HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.01.2015, 11:46   # 1
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.197


SalonPatrice ist gerade online
Ukrainekrise und Hintergründe

Es ist ein Thema, welches jeden Tag in den Mainstreammedien präsentiert wird.
Meine Meinung dazu möchte ich erst einmal aussen vor lassen. Ich möchte aber einen Clip, den ich gefunden habe, zur Kenntnis bringen.

Ich bin der Meinung, daß uns dieses Thema alle angeht, denn die Auswirkungen betreffen uns unmittelbar

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß die vorgegebenen Informationen aus dem "Mainstream" sehr häufig ungeprüft übernommen und verinnerlicht werden.
Das ist ein Fehler!
Das Internet ermöglicht es uns (noch), anderslautende Informationen einzuholen. Dafür braucht man Zeit und Interesse. An beidem mangelt es häufig in unserer schnellen Zeit.

Der Mann, der hier interviewt wird, heißt Ray McGovern:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ray_McGovern


Das Interview kann und sollte man sich ansehen:





und ein offener Brief an Frau Merkel:

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

Ich wünsche uns allen ein entspanntes und friedliches Wochenende

LG Loreni

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.02.2017, 06:03   # 1810
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
@Ziegen......-Troll
Zitat:
ständig praktizierte Verfälschung von Fakten
Wir haben vereinbart, dass Du erst Deutsch lernst, bevor Du hier weiter mit diskutierst.
Außerdem sage ich immer - erst lesen und verstehen, dann antworten.
Ich kann Dir hier nicht immer Nachhilfe geben. Ich helfe Dir aber noch einmal.

Zitat:
@maexxx
Appell aus dem Donbass:
"Tut das, bevor es zu spät ist, bewahrt uns vor einer humanitären und Umweltkatastrophe".
Zitat:
Bestätigung U.S. Departement of State
Sie haben auch 17.000 Zivilisten, darunter 2.500 Kinder, ohne Wasser, Wärme oder Strom hinterlassen. Um eine größere humanitäre Krise abzuwenden ...

Zitat:
@Ziegen......-Troll
Vermutlich ... BlaBlaBla
Zitat:
@maexxx
versuchen derzeit vor allem ukrainische Militärs
Das interessante an dieser Aussage ist, dass sie inzwischen im deutschen Mainstream verwendet wird, nämlich der SZ. Daran erkennt man langsam einen Wandel, dass hier nicht mehr nur einseitige Propaganda betrieben wird, sondern es sachlicher wird.


Ich wette, unser @Ziegen......-Troll versteht wieder nicht, dass die Süddeutsche Zeitung deutscher Mainstream ist und nicht RT oder Anderes.


Heute Nacht haben die ukrainischen Militärs mit reaktiven Raketen (ca. 5 Meter lang) Wohnviertel in Donezk beschossen - mehrere tote/verletzte Zivilisten.
Der Einsatz schwerer Waffen seitens des Kiewer Regimes verstärkt sich entgegen sämtlicher Vereinbarungen.
Antwort erstellen         
Alt  02.02.2017, 16:03   # 1809
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 225


stützli ist offline
Der letzte Beitrag vom Prawda-Maexxxchen ist wieder ganz typisch für die von ihm hier ständig praktizierte Verfälschung von Fakten .

Aus dem ersten Zitat, das er mit einer Quellenangabe (US-Außenministerium) belegt, ist absolut nicht zu entnehmen, welche Konfliktpartei für die momentane Eskalation in der Ostukraine verantwortlich ist!

Bei dem zweiten Zitat, welches nach angeblichen "Berliner Informationen" die Schuld im gewünschten Sinne dem ukrainischen Militär unterstellt, fehlt natürlich die Quellenabgabe, sodass niemand die Richtigkeit überprüfen kann.


Vermutlich handelt sich bei der Quelle für diese "Berliner Informationen" um die dortige russische Botschaft oder die Berliner Residenturen von RT, Sputniknews etc.

QED

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.02.2017, 03:20   # 1808
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Zitat:
The United States is deeply concerned with the recent spike in violence in eastern Ukraine around Avdiivka-Yasynuvata. Since January 28, the OSCE’s Special Monitoring Mission has reported a dramatic increase in fighting, including with heavy artillery and other weapons proscribed by the Minsk agreements. The fighting has caused dozens of Ukrainian military casualties and 10 civilian casualties. It has also left 17,000 civilians, including 2,500 children, without water, heat, or electricity. To avert a larger humanitarian crisis, we call for an immediate, sustained ceasefire and full and unfettered access for OSCE monitors. We also reaffirm U.S. support for full implementation of the Minsk agreements.
Zitat:
"Die Vereinigten Staaten sind zutiefst besorgt über die jüngste Zuspitzung der Gewalttaten in der östlichen Ukraine um Avdiivka-Yasynuvata. Seit dem 28. Januar hat die Sondermission der OSZE über eine dramatische Zunahme der Kämpfe berichtet, darunter auch die schwere Artillerie und andere Waffen, die laut den Minsk-Vereinbarungen verboten sind. Die Kämpfe haben Dutzende ukrainische militärische Opfer und zehn zivile Opfer verursacht. Sie haben auch 17.000 Zivilisten, darunter 2.500 Kinder, ohne Wasser, Wärme oder Strom hinterlassen. Um eine größere humanitäre Krise abzuwenden, fordern wir einen sofortigen, anhaltenden Waffenstillstand und einen vollen, uneingeschränkten Zugang für OSZE-Beobachter.
Wir bekräftigen auch die Unterstützung der U.S. für die vollständige Umsetzung der Minsk-Abkommen."
https://www.state.gov/r/pa/prs/ps/2017/01/267379.htm


Ich wusste gar nicht, dass das "U.S. Departement of State" zu Russia Today gehört - NaJa der @Ziegen......


Ergänzung:
Zitat:
Nach Berliner Informationen, die sich unter anderem auf Berichte der OSZE-Mission in der Ostukraine stützen, versuchen derzeit vor allem ukrainische Militärs, den Frontverlauf zu ihren Gunsten zu verschieben. Offenbar nehmen sie dabei auch in Kauf, dass sich die Spannungen erhöhen, heißt es in Berliner Regierungskreisen. Dahinter, so vermutet es mancher in der deutschen Administration, könnte auch das Kalkül stecken, die Lage so zu verschärfen, dass Pläne von US-Präsident Donald Trump zur Lockerung der Sanktionen noch gestoppt werden könnten. Nach Berliner Lesart will Poroschenko so ziemlich alles versuchen, um ein Ende der Sanktionen gegen Russland zu verhindern.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2017, 20:47   # 1807
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 225


stützli ist offline
Zu den beiden vorangehenden Beiträgen vom Prawda-Maexxxchen:

Dies war eine Sendung von Russia Today, Sendestation Donezk, Neurussland.

Ende der Durchsage!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2017, 05:53   # 1806
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
gestriger Appell aus dem Donbass an Wladimir Putin, Donald Trump und Angela Merkel.


"Stoppt Poroschenko, rettet den Donbass"

"Zwingt Poroschenko aufzuhören, auf friedliche Bewohner zu schießen. Tut das, bevor es zu spät ist, bewahrt uns vor einer humanitären und Umweltkatastrophe."



- nachdem die militärischen Aktionen des Kiewer Regimes wieder entgegen aller Vereinbarungen verstärkt wurden
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2017, 06:47   # 1805
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Zitat:
@coyote
meiner meinung nach wurde er jedoch schleichend altersstarrsinnig ...
Genau wie man das bei den Ukraine-Fans ebenfalls feststellen kann.




Zitat:
@DerInderInDerInderin
Wahrscheinlich ist ihm wieder einmal das Geld für Waffen und Munition ausgegangen und er benötigt Nachschub von unseren Steuergeldern.
Ich könnte Tag-Täglich neue/aktuelle Videos/Fotos hier einstellen, welche belegen, welche zivilen Opfer die Kriegspolitik von Poroschenko fordert.


Aber Poroschenko ist angezählt, danach geht es mit der Ukraine wieder aufwärts.
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2017, 06:04   # 1804
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.639


yossarian ist gerade online
@ coyote

Genau das ist auch die Meinung von Politikwissenschaftlern. Mit Tod im Reisfeld hatte er ein visonäres Buch geschrieben. Hätten die amerikanischen Kriegsverbrecher nur auf ihn gehört. Aber dann verließ er sich mehr und mehr auf seine subjektiven Wahrnehmungen und wurde von der Fachwelt nicht mehr ernst genommen. Das heißt nicht, dass er in Einzelfragen nicht Recht behielt.
Gabi Krone-Schmalz müsste eigentlich von Koll. Maexxx geschätzt werden.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.01.2017, 23:29   # 1803
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 707


el_coyote ist offline
ich hab einiges von scholl latour gelesen, hat mir in den 70ern auch ganz gut gefallen, das war "der tod im reisfeld".
meiner meinung nach wurde er jedoch schleichend altersstarrsinnig, mit immer bizarreren ansichten.
die jahre vor seinem tod hab ich ihn in fernsehquasselrunden nur noch als arroganten rechthaber in erinnerung. der spruch "woher wolln sie das wissen, ich war schließlich dort" wurde sein lieblingstotschlagargument.

interessieren würd mich, ob in st. peterburg ein zufallsgenerator den propagandisten in nachrichtenarmen zeiten putinofile zitate auswirft ? einen konkreten anlass diesen spruch zwei beiträge vorher ohne aktuellen anlass reinzustellen, seh ich jetzt nicht...

auf verdacht tippe ich, als nächstes kommt was von gabi krone schmalz. oder ulfkotte. oder mal wieder ken jebsen ?

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.01.2017, 17:45   # 1802
DerInderInDerInderin
mag KF 30-32
 
Benutzerbild von DerInderInDerInderin
 
Mitglied seit 25. December 2004

Beiträge: 1.652


DerInderInDerInderin ist offline
Ukraines Poroschenko ist gerade wieder bei unserer Ferkel. Wahrscheinlich ist ihm wieder einmal das Geld für Waffen und Munition ausgegangen und er benötigt Nachschub von unseren Steuergeldern.

Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen muss.



Derinderinderinderin
__________________
Der kürzeste Porno der Literatur:
Es steckte mit vergnügtem Sinn
DERINDERINDERINDERIN

Zitat:
Ab sofort (2009) werde ich in meinen Berichten grundsätzlich keine Kondome mehr erwähnen! Der Leser kann jedoch davon ausgehen, dass in allen Fällen die geltenden gesetzlichen Vorschriften eingehalten wurden. Dies gilt auch falls aus der Schilderung ein anderer Eindruck entstehen könnte. Es würde den Erzählfluss zu sehr stören jedes Auf – und Abziehen des Kondoms explizit zu erwähnen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.01.2017, 09:26   # 1801
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
latour.jpg  
wahre Worte
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.01.2017, 11:34   # 1800
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
@yoss - danke für den Tipp
Zitat:
Damit auch Du mal auf andere, bessere Gedanken kommst.
der war gut, HaHaHa

ist aber nicht so mein Typ


da war die besser für mich - ich steh auf schlank
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=220319

Vater aus Russland / Mutter aus der Ukraine - lebt im hohen Norden, wenn sie nicht auf Escort-Reisen ist.
mag keine russischen Männer, ist lieber mit Ukrainern befreundet, als mit Russen, steht aber auf Putins Politik - warum, da sind wir nicht näher eingegangen


Zitat:
Für mich als Bayern
Ich dachte Du bist mehr Franke als Bayer ?!


Zitat:
Viel kritischer aber noch dem imperialistischen Aggressor
siehste - da haben wir ja einen ähnlichen Ansatzpunkt
die USA mögen vielleicht nicht imperialistisch sein - aber eben doch der derzeit führende Aggressor - noch
Antwort erstellen         
Alt  23.01.2017, 11:10   # 1799
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.639


yossarian ist gerade online
Sex für Maexxx

Russlanddeutsche Rita alias Larissa in Heilbronn: http://sommer-heilbronn.de/girls/rita-neu
Damit auch Du mal auf andere, bessere Gedanken kommst. Ich war schon mal dort und kann den Weg erklären. Das Lokal ist o.k., die Preise und der Service sind es auch.
Ich habe an der Ukraine keinen Narren gefressen. ich stehe diesem Land durchaus kritisch gegenüber. Viel kritischer aber noch dem imperialistischen Aggressor des putinschen Russland. Dem Schwächeren gilt einfach meine Solidarität.
Für mich als Bayern, die wir ab 1866 unter dem preußischen Joch zu leiden hatten, ist sowas selbstverständlich.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2017, 04:18   # 1798
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Zitat:
@yoss
Jetzt hatte ich gehofft, unser Maexxx hätte mit seiner Propaganda aufgehört, weil die eh kaum einer liest. Aber nein.
Ich weiß ja nicht was Du an der Ukraine gefressen hast, aber

Erkläre doch einmal den Zusammenhang der Aussagen des ukrainischen Außenministers mit Propaganda. Hmmm


"ukrainische Huren"

Interessanterweise stellt man in München derzeit eine Zunahme derer fest. Sie werden allerdings unter anderen Nationalitäten "gelistet", warum auch immer. Für den @yoss habe ich mich letzthin zu einem Dreier verführen lassen. Die waren aber noch zu jung für ihn, außerdem waren sie pro-Putin. Ich bin also dem Deal noch nicht näher gekommen. Und die Girls aus Odessa melden sich auch nicht - schade.

Zitat:
@coyote
aber die ukrainischen warn/ sind meiner meinung nach weit vorn.
rufst Du da auch immer "путин чуло"?

und @yoss hat uns ja noch nicht restlos aufgeklärt - "wann"
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 22:40   # 1797
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.639


yossarian ist gerade online
Heilt Maexxx

Jetzt hatte ich gehofft, unser Maexxx hätte mit seiner Propaganda aufgehört, weil die eh kaum einer liest. Aber nein.
Vor ein paar Tagen waren auf Spartenkanälen Thementage zur russischen Propagandamaschine. Was die Ukraine angeht, benützen die z.T. identische Formulierungen wie unser Forumskollege, Auch wurde bestätigt, dass alle möglichen Internetforen infiltriert werden. Deutschland als größtes europäisches Land mit einer politikinteressierten Bevölkerung ist ein vorrangiges Ziel.
Wenn sich die Ukraine gegen ausländische Invasoren verteidigt, finde ich das richtig. Leute wie Putin gehören frühzeitig gestoppt. Wenn sie anfangs zu viel leichten Erfolg haben, werden sie immer frecher. Hätte man H*tler 1938 rechtzeitig gestoppt, wäre der Menschheit - Russland eingeschlossen - mw. viel Unheil erspart geblieben.
Maexxx kann ich nur empfehlen, mal in sich zu gehen und über seine sinnlose Propaganda zu reflektieren. Er muss ja nicht gleich ein Poroschenko-Fan werden.
Oder er legt sich einen neuen Nick zu und vertritt eine objektivere Position. Von folgenden Nicks würde ich allerdings abraten, da sie nichts Gutes erahnen ließen: Dugin, Jakunin, Jürgen Elsässer, Heinrich Groth oder Dimitri Rempler. (Maexxx brauche ich nicht zu erklären, wem diese Herren dienen)
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 19:49   # 1796
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 707


el_coyote ist offline
Lightbulb wirres zeug

ich stells mal hier rein, weil jeder quatsch den putin von sich gibt, irgendwie hierher passt. aus euronews:



Russlands Präsident Wladimir Putin hat Berichten widersprochen, die den designierten US-Präsidenten Donald Trump bloßstellen wollten. So soll Trump sich im Jahr 2013 mit Prostituierten in einem Moskauer Hotelzimmer getroffen haben. Putin sagte auf einer Pressekonferenz, es handele sich dabei um Falschinformationen: “Menschen, die diese Falschmeldungen beauftragen, sie erfinden und in der Politik einsetzen, sind schlimmer als Prostituierte. Sie kennen keinerlei moralische Grenzen. Und übrigens hat Russland schon immer mit solchen Menschen zu tun: unsere Gegner.”

Putin sagte weiter, dass die gegen Trump erhobenen Sexvorwürfe unglaubwürdig seien:
“Trump kam an und ist schnellstmöglich verschwunden, um sich mit Moskauer Prostituierten zu vergnügen. Er ist ein erwachsener Mann und außerdem einer, der jahrelang Schönheitswettbewerbe organisiert hat. Es ist schwer zu glauben, dass Trump dieser Versuchung erlegen ist, auch wenn wir natürlich die besten Prostituierten der Welt haben.”


ich versuch grad, mich an die russischen huren zu erinnern. kursk, st. peterburg, rostow, einige ethnische russinen aus dem donbass: die konnten schon was. aber die ukrainischen warn/ sind meiner meinung nach weit vorn.
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2017, 16:33   # 1795
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 562


Yannik ist offline
Zitat:
weitere Medienzensur in der Ukraine
Das Kiewer Regime unter Poroschenko hat nun auch die Ausstrahlung des russischen TV-Senders "Dozhd" ("Regen") in der Ukraine verboten.
Dieser Sender gilt übrigens als kremlkritisch und wahrscheinlich auch als zu ukrainekritisch.
Dazu erlaube ich mir aus Wikipedia entsprechend zu zitieren. Die Quellenangaben können gerne dort eingesehen werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Medien_in_Russland

Zitat:
Veränderte Entwicklung seit 2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Seit der Jahrtausendwende, vor allem aber seit den Protesten nach den russischen Parlamentswahlen 2011 gegen Präsident Putin wurden etliche Medien von staatlich kontrollierten Holdings oder durch Tochterfirmen von Staatskonzernen übernommen und stehen somit – vor allem, was das Fernsehen (als zentrales Medium in Russland) betrifft – fast ausnahmslos unter politischer Kontrolle.

Laut Putin-Sprecher Dmitri Peskow ist die gemäß Formulierung in der Zeit „zentral vom Kreml gesteuerte Nachrichtenvermittlung“ legitim: „Ein Propaganda-Instrument ist ein unveräußerliches Attribut eines jeden Staates. So etwas gibt es überall. Dementsprechend muss es das auch in Russland geben.“[11][12]

Anfang August 2014, zwei Wochen nach dem Abschuss von Malaysia-Airlines-Flug 17 über der Ukraine, wurde die für Russland einzig verbliebene Fernsehsendung auf Ren TV eingestellt, welche den Ruf gehabt hatte, eine „nicht unkritische“ Berichterstattung gegenüber der Regierung zu verfolgen.

Ab 2016 soll die ausländische Beteiligung an einem relevanten Medienunternehmen noch maximal 20 Prozent betragen dürfen.[13]
Zitat:
Pressefreiheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Der Demokratiereport 2008 der Konrad-Adenauer-Stiftung zeichnet ein düsteres Bild der Pressefreiheit in Russland.[14]

Auf längere Sicht bewertete Freedom House im die Presse in Russland zuletzt 2002 als „teilweise frei“ (partly free), seither als „nicht frei“ (not free), und sah dabei einen generellen Abwärtstrend: Der Pressefreiheitsindex (press freedom score) sank kontinuierlich von 60 (2002) auf 83 (2015 und 2016, schlechtmöglichster Wert 100).[15]

Es gibt zwar in Russland eine große Anzahl an Medien und Printmedien, der grösste Teil davon befindet sich allerdings unter staatlicher Kontrolle.[16] Diese Kontrolle kann verschiedener Art sein:

Direkte staatliche Kontrolle: der Staat kontrolliert direkt, wie beispielsweise die Rossijskaja gaseta oder die Nachrichtenagentur TASS
Über staatliche Unternehmen: die Medien befinden sind in der Hand mehrheitlich vom Staat kontrollierter Firmen, wie beispielsweise die Tageszeitung Iswestija (über Gazprom-Media, Teil des mehrheitlich vom Staat kontrollierten Konzerns Gazprom) oder die Nachrichtenagentur RIA Novosti, die zum staatlichen Medienkonzern WGTRK gehört
Über staatstreue Unternehmer: Unternehmer, die mit staatsnahen Firmen auf das engste verbunden sind, kaufen auf dem Medienmarkt eigene Medienimperien ein; so erwarb 2007 Alischer Usmanow die Tageszeitung Kommersant, nach Angaben der Organisation Reporter ohne Grenzen bis dahin eine der „letzten Bastionen der unabhängigen Medien“[17]
Verstaatlichung von Druckereien[14]
Repressalien und Einschüchterungsmaßnahmen: haben in vielen Redaktionen zu Selbstzensur geführt[14]
Zulassung von Journalisten: „Wenn der Präsident oder ein anderer Vertreter des Kremls eine Pressekonferenz gibt, werden nur Journalisten zugelassen, die regierungsfreundlich berichten. Darüber hinaus dürfen nur Fragen gestellt werden, die vorher mit dem Pressestab des Präsidenten abgesprochen wurden.“ (Grigori Pasko in einem Interview.)[18]
Unabhängige Medien sind auf Moskau und größere Städte beschränkt. Die finanzielle Situation der unabhängigen Medien ist äußerst schlecht. Aufgrund der geringen Kaufkraft der Bevölkerung und der schlechten Anzeigenlage – im Fall der Nowaja Gaseta beispielsweise durch Druck auf Anzeigenkunden – leiden sie unter chronischer Finanzknappheit. Dazu kommen noch (gleichfalls wie im Fall Nowaja Gaseta) durch staatliche Institutionen eingeleitete steuer-, straf- oder zivilrechtliche Verfahren. Im Juli 2015 erhielt die Zeitung ihre zweite Warnung der Aufsichtsbehörde. Sie kann damit jederzeit von Amtes wegen geschlossen werden.[19] Grund war ein Verstoss gegen das Verbot des öffentlichen Fluchens, das schon vor der Einführung als Wiederkehr der Zensur mit deren Willkür gesehen worden war.[20]

Mehrere nicht gelenkte Medien in Russland verloren wie der TV-Sender Doschd in der dritten Amtszeit von Präsident Putin die nationale Reichweite.[21] Gleichzeitig müssen sich Blogger, deren Blog täglich 3000 Mal gelesen wird, seit Mai 2014 als "Nachrichtenmedien" registrieren lassen.[22]

Der Soziologe Nikolai Wakhtin strich in Bezug auf die „öffentliche Sprachlosigkeit der Russen“ die Rolle der Medien heraus: „Hätten wir ein anderes Fernsehen […], hätten wir bei uns auch eine ganz andere Staatlichkeit.“[23]
Zitat:
Gewalt gegen Journalisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(....)

Seit dem Amtsantritt von Präsident Putin im März 2000 geschahen nach Angaben der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ bis Ende 2006 13 Morde.[26] (Roland Haug nennt für den gleichen Zeitraum 16 Attentate.)

Eine Aufstellung der „World Association of Newspapers“ für das Jahr 2000, die auch die ermordeten Pressefotografen umfasst, nennt mit Wladimir Jazina und Alexander Jefremow zwei weitere Opfer.[27] Dazu kommt der Tod des stellvertretenden Chefredakteurs der Nowaja Gaseta, Juri Schtschekotschichin, der 2003 in Moskau unter nicht geklärten Umständen ums Leben kam.

In ihrem Jahresbericht 2007 führt „Reporter ohne Grenzen“ für 2006 mit Ilja Simin und Jewgeni Gerassimenko zwei weitere berufsbedingte Morde an Journalisten auf.[28]
Die Arbeit, die Porochenko in der Ukraine noch vor sich hat, wurde von Zar Putin in Russland bereits erledigt. Auch hier zeigt sich jemand wieder als guter Putin-Schüler.....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.01.2017, 04:10   # 1794
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Der ukraininische Innenminister Awakow kündigt eine baldige gewaltsame "Deokkupation" des Donbass und der Halbinsel Krim an.

https://youtu.be/hLfE5QOZm-g


Der Donbass-Widerstand bereitet sich daher auf eine Generalmobilmachung vor.
Antwort erstellen         
Alt  13.01.2017, 10:37   # 1793
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
12147.jpg  
Zitat:
@yoss
Meine Vorlieben für Dreier mit LS sind forumsbekannt
Anastasia hat sich bis heute nicht gemeldet. Also wie wären diese?
Antwort erstellen         
Alt  13.01.2017, 08:01   # 1792
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
weitere Medienzensur in der Ukraine

Das Kiewer Regime unter Poroschenko hat nun auch die Ausstrahlung des russischen TV-Senders "Dozhd" ("Regen") in der Ukraine verboten.
Dieser Sender gilt übrigens als kremlkritisch und wahrscheinlich auch als zu ukrainekritisch.

http://112.international/politics/ru...ine-13010.html
Antwort erstellen         
Alt  12.01.2017, 16:12   # 1791
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Zitat:
@yoss
Für Verhandlungen bin ich durchaus offen, möchte aber gleich vorausschicken, dass ein Date völlig unzureichend ist.
Ich habe versucht, mit Anastasia Kontakt aufzunehmen, aber leider noch keine Antwort erhalten.

Zitat:
Ich kenne in München zwei aufregende Ukrainerinnen, bei denen ich solches mit einem satten Rabatt und ohne sonstige Bedingungen bekomme, wenn ich mehrmals während des Dates путин чуло rufe.
"путин чуло" - wann rufst Du das denn? Am Anfang, am Ende oder während der Äktschn?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.01.2017, 00:55   # 1790
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.639


yossarian ist gerade online
@ Maexxx

Zitat:
@yoss, dass Du mal auf andere, vernünftigere Gedanken kommst

Anastasia Escort-Girl aus Odessa / Ukraine (noch)
Danke für Dein Angebot, dass ich so verstehe, dass Du mir ein Date mit einer ukrainischen Escortdame spendieren willst, wenn ich aufhöre, Dein Netzwerk aufzudecken und Dir auf die Schliche zu kommen.
Für Verhandlungen bin ich durchaus offen, möchte aber gleich vorausschicken, dass ein Date völlig unzureichend ist.
Wenn ich mal überschlage, dass die Dame über den Daumen 500 Euro wert ist, muss ich klarstellen, dass ich andere Bestechungssummen gewohnt bin. Nachdem Dein Auftraggeber im Kreml zu den reichsten Männern der Welt gehört, geht unter 10 Dates mit je zwei DL gar nichts. (Meine Vorlieben für Dreier mit LS sind forumsbekannt)
Ich kenne in München zwei aufregende Ukrainerinnen, bei denen ich solches mit einem satten Rabatt und ohne sonstige Bedingungen bekomme, wenn ich mehrmals während des Dates путин чуло rufe.
Aber wie gesagt, reden lass ich immer mit mir.
Zitat:
Die AfD und PEGIDA sind in Putins Netzwerk eingebunden
Da bist Du ganz schlecht informiert - da gibt es noch viel spannendere Geschichten.
Damit maexxxt Du Recht haben. Ich bin geheimdienstlicher Laie und auf allgemein zugängliche Quellen angewiesen. D,u hingegen postest hier gelegentlich Details, die m. E. nur aus geheimdienstnahen Quellen stammen können. Wer Dir die zukommen lässt, kannst Du uns ja mal verraten.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2017, 18:38   # 1789
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Misses Freeland

Bild - anklicken und vergrößern
o-CHRYSTIA-FREELAND-facebook.jpg  
Zitat:
@coyote
mal sehen, was ...

Ich finde, sie macht einen zu maskulinen Eindruck - also sicherlich nichts für mich - unabhängig vom Alter.


Da hat die Ukraine schon Besseres zu bieten.


Dass der Gabriel da Angst bekommen hat, wundert mich nicht.
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2017, 17:42   # 1788
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 707


el_coyote ist offline
Thumbs up kanadas..

..neue außenministerin hat im moment noch ein einreiseverbot für russland. bei der verhängung hat sie das in etwa so wie wowereit kommentiert (... und das ist gut so). frau freelands meinung über putin sowie ihre vita gefallen mir. journalistin, buchautorin, nicht zu früh in die politik.

sie zeigte diplomatisches geschick und viel geduld, als es ihr gelang, gabriel für das handelsabkommen einzustimmen.

mal sehen, was lawrow zu dieser personalie sagt... oder pskow... oder kisseljow... oder radio st peterburg...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.01.2017, 14:55   # 1787
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.984


maexxx ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
17050.jpg  
@yoss, dass Du mal auf andere, vernünftigere Gedanken kommst

Anastasia Escort-Girl aus Odessa / Ukraine (noch)



Zitat:
Die AfD und PEGIDA sind in Putins Netzwerk eingebunden
Da bist Du ganz schlecht informiert - da gibt es noch viel spannendere Geschichten.
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2017, 14:36   # 1786
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.639


yossarian ist gerade online
Putins Propagandanetzwerk

Gerade lief auf Phönix eine hochinteressante Doku über Putins Propagandatätigkeit im Westen, die nun sogar das europäische Parlament erfasst hat. Krim, Ukraine, Donezk, alles wird aus Kreml-Sicht dargestellt.
http://www.phoenix.de/content/phoeni...tum=2017-01-11
Die AfD und PEGIDA sind in Putins Netzwerk eingebunden, wovon ich mich in Dresden persönlich überzeugen konnte. Aber auch die Fehler und Versäumnisse des Westens werden angesprochen.
Wir haben ja im Lusthaus auch unseren russlanddeutschen Kreml-Agenten Maexxx, der die gleichen Sprachregelungen benützt wie RT-Deutschland und das Netzwerk um den Russlanddeutschen Heinrich Groth. http://www.spiegel.de/panorama/leute...a-1075795.html
Besonders erschütternd fand ich den Bericht über den Einsatz von Kindersoldaten im Donezk durch die russische Seite. Ein Fernsehteam des ZDF interviewte einen verzweifelten Jungen und wurde daraufhin massiv von Kreml-Schergen bedroht. Die Doku wurde Ende 2016 gesendet und kann auf der Mediathek angesehen werden: https://www.zdf.de/politik/frontal-2...altet-100.html
Vielleicht ist ja auch unser Maexxxchen unter anderem Namen dabei.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)