HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.)
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  11.04.2016, 09:53   # 1
Hodaddy
Sperminator
 
Benutzerbild von Hodaddy
 
Mitglied seit 12. October 2002

Beiträge: 1.661


Hodaddy ist offline
Sultan Erdogan

Habe mich gerade köstlich über das Spottlied von Dieter Hallervorden amüsiert.

https://soundcloud.com/sunrockstudio...n-zeig-mich-an
__________________

Gotta quit that pay sex, 'cause I won't collect riches
if I blow my hard-earned cash on da hoes and bitches

Muss es endlich schaffen, mit dem Paysex aufzuhören,
denn ich mach kein Geld, wenn ich's rauswerf für die Gören
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.03.2017, 20:20   # 289
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 243


stützli ist offline
Unsere Hosensch...er in Berlin sollten sich schnellstens an der niederländischen Regierung orientieren und deren Beispiel folgen:

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/...story/21002919
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2017, 19:23   # 288
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Tja leider ... mal wieder recht gehabt ... der Putsch bei den Türken war wohl wirklich die letzte Chance die Zecke loszuwerden. Was diese Türken inzwischen abziehen ist unerträglich. Was müssen wir uns denn noch alles anhören? Wie selbstverständlich gehen die davon aus das wir ihre Wahlkampfveranstaltungen bei uns akzeptieren müssen und riskieren nebenbei noch eine dicke Lippe ... aber auf der anderen Seite deutschen Politikern den Besuch der eigenen in der Türkei stationierten Soldaten untersagen und die Einreise verweigern. Wann findet sich da endlich mal ein Politiker mit den Eiern in der Hose die dem Erdogan und seinen Grattlern sagen das die Einreise in Deutschland untersagt ist und er unerwünscht auf deutschem Boden ist. Diejenigen Türken bei uns denen das nicht passt können gerne in gelobte Land ausreisen und dort auch bleiben. MannMannMann ... gibts doch gar nicht mehr. Wann kapiert mal einer das der mit Kuscheldiplomatie nicht zu stoppen ist?
Antwort erstellen         
Alt  26.02.2017, 10:52   # 287
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Zitat:
25.02.2017 - 23:09 Uhr
Erdogan-Auftritt gehört verboten!
Das fordert zumindest die Mehrheit der deutschen Bevölkerung: 77 Prozent der Bundesbürger wollen den für März geplanten Wahlkampfauftritt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (62) in Deutschland verbieten lassen. 15 Prozent sind gegen ein Verbot. Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage für BILD am SONNTAG am Donnerstag (503 Befragte).

Grünen-Chef Cem Özdemir (51) zu BILD am SONNTAG: „Dass Erdogan unsere Demokratie dazu missbraucht, für seine Diktatur in der Türkei zu werben, finde ich unerträglich. Propaganda für einen Folter- und Unterdrückungsstaat hat in unserem Land nichts verloren. Meine Partei unterstützt das Nein. Ich bin gespannt, ob sich Union und SPD auch dazu durchringen können.“
Da sind wir ja gespannt inwieweit die Bundesregierung den Volkswillen umsetzt (darf man Volkswillen noch schreiben oder ist des jetzt schon politisch inkorrekt ... wegen Volk?)

Aber die Türken wissen schon das wir ihrem Diktator und Heilsbringer reinlassen ...

Zitat:
Wie ein hochrangiger Diplomat aus Ankara gegenüber BILD bestätigte, wird Erdogan einen Zwischenstopp in NRW machen:

„Der Präsident wird zum jetzigen Stand einen offiziellen Besuch im März in Straßburg machen. Danach wird er auf einer Veranstaltung in NRW, deren genauerer Ort noch nicht feststeht, für das Präsidialsystem werben.“
Der Yildirim Auftritt war auch schon schwer erträglich ...

http://www.bild.de/politik/inland/re...6156.bild.html

Aber das lässt mich schlimmstes befürchten:

Zitat:
Lässt sich ein Erdogan-Auftritt verbieten?

► Im Prinzip ja. Das könnten die Ordnungsbehörden in NRW auch ohne Eingreifen der Bundesregierung tun.
Für alle Demonstrationen gilt das Versammlungsgesetz. Demnach kann eine Kundgebung verboten oder aufgelöst werden, wenn sie sich die Ziele verfassungsfeindlicher oder verbotener Parteien oder Organisationen aneignet. Oder: Wenn die Veranstaltung einen gewalttätigen Verlauf nimmt oder Gefahr für Leben und Gesundheit der Teilnehmer besteht.
► Allerdings ist all das bei einer möglichen Erdogan-Kundgebung nach jetzigem Stand nicht zu erwarten.
► Außerdem gilt: Die Maßnahmen müssen verhältnismäßig sein. Nicht verboten ist es, wenn ein Redner die deutsche Politik kritisiert. Das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung gilt für Ausländer und Deutsche gleichermaßen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.02.2017, 23:51   # 286
mupfel
S´ISCHKOIENGEL
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 3.815


mupfel ist offline
Wink

erdogan kommt nach deutschland?
paßt auf eure ziegen auf
__________________
“I don't know the question, but sex is definitely the answer.”[Woody Allen]
Wer einmal leckt, der weiß, wie´s schmeckt.
Ich hasse es, wenn außer mir nix süßes im Haus ist
Manche Dinge machen erst so wirklich Sinn, wenn sie nass sind.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"
MEIN KOPFKINO HÄTTE EINEN OSCAR VERDIENT
Antwort erstellen         
Alt  20.02.2017, 13:54   # 285
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.577


LudwigHirsch ist offline
10.000 Türken in Oberhausen !
Das, ja das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.
Was wäre, wenn eine in Mitteleuropa gewählte Partei solch eine Veranstaltung in der Türkei abhalten wollte.

Wenn du auf die rechte backe geschlagen wirst, halte auch die Linke hin.

Diese Video gibt mir sehr zu denken.
https://www.pi-news.net/2017/02/10-0...-allahu-akbar/
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2017, 12:08   # 284
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Wo ist denn der Sultan eigentlich verschollen? War es den Türküschü Mütbürgü und Erdogan Fans samt ihrem Messias in der letzten Zeit zu kalt für Demos und markige Sprüche? Na schau mer mal ... wenn das Referendum zum "Diktatoren System" kommt ... o nein falsch heißt ja Präsidialsystem ... wird es schon wieder einen schönen Wahlkampf geben ... die Kurden ahnen wahrscheinlich schon wieder was kommt wenn der Sultan durch das Feindbild PKK auf türkischen Stimmenfang geht ... alles ziemlich ruhig momentan ... zu ruhig ... wie heißt eigentlich Diktator auf türkisch Düktütür? Ach ja dem Sultan isses ja wurscht wenn man weltweit Diktator zu ihm sagt ... weil die Wahrheit darf man ja sagen nur in der Türkei nicht ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.11.2016, 05:09   # 283
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
Jetzt ist der alte @Ziegen...... wohl übergeschnappt oder er hat eine Überdosis verbotener Substanzen zu sich genommen.
Zitat:
vorbildlichen ... Russland
so einen Unsinn habe ich selten gelesen/gehört


@woland
Zitat:
Ich meine eher, dass jetzt die hohe Kunst der Diplomatie gefragt ist
Diplomatie mit Erdogan? Da bin ich skeptisch.
Mit gezielten Wirtschaftssanktionen und Tourismus-Boykott ließe sich bestimmt eher etwas erreichen.
Erdogans Popularität basiert zum Teil auf seinen Leistungen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation in der Türkei.


@justus
Zitat:
die Amis wollen da eigentlich nur die ISiS Batschacken über den Jordan befördern, womit sie ein gutes Werk tun
das gehört in die Comic-Ecke
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 16:22   # 282
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 243


stützli ist offline
Zitat:
Nimm doch die Ukraine als Beispiel - da wird dann ein Kleptokrat gegen einen anderen Kleptokraten ausgetauscht - Ergebnis? Der Bevölkerung geht´s schlechter als zuvor.
Im nach Prawda-Maexxxchens Einzelmeinung "vorbildlichen" Putin-Russland ist dagegen die Lage "stabil", da bleibt seit 1999 der Kleptokrat immer die selbe Person .

Preisfrage: Geht's dort der Bevölkerung heute besser als bspw. vor 5 oder 10 Jahren ??
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.11.2016, 15:44   # 281
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Des mit Druck und Gegendruck OK ... aber wie willst du solchen Typen begegnen ... Diplomatie kannst da meistens vergessen ... allen Forderungen des lieben Friedens willen nachgeben? Bis zu welchem Punkt? Kuschelkurs wurde schon probiert ... die "da sind wir aber beunruhigt" Nummer zieht bei dem nicht. Ich glaube das muss wehtun ... solche Aussagen

Zitat:
Der Vertrag von Lausanne wurde am 24. Juli 1923 zwischen der Türkei und mehreren Staaten aus West- und Osteuropa unterzeichnet. Er legte die neuen Grenzen der Türkei nach dem Ersten Weltkrieg und dem Griechisch-Türkischen Krieg fest. Auch die aktuelle Grenze zwischen Griechenland und der Türkei basiert auf dessen Bestimmungen.

Am Donnerstag hatte Erdogan erklärt, dass der Vertrag von Lausanne eine Niederlage für die Türkei sei, die „uns“ aufgezwungen wurde. Die Türkei hätte damals einige Inseln in der Ägäis an Griechenland abgetreten, „die in unserer Rufweite liegen“, sagte der Präsident und fügte hinzu, dort würden sich „unsere Moscheen und unsere Heiligtümer“ befinden.
lassen aufhorchen ...

Ich sage nur Sudetenkrise 1938 und Münchner Abkommen ....

Gibts da nicht auch noch Ostpreussen und weitere Gebiete im Osten die heute nicht mehr zu Deutschland gehören? Wenn der Erdolf des kann könnten wir doch auch mal über die nach dem WK2 gezogenen Grenzen nachdenken? Den Aufschrei möchte ich hören wenn ein Deutscher Politiker sowas loslässt ...

So ganz ohne das es wehtut, nur mit nachgeben, werden wir die Zecke nicht mehr los ... aber je länger man Kuschelkurs fährt desto schwieriger wirds ...
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 15:18   # 280
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.419


woland ist offline
Exclamation

Ich meine eher, dass jetzt die hohe Kunst der Diplomatie gefragt ist; alles andere erzeugt nur Gegendruck bis zur Selbstzerstörung (wohin E. auf dem besten Weg ist). Die kann am Ende auch gewollt sein, aber eben erst dann, wenn alle anderen Mittel versagt haben, weil dann zu viele drunter leiden. Leider weiß ich (außer vielleicht Schulz) keinen herausragenden Diplomaten.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 11:56   # 279
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Dem Kameraden gehörten schon sehr sehr lange die Zähne gezeigt ... aber wie ... als erstes würde ich ihm seine 5. Kolonne in Deutschland wieder nach Hause nach Anatolien schicken ... jeder der keinen Job hat - ab nach Hause, jeder der straffällig wird - ab nach Hause ... Wirtschaftssanktionen gegen die Türken würden auch sehr schnell Wirkung zeigen ... aber lieber lässt man sich ja jahrelang auf der Nase rumtanzen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.11.2016, 11:28   # 278
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.577


LudwigHirsch ist offline
Zitat:
Die neuen Entwicklungen sind ja auch nicht unbedingt beruhigend ... hoffentlich haben unsere die Mittel auf der griechischen Seite die Grenzen zuzumachen wenn Erdolf aufmacht ...
Genau so sehe ich dies auch !
Am Nasenring lässt sich Europa von diesem Despoten durch den Ring ziehen.
Wäre da nicht es schon längst an der Zeit gewesen, endlich Verantwortung zu übernehmen um die EU Außengrenze Massiv zu schützen, und zwar mit allem zu Verfügung technischen Know how ?
Wie lange ist den dieses Problem schon bekannt ?
Und was tut dieser Wasserkopf in Brüssel ?

Dem Erdowahn mal zeigen, wo es lang geht, und die Grenzen schließen, wenn er droht.
Und nicht auch noch die andere Backe hinhalten.

Diese Türkei hat so mit Europa nichts gemeinsam.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.11.2016, 10:22   # 277
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Zitat:
Besser die US-initiierten Kriege endlich beenden - dann kommen auch keine Flüchtlinge (in dieser Masse) mehr aus Nah-Ost.
Des werd nix mehr mit dir ... wenn da einer in Syrien alles niederbombt was nicht bei 3 auf dem Baum und damit hauptsächlich die Flüchtlingsströme auslöst ist dann doch dein persönlicher Freund Putolf und sein Freund Erdolf ... Grattler unter sich halt ... jeder mit seinen eigenen Interessen ... die Amis wollen da eigentlich nur die ISiS Batschacken über den Jordan befördern, womit sie ein gutes Werk tun und wenn die ...olf Grattler und die Iranis nicht dagegen arbeiten würden wär vielleicht auch schon Ruhe im Karton und die Flüchtlingsmassen schon auf dem Heimweg ...

Also alle raus aus Syrien die da nicht hingehören ... anders wirds nicht gehen ...

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.11.2016, 08:17   # 276
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
@yannik
Zitat:
Ausserdem, zumindest wenn ich mich richtig erinnere, war es doch auch in Russland mal so, dass der Präsident lediglich zwei Legislaturperioden sein Amt ausüben durfte.
Ganz konkret heißt es - zwei Legislaturperioden hintereinander

Zitat:
wenn die Opposition mundtot gemacht
Das Problem ist doch eher, dass die Opposition kein Programm hat.

Nimm doch die Ukraine als Beispiel - da wird dann ein Kleptokrat gegen einen anderen Kleptokraten ausgetauscht - Ergebnis? Der Bevölkerung geht´s schlechter als zuvor.


@Strider
Zitat:
So "unwahrscheinlich hoch" ist das Ergebnis nun auch wieder nicht.
Mit Ergebnissen über 50% würde sich so mancher in Europa sehr erfreuen.


@justus
Zitat:
hoffentlich haben unsere die Mittel auf der griechischen Seite die Grenzen zuzumachen wenn Erdolf aufmacht
Besser die US-initiierten Kriege endlich beenden - dann kommen auch keine Flüchtlinge (in dieser Masse) mehr aus Nah-Ost.
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 07:52   # 275
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Tja da kann er noch was von Putin lernen ... der Erdolf ... wobei bei 3 Kandidaten beim ersten Wahlgang schon die 50 % zu knacken auch nicht schlecht ist ...

Das Aha Erlebnis mit dem Erdolf waren aber für mich die Parlamentswahlen 2014 bzw. die Folgen davon.

Um ein Referendum für eine Verfassungsänderung (Stichwort Präsidialsystem= Alle Macht dem Erdolf) durchführen zu können hätte die AKP 330 = 60% der Sitze) benötigt und für Verfassungsänderung nur durch Parlamentsbeschluss 367 (Zweidrittelmehrheit). Bei der Wahl 2011 hatte die AKP 327 Sitze. Also war das Ziel Klar: Von 327 auf mindestens 367 Sitze - Verfassungsänderung - Alle Macht dem Erdolf. So jetzt wählen die Türken ... und FAIL mit der HDP kommt erstmals eine Vierte und auch noch eine kurdische Partei mit 80 Sitzen in das Parlament und Erdolfs Schergen bekommen nur 258 Sitze. Nicht plus vierzig oder wenigstens plus 3 Sitze sondern minus 69 Sitze. Klaro das keine Koalition entstand und der Präsident Erdolf eine Neuwahl anordnete. Diese Neuwahl im November bescherte dem Erdolf 317 Sitze ... schon besser. Langt aber noch nicht. Die Kurden mit weniger Sitzen immer noch drin. Seitdem läuft der Typ Amok. Überzieht die Kurdengebiete mit Krieg und Gewalt. Verfolgt die kurdischen Abgeordneten usw usf. Eint die Türken unter einem starken Kriegsherren Erdolf, bekämpft die Kurden auch in den Kurdengebieten in Syrien und im Irak unter dem Deckmäntelchen der ISIS Bekämpfung usw. usf. Nach dem Putsch gehts dann so richtig los: Alle kritischen Abgeordneten, Lehrer, Polizisten, Beamten, Militärs, Akademiker und Medien werden aus dem Dienst entfernt, eingesperrt, zugesperrt, durch AKP Leute ersetzt ... Ziel ist klar: Nächste Wahl mehr als 367 Sitze ... Wir schaffen das ... alle Macht dem Erdolf ... und die 200 Mrd. Privatvermögen des Putolf schaffen wir auch noch ...

Die neuen Entwicklungen sind ja auch nicht unbedingt beruhigend ... hoffentlich haben unsere die Mittel auf der griechischen Seite die Grenzen zuzumachen wenn Erdolf aufmacht ...
Antwort erstellen         
Alt  25.11.2016, 21:29   # 274
Strider
 
Benutzerbild von Strider
 
Mitglied seit 16. September 2003

Beiträge: 150


Strider ist offline
Erdogan ist 2014 mit 51,79 % der Stimmen gegen zwei Gegenkandidaten gewählt worden. So "unwahrscheinlich hoch" ist das Ergebnis nun auch wieder nicht. Vielleicht hätte sich die gesamte Opposition auf einen respektablen gemeinsamen Kandidaten einigen sollen....

Dass man nach dem Putsch aus der Türkei fast nur noch von Zustimmung zu seiner Politik hört, wird wohl in hohem Maße mit den laufenden "Säuberungen" zu tun haben. Bezeichnend, dass Erdogan sich nicht scheut, diesen Begriff aus dem Stalinismus zu verwenden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.11.2016, 18:11   # 273
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 606


Yannik ist offline
Zitat:
In Russland und in der Türkei könnte man die Präsidenten aber abwählen.
Die Zustimmungsquote derer im Volk ist aber unwahrscheinlich hoch.
Natürlich ist die Zustimmungsquote unwahrscheinlich hoch, liegt vielleicht daran, dass die Wähler keine wirkliche Wahl haben. Wenn Medien nur berichten können, was den Regierenden gefällt, wenn die Opposition mundtot gemacht und nahezu ausgelöscht wurde, wenn Regierungskritiker ins Gefängnis marschieren, dann tut man sich relativ leicht mit der Zustimmung.

Ausserdem, zumindest wenn ich mich richtig erinnere, war es doch auch in Russland mal so, dass der Präsident lediglich zwei Legislaturperioden sein Amt ausüben durfte. War es dann nicht auch so, dass Putin den Umweg über das Amt des Ministerpräsidenten gegangen ist um, nachdem die Gesetze zu seinen Gunsten umgeschrieben wurden, dann wieder auf dem Stuhl des Präsidenten platznehmen zu können?

Das ist natürlich eine funktionierende Demokratie, wenn dem Machterhalt also etwas im Wege steht, dann räumt man es halt einfach weg, funktionierte so nicht nur in Russland, das wird auch so in der Türkei funktionieren. Da hat der Erdo mit dem Putin ja einen hervorragenden Lehrmeister.
Antwort erstellen         
Alt  25.11.2016, 11:07   # 272
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
@justus
Zitat:
Also Demokratie ist wenn man jemand der gerade an der Regierung ist auch mal abwählen kann
Naja - China, Nordkorea etc. gebe ich Dir Recht


In Russland und in der Türkei könnte man die Präsidenten aber abwählen.
Die Zustimmungsquote derer im Volk ist aber unwahrscheinlich hoch.

Ob das einem Außenstehenden jetzt gefällt oder nicht, sei einmal dahingestellt.


Oder nimm einmal die "Muster-Demokratie" der USA

Zitat:
Forscher drängen Clinton zum Einspruch gegen Wahlergebnis
Wurden Wahlcomputer in den USA gehackt? Um das zu prüfen, fordern Wissenschaftler eine Neuauszählung der Stimmen in drei Swing States und eine Untersuchung der Maschinen.
Zitat:
Angebliche Unregelmäßigkeiten in Bezirken mit Wahlcomputern
Die Version, die das Onlinemagazin New York sowie CNN verbreitet haben, lautet so: Halderman, der auf Wahlrecht spezialisierte Anwalt John Bonifaz und andere versuchen derzeit hinter den Kulissen, das Clinton-Team zum rechtzeitigen Einspruch zu bewegen. Denn sie wollen entdeckt haben, dass Clinton in Wahlkreisen in Wisconsin, in denen mit Wahlcomputern gewählt wurde, sieben Prozent weniger Stimmen bekommen hat als in Wahlkreisen, die auf eine Lösung setzen, bei der am Ende jede Stimme auf Papier festgehalten wird.
Diese Diskrepanz sei ungewöhnlich groß und könnte bedeuten, dass die Wahlcomputer gehackt wurden. Das könne die Gruppe nicht beweisen, aber sie will es zumindest überprüfen. Denn gäbe es diesen Sieben-Prozent-Unterschied nicht, dann hätte Clinton in Wisconsin mit etwa 3.000 Stimmen Vorsprung gewonnen.
http://www.zeit.de/digital/internet/...pruefen-hacker
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2016, 20:51   # 271
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Also Demokratie ist wenn man jemand der gerade an der Regierung ist auch mal abwählen kann ... also sozusagen genau das Gegenteil von China, Russland und Türkei ... ok der Fette Trottel aus Nordkorea fehlt noch bei dem elitären Schafkopfstammtisch der Diktatoren und Grattler ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.11.2016, 09:40   # 270
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
@justus
Zitat:
zum Club der lupenreinen Demokraten
Wo gibt es denn diese?
Antwort erstellen         
Alt  23.11.2016, 20:52   # 269
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Da gehört er hin der Erdolf ... zum Club der lupenreinen Demokraten ... Grattler zu Grattler ... passt ...

Jetzt wenn er in Deutschland noch seine 5. Kolonne einsammelt und mitnimmt dann ist das ein aktiver Beitrag zur Aktion Deutschland muss schöner werden ... Putolf kann seine auch gleich mitnehmen ...
Antwort erstellen         
Alt  23.11.2016, 18:01   # 268
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
Anstatt Richtung EU geht´s jetzt wohl zum "Shanghai Pact"

Zitat:
Tired of EU's delaying tactics, Erdoğan points to Shanghai Pact
http://www.dailysabah.com/diplomacy/...-shanghai-pact


@yoss
Zitat:
Hervorragende und schonungslose Doku
auf jeden Fall sehr interessant
Antwort erstellen         
Alt  22.11.2016, 23:51   # 267
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.725


yossarian ist gerade online
Erdogan entlarvt

Hervorragende und schonungslose Doku zu Merkels und Putins Kumpel Erdogan:
http://www.arte.tv/guide/de/070096-0...usch-der-macht
Endlich wird aus Arte klar gesagt, was unsere Merkel-hörigen Medien verschämt verschweigen:

Erdogan unterstützt den IS und liefert ihm Waffen.
Er plant ein neues Osmanisches Reich.
Die Türkei ist kein Rechtsstaat und keine Demokratie mehr.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  20.11.2016, 14:34   # 266
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.410


justus ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
erdolf3.JPG  
Die Putsch Version des Erdolf ... Ne ... is wie der Reichtagsbrand und wie uns die Polen überfallen haben ... aber ich glaube schon das die ernsthaft versucht haben die Zecke los zu werden und das des schon die letzte nicht allzu blutige Möglichkeit war ... vielleicht kommen die Türken irgendwann mal zur Besinnung ... aber dann könnte es zu spät sein.

Sorgen mache ich mir um die fünfte Kolonne des Erdolf in Deutschland und den Kuschelkurs der da gefahren wird ... dabei dürfte es den Fans ja ein Vergnügen sein im "gelobten Land" des Erdolf zu leben statt mit roten Fahnen in Köln die Straße unsicher zu machen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.11.2016, 22:29   # 265
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Smile @justus

Zitat:
Der Putsch
Du glaubst doch nicht wirklich an die Putsch -Version der Türkei
Hoffe ich
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)