HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen


























Mein Banner
Banner bestellen


.


Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.05.2015, 22:44   # 1
wacki
Old Tomcat
 
Benutzerbild von wacki
 
Mitglied seit 14. September 2009

Beiträge: 1.710


wacki ist offline
Red face Kriegszeiten...

Bild
 
...im Anmarsch...??

Wenn ich mir das TV Programm so ansehe, die Rundfunkbeiträge anhöre, die Printmedien so betrachte usw. keimt in mir der gelinde Verdacht, dass wir auf ein weiteres Kriegsszenario eingestimmt werden sollen... das schießt aus allen Rohren..!

Die neuen/alten Feindbilder werden wieder aktiviert. Gleichzeitig verteilt man Fleckenwasser und Pflaster auf die alten Verletzungen aus WW1/2 und Folgende...mit tendenziösen "Dokumentationen" und eben solchen "Gesprächsrunden" die von den betreffenden Interessensgruppen und den überflüssigen "Talkmaster/innen bestückt werden.

Ich befürchte, es handelt hier sich nicht um einen aufrichtigen Versuch, die unselige Vergangenheit zu "bewältigen", sondern von der wahren Interessenlage der Rüstungsindustrie und des dazugehörigen
(politischen?) Managements von heute abzulenken.

Zitat E.B.
Zitat:
Das letzte was diese ganzen Konfliktherde brauchen, sind Nachschub an Liquidität (damit wird es nämlich zum Businessmodell) und Nachschub an Waffen (damit erzeugt man noch noch eine Generation verletzter, traumatisierter, rachsüchtiger Kriegsgeschädigter).
Sowie den Nachschub an ideologischer Wegbereitung...ergänze ich mal.

Die Krupps haben schon damals Waffen an ALLE Kriegsparteien verkauft. Die heißen heute nur anders...und wetten sicher schon Milliarden auf den nächsten BIG BANG und die profitöse Beseitigung der Folgen...
__________________

__________________________________________


Und: Bitte keinen Fick-Gutschein!...Ich war immer schon ein arrogantes Arschloch..!!!


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  30.11.2015, 09:10   # 71
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.562


maexxx ist offline
Ganz schön viel "Personal"

@Loreni
Zitat:
Kann mir jemand sagen, was 1200 deutsche Soldaten in Syrien machen sollen.
Zitat:
"Aus militärischer Sicht wird die für den Betrieb der Flugzeuge und Schiffe notwendige Zahl voraussichtlich bei etwa 1200 Soldatinnen und Soldaten liegen"
http://www.morgenweb.de/nachrichten/...rien-1.2541676

Vielleicht zusammen mit Kita etc. pp
Danke von
Alt  30.11.2015, 02:05   # 70
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
antiisiscoaltiton.jpg  
Der Syrienkonflikt aus US-Sicht:

http://www.sltrib.com/opinion/323575...to-defeat-isis

Fällt Euch was auf? Obama "ist friedlich und hat keine Knarre"… dabei würde es ohne USA ISIS gar nicht geben!
Danke von
Alt  30.11.2015, 01:10   # 69
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Wieder gefunden: in Mazar-al-Sharif in Afghanistan waren auch sechs Tornados:

Zitat:
Zitat von http://www.welt.de/politik/article841540/Tornado-nach-Panne-nicht-mehr-einsetzbar.html
Drei Stunden Vor- und Nachinspektion seien täglich für jedes Flugzeug nötig, erklärt der Techniker. Darum kümmern sich seine 150 Leute rund um die Uhr, einen freien Tag gibt es nicht. "Wir sind ständig im Dienst," sagt er. Das gilt auch für die zehn Besatzungen der Tornados, die jederzeit einsatzbereit sein müssen.
Danke von
Alt  30.11.2015, 00:41   # 68
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
https://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen-Klasse_(2001) : 255 Soldaten

pro Tornado 2 Mann Besatzung, min. 8 Mann Bodenpersonal (wenn ich mich richtig erinnere) mal drei Schichten

dann fährt und fliegt das Zeug.

Personal zum Auswerten der Daten aus den ECE Tornados.

Dann hat noch keiner gegessen und es kommen keine Ersatzteile: Nachschub, Ver- und Entsorgung.

Lager, Bewachung, Unterkunft, Klimaanlagen&Heizung.

Ja ne sais pas si les Francais parlent l'Anglais maintenant: also noch das ganze Geschlamps von Stab und Übersetzer und Attachès...

dann noch nen Pfaffen zum wöchentlichen Kanonenweihen

und das ist nur das was mir als Zivilisten so einfällt.

Zusatz: ich hab Feldpost und die ITler vergessen.

ach ja: Fregatte ist Marine und Tornado ist Luftwaffe. die nehmen natürlich jeder seine eigenen Leute und Spezialexperten mit!

Danke von
Alt  30.11.2015, 00:29   # 67
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Zusatz zur Erdogan<->ISIS connection

http://www.zerohedge.com/news/2015-1...e-and-israel-c
http://www.zerohedge.com/news/2015-1...keys-president

Die Kommentare darunter kommen zum gleichen Schluß wie ich: wenn die Amis wollten wäre da sofort Schluß.
Aus irgendeinem Grund ist denen der Verbleib der Türkei in der NATO so viel wert, dass sie gegenüber Erdogan und IS Beißhemmung haben.
Ich sag mal: die anderen 50% schieben sie selbst ein.
Alt  30.11.2015, 00:28   # 66
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.470


SalonPatrice ist offline
Kann mir jemand sagen, was 1200 deutsche Soldaten in Syrien machen sollen.
Die Rede war doch nur von 4-5 Aufklärungstornados und einer Fregatte......................

Vielleicht kennt sich ja jemand aus?
Ich bin klein und blond dazu..................
__________________
Anders als andere
Alt  29.11.2015, 19:54   # 65
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Jetzt fehlt nur, dass die Uiguren aufstehen und der IS sich dazu bekennt, dann brennt die Seidenstrasse.
Alt  29.11.2015, 18:21   # 64
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.562


maexxx ist offline
Ein neues Gerücht - nicht bestätigt

Zitat:
Putin to Dispatch 150,000 Troops in Syria to Eliminate ISIS
http://en.alalam.ir/news/1764342
Alt  29.11.2015, 17:47   # 63
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.539


Lake of Sorrow ist gerade online
Zitat:
Aus diesen Gründen wäre ein Irak Krieg ohne Deutsche Beteiligung nicht möglich gewesen?
Vielleicht liest Du einfach noch mal was ich geschrieben habe: "Ohne Deutschland wäre dieser Krieg so nicht möglich gewesen."

Da steht nämlich nicht, dass dieser Krieg ohne Deutschland nicht möglich gewesen wäre, sondern nur, dass dieser Krieg, so wie er stattgefunden hat - mit Deutschland als Logistik Drehscheibe - nicht möglich gewesen wäre.
Alt  29.11.2015, 17:11   # 62
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.539


Lake of Sorrow ist gerade online
Zitat:

Ex-US-Geheimdienstchef über den IS: "Wir waren zu dumm"

Ohne den Irakkrieg würde es den "Islamischen Staat" heute nicht geben - das gibt der damalige Chef der Special Forces, Mike Flynn, zu. Hier erklärt er, wie der IS sich professionalisierte und warum er dessen Chef Baghdadi laufen ließ.
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1065038.html
Alt  29.11.2015, 14:53   # 61
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Zitat:
Die einzig logische Antwort wäre: wer alle Regeln außer Kraft setzt, darf sich nicht beschweren, wenn dann gegen ihn ebenfalls, ohne jede Regel "gespielt" wird.
Zu viel 24 gesehen?

Das wollen die doch: dass alle Regeln ausgehakt werden, um den "totalen Kampf der Kulturen" zu führen, um anschliessend auf der Asche ihren jenseitssüchtigen Todeskultstaat zu errichten.

Ich bin dagegen. Dafür dass hier bei Kriegen und Kämpfen minimale Regeln eingehalten und auch sanktioniert werden, hat es in Europa 30 Jahre flächendeckenden Krieg gebraucht (übrigens auch ein mein unsichtbarer Freund ist besser wie dein unsichtbarer Freund-Konflikt).

Ich will nicht, dass sowas wegen einer Horde fanatisierter Kittelbrunzer und Fetzenschädel gekippt wird. Es ist eh nur dünner Zuckerguss, und das einzige was uns von denen unterscheidet.

Zitat:
Deshalb plädiere ich nach wie vor, entgegen meiner sonstigen weltanschaulichen Meinungen, für einen internationalen Einsatz, in Form von Bodentruppen, überwiegend mit Spezialeinheiten unter Zuhilfenahme einheimischer IS-Gegner als "Scouts" für einen Vernichtungsfeldzug, ohne Regeln (keine Gefangenen, keine "ordentlichen" Verfahren usw.), oder auch einen Feldzug nach den "Regeln" des IS.
Zu viele Einzelinteressen, zu schwammige Definition von Terroristen, oder IS(IS). Im Moment wirft dort jeder seine Überbestands- und MHD-abgelaufen-Bomben auf seine meistgehasste Gruppe ab, behauptet, dass er damit "Terroristen" trifft, und verfolgt seine Partikarinteressen, ob die nun territoriale Vergrößerung, Marinehafen, Pilepine, Rohstoffe, Rohstoffhandel oder Weltanschauung heissen. Muss man da mitmachen und sich den Dreck der anderen an die Hacke heften?

Zitat:
Ansonsten kann man sich auch die sinnlosen Luftangriffe sparen, versucht dem IS, die größtenteils unbekannten und unbewiesenen Geldquellen versiegen zu lassen und schickt bei uns junge Muslime in den präventiven "Pazifismusunterricht". Ansonsten lässt man den IS einfach gewähren, weil er ja nicht nach unseren "Regeln" spielt (Genfer Konvention, UN-Mandat usw.).......................
Das ist z.B. bei den Steinzeitkommunisten von den Khmer Rouge in Kambodscha und angrenzenden Gebieten auch passiert. Die hat man 30 Jahre wüten lassen, bis sich die totliefen. Hups, schon wieder 30 Jahre.... vielleicht braucht der Islam das auch, um als Weltanschauung mal fundamental angeknackst und entdogmatisiert zu werden.

Außerdem richtet sich nur dann die Wut der Menschen gegen die Weltanschauung, jede Intervention führt dagegen dazu, dass sich die Aggression nach außen richtet.


Also:
- mechanischen und finanziellen Zaun aussenherum und lieber mal die Finanzieure bombardieren... Hups...

- keine Waffenlieferungen an die hier aufgeführten Staaten hups... das wird dem KMW-Kurs nicht gut tun und der Firma H&K auch nicht.

- man sollte auch mal darüber nachdenken, ob man diese todes- und zerstörungskultigen Ziegen-, Esel- und Kamelficker zusätzlich nicht einfach komplett totschweigt. So wie z.B. die Berichterstattung über die meisten Selbstmorde aus Angst vor Nachahmern mittlerweile komplett unterdrückt wird.
Wann habt ihr zum letzten Mal Radio/Fernsehen/Zeitung/Internet konsumiert, ohne dass euch in den ersten Sekunden das Wort ISLAM in den Hirnstamm gemeisselt wird? Wenn ihr in Euren Adblocker mal versuchsweise ISLAM als böses Wort definiert, ist vom Internet nichts mehr übrig!

Ohne die multiplen Echos in Medien und Sozialen Netzwerken wäre der IS nur ein Haufen hirnloser Wixxxer in der Wüste.

- oder wenigstens unter jedem Artikel, in dem einen ein Attentäter mit überheblichen erhobenen Zeigefinger "erleuchtet" und selbstbesoffen anfletscht, einen Pflichthinweis:

Zitat:
Zitat von Pflichthinweis
Kreisen Ihre Gedanken darum, anderen das Leben zu nehmen? Im Diesseits zu vergewaltigen, oder ins Jenseits zu gehen für jemand, den Sie noch nie gesehen haben? Sprechen Sie mit Atheisten darüber! Hier finden Sie - auch anonyme - Hilfsangebote in vermeintlich wahrhaft gottgefälligen Lebenslagen, auch zur Vorhautrekonstruktion. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch.
(Wo gerade das Wort Vorhaut fiel: Das Fehlurteil von vor ein paar Jahren, nachdem Beschneidung bei Jungs zulässig ist und bei Frauen ein verabscheuungswürdiges Verbrechen, sollte schleunigst kassiert werden.)

Zitat:
und schickt bei uns junge Muslime in den präventiven "Pazifismusunterricht".
*das* ist mal eine gute Idee! Aber bitte alle jungen Menschen und nicht nur junge Muslime. Kann man ja kath.Religion, ev. Religion, isl. Religion und Ethik dafür streichen, Schulsport findet die nächsten Jahre eh nicht statt, weil die Hallen voll sind. Ich habe weder aus Religion noch Ethik jemals etwas fürs Leben gelernt. Von der Konflikteskalation nach Glasl oder Friedens- und Konfliktforschung als Disziplin habe ich tatsächlich erst mit +30 an einem Stammtisch für Programmierer einer etwas esotherischen Programmiersprache -also einem Haufen individualistischter Querstdenker- zuerst erfahren!

Alt  29.11.2015, 12:11   # 60
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.645


Epikureer69 ist offline
"Krieg" gegen Terroristen.....

Die letzten Postings, mit der besonderen "Fußnote", dass der lächerliche Bundeswehreinsatz (4 Flieger und ein Schifflein), nicht durch ein UN-Mandat gedeckt sei (was für mich an dieser traurigen Lachnummer das geringste Problem darstellt), zeigen für mich sehr deutlich, dass sowohl die internationale Allianz gegen den IS, als auch viele Bürger immer noch nicht verstanden haben, gegen wen da "Krieg" geführt werden soll.

Genau dieser "Wunsch" nach einem "sauberen", durch ein UN-Mandat gedeckten militärischen Einsatz, spielt dem IS in die Karten.

Frage: hat der IS ein UN-Mandat beantragt um sein Blutbad in Paris veranstalten zu dürfen ?

Hat der IS ein UN-Mandat beantragt um Journalisten (Internet)öffentlich enthaupten zu dürfen ?

Die einzig logische Antwort wäre: wer alle Regeln außer Kraft setzt, darf sich nicht beschweren, wenn dann gegen ihn ebenfalls, ohne jede Regel "gespielt" wird.

Beim IS handelt es sich nicht, wie im Falle anderer terroristischer Organisationen (Palästinenser, Basken, Iren) in der Vergangenheit, um radikale Vertreter einer ethischen Minderheit, die auf diesem Wege meinen für die Rechte dieser Minderheit mit Gewalt eintreten zu müssen, sondern um tollwütige Fanatiker, die sich uns alle als Feindbild auserkoren haben, ohne dass ihnen vorher ein wie auch immer geartetes Unrecht widerfahren wäre.

Deshalb plädiere ich nach wie vor, entgegen meiner sonstigen weltanschaulichen Meinungen, für einen internationalen Einsatz, in Form von Bodentruppen, überwiegend mit Spezialeinheiten unter Zuhilfenahme einheimischer IS-Gegner als "Scouts" für einen Vernichtungsfeldzug, ohne Regeln (keine Gefangenen, keine "ordentlichen" Verfahren usw.), oder auch einen Feldzug nach den "Regeln" des IS.

Ansonsten kann man sich auch die sinnlosen Luftangriffe sparen, versucht dem IS, die größtenteils unbekannten und unbewiesenen Geldquellen versiegen zu lassen und schickt bei uns junge Muslime in den präventiven "Pazifismusunterricht". Ansonsten lässt man den IS einfach gewähren, weil er ja nicht nach unseren "Regeln" spielt (Genfer Konvention, UN-Mandat usw.).......................
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  29.11.2015, 07:53   # 59
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.562


maexxx ist offline
Der Größenwahn des Erdogan

Türkischer Staatspräsident Erdogan schreibt die Geschichte um - für Staatsinteressen der muslimischen Türkei.
Islamist Erdogan sagt, Amerika sei von Muslimen zuerst entdeckt! (=Amerika gehört den Muslimen)

https://youtu.be/rr5GPP_gN1c
ZDF vom 28.11.2015


@schleckerli: Quizfrage
Zitat:
Gibt viele Möglichkeiten was man mit Zement machen kann.
Ich tendiere zwischen b) und g)
Ein weiterer Tipp: In der nordsyrischen Bergregion leben so gut wie keine Zivilisten mehr.


Ergänzung:
Interessant woher die Israelis ihr Öl beziehen
Zitat:
Israel turns to Kurds for three-quarters of its oil supplies
http://www.ft.com/cms/s/0/150f00cc-4...#axzz3srO6FW2m

Danke von
Alt  28.11.2015, 18:11   # 58
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.562


maexxx ist offline
Heute wurde wieder ein Erdogan Regime-Kritiker erschossen
der pro-kurdische Menschenrechtler & regimekritische Journalist Tahir Elçi

https://youtu.be/mkAc8N5MjtU


Angeblich hat die Türkei jetzt auch ca. 100 Panzer an die syrische Grenze verlegt.
Vielleicht ist dort die Spritversorgung durch "Terror-Öl" einfacher?


20 Panzer waren es schon vor zwei Tagen
http://www.mirror.co.uk/news/world-n...border-6903087
Danke von
Alt  28.11.2015, 10:59   # 57
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.468


justus ist offline
Jetzt suchen unsere Jungs von der Bundeswehr schon geeignetes unserem Material angepasstes Personal ....

__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Danke von
Alt  28.11.2015, 09:00   # 56
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.562


maexxx ist offline
Ist Erdogan mit dem SU-24 Abschuss in eine "Falle" gelockt worden?
Zitat:
Turkey Downs Russian Plane, Joins With Islamic State: U.S. Should Drop New Ottoman Empire As Ally
Zitat:
Turkey’s rash decision to shoot down a Russian plane for allegedly violating its airspace isn’t likely to trigger World War III. But Ankara has demonstrated where it stands. With the Islamic State and against the West. The justification for Turkey’s membership in NATO and America’s defense guarantee for Ankara long ago passed. Turkey’s irresponsible action proves that it is no U.S. ally.
http://www.forbes.com/sites/dougband...mpire-as-ally/


siehe auch
http://www.welt.de/politik/ausland/a...l-Erdogan.html
27.02.2014
Danke von
Alt  28.11.2015, 08:14   # 55
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.562


maexxx ist offline
E.B.
Zitat:
Außerdem ist der Bundeswehreinsatz nicht durch ein UNO-Mandat gedeckt und somit illegal.
Darauf wird sich zur Zeit bezogen - wie so oft eben nicht ganz eindeutig

UN Resolution vom 20.11.2015
Zitat:
“5. Calls upon Member States that have the capacity to do so to take all necessary measures, in compliance with international law, in particular with the United Nations Charter, as well as international human rights, refugee and humanitarian law, on the territory under the control of ISIL also known as Da’esh, in Syria and Iraq, to redouble and coordinate their efforts to prevent and suppress terrorist acts committed specifically by ISIL also known as Da’esh as well as ANF, and all other individuals, groups, undertakings, and entities associated with Al-Qaida, and other terrorist groups, as designated by the United Nations Security Council, and as may further be agreed by the International Syria Support Group (ISSG) and endorsed by the UN Security Council, pursuant to the statement of the International Syria Support Group (ISSG) of 14 November, and to eradicate the safe haven they have established over significant parts of Iraq and Syria;

“6. Urges Member States to intensify their efforts to stem the flow of foreign terrorist fighters to Iraq and Syria and to prevent and suppress the financing of terrorism, and urges all Members States to continue to fully implement the above-mentioned resolutions;
http://www.un.org/press/en/2015/sc12132.doc.htm
Alt  28.11.2015, 02:05   # 54
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Zitat:
wie in den Medien die globalpolitischen Richtlinien des "Westens" hineingeschleust werden? Mit Druck oder mit Geld oder durch Erpressung?
...es gibt teure Huren, preiswerte Huren, billige Huren und dann gibt es Journalisten.
Alt  28.11.2015, 01:57   # 53
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.144


E.B. ist offline
Zitat:
Wo war die französische Solidarität mit uns, als wir 1990 die Einheit wollten? Frankreich wollte sie bis zum Schluss verhindern und stimmte ihr nur zu, wenn wir die DM aufgäben. Jetzt haben wir den Euro-Salat.
Und jetzt? 1000 Jahre RrrrrACHE!!!, so ca bis 2990? Mir ist das zu anstrengend.

Zitat:
Die anderen Gegner der Einheit waren Großbritannien,
Italien, und die Niederlande. Vergessen wir das nicht.
Nein, nicht vergessen. Aber ständig aufrechnen? Wofür?
Frankreich kommt doch eh gerade unter die Räder, auch ohne Islamisten und Deutsche. Nein, innerhalb sich selbst: Alt gegen jung, weiß gegen migriert, links gegen rechts, ellbogige Populisten ("j'irai kärcher...", lustigerweise selbst mit Migrationshintergrund), eine Industrie die bis auf punktuelle Spitzenleistungen den Anschluß verliert... die riechen Verwesung, und wenn sie nachsehen finden sie die eigenen Füße.
Irgendwie haben die zwischen 1992 und jetzt das Leben verlernt. dafür steht jetzt ein deutsches Auto vor der Tür.

Italien ist ähnlich, nur schlimmer. Da kommt noch die Nord-Süd-Verwerfung dazu. Lieber Nordafrika als Süditalien.
In Italien (Spanien auch) braucht man klassischerweise zuerst eine Immobilie, bevor man eine Familie gründen kann. das verkneifen sich gerade viele, schieben es ewig auf. deren Gesellschaft wird (wie Spanien) ab 2038 anfangen zu implodieren, weil die Frauen die dann gebären würden, jetzt seit der Krise nicht mehr geboren werden. Auch hier sind die Unterschiede brachial, wenn man schon vor 30 Jahren mal da war und jetzt sieht wie die z.B. als Gesellschaft alle aus dem Leim gegangen sind.

UK oder auch Großbritannien bläst sich auch bloß auf, das ist more show than go. Keine Verfassung, wuchernder Polizeistaat, aber nicht mehr für die Bürger, nur noch für die upper 10k.
http://www.theguardian.com/commentis...ts-oxfordshire - da drüben ist schon Endspiel, keine Substanz mehr da. Ich hoffe, dass sich die zum Exit entscheiden, und dass Frankreich in der Zeit danach dann auch den Tunnel dicht hält oder gleich flutet!

Und die Niederländer? Die haben halt ein Trauma, weil sich die Wehrmacht ihrer Fahrräder bemächtigt hat. Wir müssten das eigentlich gut verstehen, denn es gibt in einem anderen Volk eine Gruppe, die nach 1990 das ganze Volk in Verruf gebracht hat: Kaum gestohlen, schon in…! Das sind Traumata und die sind vererbt worden. So wie "der Adi Autobahnen gebaut hat", haben "die Deutschen die Fahrräder geraubt".

Aus persönlicher Erfahrung sind mir die Italiener zu korrupt (kann ich nicht umgehen damit), die Franzosen zu hierarchisch und seilschaftig (lassen mich nicht mitspielen, geht etwas Vive la France!, geht etwas nicht, Der Deutsche wars!). Niederländer waren eigentlich immer cool, die hören halt nur komische Musik und frühstücken komisches Zeug. Oh, und der Humor ist eher hintenherum, mit fieser Zeitverzögerung.

Zitat:
Außerdem ist der Bundeswehreinsatz nicht durch ein UNO-Mandat gedeckt und somit illegal.
Ich habe mir die Freiheit genommen, den Schriftsatz der Wichtigkeit der Botschaft entsprechend anzupassen.
Alt  27.11.2015, 17:42   # 52
DerInderInDerInderin
mag KF 30-32
 
Benutzerbild von DerInderInDerInderin
 
Mitglied seit 25. December 2004

Beiträge: 1.675


DerInderInDerInderin ist offline
Meine Oma, die den WK2 voll erlitten hat, hatte leider Unrecht, als sie zu mir als Kind immer sagte: "wenn im WK2 Frauen an der Macht gewesen wären, hätte es keinen Krieg gegeben, denn Frauen schicken ihre Kinder nicht in den Krieg". Jetzt haben wir Frauen (AM und vdL) an der Macht - und was ist die Folge? Unsere Kinder werden sich in Kriegseinsätzen wiederfinden...

Angela Merkel und Ursula v.d.L sind offensichtlich von allen guten Geistern verlassen. Jetzt fangen sie auch noch ohne UN-Mandat und außerhalb eines NATO-Bündnisfall grundgesetzwidrig zum zündeln an. Offensichtlich nur auf Wunsch der Franzosen und Amis (Libyen und Afghanistan lassen grüßen)! Ach, wie wünsche ich mir Gerhard Schröder wieder zurück. Der hatte wenigstens noch genügend Rückgrat (die jetzigen Politiker haben statt einem Rückgrat nur noch eine Wirbelsäule...) um auch mal zum Krieg "NEIN" zu sagen! Die Deutschen verletzen jetzt also die Souveränität von Syrien ohne ein UN-Mandat zu haben und ohne vom Land dazu angefordert worden zu sein!

Was bei einem solchen Kriegseinsatz (egal ob man nun Krieg oder nicht dazu sagt) herauskommt hat sich in Libyen gezeigt: nichts als Chaos und Leid.

Was mich noch interessieren würde, wie in den Medien die globalpolitischen Richtlinien des "Westens" hineingeschleust werden? Mit Druck oder mit Geld oder durch Erpressung?


Derinderinderinderin
__________________
Der kürzeste Porno der Literatur:
Es steckte mit vergnügtem Sinn
DERINDERINDERINDERIN

Zitat:
Ab sofort (2009) werde ich in meinen Berichten grundsätzlich keine Kondome mehr erwähnen! Der Leser kann jedoch davon ausgehen, dass in allen Fällen die geltenden gesetzlichen Vorschriften eingehalten wurden. Dies gilt auch falls aus der Schilderung ein anderer Eindruck entstehen könnte. Es würde den Erzählfluss zu sehr stören jedes Auf – und Abziehen des Kondoms explizit zu erwähnen!
Danke von
Alt  27.11.2015, 16:09   # 51
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 273


Benatia ist offline
Kriegszeiten??

Ich würde eher sagen, dass die Menschen - genussvoll von den Medien ausgenützt - immer HYSTERISCHER werden!

Gestern hat so ein kleiner "linker Wicht" mir doch glatt erklären wollen, dass Deutschland einen Angriffskrieg gegen Syrien(!) führen würde ....
Ich glaube, er hat noch erwähnt, er wäre der Stricher ...sorry Jünger...von Gregor G.
Danke von
Alt  27.11.2015, 14:40   # 50
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.234


yossarian ist offline
Solidarität mit Frankreich?

Wo war die französische Solidarität mit uns, als wir 1990 die Einheit wollten? Frankreich wollte sie bis zum Schluss verhindern und stimmte ihr nur zu, wenn wir die DM aufgäben. Jetzt haben wir den Euro-Salat.
Die anderen Gegner der Einheit waren Großbritannien, Italien und die Niederlande. Vergessen wir das nicht.
Außerdem ist der Bundeswehreinsatz nicht durch ein UNO-Mandat gedeckt und somit illegal.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Alt  27.11.2015, 14:16   # 49
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.468


justus ist offline
Aus diesen Gründen wäre ein Irak Krieg ohne Deutsche Beteiligung nicht möglich gewesen?

Da weiß ich jetzt gerade nicht ob ich weinen oder lachen soll. Des alles hätten die Amis ohne weiteres ohne uns hinbekommen. Militärisch braucht uns kein Mensch ... und die Amis schon gar nicht.
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Alt  27.11.2015, 12:44   # 48
the real schleckerli
 
Benutzerbild von the real schleckerli
 
Mitglied seit 19. September 2006

Beiträge: 313


the real schleckerli ist offline
Zitat:
Zitat von maexxx
Zitat:
.... und da gehören scheinbar Zementlaster auch dazu.
Quizfrage
a) mit dem Zement sollen im Kriegsgebiet wieder Schulen aufgebaut werden
b) der Zement wird für Bunker etc. verwendet

c) mit dem Zement werden Autobahnen gebaut
d) mit dem Zement werden Industrieanlagen gebaut
e) mit dem Zement werden Städte neu aufgebaut
f) mit dem Zement werden Betonschuhe für unliebsame Mitbürger gegossen
.........


Gibt viele Möglichkeiten was man mit Zement machen kann.
Beweise erstmal hieb- und stichfest das die bombadierten LKW's Rohstoffe für Bunker oder andere militärische Zwecke des sogenannten Feindes transportiert haben. Ansonsten war das ein kriegerischer Akt deiner roten Freunde mit reiner Gier nach unschuldigen Blut.
Und sowas wäre wiederum dann höchst verachtenswert und müsste natürlich mit aller Härte bestraft werden.
__________________
Ob man will oder nicht, die Zeiten ändern sich eben...
Danke von
Alt  27.11.2015, 11:12   # 47
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.468


justus ist offline
Zitat:
Die Tatsache, dass Deutschland nun mal nicht über eine wirklich schlagkräftige Armee, mit den für einen solchen Einsatz (wenn er denn wirklich was bringen soll) erforderlichen, entsprechend ausgebildeten Spezialeinheiten hat, finde ich als Pazifist eigentlich eher gut und das kann man unseren Politikern auch nicht vorwerfen, da soetwas nie das Ziel der Bundeswehr war.
Omei ... Scho klar ... Krieg will keiner. Aber eine Armee so runterkommen lassen wie unsere ist der eigentliche Skandal. Ob und wie wir die einsetzen ist ein anderes Thema ... aber nichtmal eine zu haben die man einsetzen könnte wenn man sie brauchen würde ... aber ok ... erstmal brauchen wir ja Kitas in den Kasernen ... wer hatte nur die Idee dich zur Verteidigungsminsterin zu machen ... jetzt brauchen wir nur noch jemand der dich für die Mutti Nachfolge vorschlägt ...

Und Pazifist ist grundsätzlich gut ... wenn ALLE Pazifisten sind ... weil wenn nicht haben die Pazifisten irgendwann ein Problem ...

__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.



B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)