HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Red Light NEWS
  Login / Anmeldung  



















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.12.2016, 17:11   # 1
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 836


wüstenwind ist offline
Prostituiertenschutzgesetz ProstSchG - die Fakten

So heißt es nämlich.

Oder mit vollem Namen
"Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen" vom 21.10.2016, veröffentlicht am 27.10.2016.

Das Gesetz gilt in Stufen
ab 28.10.2016: Artikel 1 §36 "Verordnungsermächtigung" (wichtig für die Behörden)
ab 1.7.2017: generell (wichtig für Huren, Betreiber, Freier)
(Es gibt aber teilweise eine Übergangsfrist bis Ende 2017.)

Dieses Gesetz ersetzt NICHT das bisherige Prostitutionsgesetz - sondern ergänzt es.

Der amtliche veröffentlichte Gesetzestext (also kein Entwurf sondern die dann gültige Version)
http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start....bl116s2372.pdf
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  27.06.2017, 07:40   # 216
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 221


Palimeino ist offline
Zitat:
hier gibt es doch schon einen bericht über die puppen, schau mal nach 😉
es gibt sogar schon einen puff in dortmund dafür 🙈 aber wer bock hat in kaltes gummi zu f...... 🤣
Ja Vampierlady habe dies auch gelesen mit den Puppen in Dortmund.

NIX für mich.
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2017, 13:11   # 215
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.262


SalonPatrice ist offline
Zitat:
Gerade weil man durch solche Ausfälle nicht gerade Werbung für sein Etablissement macht, sollte man sich nicht durch eine billige Provokation dazu hinreissen lassen das Niveau noch weiter runterzuschrauben, sondern souveräner (oder noch besser) gar nicht reagieren.
Besten Dank für den "schulmeisterlichen Fingerzeig !"

Falls Du es überlesen hast, wurde das schon so thematisiert (#197).

Zitat:
Ansonsten sollte man wieder in der Lage sein zur Sachlichkeit zurückzukehren.
Auch das ist bereits geschehen. Alle haben sich wieder "eingefangen".

Im übrigen...............ich sage das, was ich mir denke. Das war immer schon so und das wird sich auch nicht ändern.
Weiterhin werde ich den "Käse" nicht weiter aufwärmen.
Ich lege mich mit niemandem an, wenn er sich mit mir nicht anlegt.......................

__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.06.2017, 12:56   # 214
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 122


vampirlady ist offline
roberts ✌️

das schöne aber in unserer welt ist...das nicht jeder mensch gleich ist 😉 und auch nicht jeder mensch möchte ein "ja sager" sein! jeder ist wie er ist und wenn man mal durchdreht, ist das sehr gut so und bestimmt nicht geschäftsschädigend (sonst würde ich kein cent mehr verdienen) 🤣🤣🤣!
ich finde es besser so, als alles in sich hineinzufressen uuuuund genau die menschen...stehen dann irgendwann
in der zeitung
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.06.2017, 12:44   # 213
Roberts
 
Benutzerbild von Roberts
 
Mitglied seit 21. September 2003

Beiträge: 315


Roberts ist offline
Zitat:
Zitat von SalonPatrice
Und nachdem ich demnächst die österreichische Staatsbürgerschaft erhalten werde, darf ich Dir ein herzliches
"Geh scheissn du Oasch!" in den Norden der Republik zurufen.
Gerade weil man durch solche Ausfälle nicht gerade Werbung für sein Etablissement macht, sollte man sich nicht durch eine billige Provokation dazu hinreissen lassen das Niveau noch weiter runterzuschrauben, sondern souveräner (oder noch besser) gar nicht reagieren.

Ansonsten sollte man wieder in der Lage sein zur Sachlichkeit zurückzukehren.

Zum Gesetz:
Über Sinn und Unsinn will ich mich nicht äussern, teile aber die Meinung derer, die alt genug sind sich an die Einführung des bayerischen "Sonderwegs" erinnern zu können. Seitdem ist aus Freiersicht auch nicht die Welt untergegangen, wie ich auch ersteinmal allem, was gut für die DL ist auch selbst erst einmal positiv gegenüber stehe.
Michael120 hat es sehr gut erklärt, insofern sehe ich erst einmal keinen Weltuntergang.
__________________
"Götz von Berlichingen hat mich sexuell stark beeinflusst!"
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2017, 12:42   # 212
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 122


vampirlady ist offline
palimeino ✌️

hier gibt es doch schon einen bericht über die puppen, schau mal nach 😉
es gibt sogar schon einen puff in dortmund dafür 🙈 aber wer bock hat in kaltes gummi zu f...... 🤣
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2017, 09:30   # 211
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 221


Palimeino ist offline
Was mich sehr verwundert ist, dass unsere Politeliten nur über das „Heute“ und evtl. das „Morgen“ nachdenken. Studien haben ergeben, dass durch die Digitalisierung mehr als 50% der Arbeitsplätze wegfallen. Die Arbeitsplätze die bleiben sind mit einer hohen Qualifikation verbunden. Was früher Menschen gemacht haben, machen dann computergesteuerte Automaten.Die Automaten benötigen nichts außer einer Wartung,
Ja und weil dem so ist frage ich mich wann es denn den ersten solcher Automaten gibt, der dann bei Sexueller Lust einem eine von der Palme wedelt. Oder in Japan gibt es so Pupen aus dem Manga bereich die könnte man auch hier einführen.
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2017, 00:53   # 210
ralf1912
 
Mitglied seit 29. May 2009

Beiträge: 54


ralf1912 ist offline
MinistX* merkt alles

Zitat:
Der Stichtag 1. Juli kann nicht eingehalten werden.
Zitat:
Als ein "bürokratisches Monster" bezeichnet die rheinland-pfälzische Frauenministerin Anne Spiegel (Grüne) das Prostituiertenschutzgesetz. Denn es verursache viel Arbeit und koste viele Geld.
https://www.swr.de/swraktuell/rp/kon...gpp/index.html


*) http://feministisch-sprachhandeln.or...aden/kapitel4/

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.06.2017, 08:55   # 209
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 221


Palimeino ist offline
Zitat:
dass der Freier handgreiflich wird, dagegen muss es den Notruf geben
Ja man kann leider nicht jedem hinter der Stirn sehen.

Wie wäre es mit Türen so wie im Raumschiff Enterprice die nur von einer Spracherkennung vom Sicherheitspersonal oder von DL (Computer bitte öffen) zu öffnen ist.
Ihr wisst ja Eindringlinge sind auch in der Enterprice unerwünscht.

Na im ernstfall denke ich bis jemand zur Hilfe da vor Ort wäre könnte eine tat schon ausgeführt sein.
Antwort erstellen         
Alt  24.06.2017, 08:45   # 208
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 221


Palimeino ist offline
Gugler
Zitat:
Alles bleibt also wie es ist. Nur beworben darf es nicht mehr werden.
Bist du dir da so sicher ?
Was eine DL meint würde mir nicht als Maßstab reichen.

Klar weiß ich worauf du anspielst. Diese DL und die es trotzdem machen oder anbieten meinen damit aus dem Schneider zu sein.
Aber es ist und bleibt auf Kante genäht.
Na Hoffentlich Kippt der BGH nicht nur einiges aus dem Gesetz vor allem die Freier also mit anderen Worten diejenigen die da auch nicht nur dass Geld für liebesdienste dahinbringen aber auch unter dem Strich für einnahmen des Staates aus dem Sexgewerbe heraus einbringen.
Wenn ich da alleine schon die Max zahl lese 50.000 € na dann sollen die es sich doch mal bei einem zu hohlen versuchen der im Monat durch deren Politik sowieso so gerade über die Runden kommt.
Das ist föllig unrealistich und kann nur Köpfen entspringen die eh schon immer genug hatten und den Hals nicht voll genug bekommen.
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 21:49   # 207
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.262


SalonPatrice ist offline
Zitat:
wenn ich das immer höre mit "notruf" klingel oder knopp....
wenn einer was will, dann tut er es auch!!!!!!!!
Das glaube ich gerne..........
Es geht aber darum, was in dem neuen Gesetz steht.

Ob das zielführend ist oder nicht, das interessiert nicht.

In einem kleinen Haus, wie dem unseren sind derlei Vorfälle jedoch ziemlich ausgeschlossen.
Einen Übergriff bekommen alle mit. Und schnelle Hilfe ist gewährleistet. Auch ohne Notruf.

Wir sind in den letzten 13 Jahren ohne ausgekommen.

Bei privaten Wohnungen (siehe Beispiel Nürnberg) ist es wesentlich problematischer.
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 19:55   # 206
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 122


vampirlady ist offline
🙈

wenn ich das immer höre mit "notruf" klingel oder knopp....
wenn einer was will, dann tut er es auch!!!!!!!! mir ist es passiert und es war ALLES im zimmer, von der notrufklingel bist sonstwas! eine frau hatte in holland "neben" meinem zimmer aufm boot gearbeitet...die wände waren nicht dick...er hat ihr ko spray ins gesicht gesprüht und...ich warne die frauen immer, verlasst euch auf gaaaarnichts!!! hört auf das bauchgefühl...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.06.2017, 18:27   # 205
Servus LH
 
Benutzerbild von Servus LH
 
Mitglied seit 24. July 2015

Beiträge: 11


Servus LH ist offline
Häääh? Tür zusperren? Warum das denn? Im Hawaii gibts z.B. ein Schild das je nachdem ob besetzt oder frei eben auf diese Seite gedreht wird, im Palmas sind es die Stelzen des Mädels die einfach vor der Türe stehen. Im Salon Patrice zusperren? Warum? Die Hausdame ist da und regelt das. OK in manchen Läden gibt es Mädels die zusperren ... aber ich glaube im PHP, in den Butterflys, im EP und in der LL war nicht abgesperrt .......
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 16:55   # 204
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.262


SalonPatrice ist offline
@Michael 120

Zitat:
Den von Dir Loreni (zu Recht) ins Auge gefassten Fall, dass ein (blöder) Freier von innen abschließt, den Schlüssel einsackt und die Türe erst öffnet, wenn er das will, hatte der Gesetzgeber (wie so vieles bei dem Gesetz) vermutlich gar nicht auf dem Schirm. Er hätte ja einfach formulieren können, dass gewährleistet sein muss, dass das Zimmer jederzeit und von allen darin befindlichen Personen geöffnet werden kann.
__________________

Du interpretierst das so, wie Du geschrieben hast. OK.....kann man so sehen.

Du führst an..............
Zitat:
Denn ich kann nur etwas öffnen, was verschlossen ist.
Und da wir bei der Interpretation der Deutschen Sprache sind, möchte ich hier widersprechen.

Ich kann auch etwas öffnen, was "geschlossen" ist. Wenn die Türe nur ins Schloß gefallen ist, ist sie geschlossen und nicht verschlossen.

Wie ich bereits geschrieben habe, sollten wir uns hier nicht mit diesen Haarspaltereien herumstreiten.
Gegensätzliche Meinungen existieren..................aber entschieden wird anderswo.

Ich möchte aber noch anfügen, daß auch im Kontext der "vorgeschriebenen Notrufsysteme" diese Vorschrift zum Schutze der Damen vor übergreifenden Kunden "erdacht" wurde.

Zitat:
Dass nach Drücken des Notrufknopfes oder nach üblen Lauten aus dem Zimmer möglicherweise jemand zu Hilfe eilen möchte wurde m.E. schlicht und ergreifend ignoriert.
Und daher bin ich der Ansicht, daß es nicht ignoriert oder vergessen wurde, sondern genau diesem Zwecke dient.

Wenn eine Zwangsprostituierte, wie Wüstenwind anführt, eingesperrt wird, dann wird es (und auch da ist logisch argumentiert) wohl kaum in einem legal betriebenen Haus geschehen.
Und wenn dem wiederum so ist, dann gibt es hier auch keine Kontrollfunktion bzw. das Gesetz hat dort ohnehin keine Gültigkeit.

So...............das soll es aber nun von meiner Seite aus gewesen sein.
Ich geniesse gerade einen Regenschauer, der sich bei dieser Mörderhitze eingestellt hat.
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.06.2017, 16:34   # 203
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 836


wüstenwind ist offline
@S.P.
Ich war ja nicht dabei, als das Gesetz diskutiert wurde.

Es kommt mir aber so vor, als ob sie nur ein paar Szenarien abgedeckt hätten:
- dass der Freier handgreiflich wird, dagegen muss es den Notruf geben
- dass der Betreiber die Prostituierte einsperrt, dagegen muss die Tür von innen zu öffnen sein (und solche Fälle gab es ja durchaus schon, dass die Zwangs-Prostituierten eingesperrt waren - wenngleich das wohl eher nicht in offiziellen Bordellen oder Terminwohnungen passierte - weshalb diese Regelung eigentlich m.E. weitgehend überflüssig ist)

Dass nach Drücken des Notrufknopfes oder nach üblen Lauten aus dem Zimmer möglicherweise jemand zu Hilfe eilen möchte wurde m.E. schlicht und ergreifend ignoriert. Oder vergessen.

Aber wann war das letzte mal, dass die ein Gesetz gemacht haben, das frei von handwerklichen Fehlern war.
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 14:33   # 202
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.262


SalonPatrice ist offline
@wüstenwind

Zitat:
Ist doch klar. Mit dem neuen Gesetz
1) entweder trete ich die Tür von außen ein (falls keine Öffnungsmöglichkeit der verschlossenen Tür von außen vorgesehen ist oder falls es ganz schnell gehen muss)
2) oder falls der Türschlussmechanismus so gemacht ist, dass man von außen mit einer Codekarte (wie im Hotel) oder einem Schraubenzieher (wie im heimischen Bad/WC) oder mit einem Schlüssel (wie an der Haustür/Wohnungstür) öffnen kann, dann darüber (die Schlüsselvariante muss so gestrickt sein, dass man per Schlüssel nicht zuschließen sondern nur aufschließen kann)
Schön, daß Du Dir intensiv Gedanken zur Problematik gemacht hast.
Ich für meinen Teil finde jedoch, daß diese theoretisch durchführbar sind..............jedoch in der Praxis wenig taugen.

Im vorliegenden Beispiel ist schnelle Hilfe und schneller Zugriff gefragt.

Du trittst die Türe ein.
Vielleicht kannst Du das. Vielleicht aber auch nicht. Je nach Türbeschaffenheit und je nach Person.
Hast Du schon mal eine eingetreten? Das ist gar nicht so leicht.

Bis in einem größeren Haus der "Schlüsselverantwortliche" verständigt ist.............bis er eintrifft und schließlich aufgeschlossen hat, vergeht zu viel Zeit.
Bis dahin kommt Hilfe wahrscheinlich schon zu spät ..................und der potentielle Täter ist z.B. durch das Fenster auf und davon.

Man kann hier seiner Fantasie freien Lauf lassen.....................aber auch die vorgeschriebenen Notrufsysteme in jedem Zimmer sind für die Mädels da, damit schnelle Hilfe im Notfall kommen kann.

Auch wenn hier argumentiert wird, die Dame könne doch von innen selbst aufschließen.................dann finde ich das grotesk. Sicher kann sie das, wenn sie dazu in der Lage ist. Befindet sie sich jedoch in einer Zwangslage, dann dürfte das nicht mehr so einfach möglich sein.

Alles theoretisch angesiedelt...............genau wie die Inhalte des Gesetzes an der Praxis meilenweit vorbeigehen.

Nur, damit man nicht falsch versteht !
Ich bin keine Befürworterin des Gesetzes. Eher das Gegenteil ist der Fall.
Fakt ist aber auch, daß ich als Betreiberin zuallervorderst mit der Umsetzung der Vorschriften konfrontiert bin.
Im Endeffekt wird die örtliche Behörde entscheiden, ob die getroffenen Maßnahmen ausreichend sind oder nicht. Und auch dies kann von Region zu Region unterschiedlich beurteilt werden. Das und nur das ist für mich selbst maßgebend.

Da kann ich schlecht sagen................"aber der Jurist im LH-Forum hat da eine andere Meinung"

Verständlich ist es, daß sich manch einer darüber aufregt und seine Linie vertritt.
Mir wäre es auch lieber, daß man die Gegebenheiten so beurteilen würde. Ich befürchte jedoch, daß dies nicht der Fall sein wird.

Soll jeder Betreiber das so handhaben, wie er es als richtig beurteilt. Das letzte Wort wird in jedem Falle die Behörde haben.
So schaut es halt einmal aus.
Und daher ist die Diskussion hier, "wann eine Türe verschlossen ist und wann nicht etc." komplett sinnfrei.

Ich wünsche ein entspanntes Wochenende....und laßt Euch den Spaß nicht nehmen !

LG Loreni
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 13:54   # 201
Gugler
Archivator
 
Benutzerbild von Gugler
 
Mitglied seit 20. September 2010

Beiträge: 344


Gugler ist offline
FO AO

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...36&postcount=7

Zitat:
Da wurde ich vorige Woche von einer DL "aufgeklärt" über das neue Gesetz und dass der Service nicht mehr beworben, aber weiter angeboten wird. Auch, dass die Strafe den Kunden trifft und nicht die DL war sehr wohl bekannt.
Alles bleibt also wie es ist. Nur beworben darf es nicht mehr werden.
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 11:30   # 200
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 221


Palimeino ist offline
Zitat:
Aber grundsätzlich hast Du absolut recht. Dennoch platzt mir bei derartigen Unsachlickeiten die "Hutschnur"
Ich bin ehrlich und bringe auch mal Verständniss auf.
Ich hatte früher auch probleme damit und es platzte mir auch schon mal der Kragen.
Ich habe bis heute einen dicken Hals, wenn ich an Gerichte und Anwälte denke. Nun ich bin ja wie ihr herausgefunden habt schon Rentner und bleibe aber bei diesem Thema trotzden ruhig. Zumindestens äußerlich.
Es gibt aber auch noch die Möglichkeit des der Klügere gibt nach.

Grins heute bin ich die Ruhe in person aber wehe wenn er losgelassen wird dann fliegen Teller und Tassen.
Letztmalig in meiner Scheidungsphase 2014.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.06.2017, 11:11   # 199
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 836


wüstenwind ist offline
Die derzeitige Hitze setzt nicht nur mir zu wie hier zu sehen ist.
Kommt einfach mal wieder ein wenig runter. Trotz der Hitze.
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 10:01   # 198
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 914


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Es ist herablassend und unverschämt von Lonley Joe gewesen. Und das lasse ich mir nicht gefallen.
Ach so, dann bist du also höflich und sagst dann sowas :
Zitat:
darf ich Dir ein herzliches
"Geh scheissn du Oasch!" in den Norden der Republik zurufen.
Und das nur weil du bestimmtes Dinge nicht in dein Hirn lassen willst. Lies man den Beitrag von Michael120, dem Juristen unter uns. Ich finde er hat das sehr gut erläutert. Da gibt es nichts hinzuzufügen.

Zitat:
Im übrigen ist bei uns auch relativ viel los
Mensch Mädel, sieh das doch nicht immer gleich als Angriff. Ein Bordell so wie du es führst ist nicht der absolute Standard, es gibt ne Menge anderer Betriebe, die erheblich größer sind und andere Abläufe nötig. Daher die Bezeichnung "kleine Bude". Das bei dir nicht abgeschlossen werden muss und das seit Jahren funktioniert haben ja verstanden. Ist dch ok, wenn das funzt.

Ich bin Clubgänger seit Jahren, in manchen Clubs ist zu bestimmten Zeiten echt viel los. Da ist die Zimmernutzungsfrequenz schon manchmal sehr hoch und Nichtabschließen funktioniert einfach nicht.
In manchem Clubs kommen auf 8-10 Zimmer, 20-30 wartende Gäste und 10-15 Frauen.
Ich kenne auch Clubs, in denen es nur Vorhänge gibt, das ist auch ne Lösung. Und ich kenne Clubs, die zusätzlich eine große Matratze haben, auf denen es die Leute treiben, oder ein kleines Pornokino und viele schauen dabei zu. Hat auch was, mag ich aber auch nicht immer.
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2017, 09:23   # 197
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.262


SalonPatrice ist offline
@palimeino

Zitat:
warum schaffen es Menschen nicht, Höflich miteinander umzugehen?
Da bin ich ganz Deiner Ansicht Palimeino.

Ich habe dennoch in diesem Fall bewusst diese Art der Kommunikation gewählt, da er wohl keine andere Sprache versteht.

Verfolgst Du etwas die Kommunikation, so wirst Du feststellen, daß die Ursache nicht von mir gesetzt wurde.
Es ist herablassend und unverschämt von Lonley Joe gewesen. Und das lasse ich mir nicht gefallen.

Aber grundsätzlich hast Du absolut recht. Dennoch platzt mir bei derartigen Unsachlickeiten die "Hutschnur".

LG

Loreni
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.06.2017, 07:56   # 196
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 836


wüstenwind ist offline
@S.P.
Zitat:
Beispielsszenario: Hilferufe aus einem Verrichtungszimmer ! Egal ob in einer "kleinen Bude" oder in einem wahnsinnig großen Betrieb (40 Zimmer).
Ist doch klar. Mit dem neuen Gesetz
1) entweder trete ich die Tür von außen ein (falls keine Öffnungsmöglichkeit der verschlossenen Tür von außen vorgesehen ist oder falls es ganz schnell gehen muss)
2) oder falls der Türschlussmechanismus so gemacht ist, dass man von außen mit einer Codekarte (wie im Hotel) oder einem Schraubenzieher (wie im heimischen Bad/WC) oder mit einem Schlüssel (wie an der Haustür/Wohnungstür) öffnen kann, dann darüber (die Schlüsselvariante muss so gestrickt sein, dass man per Schlüssel nicht zuschließen sondern nur aufschließen kann)

Man muss natürlich pragmatisch auch noch das sehen:
- da soll nicht jeder Dödel aus Versehen eintreten können
- die Schlüsseldienste sollen kein ausuferndes Geschäft bekommen
- die Polizei soll möglichst ohne Sachschaden verrichten zu müssen zur nicht angesagten Kondomroutinekontrolle o.ä. das Zimmer betreten können

Deshalb gehe ich davon aus, dass die Türen wie oben unter 2) gestrickt sein müssen.
Die erfüllen allesamt die gesetzliche Anforderung, dass die Prostituierten die Tür jederzeit von innen öffnen können (sie also nicht von außen eingesperrt werden können)

Der vernünftigste/ökonomischste Ansatz wird sein
- ein Schließmechanismus wie an Haustür oder Wohnungstür außen mit feststehendem Rundknopf, innen mit Türklinke und mit Schlüssel von innen und außen öffenbar
- der Schließmechanismus darf nur die Nutzung der Schnappschließe/Falle erlauben, nicht aber die zuschließende Falle nutzen lassen (und sei es, dass man im Türrahmen die untere Öffnung zuschweißt)

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.06.2017, 07:02   # 195
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 221


Palimeino ist offline
Zitat:
SalonPatrice
Bitte ich lese gerade diesen Beitrag und frage mich, warum schaffen es Menschen nicht, Höflich miteinander umzugehen?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.06.2017, 20:57   # 194
extremeSillis
 
Benutzerbild von extremeSillis
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 117


extremeSillis ist offline
Puuuh

Ich habe keine Ahnung, ob das realistisch ist. Befürchte aber ja.

Irgendjemand oder mehrere sollten so eine Generalcheckkarte wie im Hotel haben.
Das wäre dann zwar zeitverzögert, aber was besseres? Tja, keine Ahnung.

Hmmmh, bin aber kein häufiger Club- oder Laufhausbesucher. Kann das alles überhaupt nicht einschätzen.

Ging mir mehr um dieses rein und oder raus können bei den Türen.

Andererseits, wenn ich jetzt so länger darüber nachdenke, das könnte so eine baurechtliche Vorschrift sein, auf die manche Ämter drängen und andere sind da eher großzügig.
__________________


Looking for big Silliboobs
Antwort erstellen         
Alt  22.06.2017, 20:42   # 193
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.262


SalonPatrice ist offline
@extreme sillis

Zitat:
Raus geht immer, rein eben nicht
Beispielsszenario: Hilferufe aus einem Verrichtungszimmer ! Egal ob in einer "kleinen Bude" oder in einem wahnsinnig großen Betrieb (40 Zimmer).

Wie handelst Du?

PS: Joey wird sich wahrscheilich schleunigst vom Acker machen........damit er nicht erkannt wird

LG Loreni
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.06.2017, 20:15   # 192
extremeSillis
 
Benutzerbild von extremeSillis
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 117


extremeSillis ist offline
Türprobs

Es gibt Türen die den Eingang verwehren, aber rausgehen ist jederzeit möglich. Notausgänge oder im Hotel zB

Raus geht immer, rein eben nicht. So ist hoffentlich deutlicher.
__________________


Looking for big Silliboobs
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)