HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B7 ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B10 ^


^ B11 ^

LH Erotikforum
^ B13 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.09.2013, 00:43   # 1
tom1020
 
Mitglied seit 21. October 2007

Beiträge: 83


tom1020 ist offline
Post Saunaclub Fresh - BERICHTE

Zitat:
FRESH - Sauna Club & More
Triesterstraße 218, A-1230 Wien
Festnetz: +43 (1) 66 70 393
Mobil: +43 (0) 664 4790620
info@fresh.sc
www.fresh.sc
Bin am 5.9. um 22.30 bei der Eröffnungsfeier eingetroffen, 80 EUR Eintritt gelöhnt und ab in die Grderobe. Auf den Bademantel habe ich wegen der Wärme verzichtet, um mich mit Handtuch zu begnügen. Erste Überraschung: die kleinen Handtücher können keinesfalls zum Umbinden gedacht sein ... Also mit dem Minihandtuch zurück zur Rezeption, Aufklärung, dass an einer versteckten Stelle oben im Regal auch größere zu finden sind. Solchermaßen ausgestatten also ab in den Aufenthaltsraum ... jede Menge Männer, Mädchen sind nur vereinzelt auszumachen. Eine Gruppe vertrauter Mitstreiter berichtet mir, dass sie mit Eintrittsgutscheinen nur 30 EUR bezahlt haben, naja .... Es läuft gerade eine der Shows, bemühte Choreographie, das Vorherrschen von Silikon erinnert an die Shows von Erotikmessen. Zwei Mädchen mit Naturtitten, die sich mit ihrem Vibrator mitten im Publkum an der Show beteiligen, wären sehr verlockend gewesen, aber die gesamte Showtruppe war nur zum Zuschauen ....

Unter den Mädchen manches bekannte Gesicht aus anderen Saunaclubs, meistens aber besetzt. Mit einer, die ich auch bei der FP-Party am letzten Freitag gesehen habe, dann etwas geplaudert und ein Zimmer gesucht. Die Zimmer im Erdgeschoss besetzt, also hinauf in den ersten Stock, ...ebenso alles besetzt. Aha, deshalb kaum ein Mädchen unten verfügbar. Also wieder hinunter und über den anderen Stiegenaufgang zum "Kino", wenn man es so bezeichnen kann .... der Großbildschirm war nicht in Betrieb ..... Richtig stimmungsvoll war es auf den Betten davor nicht wirklich .... Nach durchschnittlichem Erlebnis mit dem Mädchen (Namen vergessen) wieder hinunter. Zum Glück kam ich von einem Abendessen, denn Bewirtung hat es keine gegeben. Erste Überlegungen kamen auf, wofür man eigentlich 80 EUR Eintritt zahlt ....

Konkurrenz für die anderen Saunaclubs wird das Fresh so wohl nicht werden.

Um 2.00 Uhr traf noch ein später Gast in weiblicher Begleitung ein. Nach einem kurzen Gespräch habe ich dann nicht mehr gewartet, ob sie sich für einen Dreier entschieden haben ...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.03.2014, 18:17   # 4
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
war vorigen freitag erstmals im fresh. danielle,sehr groß und mit großen brüsten,war ein tolles erlebnis. mehr als empfehlenswert.
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2013, 00:44   # 3
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 201


Cloud-Strife ist offline
Cool Pornostar Party mit Little Caprice am 29.11.2013

Nach dem meiner Meinung nach verpatzten START vom Fresh(keine Eröffnungsaktion sowie keinerlei andere Aktionen in den ersten Wochen) hat es das Management doch noch geschafft mich dank der 40,- Eintrittsaktion(statt normalerweise 80,- Eintritt) im November auch erstmals in den neuen Club zu locken! Hierfür habe ich den 29.11. auserwählt, da für besagten Tag, der Pornostar Little Caprice aus der Tschechei/USA als Stargast angesagt war. Den Saftltrinker auch noch schnell zu einem gemeinsamen Besuch überredet und dann ab in den neuen Club.

Es gibt einen großen Privat Parkplatz direkt neben dem Club mit genügend Parkpätzen. Dort neben Saftltrinkers Auto, welches ich schon am Parkplatz entdeckt habe, eingeparkt und den neuen Laden betreten. Die 40,- Eintritt gelöhnt und mich sammt dem Bademantel in die Umkleide aufgemacht. Dort war alles recht ruhig und die Einrichtung ist, wie nicht anders zu erwarten, noch in NEUWERTIGEM Zustand!

Es sind sehr viele Spinds zum umziehen vorhanden, diese sind auch recht großzügig gestaltet und bieten ausreichend Platz um seine Kleidung und sogar mitgebrachte Gegenstände wie ein kleines Holzschachbrett zu lagern. Man braucht ja schliesslich zwischen den Nummern auch spielerische UNTERHALTUNG!

Beim Umziehen betrat zufällig der Safti, der gerade aus dem Clubbereich kam, die Garderobe und wir begrüßten uns erstmal herzlich. Nach der Dusche ging es weiter in den Clubraum zu den Mädels. Direkt neben der Bar befinden sich die Safes für die Wertgegenstände.

Beim ersten Check durch die Runde, sah ich eigentlich kaum bekannte Gesichter. Durch die Bank eigentlich alles NEUE und für mich UNBEKANNTE Mädchen saßen auf den Sofas herum und warteten auf Kundschaft. Schon mal ein gutes Zeichen, da ich mir eigentlich dachte, es wurden viele Mädchen aus dem Fun Palast und Goldentime abgeworben um den neuen Club zu befüllen. Schon mal sehr positiv anzumerken, dass es neue Gesichter im Fresh gibt.

Es gibt einen eigenen SPEISESAAL, welcher vom Clubraum getrennt ist und mit einem schönen Holztisch mit Platz für ca.12 Personen ausgestattet ist. Das Essen selbst ist sehr gut und wird laufend nachgefüllt. Vor allem die Nachspeisen sind sehr gut und lassen keine Wünsche offen. Von Krapfen über Kuchen bis hin zu Pudding und einer voll befüllten Obstschüssel ist alles vorhanden.

Bis Abends haben wir uns die Zeit mit diversen Schachpartien vertrieben. Gegen 19h betrat dann der Stargast den Club, nämlich die hübsche Little Caprice aus der Tschechei. Wow, was für eine Frau. Ich und der Saftltrinker sicherten uns gleich mal als erste ein Autogramm mit Widmung von der Schönheit. Der Safti setzte sogar noch einen drauf und lies sich auch mit der Schönheit zusammen fotografieren. Dies musste ich aus privaten Gründen leider saußen lassen! Als Single geniesst man eben doch gewissen VORTEILE!

Es folgten dann diverse Shows von Caprice mit diversen Dildos auf der Bühne des Fresh, die wir vom Sofa in der ersten Reihe direkt mitverfolgten. Der Safti und ich schauten begeistert bei allen ihren Shows zu, in der Hoffnung auch einmal aktiv auf die Bühne geholt zu werden oder mitmachen zu dürfen. Nach einiger Zeit war das Spektakel leider auch schon wieder vorbei und Little Caprice verlies den Club. Sehr gerne hätte ich und sehr viele andere männliche Gäste, eine NUMMER mit ihr geschoben, aber dies war leider nicht möglich!
Sehr schade, hier wäre es schön gewesen, wenn die Männer auch mit Little Caprice eine Nummer am Zimmer hätten schieben können oder zumindest auf der Bühne einige auserwählte glückliche Männer für eine Live Show oder einen Blow Job auserwählt worden wären. Weder das eine noch das andere war leider der Fall und so blieb nach dem verlassen des Stars, für meinen Geschmack ein etwas fader NACHGESCHMACK.

Daher hies es nun eine Alternative unter den "KÄUFLICHEN Mädels" zu der hübschen Caprice zu finden. Meine Wahl fiel auf Viktoria aus Rumänien, die meiner Meinung nach am ehersten an Little Caprice herankam und auch vom Gesicht und der Figur her sehr hübsch ist.

Kaum am Zimmer angekommen begann sie bereits im STEHEN!!! mit leidenschaftlichem NF! Sehr geil, da musste ich mich schon beherschen, dass ich ihr nicht gleich die Ladung in den Mund spritzte! Weiter gings dann aufs Bett wo wir uns in der 69er Position gegenseitig verwöhnten. Dann schnell den Gummi drauf und begonnen sie zu beglücken. Lange dauerte der Spaß nicht, bis ich meine Kinderchen auf die Reise schickte. Einziges Manko bei der Nummer war die Tatsache, dass Viktoria keine Zungenküsse gemacht hat(daher beim Service nur Note 2), aber sonst wirklich perfekt.

Bewertung Viktoria aus Rumänien:
Optik: 1+++
Service: 2
Unterhaltung/Symphatie: 2
Wiederholungsfaktor: 85%

Fazit: Ein sehr schöner Club, dass Essen ist gut und die Mädels sind für mich zumindest großteils NEU und auch recht hübsch! Eigentlich ein schöner Abend, schade nur, dass man mit dem Pornostar nichts machen durfte. Dies wäre noch die Krönung des ohnehin tollen Abends gewesen.

Feue mich schon auf meinen nächsten Besuch im Fresh!
LG Cloud-Strife

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.12.2013, 14:55   # 2
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Cool Meine Premiere im "Fresh" (Stargast: Little Caprice)

Zur "Abwechslung" hab ich mich nun auch mal dazu entschlossen, das (für mich bislang sogar noch völlig) neue "Fresh" zu besuchen, auch wenn am selben Tag im nahegelegenen FP die "Schneehaserl"-Party (mit inkludiertem Zimmergang) stattgefunden hat. Immerhin steigt aber diesmal nur eine Woche später bereits die nächste Party dort, was mir diese Entscheidung noch zusätzlich etwas erleichtert hatte.
Außerdem betrug der Eintritt aufgrund der November-Aktion im "Fresh" derzeit ohnehin nur 40 € (die ich somit auch noch wenigstens einmal ausschöpfen konnte), welche sich an diesem Tag schließlich besonders bezahlt machten, da hier nämlich das hübsche Porno-Starlet "Little Caprice" zusätzlich für zumindest einen geilen Augenschmaus sorgte, wobei u.a. auch ein Dildo zum Einsatz kam - sehr geil!
Wer wollte, konnte sich aber immerhin mit ihr gemeinsam fotografieren bzw. ein Autogramm geben lassen.
Sexuelle Kontakte waren allerdings nur mit den "Stammmädels" des Fresh (gegen Bezahlung) möglich, also auch für die Bühnenshow wurden (leider) keinerlei (männlichen) Gäste zum "Mitmachen" herangezogen , obwohl so mancher gewiss darauf spekuliert haben dürfte - dieser Punkt geht daher klar an den FP, wo dies immerhin auf so mancher Party bereits möglich war, wenn auch nicht gerade mit einem derartigen Pornostar.

Immerhin war aber das (auch bereits Nachmittags-)Buffet (das sich dort übrigens in einem separaten Essensraum befindet) um einiges abwechslungsreicher gestaltet, vor allem was diverse Desserts (Kuchen, Krapfen, Kompott, Pudding etc.) anbelangt, welche es im FP immer erst spätabends gibt und selbst dann nicht in diesem Umfang - von daher also ein Pluspunkt für das "Fresh".
Als Hauptspeisen standen an diesem Tag etwa "Penne al tonno" (Penne/Makkaroni mit Thunfisch-Sauce) oder ein klassischer Schweinsbraten mit Sauerkraut und Serviettenknödel auf dem Speiseplan.
Auch frische Semmeln, diverse Aufstriche, eine Wurst- und Käseplatte, sowie Cornflakes und Müsli (wahlweise mit Milch oder Joghurt) standen - speziell für "Spätfrühstücker" - bereit.
Für "Vegetarier" (bzw. jene, die besonders gesunde Kost bevorzugen) stand außerdem eine Salatbar sowie eine große Schüssel mit diversen Obstsorten zur Verfügung.

Im Laufe des Nachmittags trudelte dann auch der Cloud-Strife (der inzwischen aber auch schonmal "alleine" - also zumindest ohne mich - dort war) ein, mit dem ich dann die Zwischenzeit (bis zum Showprogramm) nutzte, um u.a. ein paar Partien Schach zu spielen, welches er von daheim mitgebracht hatte. Schließlich musste ich mir das Geld gut einteilen (da ich nach wie vor viele Nebenausgaben für Auto-Abzahlung etc. habe und daher derzeit höchstens auf "Sparflamme" zwischendurch mal einen Saunaclub besuchen kann), daher wollte ich noch nicht zu "früh" auf's Zimmer gehen, sondern mir diesen lieber für später aufheben, eben für den Fall, dass auf der Bühne mit der Caprice - erwartungsgemäß - kein "Gebläse" o.ä. möglich ist.
Außerdem war ich dem Cloud-Strife von unserer letzten "Ovilava"-Tour noch was schuldig.
Leider hatte ich auch diesmal nicht viel mehr Glück beim Schach , aber diesmal ging es wenigstens "nur" um je 5 € pro Partie. Eine Partie wurde allerdings (aufgrund einer gerade beginnenden Show von Caprice) unterbrochen, die ich wohl locker für mich entscheiden hätte können, wir aber aufgrund eines "Missgeschicks" dann nicht mehr fertigspielen konnten, da ihm im Spind die Figuren vom Brett gefallen waren und wir daher anschließend wieder neu beginnen mussten...
Naja, war also schon viel Pech auch dabei...

Immerhin hatte ich später aber wenigstens eine glückliche Wahl für meinen (für diesen Abend ja auch einzigen) Zimmergang getroffen, vor allem dank eines bekannten "Mitstreiters", den wir bereits von so manchem FP- bzw. DD-Besuch kennen.
Demnach entschied ich mich dann ebenfalls für die 31-jährige Maria aus CZ (Prag), die sich nicht nur bereits im Vorfeld ausreichend Zeit für ihre Gäste nimmt, sondern einem auch am Zimmer das Gefühl gibt, als wäre sie regelrecht geboren für diesen "Job", der für sie nicht einfach nur ein Beruf, sondern wahrlich eine Berufung ist. Zwar ist sie von der Optik her jetzt nicht unbedingt ein Vergleich mit Caprice, das mag schon sein (abgesehen davon, dass sie ja auch schon "ein paar Jährchen" älter ist), aber ich habe es dennoch keineswegs bereut, mich für einen Zimmergang mit ihr entschieden zu haben.
Dabei ging es von der ersten bis zur letzten Sekunde derartig leidenschaftlich zur Sache, wie ich es mir selbst mit einer eigenen Freundin kaum besser vorstellen könnte. Von innigen ZK über feuchtes NF, ständigem Körperkontakt (sehr anschmiegsam ) sowie vielen anderen Zärtlichkeiten, kam sie bereits nach relativ kurzem Lecken derart in Fahrt, dass sie es schon fast nicht mehr erwarten konnte, das Kondom endlich aus der (etwas "widerspenstigen") Verpackung zu bekommen , weil sie schon so geil auf's war...
Also DAS muss man(n) unbedingt mal erlebt haben - und jeder, der sie (etwa aufgrund optischer Bedenken/Zweifel) nicht bucht, ist selbst schuld und versäumt definitiv was!

Bewertung von Maria (CZ, 31, schulterlange dunkelblonde Haare):
Optik,Ges.: 3
Optik,Haar: 2
Opt.,Körp.: 2
Entspr. BS: 60 %
St.Service: 1+
Erotikfakt.: 1+
Sympathie: 1+
Preis/Wert: 1+
Wh.Gefahr: 100 %


Anbei auch gleich noch die (natürlich vorwiegend optische) Bewertung von Little Caprice:
Optik,Ges.: 1+
Optik,Haar: 1+
Opt.,Körp.: 1+
Entspr. BS: 100 % (und das, obwohl sie "nicht einmal" blond ist*! )
...
Erotikfakt.: 1+
...


*) meine sonst grundsätzliche Lieblings-Haarfarbe
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)