HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.
Umfrageergebnis anzeigen: Währe die AFD eine alternative?
Ja 30 38,46%
Nein 42 53,85%
Bin Nichtwähler 1 1,28%
Noch Unentschlossen 2 2,56%
Bin Stammwähler einer anderen Partei. 3 3,85%
Teilnehmer: 78. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen




 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.01.2016, 18:57   # 1
Darth Vader
genannt der Unflat.
 
Benutzerbild von Darth Vader
 
Mitglied seit 8. April 2002

Beiträge: 7.371


Darth Vader ist offline
AFD

Bild - anklicken und vergrößern
AfD-logo-567x410.jpg  
Man redet immer viel über diese Partei, aber hat schon mal einer das Parteiprogramm gelesen oder sich näher damit befasst?
Habe mir es mal zu Gemüte geführt und finde das die Punkte die dort stehen im großen und ganzen stimmig sind.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...5VgiGjI0PgeSfw

Und mal ehrlich gesagt die Parteien ( Politiker ) die wir jetzt im Bundestag haben sind nicht mehr das gelbe vom Ei.
Eine von Lobbyisten verseuchte Truppe, die von der Wirtschaft an Marionettenfäden geführt wird.
Es zählt zu viel die Partei und nicht mehr das Land. Wenn ich mir die letzten Parteitage so ansehe, kann von einer "freien" Meinungsäußerung nicht mehr die Rede sein.

PS
Der Rechtschreibteufel hat zugeschlagen.
Wäre natürlich ohne h.
__________________

Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, befindet sich in einer guten Position um mich mal dezent am Arsch zu lecken.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.01.2017, 15:44   # 490
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
Zitat:
@Epi
Würden sie nämlich offen dazu stehen, wie sie sich die "Alternativen für Deutschland" so vorstellen (jenseits der Migrantenthematik), dann wäre das mit dem "Führergeburtstag" nämlich wahrscheinlich gar kein "Treppenwitzchen", sondern bitterer "völkischer" Ernst.

Eine rein hypothetische Frage:
Was passiert/ändert sich denn in D nach der Bundestagswahl, wenn die AfD mehr als 15% (die Zahl ist jetzt auch einmal aus der Luft gegriffen) erhält?
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 10:42   # 489
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.235


Epikureer69 ist offline
@Dummdreistreptil (Aligator, damit Dir auch klar ist wen ich meine)

Was für Dich "Geschwätz" ist, hat für Andere vielleicht etwas mit Bildung, kognitiver Durchdringungsfähigkeit usw. zu tun.

Wenn ich den Durchschnitt Deiner Beiträge hier als Grundlage verwende, dürften solche "Kulturbereicherungen" für Dich allerdings absolute Fremdwörter sein, wie Du in Deinem letzten Beitrag, gerade wieder einmal eindrucksvoll bewiesen hast.....................

Wenn's inhaltlich, dank Deiner Beschränktheit für ein vernünftiges Gegenargument mal wieder nicht reicht, wird halt gestänkert, das kriegst Du dann gerade noch so auf die Platte.........

Naja, Du bist halt ein toller Hecht, zumindest in Deiner "Welt"............

P.S. zu Deiner "Frage": ich glaube, dass Kollege Yossarian, da er was oben angeführte "Kulturtechniken" angeht, in einer ganz anderen Liga spielt als Du, sehr gut für sich selber antworten kann, falls er es für nötig hält...................
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.01.2017, 10:15   # 488
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 1.829


Aligator ist offline
@Verbalonanierer69:

Schön, dass du wieder deinen geschwätzwissenschaftlichen Senf dazugegeben hast!
Warum antwortest du nicht gleich für den von mir sehr geschätzen yossarian mit?
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 10:00   # 487
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.235


Epikureer69 ist offline
@Aligator

Ich persönlich glaube nicht, dass JEDER AfD-Wähler heimlich den Führergeburtstag feiert. Das wird meiner Meinung nach gar keiner bis kaum einer tun.

Und genau DAS ist das PROBLEM welches ich mit der AfD habe. Ich kenne viele ansonsten durchaus vernünftige Leute, die mit der AfD sympathisieren, aber ohne das Bewußtsein zu haben, welche Werte die AfD wirklich vertritt, wenn es mal nicht gerade um das offenkundige Versagen der Merkeladministration bezüglich der Migrationspolitik geht.

Würden sie nämlich offen dazu stehen, wie sie sich die "Alternativen für Deutschland" so vorstellen (jenseits der Migrantenthematik), dann wäre das mit dem "Führergeburtstag" nämlich wahrscheinlich gar kein "Treppenwitzchen", sondern bitterer "völkischer" Ernst.

Petry heil !
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 08:48   # 486
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.041


maexxx ist offline
NPD

Zitat:
@yoss
die an eine an sich verfassungsfeindliche Partei aus staatlichen Töpfen bezahlt wird

Zum Teil sind deren Anteile schon so gering, dass es eben keine Finanzierung aus staatlichen Töpfen mehr gibt.
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 02:47   # 485
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 1.829


Aligator ist offline
@yoss:
Zitat:
...zwar kein NPD-Thread, aber der rechte Sumpf ist der gleiche...
Naja, die alternativlose merkelländische Propaganda wirkt bei dir zumindest weiterhin wirklich wunderbar.
Schade eigentlich, dachte nämlich, dass gerade du (im Gegensatz zu anderen Leuten hier) noch in der Lage sein dürftest, wenigstens ansatzweise differenzieren zu können...
Aber wahrscheinlich vermutest du ja doch, dass jeder AfD-Wähler heimlich(?) den Führergeburtstag feiert, oder?
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  17.01.2017, 12:54   # 484
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 759


hansschmidt ist offline
@ yoss

Wie kommst du auf mickrige 10.000,- pro Monat ?
Das ist doch einem Wulff gar nicht zuzumuten.

Momentaner Stand sind über 200.000,- p.a.
zzgl. Auto, Fahrer, Büro.....

Sogar die Einnahmen aus einem evtl. Job werden nicht angerechnet (Ausnahme Öff. Dienst).

Den "Kohlenberg" muss man als "Otto Normalverbraucher" erst einmal stemmen...
Antwort erstellen         
Alt  17.01.2017, 11:29   # 483
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.725


yossarian ist gerade online
NPD-Verbot erneut gescheitert

Ist hier zwar kein NPD-Thread, aber der rechte Sumpf ist der gleiche. Neulich war auf Phönix eine Diskussionsrunde, deren Teilnehmer sich einig waren, dass ein NPD-Verbot nichts bringt. Die Gründe waren einzusehen
1. Die NPD war, außer lokal, mit um die 2% oder 3% quasi bedeutungslos.
2. Am rechten Rand waren schon seit einiger Zeit Ersatzorganisationen gegründet worden, die im Verbotsfall die Funktionen der NPD übernommen hätten. Dann wären einfach die gleichen Leute mit den gleichen Parolen und Strategien unter anderen Fahnen aufgetreten.
3. Die weit erfolgreichere Partei am rechten Rand ist die AfD. Die meisten NPD-Leute hätten ohnehin die AfD gewählt. Die kann man noch weniger verbieten, weil die vorsichtiger und intelligenter vorgehen als die Dumpfbacken von der NPD.
Nun haben sich die etablierten Parteien, diesmal die Länder, erneut blamiert und der NPD und damit dem ganzen rechten Rand einen erneuten Triumph beschert.
Die NPD ist innerlich so zerstritten, die meisten Mitglieder sind strohdumm oder vorbestraft, sie ist finanziell chaotisch. Es gibt nur ein nachvollziehbares Argument, nämlich die staatliche Unterstützung, die an eine an sich verfassungsfeindliche Partei aus staatlichen Töpfen bezahlt wird. Wenn man aber bedenkt, welche gigantischen Summen an die etablierten Parteien und deren Stiftungen bezahlt werden, ist das Peanuts. Und der einfältige Wulff bekommt lebenslang im Monat 10.000 Euro, weil er ein paar Monate Bundespräsident von Merkels Gnaden spielte. Völlig legal.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2017, 00:08   # 482
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.725


yossarian ist gerade online
Zitat:
Und wenn die FAZ für dich schon deutschnational ist, wie würdest du denn dann eigentlich den Bayernkurier bezeichen?
Naja, eine Zeitung, in der ein Rechtsaußen wie der gerade verstorbene Udo Ulfkotte Redakteur werden konnte, darf man man nicht gerade als linksliberal bezeichnen. In den frühen Jahren der FAZ konnte man in ihren Reihen zahlreiche führende N*zi-Propagandisten entdecken. Das Feuilleton der FAZ jedoch genießt einen sehr guten Ruf.
Der Bayernkurier dagegen ist ein parteieigenes Propagandablatt, das nicht den Anspruch erhebt, dass hinter ihm immer ein kluger Kopf steckt. Außer Alois Glück und evtl. Günther Beckstein kenne ich in der CSU keinen einzigen klugen Kopf.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Alt  15.01.2017, 18:33   # 481
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 1.829


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von yossarian Beitrag anzeigen

...deutschnationalen F.A.Z. sowie der rechtsradikalen Jungen Freiheit...
@JF: ist das jetzt nur so dahergesagt oder hast du da auch konkrete Beispiele?
Und wenn die FAZ für dich schon deutschnational ist, wie würdest du denn dann eigentlich den Bayernkurier bezeichen?
Ist die taz auf der anderen Seite des Spektrums etwa linksextrem?
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2017, 17:05   # 480
Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 114


Stephan12 ist offline
Unterschätzt mir den Austritt der Steinbach aus der CDU nicht, das ist vielleicht einer der letzten Faktoren gewesen, warum die CDU überhaupt noch für konservative wählbar war, mit ihrem Abgang wird es für die CDU noch schwieriger in diesem Milieu zu punkten.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.01.2017, 03:05   # 479
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.725


yossarian ist gerade online
Dei CDU erweist sich doch als fruchtbarer Nährboden ...

... für allerlei rechte Randfiguren zu Gunsten der AfD.
Alexander Gauland war Spitzenpolitiker der hessischen CDU und Staatssekretär, heute Spitzenmann der AfD.
Udo Ulfkotte war Mitarbeiter der CDU-eigenen Konrad-Adenauer-Stiftung, aber auch der deutschnationalen F.A.Z. sowie der rechtsradikalen Jungen Freiheit.
Und CDU-Chefin Merkel thront über allen. Ihre Flüchtlingspolitik wird auch von Linken und Grünen gelobt. Das ist wie in der DDR. Dort gab es auch einen Parteienblock, der alles absegnete, was die Regierung tat.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.01.2017, 01:04   # 478
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 243


stützli ist offline
Zitat:
erika steinbach steht zur verfügung
Na, das ist doch mal ein Personalangebot, das ganz klar in die Zukunft weist .
Antwort erstellen         
Alt  15.01.2017, 00:52   # 477
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 716


el_coyote ist offline
Lightbulb personalien:

erika steinbach steht zur verfügung, udo ulfkotte nicht mehr
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.01.2017, 14:17   # 476
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.725


yossarian ist gerade online
@ Speerwerfer

Die AfD propagiert auch die weitere Nutzung der Kernenergie.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2017, 13:10   # 475
Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 114


Stephan12 ist offline
Na na, das ist aber ein harter Schlag, aber sind andere Parteien wirklich besser?

Wenn ich mir das Programm der Linkspartei angucke, wird dort nur eine einzige Klientel bedient, Menschen die über 45 Jahre alt sind und in den neuen Bundesländern (sprich Ex DDR) leben. Das ist für mich eine reine Klientelpartei. Man kann der AfD sicherlich nicht so eine einseitige Politik vorwerfen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2017, 02:45   # 474
Speerwerfer
 
Mitglied seit 30. August 2006

Beiträge: 60


Speerwerfer ist offline
AfD - Arschgeigen ficken Deutschland

Ich vermute, die meisten, die AfD wählen, sind zu faul oder zu blöd das Programm der Partei zu lesen.

Hier eine kleine Zusammenfassung:

- Reduzierung der Revisionsmöglichkeiten vor Gericht (= Beschneidung des Rechtsstaats )
- Abschaffung der Arbeitslosenversicherung
- Abschaffung der Erbschaftssteuer, Ablehnung einer Vermögenssteuer, weitere Reduzierung der Gewerbesteuern ( => damit die Reichen noch reicher werden und der Staat noch ärmer )
- Sexualmoral und Familienbild wie aus dem 19. Jahrhundert beziehungsweise wie im Fundamentalchristentum
- Hetze gegen Homosexuelle, Muslime und Asylbewerber

Warum wählen die "Abgehängten" und "besorgten Bürger" dann die AfD? Es löst doch keins ihrer Probleme, im Gegenteil es verschärft nur ihre Lage! Aber Hauptsache auf einen Sündenböck eingedroschen, oder wie?!

Die AfD zu wählen ist so sinnvoll, wie in der Kneipe aus dem Pissoir zu saufen, weil einem das Bier nicht schmeckt!


(kann man auf alle nationalistischen Parteien in der Welt übertragen - was einen da erwartet sieht man ja in Ungarn, Polen, Rußland, ...)
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2017, 22:46   # 473
Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 114


Stephan12 ist offline
Bei der AfD fällt mir immer auf, die Kandidaten haben alle einen Brotberuf gelernt und auch schon mal gearbeitet. Bei den anderen Parteien ist man ja schon froh, wenn überhaupt einer mal was zuende studiert hat (zB. bei den Grünen).
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2016, 13:31   # 472
pax11
V.Horst
 
Benutzerbild von pax11
 
Mitglied seit 30. December 2010

Beiträge: 245


pax11 ist offline
Zitat:
Diese Meinung hast du nahezu exclusiv für dich alleine.
Woher hast du diese sogenannte Weisheit?
Oder handelt es sich vielmehr wieder um eine deiner "Interpretationen"?

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.12.2016, 12:53   # 471
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 3.951


Bomba ist offline
Zitat:
Bezeichnend für den Zustand hierzulande ist doch eher die Tatsache, dass in der öffentliche Meinung die Sorge um ein Erstarken der AfD viel größer ist, als der Fakt dass da draussen noch ein (oder mehrere) 12-fach-Mörder frei rumläuft...
Diese Meinung hast du nahezu exclusiv für dich alleine.

Du bist einfach nur bescheuert!
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2016, 11:14   # 470
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 1.829


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von yossarian Beitrag anzeigen

Sofortige Neuwahlen. Dann würde zwar die AfD bundesweit auf ca. 20% kommen...
Leider nur Spekulation, denn dazu (also zu sofortigen Neuwahlen) wird es ja nicht kommen.

Bezeichnend für den Zustand hierzulande ist doch eher die Tatsache, dass in der öffentliche Meinung die Sorge um ein Erstarken der AfD viel größer ist, als der Fakt dass da draussen noch ein (oder mehrere) 12-fach-Mörder frei rumläuft...
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2016, 08:13   # 469
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.211


SalonPatrice ist offline
Wer den Begriff Volk benutzt, steht unter Verdacht

Zitat:
Doch gegenwärtig ist es so weit gekommen, dass derjenige, der den Verfassungsbegriff „deutsches Volk“ in den Mund nimmt, in der Öffentlichkeit unter den Verdacht gestellt wird, rechtsradikal zu sein. Zunächst benutzte man das Wort „Populismus“ und wollte damit andeuten, dass der „populus“ (das Volk) irgendwie eine gefährliche Mischung sei, die das politische Denken in falsche Bahnen lenke. Dann kam man auf den Trichter, „populistisch“ in „völkisch“ zu übersetzen und damit direkt mit dem NS-Regime zu assoziieren (Ein Schlüsselartikel für diese Demagogie ist Volker Zastrows „Die neue völkische Bewegung“ in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 29.11.2015).
http://www.achgut.com/artikel/und_es..._doch_das_volk
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  23.10.2016, 11:30   # 468
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 391


sar30 ist offline
http://www.deutschlandradiokultur.de...icle_id=368621

ein land im panik-modus - wie wir vor lauter angst immer radikaler werden, lesart, deutschlandradio kultur, 15.10.16
Zitat:
Ein Land im Panik-Modus
Wie wir vor lauter Angst immer radikaler werden
Moderation: Christian Rabhansl

Die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz erschlagen zu werden, ist in Deutschland immer noch höher, als Opfer eines Terroranschlags zu werden. Warum haben in Deutschland so viele Menschen Angst? Und warum vertreten gleichzeitig immer mehr Menschen in Deutschland radikale Ansichten?

Diese Fragen haben wir am Dienstag, den 11. Oktober um 20 Uhr, im Cafe Central im Grillo Theater in Essen diskutiert.

Auf dem Podium:

Prof. Ernst-Dieter Lantermann mit seinem Buch "Die Radikalisierte Gesellschaft. Von der Logik des Fanatismus". Blessing Verlag, 2016, 19,99 Euro

Sozialpsychologie Ernst-Dieter Lantermann stellt in seinem neuen Buch "Die radikalisierte Gesellschaft. Von der Logik des Fanatismus" die These auf, dass wir immer radikaler werden.

Lantermann war bis 2013 Professor für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie an der Universität Kassel.

Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Artikel und Fachpublikationen zum Verhältnis von Mensch und Umwelt, Denken und Gefühl.

Lantermann forscht gemeinsam mit dem Soziologen Heinz Bude über Hintergründe und Folgen gesellschaftlicher Exklusion.

"Spiegel"-Redakteur Jörg Schindler mit seinem Buch "Panikmache. Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen". Fischer Taschenbuch, 2016, 14,99 Euro

Der "Spiegel"- Redakteur Jörg Schindler, untersucht die Ursachen unserer Angst. Sein "Panikmache. Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen" beschreibt unsere Ängste und fordert einen kühlen Kopf.

Schindler ist beim Nachrichtenmagazin "Spiegel" für die Themen Terrorismus und Innere Sicherheit zuständig.

Schindler wurde 2009 zusammen mit seinem Kollegen Matthias Thieme mit dem Wächterpreis für investigativen Journalismus ausgezeichnet und erhielt 2014 den Henri-Nannen-Preis für die beste investigative Leistung für Artikel zur NSA-Affäre.
http://www.deutschlandradiokultur.de...icle_id=368621
Antwort erstellen         
Alt  18.10.2016, 20:39   # 467
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 606


Yannik ist offline
Alle sind beleidigt ...
"Ein Russe, ein Araber, ein Vegetarier, eine Deutsche und eine Türkin sitzen in der Bahn. Wer ist beleidigt? Antwort: alle. Der Russe ist beleidigt, weil die Deutschen die Ukraine unterstützen. Der Araber ist beleidigt, weil er sich als islamistischer Terrorist verdächtigt fühlt. Der Vegetarier ist beleidigt, weil der Russe vor seinen Augen in eine Fleischwurst beißt. Der Araber ist ein zweites Mal beleidigt, weil es sich um Schweinefleisch handelt. Die deutsche Frau ist beleidigt, weil die Türkin mit ihrem Kopftuch ein Bild unterdrückter Weiblichkeit abgibt. Die Türkin ist beleidigt, weil sie fürchtet, auf ihr Kopftuch reduziert zu werden. Der Araber ist ein drittes Mal beleidigt, weil er argwöhnt, für das Kopftuch verantwortlich gemacht zu werden. Die Deutsche ist am Ende die Beleidigste von allen, weil sie sich immer unwohler fühlt unter den lauernden Männer- und missbilligenden Frauenblicken. Sie empfindet sich als Fremde im eigenen Land; wahrscheinlich wird sie in Kürze AfD wählen." Aus DIE ZEIT, 6. Oktober 2016

Wie sollste aus dieser Nummer rauskommen....?
Antwort erstellen         
Alt  17.10.2016, 11:33   # 466
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.235


Epikureer69 ist offline
Antwort auf die "Expertenfrage":

Angela Merkel
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)