HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.
Umfrageergebnis anzeigen: Der Islam gehört zu/nach Deutschland
Allahu Akbar! 11 7,80%
Mir egal! 10 7,09%
Nein! Europa soll christlich bleiben! 120 85,11%
Teilnehmer: 141. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen




 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  21.09.2015, 22:31   # 1
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.159


Aligator ist gerade online
Der Islam gehört zu/nach Deutschland?

Bild - anklicken und vergrößern
image82-440x294.jpg  
Ja, egal, oder Nein, fuck Mohamed!!!

Betroffene Muslime dürfen gerne beleidigt sein,
viele gläubige Christen finden Jesus-Karikaturen auch nicht witzig,
rufen aber nicht sofort den Jihad auf...

__________________

You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.12.2015, 16:20   # 265
tannhäuser
 
Benutzerbild von tannhäuser
 
Mitglied seit 11. September 2009

Beiträge: 1.013


tannhäuser ist offline
Zitat:
... viele gläubige Christen finden Jesus-Karikaturen auch nicht witzig,
rufen aber nicht sofort den Jihad auf...
Was hätten die wohl vor 300 oder 400 Jahren gemacht? Was würden sie heute machen, wenn sie noch die Macht und die Zeitgeistbestimmung von damals hätten??
__________________
Armsel'ge, die ihr Liebe nie genossen, zieht hin, zieht in den Berg der Venus ein! (R. Wagner: Tannhäuser, 2. Aufzug)
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2015, 16:15   # 264
tannhäuser
 
Benutzerbild von tannhäuser
 
Mitglied seit 11. September 2009

Beiträge: 1.013


tannhäuser ist offline
Zitat:
Woher die Glocken im Christentum kommen ist ja eine interessante Frage.
Angeblich sollen die die bösen Geister fernhalten ... Der Dämonenwahn spielte ja im Mittelalter eine überragende Rolle, massiv gefördert u.a. durch Thomas v. Aquin. Ohne die Theologie des "Doctor Angelicus" hätte es später keinen Hexenhammer gegeben. Der ist letztlich nichts weiter als ein Versuch, das Phänomen der angeblichen Zauberei scholastisch aufzuarbeiten. Konfrontiert mit der These, es gebe keine Zauberei, konterte der Aquinat empört, das sei "wider die Autorität der Heiligen".

P.S.: In Saudi-Arabien ist Hexerei heute noch offizieller Straftatbestand ...
__________________
Armsel'ge, die ihr Liebe nie genossen, zieht hin, zieht in den Berg der Venus ein! (R. Wagner: Tannhäuser, 2. Aufzug)
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2015, 15:57   # 263
mupfel
S´ISCHKOIENGEL
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 5.072


mupfel ist gerade online
hab ich auch gesehen
den text kopiert, falls der link irgendwann versiegt
da kannste nur den kopf schütteln
das video anschauen lohnt

Von Claas Meyer-Heuer
Sie wurde von Soldaten in Syrien vergewaltigt - und offenbar von der eigenen Familie ermordet. Die Leiche der jungen Kurdin Rokstan M. wurde in einer Gartenlaube in Dessau gefunden. Bei SPIEGEL TV berichtet ihre beste Freundin von ihrem Kampf ums Überleben.




Bitte Mama, schlag mich nicht, bitte Mama, schlag mich nicht." An diese Sätze ihrer besten Freundin erinnert sich Yasmeen H. noch genau. Sie saßen im Zug von Berlin nach Dessau, Rokstan M. war eingeschlafen. Im Schlaf schluchzte sie. "Bitte Mama, schlag mich nicht." Wenige Wochen später war die 20-Jährige tot. Die Polizei fand am 2. Oktober ihre Leiche in einer Laube in einer Dessauer Kleingartenkolonie: Vermutlich habe sie ein "naher Angehöriger aus kulturellen Motiven" ermordet.


Yasmeen kommt wie Rokstan aus Syrien, sie ist Araberin, Rokstan war Kurdin. Sechs Monate haben sie zusammen in einer Flüchtlings-WG in Dessau gewohnt. Kein Mensch außerhalb des Clans kennt Rokstans Martyrium besser als Yasmeen. Sie hat alles der Polizei erzählt. Jetzt ist sie untergetaucht. Sie fürchtet Rokstans Familie. Spiegel TV trifft die junge Frau in einem Café in einer westdeutschen Großstadt, erst mal ohne Kamera. Später stellt sich heraus, dass Yasmeen am Nachbartisch eine Freundin platziert hat, die bei Gefahr die Polizei rufen soll. Das Gespräch dauert zwei Stunden. Danach ist sie zu einem Fernsehinterview bereit (zu sehen am Sonntag bei Spiegel TV-Magazin, 22.55 Uhr auf RTL).
"Du bist schmutzig. Du musst heiraten."
Auch Rokstan M. hat ein Interview gegeben, einen Monat vor ihrem Tod. Das Gespräch dauerte 20 Minuten. Marc Krüger hat es aufgezeichnet, für ein Buch über Fluchtschicksale. Es ist ein erschütterndes Tondokument.
Mit fester Stimme schildert die junge Kurdin, wie sie in Syrien von drei Soldaten verschleppt und vergewaltigt wurde. Gegen Lösegeld kam sie frei - doch es war keine freudige Heimkehr. "Du bist schmutzig. Du musst heiraten. Du musst zum Arzt gehen. Du musst Jungfrau sein", so Rokstan im Interview. Wenn die Aussage stimmt, was sich nur schwer überprüfen lässt, bedeutete ihre Vergewaltigung für die Familie vor allem eines: Schande für die Familienehre. Rokstan wurde von der Mutter und ihrem Bruder geschlagen.
"Ja, sie wurde in Syrien vergewaltigt", sagt Yasmeen. Darüber zu sprechen, sei Rokstan sehr schwer gefallen. Sie habe geweint. "Du musst nicht darüber sprechen, wenn du das nicht möchtest", habe sie zu ihr gesagt, erinnert sich Yasmeen.
Rokstans Vater lebte schon seit 2009 in Deutschland, er kam zur Behandlung einer Krebserkrankung her. Anfang 2014, nachdem Truppen des Despoten Assad Rokstans Heimatstadt Qamischli besetzt hatten, kam die Familie nach. Rokstan, ihre Mutter und die drei Brüder zogen zusammen mit dem Vater in eine Plattenbauwohnung im Dessauer Zentrum.
Blutergüsse? Nur ein Unfall auf der Treppe
Rokstan sei extrem hilfsbereit gewesen. Sie habe in nur sechs Monaten Deutsch gelernt, sagt Yasmeen. Ihr Handy habe den ganzen Tag geklingelt, weil andere Flüchtlinge sie als Übersetzerin bei Terminen bei Behörden und Ärzten dabei haben wollten. "Sie hat sich immer sofort gekümmert und ihre eigenen Sachen zurückgestellt." Ihre eigenen Sachen, das ist vor allem die Prügel, die sie zu Hause einsteckt.
Denn die Zusammenführung in Dessau beendet nicht das Familiendrama. Rokstan wird weiter misshandelt. Als sie von einem Arzt auf Blutergüsse auf ihrem Körper angesprochen wird, antwortet sie, sie sei eine Treppe heruntergefallen.
Als sie es zu Hause nicht mehr aushält, flieht sie zu Yasmeen in einen sterilen Betonklotz im Dessauer Süden. Eine Wohngemeinschaft für junge Flüchtlinge. Männer und Frauen. Ein ständiges Kommen und Gehen. Im Konflikt mit ihrer Familie ist es die nächste Eskalationsstufe. "In unserer Kultur gehört es sich nicht, dass ein junges Mädchen alleine wohnt. Es ist schwierig für ein Mädchen, alleine zu wohnen", sagt Yasmeen. Mehrfach taucht die Mutter an der Haustür der WG auf, um Rosktan nach Hause zu holen. Als die Mädchen nicht öffnen, steckt die Mutter die Finger unter der Tür durch und schluchzt lautstark.
In der WG beginnt für Rokstan ein neues Leben. Der 17 Jahre alte Yassin, ebenfalls ein syrischer Flüchtling, verliebt sich in sie. Die beiden werden ein Paar. Yassin ist ein fröhlicher Junge. Sprunghaft und übermütig, bis in die dunklen Haarspitzen verknallt. "Noch ein halbes Kind", sagt Yasmeen.
Im Juni 2015 kriselt es, Rokstan macht Schluss. Liebeskummer und verletzter Stolz treiben Yassin ausgerechnet zu Rokstans Familie. Er beichtet die Beziehung, erzählt, dass sie Sex hatten. Was die Mutter bisher nur befürchtete, ist jetzt Gewissheit. Die Familienehre ist endgültig beschmutzt.
1000 Euro, wenn du sie tötest
Was danach passiert, ist kaum zu glauben. Angeblich bietet die Mutter Yassin 1000 Euro, wenn er Rokstan tötet. So zumindest erzählt der junge Mann es später Rokstan und Yasmeen.
Belegen lässt sich der Fortgang des Dramas: Yassin und Rokstan schmieden einen Plan gegen die Mutter. Yassin ruft sie an, er sagt, er wolle über den Mord sprechen. Er aktiviert den Lautsprecher des Handys. Yasmeen und Rokstan nehmen den Dialog auf.
Mutter: Hallo.
Yassin: Hallo, Tante.
Mutter: Hallo, wie geht es Dir?
Yassin: Sag mir, was ich machen soll…
Mutter: Was ich mir überlegt habe: Sie kommt aus der Schule. Dann kommt ein Auto und fährt sie um. So als Beispiel. Mehr habe ich mir nicht überlegt.
Yassin: Aber zu Deiner Info, Tante: eine Sache hast Du außer Acht gelassen. Wenn Rokstan umgefahren wird, wird ein Rechtsmediziner geholt. Dann weißt Du, was passiert.
Mutter: Ich weiß, wie das funktioniert.
Nach dem Telefonat hat Rokstan noch etwa drei Monate zu leben. Im August wird sie im Dessauer Krankenhaus operiert. Yasmeen möchte sich dazu nicht äußern. Aus dem Umfeld ihres Ex-Freundes Yassin heißt es, sie habe eine Schwangerschaft abgebrochen. Rokstans Familie soll von dem Eingriff erfahren haben.
Es wabern viele Gerüchte durch die dunklen Treppenhäuser der Plattenbauten. Das hartnäckigste: Rokstan und Yassin sollten bei einer Familienzeremonie in der Gartenlaube heiraten und damit die vermeintliche Schande tilgen. Doch Yassin sei nicht erschienen. Glaubhaft bestätigt ist das aber nicht.


Seit dem Mord ist Rokstans Vater Hisso M. untergetaucht. Ein Ermittlungsrichter hat einen internationalen Haftbefehl erlassen. Falls Hisso M. in seine syrische Heimat geflüchtet ist, ist er vor der deutschen Justiz sicher. Rokstans Mutter lebt noch in Dessau, jeden Tag gegen elf Uhr verlässt sie die Wohnung, um beim Discounter um die Ecke einzukaufen. Die Staatsanwaltschaft Dessau hat sie nicht im Visier, obwohl das mitgeschnittene Telefonat den Ermittlern vorliegt. "Aus ermittlungstaktischen Gründen" will sich die Staatsanwaltschaft nicht zu dem Telefonat äußern.
An einem Novembermontag versucht ein Team von Spiegel TV, die Frau auf Arabisch anzusprechen. Sie dreht sich erst weg - und schlägt dann mit der Einkaufstüte auf den Arabischdolmetscher ein.



ääähhh yos : klugscheißmodus: COOL die dame an die du vermutlich gedacht hast, heißt KUHLMANN
__________________
EINE GUTE STELLUNG IST BESSER ALS JEDE ARBEIT
MEIN KOPFKINO HÄTTE EINEN OSCAR VERDIENT
member of "Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"

Antwort erstellen         
Alt  14.12.2015, 13:43   # 262
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.459


Lake of Sorrow ist offline
"Ehrenmord" in Dessau: Das Martyrium der Rokstan M.
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2015, 12:20   # 261
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.102


yossarian ist offline
Das Lied von der Glocke

Ich wohnte zweimal in meinem Leben ca. 50 m Luftlinie von einem katholischen Kirchtum entfernt. Das bedeutete jeden Morgen tagein wochaus um 6:45 Gebimmel. So wurde ich zum Atheisten. Im Himmel ist das sicher Dauerberieselung. Da komme ich jedenfalls nicht mehr hin, mangels Kirchensteuerlöhnung.
Woher die Glocken im Christentum kommen ist ja eine interessante Frage. Ich bin schon lange überzeugt, dass Jesus Buddhist war. Die machen doch da in Asien ähnliche Lärminstrumente und setzen die zu rituellen Zwecken ein.
Ich bin seitdem neurotisiert und bastelte mir deshalb zur Therapie an meine Haustür eine Zugbimmel mit Kette und Porzellangriff wie früher an einer Klospülung. Wahrscheinlich gibt es heute nicht mehr viele solche Bimmeln in Großstädten. Die Nachbarskinder finden die richtig kuhl.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.12.2015, 10:22   # 260
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.456


SalonPatrice ist gerade online
Zitat:
Bei mir im Ort wie gesagt haben das Holzbock und Renovierungsstau übernommen.
Ob das bei einem Muezzin funktioniert, wage ich zu bezweifeln.

Das wäre zu einfach.

Aber nein!
Ich liebe diese Tradition und ich wehre mich dagegen, darauf verzichten zu müssen.
Alleine nur die Diskussion darüber ist aberwitzig.
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2015, 09:16   # 259
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.133


E.B. ist offline
Zitat:
Was war denn zuerst da? Die Kirchenglocke oder Du?
Meiner Meinung nach, das was zuerst war, hat das Bleiberecht und nicht das was später gekommen ist.
Oh, hochnotpeynliche Folther, Hexenverbrennung, Inquisition, Ablasszahlungen und Todesstrafe war auch vor mir da! Sollen wir das wieder anfangen?

Das Gebimmel ist eine einfache Tradition, später zum Christentum hinzugekommen, kann auch getrennt davon abgeschafft werden. Bei mir im Ort wie gesagt haben das Holzbock und Renovierungsstau übernommen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.12.2015, 01:15   # 258
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.483


woland ist offline
Das Brett des Karneades

Jetzt kommen wir in ein Problem der Rechtsphilosophie: "Das Brett des Karneades" (Karneades = griechischer Philosoph)
Leider habe ich diese Vorlesung vor mehr als 40 Jahren gehört und kann mich nicht mehr an alles erinnern, bin auch kein Jurist.
Wer hat als Schiffbrüchiger das Recht auf eine rettende Planke, die nur einen trägt? Der Erste zu sein, war NICHT die Lösung, das ist purer Pragmatismus (dem ich normalerweise huldige). Es geht darum, ob er den Menschen auf der Planke töten darf, um sich selbst zu retten.

In der Praxis stellt sich das Problem z. B. bei Massenunfällen: Wer wird als erster zur Klinik geflogen? Das Brett des Karneades ist also das juristisch-ethische Problem, das sich bei zu knappen Resourcen stellt. Die Lösung des Problems besteht nach Kant nicht in einem Recht auf Tötung, aber immerhin kann die Tötung straffrei bleiben, wenn die einzige Alternative der eigene Tod war.

Seit dem 19. Jahrhundert gibt es gewisse Regeln, wie solche Fälle zu handhaben sind. Sie sollen Behandlung der Krisensituation möglichst effizient machen, wobei z.B. in Freund/Feind-Situationen der Feind benachteiligt werden darf. Diejenigen, die bei einer notwendigen Auswahl ("Triage") zu kurz gekommen sind (bzw. deren Angehörigen), können unter den o.g. grundsätzlichen Voraussetzungen die Ersthelfer nicht verklagen - so wie ich das Problem verstehe.

Was das für das Flüchtlingsproblen bedeuten könnte, scheint fast auf der Hand zu liegen, aber eben nur fast. Eine Obergrenze wäre m.E. immer willkürlich und würde die o.g. Bedingungen ("entweder er oder ich") nicht erfüllen. Darüber hinaus wage ich keine Folgerungen zu ziehen, und ich denke dass es ohnehin beim Pragmatismus bleibt.

Slicker meint schon das Richtige: die Haltung von fundamentalistischen Moslems. Die wird man nie zu Demokraten machen, ebenso wenig wie konservative Geistliche.
Während ich das schreibe, hat Tannhäuser mMn ins Schwarze getroffen.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2015, 18:09   # 257
tannhäuser
 
Benutzerbild von tannhäuser
 
Mitglied seit 11. September 2009

Beiträge: 1.013


tannhäuser ist offline
Rechtlicher Status

Zitat:
Die Frage ist eher, wie weit Toleranz gegen intolerante Menschen gehen kann. Ich denke, das ist auf den Privatbereich zu beschränken, da kann jeder machen, was er will (solange er keine Gewalt anwendet).
...
Die christlichen Grundwerte möchte ich damit nicht in Frage stellen, aber in den Himmel wachsen dürfen sie auch nicht in dem Sinn, dass z.B. ein Organist bis zum Europäischen Menschenrechtsgerichtshof gehen muss, weil ALLE Instanzen in Deutschland der Kirche Recht gegeben haben in einer Ehefrage!
...
Mischt sich nicht auch die Katholische Kirche oft in die Politik ein!
Will nicht auch Sie ihre Werte als Recht fest legen....Thema:Abtreibung!
Was tut der Islam,es schiebt sein Rechtsempfinden von Syrien nach Deutschland!
Endziel...wer dem Koran nicht folgt.....hat keinen Wert und keine Rechte:Er ist Wertlos
So lange das so ist und per Islam verbreitet wird,wird es keine Ruhe geben!
Der Koran steht so gut sichtbar über Deutschem Recht!
...
Der Grundfehler liegt nicht beim Koran,der liegt bei der Deutschen Regierung!
Und beim deutschen Parlament und der deutschen Justiz ...

Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole: Das Problem ist, daß das "Christentum" in Deutschland keine Privatsache ist, sondern die "Kirchen" sich vielfältiger rechtlicher Privilegien erfreuen. Sie haben den Status von Körperschaften des öffentlichen Rechts, was ihnen u.a. die Steuererhebung ermöglicht. Was diesen Status für diese Ideologien begründen soll, erschließt sich mir auf Vernunftbasis nicht, aber damals war ja der rheinische Papstknecht Adenauer Kanzler ... Als anerkannter Tendenzbetrieb können sie die Arbeitnehmerrechte ihrer Mitarbeiter einschränken, was sie weidlichst ausnutzen. Das sind nur zwei willkürlich herausgegriffene Beispiele von vielen. Es hätte nicht das Geringste mit "Diskriminierung" zu tun, wenn ihnen sämtliche rechtliche Privilegien entzogen und sie auf den Status einfacher e.V.s verwiesen würden. Es wäre im Gegenteil im Rahmen des Grundgesetzes das einzig angemessene. Wenn sie dann als "gemeinnützig" anerkannt werden wollen, sollen sie diese halt entsprechend nachweisen. Am ehrlichsten wäre es wohl, wenn sie sich als GmbHs oder AGs konstituieren würden ...

Nette Traditionen können auf der Basis des GG nicht rechtsbegründend sein. Maßgabe ist die Gleichheit vor dem Gesetz und die allgemeine Verfassungskonformität. Deshalb könnte man derzeit islamischen Verbänden nichts Stichhaltiges entgegensetzen, wenn sie für sich die gleichen Rechte einfordern würden. Dies geschieht ja schon und wird von Teilen der Politiker auch schon befürwortet. Die haben halt (meine persönliche Einschätzung) Angst vor den Kirchen und den Wählerprozenten, die diese im Bedarfsfall und mit der entsprechenden Polemik möglicherweise immer noch mobilisieren können. Auf die aktuell noch vorhandene Lobby in den Parteien muß ich wohl nicht näher eingehen ... Deshalb wird sich in absehbarer Zeit hier auch nichts zum Positiven ändern.
__________________
Armsel'ge, die ihr Liebe nie genossen, zieht hin, zieht in den Berg der Venus ein! (R. Wagner: Tannhäuser, 2. Aufzug)
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 16:25   # 256
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Zitat:
Das Thema Weihnachtsgeschenke ist geklärt. Für die engere Familie, gute Freunde gibt es etwas. Dazu kommen die, bei denen ich Lust habe, etwas zu schenken. Da ist es auch kein Problem, denn über das Jahr merkt man schon, worüber sich der andere freut, was er oder sie sich aber so schnell nicht kaufen würde.
So machen wir des auch ... oder ein Gutschein ... im Prinzip ist es nie anders gewesen unter den Erwachsenen wie in dem Sketch ...

__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2015, 15:43   # 255
the real schleckerli
 
Benutzerbild von the real schleckerli
 
Mitglied seit 19. September 2006

Beiträge: 316


the real schleckerli ist offline
Zitat:
Ich hasse die Bimmelei in der Frühe vor meinem Schlafzimmer schon immer!
Euren christlichen Glauben und Eure Traditionen will ich Euch ja nicht nehmen, und das war bisher noch einigermaßen erträglich da gewohnt.
Was war denn zuerst da? Die Kirchenglocke oder Du?
Meiner Meinung nach, das was zuerst war, hat das Bleiberecht und nicht das was später gekommen ist.
Und so sehe ich es mit dem Islam auch. Unsere bisherige Lebensweise war zuerst hier, und die hat auch das Recht so zu bleiben. Und nicht die neue Kultur die uns politisch aufgezwungen werden soll..... Die hat sich entweder an uns anzupassen (und nicht andersrum) oder soll sich wieder dorthin verziehen wo sie hergekommen ist.
__________________
Ob man will oder nicht, die Zeiten ändern sich eben...
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 15:29   # 254
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Thumbs up @SP

Zitat:
Nana!
Soweit ist es ja Gott sei Dank auch noch nicht!
Bist du dir da so sicher?
Ich nicht zu 100% :-D

Ich hoffe aber,das du Recht hast

Ironie-Aber ich hab ja laut LH Größen keine Ahnung von Tuten und Blasen und von sonst allem auch nicht

Also alles so Rosarot wie es Frau M. uns Lämmern sagtende Humor Love its in the Air

Schönen Adventauch ans Haus

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2015, 15:12   # 253
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.456


SalonPatrice ist gerade online
Zitat:
Der Koran ist das oberste Gesetzbuch und das auch in Deutschland!
Nana!
Soweit ist es ja Gott sei Dank auch noch nicht!

Zitat:
Euren christlichen Glauben und Eure Traditionen will ich Euch ja nicht nehmen
Das glaube ich Dir gerne Woland.
Ich für meinen Teil gehöre z.B. keiner Glaubensgemeinschaft an. Ich habe meinen eigenen Glauben.
Dennoch sehe das Glockengeläut unter einem anderen Aspekt.
Nämlich einem traditionellen. Und das gehört einfach zur Lebensart, insbesondere in Bayern und natürlich auch in Österreich.

Gastfreundschaft in Anspruch nehmen heißt für mich, auch die Traditionen und Regeln des Gastlandes zu akzeptieren. Was derzeit in diesem Land geschieht, geht weit über Einzelfälle hinaus und ist zumindest für mich nicht hinnehmbar.
Finanziert wird dies alles auch nicht durch den korrupten Rollstuhlfahrer oder seine Chefin. Sondern durch uns!!!!!
Die geben das Steuergeld mit vollen Händen aus.........................und uns sind die Hände gebunden.
Und warum?
Weil wir nichts machen können. Und vor allem, weil eine starke Opposition fehlt. Die GroKo macht was sie will und wir sind zum Zusehen verdammt. Insbesondere deshalb, weil ich der Meinung bin, daß diese Entscheidungen sich nicht mit dem Mehrheitswillen in der Bevölkerung decken.
Und das hat nichts mit dem Ausgang der vergangenen Wahlen zu tun. Hier hat sich grundlegend einiges geändert.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch die "Ausgewanderte"
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 13:44   # 252
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Angry @woland

Mischt sich nicht auch die Katholische Kirche oft in die Politik ein!
Will nicht auch Sie ihre Werte als Recht fest legen....Thema:Abtreibung!

Was tut der Islam,es schiebt sein Rechtsempfinden von Syrien nach Deutschland!
Endziel...wer dem Koran nicht folgt.....hat keinen Wert und keine Rechte:Er ist Wertlos

So lange das so ist und per Islam verbreitet wird,wird es keine Ruhe geben!
Der Koran steht so gut sichtbar über Deutschem Recht!

Schau dich um in Hannover oder NRW!
Zwei Welten in einer Strasse und das seit Jahren mitten in Deuschland!

Diese Fehler rächen sich früher oder später und das was wir aktuell erleben,ist noch ein Kindergarten zum dem was uns noch erwartet!


Der Koran ist das oberste Gesetzbuch und das auch in Deutschland!

Der Grundfehler liegt nicht beim Koran,der liegt bei der Deutschen Regierung!
Eine klare Ansage!

Nun baden wir das aus

Z.B:Ehrenmorde Zwangsheirat Zwangsehen per Flug in die Türkei!
Alles unter denn Augen Deuscher Behörden und Politik!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2015, 12:10   # 251
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Arrow Info

Bild - anklicken und vergrößern
Gewalt von wo.jpg  
Ein paar Zahlen
PR und Real Live kann man da etwas erkennen
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 12:08   # 250
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.483


woland ist offline
Exclamation

Mein Punkt ist nicht präzise angekommen: Ich hasse die Bimmelei in der Frühe vor meinem Schlafzimmer schon immer!
Euren christlichen Glauben und Eure Traditionen will ich Euch ja nicht nehmen, und das war bisher noch einigermaßen erträglich da gewohnt. Was wie "Sich-Abschaffen" aussieht, ist aber meinerseits ein Bekenntnis zur abendländischen Aufklärung, zu den Idealen (nur diese!) der frz. Revolution, zur Carta der Menschenrechte.

Die christlichen Grundwerte möchte ich damit nicht in Frage stellen, aber in den Himmel wachsen dürfen sie auch nicht in dem Sinn, dass z.B. ein Organist bis zum Europäischen Menschenrechtsgerichtshof gehen muss, weil ALLE Instanzen in Deutschland der Kirche Recht gegeben haben in einer Ehefrage!

Daran erkennt man die Gefahr, dass in Deutschland den Glaubensgemeinschaften zu viele Vorrechte eingeräumt werden, und die will der Islam auch haben - darum ging es mir in dem Beispiel.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 11:32   # 249
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist gerade online
Zitat:
Und von Weihnachten als ruhige besinnliche Tage in Kreis der Familie ist doch eh nichts mehr übrig. Das ist Kunden-Budget-Ausleer-Zeit und sind die geschäftigsten Wochen im Jahr, dazu noch ein Dutzend "besinnliche" Weihnachtsfeiern, auf denen man unbedingt auftauchen soll. Termintrommelfeuer, bis man in KW52 in ein dunkles Loch fällt und einen die ewig geschobene und verschleppte Wintergrippe überfällt.
Das hängt immer davon ab, was man selbst macht. Nicht nur bei dem Thema Weihnachten habe ich es mir in den letzten Jahren angewöhnt, das zu tun, was ich tun will und worauf ich Lust habe, und auf die Erwartungen von irgendwem irgendwo zu pfeifen. Da kristallisieren sich automatisch auch die Treffen mit Menschen heraus, die einem wichtig sind und mit denen man das ganze Jahr über Kontakt hatte.

* Das Thema Weihnachtsgeschenke ist geklärt. Für die engere Familie, gute Freunde gibt es etwas. Dazu kommen die, bei denen ich Lust habe, etwas zu schenken. Da ist es auch kein Problem, denn über das Jahr merkt man schon, worüber sich der andere freut, was er oder sie sich aber so schnell nicht kaufen würde. Bei allen anderen, bei denen man dann das x-te Deo aus dem Sonderangebot, schnell vor Weihnachten gekauft, geschenkt bekommt, kann ich gerne drauf verzichten. Auf gespielte Harmonie mit Leuten, die sich das ganze Jahr wie A*sch verhalten, ebenso.

* Den Terminmarathon habe ich beendet. Das Jahr hat 365 Tage, an denen man sich treffen kann. Das nächste hat sogar 366. Wer das ganze Jahr keine Zeit hat oder haben will, braucht auch nicht zu erwarten, dass man am 4. Advent ein komplettes Bespaßungsprogramm fährt oder zwei Tage vor Weihnachten zu einem Glühwein-Termin kommt, nur damit man sich dieses Jahr noch gesehen hat und einen Haken auf die Liste setzen kann. Ausnahme sind hier alte Freunde, die sonstwo auf der Welt verstreut und nun ein paar Tage in der alten Heimat sind. Aber diese fallen schon in die Kategorie von Menschen, die mir wichtig sind.

* Bei Weihnachtsfeiern gehe ich grundsätzlich nur noch zu denen, wo ich gegenseitigesn Interesse besteht und vor allem die Anzahl der Teilnehmer nicht nur Kulisse für die Selbstdarstellung, wo toll und beliebt man ist, ist. Das reduziert die "vermeintliche" Verpflichtung allgemein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.12.2015, 11:31   # 248
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.221


offline ist offline
Zitat:
worum es mittlerweile in der Hauptsache geht.
wieso mittlerweile?
es ging noch nie um etwas anderes

mich nervt einfach, dass alles einen neuen namen, politisch korrekt, bekommen muss.


beispiele:
der "neger" oder der "russ" (der heißt komischerweise noch so) bei getränken
strassennamen, die noch nie jemanden gestört haben (ausser dem grünen pack)
das "ampelmännchen"

nur um mal ein paar beispiele zu nennen

und wer bezahlt für disen politsch-korrekten schwachsinn die zeche?
richtig - der dumme bürger und steuerzahler
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 10:55   # 247
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.133


E.B. ist offline
Als Atheist finde ich es nicht sooo verkehrt, die Schallemmisionen und Symbole aller Religionen in der Öffentlichkeit zu unterbinden. Ich bin sogar sehr dafür!

Von Kirchenglockengeläut werde ich schon länger verschont, Holzbock und Sanierungsstau sei Dank.

Was ihr hier als Vorschub des Islam empfinden mögt, ist in Wirklichkeit der Rückzug der katholischen Kirche, und zwar in der ländlichen Fläche, da wo früher der Pfarrer am Wahlsonntag der Gemeinde gesagt hat wo das Kreuzerl hingehört. Ein Pfarrer für 12-18 Pfarreien (nach dem Schlüssel von ~1975) ist keine Seltenheit. Zeit für ein Gespräch? Seelsorger? Eher Beerdigungsterminverwalter...

Ostern auf vier Termine in den größeren Kirchen verteilt, an Allerheiligen die Termine auf den Friedhöfen über vier Tage verteilt... die sind kurz vor dem zusammenbrechen. Wären es schon, wenn es nicht aus der Generation 50-60jährigen Laienprediger gäbe, die das ganze irgendwie am tickern halten - für den schönen Anschein.

Und von Weihnachten als ruhige besinnliche Tage in Kreis der Familie ist doch eh nichts mehr übrig. Das ist Kunden-Budget-Ausleer-Zeit und sind die geschäftigsten Wochen im Jahr, dazu noch ein Dutzend "besinnliche" Weihnachtsfeiern, auf denen man unbedingt auftauchen soll. Termintrommelfeuer, bis man in KW52 in ein dunkles Loch fällt und einen die ewig geschobene und verschleppte Wintergrippe überfällt.


Zitat:
am flughafen in erding heißt das schon wintermarkt, statt weihnachts- bzw christkindlmarkt
das von mir fett markierte Wort zeigt, worum es mittlerweile in der Hauptsache geht.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 10:34   # 246
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.221


offline ist offline
Zitat:
Warum nicht in vorauseilendem Gehorsam weitergehen und gleich mal prophylaktisch Weihnachten abschaffen?
mit der idee kommst du zu spät

am flughafen in erding heißt das schon wintermarkt, statt weihnachts- bzw christkindlmarkt
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 10:28   # 245
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist gerade online
@woland

Warum nicht in vorauseilendem Gehorsam weitergehen und gleich mal prophylaktisch Weihnachten abschaffen? So als Entgegenkommen.

Zudem würde es ohnehin nichts bringen. Da ruft der Muezzin eben erst eine Woche später. Siehe Gladbeck und so einige andere Beispiele.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 10:26   # 244
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.221


offline ist offline
für die alten herren und die ausgewanderte

__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 10:20   # 243
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Typisch Old Germany ... Um einen Muezzin zu verhindern auf Kirchenglocken verzichten.

Andere Länder sind da wesentlich weiter: Minarettverbot, Burkaverbot usw, usf.

Wir schaffen uns da lieber selber ab ...
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 10:05   # 242
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.456


SalonPatrice ist gerade online
Zitat:
Lieber die ehrwürdige Glockenbaukunst stilllegen als 5 Gebetsrufe täglich.
so weit sind wir also schon!!!!!

Du denkst hier "laut" über eine Art "Kompromiss" nach..............

Also........das kann und vor allem das möchte ich in keinster Weise nachvollziehen.

Ich frage mich ohnehin, was der Ruf eines Muezzin im Bayerischen Oberland zu suchen hat.
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 00:16   # 241
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.483


woland ist offline
Özdemir hat kürzlich was Wichtiges gesagt:
Zitat:
Kein heiliges Buch darf über dem Grundgesetz stehen.
Wenn das die Union auch so sehen - und DURCHSETZEN würde, könnte im Lande durchaus was voran gehen. Aber die fühlen sich an das Concordat mit dem Vatikan gebunden, der m.W. bis heute noch nicht einmal die Carta der Menschenrechte unterzeichnet hat.

In unserem Zusammenhang gilt aber vor allem: Der Koran steht unter dem Grundgesetz, und das Grundgesetz muss mit allen Mitteln verteidigt werden - aber darüber sind wir uns hier ja einig.

Die Frage ist eher, wie weit Toleranz gegen intolerante Menschen gehen kann. Ich denke, das ist auf den Privatbereich zu beschränken, da kann jeder machen, was er will (solange er keine Gewalt anwendet). Aber öffentliche Religionsausübung sehe und höre ich überhaupt nicht gern, nicht nur das Gebrüll des Muezzins, sondern auch die etwas neutraleren (da textfreien) Kirchenglocken. Lieber die ehrwürdige Glockenbaukunst stilllegen als 5 Gebetsrufe täglich.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:10 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)