HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.)
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  14.10.2015, 09:18   # 1
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 920


wüstenwind ist offline
Tätowierung als "Brandzeichen" ?

Zu Tätowierungen mag man stehen wie man will, ob man das schön findet oder nicht.

Bei manchen Tätowierungen habe ich aber den Eindruck, dass die entweder übermäßiger Zuneigung zu einem Partner entspringen oder aber wie bei Vieh als Brandzeichen für einen Zuhälter dienen mögen.
Beides verträgt sich nicht mit meinen Absichten im Paysex, weshalb ich versuche, solche Begegnungen zu vermeiden.

Was denkt Ihr, was sind Eure Erfahrungen/was habt Ihr hierzu erfahren?
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.03.2017, 21:37   # 20
Speerwerfer
 
Mitglied seit 30. August 2006

Beiträge: 66


Speerwerfer ist offline
Stories

Hi,

bei einigen "verzierten" Damen habe ich nach den Grund für die Tätowierungen gefragt. Die Geschichten oder Märchen dazu:

- mein Bruder ist Tätowierer, und ich war sein Versuchskanninchen (bei dieser Dame war es echt so, sie zeigte mir im Lauf der Zeit Familienphotos ihrer Geschwister und Eltern und die Krönung war, daß sie mir ihren Perso zeigte. Hä? Was ging da ab? Verkappter Heiratsantrag?)

- Das Datum ist das Geburtsdatum von meinem "Bruder". (nicht nur einmal)

- ganze Literaturzitate, Gedichte und Liedtexte als Lebensmotto.

- mit einer Dame unterhielt ich mich über Tätowierungen, sie selbst ist tätowiert. Ich sagte, bei Nationalisten-Demos sieht man Einige mit Pflastern auf der Haut. Sie fragte, warum. Ich sagte, die decken damit verbotene Symbole der N a z i s ab. Sie, "wieso, die haben doch recht." Da war bei mir der Ofen aus. Manche haben anscheinend in der Schule nichts gelernt.

Grüße

Antwort erstellen         
Alt  22.03.2017, 00:09   # 19
francoise
 
Benutzerbild von francoise
 
Mitglied seit 19. August 2012

Beiträge: 301


francoise ist offline
Doch, das gibt es ... meist in Form von Symbolen, die dem Nichteingeweihten nicht viel sagen; Herzchen am Handgelenk und dergleichen, und Vornamen.

Überlegungen wie Beweislagen usw. sind diesen Kreisen abscheinend fremd. Anscheinend wird auch der "Wiederverkaufswert" nicht beeinträchtigt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.03.2017, 22:56   # 18
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.474


woland ist offline
Schlampenstempel

Die Mädels, auch Nicht-SDLs sind oft selbst verückt nach solchem "Schmuck". In Franken bezeichnet man diesen allerdings als "Schlampenstempel", aber auch das kann sie nicht davon abhalten. Nicht viel anders ist es mit den BrustOPs.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2017, 03:28   # 17
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 671


Domainator ist offline
Hm. Ich bin auch ein Tatoogegner. Und muss in letzter Zeit immer häufiger eine interessante Dame wegklicken...
Aber "Brandzeichen"? Ich mein erstens kann man die Dama dann nicht mehr "verkaufen" und zweitens gibt es doch keinen eindeutigeren Nachweis für einen Zwang. Wie blöd ist das denn?
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2017, 10:14   # 16
luckymakemehappy
Frauenflüsterer
 
Benutzerbild von luckymakemehappy
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 140


luckymakemehappy ist offline
Sehr schwieriges Thema

Ich habe keine Probleme mit schönen Tattoos am Körper. Bin selber auch tattoowiert.
Was ich nicht ästehtisch finde sind von oben bis unten extrem bemalte und sogenannte Männer-/Gangtaattos und ähnliches bei einer Frau.
Ob jetzt ein Taatto bei einer SDL als Markierung dient würde ich nicht so bestätigen oder bestreiten.
Ich muss aber auch dazu sagen das ich schon genug nicht taattöwierte SDL gesehen habe (Nana,Anabelle,Ines usw.) und es gibt auch welche die am Anfang gar nicht taattoowiert waren und es jetzt sind.
Habe erst vor kurzen eine langjährige SDL wieder getroffen die noch kein Tattoo hat und diese hat mich gefragt wie ich ein Tattoo bei Ihr auf dem Schambereich finden würde und was schön wäre.
Sprich diese SDL will es von sich aus machen und hat keinen im Hintergrund der es Ihr befiehlt (kenne auch ein wenig den Hintergrund von Ihr).

Bei gewissen SDL (zum ersten Mal hier und kein deutsch und aus dem Osten) mit bestimmten Tattoos und davon nur eins kann man natürlich nur Vermutungen anstellen aber ich denke die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.

Wünsche weiterhin gute und erfolgreiche Jagd

Antwort erstellen         
Alt  04.03.2017, 21:05   # 15
666otto666
 
Mitglied seit 1. February 2017

Beiträge: 10


666otto666 ist offline
Bemerkenswerter Artikel

@Mod: Dieser Artikel sollte in die Liste der wichtigen Artikel aufgenommen werden!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.10.2015, 13:57   # 14
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 800


hansschmidt ist offline
ich kenne auch eine, die hat den Namen ihres Freundes am Unterarm stehen.
Dem gibt sie auch immer all ihr Geld.
Arbeit ist nichts für ihn. Das mag er nicht.

Vielleicht hat er ja andere bahnbrechende Qualitäten......

Wie nennt man das ???
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2015, 09:48   # 13
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
@Epikureer69

Zitat:
Nicht böse gemeint
Hab dich schon verstanden,nur ist Brandzeichen für mich eben noch negativer wie ein(freiwillig-unfreiwillig) Tattoo/Nummer der Gang!

Mehr was in meine Richtig geht,können dir sicher die Old Gang Boys sagen!

Ich hab dazu schon mal klartext gesprochen und wurde dafür in die Pfanne gehauen von Dummköpfen ohne Hirn,darum hier weiter kein Ton mehr!


Hab auch Humor,aber nicht bei diesen Fleischnummern !

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.10.2015, 09:39   # 12
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.399


Epikureer69 ist offline
@slicker

es lag mir fern, den ernsten Hintergrund, wenn Tätowierungen quasi als "Brandzeichen" zur "Reviermarkierung" verwendet werden, ins lächerliche ziehen zu wollen.

Ich definiere mich lediglich als absoluten "Tätoo-Gegner". Sowohl beim gewerblichen, als auch beim privaten Sex, sind Tätowierungen für mich ein totaler "Abturner". Deshalb habe ich auch mit Tätowierungen im Gewerbe wenig bis keine Eigenerfahrungen, da ich tätowierte Damen nicht besuche (von unauffälligen "Kleinsttätowierungen", die kaum auffallen abgesehen).

Mir ist jedoch schon seit längerem aufgefallen, dass mittlerweile viele junge Menschen (ich meine damit unter 40) eine absolute Vorliebe für Tätowierungen entwickeln, auch fernab vom Milieu und ungeachtet des Bildungsstandes. Eine Tendenz, die mir geschmacklich missfällt. Hängt wohl damit zusammen, dass in meiner Jugend nur "Knackis" und Matrosen tätowiert waren.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2015, 08:32   # 11
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.094


E.B. ist offline
Zitat:
Es geht mir ausschließlich darum, ob/dass möglicherweise "Eigentum" markiert wird.
Solcherart müsste der eine oder andere Zuhälter doch eigentlich einfacher zu überführen sein.
Hast Du dich mal gefragt, ob am Verschwinden von Zuhältern in real niemand Interesse hat?
- von 100 gebührenpflichtig kontrollierten Huren & Freiern ist mehr verdient als am Einsperren eines Zuhälters
- das Rotlicht zahlt auch manchmal Schmiergeld
- Politiker ficken auch gerne (siehe Oskar L.)
- manchen Zuhälter haben deswegen Kompromatekoffer

Sogar die "anständigen" Frauen haben ein Interesse daran, dass es immer Huren gibt:
- ohne Huren könnten die nachts nur mit Knarre öffentliche Strassen benutzen
- wenn es Huren gibt, erscheinen sie selbst gleich viel anständiger, weil sie mit dem Finger auf "die" zeigen können (obwohl sie selbst auch all diese schönen perversen Dinge tun, wenn die Aussicht besteht sich einen wohlhabenden bis reichen Kerl zu angeln)
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2015, 08:06   # 10
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 768


el_coyote ist offline
Thumbs up bei fussballübertragungen...

...müssten die teleobjektive präziser auf die unterarme der spieler justiert werden. schnell würde klar, es geht um ablösesummen und vermittlerprovisionen.
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2015, 23:52   # 9
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Talking @wüstenwind

Bist du sicher das du alles wissen willst

Wenn ja:Hast du bald wenig Sex
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2015, 21:16   # 8
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 920


wüstenwind ist offline
es geht mir NICHT um die ästhetischen Aspekte

Ganz ehrlich: Tätowierungen sind nicht meins. Trotzdem gibt es welche, die ich schön finde und die auch passen. Aber darum geht es mir gar nicht.

Es geht mir ausschließlich darum, ob/dass möglicherweise "Eigentum" markiert wird.
Solcherart müsste der eine oder andere Zuhälter doch eigentlich einfacher zu überführen sein. Dachte ich mal ganz naiv und ganz spontan.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.10.2015, 16:09   # 7
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 800


hansschmidt ist offline
Da ist schon was wahres dran.
Am "Arschgeweih" genauso wie am "Schlampenstempel".

Meine Erfahrung :
Im privaten Bereich : ca. 5 % meiner Bekannten sind tattoowiert. Aber keiner so wie die jungen Leute jetzt..
Einer hat sich seine damalige Freundin (jetzige Frau) auf die
Brust stanzen lassen. Da schaut das Tattoo mittlerweile genauso aus wie die Frau in
Wirklichkeit....
Damen im Rotlicht : Gefühlt 80 % (sieht man halt meistens erst so richtig, wenn sie nackig sind )

Antwort erstellen         
Alt  14.10.2015, 12:58   # 6
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Unhappy @Epikureer69

"Schlampenstempel".

Du hast Humor.....!
Das freut mich,hat aber für die Ladys zum teil sehr sehr ungenehme Folgen!
Tabuzonen für die Damen und frag mal eine die wieder eingefangen wurde wie nett man zu ihr war!

Nicht böse gemeint....aber mal etwas weiter denken ab und zu!
http://www.mopo.de/nachrichten/istva...,28642008.html

Nur kurz als Info für dich!
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2015, 10:52   # 5
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.399


Epikureer69 ist offline
Nicht umsonst, heißt das "Arschgeweih" im Nachbarland Schweiz auch "Schlampenstempel"......
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.10.2015, 10:24   # 4
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Thumbs down Treues Hündchen

Sehr treffend,aber nicht lustig!
Das Tattoo nimmt der Dame die Freiheit,muß man ganz klar sagen ohne Rosa Brille!


Ja die Kinderzeitung,aber ist zum Thema!
http://www.bild.de/news/ausland/pros...6918.bild.html
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2015, 10:08   # 3
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.094


E.B. ist offline
Tätowierungen zeigen mir an, dass ein Mensch nicht Herr über sich selbst im Kant'schen Sinne ist, sondern sich von ausserhalb definieren lässt (Gruppe, Modeerscheinungen) und dafür u.a. auch Schmerz in Kauf nimmt.

Ich minimiere Kontakt zu Tätowierten und Körpermodifizierten wo es nur geht. Auch im zwischenmenschlichen Bereich: Arschgeweih? Ofen aus!
Die haben ausnahmslos einen an der Klatsche, was sich spätesten im Konfliktfall in komplett erratischem, oft plötzlich gewalttätigem Verhalten äussert.

Ich hab sogar mal die Wohnung gewechselt wegen (des Verhaltens) eines schwer tätowierten, im zweiten Jahr H4 beziehenden Nachbarn, der seinen Sohn und seine Frau 24/7 verbal aufs äusserste erniedrigte und mir den erholsamen Aufenthalt in meiner Wohnung unmöglich machte.

Achtet mal in den Nachrichten darauf, wie viele von den Pegiden tätowiert sind. Oder Fotos von enttarnten BND-V-Männern. Oder anderen die Gesellschaft dauerdefektierenden Idioten.

Das übelste was ich im RL-Millieu mal gesehen habe, war ein beckenbreites "Property of Achmed" überm Steiß, und eine auf den unteren Rücken gesetzte "Be my Lord"-Fototapete, wo die Dame selbst(!) ein erigiertes Monsterglied über ihrem Gesicht erwartungsvoll anhimmelt. Beide Male habe ich eine große Portion vom Buffet geholt und bin dann ungef... wieder nach Hause, sowas zerstört meine Libido. Ist mit auch ein Grund, warum ich seit einiger Zeit mehr im Massagebereich unterwegs bin: in Clubs scheint man sich beim Porno-Quartett gegenseitig ausstechen und übertrumpfen zu wollen, und der Rüstungsspirale in Brustvergrößerung, sleeve tattoos welche in m² gemessen werden und Piercings aller Art schaue ich nur ungerne zu. Ich war früher oft im Franzi-Imperium, aber da sind die Unmodifizierten ja auch schon in der Unterzahl.

Es wäre schön, wenn es eine SPAM-Filter-Brille für die echte Welt gäbe, die modifizierte Menschen einfach als grauen Figurumriß darstellt und leise stellt.
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2015, 09:49   # 2
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Leider

Leider ja und auch wenn die Mädels das verneinen......es sind Zeichen wie Nr.!
Soll Diebstahl unterbinden und weg laufen auch!
Unschön aber ist so
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)