HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Oberösterreich - Linz
  Login / Anmeldung  



SB






















Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.02.2017, 17:02   # 1
Bedmen
 
Mitglied seit 31. July 2013

Beiträge: 12


Bedmen ist offline
Eva - Voitsdorfer Strasse 16 , Ried im Innkreis

Eva
Zitat:
Eva - traumhafte Toplady - Brasilien

http://www.laufhausa9.at/2014/index....edchen/94-eva3
0664 312 34 32 -
Wienerstr 680
Ried im Innkreis
Oberösterreich
AT - Österreich



Eine äusserst attraktive Erscheinung

Schon im Vorfeld bei telefonischer Erkundigung eines "Französisch" Kurses des Kapitels 69 sprang der Funke über. Wenig deutsch, besser Englisch, denn Dame ist aus Brasilien.

Am nächsten Tag von einer attraktiven zierlichen, aber extrem sexy, Dame empfangen. Sie ist in Wirklichkeit noch attraktiver. High Heels mit Bikini.
Freundlichster Empfang, sympathische, relativ hohe Stimme. Sie musste noch das Laken überziehen und bat mich um Hygienische Vorbereitung, denn ich wollte, dass sie den Französisch Kurs bei mir in bekleidetem Zustand absolviert.

Wollte noch Strümpfe - sie hatte jedoch keine. .... Nun ja, dennoch - sie hatte da doch einen sehr charmanten Zugang zu meiner erogenen Zone. Bald lag ich auf dem Rücken, sie schmiegte sich voll auf mich und drückte ihren Hinterteil so gekonnt in mein Gesicht, dass mir Hören und Sehen verging.
Ein Traum einer Figur - sie war mittlerweile mit dem Vokabeltest an meinem Mikrofon. Sie war auch offenbar über meine Antworten auf der Gegenseite sichtlich erfreut. Leider hatte sie offenbar bald den richtigen Ton erwischt, sodass die Konversation durch gegenseitiges Entzücken erstickt wurde.

Mein Körper war noch immer elektrisiert und sie bedankte sich mit dem Hinweis, dass mindest einmal wöchentliche Entspannung dem Körper gut täte.

Offenbar hätte sie noch mehr im Programm. Freue mich auf die nächste Serie ... Obrigado

----------------------

Weitere Berichte zu "Eva" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  30.10.2017, 23:50   # 17
Lecksie69
 
Mitglied seit 29. October 2017

Beiträge: 1


Lecksie69 ist offline
Unglaublich scharf...

Aufgrund eurer Kommentare war ich so neugierig, dass ich Eva auch erleben wollte. Also schrieb ich Eva vorige Woche (paar Tage vor ihrem Urlaub) untertags ein sms...
Paar Stunden später läutete ich schon bei Ihrer Tür. Will euch nicht langweilen, der Empfang war einfach genau so, wie ihr beschrieben hattet. Auf Sauberkeit und Hygiene scheint sie jedenfalls höchste Ansprüche zu erheben.
Nach dem Duschen ging’s bei mir leider viel zu schnell. Sie forderte mich auf, mich aufs Bett zu legen und küsste und berührte mich dort unglaublich zärtlich ... nach wenigen Minuten war meine Erregung wohl kaum noch zu übersehen. Und dann folgte eine atemberaubender BJ für den sie mir vorher mit den 👄 den Gummi überzog... normalerweise für mich ein Teil des Vorspiels, aber sie bearbeitete mich mit einer derartigen Hingabe, dass ich leider den eigentlichen Hauptteil gar nicht mehr erleben konnte...

Leider ist sie jetzt bis Mitte November auf Urlaub. Sonst hätte ich sie heute besucht und mich vom Rest ihrer Qualitäten überzeugt. Ich kann euch nur mitteilen, mich wird Eva jedenfalls noch öfter sehen! 😜
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.07.2017, 20:42   # 16
HuRa
 
Benutzerbild von HuRa
 
Mitglied seit 19. July 2016

Beiträge: 5


HuRa ist offline
Auch ich habe die Eva im LH9 besucht und bin sehr zufrieden wieder von dannen gezogen.

Nach einem eher schüchternen Türöffnen habe ich eine Maus getroffen die absolut meinen Geschmack trifft.
Wünsche und Vorstellungen formuliert und 100430 gezahlt.

Zuerst ging es in die Wanne zum waschen und der Spülung mit Mundwasser, sie ist sehr auf Reinlichkeit bedacht, so was habe ich bisher noch nie erlebt. Danach hat sie sich aus ihren knappen Slip und BH geschält und sich die Muschi in der Dusche ordentlich gereinigt.

Ich habe sie dann am Bett liegend erwartet und sie hat nach anfänglichen Küssen meinen kleinen Freund sehr schnell auf Touren gebracht. Gummi drüber und ab in die 69 wo sie mich sehr gut verwöhnt hat. Ich habe sie dabei geleckt und nach einiger Zeit hat sie sich an meinen Oberschenkeln festgehalten und ich denke das sie leicht gekommen ist. Kann aber auch Schow gewesen sein :-)
Als ich sie bat meine Bälle zu lecken hat sie sie vorher mit einem Reinigungstuch abgewischt....
Dann sind wir in die Missio und nach einiger Zeit in die Doggi Stellung gewechselt wobei ich ihren Anus massiert habe. Sie hat mir immer wieder die Eier dabei gekrault. Nach einer Zeit heftigen Stossens, habe ich den Schwanz rausgezogen, den Gummi runter und auf ihren Hintern und Rücken gespritzt. Damit hatte sie keine große Freude :-)

Nach dem Saft abwischen ab zum Reinigen und angezogen, die Zeit war schon um. Mann wie schnell doch 30 Minuten vergehen können.


Sie ist für mich ein optischer Leckerbissen, nur ihre großen Sillis, die zu fest sind, haben mich etwas gestört. Aber ich stehe ja eher auf spitze kleine Titten mit großen langen Brustwarzen.

Danke an meine Vorschreiber die mich auf zu ihr geführt haben. Ich werde sie sicher wieder besuchen.

Gruß HuRa
Antwort erstellen         
Alt  28.06.2017, 12:04   # 15
sandyfan
 
Mitglied seit 2. September 2007

Beiträge: 37


sandyfan ist offline
EVA

Wow, was für eine tolle Frau! Sie ist eine sehr gebildete, höfliche, zärtliche und hocherotische Frau!
Um es kurz zu machen: Wiederholungsfaktor liegt bei 1000%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.06.2017, 20:30   # 14
Bedmen
 
Mitglied seit 31. July 2013

Beiträge: 12


Bedmen ist offline
Des Meisters Worte sind einem Adel gleich

Vielen Dank Monsieur,
Dein Feedback gleicht einer ungewöhnlichen Ehre eines ausgeprägten Meister des Faches und das ist nicht zynisch gemeint. Obwohl es der hormongeschwängerten maskulinen Abteilung selten gelingt im Rausch der animalischen Testosteron Benebelung den subtilen Details im Rahmen eines erotischen Erlebnisses ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken bist du natürlich da der Maestro der Branche. Gleichzeitig gilt vielen der Kollegen, die mitunter die Feder schwingen auch meine Hochachtung und Respekt vor der Chuzpe sich zu outen. Denn ihr seid die Pioniere der von unserer Gesellschaft nach wie vor dem stark tabuisierten Pay6 die Ästhetik dieser Interaktionen zu entlocken. Des Weiteren bietet ein Bericht die Möglichkeit dieser Verklemmung zu entfliehen bzw. sie im wahrsten Sinne des Wortes zu entschärfen.
Nun ja, mich freut es für Eva, wenn Du, Monsieur Bonjour, der Dame (und sie verdient aus meiner Sicht dies als wertzuschätzende Anrede, denn sie hat Stil) die Möglichkeit gibt die Meisterprüfung abzulegen. Wobei ich hoffe, dass sich das Pendel Richtung Adel bewegt und wir wissen der Tadel ist bei Monsieur nicht all zu weit entfernt.
Wünsche einen stil- und genussvollen Hormonabbau …
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2017, 23:23   # 13
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 684


Bonjour2fuck ist offline
FRANZÖSICH KURS BEI EVA

Soooo, geschätzter Kollege Bedmen, ich kann und will es diesmal nicht mit einem einfachen Klick auf den Danke-Button belassen!

Dein Erlebnisbericht bezüglich Eva, #12, ist ein Vergnügen zu lesen und zeigt ein nicht alltägliches Level des geneigten Schreibers hier – Hochachtung!!

Was (M/m)an(n) mit entsprechenden Französisch Experimenten im Pay for Sex alles erleben kann, eröffnete sich mir erst nach über einem Jahr Bezahlsex! Es sind der „Techniken“ sehr viele und jedes Mädl reagiert entsprechend ihrer Natur verschieden, manchmal überhaupt nicht – am anderen Ende der Skala offenbaren sich „Hochzeitsnächte“, that`s life!

Zitat:
Meine Sorge war, ob 30 Minuten genug sind
… für einen Cunnilingus Höhepunkt vor einer ausgedehnten 69 und anschließender geschlechtlicher Vereinigung sind 30 Minuten einfach zu kurz bemessen.

Auf Eva hast Du mir jetzt endgültig Bock gemacht, … für neue Mädchen findet sich derzeit leider wenig Gelegenheit, mein P6 Terminkalender bringt letztens nicht all meine hier vorgestellten Tops unter. Vielleicht passt es im August.

Weiterhin viel Spaß mit den Top Frauen in diesem Gewerbe,
Bonjour2fuck
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2017, 21:12   # 12
Bedmen
 
Mitglied seit 31. July 2013

Beiträge: 12


Bedmen ist offline
Eva - französisch Gourmet

Bild - anklicken und vergrößern
Eva3.jpg   Eva3b.jpg  
Inspiriert durch die Test Community und erste Erfahrungen im 69 wollte ich als mal testen, ob ich bei der Damenwelt meine französisch Kenntnisse erweitern könnte. Dazu mal kurz einen Blick in die Blog Szene um Zungentechniken zu analysieren. Darüberhinaus überrascht wie hoch der Prozentsatz der Liebhaberinnen des „Französisch bei mir“ eigentlich ist. Eine kurze telefonische Umfrage bei einigen Damen in OÖ ergab zuerst doch überraschend brüske Ablehnung, obwohl „Französisch bei mir“ explizit angeführt wurde. Ein anderes Mal erfuhr ich, dass einer Dame die ungezügelten Zungenstöße in die Vagina missfielen - „es fehlt das Feingefühl!“. Interessant das von einer Expertin in oraler Interaktion zu hören.

Nun wollte ich ein Experiment wagen und erinnerte mich an Eva, die mich beim letzten Mal schon so verzauberte. Daher rief ich sie an und teilte ihr mit, dass ihre neuen Fotos viel toller sind und by the way: „Are you ready to receive French?“. Das von ihr durch das Telefon gehauchte „Yes, darling“ war sowohl von der Wortwahl als auch in der Tonlage eine Mischung aus extremen Sexappeal gepaart mit der Unschuld des weiblichen Geschlechts. Die Spontaneität verriet, dass sie das wirklich gerne macht. Sofort elektrisiert und motiviert kündigte ich meinen Besuch an und bat sie, sich ultimativ sexy zu präsentieren. „Please call me 20 min in advance and will prepare myself.“ Noch einmal fuhr diese Stimme wie ein Blitz durch meine Glieder, wobei es ein zentrales besonders inspiriert wurde. Zwei Tage später, der Anruf und sie war rasch im Bilde, sagte mir jedoch, dass sie nachher gleich einen Termin hatte. „You need to teach me in French“ erinnerte ich sie, „with pleasure, please come“ war durch die Zweideutigkeit schon wieder wie ein Stromschlag eine Attacke auf meinen Hormonspiegel der gleich durcheinander geriet. Meine Sorge war, ob 30 Minuten genug sind, aber ich raste mal zum A9.

Leicht nervös klingelte ich und da stand sie, die blonde Augenweide, in unglaublich langen High Heels, schwarzen Strümpfen mit Gürtel, einem Stick-BH und schwarzen großen Ohrringen. Ein optischer Augenschmaus der Gourmet Klasse. Der Smalltalk anfangs noch sehr sachlich, aber immer charmant und freundlich, fast ein wenig business like, wurden die Formalitäten abgesteckt. Während meiner Körperpflege reichte sie mir gleich eine Mundspülung - eine Plastikkappe hat natürlich nicht den Charme eines Champagnerglases.

Beim Abtrocknen sendet sie schon bei der Vorbereitung einladende Blicke und streckt gleich mal ihren fantastischen Körper entgegen, rekelnd den BH entfernend. Die Liebkosungen nimmt sie schnurrend entgegen. Und dann der wichtige Augenblick - sie dreht sich langsam auf den Rücken - noch immer in High Heels und der Blick der zu sagen scheint: „nun steht dir mein Luxuskörper zur Verfügung“. Eine Einladung die ich sofort annahm und ihren Körper mit Küssen übersäte. Dann spreizte sie auffordernd langsam ihre Beine. Ihr Reizhöschen entfernend eröffnete sich ihre wunderschöne Vagina als Magnet meines Interesses. Nun versuchte ich mich mit Zungenspiel ganz zart und sie liess sich zurückfallen. In verschiedensten Variation merkte ich durch ihre Berührungen meines Kopfes, meiner Hände wie sie mich zu steuern versucht. Als ich dann den Finger zu Hilfe nehmen wollte, reichte sie mir dezent ein Kondom mit dem Worten „if you want to penetrate“. Nun genoss ich das wohlige Gefühl, sie mit Saugen des Kitzlers, der Zungenbewegungen und mit dem Finger eindringend zu verwöhnen, wobei sie bei Erhöhung der Frequenz und Intensität dann doch um Tempoverringerung bat. Der mittlerweile stark erhöhten Glitschigkeit gepaart mit ihrem katzenartigem Schnurren entnahm ich, dass sie es auch genoss.

Dann war es Zeit sich meinem Bengel zu widmen und nahezu theatralisch drehte sie sich nach kurzem Signal auf mich in die 69, streckte ihre Vagina Richtung meinen Mund. Nochmals ein optischer und sensueller Genuss der Extraklasse, wobei ich gar nicht mitbekam, dass sie meinen ausgewachsenen Bengel längst verpackt hatte. Nun waren wir beide voll auf der Französisch Schiene - wie in Trance ineinander verhakt. Ich genoß ihr deutlich höheres Repertoire im Französich Vokabular und es schien als würde sie mit ihren Händen an meinen Hoden ein symphonisches Werk spielen zu wollen. Alle Sinne waren in einem exkstatischen Zustand. Dann drehte sich sich um, lag ausgestreckt auf dem Bett, ich musste hinter ihr nun meine Beine spreizen und schwups war der Bengel eingeführt. Spielend leicht konnte ich dabei auf und ab gleiten - sie lag mit dem Gesicht seitlich die Augen geschlossen, schnurrte anfangs und dann erhöhte ich das Tempo. Beide erreichten wir nun ein akkustisches Stöhnlevel, das kaum zu überbieten war. Nahezu kurz vor dem Abschuß drehte ich mich auf den Rücken und wollte nochmals den optischen Genuß in einem tobenden Crescendo beenden. Wir waren beide leicht erschöpft und konnten uns nicht so schnell voneinander trennen.

Offenbar war die Zeit schon fortgeschritten und sie sagte „still some time left, so I will massage you“. Ihr hygienischer Standard war hoch und wickelte nun Kleinbengel in ein Küchentuch, drehte mich um und begann mit zärlich mit Öl zu massieren. Auf meine Frage: „Beauty - honestly, how did you find my French lesson?“ antwortete sie mit der unglaublichen Mischung aus Charme und Diplomatie „better than last time, but I like you to practice further with me“.

Leider läutete es schon, so stand sie auf und bat ihren nächsten Kunden auf ihren Anruf zu warten. Wir machten uns beide noch kurz frisch und zogen uns wieder an. Dann verabschiedete ich mich wie von einer Geliebten: „see you after your holidays in August for the next lesson“. Ihr „looking forward to that“ beendete ein sensuelles Gourmet Erlebnis, das ich deshalb auch etwas ausführlicher festhalten wollte.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 16:55   # 11
blackstocking50er
 
Benutzerbild von blackstocking50er
 
Mitglied seit 9. June 2015

Beiträge: 82


blackstocking50er ist offline
Smile Eva sehr zärtliche Brasilianerin im LH A9

Heute 11 Uhr LH- A9 schlenderte ich durch die Gänge u. bei beiden Asiatinnen das Besetztschild oh wie ich es hasse aber ohne Termin was sollsDa ich erst gestern den Bericht von Kollege Bedmen über Eva gelesen hatte auf zu der Brasilianerin u. ich hatte Glück Sie war freiIch war total aufgeregt den die Fotos an der Tür schauen vielversprechend aus.Der spannende Moment als die Tür aufging flashte mich total.Da stand Sie mit Ihren schwarzen Mörder High Heels sowie schwarzen Tanga.Ihre Oberweite ist wirklich beeindruckend u. schaut genauso aus wie auf Ihren Pics und dieser Traumbody ich konnte mein Glück kaum fassen u. Sie ist sowas von nett ich fühlte mich sofort sehr wohl u. buchte Sie für eine halbe Stunde den mein Zeitfenster war heute leider sehr begrenzt-was mir sehr gefallen hat Sie ist sehr auf Hygiene bedacht u. nachdem ich mich in der riesigen runden Wanne geduscht hatte wurde mir ein Stamperl Mundwasser überreicht u. Sie reinigte Ihren Intimbereich u. jetzt konnte ich endlich diesen Traumbody in Empfang nehmen.Sehr ungewöhnlich für das erste Date ich wurde sehr gefühlvoll u.zärtlich geküsst wow ich hatte echt Herzklopfen.Sie hat einen traumhaft knackigen Po wie man Ihn selten findet u. eine superweiche gut duftende Haut ich war total aus dem Häuschen.Ihre aufgespritzten Brüste sind meiner Meinung nach etwas zu fest aber das ist jammern auf hohen Niveau-jetzt versenkte Sie meinen gummierten Schwanz in Ihren wunderschönen Mund u. es fühlte sich trotz Pirelli traumhaft an während ich Sie zärtlich fingerte u. Sie sehr schnell feucht wurde nun Wechsel in meine Lieblingsposition 69er-diese Ansicht ein Traum so schöne Schamlippen u. die sehr feuchte Muschi schmeckte herrlich-jetzt Wechsel Sie am Rücken u. jetz küsste ich jeden Zentimeter Ihres Traumbodys was Ihr sehr gefiel auch meine Leckdienste wurden sehr von Ihr genossen aber für einen Orgasmus reichte es leider nicht.Jetzt wurde von Eva ein gefühlvoller Ritt gestartet der sich megamässig anfühlte dann Wechsel in Doggystyle u. nach ca.2 kurzen Minuten konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und schoss meine Ladung spitzenmässig ab.Durfte noch kurz in Ihr verbleiben u. genussvoll auszucken.Der Gummi wurde sehr routiniert von Eva entfernt u, mein kleiner liebevoll in ein Papiertuch eingewickelt.Ich umarmte Sie u. gab Ihr einen dicken Kuss u. bedankte mich für dieses tolle sinnliche Erlebnis was Sie so richtig zum Strahlen brachteSie spricht schon relativ gut Deutsch u. so gab es noch ca. 5 Minuten Small Talk über alles mögliche.Nach Abschlussreinigung u. Anziehen ein Abschied mit Umarmung sowie Küsschen an die Wange.Eine B-Probe mit der sehr sinnlichen Brasilianerin wird es auf jeden Fall geben
Antwort erstellen         
Alt  05.06.2017, 12:02   # 10
Robobob
 
Mitglied seit 25. November 2016

Beiträge: 15


Robobob ist offline
War gestern wieder einmal bei Eva sie ist ein wundervolles Geschöpf immer nett und freundlich da könnten sich so manch andere eine Scheibe abschneiden , kann ich euch absolut empfehlen behandelt sie gut das sie uns noch lange erhalten bleibt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.04.2017, 16:30   # 9
Robobob
 
Mitglied seit 25. November 2016

Beiträge: 15


Robobob ist offline
Was soll ich euch nur sagen diese Frau ein unvergessliches Erlebnis ,mit allem was dazu gehört . Eine Frau wie ein Engel mit einer Zärtlichkeit die seines gleichen sucht .100% Wiederholungsgefahr
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2017, 13:59   # 8
Robobob
 
Mitglied seit 25. November 2016

Beiträge: 15


Robobob ist offline
Endlich einen gleichwertigen Ersatz entdeckt Eva von top 1 ein unvergessliches Erlebnis kann fast mit Adriana mithalten
Antwort erstellen         
Alt  25.02.2017, 14:30   # 7
birdmann
 
Benutzerbild von birdmann
 
Mitglied seit 9. July 2006

Beiträge: 2.641


birdmann ist offline
Fast korrigiert...
__________________
Only the early bird catches the worm!
member of "Los Lisaficionados"
Antwort erstellen         
Alt  24.02.2017, 23:26   # 6
Bedmen
 
Mitglied seit 31. July 2013

Beiträge: 12


Bedmen ist offline
Geographieunterricht

Danke für das aufmerksame Lesen des Berichtes - Location wurde korrigiert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.02.2017, 22:26   # 5
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 684


Bonjour2fuck ist offline
EVA - Laufhaus A9 (wie NEUN)

Nun, die "geographischen" Ungereimtheiten Laufhaus A1 - Linz, Wiener Straße 680 versus Laufhaus A9 - Ried, Voitsdorfer Straße 16 wurden ja mittlerweile geklärt.

Eva gastiert des Öfteren im A9, sie steht nicht auf meiner Watch-list!

Ich kenne Eva nicht, aber ich durfte auch schon mal eine Brasilianerin genießen, die Hauptstadt dieses "Brasilien" nannte sich einmal mehr Bukarest!!

Zitat:
sie bedankte sich mit dem Hinweis, dass mindest einmal wöchentliche Entspannung dem Körper gut täte.
Ein dickes Smiley zieht`s mir auf; genau das ist der Grund, warum ich hier letztlich landete: Meine Lieblingszahl ist die DREI !!

Trotzdem DANKE für Deine zweite Vorstellung Kollege Bedmen !
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Antwort erstellen         
Alt  24.02.2017, 20:10   # 4
DirtyDiddy
Saloon & Lounge CdC
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 5.262


DirtyDiddy ist gerade online
Cool +++ Bilderdienst +++

Bild - anklicken und vergrößern
eva7.jpg   eva8.jpg   eva9.jpg   eva3.jpg   eva6.jpg  

(Bilder von hier: http://www.laufhausa9.at/2014/index....edchen/94-eva3)

Huiii ... da kriagst ja "Schluckbeschwerden" ...


__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"

Für
"The Prairie Gent & Havanna Club"-Gäste: Meine ("Essens"-) Bilder sind (fast immer) klick- und vergrößerbar ...
Wer tiefer in die Terminologie der Protagonisten eintauchen möchte: das "TPG&HC-Wörterbuch"
Antwort erstellen         
Alt  24.02.2017, 19:24   # 3
sandyfan
 
Mitglied seit 2. September 2007

Beiträge: 37


sandyfan ist offline
Das LH A9 ist auch nicht in Ried im Innkreis, sondern in Ried im Traunkreis 😊👍 und Eva logiert dort und nicht in der Wienerstrasse 680!!!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.02.2017, 17:44   # 2
birdmann
 
Benutzerbild von birdmann
 
Mitglied seit 9. July 2006

Beiträge: 2.641


birdmann ist offline
Zitat:
Wienerstr 680
Ried im Innkreis
Da passt was nicht....
In der Wiener Straße 680 logiert das Laufhaus A1, dieses befindet sich aber nicht in Ried i. Innkreis sondern in Linz / Ebelsberg.
In Ried im Traunkreis wäre das LH A9 zu finden und zwar in der Voitsdorfer Straße 16
__________________
Only the early bird catches the worm!
member of "Los Lisaficionados"

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:27 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)