HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Salzburg
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^

LH Erotikforum
^ B15 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  18.08.2016, 13:38   # 1
-
 

Beiträge: n/a


ELENA > leider 6 Jahre zu spät!! - LH Roma

Bild - anklicken und vergrößern
14344_159506_bild_g.jpg   14344_179527_bild_g.jpg   14344_179528_bild_g.jpg   14344_179529_bild_g.jpg  
Elena im Laufhaus Roma
Zitat:
Täglich von 00- 24 Uhr
Services: Alles was das Männer Herz so braucht. !!!!


http://www.romaclub.at/inserate/elena-2/
+43 676 4668411 -

Salzburg
Salzburg
AT - Österreich
Hallo miteinander!

Die Homepage vom Laufhaus Roma macht ja eigentlich einen vielversprechenden Eindruck. Besonders die Elena ist mir beim Überfliegen ins Auge gestochen. Eine rassige Schwarzhaarige, genau mein Typ! Also ihre Nummer gewählt und eine sympathische Stimme meldet sich. Termine macht sie keine, aber sie wäre jetzt frei und wenn ich in einer Viertelstunde komme, wartet sie so lange. Ob sich das so schnell ausgeht, kann ich nicht versprechen, Salzburger Stadtverkehr und so, aber ich versuche es.

Gut zwanzig Minuten später klopfe ich bei ihrer Tür an, die zwar verschlossen ist, an der aber ein grünes Schild mit der Aufschrift "Frei" hängt. Ich höre sie "Moment" rufen und wenig später die klackenden Geräusche von High Heels. Und dann die erste Enttäuschung: Wo ist die Schönheit auf den Fotos? Meine Augen brauchen noch ein wenig, um sich an die schummrige Dunkelheit ihres Zimmers zu gewöhnen. Die Dame vor mir sieht zwar nicht schlecht aus, ist allerdings einige Jahre älter und ist bei weitem nicht so perfekt wie auf den Fotos.

Jetzt, also im Nachhinein beim Schreiben dieser Zeilen, habe ich mir die Bilder noch einmal ein wenig genauer angesehen und wenn man genau schaut, erkennt man rechts unten "Studio96 Photography". Gibt man das bei Google ein, stößt man sofort auf die Homepage von diesem Fotostudio. Auf der Hauptseite gibt es zu meiner Überraschung auch eine Elena mit diesen Fotos.
http://www.pbase.com/studio96/image/127778404
Die stammen halt blöderweise vom August 2010!!!! Kein Wunder, dass ich die Frau kaum wiedererkannt habe. Das ist doch ein Witz.

Na wie auch immer. Sie spricht sehr gut Deutsch und war am Anfang auch recht freundlich, also bin ich geblieben für eine halbe Stunde um 100€ und Zungenküsse um zusätzliche 30€. Weitere Extras wären Französisch ohne Gummi für 50€ und Griechisch für 100€ und das Abspritzen auf diverse Körperregionen für die es von Kopf bis Füße unterschiedliche Preise gibt. Alles in allem kann man da sicherlich 400€ für eine halbe Stunde loswerden.

Okay. Wir beginnen mit geilen Zungenküsse im Stehen, ziehen uns gegenseitig aus. Ihre Figur ist in Ordnung, aber der Busen entgegen meiner Vermutung von den Fotos nicht natur und auch nicht sonderlich gut gelungen. Wenn man von vorne draufschaut, schielen die Nippel sehr seltsam zur Seite und beim Anfassen spürt man die Kissen überdeutlich.
Nachdem ich ihren Körper etwas erkundet habe, schickt sie mich forsch unter die Dusche. Ich war natürlich frisch geduscht und rasiert, aber gut, daran soll es nicht scheitern. Leider wird das Wasser nicht richtig war. Darauf meint sie nur, ich soll mich beeilen, so viel Zeit hätten wir nicht. Hallo? Selbst wenn man vom Klopfen an der Tür an rechnet, sind keine fünf Minuten vergangen. Grummel, das läuft aber gar nicht wie erwartet. Mein kleiner Devil, der von den Zungenküssen schön auf einen beachtliche Größe angeschwollen ist, fällt unter dem kalten Wasser wieder zusammen.
Nach dem Duschen lege ich mich aufs Bett und Elena zieht mir gleich mit dem Mund den Gummi über. Das hört sich jetzt geiler an, als es ist. Bei meiner nur halbsteifen Nudel klappt das nicht wirklich. Vorne im Reservoir ist Luft reingekommen und meine Vorhaut ist auch total verwurtschtelt. Sie bläst - ok.
Nach einer Minute sattelt sie auf und reitet mich wie verrückt. Innerhalb von drei Sekunden ist sie von 0 auf 100, stöhnt wie verrückt und macht ein Theater, was ich eher lächerlich finde. Bevor sie mir den Schwanz umknickt, bitte ich um einen Stellungswechsel. Hündchenstellung funktioniert besser, aber selbst da arbeitet sie mehr gegen meinen Rhythmus. Letzte Chance Missionarstellung. Dabei bitte ich sie freundlich, nicht so herumzuzappeln, sondern mich machen zu lassen. Das dürfte sie irgendwie als Beleidigung verstanden haben, denn von da an war die Stimmung im Keller.
Nach ein paar Minuten hieß es, ich müsste jetzt abspritzen, die Zeit wäre um. Nach meiner Uhr waren 20 Minuten vergangen - nicht im Bett, sondern vom Betreten des Zimmers, also inklusive Gespräch, Dusche usw.

Aber bitte, ich bin froh, dass ich noch abschließen kann. Eng ist sie nämlich nicht. Kann aber auch an den Unmengen Gleitgel liegen. Zum Schluss noch ein bisschen Smalltalk, während ich mich wieder anziehe und zum Gehen fertigmache. Angeblich kommt sie aus Bologna, Italien. Wir schwatzen noch zwei oder drei Minuten auf Italienisch. Dass sie selber nur gebrochen Italienisch spricht und von Bologna weniger weiß, als man innerhalb von fünf Minuten auf Wikipedia lesen kann, irritiert mich ein wenig. Oder genauer gesagt: Mich irritiert, dass ihr diese offensichtliche Lüge nicht selbst peinlich ist. Ich meine, wir wissen alle, dass die Frauen in den Laufhäusern aus Ungarn und Rumänien sind. Kein Grund, mich für dumm verkaufen zu wollen.
"Arrivederci!" - "Ciao!"

----------------------

Weitere Berichte zu "Elena im Laufhaus Roma" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  29.09.2016, 14:44   # 15
lukyluke21
 
Mitglied seit 23. November 2011

Beiträge: 35


lukyluke21 ist offline
Ich war ca. 2011 bei ihr. Damals super Service - das Gebläse ein Traum. Es gab aber auch damals schon eine saftige Aufpreisliste! Sie ist Rumänin, und war früher gemeinsam mit Ihrer Freundin Katalin unterwegs in den Ö- Laufhäusern! Über Katalin gibt es auch einen Testbericht von 2011. Die Katalin glaube ich zu erkennen, nächste Woche im LH-Roma als Anabell!
Antwort erstellen         
Alt  27.09.2016, 11:39   # 14
Boecklein
 
Mitglied seit 13. May 2003

Beiträge: 77


Boecklein ist offline
Hallo Devil,
also Elena hat vor 2-3 Jahren noch genau so ausgesehen auber sie hatt ein Kind bekommen und 2-3 Jahre pause gemacht. Leider hast du recht das jetzt einiges mehr hängt als auf den Fotos aber ihre Sexleidenschaft hat sie noch und ein Teil ihrer Eltern kommt aus Bolonia.

Also nicht alles ist so schlecht, oder?

Gruß, Boecklein
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2016, 20:40   # 13
likebigboobs
---
 
Mitglied seit 30. September 2015

Beiträge: 29


likebigboobs ist offline
giulia haste auch um ein paar jahre verpasst, die ist weg vom gewerbe
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2016, 13:23   # 12
Foggy85
Salzburger-Szenekenner
 
Benutzerbild von Foggy85
 
Mitglied seit 13. February 2007

Beiträge: 625


Foggy85 ist offline
Vergiss Salzburg, wir machen immer als 3er Truppe nen Abstecher nach Wien da wär ich sogar dabei :P
__________________
Uno sciocco trova sempre un altro sciocco che lo ammira
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2016, 11:07   # 11
-
 

Beiträge: n/a


Was für eine Giulia?
Ich nehme gerne Ratschläge an, wohin mich mein nächster teuflischer Abstecher führen soll.
Im Roma fällt noch die Stefanie in mein Beuteschema. Sie ist aber nur noch bis Sonntag hier.

Als nächstes Ziel steht wie gesagt das FKK Mystic auf dem Plan.
Vielleicht will mich dorthin jemand begleiten? Könnte lustig werden.
Antwort erstellen         
Alt  19.08.2016, 22:36   # 10
likebigboobs
---
 
Mitglied seit 30. September 2015

Beiträge: 29


likebigboobs ist offline
@Foggy85 musste lachen als ich das mit dem "lohn bekommen und sofort vor der türe stehen" gelesen habe

so gings mir damals mit giulia im roma...da hab ich auch meinen letzten cent liegen lassen und sie war jeden gottverdammten cent wert ... jeden einzelnen
Antwort erstellen         
Alt  19.08.2016, 20:09   # 9
-
 

Beiträge: n/a


Der Verdacht trügt nicht, werte Exzellenz, aber ich werde zuerst in das mystische Kloster auf dem Walserberg pilgern. Halleluja-Gesänge sollen auch dort garantiert sein.
Der Hinweis mit der Radauer Kurve ist aber auch gut und wird danach anvisiert.

Man möge mir dafür die Absolution erteilen!

Antwort erstellen         
Alt  19.08.2016, 19:39   # 8
Erzbischof
Vade Retro!
 
Benutzerbild von Erzbischof
 
Mitglied seit 29. October 2013

Beiträge: 59


Erzbischof ist offline
Das Nonnenkloster "Roma Klub" zu besuchen ist tatsächlich ein Wagnis, das man ohne Stoßgebet nicht antreten sollte. Ein Glücksspiel, das selbst 10 Vaterunser nicht zum Besseren wenden. Eigentlich sollte das jedem bekannt sein, der hier ein wenig mitliest. Elena war in ihren Novizinnenjahren tatsächlich eine Granate, sie ist ein wenig aus den Fugen geraten. Alles andere, naja. Besser wäre es, das Geld in den Klingelbeutel zu werfen.

So weit, so schlecht. Aber warum werde ich den Verdacht nicht los, das die nächste Predigt des ach so neuen teuflischen Mitbruders in einen Halleluja-Gesang über ein anderes römisches Kloster nahe der Radauer Kurve ausarten wird. Erstaunlich gut informiert, wie er ist.

Ich bete für Euch, Sünder.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.08.2016, 19:20   # 7
Foggy85
Salzburger-Szenekenner
 
Benutzerbild von Foggy85
 
Mitglied seit 13. February 2007

Beiträge: 625


Foggy85 ist offline
Genau das war "unsere" Elena....

meine güte kaum war früher das Gehalt da, stand ich bei ihr jeden Tag auf der Matte.... das Gebläse und eben auch das Ficken war absolut hammer, nur an das Gebläse erinnere ich mich noch besonders gern (meine persönliche Top 3!).

Naja mittlerweile, ich habs mir angesehen, 30+, aber halt absolut unmotiviert, ihre Aufpreisliste ist länger geworden und auf einmal kostet jeder Mist Extra.... scheint es nichtmehr wie früher zu machen (früher hatte die Spaß dabei, die Uhr wurde dann schonmal vergessen und wie gesagt es gab keine Aufpreise).
__________________
Uno sciocco trova sempre un altro sciocco che lo ammira
Antwort erstellen         
Alt  19.08.2016, 11:29   # 6
-
 

Beiträge: n/a


Weil du erwähnt hast, sie wäre früher einmal blond gewesen, wird sie das sein:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=105697
Gut möglich, dass die früher wirklich so eine Granate war, aber da bin ich leider 6 Jahre zu spät dran.
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2016, 21:09   # 5
Foggy85
Salzburger-Szenekenner
 
Benutzerbild von Foggy85
 
Mitglied seit 13. February 2007

Beiträge: 625


Foggy85 ist offline
Elena war früher mitunter das beste was Salzburg Oral zu bieten hatte,

war ganz früher sogar Blond, dann schwanger, verschwand für Jahre nach Rumänien und jetzt ist sie wieder da? Ich dacht ich kanns kaum glauben, aber optisch, naja sie hat scho a bissl abgebaut.

Preislich war sie früher motivierter als wie das heutzutage mit der ellenlangen Aufpreisliste der Fall ist....
__________________
Uno sciocco trova sempre un altro sciocco che lo ammira
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2016, 19:09   # 4
likebigboobs
---
 
Mitglied seit 30. September 2015

Beiträge: 29


likebigboobs ist offline
ich würde salzburger laufhäuser generell meiden eben wegen der preise bzw der aufpreisliste
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2016, 17:14   # 3
-
 

Beiträge: n/a


Die Zungenküsse waren eigentlich recht gut. Da hat sie sich richtig schön tief züngeln lassen. Leider gab es die nur am Anfang.

Naturfranzösisch um zusätzliche 50€ ist mir einfach zu teuer. Ich weiß, dass Salzburg nicht Wien ist und hier die Preise generell höher sind, aber ich habe mich im Vorfeld erkundigt und selbst im ach so teuren Salzburg bekommt man in einigen Locations bereits eine halbe Stunde mit Naturfranzösisch für 50€ - insgesamt 50€, nicht zusätzlich 50€!!!
Ich werde demnächst einen dieser Clubs besuchen und berichten.
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2016, 16:51   # 2
likebigboobs
---
 
Mitglied seit 30. September 2015

Beiträge: 29


likebigboobs ist offline
habs sie vor jahren mal im roma gebucht, die war da schon früher dann ne pause und jetzt ist sie wieder da. beim ficken geb ich dir recht da hatte ich sie auch nicht gut in erinnerung... was mir aber bei dieser dame positiv in errinnerung geblieben ist war ihr naturfranzösisch, ich hab sie nach der null im bett eigentlich nur mehr blasen lassen und das war mit gefühl nicht zu schnell genau wie ich es mag, für nf würd ich ihr glatt eine empfehlung geben aber beim sex stimm ich dir zu, da ist sie nix.
hättest lieber auf küssen verzichten sollen und nf buchen ^^
nagelt mich nicht drauf fest das ist jahre her...wer weiß wie sie heute bläst
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)