HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Red Light NEWS
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  04.01.2017, 12:26   # 1
lustmolchcologne
Howard Chance
 
Mitglied seit 6. March 2015

Beiträge: 48


lustmolchcologne ist offline
Seminar Rotlicht trifft Blaulicht 4. März 2017 in Berlin

Bild - anklicken und vergrößern
klwprtb.jpg  


In der Hauptstadt "aller Deutschen" (so formulierte es einmal Altkanzler Helmut Kohl) findet am Samstag, dem 4. März 2017 ein Seminar/Workshop zum neuen Prostitutionsgesetz statt.

Eine Tagesveranstaltung für Sexworker, Betreiber(innen) von Prostitutionsstätten und interessierte "Bürger", die intensiv in das Thema einsteigen möchten.

Es gibt Kurz-Vorträge, Diskussionsrunden, Infomaterial und kollegialen Austausch.

Referenten u.a. Holger Rettig (UEDG), Marko Dörre (Rechtsanwalt), Uwe Kaltenberg (Bundesverband Erotikhandel), Stephanie Klee (Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen e.V.), Howard Chance (Publizist)

Weitere Informationen finden Sie unter
http://prostitution2017.de/schutzges...-4-maerz-2017/

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.01.2017, 10:50   # 2
Langschwert
 
Mitglied seit 3. December 2016

Beiträge: 62


Langschwert ist offline
Hallo und guten Morgen lustmolchcologne

Vielen dank für deinen hinweis.Ich verfolge solche Beiträge sehr gern, da ich mich auch in anderen bereichen Politisch interessiere. Denn ich halte längst nicht alles was sich derzeit Politisch tut für ausgewogen und sozial.

Vor allem kritisiere ich bei diesen neüen Gesetz, dass es an den Betroffenen vorbei gemacht ist oder wenigstens scheint.

Ja ich habe früher auch einige Sendungen zum Thema Prostituion im TV gesehen wo in Diskusionen viel gesagt wurde. Ja ich kann mich Erinnern, dass da auch Freier, Bordellbetreiber dazu Menschen von Dona Carmen anwesend waren.

Freilich hat die Politik jetzt ein Gesetz gemacht ohne mal wieder ein Gesetz gemacht ohne das was da früher alles gesagt wurde für die Betroffenen die wir ja alle sind zu berücksichtigen.

Es ist genauso wie die letzten Tage ein provielierungsüchtiger Politiker zur Volkskrankheit Diabetes vorschlug nämlich auf alle Produkte die Zucker enthalten eine Steuererhöhung vorzunehmen.

Ich finde es richtig, dass man sich weiter mit dem Thema befasst, obwohl auch ich denke,dass das Bundesverfassungsgericht nicht das ganze Gesetz kippen wird. Ich bin dann mal gespannt inwieweit dann Passagen daraus geändert werden müssen und was das für Passagen am Ende sein werden.

Leider wird sich auch diese Verfassungsklage bis Sie denn tatsächlich vor dem BGH landet hinzieht.
Nun in dieser Zeit wird es dann tatsächlich erst mal in Kraft treten.

Nun vielleicht erfährt man nach diesem Seminar auch wie Behörden, Polizei und Bordellbetreiber diese neue Gesetz umzusetzen gedenken. Ich meine damit nicht vordergründig ersmals den Verwaltungsweg sondern die Kontrolle beispielsweise der Kondompflicht.

Ich frage mich da ob die Polizei mit den Aufgaben die Sie jetzt schon hat mit dem was derzeit im Hinblick auf die Flüchlingskrise und vieler Überstunden die Polizei vor sich hinschiebt nicht dermassen überlastet sind um auch das noch zu gewährleisten.

Ja ich bin dann mal gespannt was bei diesem Seminar und es ist und bleibt ja nur ein Seminar was Politiker noch nicht mal im Ansatz wahrnehmen was dabei herauskommt und welche Erkenntnisse daraus gewonnen werden.

Ja dieses Seminar findet nun in Berlin staat also ist es Regional begrenzt und sagt nichts darüber aus, wie sich die anderen Bundesländer dazu verhalten.

Es ist leider genauso Regional begrenzt wie einige Foren die um die Renten kämpfen. Zwar kann man im internet sich auf deren Seiten einloggen aber es läuft ja zumeist mit ehrenamtlichen Personen ab und die Sitzen eben mit der Verwaltung in irgendeiner Großstadt in Deutschland und haben sonst wenige bis keine anderen Büros ja vor allen merkt man hier wo ich wohne nichts davon.

So das wars erstmal

Schönen Gruß
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)