HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.01.2015, 11:46   # 1
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.196


SalonPatrice ist offline
Ukrainekrise und Hintergründe

Es ist ein Thema, welches jeden Tag in den Mainstreammedien präsentiert wird.
Meine Meinung dazu möchte ich erst einmal aussen vor lassen. Ich möchte aber einen Clip, den ich gefunden habe, zur Kenntnis bringen.

Ich bin der Meinung, daß uns dieses Thema alle angeht, denn die Auswirkungen betreffen uns unmittelbar

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß die vorgegebenen Informationen aus dem "Mainstream" sehr häufig ungeprüft übernommen und verinnerlicht werden.
Das ist ein Fehler!
Das Internet ermöglicht es uns (noch), anderslautende Informationen einzuholen. Dafür braucht man Zeit und Interesse. An beidem mangelt es häufig in unserer schnellen Zeit.

Der Mann, der hier interviewt wird, heißt Ray McGovern:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ray_McGovern


Das Interview kann und sollte man sich ansehen:





und ein offener Brief an Frau Merkel:

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

Ich wünsche uns allen ein entspanntes und friedliches Wochenende

LG Loreni

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  07.03.2017, 07:29   # 1856
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Das Niveau der Propaganda des @stützli-yoss-second-nick-trolls

Igor Lebedew = so etwas wie Björn Höcke in Deutschland


weiterer Kommentar sinnlos
Antwort erstellen         
Alt  07.03.2017, 04:44   # 1855
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 224


stützli ist offline
Nach dem systematischen staatlichen Dopingsystem eine weitere bemerkenswerte Idee zur Weiterentwicklung des "sportlichen" Wettkampfs aus Zar Vovas Machtbereich:


http://www.sueddeutsche.de/sport/fus...chen-1.3406818


Na dann Herr Infantino , besonders viel "Spaß" bei der Fußball-WM 2018 in Russland !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.03.2017, 09:48   # 1854
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Wohin die westlichen Unterstützungsgelder in der Ukraine verschwinden

Zitat:
Der Chef der ukrainischen Steuerbehörde steht im Verdacht, umgerechnet 70 Millionen Euro veruntreut zu haben.

Die neue Antikorruptionsbehörde des Landes warf Roman Nassirow am Freitag vor, dem ukrainischen Oligarchen Oleksander Onischtschenko bei der Steuerhinterziehung geholfen und dem Staat somit zwei Milliarden Hrywnja (knapp 70 Millionen Euro) vorenthalten zu haben, wie die Nachrichtenagentur Interfax-Ukraine meldete.

Nassirow sei noch nicht formell beschuldigt worden; die Antikorruptionsbehörde hat laut Gesetz noch zwei Monate Zeit für weitere Ermittlungen, ehe sie Anklage erhebt. Nassirow wurde aber für die Zeit der Ermittlungen suspendiert. Der Nachrichtensender 112.ua berichtete, Beamte hätten Nassirow darüber informiert, dass er offiziell verdächtigt werde.

Geheimabsprachen und Korruption in den staatlichen Institutionen und in der Armee sind in der Ukraine weit verbreitet. Zahlreiche Politiker und ranghohe Verantwortliche gelten als Marionetten der mächtigen Oligarchen, die ganze Wirtschaftszweige kontrollieren.

Die mangelnden Fortschritte bei der Korruptionsbekämpfung und die offensichtliche Zurückhaltung der neuen Behörden im Kampf für mehr Transparenz bereitet den westlichen Verbündeten Kiews Kopfzerbrechen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hielt deshalb lange Zeit Hilfsgelder zurück. (afp)
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2017, 05:30   # 1853
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 224


stützli ist offline
Korruption im Zarenreich

Wieder mal ein äußerst beredtes Beispiel für den "unermüdlichen, heroischen und höchst erfolgreichen Kampf" von Zar Vova gegen die allgegenwärtige Korruption und für "saubere" Verhältnisse in seinem Imperium :

http://www.nzz.ch/international/korr...rium-ld.149168
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.03.2017, 09:35   # 1852
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
@sar30 (SED-Troll)
zunächst zum Deutschen: "Hinweise / geplant" = nicht gleich "versprochen"

Und da Du als alter Ossi ja zum Russisch lernen verdonnert wurdest, könntest Du das Weitere auch selbst nachlesen.


Wie war die Warnung des russischen Sonderbeauftragten Gryzlow auf die Kiewer Pläne:

Zitat:
Wir können und werden dort keine humanitäre oder wirtschaftlich-soziale Katastrophe zulassen.“
Daher trauen sich die ukrainischen Faschisten außer weiteren Blockaden momentan nicht weiter.

Allerdings führt auch dies zu weiteren Konsequenzen - so sind/werden sämtliche Großbetriebe im Donbass nun "zwangsenteignet". Da freuen sich bestimmt so einige Oligarchen.
Antwort erstellen         
Alt  02.03.2017, 14:41   # 1851
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 369


sar30 ist offline
maexxx(agitpropkreml) beitrag 1838
Zitat:
Es gibt deutliche Hinweise, dass für den 23.02.2017 aus Kiew eine Großoffensive gegen den Donbass geplant ist.
du hast uns eine großoffensive versprochen.

ich habe mir pinnwand, landkarte und bunte stecknadeln bereitgestellt, der liveticker läuft.

eine woche ist vergangen.
was denn nun?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.02.2017, 03:42   # 1850
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Und da wird plötzlich in den deutschen Medien die Wahrheit ausgesprochen

Zitat:
Planungen für die neue Brücke begannen noch vor dem US-geführten Regime Change: 2010 unterzeichneten die damalige Präsidenten der Ukraine und Russland, Janukowytsch und Medwedew, einen Vertrag.
http://mobil.stern.de/politik/auslan...=artikel-video
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2017, 05:04   # 1849
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
die Russen die dann doch ein Brite waren

Wieder mal ein schönes Beispiel der anti-russischen Propaganda in den deutschen Medien:

Zitat:
DerWesten: „Angriff auf die Daten: Der deutsche Geheimdienst hat russische Hacker in Verdacht, einen Angriff gegen die Telekom gefahren zu haben. … Nach der jüngsten Attacke auf 900 000 Router der Deutschen Telekom warnt der Bundesnachrichtendienst (BND) vor Hacker-Angriffen und Desinformationskampagnen aus Russland, die …“

Berliner Zeitung: „Auch bei Telekom? BND-Chef Kahl warnt vor russischen Hackerangriffen in Deutschland“

Welt V24: „Auch bei der jüngsten Attacke auf die Telekom gibt es kaum Beweise. Aber es gibt zeitliche Zusammenhänge. Und die lassen den Schluss zu, dass solche Angriffe Teil der russischen Strategie sind.“

Der Tagesspiegel: Bild Telekom. „Was passiert ist, wer dahinter steckt, was Kunden tun können. …. Wie beurteilen deutsche Behörden die Gefahr? … Sicherheitsexperten verweisen immer wieder auf die Machenschaften russischer Gruppierungen.“

F.A.Z.: Bild Telekom. „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen Zusammenhang zwischen Cyber-Angriffen wie aktuell auf Router der Deutschen Telekom und der russischen Strategie „hybrider Auseinandersetzungen“ hergestellt. … Zuvor hatte der Präsident des Bundesnachrichtendiensts (BND), Bruno Kahl vor Daten-Angriffen und Desinformations-Kampagnen gewarnt, die aus Russland gesteuert würden.“

und so weiter …
Zitat:
Die Staatsanwaltschaft Köln und das Bundeskriminalamt teilen mit: Verdächtiger Telekom-Hacker in London festgenommen

In den Mittagsstunden des 22.02.2017 wurde ein 29 Jahre alter britischer Staatsangehöriger an einem Londoner Flughafen von Einsatzkräften der britischen National Crime Agency (NCA) festgenommen. Die Festnahme erfolgte aufgrund eines von der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW (ZAC NRW) der Staatsanwaltschaft Köln erwirkten europäischen Haftbefehls. Die Ermittlungen werden durch das Bundeskriminalamt (BKA) geführt, das in enger Kooperation mit den britischen Strafverfolgungsbehörden die Festnahme des Beschuldigten in England vorbereitet hat. Beamte des Bundeskriminalamtes sind vor Ort in die weiteren Ermittlungen eingebunden.
https://www.bka.de/DE/Presse/Listens...komHacker.html
Antwort erstellen         
Alt  24.02.2017, 09:00   # 1848
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 224


stützli ist offline
Ein ganz besonderes Gustostückerl - wie unsere austriakischen Nachbarn es bezeichnen würden - aus der Horrorrequisite von Josef Stal...ähh Wladimir Putin und seinen Marionetten:

www.nzz.ch/international/aufruf-zur-patriotischen-erziehung-russland-blaest-zum-sturm-auf-den-reichstag-ld.147272

Da bekommt der fast 50 Jahre alte Songtitel der Beatles "Back in the U.S.S.R." auf höchst skurrile und traurige Weise ganz neue Aktualität. Man müßte fast lachen, wenn es nicht so zum wäre!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.02.2017, 06:57   # 1847
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
@yoss-troll-stützli
Ich dachte eigentlich, Du verstehst wenigstens etwas Deutsch.

Was ist denn das ASOW-Regiment?
Das ist nur beispielhaft - von denen gibt es sehr viele.

Was sagst Du zur "Ansage" von Andrey Biletskiy im ukrainischen Parlament?

Werde doch einmal konkret sachlich und las Dein BlaBlaBla "Auftraggeber" etc.


Zitat:
dass die Maidan-Revolution mit dem Sturz von Janukowytsch ausschließlich von Faschisten inszeniert und durchgeführt wurde
schon Alzheimer? da habe ich etwas anderes geschrieben
Antwort erstellen         
Alt  23.02.2017, 01:57   # 1846
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 224


stützli ist offline
Wieso unterscheidest Du in Deinem letzten "Beitrag" eigentlich zwischen Rechtsradikalen und Maidan-Radikalen, Prawda-Maexxxchen?

In all Deinen Propaganda-Posts in diesem Thread versuchst Du doch schon von Beginn an, die Mitleser hier glauben zu machen, dass die Maidan-Revolution mit dem Sturz von Janukowytsch ausschließlich von Faschisten inszeniert und durchgeführt wurde und seitdem diese Faschisten (mit Poroshenko als willfähriger Galionsfigur an der Spitze) die Ukraine regieren.

-------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Ein dezenter Hinweis an Deine sicher mitlesenden Auftraggeber:

Bei eurem im LH plazierten Propagandatroll "Prawda-Maexxxchen" fehlt es ganz massiv an stringenter Logik und entsprechend konsequentem Handeln !!
Bei solchen gravierenden Schwächen bleibt sein Auftrag sicher unerfüllt, dazu ist schon ein intelligenterer und besser geschulter Troll erforderlich .
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.02.2017, 14:18   # 1845
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Soeben ist der Führer des faschistischen Regiments "ASOW" Andrey Biletskiy vor dem ukrainischen Parlament aufgetreten und hat damit gedroht, dieses aufzulösen, sollten deren "nationale Interessen" nicht vertreten werden.


https://de.wikipedia.org/wiki/Regiment_Asow


Auf den Straßen von Kiew demonstrieren derzeit ca. 5.000 Rechtsradikale und Maidan-Radikale vor dem Parlament.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2017, 18:11   # 1844
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Jetzt sperren die faschistischen ukrainischen Einheiten nach den Wegen zum Donbass nun auch die Verbindungen nach Russland.

http://112.ua/glavnye-novosti/semenc...rf-372958.html


Poroschenko erleidet so langsam einen kompletten Kontrollverlust immer größerer Teile der Ukraine.



for the "not understandable", 112.ua ist die ukrainische Presse und keine russische Propaganda.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2017, 14:18   # 1843
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Zitat:
@justus
Ukrainisch wage ich zu bezweifeln
Da unterschätzt Du ganz wesentlich den Widerstand gegen das Kiewer Regime
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2017, 11:46   # 1842
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.365


justus ist offline
Zitat:
Die paar Rebellen sind mindestens 10.000 organisierte ukrainische Widerstandskämpfer.
Ukrainisch wage ich zu bezweifeln ... des sind Russen die ohne schwere und leichte Waffen aus dem russischen Mutterland und die im Donbass urlaubenden tausenden russischen regulären Soldaten schon lange wieder bei Putin zu Hause wären ...
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2017, 11:39   # 1841
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Zitat:
@justus
wären die paar "Rebellen"
Die paar Rebellen sind mindestens 10.000 organisierte ukrainische Widerstandskämpfer.

Dass dazu Freiwillige aus anderen Ländern hinzukommen, ist in der Geschichte von Bürgerkriegen nichts unübliches. Auch die Unterstützung durch Drittstaaten ist in diesen Fällen die Regel und nicht die Ausnahme.


Da komm ich immer wieder zur Ausgangssituation - einfach einen Konflikt gar nicht erst derart eskalieren lassen.
Dann braucht man sich auch nicht zu streiten, wer mehr oder weniger Recht hat.


Zitat:
ja, günstige zeiten für putin bei dem derzeitigen trumpschen holterdiepolter.
Das spielt eher weniger eine Rolle - militärisch hätte Russland jederzeit die Ukraine besetzen können, ohne dass der Westen militärisch eingeschritten wäre.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2017, 10:47   # 1840
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 369


sar30 ist offline
ja, günstige zeiten für putin bei dem derzeitigen trumpschen holterdiepolter.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.02.2017, 10:36   # 1839
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.365


justus ist offline
Zitat:
Jetzt könnte er offiziell mit "Polizeieinheiten" die Donbass-Republiken unterstützen, ohne Militäreinheiten einsetzen zu müssen.
Dem war doch die ganze Zeit kpl. wurscht was der Rest der Welt denkt wenn sein Militär im Donbass mitmischt ... und ohne dieses "mitmischen" wären die paar "Rebellen" die wahrscheinlich auch erst über die Grenze eingeschleust wurden schon lange wieder daheim im zarputinistischen Russland ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.02.2017, 09:52   # 1838
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Es gibt deutliche Hinweise, dass für den 23.02.2017 aus Kiew eine Großoffensive gegen den Donbass geplant ist.
Wahrscheinlich deshalb hat Putin gestern die von der Ukraine losgesagten Republiken im Donbass "vorläufig" anerkannt.

Jetzt könnte er offiziell mit "Polizeieinheiten" die Donbass-Republiken unterstützen, ohne Militäreinheiten einsetzen zu müssen.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2017, 00:48   # 1837
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 224


stützli ist offline
"Wahrheit" (russ. пра́вда) auf russisch heutzutage

Ein interessanter Artikel über RT Deutsch , dem Arbeit- oder zumindest Stichwortgeber vom Prawda-Maexxxchen hier im LH:

http://www.sueddeutsche.de/medien/pr...eams-1.3383516
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.02.2017, 09:48   # 1836
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
Zitat:
@yoss
Aber was sagst Du denn dazu:
Strategisch vernünftig.
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2017, 09:41   # 1835
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.636


yossarian ist gerade online
Zitat:
@yoss
Da kannst Du Dich nützlicher machen als mit Deinen unwichtigen Artikeln.
Dann zähle doch mal die Danke unter Deinen Beiträgen und Deine Freunde in diesem Forum.

Aber was sagst Du denn dazu:
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1134627.html
Da wird sich aber Dein Pate im Kreml gar nicht freuen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.02.2017, 09:15   # 1834
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
@yoss
Da kannst Du Dich nützlicher machen als mit Deinen unwichtigen Artikeln.

Zitat:
Projekt «Humanitäre Hilfe für den Donbass»
http://asorix.com/Asorix/help_de.html
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2017, 05:16   # 1833
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 224


stützli ist offline
Putains nächste Attacke in seinem Desinformationskrieg gegen die westlichen Demokratien:


http://www.nzz.ch/international/mani...emls-ld.145457
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.02.2017, 09:43   # 1832
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.980


maexxx ist gerade online
zur Abwechslung mal wieder eine Prügelei aus dem ukrainischen Parlament




Der Herr mit der Brille, dem der Ärmel abgerissen wurde - ist derjenige der zusammen mit Poroschenkos faschistischem Geheimdienst SBU "kompromittierendes" Material gegen Trumps Wahlkampfleiter Paul Manaford kurz vor den US-Wahlen veröffentlichte - und sich anschließend öffentlich darüber freute, dass sich Trump nach diesem Skandal wahltechnisch nicht mehr erholen würde. Falsch gedacht, wie man heute weiß.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)