HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.08.2015, 00:09   # 1
Claude
french
 
Benutzerbild von Claude
 
Mitglied seit 13. August 2014

Beiträge: 148


Claude ist offline
Thumbs up EMIGRANTEN !!!

Wieviel Emigranten (Flüchtlinge/Asylanten) verträgt Deutschland eigentlich???
Dieses Jahr sollen 800.000 Asylanten kommen? Nächstes Jahr,wieder 800.000-1000.000 Asylanten!
2017 1 Million
2018 1 Million
2019 1 Million
2020 1 Million usw.usw., in 10 Jahren bis zu 10 Millionen mehr Menschen in Deutschland;München hat zur Zeit
1,5 Millionen Einwohner,wobei in fünf Jahren 150.000 Einwohner Emigranten sind,dazu kommen rund 500.000
Münchner mit Migrations-Hintergrund,das heisst,nur noch knapp 1000.000 Deutsche leben in München,wenn überhaupt???

???



Zitat:
Hinweis des Webmasters:

Aufgrund der intensiven Diskussion in diesem Thread darf ich alle Teilnehmer nochmals auf diese LH Regeln hinweisen und um Beachtung ersuchen... danke & lg Tim

Zitat:
Zitat von LH Regeln
Gleiches gilt für "unerwünschte" Beiträge (z.B. Na zipropaganda, Rassismus, Hetzerei, etc.) für die wir das falsche Forum sind. Beiträge und User die die Menschenrechte in Frage stellen sind im LH ebenfalls unerwünscht.
Zitat:
Zitat von LH Regeln
Wir ersuchen alle User, sich einer halbwegs gepflegten Sprache zu bedienen und ihren Teil zu einem zivilisierten und freundlichen Umgangston im Forum (auch in Insiderforen und Privaten Nachrichten) beizutragen. Aggressive Beschimpfungen anderer User im LH sind unerwünscht und können zu einer vorübergehenden/dauerhaften Sperre führen.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/index.php#Regeln

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.08.2017, 17:20   # 3512
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.609


LudwigHirsch ist offline
Es ist schon längere Zeit kein Geheimnis mehr, dass die Wirtschaftsmigranten Europa heimsuchen wie ein Heuschreckenschwarm. Doch sind Wahlen in Deutschland und Österreich, alles schönreden und Bla Bla.

Aber es wird noch Knüppeldick kommen, davon bin ich überzeugt.

Soeben ein Stream auf Krone.at.
" Erneut stürmen Migranten die europäische Grenze"
Ein Schlauchboot landet an der Playa de los Alemanes in Zahara de los Atunes und die Meute flüchtet neben verdutzten Touris in den nahegelegenen Wald.
Allemania - schnallt euch an - oder auch Finish Germania
Oder auch Danke Merkel !

http://www.krone.at/welt/erneut-stue...com_13130682_a
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2017, 10:04   # 3511
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.609


LudwigHirsch ist offline
Einige Auszüge aus dem unverständlichen Chaos der Justiz.

" Schon vor 6 Jahren wurde sein Asylantrag abgelehnt".
Und es folgen einige nachfolgende Beispiele.

So schaffen wir uns selber ab , Danke an Merkel und Co.

http://www.bild.de/news/inland/absch...0858.bild.html
Antwort erstellen         
Alt  31.07.2017, 14:39   # 3510
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.138


maexxx ist offline
Zitat:
@yoss
Dass tschechische Einbrecher bis Augsburg vordringen, ist mir auch neu.
Das ist wohl in Tschechien passiert.


Zitat:
@yoss
Er scheint sich aber solche Klagen bis an den europäischen Gerichtshof leisten zu können.
Das Urteil (nebst Beteiligungen) ist aber interessant.


http://curia.europa.eu/juris/documen...t=1&cid=500680
Antwort erstellen         
Alt  31.07.2017, 12:07   # 3509
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.918


yossarian ist offline
@ Maexxx

Betr.: Augsburg
Danke für diesen Gag, den ich nicht kannte. Der Tscheche ist schon bemerkenswert frech. Hoffentlich sitzt er im Gefängnis. Er scheint sich aber solche Klagen bis an den europäischen Gerichtshof leisten zu können.
Sehe gerade, dass mir beim lateinischen Spruch ein übler Grammatikfehler unterlaufen ist. Es muss heißen
SVMMVM IVS SVMMA INIVRIA
Da es sonst niemand gemerkt hat, verzeihe ich mir ausnahmsweise. Hoffentlich wird mir jetzt mein großes Latrinum nicht nachträglich aberkannt.
Dass tschechische Einbrecher bis Augsburg vordringen, ist mir auch neu. Wegen der Grenznähe haben sie sich bisher hauptsächlich Regensburg, Hof, Weiden, Straubing und Passau gewidmet. An einem Samstag musste in Regensburg einmal ein Einkaufscenter geschlossen werden, weil die Hausdetektive der tschechischen Diebe nicht mehr Herr wurden.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  31.07.2017, 10:09   # 3508
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.138


maexxx ist offline
etwas History

Merkel am Parteitag 2003

Zitat:
Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern.


Ergänzung:
Zitat:
@yoss
SVMMA IVS SVMMA INIVRIA
Da brauchst Du nicht so weit nach Schweden zu schauen

Zitat:
Ein Einbrecher hat einen Hausbesitzer verklagt, weil dieser ihn beim Einbruch in sein Haus gefilmt hat. Der Europäische Gerichtshof hat dem Einbrecher nun Recht gegeben.
http://www.augsburger-allgemeine.de/...d32307897.html

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2017, 02:03   # 3507
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 1.982


Aligator ist gerade online
Zitat:
Zitat von LudwigHirsch Beitrag anzeigen


...ein Flüchtling aus den arabischen Emiraten...
Diesen Witz finde ich auch gut


Zitat:
Es reicht !!!!!!!
Ach was, es reicht noch LANGE nicht, dafür bist du halt nicht tolerant genug

"Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle"
Maria Böhmer (CDU)

„Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
Martin Schulz (SPD)

„Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“
Katrin Göring-Eckardt (Grüne)
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 01:34   # 3506
DirtyDiddy
Saloon & Lounge CdC
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 4.397


DirtyDiddy ist offline
Zitat:
...Schmerzensgeld. Er bekam es...
"schöne" Gerichtsbark*** ... äähhh ... "Gerechtigkeit" (?!?!?!?) ...
__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"

Für
"The Prairie Gent & Havanna Club"-Gäste: Meine ("Essens"-) Bilder sind (fast immer) klick- und vergrößerbar ...
Wer tiefer in die Terminologie der Protagonisten eintauchen möchte: das "TPG&HC-Wörterbuch"
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 00:21   # 3505
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.918


yossarian ist offline
SVMMA IVS SVMMA INIVRIA

Inspiriert dazu hat mich ein tatsächliches Ereignis in Schweden. Im Winter war ein Einbrecher in ein Haus eingedrungen und hatte sich dort bedient. Als er wieder hinausging, rutschte er auf dem vom Hausbesitzer nicht gestreuten Bürgersteig aus und brach sich ein Bein. Er wurde erwischt und verklagte den Hausbesitzer auf Schmerzensgeld. Er bekam es.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.07.2017, 22:53   # 3504
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.300


SalonPatrice ist offline
@yossarian

ich musste mich erst mal kneifen..........................

Denn wäre die "Ironie-Schlagzeile" tatsächlich so erschienen.......................

mich hätte es nicht gewundert..............
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2017, 16:27   # 3503
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.918


yossarian ist offline
+++ Eilmeldung +++

Bundesanwalt erhebt Anklage gegen die Männer, die den Hamburger Attentäter mit Stühlen und gefährlichen Gegenständen angriffen. Der Täter habe sich auf der Flucht befunden und keine Gefahr mehr dargestellt. Schwere Körperverletzung und Freiheitsberaubung in besonders schwerem Fall sind die Anklagepunkte. Ein Sprecher der Bundesanwaltschaft betonte, dass Selbstjustiz in keiner form in unserem demokratischen Rechtsstaat geduldet werde. Ironiebutton aus.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2017, 10:25   # 3502
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.609


LudwigHirsch ist offline
Hamburg , am 28.7.2017,
da sucht ein Flüchtling aus den arabischen Emiraten oder von da unten irgendwo um Schutz an. Er hat keine Papiere bei sich, und der Asylgrund wird abgelehnt. Er lebt aber trotzdem weiter in der Bundesrepublik in einer Flüchtlingsunterkunft. Hat ein Dach über den Kopf, bekommt 3x am Tag Essen, hat medizinische Versorgung und bekommt auch noch Taschengeld. Und ... kann nicht abgeschoben werden??????

Und dann metzelt er da in dem Land, was ihn füttert unschuldige Menschen nieder.

Und die Medien winden sich in den ersten Meldungen, drehen sich und versuchen........

Es reicht !!!!!!!
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2017, 06:17   # 3501
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Der Grundgedanke des Jugendstrafrechtes und der Strafmündigkeit ab 14 war mit Sicherheit mal gut. Muss aber auch mit Sicherheit überarbeitet werden. Und ja: Ich bin schon dafür das es bei unter 14jährigen bei Kapitalverbrechen und bei Wiederholungstaten Strafen gibt in die natürlich auch die Eltern geprüft und bei Mitverschulden mit einbezogen werden können/müssen. Bei ab 17jährigen und Mord- und Totschlagstaten würde ich das Jugendstrafrecht total aussetzen. Wer mit 17 noch nicht auf den Trichter gekommen ist das ein Messer im Bauch des Gegenüber der ihn schief angeschaut hat unangebracht ist soll nicht auch noch mit einer Jugendstrafe belohnt werden. Unerträglich ist wenn die sprichwörtliche Muselfamilie im Familienrat im Wohnzimmer zusammensitzt und dann den jüngsten Bruder dazu bestimmen die "zu modern" lebende Schwester zu Allah zu schicken weil der Jüngste erst 15 ist und noch fast keine Strafe zu erwarten hat und das balkanesische Geschäftsmodell das die Familienmitglieder zwischen 10 und 13 die Familie durch Raubzüge ungestraft ernähren dürfen ... Vorurteile meinerseits? Schublade? Kann sein, aber es gibt die Fälle, und das nicht nur einmal ...
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.07.2017, 23:22   # 3500
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.460


woland ist offline
Strafmündigkeit senken?

Ich habe nur von Strafmündigkeit geschrieben, nicht von Gefängnis. Natürlich muss man 12-jährige anders strafen als 16-jährige, aber sie nach einer Tat einfach nur nach Hause schicken, geht mMn nicht mehr; denn damit können sie bei den Freunden sogar prahlen.
Geeignete Sozialarbeiten müssten schon drin sein oder Handyentzug oder auch mal eine angemessene Zeit Abtrennung von der Gang oder der Familie, die sie auf die Straße geschickt hat.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2017, 14:09   # 3499
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 744


el_coyote ist offline
hoppla, das hätt ich nun aber nicht gedacht, dass so viele hier schon 12 jährige ins gefängnis schicken wollen.
ich würde auf jedem fall an dem alter 14 nicht rütteln:

natürlich kenn ich einige fiese burschen und gören, die dann auch noch damit kokettiern "ätsch, bin erst 13, hab die scheune abgefackelt aber ihr könnt mir gar nix". so viele sind das aber nicht. und da steht bei mir ausser frage, dass das ein ganz überwiegendes elternversagen ist. also raus aus der familie und unter staatliches kuratel.

in dem alter sinds einfach noch kinder, die erzogen gehören. und das passiert nicht im gefängnis, das kann die haft nicht leisten. zumindest nicht in der struktur, wie wir die jugend gefängnisse zb. in ebrach, eichstätt oder ansbach- lichtenau organisiert haben, wo die 15, 16, 17 jährigen (ich hatte in über dreissig jahren nur einen 14jährigen im gefängnis) zb einen beruf lernen können.
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2017, 23:58   # 3498
tannhäuser
 
Benutzerbild von tannhäuser
 
Mitglied seit 11. September 2009

Beiträge: 1.009


tannhäuser ist offline
Zitat:
Das Jugendstrafrecht soll Jugendliche schützen.
Meines Wissens soll der "Erziehungsgedanke" im Vordergrund stehen. Wenn man sie allerdings 5-6mal oder noch öfter mit lächerlichen Schonstrafen davonkommen läßt, erreicht man natürlich auch das Gegenteil. Allerdings gibt es auch Erfahrungswerte, daß Jugendliche im Knast erst richtig verdorben werden, weil sie dort genau in die "schlechte Gesellschaft" kommen, durch die sie erst richtig lernen, was man wie anstellen kann ...
Zitat:
Das Einzige, was ich mir wünschen würde, ist die Absenkung der Strafmündigkeit auf ca. 10 bis höchstens 12 Jahre, weil diese Altersgruppe immer mehr abgerichtet und eingesetzt wird.
Was man meines Erachtens sinnvollerweise machen könnte, wäre z.B., Zuchtmittel (Soziale Arbeitsstunden und Jugendarrest (bis zu 4 Wochen)) ab 10 oder 12 zuzulassen und die Jugendstrafe ab 14. In so jungem Alter kann vielleicht auch ein Wochenendarrest mehr Eindruck machen als in späterem Alter (um sich zu überlegen, ob man sich das wirklich für Monate oder Jahre antun will). Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll, Arrest bei Gewalthandlungen grundsätzlich anzuwenden und ansonsten ab dem ersten Rückfall.
Zitat:
Nur geht es hier nicht um eine schutzbedürftige Jugendliche, sondern um eine brutale Terroristin ... Im deutschen Rechtssystem wird man normalerweise nur für Straftaten verurteilt die jemanden bewiesen werden können bzw. starke Indizien für eine Verurteilung reichen. Und ich finde das ist grundsätzlich auch mal gut so ...
Ist erwiesen, daß sie selbst wirklich getötet oder andere schwere Verbrechen begangen hat? In erster Linie sind doch auch dort die Frauen der "Kämpfer" für Kinder/Küche/Kiste zuständig ...
__________________
Armsel'ge, die ihr Liebe nie genossen, zieht hin, zieht in den Berg der Venus ein! (R. Wagner: Tannhäuser, 2. Aufzug)
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2017, 14:32   # 3497
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 230


vampirlady ist offline
🤗

oh oh wenn ich in der politik wäre...
volle strafmündigkeit, wäre bei mir ab 16!!! die muselmänner wären schon lange im paradies...ich würde sie persönlich hinführen!!!
wenn man sehr früh kinder auch härter bestrafen würde, würde es solche vorfälle nicht geben!
aber leider liegt das heute an unserer faulen gesellschafft! was kriegen die kinder vorgelebt??? das man nicht arbeiten braucht, kein gesundes vernünftiges essen von der eigenen mutter, keine liebe und familienzusammenhalt, nein nur vor den computer setzen, anstatt mit seinem kind zu spielen!!!
ich bin glücklich, dass meine mutter mir mal einen auf den arsch gegeben hat...ich kann kochen und habe anstand gelernt! und ich weiss das meine mutter mich liebt, sonst wäre sie nicht so streng gewesen...
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2017, 07:10   # 3496
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Ihr schießt hier teilweise ganz schön über das Ziel hinaus. Im deutschen Rechtssystem wird man normalerweise nur für Straftaten verurteilt die jemanden bewiesen werden können bzw. starke Indizien für eine Verurteilung reichen. Und ich finde das ist grundsätzlich auch mal gut so ... das mir die Strafen und die Urteile auch manchmal zu lasch sind ist auch klar. Das ein gewisses Ungleichgewicht festzustellen ist zwischen Verbrechen die ein Leben zerstören können und dem "Verbrechen" dem Staat ein paar Euro vermeintlich unrichtigerweise vorenthalten zu haben ist auch klar. Das dieses Jugendstrafrecht teilweise unsäglich ist und zumindest gründlich überarbeitet gehört ... auch klar. ABER dieses 16jährige dumme pubertierende Mädel aus dem Osten zum Tode zu verurteilen oder dieses zu fordern weil sie sich von diesem muslimischen Rattenfängern überreden hat lassen ins Paradies auf Erden für die Musels, dem Kalifat, zu reisen und als Bettwärmer für den tschetschenischen Kämpfer zu dienen ist mir bei aller Liebe schon ein bisserl zu viel. Mehr konnte ihr, wenn ich noch up to date bin, bisher nicht nachgewiesen werden. Das sie persönlich gekämpft hatte ist m.E. noch nicht bewiesen und es wird wohl auch schwer werden das zu beweisen. Also was bleibt? Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung.

Völliges Unverständnis habe ich über einige andere Dinge in unserer Republik. Das lasche Umgehen mit dem Türkenmufti, das die Ditib noch nicht aus dem Land gejagt wurde, das Salafisten frei rumlaufen, das dieses Kasperltheater, der NSU Prozess, schon 65 Mio gekostet hat, das lasche Umgehen mit straffälligen Nichtdeutschen, und und und ... also holt das Sachsenmädel das von den Terroristen "bespaßt" wurde nach Hause, verurteilt sie wegen der Mitgliedschaft und dann holt sie wieder in die Realität zurück und gut isses (so lange ihr nicht mehr nachgewiesen werden kann).
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2017, 00:38   # 3495
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.460


woland ist offline
Mit unserer Vampirlady bin ich offenbar soweit einig, dass die Grenze für die Strafmündigkeit abgesenkt werden sollte. Die kommen in D. bisher straflos davon, sind meist auch nicht voll strafmündig, aber eben doch mündig genug, Verbrechen zu begehen, worauf unsere Regierung endlich reagieren müsste.

Mein Hinweis auf das das Jugendstrafgesetz ist lediglich ein Hinweis auf geltendes Recht. Die Umsetzung hat mir gegenüber sogar schon einmal ein Strafrichter beklagt: Zu milde.

In Talksshows wird die junge Frau viele Jahre lang sicher nicht rein kommen. Ob ihr Vergewaltigungen ggf. Spaß gemacht haben, wage ich auch zu bezweifeln. Resozialisierung? Dafür hat die Frau wohl zu viel erlebt. Sie wird teuer für den Steuerzahler, das wage ich vorherzusagen, aber "kurzen Prozess" kann man deshalb auch nicht mit ihr machen. Wer das fordert, der hat sich schon auf die andere, uns verhasste Ebene begeben. Wer den kurzen Prozess - ausgeführt durch andere - wünscht, der kann sich auf die Gedankenfreiheit berufen, sollte aber diese Freiheit bitte auch zum Überlegen benutzen, in welchem System er leben will.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 23:29   # 3494
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 1.982


Aligator ist gerade online
@"das sind die rechtsanwendenden staatsanwälte und richter"


und genau die sind die wahren Rechtsverdreher


wenn man nur darauf hinweist geltendes(?) Recht knallhart durchzusetzen gilt man hierzulande ja sowieso als N*a*z*i



"Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle"
Maria Böhmer (CDU)

„Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
Martin Schulz (SPD)

„Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“
Katrin Göring-Eckardt (Grüne)


P.S.:
@"weg von dem spektakulärem fall: ich sehe keine notwendigkeit, an unserem jugendstrafrecht etwas zu ändern"

Ich schon!
und das hat gar nicht mal soviel mit der "Flüchtlingskrise" zu tun!
mbMn werden vermeintlich heranwachsende unter21jährige viel zu oft viel zu sanft "verurteilt"
Wer volljährig ist - also alle Rechte hat - muss auch alle Pflichten haben dürfen!
Ausnahmen sollten nicht der Regelfall sein

Jaha, ich bin law&order-Fan und finde nix anstössiges dabei
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><

Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 21:55   # 3493
Klitorius
 
Mitglied seit 8. September 2013

Beiträge: 24


Klitorius ist offline
@ el coyote

besser hätte ich's auch nicht schreiben können.

- An all die Steinewerfer, Jungs ,das Mädel ist 16 Jahre.Wer von euch hat Kinder in dem Alter gehabt?
Dann wisst ihr sicher,was in den Pubertierenden vorgehen kann. Ich bin mir ziemlich sicher,dass ihr "Traum" nach sehr kurzer Zeit geplatzt ist. Das da natürlich vorher massiv was schief gelaufen ist, keine Frage.
Gern könnt ihr mich jetzt als Gutmensch bezeichnen.

"Allerdings befürchte ich, dass sie bald in Deutschland aufschlagen und dann in unzähligen Talkshows, Interviews und Büchern ihren Stuss von sich geben wird.
25.07.2017 17:33"

Das wäre dann allerdings auch für mich ein Schlag ins Gesicht.
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 21:07   # 3492
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 744


el_coyote ist offline
bei der jungen sächsin wird das wohl so ablaufen: die diplomatische maschinerie wird ( und muss) anlaufen, es droht schließlich die todesstrafe. anders als in singapur oder den usa wird sie nach meinem gefühl aus dem irak wohl ausgeliefert werden.
hier dann verurteilung mit limit 10 jahren bei mitgliedschaft in terrorvereinigung. und wird auch nicht mehr, wenn ein mord nachgewiesen würde, ist halt so gedeckelt, im jugendstrafrecht.

ich prognostiziere 4 bis 5 jahre, nach 2 bis 3 jahren wieder draussen. und vielleicht auch geläutert: bei der kurzdarstellung ihrer vita bis zum wegdriften in den terror kann ich mir bei ihrem alter vorstellen, dass es auch möglich ist, sie wieder zurückzuholen.

das mag angesichts der schwere der tat den meisten nicht gefallen, aber wenn ich die karrieren von jugendlichen intensivtätern, die am pausenhof mit taschengeld rauspressen beginnen und zwei jahre später beim kioskraubüberfall erstmals für 2 monate ein bisschen hinter gittern müssen, anschaue, seh ich bei der 16 jährigen grössere chancen für eine resozialisierung.

weg von dem spektakulärem fall: ich sehe keine notwendigkeit, an unserem jugendstrafrecht etwas zu ändern. die instrumentarien sind da. die oft inkonsequente anwendung und das einräumen einer zweiten, dritten, bisweilen fünften chance stehen nicht im gesetz, das sind die rechtsanwendenden staatsanwälte und richter.
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 20:06   # 3491
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.918


yossarian ist offline
Passive Terrorunterstützung

Mein persönliches Problem mit Muselmanen ist die Gleichgültigkeit der meisten Musels gegenüber dem Terror. Sicher sind nur ganz wenige der Muselmanen Terroristen, aber ich bin überzeugt, dass viele von ihnen den Terrorismus klammheimlich gutheißen, wenn nicht passiv oder gar aktiv unterstützen. Als in Köln eine eine Großdemonstration gegen moslemischen Terrorismus stattfinden sollte, kam kaum jemand. Das war mehr als peinlich.
Ich sprach vor vielen Jahren mit einer protestantischen Nordirin und fragte sie nach protestantischen Terroristen. Sie grinste und meinte, natürlich kenne sie jemanden, der jemanden kennt. Sie war natürlich selbst keine Terroristin, tat aber auch nichts gegen den Terror.
Von mir bekannten Moslemen weiß ich, dass zahlreiche Moscheen in D Terrorzentren sind. Es sind genau dieser graue Untergrund und die passive Unterstützung durch hier lebende Muslime, dass Terror bei uns überhaupt möglich wird.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 19:32   # 3490
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 230


vampirlady ist offline
stb99 👍

meinen respekt...sehr gut formuliert und genauso ist es 😉
ich bin auch der meinung, dass sie bald in deutschland ist und die "gutmenschen" ihr vergeben....halt nein, sie wird das arme opfer sein 👿
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 19:17   # 3489
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.558


stb99 ist offline
woland,

die Argumentation mit dem Jugendstrafrecht ist doch lachhaft. Das Jugendstrafrecht soll Jugendliche schützen. Nur geht es hier nicht um eine schutzbedürftige Jugendliche, sondern um eine brutale Terroristin. Es geht nicht um Taten, die man in dem Alter vor Leichtsinn oder weil man nicht bis zum Ende denkt begeht. Es geht hier um eine gezielte Aktion, bei der eines auf das andere aufbaut.

Siehst du den Unterschied? Es handelt sich eben nicht um Schwarzfahren, um das Stehlen einer Cola-Flasche im Supermarkt, um einen Einbruch in ein Lager. Es handelt sich auch nicht um eine Rauferei unter Halbwüchsigen. Es geht hier noch nicht einmal um einen Überfall oder gar einen gewöhnlichen Mord, was schon sehr schlimm wäre. Es geht hier um viele Größenordnungen mehr, um nicht weniger als brutalsten Terrorismus, Kriegsführung und das Hinterlassen von verbrannter Erde.

Auch zeigen die Äußerungen der Dame, dass sie absolut überhaupt nichts bereut. Was sie bereut ist schlicht und einfach egoistischer Natur. Dabei vergißt sie komplett, dass sie und nur sie alleine es war, die sich in die Lage gebracht hat. Bewußt. Sie jammert über fehlende medinizinische Versorgung. Das stimmt. Aber sie hat mit dafür gesorgt, dass Millionen von Menschen nicht einen Hauch von medizinischer Versorgung bekommen können. Diese zu versorgen wäre wichtiger und da geht es um schlimmeres als um ihr Knie und ihren Oberschenkel. Sie fleht, weil es nun um ihr Leben gehen könnte. Als es um die Leben von vielen anderen ging, war ihr das nicht nur komplett egal. Nein, sie hat sogar mit für die Auslöschung dieser Leben gesorgt. Waren ja bloß wertlose Ungläubige. So wie du und ich nebenbei auch.

Nun ist sie in den Händen der irakischen Justiz. Da gibt es sicher kein Killekille und "wenn du so böße bist, dann bekommst du aber nicht den blauen Teletubby", ebensowenig wie die endlose Erkärung, warum sie eigentlich unschuldig und ein Opfer ist. Man kann nur hoffen, dass sie dort auf lange, sehr lange Zeit verbleibt. In diesem Land hat sie massive Schäden vorsätzlich mit verursacht, unzählige Familien und unzähligen Menschen ihre Lebensgrundlage zerstört. Und dort gehört sie anhand der geltenden Gesetzeslage vor Gericht gestellt und verurteilt. Bei den massiven Problemen, die das Land hat, an denen sie mit beteiligt ist, sollte sie auch nicht erwarten, eine irgendwie bevorzugte Behandlung zu bekommen.

Es ist auch nicht die Aufgabe des Auswärtigen Amtes, sich um sie zu kümmern. Es handelt sich hierbei nicht um eine Deutsche, die in eine missliche Lage gekommen nicht. Nein, sie hat sie selbst bewußt und lange geplant dorthin gebracht. Selbst dann könnte man noch aktiv werden, wenn es sich dabei nicht um einer Terroristin handeln würde.

Allerdings befürchte ich, dass sie bald in Deutschland aufschlagen und dann in unzähligen Talkshows, Interviews und Büchern ihren Stuss von sich geben wird.

Antwort erstellen         
Alt  25.07.2017, 17:33   # 3488
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 230


vampirlady ist offline
Woland ✌️

das sind keine fantasien, dass ist die realität!!! und ob ich mich auf diese ebende begebe, sehr gerne sogar!
glaubst du, wenn irgendein muselmann, dir die kehle durchschneiden würde wollen, hätte die "kleine 16 jährige" für dich um erbarmen gefleht?? lol, sie hätte allah akbar gerufen 😛
ausserdem hasse ich diese aussagen "ooooh die ist doch erst 16" ... weisst du was, in anderen regionen, müssen kinder im alter von 10 jahren, KÄMPFEN!!! die haben waffen und töten!!! unsere kinder sind einfach nur verzogen und vertüddelt! soll sie jetzt ruhig die gerechte strafe bekommen, sie hätte es auch zugelassen das so ein muselmann UNS tötet!!! also habe ich null mitleid...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)