein paar Kandidatinnen mitgenommen.
Kann die Mädels vom erosguide vorbehaltlos empfehlen !!!!
90,-- € die Std (nicht ganz billig für SP) mit unglaublichen Schönheiten. GFS vom allerfeinsten- wie frisch verliebt. Küssen steht scheinbar bei den brazilgirls ganz oben auf der Liste, ebenso wie ficken (besonders gerne von hinten ), nur mit dem Blasen haben sies nicht so ( von 5 Mädels war nur eine mit Begeisterung dabei) FT;AV hab ich gar ned angefordert. Strange waren auch die "privaten" Mädels. Hab mit meinem Kumpel an der Hotelbar (seeeehr zu empfehlen: Hotel Unique!) 3 Top girls kennengelernt und gleich ordentlich Schampus geordert. Dann zu mir aufs Zimmer. Hier ging die Brauseabfahrt weiter. Hatte mir eigentl ne typische (weiße) Brasilianierin mit pechschwarzen Haaren ausgeguckt. Dann hatte mich aber die Blonde des Trios ausgesucht und mir sofort die Zunge in den Hals gesteckt, gefolgt von wildesten knutschereien + Fummeleien. Dann kams: Sie würde gerne die Nacht bei mir bleiben, allerding würde sie ein kleine Geschenk in Form von (umgerechnet) 180,-- erwarten. Ich geil und besoffen hab natürlich eingewilligt. Was dann folgte war super GFS (siehe erosguide). Zu guter Letzt hab ich noch ein Privathaus (Adresse von Alemao) 100m weg vom Hotel ausgecheckt.
Na ja 50,-- / Std in nem unglaublich abgewrackten, fertigen Puff. Allerdings mit ner echt hübschen blonden Latina. Jedoch wieder ohne Blasen, dafür mit jeder Menge ZK. Aber irgendwie wars mir nicht geheuer, drum in der Miso in 15min zu Ende gebracht und dann das Weite gesucht.
Auf alle Fälle ist das Land eine Reise wert und die Mädels der Traum.
Übrigens hatte ein anderer Kumpel das Glück in der Disco ein Wahnsinnsgerät aufszureissen und die 2 Tage durchzuficken für Umme. Aber der spricht auch Portugiesisch.....! Bevor ichs vergess: Alles mit Gummi. Obwohls meine Barbekanntschaft ohne wollt.
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2006, 05:31   # 7
Careca
Huren-Fan
 
Mitglied seit 22. November 2004

Beiträge: 26


Careca ist offline
Simone Romanza ist eine super gierige Frau. Deutsch-brasilianisch. Sie nahm mich mit in einem Swinger-Club. Nachdem sie mich erstmal fürs erste leergesaugt hatte, machte sie sich an die anderen Männer ran. Wir haben zusammen mehrere Paare gut durchgev***t und waren nachher total erschöpft. Sie hatte nichts vorgeschoben. Das war vor einem Jahr und kostete mich die geile Nacht nur 200 Schleifen (EU). Simone erreichst in Sao Paulo du unter 9598-8060/9106-7961. Du musst aber Portugiesisch sprechen können.
Viel Spass!
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2006, 23:54   # 6
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.477


woland ist offline
Vor ziemlich vielen Jahren (vor dem Internet) hatte ich in Rio eine Hure von Ipanema. Sie war wirklich gut, recht persönlich und nett - und machte alles ohne - erst danach habe ich erfahren, das BR ein sehr stark HIV-verseuchtes Land ist (ich tu's auch nie mehr wieder). Somit lebte ich auch in diesem Moment schon gefährlich.
Ferner wurde ich jeden Tag mindestens einmal kräftig beschissen. Bei aller Liebe ... Rio und SP gehören nicht mehr zu meinen Traumzielen.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2006, 23:25   # 5
helicopter
 
Mitglied seit 11. November 2003

Beiträge: 48


helicopter ist offline
komme gerade aus Rio, kenne aber auch SP. Beide Städte sind nach Anbruch der Dunkelheit extrem extrem extrem gefährlich. Glaub mir, Runterspielen der Gefahr kann tödlich sein. Ich kenne BRA sehr gut, bin regelmäßig dort. Bin selbst schon überfallen worden. Es passiert dann, wenn du überhaupt nicht damit rechnest, dich sehr sicher fühlst. Die gefühlte Sicherheit ist nicht die Realität. Fahre nur mit dem Taxi bei Dunkelheit. Trage auf keinen Fall eine Uhr und steck deine Kohle in die Socken, aber nicht alles, damit du bei einem Überfall war rausrücken kannst. Und wenn du überfallen wirst, leiste auf keinen Fall Wiederstand. Glaub mir, ich sprech aus Erfahrung. Mit Frauen wirst du einen Sex erleben, der hier nicht bekannt ist. Brasilianrinnen küssen sehr gern und sensationell gut. Bei Sympathie schon nach ein paar Minuten. Aber das bedeutet nicht dass du sie flachlegen kannst. Aber dennoch, weht eine Geilheit durch die Luft, wie ich sie sonst nirgends auf der Welt kennengelernt habe. Das Faszinierende an BRA: alle Klischees sind Reality!!!!!
Schreib wenn du zurück bist! Ciao, Ben
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2006, 11:10   # 4
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 926


69er ist offline
für ein paar Tage in Sao Paulo. Wer hat hier Erfahrung?

@fliege20: warum fragst Du denn nicht hier nach:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...splay.php?f=82
__________________
seit über 14 Jahren MitGlied im neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2006, 01:37   # 3
Sinverguenza
Professional
 
Benutzerbild von Sinverguenza
 
Mitglied seit 5. September 2003

Beiträge: 796


Sinverguenza ist offline
...
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2006, 11:36   # 2
Alemao
 
Mitglied seit 29. September 2003

Beiträge: 318


Alemao ist offline
Moin,

hab ein Jahr in Sao Paulo gelebt/gearbeitet und kann dich beruhigen. Es ist so wie in jeder anderen Stadt auch. Wenn du dich nicht grad in den kriminellsten Gegenden rumtreibst, nicht auffällst (also nun wirklich nicht grad mit ner Rolex durch die Stadt spazierst) und nicht grad wie der dümmste Tourist kleidest (also Shorts und Tennissocken zum Beispiel ) sollte nix passieren. Äusserlich wirst du kaum auffallen, denn in Sao Paulo rennen nicht weniger Blonde/Hellhäutig rum als in einer europäischen Stadt.

www.gpguia.net ist ein Erotikforum für Brasilien falls du portugiesisch kannst.

Hier ein paar Links mit netten Angeboten:

http://www.erosguide.com.br/todas_acompanhantes.htm

http://www.namoradinhas.com.br

Es gibt noch hunderte anderer Seiten, wer mal stöbern will einfach auf www.yahoo.com.br "Acompanhantes Sao Paulo" (oder auch eine andere Stadt, München kam leider nix...) eingeben und man ist stundenlang mit Urlaubsplanungen beschäftigt...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:11 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)