HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.
Umfrageergebnis anzeigen: Währe die AFD eine alternative?
Ja 34 40,96%
Nein 43 51,81%
Bin Nichtwähler 1 1,20%
Noch Unentschlossen 2 2,41%
Bin Stammwähler einer anderen Partei. 3 3,61%
Teilnehmer: 83. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen




 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.01.2016, 17:57   # 1
Darth Vader
genannt der Unflat.
 
Benutzerbild von Darth Vader
 
Mitglied seit 7. April 2002

Beiträge: 7.371


Darth Vader ist offline
AFD

Bild - anklicken und vergrößern
AfD-logo-567x410.jpg  
Man redet immer viel über diese Partei, aber hat schon mal einer das Parteiprogramm gelesen oder sich näher damit befasst?
Habe mir es mal zu Gemüte geführt und finde das die Punkte die dort stehen im großen und ganzen stimmig sind.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...5VgiGjI0PgeSfw

Und mal ehrlich gesagt die Parteien ( Politiker ) die wir jetzt im Bundestag haben sind nicht mehr das gelbe vom Ei.
Eine von Lobbyisten verseuchte Truppe, die von der Wirtschaft an Marionettenfäden geführt wird.
Es zählt zu viel die Partei und nicht mehr das Land. Wenn ich mir die letzten Parteitage so ansehe, kann von einer "freien" Meinungsäußerung nicht mehr die Rede sein.

PS
Der Rechtschreibteufel hat zugeschlagen.
Wäre natürlich ohne h.
__________________

Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, befindet sich in einer guten Position um mich mal dezent am Arsch zu lecken.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  30.09.2017, 08:11   # 639
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.612


stb99 ist offline
Zumindest zeigt das Wahlergebnis schon deutliche Wirkung.

Diejenigen, die immer Toleranz predigen und gerne "Zeichen setzen", lassen schneller die Maske fallen als man gedacht hat.

Die nächsten Jahre können sicher spannend werden. Vielleicht erkennen sogar viele, was in Wahrheit von den Personen zu halten ist, die hierzulande den Ton angeben.

Antwort erstellen         
Alt  30.09.2017, 05:16   # 638
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.360


maexxx ist gerade online
Das ist schon auch eine seltsame Aussage

Zitat:
Ansgar Mayer, der Direktor für Medien und Kommunikation beim Erzbistum Köln, hat auf Twitter einen fragwürdigen Kommentar gepostet und dafür heftige Kritik geerntet.
Offenbar als Reaktion auf den Ausgang der Bundestagswahl schrieb er Sonntagnacht: „Tschechien, wie wär's: Wir nehmen Euren Atommüll, Ihr nehmt Sachsen?“ Die AfD hatte die Bundestagswahl in Sachsen mit knappem Vorsprung vor der CDU gewonnen, sie bekam 27 Prozent der Stimmen.
http://www.focus.de/politik/deutschl...d_7642419.html
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.09.2017, 11:00   # 637
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.649


LudwigHirsch ist offline
Ich finde diese Äußerung eines Politikers, welcher in der Öffentlichkeit steht einfach unglaublich, was glaubt der denn, wer er ist, dass er so über Mitbewerber sprechen darf.

Die AFD ist eine demokratisch gewählte Partei, man kann da natürlich unterschiedlicher Meinung sein, und einige Äußerungen passen mir auch nicht.
Nein, aber solche Rülpser über politische Mitbewerber ist unterste Schublade.
Und die vielen AFD Wähler mit der N...Keule zu bearbeiten, erzeugt eher das Gegenteil.

Die AFD wird sich noch mit sehr vielen Problemen durchschlagen müssen, ist sie doch in relativ kürzer Zeit groß angewachsen.
Es wird schwierig werden, und Disziplin ist eine oberste Tugend, wenn man da so in der Öffentlichkeit steht.
Dies dürfte schwer werden, da alles im Zaum zu halten.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.09.2017, 03:13   # 636
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.166


Aligator ist offline
Haufen rechtsradikaler Arschlöcher


Tja, da hat der feine Hr.Kahrs mal Klartext gesprochen,
Aufschrei der Medien wegen Beleidigung?
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2017, 11:49   # 635
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 810


el_coyote ist offline


csu, spd, afd, linke, fdp: für mich durch die bank schon allein wegen ihrer putin affinität unwählbar. der letzte war lindner "lassen wir das, mit der krim"
blieben nur cdu und grüne, aber dann: ich wohn ja in franggn, pfff...
stell ich mir eben vor, rebecca harms hätte viel einfluss auf özdemir. ich radel dann mal los, zum ankreuzeln
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2017, 09:20   # 634
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.612


stb99 ist offline
Zitat:
Solch eine Vorfreude wie heute, habe ich zuletzt als Grundschüler vor Weihnachten gehabt
Man sollte den Tag nie vor dem Abend loben.

Abgesehen davon werden wie es nie erleben, egal ob das heute sein sollte oder irgendwann in der Zukunft, dass "Mutti" eine Niederlage eingesteht. Die taucht irgendwann mal ab und wird nie wieder gesehen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2017, 17:50   # 633
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.166


Aligator ist offline
Solch eine Vorfreude wie heute, habe ich zuletzt als Grundschüler vor Weihnachten gehabt
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2017, 09:41   # 632
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.133


E.B. ist offline
Zitat:
Obwohl die AfD die einzige Partei ist, die sich klar gegen Merkels und Soros' Migrationspolitik ausspricht, bleibt sie für mich unwählbar.
der Meinung kann man sein.

Zitat:
die Leugnung des Klimawandels,
das wird auch immer mehr Mode Liegt am beschränkten Weltbild, und auch an dem jahrzehntelangen Übertreiben (genau wie bei der HIV-Hysterie, eigentlich sollte Afrika ja schon menschenleer sein, erinnert sich noch wer daran?).
Zwei Trostpflaster: Der Öl und Rohstoffhandel bricht gerade auf, mehrere Länder wie BRICS und Venezuela handeln Öl, Seltene Erden, Gold und Silber jetzt auch in Yuan, Rubel und Goldequivalent. Sobald der Dollar nicht mehr die Hauptwährung ist, verlieren die Leugnungs-Hauptschreihälse ihre Stimme (Koch Brothers, etc). Ausserdem ist in Nordeuropa Windstrom und in Indien Solarstrom schon billiger als Kohle und Atomverstomung, d.h. dieser Markt ist auch dabei zu kippen.
Das wird in 5-10 Jahren ein politisches Nichtthema sein, auch wenn das Klima sich wahrscheinlich weiter ändern wird.

Zitat:
die Steuersenkung für Reiche,
das machen alle Parteien, ausser die Linke und MLPD.

Zitat:
die Abschaffung der ARD und des ZDF und damit auch von Phönix, Arte und Tagesschau 24,
Tja, alles unter 40 wohnt im Internet, die Zeit der Einbahnstraßen-Beschulungsmedien ist vorbei. Und der ÖRR hat sich weder mit Ruhm noch mit Rum bekleckert, glänzt durch Lücken und blinde Flecken in seiner Berichtserstattung, warum sollte man ihn erhalten wollen? Wer braucht Rosamunde Pilcher Verfilmungen, wer braucht die ganzen Zerstreuungsserien a la Bergdoktor, wer will sich die ganze Werbung geben?
Wieso hat der Typ vom Telekolleg immer noch seinen roten 70er Jahre Pulli an und einen Stift in der Hand - man könnte Mathe mittlerweile auch komplett anders lehren.

Zitat:
die Weiterbetreibung der Kernkraftwerke,
das kann man sein, aber a) ist die Abschaltung eh schon eingepreist worden, und b) sind die Dinger nach 40 Jahren am Netz so kaputt, dass man sie nur noch abklingen lassen kann. Merken die jetzt auch in Frankreich, und die waren zu jedem Zeitpunkt nuklearer als Westdeutschland.

Zitat:
die Nähe zu Putin
stört mich nicht

Zitat:
und Trump etc.
stört mich sehr, die USA haben uns hier den größten Teil der aktuellen Probleme eingebrockt. Ausserdem ist Trump noch fähnricher im Wind als die Merkel.

Zitat:
Eine Horrorpartei.
die viele Leute nicht mehr zu schrecken scheint, weil der Horror relativ ist.
Der größte Horror ist einfach das illegal anwesende Gesocks auf den Straßen, das weitestgehend unsanktioniert vor sich hin marodiert, sowie die Kosten dafür.

Zitat:
Ich verstehe aber nicht, warum keine der anderen Parteien die Migrationspolitik aufgegriffen hat. Dass Merkel von Soros, GoldmanSachs und der ESI ideologisch geführt wird, ist offensichtlich, sie kann nicht anders. Auch das European Council steuert ihre Politik. Die Grünen sind sowieso Spinner. Aber dass die SPD diese Chance nicht ergriffen hat, sich von der CDU zu distanzieren, verstehe ich nicht.
Ich hab dir schon erklärt, dass es die SPD schon lange nicht mehr gibt, nur einen namensgleichen Parlamentarierpensionsabgriffsverein, der die corporate identity der alten SPD aufträgt. Denen geht es nur um die eigene Versorgung, alles andere haben sie in zig GroKos willfährig nach etwas Theaterdonner aufgegeben - der Name Umfallerpartei kommt nicht umsonst. Die sind nur noch im Rektrum der C*U überhaupt lebensfähig. Kannst ja mal zusehen, was ab Montag mit der SPD passiert.

Und die anderen Parteien wollten stumpf nicht im "Nahdsi!Nahdsi!Nahdsi!"-Trommelfeuer der ÖRR-Medien landen, deswegen Maulkorb und Selbstzensur (ein weiterer Grund, warum man den ÖRR zumachen sollte. Im übrigen kannst ja mal ab montag verfolgen, wie sich überall die Archive leeren werden, damit man für seine Fehlberichtserstattung seit Herbst 2015 keine Hatespeech-Verfahren an den Hintern bekommt, Maas'sche Hate-Speech-Gesetze sind nicht nur für die Linken da).

Die AfD hatte in dem Punkt sowieso nichts zu verlieren, also haben die das Thema aufgegriffen und es groß gemacht und das Thema hat die AfD großgemacht. Sobald die signifikant über 10% kommt, die Grünen, die FDP und evtl die implodierende SPD überholt, werden alle anderen Parteien deren Themen kannibalisieren, so wie der Umweltschutz und die AKW-Abschaltung von der C*U von den Grünen abgeschrieben wurde.

Das gelingt der C*U entweder nicht, dann wird die AfD weiter wachsen und bürgerlicher, oder es gelingt ihr gut, dann wird die AfD ihrer bürgerlichen Seite beraubt werden und als brauner Rest wieder abstürzen.
Damit haben aber wir Wähler nichts zu tun, das liegt einzig und allein daran, ob sich die AfD dem Lobby-System öffnet und für DIE DA OBEN steuerbar wird, oder ob sie blockt und bockt und für DIE DA OBEN zur Gefahr für bewährte Businessmodelle wird.


Zitat:
Die Linke mit ihrem Stasi-Geld ist für mich sowieso indiskutabel.
Tja, das wäre die andere Partei gewesen, in der es Stimmen gegen die ungesteuerte Migration gibt.

Zitat:
Helft mir, was soll ich wählen?
Dann kannst deine Stimme nur noch einem Laden geben, der garantiert unter 5% bleibt, BP oder MLPD.
So bist du am amtlichen Endergebnis garantiert nicht "Schuld" und die großen Blockparteien können sich nicht anhand deiner Stimme anteilig Wahlkampfkostenerstattung rauslassen.

Bei mir war es einfacher: einfach alles streichen, was einen schon mal angelogen hat oder routinemäßig gegen mein Geschlecht oder meine Hautfarbe losgeht (vereinfacht den Wahlzettel enorm). Bleiben in meinem Wahlkreis nur zwei über, davon eine nur auf der Zweitstimmenseite, dann ist das Thema, wer Erst- und Zweitstimme bekommt auch gegessen.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  23.09.2017, 09:38   # 631
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.612


stb99 ist offline
@yossarian

Zitat:
Helft mir, was soll ich wählen?
Diese Entscheidung wird dir keiner abnehmen können. Die musst du schon selbst treffen.

Letztlich wird bestenfalls eine eigene Partei komplett die eigenen Vorstellungen ins Programm aufnehmen können. Nachdem eine Partei mindestens sieben Mitglieder braucht, steht auch hier schon wahrscheinlich der erste Kompromiss an.

Es fehlen hier einfach Möglichkeiten wie in der Schweiz, wo das Volk zum einen Gesetze zur Abstimmung vorschlagen kann und zum anderen gegen jedes im Parlament beschlossene Gesetz Einspruch erheben und es damit zur Volksabstimmung bringen kann.

Also bleibt einem immer nur übrig, zu schauen, was für einen das brennendste oder die brennendsten Punkte sind. So oft wie es du es ansprichst, scheint es wohl das Thema Migrationspolitik zu sein.

Danach steht die Frage:

* Wähle ich frei aus den 30 oder mehr Wahlvorschlägen aus. Selbst, wenn meine Stimme damit im Nirwana landet und im besten Fall dazu dienen kann, nachzuschauen, ob das Wahllokal richtig auszählt oder hier schon "Anpassungen" vornimmt. Rein rechnerisch können maximal 20 Parteien in den Bundestag einziehen. Also ist klar, dass immer welche außen vor bleiben.

* Beschränke ich mich auf die Vorschläge, die eine gewisse Chance haben, in den Bundestag einzuziehen.

Bei Punkt 1 hast du zudem die Chance, dass man dich als Irrläufer nicht wahrnimmt. Eine Partei, die im Bundestag sitzt, ist erstmal da und kann nicht komplett ignoriert werden. Man kann nur sein wahres Gesicht zeigen und die Geschäftsordnung nach weitere zehn Mal so anpassen, wie es einem am besten in den Kram passt.

Unabhängig davon steht noch die Frage, welche demokratische Legimation überhaupt Parteien noch haben, die im Bundestag vertreten sind, massivsten Grundgesetzverletzungen und Gesetzesübertretungen der Bundesregierung einfach so zuschauen und selbst Gutachten ihrer eigenen Wissenschaftlichen Dienste in der Schublade verschwinden lassen, anstatt ihre Kontrollfunktion wahrzunehmen. Hat eine Bundesregierung, die von solchen Parteien gestellt wird, überhaupt noch irgendeine (moralische) Legitimation?

Zitat:
Ich verstehe aber nicht, warum keine der anderen Parteien die Migrationspolitik aufgegriffen hat.
Schau die mal die Wahlplakate der MLPD und der Linken an. Nur haben die das nicht in deinem Sinn getan.

Warum ist das wohl so? Der SPD kann es nicht bunt genug sein. Mit der ehemaligen Arbeiterpartei SPD mit über 125 Jahren Geschichte hat die heutige SPD nichts mehr gemein. So ähnlich, wie beispielsweise Geräte unter der Marke "AEG" aber auch so absolut nichts mehr mit der ehemaligen Firma AEG zu tun habe. Grüne und Linke übertreffen das noch um ein vielfaches.

Bei der FDP kann man damit argumentieren, dass sie nicht im Bundestag vertreten ist und damit mit der Politik der letzten Jahre erst einmal nicht zu tun haben kann. Allerdings klang der Lindner vor ein paar Wochen auch noch ganz anders und es ist gut möglich, dass er eine weitere Wendung vollziehen und die FDP als Billighure einmal mehr mit dem Erstbesten in Bett steigen wird, der ihr ein paar Silberlinge anbietet.

Blieben nur noch die Unionsparteien, denen traditionell diese Aufgabe zugekommen wäre. Nur fahren die eine Politik, wo selbst SPD und Linke nur staunen können und Seehofer ist zu noch weniger als einem Bettvorleger degradiert.

Ich weiß. Keine einfache Entscheidung. Wenn man in dem Punkt, der einen am meisten brennt, aber ein "weiter so" wählt, sollte man sich hinterher nicht beschweren, wenn man dieses "weiter so" bekommen hat.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2017, 05:51   # 630
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.109


yossarian ist gerade online
Soll man AfD wählen?

Nein. Obwohl die AfD die einzige Partei ist, die sich klar gegen Merkels und Soros' Migrationspolitik ausspricht, bleibt sie für mich unwählbar. Sie hat so viele andere abschreckende Programmpunkte wie die die Leugnung des Klimawandels, die Steuersenkung für Reiche, die Abschaffung der ARD und des ZDF und damit auch von Phönix, Arte und Tagesschau 24, die Weiterbetreibung der Kernkraftwerke, die Nähe zu Putin und Trump etc. Eine Horrorpartei. Ich verstehe aber nicht, warum keine der anderen Parteien die Migrationspolitik aufgegriffen hat. Dass Merkel von Soros, GoldmanSachs und der ESI ideologisch geführt wird, ist offensichtlich, sie kann nicht anders. Auch das European Council steuert ihre Politik. Die Grünen sind sowieso Spinner. Aber dass die SPD diese Chance nicht ergriffen hat, sich von der CDU zu distanzieren, verstehe ich nicht. Die Linke mit ihrem Stasi-Geld ist für mich sowieso indiskutabel.
Helft mir, was soll ich wählen?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.09.2017, 12:49   # 629
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.360


maexxx ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
IMG_1679.jpg  
Da gibt es eine schöne neue Zeitung - kostet eigentlich € 0,30 - wird einem aber kostenlos zugestellt

Wer ist wohl der Initiator?
Antwort erstellen         
Alt  19.09.2017, 06:57   # 628
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 810


el_coyote ist offline
Thumbs up

der anwurf gegen weidel ist banal und wird das gegenteil bewirken.

genauso in nürnberg, veranstaltungshalle kündigen, weil gauland dort spricht: eine sinn- und (natürlich) erfolglose aktion, weil das verwaltungsgericht diesen mit euphemisischem getue glorifizierten schnellschuss des bürgermeisters (ehemalige stadt der reichsparteitage darf nicht erneut bühne für blabla bla geben) ruckzuck kassiert hat.

ich befürchte mit der dummen ausgrenzungs- und anwurfberichterstattung mittlerweile 15%, wos vor zwei monaten noch nach etwa 8 % aussah.

@eb: so ! muncu !
Antwort erstellen         
Alt  19.09.2017, 01:53   # 627
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.360


maexxx ist gerade online
uralt

Zitat:
@Epi
hast recht, im Vergleich mit den "Teenagern" Donald Trump (71 Jahre) und Hillary Clinton (70 Jahre), kommt der arme Bernie wirklich uralt rüber
Man sollte Frauen aber nicht älter machen, als sie tatsächlich sind - 69

Und jetzt ist Trump mit 71 schon der bisher älteste neu vereidigte US-Präsident ...
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2017, 13:41   # 626
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.494


Epikureer69 ist offline
@Maexx

hast recht, im Vergleich mit den "Teenagern" Donald Trump (71 Jahre) und Hillary Clinton (70 Jahre), kommt der arme Bernie wirklich uralt rüber.....................
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.09.2017, 08:19   # 625
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.360


maexxx ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
Bernie_Sanders.jpg  
Zitat:
@Epi
Mir persönlich wäre Bernie Sanders auch lieber gewesen
Aber mit 76 Lenzen schon ein bisschen alt / zu alt
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2017, 07:34   # 624
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.494


Epikureer69 ist offline
Mir persönlich

wäre Bernie Sanders auch lieber gewesen, als Trump oder Hillary Clinton. Nur denke ich dass, diese Einstellung eben eher unamerikanisch und typisch deutsch ist.

Sanders war und ist sehr populär bei den jungen und gebildeten Amerikanern, den Anderen ist er schlicht zu intellektuell und deshalb zu wenig "greifbar", im Gegensatz zu den beiden Anderen.

So spiegeln sowohl die Vorwahlen, als auch die definitive Präsidentenwahl, in ihren Ergebnissen, den Durchschnittsgrad an Bildung und Intellekt des amerikanischen Wahlbürgers ganz gut wieder.

Der deutsche Wahlbürger reagiert auf grobe Peinlichkeiten halt doch etwas sensibler. Wäre das nicht so, läge die Prognose für die AfD wohl bei kanpp über 20%...................
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2017, 20:08   # 623
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.133


E.B. ist offline
Zitat:
so scheint die Stimmung in USA doch ein ganzes Stück anders auszusehen
Ja, erstaunt mich immer wieder. Teilweise ist die Stimmung immer noch euphorisch. Und was ich nicht so ganz verstehe, scheint bei den Trump-Fans fast niemand Wert darauf zu legen, dass der saubere Arbeit als Präsident abliefert, den meisten scheint es vollauf zu reichen, wenn die Liberals wegen irgendwas mit Trump weinen oder zetern.

Die sind politisch also grundgenügsam, aber irgendwie froh, dass dem PC-Getue/Inklusion/Femi****smus/etc. überhaupt jemand ein bisschen Sand ins Getriebe streut. Wenn Washington sich zum Stillstand deadlockt, dann machen die Party - Ziel erreicht.

Das erklärt mir im Nachhinein, dass ab dem überlebten "Gram 'em by the pussy" shitstorm sein Support eher noch gewachsen ist - allein durch die Tatsache, dass die andere Seite durch Trump zuverlässig getriggert wird und austickt.

Verkürzt: Trump ist nicht wegen Trump gewählt worden, sondern als Holzschuh im Washingtoner Getriebe und als libdem scare crow. Und den Zweck erfüllt er ziemlich gut, so dass man langsam echt worst case mit Trump 2020 rechnen muss.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.09.2017, 19:57   # 622
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.133


E.B. ist offline
Zitat:
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel hat nach ZEIT-Recherchen illegal eine Syrerin im Haushalt beschäftigt.
Dumm nur, dass dieser Haushalt in Biel liegt - das lag, als ich das letzte Mal nachgesehen habe, noch in der Schweiz, und da gelten seit ein paar hundert Jahren sogar ohne Unterbrechung Schweizer Regelungen und Gesetze.

Wenn das und die vier Jahre alte Email von letztens alles ist, was die Medien-Lakaien hier gegen Weidel vorzubringen haben, tun sie mir leid. Da hätten sie besser geschwiegen, wie sie das auf der anderen Seite auch oft tun, so sehen sie nach amtlich bestelltem Dreckwerfer aus (in meiner Jugend hätte man sowas als Agitator beschimpft).

(Nein, immer noch kein AfD-Wähler, Die PARTEI wirds - Sie ist sehr gut!)
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2017, 19:11   # 621
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.612


stb99 ist offline
Zitat:
@yossarian
Bernie Sanders, nicht besonders wohlhabend, wurde durch eine Intrige Hillary Clintons von der Nominierung ausgebootet. Nach allgemeiner Ansicht hätte er bessere Chancen gegen Trump gehabt als Clinton.
Die Wahl gewinnt gemeinhin der mit dem größten Wahlkampftopf. Das hätte eigentlich Clinton sein müssen. Auch die Bundesregierung hat dazu beigetragen, verschleiert als Spende des Umweltbundesamtes an die Clinton-Stiftung. Von daher hat man aus meiner Sicht auch keinerlei moralischen Grund um sich aufzuregen, wenn Erdogan Wahlempfehlungen abgibt.

So richtig klar gewollt waren weder Trump noch Clinton. Von daher hat sich das die Waage gehalten. Das spiegelt sich nebenbei auch im Wahlergebnis wieder.

In der Folge hätte so ziemlich jeder gegen Trump bessere Chancen als Clinton gehabt. Auch wurde vor der Wahl klar angesprochen, dass ein wesentlicher Teil der Chancen von Trump daher kamen, dass seine Gegenkandidatin Clinton war. Ebenso war zu erfahren, dass Clinton nur deswegen überhaupt eine realistische Chance hatte, weil ihr Gegenkandidat Trump war.

Nur die deutschen Medien kamen nicht umhin, Clinton schon zwei Jahre vorher als die erste Präsidentin der USA zu feiern, an der es angeblich überhaupt keine Zweifel gab. Den Schock scheint man bis heute nicht überwunden zu haben. Während man hier weiter erzählt, dass es bis auf ein Irrläufer nur Gegner von Trump gibt, so scheint die Stimmung in USA doch ein ganzes Stück anders auszusehen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.09.2017, 15:36   # 620
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.360


maexxx ist gerade online
Zitat:
@yoss
Die ist nicht so dumm wie das Fußvolk.
Denn sie kennt ihre Vorteile zu nutzen.


Zitat:
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel hat nach ZEIT-Recherchen illegal eine Syrerin im Haushalt beschäftigt.
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2017, 13:27   # 619
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.109


yossarian ist gerade online
Jaja, diese Oberstrumpfbandführerin der AfD hat schon was. Die ist nicht so dumm wie das Fußvolk.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.09.2017, 09:31   # 618
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.649


LudwigHirsch ist offline
Großartiges Interview, Disziplinierte Moderatoren und eine Frau, die die wahre Problematik anspricht .
Vielen Dank für die Einstellung !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.09.2017, 18:40   # 617
pax11
V.Horst
 
Benutzerbild von pax11
 
Mitglied seit 30. December 2010

Beiträge: 269


pax11 ist offline
Thumbs up

Nachdem die AFD sehr wahrscheinlich in den BT einziehen wird, ist es schon interessant, eine Sendung des ÖR zu schauen, in der/die Interviewte mal ganze Sätze reden darf und in der Summe nicht nur Satzfregmente beim Zuschauer ankommen, weil sich der/die Moderator/in das "reingrätschen" nicht verkneifen kann, will oder darf.

Leider können das sehr wenige Moderatoren/innen, ja manchmal hat man sogar das Gefühl, es muss unbedingt auch die eigene Meinung kundgetan werden.
Dann sitzt er/sie aber eindeutig auf der falschen Seite auf dem Stuhl.

Vom Diskussionsniveau und -stil entbehrt eine solche "Taktik" jeglicher Worte (Stichwort : LANZ).

Antwort erstellen         
Alt  11.09.2017, 22:27   # 616
Speerwerfer
 
Mitglied seit 30. August 2006

Beiträge: 66


Speerwerfer ist offline
@el_coyote ÖDP ist nix für uns!

Hallo,

Zitat:
hab heut den wahlomat ausprobiert. danach hätte das programm vor allem der ödp, danach von "die partei" oder das von "die linke" die meiste affinität zu meinen kreuzchen. ja mei...
Laß um aller Willen bloß die Finger von der ÖDP, bitte!

Hast Du das Wahlprogramm von der ÖDP gelesen? Ich habe es, die ÖDP will Abtreibungen und Prostitution komplett verbieten! Soviel zur sexuellen Selbstbestimmung der Frau. Unwählbar, die sind noch verstockter als die CSU und Alice Schwarzer zusammen! ÖDP = Melange aus Partei bibeltreuer Christen & grüner Umweltpolitik (& Spuren von Homofreundlichkeit um nicht komplett alle Stimmen zu verlieren).

Die beiden anderen Vorschläge sind doch auch nicht schlecht. Hast Du das Programm der Piratenpartei durchgelesen? Nur dort findet sich ein Passus bezüglich der Prostitution, den ich sofort unterschreibe.

Leider ist diese Frage nicht im Wahlomat enthalten.

Grüße

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.09.2017, 13:22   # 615
KRAUSE
 
Benutzerbild von KRAUSE
 
Mitglied seit 8. February 2017

Beiträge: 169


KRAUSE ist offline
Zwar ein NPD-Kandidat, aber auch sehr beflissen - er will gegen die im Baugesetzbuch § CXXVI geforderten arabischen Hausnummern vorgehen

https://youtu.be/FBiLSqz-DDg
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:05 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)